homeLOVE [m], Noriker Hengstchen
Großtier von: Eva G. [Besucher: 469]

 H  
615

Himmels-Koordinaten:

 *.04.2014
†12.09.2014
LOVE Lieber Love!

Du wurdest im April des heurigen Jahres geboren um am 12. September 2014 ******also noch als Baby mit 6 Monaten *****
durch den Schlachter zu sterben!

Du hattest Menschen die Dich gerne aufgenommen hätten!
Doch Deine Besitzerin hat es sich ganz einfach gemacht!

Für mich stehst Du auch stellvertretend für die vielen Pferdekinder, die in diesen Tagen in eine schreckliche Zukunft gehen oder auch ins Regenbogenland geschickt werden!

Ich bin unendlich traurig!
Wie gerne hätte ich Dir geholfen!

Eine Kerze brennt für Dich, damit Du ins Licht gehen kannst!
Eva




Neuer
Gruß

11 Sternengrüße empfangen


[11] - 12.09.2016 13:44:40
EINE KISTE VOLL MIT
SEIFENBLASEN

Jedes Pferd auf dieser Erde
bekommt von Petrus zu seiner
Geburt eine Kiste voll mit
Seifenblasen geschenkt.

Diese Kiste begleitet jedes von
ihnen ihr gesamtes Leben lang,
doch dieses Geheimnis kennen
nur unsere geliebten Vierbeiner
und Petrus.

Die Kiste ist am ersten Tag noch
bis zum Rand gefüllt und jedes
Mal, wenn wir Menschen
unserem geliebten Pferd etwas
Gutes tun, ihn mit so viel Liebe
anschauen, dass es uns selbst
im Innern schon weh tut, platzt
eine der Seifenblasen.

Am Tage, an dem unser Freund
den letzten Weg geht, auf dem
wir ihn noch nicht folgen
können, gelangt er an die Tür
von Petrus und Petrus öffnet
jede einzelne Kiste.

Er sah schon Pferde, jung an
Jahren die über die
Regenbogenbrücke zu ihm
kamen, noch nass vom Schweiß,
die Striemen der Peitsche noch
deutlich zu erkennen, ein Bein
gebrochen und als Petrus die
Kiste öffnete, war diese noch
randvoll mit Seifenblasen, nicht
eine war geplatzt!

Trauri g berührte er das arme
Geschöpf, heilte seine Wunden
und ließ es ein in sein Reich...

Er brauchte sich nicht die Mühe
machen zu fragen, wie es dem
Tier auf unserer Welt ergangen
war.

Doch es gab auch Pferde, die im
hohen Alter zu ihm kamen,
zufrieden und doch mit einem
traurigen Blick in den Augen,
denn sie haben ihren Menschen
zurücklassen müssen!!

Und als Petrus diese Kisten
öffnete, platzte in diesem
Augenblick die letzte
Seifenblase! - Diese stand für die
Tränen die der Freund auf Erden
weinte da er nach so vielen
Jahren seinen treusten Freund
verlor.

Zu frieden streichelte er unsere
Vierbeiner und fragte sie, wie sie
ihr Leben gelebt hatten.

Diese schauten zurück zur
Regenbogenbrücke und sagten,
sie würden hier bei Petrus auf
uns warten, denn das Leben an
unserer Seite war voll von
Harmonie und Glückseligkeit.
Petru s nickte, denn die Kiste, die
nun leer vor ihm stand spiegelte
genau das wider und auch sie
ließ er ein in sein Reich, blickte
herunter zu uns und lächelte,
denn er wusste, dass eines
Tages, genau an dieser Stelle
unser geliebter Vierbeiner auf
uns warten würde....

Gelie bter Love!

Deine Kiste mit den Seifenblasen
war bestimmt auch noch
randvoll, als Du über die Brücke
gekommen bist!

Nun sind zwei Jahre seit Deinem
sinnlosen Tod vergangen.
Vielleicht bist ja auch schon
wieder hier unten auf dieser
Erde.

Hoff entlich mit einem anderem
Auftrag für diese an sich schöne
Erde, die aber für viele Tiere
derart grausam geworden ist!

Für mich bleibst Du jedenfalls
unvergessen in meinem Herzen,
weil Du ein kleines Stück davon
mitgenommen hast!

Irgendwann werden wir uns
beide wiedersehen, wenn Du mit
4 gesunden Beinen auf mich
zugelaufen kommst!

Heute kann ich nur traurig eine
Kerze für Dich anzünden und
meine Gedanken nach oben zu
Dir und meinen anderen
Seelchen schicken.

In Liebe
von: Eva G.


[10] - 12.09.2016 13:42:53
EINE KISTE VOLL MIT
SEIFENBLASEN

Jedes Pferd auf dieser Erde
bekommt von Petrus zu seiner
Geburt eine Kiste voll mit
Seifenblasen geschenkt.

Diese Kiste begleitet jedes von
ihnen ihr gesamtes Leben lang,
doch dieses Geheimnis kennen
nur unsere geliebten Vierbeiner
und Petrus.

Die Kiste ist am ersten Tag noch
bis zum Rand gefüllt und jedes
Mal, wenn wir Menschen
unserem geliebten Pferd etwas
Gutes tun, ihn mit so viel Liebe
anschauen, dass es uns selbst
im Innern schon weh tut, platzt
eine der Seifenblasen.

Am Tage, an dem unser Freund
den letzten Weg geht, auf dem
wir ihn noch nicht folgen
können, gelangt er an die Tür
von Petrus und Petrus öffnet
jede einzelne Kiste.

Er sah schon Pferde, jung an
Jahren die über die
Regenbogenbrücke zu ihm
kamen, noch nass vom Schweiß,
die Striemen der Peitsche noch
deutlich zu erkennen, ein Bein
gebrochen und als Petrus die
Kiste öffnete, war diese noch
randvoll mit Seifenblasen, nicht
eine war geplatzt!

Trauri g berührte er das arme
Geschöpf, heilte seine Wunden
und ließ es ein in sein Reich...

Er brauchte sich nicht die Mühe
machen zu fragen, wie es dem
Tier auf unserer Welt ergangen
war.

Doch es gab auch Pferde, die im
hohen Alter zu ihm kamen,
zufrieden und doch mit einem
traurigen Blick in den Augen,
denn sie haben ihren Menschen
zurücklassen müssen!!

Und als Petrus diese Kisten
öffnete, platzte in diesem
Augenblick die letzte
Seifenblase! - Diese stand für die
Tränen die der Freund auf Erden
weinte da er nach so vielen
Jahren seinen treusten Freund
verlor.

Zu frieden streichelte er unsere
Vierbeiner und fragte sie, wie sie
ihr Leben gelebt hatten.

Diese schauten zurück zur
Regenbogenbrücke und sagten,
sie würden hier bei Petrus auf
uns warten, denn das Leben an
unserer Seite war voll von
Harmonie und Glückseligkeit.
Petru s nickte, denn die Kiste, die
nun leer vor ihm stand spiegelte
genau das wider und auch sie
ließ er ein in sein Reich, blickte
herunter zu uns und lächelte,
denn er wusste, dass eines
Tages, genau an dieser Stelle
unser geliebter Vierbeiner auf
uns warten würde....

Gelie bter Love!

Deine Kiste mit den Seifenblasen
war bestimmt auch noch
randvoll, als Du über die Brücke
gekommen bist!

Nun sind zwei Jahre seit Deinem
sinnlosen Tod vergangen.
Vielleicht bist ja auch schon
wieder hier unten auf dieser
Erde.

Hoff entlich mit einem anderem
Auftrag für diese an sich schöne
Erde, die aber für viele Tiere
derart grausam geworden ist!

Für mich bleibst Du jedenfalls
unvergessen in meinem Herzen,
weil Du ein kleines Stück davon
mitgenommen hast!

Irgendwann werden wir uns
beide wiedersehen, wenn Du mit
4 gesunden Beinen auf mich
zugelaufen kommst!

Heute kann ich nur traurig eine
Kerze für Dich anzünden und
meine Gedanken nach oben zu
Dir und meinen anderen
Seelchen schicken.

In Liebe
von: Eva G.


[9] - 12.09.2015 08:19:24
Lieber Love!

Ein Jahr ist vergangen seit Du
ins Regenbogenland gelaufen
bist.

Du hast es überstanden, viele
Pferdekinder werden Dir jetzt im
Herbst wieder folgen.

Diese irdische Welt wird immer
roher und grausamer!

Ich denke oft an Dich und Dein
Schicksal und es macht mein
Herz sehr traurig!

Heute brennt nur für Dich eine
Kerze, damit Du oben siehst DU
bist NICHT vergessen.

In Liebe
Eva
von: Eva G.


[8] - 17.09.2014 12:52:30
Ach Gottche, da tut einem ja die Seele unendlich leid wenn man es liest. Warum?????????????????


Und nun wurde die Nacht wieder heller da du ja jetzt auch als Sternlein vom Himmel leuchtest. Das RBL rief dich, der Regenbogen erschien am Himmel und auch du musstest folgen. Jedes Tier was gerufen wird und was den Regenbogen sieht wundert sich erst, manche wollen gar nicht gehen, manche wissen das es dort besser ist und freuen sich, aber egal wie, dem Ruf der Seelchen muss man folgen. Jetzt wachst du nachts mit den Sternenkindern über deine Lieben, die Tiere und die Menschen die ihnen Gutes tun wollen auf Erden. Die Bösen bestraft ihr aber auch mit aller Macht. Jetzt ist für immer alles gut. Kleines Seelchen, Sternenkind, lass es dir im RBL einfach gut gehen und vielleicht erscheint manch einem von uns auch eines Tages der Regenbogen am Himmel und wir werden uns kennenlernen oder wiedersehen. Ich wünsche dir alles Liebe.

LG
S ilvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[7] - 14.09.2014 22:01:24
Gute Reise ins RBL. Warum gibt es so
grausige Menschen. Einen stillen Gruß
von: Von Erika mit Bibi im RBL.Ein Gedenklicht für Dich


[6] - 14.09.2014 20:33:53
Gute Nacht geliebter
Sonnenschein, Roswitha mit Tara
im Herzen und Henry auf Erden.
Geliebt und unvergessen.
von: Roswitha A.


[5] - 14.09.2014 10:50:06
"Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!" ... liebe Eva
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber kleiner LOVE.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit den beiden Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ sowie Esperanza und alle gequälten Sternentiere.

St ille Grüße an Eva, die dir dieses Sternchen gewidmet hat.
von: Christine


[4] - 14.09.2014 07:21:02
************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
Was für eine traurige Geschichte mal wieder....

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen


[3] - 14.09.2014 00:41:52
Geliebtes Sternlein Love,

ruhe in Frieden, dort wo du nun
bist, dort wird es dir gut gehen.
All´ unsere Engelchen werden von
nun an gemeinsam mit dir
glücklich und fröhlich sein.
Kuschel dich auf dein Wölkchen
eine und schlafe schön.
In liebe, Roswitha mit Tara im
Herzen und Henry auf Erden.

Auch ich bin fassungslos über
diese Tat, es macht mich
unendlich wütend.
Der Tag wird kommen, wo die
Gerechtigkeit der Tiere siegen
wird.
Je mehr ich die Menschen kennen
lerne, um so mehr liebe ich die
Tiere!...
von: Roswitha A.


[2] - 13.09.2014 20:20:59
Unfassbar
Namen und Adressen veröffentlichen
von: anonym





home LOVE [m], Noriker Hengstchen
Großtier von: Eva G. [Besucher: 469]

H
615

Himmels-Koordinaten



 * .04.2014
† 12.09.2014


Neuer
Gruß

11 Sternengrüße


[11] - 12.09.2016 13:44:40
EINE KISTE VOLL MIT
SEIFENBLASEN

Jedes Pferd auf dieser Erde
bekommt von Petrus zu seiner
Geburt eine Kiste voll mit
Seifenblasen geschenkt.

Diese Kiste begleitet jedes von
ihnen ihr gesamtes Leben lang,
doch dieses Geheimnis kennen
nur unsere geliebten Vierbeiner
und Petrus.

Die Kiste ist am ersten Tag noch
bis zum Rand gefüllt und jedes
Mal, wenn wir Menschen
unserem geliebten Pferd etwas
Gutes tun, ihn mit so viel Liebe
anschauen, dass es uns selbst
im Innern schon weh tut, platzt
eine der Seifenblasen.

Am Tage, an dem unser Freund
den letzten Weg geht, auf dem
wir ihn noch nicht folgen
können, gelangt er an die Tür
von Petrus und Petrus öffnet
jede einzelne Kiste.

Er sah schon Pferde, jung an
Jahren die über die
Regenbogenbrücke zu ihm
kamen, noch nass vom Schweiß,
die Striemen der Peitsche noch
deutlich zu erkennen, ein Bein
gebrochen und als Petrus die
Kiste öffnete, war diese noch
randvoll mit Seifenblasen, nicht
eine war geplatzt!

Trauri g berührte er das arme
Geschöpf, heilte seine Wunden
und ließ es ein in sein Reich...

Er brauchte sich nicht die Mühe
machen zu fragen, wie es dem
Tier auf unserer Welt ergangen
war.

Doch es gab auch Pferde, die im
hohen Alter zu ihm kamen,
zufrieden und doch mit einem
traurigen Blick in den Augen,
denn sie haben ihren Menschen
zurücklassen müssen!!

Und als Petrus diese Kisten
öffnete, platzte in diesem
Augenblick die letzte
Seifenblase! - Diese stand für die
Tränen die der Freund auf Erden
weinte da er nach so vielen
Jahren seinen treusten Freund
verlor.

Zu frieden streichelte er unsere
Vierbeiner und fragte sie, wie sie
ihr Leben gelebt hatten.

Diese schauten zurück zur
Regenbogenbrücke und sagten,
sie würden hier bei Petrus auf
uns warten, denn das Leben an
unserer Seite war voll von
Harmonie und Glückseligkeit.
Petru s nickte, denn die Kiste, die
nun leer vor ihm stand spiegelte
genau das wider und auch sie
ließ er ein in sein Reich, blickte
herunter zu uns und lächelte,
denn er wusste, dass eines
Tages, genau an dieser Stelle
unser geliebter Vierbeiner auf
uns warten würde....

Gelie bter Love!

Deine Kiste mit den Seifenblasen
war bestimmt auch noch
randvoll, als Du über die Brücke
gekommen bist!

Nun sind zwei Jahre seit Deinem
sinnlosen Tod vergangen.
Vielleicht bist ja auch schon
wieder hier unten auf dieser
Erde.

Hoff entlich mit einem anderem
Auftrag für diese an sich schöne
Erde, die aber für viele Tiere
derart grausam geworden ist!

Für mich bleibst Du jedenfalls
unvergessen in meinem Herzen,
weil Du ein kleines Stück davon
mitgenommen hast!

Irgendwann werden wir uns
beide wiedersehen, wenn Du mit
4 gesunden Beinen auf mich
zugelaufen kommst!

Heute kann ich nur traurig eine
Kerze für Dich anzünden und
meine Gedanken nach oben zu
Dir und meinen anderen
Seelchen schicken.

In Liebe
von: Eva G.


[10] - 12.09.2016 13:42:53
EINE KISTE VOLL MIT
SEIFENBLASEN

Jedes Pferd auf dieser Erde
bekommt von Petrus zu seiner
Geburt eine Kiste voll mit
Seifenblasen geschenkt.

Diese Kiste begleitet jedes von
ihnen ihr gesamtes Leben lang,
doch dieses Geheimnis kennen
nur unsere geliebten Vierbeiner
und Petrus.

Die Kiste ist am ersten Tag noch
bis zum Rand gefüllt und jedes
Mal, wenn wir Menschen
unserem geliebten Pferd etwas
Gutes tun, ihn mit so viel Liebe
anschauen, dass es uns selbst
im Innern schon weh tut, platzt
eine der Seifenblasen.

Am Tage, an dem unser Freund
den letzten Weg geht, auf dem
wir ihn noch nicht folgen
können, gelangt er an die Tür
von Petrus und Petrus öffnet
jede einzelne Kiste.

Er sah schon Pferde, jung an
Jahren die über die
Regenbogenbrücke zu ihm
kamen, noch nass vom Schweiß,
die Striemen der Peitsche noch
deutlich zu erkennen, ein Bein
gebrochen und als Petrus die
Kiste öffnete, war diese noch
randvoll mit Seifenblasen, nicht
eine war geplatzt!

Trauri g berührte er das arme
Geschöpf, heilte seine Wunden
und ließ es ein in sein Reich...

Er brauchte sich nicht die Mühe
machen zu fragen, wie es dem
Tier auf unserer Welt ergangen
war.

Doch es gab auch Pferde, die im
hohen Alter zu ihm kamen,
zufrieden und doch mit einem
traurigen Blick in den Augen,
denn sie haben ihren Menschen
zurücklassen müssen!!

Und als Petrus diese Kisten
öffnete, platzte in diesem
Augenblick die letzte
Seifenblase! - Diese stand für die
Tränen die der Freund auf Erden
weinte da er nach so vielen
Jahren seinen treusten Freund
verlor.

Zu frieden streichelte er unsere
Vierbeiner und fragte sie, wie sie
ihr Leben gelebt hatten.

Diese schauten zurück zur
Regenbogenbrücke und sagten,
sie würden hier bei Petrus auf
uns warten, denn das Leben an
unserer Seite war voll von
Harmonie und Glückseligkeit.
Petru s nickte, denn die Kiste, die
nun leer vor ihm stand spiegelte
genau das wider und auch sie
ließ er ein in sein Reich, blickte
herunter zu uns und lächelte,
denn er wusste, dass eines
Tages, genau an dieser Stelle
unser geliebter Vierbeiner auf
uns warten würde....

Gelie bter Love!

Deine Kiste mit den Seifenblasen
war bestimmt auch noch
randvoll, als Du über die Brücke
gekommen bist!

Nun sind zwei Jahre seit Deinem
sinnlosen Tod vergangen.
Vielleicht bist ja auch schon
wieder hier unten auf dieser
Erde.

Hoff entlich mit einem anderem
Auftrag für diese an sich schöne
Erde, die aber für viele Tiere
derart grausam geworden ist!

Für mich bleibst Du jedenfalls
unvergessen in meinem Herzen,
weil Du ein kleines Stück davon
mitgenommen hast!

Irgendwann werden wir uns
beide wiedersehen, wenn Du mit
4 gesunden Beinen auf mich
zugelaufen kommst!

Heute kann ich nur traurig eine
Kerze für Dich anzünden und
meine Gedanken nach oben zu
Dir und meinen anderen
Seelchen schicken.

In Liebe
von: Eva G.


[9] - 12.09.2015 08:19:24
Lieber Love!

Ein Jahr ist vergangen seit Du
ins Regenbogenland gelaufen
bist.

Du hast es überstanden, viele
Pferdekinder werden Dir jetzt im
Herbst wieder folgen.

Diese irdische Welt wird immer
roher und grausamer!

Ich denke oft an Dich und Dein
Schicksal und es macht mein
Herz sehr traurig!

Heute brennt nur für Dich eine
Kerze, damit Du oben siehst DU
bist NICHT vergessen.

In Liebe
Eva
von: Eva G.


[8] - 17.09.2014 12:52:30
Ach Gottche, da tut einem ja die Seele unendlich leid wenn man es liest. Warum?????????????????


Und nun wurde die Nacht wieder heller da du ja jetzt auch als Sternlein vom Himmel leuchtest. Das RBL rief dich, der Regenbogen erschien am Himmel und auch du musstest folgen. Jedes Tier was gerufen wird und was den Regenbogen sieht wundert sich erst, manche wollen gar nicht gehen, manche wissen das es dort besser ist und freuen sich, aber egal wie, dem Ruf der Seelchen muss man folgen. Jetzt wachst du nachts mit den Sternenkindern über deine Lieben, die Tiere und die Menschen die ihnen Gutes tun wollen auf Erden. Die Bösen bestraft ihr aber auch mit aller Macht. Jetzt ist für immer alles gut. Kleines Seelchen, Sternenkind, lass es dir im RBL einfach gut gehen und vielleicht erscheint manch einem von uns auch eines Tages der Regenbogen am Himmel und wir werden uns kennenlernen oder wiedersehen. Ich wünsche dir alles Liebe.

LG
S ilvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[7] - 14.09.2014 22:01:24
Gute Reise ins RBL. Warum gibt es so
grausige Menschen. Einen stillen Gruß
von: Von Erika mit Bibi im RBL.Ein Gedenklicht für Dich


[6] - 14.09.2014 20:33:53
Gute Nacht geliebter
Sonnenschein, Roswitha mit Tara
im Herzen und Henry auf Erden.
Geliebt und unvergessen.
von: Roswitha A.


[5] - 14.09.2014 10:50:06
"Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!" ... liebe Eva
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber kleiner LOVE.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit den beiden Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ sowie Esperanza und alle gequälten Sternentiere.

St ille Grüße an Eva, die dir dieses Sternchen gewidmet hat.
von: Christine


[4] - 14.09.2014 07:21:02
************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
Was für eine traurige Geschichte mal wieder....

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen



Zum Tiersterne-Tierhimmel