homeSnowy [m],
Katze von: Marina W. [Besucher: 682]

 J  
600

Himmels-Koordinaten:

 *21.08.2004
†16.05.2014
Snowy Mein geliebter weisser Engel, nach 9 Jahren bist du von Uns gegangen, auf die andere Seite. Du hinterlässt eine grosse Lücke die niemand jemals schliessen werden kann. Mein Schmerz Dich jetzt nicht mehr bei zu haben, macht mein Herz schwer...aber wir werden uns Wiedersehen.
Komm gut rüber, ich liebe dich überalles
In Liebe Deine Mami und all die anderen hier, die Dich schmerzlich Vermissen



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 21.05.2014 00:45:50
Die Herzen sind Sterne
die im Menschen blühen
Alle Blumen sind Himmel
Alle Himmel sind Blumen
Alle Blumen glühen
Alle Himmel blühen
.
Ich spreche kleine alltägliche Sätze
leise für mich hin
Um mir Mut zu machen
um mich zu verwirren
um das große Leid- die Hilflosigkeit
in der wir leben zu vergessen
spreche ich kleine- einfältige Sätze
.
Die Meere sind Blumen
Die Wolken sind Blumen
Die Sterne sind Blumen
die im Himmel blühen
der Mond ist eine Blume
Der Mond ist aber auch eine
große Träne
.
Alle Blumen blühen für dich
Alle Herzen glühen für dich
.
Ich spreche kleine- einfältige Sätze
leise für mich hin
immerfort für mich hin
Ich spreche kleine- alltägliche-
geringe Sätze
Ich spreche wie die geringen
Glocken
die sich wiederholen und wiederholen
.
Sno wy ist ein Himmel
Snowy ist ein Stern
Snowy ist eine Blume

Alle Blumen blühen
blühen für dich
Alle Herzen glühen
glühen für dich

Nun bist du fortgegangen
Was soll ich hier gehen und
stehen
Ich habe nur ein Verlangen
Ich will dich wiedersehen
.
Wir zogen hell
durch Glanz und Duft
Nun tut das Licht mir weh
und niemand ruft
und zeigt mir eine Blume
oder einen Stern
.
Es blüht im Himmelsgrund
zwischen Dunkelheit und Licht
strahlend wie ein Stern
dein gütiges Gesicht
.
Du bist ein Stern
und träumst in Gottes lichter
Blume
Ich mag nicht weitergehen
Ich will auch schlafen
So wie du schläfst
in Gold und tiefer Ferne
in einem reinen Wiegen
.
Verloren wie der alte Mond
der schon viel tausend Jahre
stirbt
ist dieser arme Tränenmensch
der um die tote Rose wirbt
.
Wie schnell vergeht ein Leben
in Gottes lichtem Dunkel
Kaum ist heute gesagt
ist morgen schon vergangen
Und so vergehen die Jahre
mit Spielen- Träumen- Säumen
Und so vergeht die Zeit
in der die Blumen schweben
.
Wann blühen wir wieder
vereint an Gottes lichtem Strauch
Wann ruhe ich für immer
in deinem reinen Hauch
.
Du lächelst
um nicht zu weinen
Du lächelst
als würden lange noch
die guten Tage scheinen
Deine Flügel glänzten
wie junge Blätter
Dein Gesicht
war ein weißer Stern
.
Seitdem du gestorben bist
danke ich jedem vergehenden Tag
Jeder vergangene Tag
bringt mich dir näher

Hans Arp


GUTE REISE INS LICHT SNOWY


Lieb er Snowy,
dieses Gedicht habe ich vor 2 Tagen
in das Gästebuch meines eigenen
Sternchens geschrieben.
Es passt auch sehr gut auf Dich,
und wenn Dir meine Diva begegnet,
wirst Du erkennen, warum!

Stille Grüße
Christiane mit DORO
von: Christiane


[9] - 20.05.2014 22:44:08
Dear Snowy, Gute Reise, run free little one and watch over your Frauchen... one day you will be both reunited, if you both believe, then it will happen.

God bless you and Snowy if you meet my cats Snoopy and Tiger, tell them that i miss them.

My heartfelt condolenses go to you Marina, I`m so sorry!!!
von: marina aus london


[8] - 20.05.2014 17:20:14
Steht nicht an meinem Grab
und weint,
ich bin nicht da,
nein, ich schlafe nicht.
Ich bin eine der tausend
wogenden Wellen des Sees,
ich bin das diamantene
Glitzern des Schnees,
wenn ihr erwacht in der Stille
am Morgen,
dann bin ich für euch
verborgen,
ich bin ein Vogel im Flug,
leise wie ein Luftzug,
ich bin das sanfte Licht der
Sterne in der Nacht.
Steht nicht an meinem Grab
und weint,
ich bin nicht da,
nein ich schlafe nicht.
(Gedicht der Lakota-
Indianer)


Lieber Snowy,

ich hoffe, Du bist gur über
die Regenbogenbrücke
gekommen. Grüße mir
unsere Sternchen, wenn Du
sie triffst.

Traurig e, mitfühlende Grüße
an Deine Menschen, die Dich
so sehr vermissen von

Cornelia und ihren Fellnasen
von: Cornelia W.


[7] - 20.05.2014 17:02:14
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Katerchen SNOWY.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ, Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen.

Still e Grüße an deinen Lieben auf Erden.
von: Christine


[6] - 20.05.2014 13:12:41
Bei jedem Abschied stirbt ein
Stück Gegenwart in uns und
wird Vergangenheit. Doch
unsere Seele weiß, wie man
das Glück bewährt in der
Erinnerung und so ihm eine
Zukunft gibt, die ohne Ende
ist.

Ich fühle mit dir
Marion und Grace, Johnny D,
Kleines, Venus, Kobold
,MAja, ( Glöckchen ,Tigreton,
Coco, Dylan Minky und Knut
im Herzen - RBL)
von: Marion


[5] - 20.05.2014 10:43:20
Jetzt bist auch du ein Sternenkind. Jede Nacht leuchtest du vom Himmel und beschützt deine Lieben auf Erden und hilfst den Tierchen hier. Was gelebt werden konnte ist gelebt und die Brücke erschien am Himmel und die Seelchen aus dem RBL riefen dich. Ihrem Ruf muss jedes Tier folgen auch wenn es noch so schwer fällt. Jetzt ist für immer alles gut und vielleicht wenn es das RBL zulässt dann sehen wir uns alle eines Tages wieder.

LG
Silvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[4] - 20.05.2014 06:50:34
Liebes Sternenkind Snowy,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Liebe Marina,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du Snowy immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym


[3] - 20.05.2014 05:48:20
************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen


[2] - 20.05.2014 01:16:47
Das schwere Herz wird nicht
durch Worte leicht.

(Friedri ch Schiller)

Stille Grüße von Petra und
Sternenkind Lillie
von: Petra J.


[1] - 20.05.2014 00:40:40
Ich hoffe sehr,das es Dir dort gut geht und ab und an mal nach Hause schaust. Du wirst schwer von allen vermisst mein weisser Engel....die Trauer ist wahnsinnig gross,bei allen....doch besonders schwer ist es für mich.....
Ich liebe dich abgöttisch,und vermisse dich schmerzlich.
Deine Mama..
von: Marina W.




home Snowy [m],
Katze von: Marina W. [Besucher: 682]

J
600

Himmels-Koordinaten



 * 21.08.2004
† 16.05.2014


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 21.05.2014 00:45:50
Die Herzen sind Sterne
die im Menschen blühen
Alle Blumen sind Himmel
Alle Himmel sind Blumen
Alle Blumen glühen
Alle Himmel blühen
.
Ich spreche kleine alltägliche Sätze
leise für mich hin
Um mir Mut zu machen
um mich zu verwirren
um das große Leid- die Hilflosigkeit
in der wir leben zu vergessen
spreche ich kleine- einfältige Sätze
.
Die Meere sind Blumen
Die Wolken sind Blumen
Die Sterne sind Blumen
die im Himmel blühen
der Mond ist eine Blume
Der Mond ist aber auch eine
große Träne
.
Alle Blumen blühen für dich
Alle Herzen glühen für dich
.
Ich spreche kleine- einfältige Sätze
leise für mich hin
immerfort für mich hin
Ich spreche kleine- alltägliche-
geringe Sätze
Ich spreche wie die geringen
Glocken
die sich wiederholen und wiederholen
.
Sno wy ist ein Himmel
Snowy ist ein Stern
Snowy ist eine Blume

Alle Blumen blühen
blühen für dich
Alle Herzen glühen
glühen für dich

Nun bist du fortgegangen
Was soll ich hier gehen und
stehen
Ich habe nur ein Verlangen
Ich will dich wiedersehen
.
Wir zogen hell
durch Glanz und Duft
Nun tut das Licht mir weh
und niemand ruft
und zeigt mir eine Blume
oder einen Stern
.
Es blüht im Himmelsgrund
zwischen Dunkelheit und Licht
strahlend wie ein Stern
dein gütiges Gesicht
.
Du bist ein Stern
und träumst in Gottes lichter
Blume
Ich mag nicht weitergehen
Ich will auch schlafen
So wie du schläfst
in Gold und tiefer Ferne
in einem reinen Wiegen
.
Verloren wie der alte Mond
der schon viel tausend Jahre
stirbt
ist dieser arme Tränenmensch
der um die tote Rose wirbt
.
Wie schnell vergeht ein Leben
in Gottes lichtem Dunkel
Kaum ist heute gesagt
ist morgen schon vergangen
Und so vergehen die Jahre
mit Spielen- Träumen- Säumen
Und so vergeht die Zeit
in der die Blumen schweben
.
Wann blühen wir wieder
vereint an Gottes lichtem Strauch
Wann ruhe ich für immer
in deinem reinen Hauch
.
Du lächelst
um nicht zu weinen
Du lächelst
als würden lange noch
die guten Tage scheinen
Deine Flügel glänzten
wie junge Blätter
Dein Gesicht
war ein weißer Stern
.
Seitdem du gestorben bist
danke ich jedem vergehenden Tag
Jeder vergangene Tag
bringt mich dir näher

Hans Arp


GUTE REISE INS LICHT SNOWY


Lieb er Snowy,
dieses Gedicht habe ich vor 2 Tagen
in das Gästebuch meines eigenen
Sternchens geschrieben.
Es passt auch sehr gut auf Dich,
und wenn Dir meine Diva begegnet,
wirst Du erkennen, warum!

Stille Grüße
Christiane mit DORO
von: Christiane


[9] - 20.05.2014 22:44:08
Dear Snowy, Gute Reise, run free little one and watch over your Frauchen... one day you will be both reunited, if you both believe, then it will happen.

God bless you and Snowy if you meet my cats Snoopy and Tiger, tell them that i miss them.

My heartfelt condolenses go to you Marina, I`m so sorry!!!
von: marina aus london


[8] - 20.05.2014 17:20:14
Steht nicht an meinem Grab
und weint,
ich bin nicht da,
nein, ich schlafe nicht.
Ich bin eine der tausend
wogenden Wellen des Sees,
ich bin das diamantene
Glitzern des Schnees,
wenn ihr erwacht in der Stille
am Morgen,
dann bin ich für euch
verborgen,
ich bin ein Vogel im Flug,
leise wie ein Luftzug,
ich bin das sanfte Licht der
Sterne in der Nacht.
Steht nicht an meinem Grab
und weint,
ich bin nicht da,
nein ich schlafe nicht.
(Gedicht der Lakota-
Indianer)


Lieber Snowy,

ich hoffe, Du bist gur über
die Regenbogenbrücke
gekommen. Grüße mir
unsere Sternchen, wenn Du
sie triffst.

Traurig e, mitfühlende Grüße
an Deine Menschen, die Dich
so sehr vermissen von

Cornelia und ihren Fellnasen
von: Cornelia W.


[7] - 20.05.2014 17:02:14
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Katerchen SNOWY.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ, Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen.

Still e Grüße an deinen Lieben auf Erden.
von: Christine


[6] - 20.05.2014 13:12:41
Bei jedem Abschied stirbt ein
Stück Gegenwart in uns und
wird Vergangenheit. Doch
unsere Seele weiß, wie man
das Glück bewährt in der
Erinnerung und so ihm eine
Zukunft gibt, die ohne Ende
ist.

Ich fühle mit dir
Marion und Grace, Johnny D,
Kleines, Venus, Kobold
,MAja, ( Glöckchen ,Tigreton,
Coco, Dylan Minky und Knut
im Herzen - RBL)
von: Marion


[5] - 20.05.2014 10:43:20
Jetzt bist auch du ein Sternenkind. Jede Nacht leuchtest du vom Himmel und beschützt deine Lieben auf Erden und hilfst den Tierchen hier. Was gelebt werden konnte ist gelebt und die Brücke erschien am Himmel und die Seelchen aus dem RBL riefen dich. Ihrem Ruf muss jedes Tier folgen auch wenn es noch so schwer fällt. Jetzt ist für immer alles gut und vielleicht wenn es das RBL zulässt dann sehen wir uns alle eines Tages wieder.

LG
Silvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[4] - 20.05.2014 06:50:34
Liebes Sternenkind Snowy,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Liebe Marina,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du Snowy immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym


[3] - 20.05.2014 05:48:20
************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen



Zum Tiersterne-Tierhimmel