homeHeidi [w], Dackel
Hund von: Mario F. [Besucher: 11321]

 H  
10

Himmels-Koordinaten:

 *26.01.1998
†26.10.2014
Heidi Heidi Heidi zur Fotogalerie von Heidi

Heidi war so viele Jahre an unserer Seite, dass es unendlich schwer fällt sie loszulassen.
Nur der Gedanke, dass es Ihr nun besser geht, befreit von Schmerz und Leid, tröstet unsere tieftraurigen Herzen.
Auch wenn Tiere nicht sprechen können, so sagen sie uns doch oft so viel, nur durch Ihre Augen und der Art und Weise wie sie sich durch Ihr Verhalten ausdrücken.
Und wenn Heidi sprechen könnte, wären es wohl ähnliche Worte, wie der folgende indianische Text, den sie uns in Ihrer bedingungslosen Liebe und Ihrer Selbstlosigkeit wissen lassen würde:

TROST
Steht nicht weinend an meinem Grab,
ich bin nicht dort unten,
ich schlafe nicht.

Ich bin tausend Winde, die wehen,
ich bin das Glitzern der Sonne im Schnee,
ich bin das

...

neue
Kerze

3.930 Kerzen sind entzündet


Christine am: 02.11.2023 09:38:19 Gerd am: 01.11.2023 09:13:51 Christine am: 31.10.2023 09:12:36 Gerd am: 30.10.2023 09:36:22 Wir denken oft an Dich Gerd und Christine am: 29.10.2023 09:14:34 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 28.10.2023 14:37:14 Christine am: 28.10.2023 09:46:13 Gerd am: 27.10.2023 09:13:40 Hallo Schätzchen wir denken immer an Dich Christine und Gerd am: 26.10.2023 09:40:16 Ein Gedenklichtlein mit Liebe für dich von Lorena mit Fido im Herzen am: 26.10.2023 09:22:09 anonym am: 26.10.2023 08:59:09 ein Lichtlein voller Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe und all meinen am: 26.10.2023 03:22:36 Gerd am: 25.10.2023 09:38:30 Christine am: 24.10.2023 09:14:22 Gerd am: 23.10.2023 09:41:33 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 22.10.2023 11:49:46 Eine Liebesgabe an Dich  von Gerd und Christine am: 22.10.2023 10:27:59 Christine am: 21.10.2023 08:53:56 Gerd am: 20.10.2023 09:54:03 Christine am: 19.10.2023 09:48:16 Gerd am: 18.10.2023 09:49:29 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 18.10.2023 08:57:50 Christine am: 17.10.2023 10:01:31 Gerd am: 16.10.2023 09:28:23 Hallo Liebling wirhaben Dich immer gern Christine und Gerd am: 15.10.2023 10:02:36 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 14.10.2023 14:07:02 Cristine am: 14.10.2023 10:11:11 Gerd am: 13.10.2023 09:44:58 Christine am: 12.10.2023 09:57:31 Gerd am: 11.10.2023 09:09:49 Christine am: 10.10.2023 09:47:42 Gerd am: 09.10.2023 09:29:06 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 08.10.2023 12:06:13 Hallo Liebling wir wünschen Dir eine Schöne Woche Christine und Gerd am: 08.10.2023 10:00:36 Gerd am: 07.10.2023 09:40:20 Christine am: 06.10.2023 09:17:37 Gerd am: 05.10.2023 09:22:26 Christine am: 04.10.2023 09:30:33 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 03.10.2023 11:18:06 Leider hast Du es nicht mehr erlebt mein Schratz Gerd am: 03.10.2023 09:39:03 Christine am: 02.10.2023 09:44:51 Ein Lichtlein schicken Dir Christine und Gerd am: 01.10.2023 09:42:49 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 30.09.2023 13:59:17 Gerd am: 30.09.2023 09:51:55 Christine am: 29.09.2023 09:31:01 Gerd am: 28.09.2023 09:45:29 Christine am: 27.09.2023 09:39:15 Gerd am: 26.09.2023 09:50:00 Christine am: 25.09.2023 09:54:02 Hallo kleiner Engel wir Denken oft an Dich Gerd und Christine am: 24.09.2023 09:51:37 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 23.09.2023 13:42:05 Gerd am: 23.09.2023 09:30:23 Christine am: 22.09.2023 09:53:40 Gerd am: 21.09.2023 10:02:50 Christine am: 20.09.2023 10:01:36 Gerd am: 19.09.2023 09:38:58 Christine am: 18.09.2023 09:55:54 Liebe ist für Dich immer da Dein Schatz Christine und Gerd am: 17.09.2023 09:54:10 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 16.09.2023 11:51:23 Gerd am: 16.09.2023 10:02:42 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 15.09.2023 11:52:39 Christine am: 15.09.2023 09:34:49 Gerd am: 14.09.2023 09:39:10 Christine am: 13.09.2023 09:41:19 Gerd am: 12.09.2023 09:40:58 Christine am: 11.09.2023 09:27:12 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 10.09.2023 11:12:23 Mein kleiner Schatz eine wunderbare Woche wünschen Dir Christine und Gerd am: 10.09.2023 10:02:12 Gerd am: 09.09.2023 09:53:25
1 2 3 4 5 6 II 

Neuer
Gruß

1.223 Sternengrüße empfangen


[1223] - 28.10.2023 14:37:08
guten Morgen Sternchen,



psst , schlaf ruhig weiter, ich gebe dir nur ein Kussi auf dein Näschen und ein Streichler über dein Köpfchen.

Habe heute einen wunderschönen Tag! Samstag!!!

Die Gänse- und Pusteblümchen sind nun warm eingepackt und möchten besucht werden. Die Drachen freuen sich schon aufs Steigenlassen und ihr wollt Pilze und Kastanien sammeln gehen.
Das wird wieder ein Spaß

Und alle Freunde sind vereint und werden für immer zusammenhalten.
Ja, da freust du dich, liebes Sternchen

Freund e für immer

Mit Dir kann ich lachen...
so viele verrückte Sachen machen!

Mit Dir kann ich über alles reden
und jeden Tag neu erleben!

Mit Dir kann man sich ohne Worte verstehen...
wo andere sich aus dem Wege gehen!

Mit Dir hat mein Leben einen Sinn...
Du bist wie ein großer Lotto-Gewinn!

Ic h danke Dir für dieses Glück
und blicke gern auf unsere Freundschaft zurück.
(Autor:unbeka nnt)

so und nun bekommt jedes Sternchen ein
Körbchen voller lustiger, kleiner Kuerbisse

Kussi Bussis

eure Conny mit Harrihäschen
von: anonym


[1222] - 26.10.2023 03:24:31
💫 💫 💫 💫 💫 💫 💫 💫 💫 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇
von: anonym


[1221] - 26.10.2023 03:24:19
🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌹 🌹 🌹 🌹 🌹 🌹 🌹 🌹 🌹

Vereint mit dir

Wenn jetzt auch schon Jahre

vergangen sind,

so bist du noch tief

in meinem Herzen verankert.

Es ist in mir stets so,

als kämst du jeden

Moment zurück.

Dieses Sehnen und Denken

nimmt wohl nie ein Ende,

bis wir einst wieder vereint sind.
(Annegret Kronenberg)



Liebes Sternlein
HEIDI


auch ich möchte dich diesem besonderen und schweren Tag besuchen.


All deine Freunde nehmen dich heute in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.Sie werden dich nicht alleinlassen und dir ganz viele Geschichten erzählen damit du nicht so traurig bist.
Du bist niemals allein und alle Freunde haben dich sehr lieb

dein Harrihäschen bringt dir ein Lichterwunschlampion mit,das kannst du am Abend losschicken, mit deinem Wunsch.

Ein Vergißmeinnichtbändchen hat Harrihäschen dir schon um dein Pfötchen gebunden und auch sie trägt eins.Ihr seid vereint in tiefer Freundschaft.

Re ich mir deine Hand.

Lasse mich spüren,

dass du bei mir bist.

Hilf mir den Schritt zu tun,

der mich ins Licht führt.
(Annegret Kronenberg)

Dich ,lieber Mario und Familie,

nehme ich an diesem so s
chweren Tag für euch, in Gedanken in die Arme
Ich weiß was du heute für einen Schmerz fühlst,glaube mir.


Das was bleibt ist die Liebe!


Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
di r Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit umarme ich euchganz fest

eure Conny mit Harrihäschen
von: anonym


[1220] - 22.10.2023 11:49:41
guten Morgen,

dieses Gedicht habe ich vor langer Zeit geschrieben aber bestimmt gefällt es euch auch heute

Was immer auch geschieht -
am Ende BLEIBT DIE LIEBE
SIE wärmt unser Herz
wenn er übermächtig wird - der Schmerz
SIE wärmt unsere Seele
wenn es brennt und eng wird in der Kehle
weil das Weinen und Verzweifeln über uns kommt
SIE wärmt unsere Gedanken in den schwersten
Stunden
SIE sorgt dafür daß wir nie vergessen,
wie schön es mit unseren geliebten Engelchen war
und SIE wärmt so wunderbar
die Erinnerung
die bleibt - so klar
und so siegt am Ende nur eins
DIE LIEBE

habt einen wunder-wunder-wunderschöne n Tag mit allen Sternchen

eure
Conny mit Harrihäschen
von: anonym


[1219] - 18.10.2023 08:57:44
schaut mal, ich habe NOCH ein zuckersüsses Pfötchen-Krällchen-Finger spiel entdeckt

kommt, das probieren wir gleich aus

Das kleine Häschen Löffelohr

Das kleine Häschen Löffelohr
schaut hinter einem Kohlblatt vor.
Die Ohren wackeln - das ihr´s wisst,
wie es grad von einem Kohlblatt frisst.


Un d wenn wir still sind und nicht plappern,
dann hören wir das Häschen knabbern.
Doch biegen wir das Blatt beiseite,
da sucht das Häschen schnell das Weite!

und so geht es:


Das kleine Häschen Löffelohr schaut hinter einem Kohlblatt vor.> Das Kohlblatt ist das eine Pfötchen, dahinter versteckt sich das andere Pfötchen , die den Mittel-und Zeigefinger hochstreckt (das sind die Hasenohren)
"Die Ohren wackeln - das ihr´s wisst,wie es grad von einem Kohlblatt frisst." > Mit dem Zeige-und Mittelfinger des einen Pfötchen wackeln.
"Und wenn wir still sind und nicht plappern,dann hören wir das Häschen knabbern." >> Knabbergeräusche nachahmen
"Doch biegen wir das Blatt beiseite, da sucht das Häschen schnell das Weite!" >> Das andere Pfötchen wegnehmen

viel Spaß

eure Conny mit Harrihäschen
von: anonym


[1218] - 14.10.2023 14:06:55
Brummel räumt auf

chon lange hat Anna nicht mehr ihr Zimmer aufgeräumt. Alles liegt kreuz und quer durcheinander: Spielsachen, Bilderbücher, Puppen, Stofftiere, ihre Blechautosammlung und dazwischen hier eine blau-gelb geringelte Socke, da eine grün-weiß gepunktete, dort die rote Sandale, und im Legokasten modert ihr Badeanzug vor sich hin. Mitten in diesem Durcheinander sitzt Brummel, Annas Schmusebär.
„Räum endlich auf, Anna!“, sagt Mama. „Hier sieht es ja aus, als sei ein Sturm durchgefegt.“
Anna kichert. Klingt witzig, das mit dem Sturm. Und überhaupt: Warum soll sie aufräumen? Hinterher wird ja doch alles bald wieder unordentlich sein.
”Mir gefällt es hier”, sagt sie zu Mama. ”Und Brummel mag mein Zimmer so am allerbesten leiden.”
”Brummel? Ach so!” Mama staunt. ”Hat er dir das gesagt?”
Anna nickt. ”Brummel findet alles okay, so wie ich das haben mag. Echt wahr!” ”Komisch”, murmelt Mama. ”Mit mir hat Brummel noch nie gesprochen. Hm! Ich sollte mich doch einmal ernsthaft mit ihm unterhalten.”
”Bru mmel spricht nur mit mir”, sagt Anna.
”Na, ich glaube”, meint Mama, ”du bindest mir einen Bären auf. Außerdem mögen Bären Unordnung nicht leiden. Und ich auch nicht.” Und sie befiehlt Anna, ihr Zimmer bis morgen aufzuräumen. ”Aber gründlich! Haben wir uns verstanden?”
Anna hat verstanden, aber genickt hat sie nicht. Und versprochen hat sie auch nichts, klar, und aufgeräumt hat sie erst recht nicht.
Als sie am nächsten Tag nach Hause kommt, sieht ihr Zimmer anders aus als sonst. Irgendwie sieht es aufgeräumt auf, aber die Kommode ist zur Seite gerückt, und zwischen Bett und Kommode stapelt sich in der Ecke ein Riesenberg voller Puppen, Spielsachen, Stofftieren, Autos, Bilderbüchern, Legobausteinen, Kleidern, Socken und Schuhen. Alles liegt durcheinander auf dem Berg. Nur Brummel ist nicht da.
”Wo ist Brummel?”, schreit Anna und durchwühlt voller Schreck den `Müllberg´. ”Mama! Mamaaaa! Brummel ist verschwunden.”
”Br ummel?”, fragt Mama. ”Sicher hat er die Unordnung in deinem Zimmer nicht mehr sehen mögen. Ich glaube, er hat sogar ein bisschen aufgeräumt. Es hat nämlich vorhin so etwas seltsam gepoltert, ja, und dann habe ich gehört, wie jemand die Wohnungstür zugeschlagen hat. Seltsam.“
Anna wird blass. ”D-d-du meinst, Brummel hat mein Zimmer aufgeräumt?“, stammelt sie. ”Und dann ist er weggegangen?” Sie spürt, wie die Tränen kommen. ”Du verkohlst mich. Ein Stoffbär kann doch gar nicht aufräumen und aus der Wohnung laufen.”
”Stoffbä ren, die reden können, können alles”, sagt Mama.
Anna schweigt. Das mit dem sprechenden Brummel gestern ist wohl doch keine so gute Idee gewesen.
”Und wenn ich nun richtig aufräume, meinst du, Brummel würde dann auch wieder zurückkommen?”, fragt sie und sieht Mama, die Brummel bestimmt vor ihr versteckt hat, verschmitzt an.
Mama hat Mühe, ernst zu bleiben. ”Man wird sehen”, antwortet sie. ”Was Bären so alles denken und tun, weiß schließlich keiner so genau, oder?”
( Elke Bräunling)

süs s,oder?

eure Conny mit Harrihasi
von: anonym


[1217] - 08.10.2023 12:06:05
Kastanienmann und Lebkuchenmann

Le bkuchenmärchen – Eigentlich haben sie den gleichen Job, der Kastanienmann und der Lebkuchenmann

Ei nmal traf ein kleiner Kastanienmann auf dem Weihnachtsmarkt einen Gesellen, der ihm von der Statur her ähnelte. Es war ein bisschen nur, denn der Bauch des Fremden war flach und er trug ein süß duftendes braunes, weiß verziertes Gewand. Hmm! Er duftete sogar überwältigend gut.
„Du riechst so gut! Wer … wer bist du?“, fragte er und er war ein wenig neidisch auf den duftenden Kerl.
„Das wollte ich dich gerade auch fragen“, antwortete der.
„Ich bin ein Maronimann“, sagte der kleine Kastanienmann. „Ich komme aus dem großen Wald weit weg von hier und habe mein Leben mit meinen Freunden im Wipfel eines prächtig hohen Baumes verbracht.“
„Oh! Der braune Fremde staunte. „Du bist also ein weit gereister Kerl. Wie interessant. Und dennoch hast du es nicht weiter gebracht als hierher auf diesen Tisch? Was machst du hier? Überhaupt, was machen wir alle hier?“ Er deutete auf die vielen anderen stummen, braunen Gesellen, die neben ihnen ihren Platz hatten.
„Siehst du all die hier, die mir aufs Haar gleichen?“, fragte er. „Sie warten. Manchmal kommt ein Mensch und zahlt für einen von ihnen ein paar Münzen, ja, und dann ist er verschwunden. Die anderen aber warten weiter.“
„Es ist unsere Bestimmung, hier zu landen“, sagte der kleine Kastanienmann und seine Stimme klang fast ein bisschen stolz. „Es heißt, wir sollen den Menschen hier Freude bringen. Und eine Botschaft.“
„Eine Freude? Das verstehe ich ja. Aber eine Botschaft? Was für eine Botschaft?“, fragte der Fremde.
Der Kastanienmann zuckte mit den Schultern. „Ich hoffte, das würde man mir hier mitteilen. Ich weiß auch nicht, was eine Freude bedeuten soll.“
Der Fremde lachte. „Das frage ich mich gerade auch. Oder kann man dich auch essen so wie mich?“
„Essen? Du meinst damit, ein Mensch wird kommen und dich in seinen Mund stecken, zerkauen und schlucken?“ Der Kastanienmann war nun doch sehr erschrocken.
„Essen bringt den Menschen Freude und wenn dies eine Botschaft ist, so soll es gut sein.“ Der Fremde verbeugte sich. „Oh, pardon, ich vergaß mich vorzustellen: Ich bin ein Lebkuchenmann. Wir Lebkuchenmänner sind dazu da, das Leben zu erfreuen.“
„Oh!“ , sagte der Kastanienmann. Dann schwieg er. So genau nämlich wollte er das nun lieber nicht wissen. Ein Glück war nur, dass er nicht süß und lecker duftete. Oder?
(Elke Bräunling)

wie? Jaaa, den Kastanienmann könnt ihr Sternchen nachbasteln

und

den Lebkuchenmann könnt ihr Sternchen nachbacken

habt einen tollen Sonntag

liebe Grüße an die Lieben daheim

eure Conny mit Harristernchen und all meinen Sternchen im Herzen
von: anonym


[1216] - 03.10.2023 11:18:00
guten Morgen liebes Sternchen,

hast du schön geschlafen?Ja, was
hast du denn im Pfötchen? Ein
Foto? Aha, ein Foto von dir als
kleiner Laubhügel! Tja klar, das
erkennt man doch sofort - das
bist du!!!
Oh, es gibt ja auch ein Foto von
dir und deinen Freunden. Weißt
du was? Das lassen wir
vergrößern, riesengroß, Rahmen
es ein und hängen es an die
Wölkchenwand.

So und nun lass uns ein bisschen
kuscheln und knuddeln. Das süße
Näschen wackelt ja schon vor
Vorfreude. Und natürlich
bekommst du eine feine
Bäuchleinmassag e und auch die
Öhrchen und Pfötchen bekommen
eine.


Alle Laubhügel sind fertig und alle
Schlafplätze für die Igelchen,die
Häschen ,die
Mäusleins und Hörnchen sind
warm und wohlig ausgepolstert.
Und du brauchst nicht traurig
sein, die Gänseblümchen haben
es auch schön warm . Ihre
Wurzeln sind ganz geschützt und
warm eingepackt und ihre
Köpfchen haben tolle warme
Mützchen und Schals auf. Und
gegen Schnee und Regen habt ihr
Sternchen einen Riesenschirm
und einen stabiles Riesenzelt
gebaut. Also dieser
Wölkchengarten sieht jetztsooo toll
aus! Ich glaube hier überwintern
nun auch die Bienchen und
Hummeln, die Schmetterlinge und
Libellen. Das habt ihr ganz ganz
toll gemacht.

Und heute Abend bastelt ihr weiter
für eure supertolle Halloweenfeier
Uieh, sehen eure Kostüme
toll und gespenstisch aus. das
wird ja wieder was geben.
Man sieht euren glänzenden
Äugelchen an, dass ihr es kaum
noch abwarten könnt. .

Aber jetzt wird erst einmal
gefrühstückt

Kussi Bussis

eure Conny mit Harristernchen
von: anonym


[1215] - 30.09.2023 13:59:11
guten Morgen Sternchen


Heute sitzt ihr alle ja auf
dem Wölkchen und schaut
und die Erdentiere
herab. Sicher seht ihr viel
Schönes aber leider auch
viel Trauriges. Und jeder
Einzelne von euch streut
Himmelsstaub vom
Wölkchen, dass all die Tiere
beschützen soll.

Es gibt aber auch viel zu lachen und wir
auf Erden hören das wie
kleine Glöckchen und wir
halten inne um zu lauschen
aber es werden auch Tränen
fließen und jede einzelne
Träne fällt auf Erden nieder
und wird morgen als
Morgentautropfen auf den
ersten Herbstlümchen und
Blättern liegen. Und wir
werden sie sehen und an
unsere Engelchen denken
und an die Tiere denken,
denen es nicht so geht geht
auf Erden.
Und wir sollten eine Weile
innehalten und unser Tun
überdenken, denn überall auf
der Welt gibt es großes
Tierleid.

Ihr seid wundervolle
Engelchen

wir wünschen euch einen tollen Tag

Kussi Bussis

eure Conny mit Harrihäschen
von: anonym


[1214] - 23.09.2023 13:41:58
Herbstanfang mit vielen Erinnerungen

Kin dergeschichte im September – Mia sammelt Erinnerungen an den Sommer

Der Herbst ist in diesem Jahr schnell gekommen. Gerade hat man noch das Sommerleben mit Schwimmbadbesuchen, Gartenfreuden, nackten Füßen, Sommerkleidern und Himbeereis genossen. Und nun soll plötzlich auf einen Schlag alles vorbei sein? Es ist nicht leicht, sich so schnell an ein Leben im Zimmer mit warmen Jacken, Socken, langen Hosen und Pfefferminztee zu gewöhnen. Schule und Kindergarten, Musik- und Sportunterricht haben auch wieder begonnen. Nach den herrlich warmen Sommersonnenwochen fühle sich all das fremd an.
„Für mich könnte der Sommer immer bleiben“, sagt Mia zu Nachbarin Peters, als sie sie im Garten besucht. „Ist es nicht gemein, dass er so schnell dem kalten Herbst Platz gemacht hat?“
„Er ist früh gekommen und er ist früh gegangen“, antwortet Frau Peters. „Schon im Mai hatten wir feines Sommerwetter. Es war viel Zeit geblieben, die warmen Wochen zu genießen, oder?“
Mit Vernunft aber ist sie bei Mia heute an der falschen Adresse. „Wenn der Sommer so schnell vorüber geht, werden wir ihn bestimmt bald vergessen. Ist das nicht schade?“
Aber Frau Peters hat mit Quengeleien wenig am Hut.
„Niemand wird den Sommer vergessen“, sagt sie. „Außerdem hat er uns überall seine Zeichen und Erinnerungen hinterlassen. Wir müssen sie nur aufsammeln und für die dunkle Zeit aufbewahren. Mit ihnen bleibt der Sommer lange bei uns. Es ist ganz einfach.“
Das versteht Mia nicht. Was Frau Peters, die manchmal verrückte Einfälle hat, mit diesen ‚Erinnerungen’ wohl meint?
Die Nachbarin lächelt. Dann nimmt sie die Gartenschere, packt kleine Papiertütchen in einen Korb und geht mit Mia zu den Blumenbeeten. Dort zeigt sie, wie man den Sommer für Herbst und Winter und auch für das neue Jahr einfangen kann.
Sie sammeln Samen und Kerne aus verblühten Blumen und Stauden und sie pflücken Blumen und Kräuter zum Trocknen, sie lesen Walnüsse und Haselnüsse vom Boden auf und ernten die letzten Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Brombeeren und Weintrauben, um daraus feine Sommergelees zu zaubern. Und morgen würden sie einen Spaziergang zu den Rosenhecken am Waldrand machen und Hagebuttenzweige schneiden. Für Herbstkränze, die an den Sommer erinnern.
Mia staunt. Nie hätte sie gedacht, dass man im Herbst noch so viel Sommer entdecken kann.
(Elke Bräunling)

wir sind schon traurig das der Sommer vorbei ist aber freuen uns auch auf den Herbst. Er ist die Jahreszeit, die alles bunt macht

in Liebe

eure Conny mit Harristernchen
von: anonym





home Heidi [w], Dackel
Hund von: Mario F. [Besucher: 11321]

H
10

Himmels-Koordinaten



 * 26.01.1998
† 26.10.2014

neue
Kerze

3.930 Kerzen


Christine am: 02.11.2023 09:38:19 Gerd am: 01.11.2023 09:13:51 Christine am: 31.10.2023 09:12:36 Gerd am: 30.10.2023 09:36:22 Wir denken oft an Dich Gerd und Christine am: 29.10.2023 09:14:34 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 28.10.2023 14:37:14 Christine am: 28.10.2023 09:46:13 Gerd am: 27.10.2023 09:13:40 Hallo Schätzchen wir denken immer an Dich Christine und Gerd am: 26.10.2023 09:40:16 Ein Gedenklichtlein mit Liebe für dich von Lorena mit Fido im Herzen am: 26.10.2023 09:22:09 anonym am: 26.10.2023 08:59:09 ein Lichtlein voller Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe und all meinen am: 26.10.2023 03:22:36 Gerd am: 25.10.2023 09:38:30 Christine am: 24.10.2023 09:14:22 Gerd am: 23.10.2023 09:41:33 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 22.10.2023 11:49:46 Eine Liebesgabe an Dich  von Gerd und Christine am: 22.10.2023 10:27:59 Christine am: 21.10.2023 08:53:56 Gerd am: 20.10.2023 09:54:03 Christine am: 19.10.2023 09:48:16 Gerd am: 18.10.2023 09:49:29 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 18.10.2023 08:57:50 Christine am: 17.10.2023 10:01:31 Gerd am: 16.10.2023 09:28:23 Hallo Liebling wirhaben Dich immer gern Christine und Gerd am: 15.10.2023 10:02:36 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 14.10.2023 14:07:02 Cristine am: 14.10.2023 10:11:11 Gerd am: 13.10.2023 09:44:58 Christine am: 12.10.2023 09:57:31 Gerd am: 11.10.2023 09:09:49 Christine am: 10.10.2023 09:47:42 Gerd am: 09.10.2023 09:29:06 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 08.10.2023 12:06:13 Hallo Liebling wir wünschen Dir eine Schöne Woche Christine und Gerd am: 08.10.2023 10:00:36 Gerd am: 07.10.2023 09:40:20 Christine am: 06.10.2023 09:17:37 Gerd am: 05.10.2023 09:22:26 Christine am: 04.10.2023 09:30:33 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 03.10.2023 11:18:06 Leider hast Du es nicht mehr erlebt mein Schratz Gerd am: 03.10.2023 09:39:03 Christine am: 02.10.2023 09:44:51 Ein Lichtlein schicken Dir Christine und Gerd am: 01.10.2023 09:42:49 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 30.09.2023 13:59:17 Gerd am: 30.09.2023 09:51:55 Christine am: 29.09.2023 09:31:01 Gerd am: 28.09.2023 09:45:29 Christine am: 27.09.2023 09:39:15 Gerd am: 26.09.2023 09:50:00 Christine am: 25.09.2023 09:54:02 Hallo kleiner Engel wir Denken oft an Dich Gerd und Christine am: 24.09.2023 09:51:37 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 23.09.2023 13:42:05 Gerd am: 23.09.2023 09:30:23 Christine am: 22.09.2023 09:53:40 Gerd am: 21.09.2023 10:02:50 Christine am: 20.09.2023 10:01:36 Gerd am: 19.09.2023 09:38:58 Christine am: 18.09.2023 09:55:54 Liebe ist für Dich immer da Dein Schatz Christine und Gerd am: 17.09.2023 09:54:10 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 16.09.2023 11:51:23 Gerd am: 16.09.2023 10:02:42 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 15.09.2023 11:52:39 Christine am: 15.09.2023 09:34:49 Gerd am: 14.09.2023 09:39:10 Christine am: 13.09.2023 09:41:19 Gerd am: 12.09.2023 09:40:58 Christine am: 11.09.2023 09:27:12 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 10.09.2023 11:12:23 Mein kleiner Schatz eine wunderbare Woche wünschen Dir Christine und Gerd am: 10.09.2023 10:02:12 Gerd am: 09.09.2023 09:53:25 Christine am: 08.09.2023 09:38:35 Gerd am: 07.09.2023 09:52:29 Christine am: 06.09.2023 09:53:27 Gerd am: 05.09.2023 09:35:50 Christine am: 04.09.2023 09:53:04 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 03.09.2023 11:01:20 wir güßen Dich Christine und Gerd am: 03.09.2023 10:17:49 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 02.09.2023 14:05:22 Gerd am: 02.09.2023 09:50:51 Christine am: 01.09.2023 09:48:34 Gerd am: 31.08.2023 09:51:57 Christine am: 30.08.2023 10:00:30 Gerd am: 29.08.2023 09:42:51 Christine am: 28.08.2023 09:40:04 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 27.08.2023 13:30:41 Wir lieben Dich noch immer Christine und Gerd am: 27.08.2023 10:10:24 Gerd am: 26.08.2023 09:48:26 Christine am: 25.08.2023 09:40:47 Gerd am: 24.08.2023 09:40:41 Christine am: 23.08.2023 09:31:58 Gerd am: 22.08.2023 09:53:35 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 22.08.2023 07:15:42 Christine am: 21.08.2023 09:41:22 Hallo kleiner Schatz Christine und Gerd am: 20.08.2023 09:32:34 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 19.08.2023 12:41:13 Gerd am: 19.08.2023 09:32:54 Christine am: 18.08.2023 09:26:15 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 17.08.2023 10:24:00 Gerd am: 17.08.2023 09:32:24 Christine am: 16.08.2023 09:34:47 Gerd am: 15.08.2023 09:51:28 Christine am: 14.08.2023 09:28:51 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 13.08.2023 11:43:45 Für unseren Schatz Christine und Gerd am: 13.08.2023 09:43:59 Gerd am: 12.08.2023 10:04:27 Christine am: 11.08.2023 09:48:42 Gerd am: 10.08.2023 09:48:31 Christine am: 09.08.2023 10:16:11 Gerd am: 08.08.2023 09:48:58 Christine am: 07.08.2023 09:22:44 Hallo kleiner Schatz ein Lichtlein nur für Dich von Christine und Gerd am: 06.08.2023 09:57:44 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 05.08.2023 13:58:45 Gerd am: 05.08.2023 09:53:38 Christine am: 04.08.2023 09:31:53 Gerd am: 03.08.2023 10:04:52 Christine am: 02.08.2023 09:42:22 Gerd am: 01.08.2023 09:53:52 Christine am: 31.07.2023 09:28:21 Wir lieben Dich immer Christine und Gerd am: 30.07.2023 10:02:02 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 29.07.2023 14:03:20 Gerd hat Dich gern am: 29.07.2023 09:54:37 Christine am: 28.07.2023 09:47:35 Gerd am: 27.07.2023 09:43:12 Christine am: 26.07.2023 09:37:55 Gerd am: 25.07.2023 09:43:43 Christine am: 24.07.2023 09:49:52 Für unseren Schatz an den wir jeden Tag denken Christine und  Gerd am: 23.07.2023 09:49:51 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 22.07.2023 14:50:43 Christine am: 22.07.2023 09:28:08 Gerd am: 21.07.2023 09:41:43 Christine am: 20.07.2023 09:26:41 Gerd am: 19.07.2023 09:45:32 Christine am: 18.07.2023 09:31:41 Gerd am: 17.07.2023 09:44:15 Hallo kleiner Liebling Tini und Gerd am: 16.07.2023 10:10:17 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 15.07.2023 10:59:04 Christine am: 15.07.2023 09:30:30 Gerd am: 14.07.2023 09:23:33 Christine am: 13.07.2023 10:05:39 Gerd am: 12.07.2023 09:27:23 Christine am: 11.07.2023 09:46:29 Gerd am: 10.07.2023 09:05:01 Hallo kleiner Schatz Tini und Gerd am: 09.07.2023 09:36:52 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 08.07.2023 14:09:29 Wir lieben Dich immer  Christine und Gerd am: 08.07.2023 09:30:48

1 2 3 4 5 6 II 



Neuer
Gruß

1.223 Sternengrüße


[1223] - 28.10.2023 14:37:08
guten Morgen Sternchen,



psst , schlaf ruhig weiter, ich gebe dir nur ein Kussi auf dein Näschen und ein Streichler über dein Köpfchen.

Habe heute einen wunderschönen Tag! Samstag!!!

Die Gänse- und Pusteblümchen sind nun warm eingepackt und möchten besucht werden. Die Drachen freuen sich schon aufs Steigenlassen und ihr wollt Pilze und Kastanien sammeln gehen.
Das wird wieder ein Spaß

Und alle Freunde sind vereint und werden für immer zusammenhalten.
Ja, da freust du dich, liebes Sternchen

Freund e für immer

Mit Dir kann ich lachen...
so viele verrückte Sachen machen!

Mit Dir kann ich über alles reden
und jeden Tag neu erleben!

Mit Dir kann man sich ohne Worte verstehen...
wo andere sich aus dem Wege gehen!

Mit Dir hat mein Leben einen Sinn...
Du bist wie ein großer Lotto-Gewinn!

Ic h danke Dir für dieses Glück
und blicke gern auf unsere Freundschaft zurück.
(Autor:unbeka nnt)

so und nun bekommt jedes Sternchen ein
Körbchen voller lustiger, kleiner Kuerbisse

Kussi Bussis

eure Conny mit Harrihäschen
von: anonym


[1222] - 26.10.2023 03:24:31
💫 💫 💫 💫 💫 💫 💫 💫 💫 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇
von: anonym


[1221] - 26.10.2023 03:24:19
🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌹 🌹 🌹 🌹 🌹 🌹 🌹 🌹 🌹

Vereint mit dir

Wenn jetzt auch schon Jahre

vergangen sind,

so bist du noch tief

in meinem Herzen verankert.

Es ist in mir stets so,

als kämst du jeden

Moment zurück.

Dieses Sehnen und Denken

nimmt wohl nie ein Ende,

bis wir einst wieder vereint sind.
(Annegret Kronenberg)



Liebes Sternlein
HEIDI


auch ich möchte dich diesem besonderen und schweren Tag besuchen.


All deine Freunde nehmen dich heute in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.Sie werden dich nicht alleinlassen und dir ganz viele Geschichten erzählen damit du nicht so traurig bist.
Du bist niemals allein und alle Freunde haben dich sehr lieb

dein Harrihäschen bringt dir ein Lichterwunschlampion mit,das kannst du am Abend losschicken, mit deinem Wunsch.

Ein Vergißmeinnichtbändchen hat Harrihäschen dir schon um dein Pfötchen gebunden und auch sie trägt eins.Ihr seid vereint in tiefer Freundschaft.

Re ich mir deine Hand.

Lasse mich spüren,

dass du bei mir bist.

Hilf mir den Schritt zu tun,

der mich ins Licht führt.
(Annegret Kronenberg)

Dich ,lieber Mario und Familie,

nehme ich an diesem so s
chweren Tag für euch, in Gedanken in die Arme
Ich weiß was du heute für einen Schmerz fühlst,glaube mir.


Das was bleibt ist die Liebe!


Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
di r Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit umarme ich euchganz fest

eure Conny mit Harrihäschen
von: anonym


[1220] - 22.10.2023 11:49:41
guten Morgen,

dieses Gedicht habe ich vor langer Zeit geschrieben aber bestimmt gefällt es euch auch heute

Was immer auch geschieht -
am Ende BLEIBT DIE LIEBE
SIE wärmt unser Herz
wenn er übermächtig wird - der Schmerz
SIE wärmt unsere Seele
wenn es brennt und eng wird in der Kehle
weil das Weinen und Verzweifeln über uns kommt
SIE wärmt unsere Gedanken in den schwersten
Stunden
SIE sorgt dafür daß wir nie vergessen,
wie schön es mit unseren geliebten Engelchen war
und SIE wärmt so wunderbar
die Erinnerung
die bleibt - so klar
und so siegt am Ende nur eins
DIE LIEBE

habt einen wunder-wunder-wunderschöne n Tag mit allen Sternchen

eure
Conny mit Harrihäschen
von: anonym


[1219] - 18.10.2023 08:57:44
schaut mal, ich habe NOCH ein zuckersüsses Pfötchen-Krällchen-Finger spiel entdeckt

kommt, das probieren wir gleich aus

Das kleine Häschen Löffelohr

Das kleine Häschen Löffelohr
schaut hinter einem Kohlblatt vor.
Die Ohren wackeln - das ihr´s wisst,
wie es grad von einem Kohlblatt frisst.


Un d wenn wir still sind und nicht plappern,
dann hören wir das Häschen knabbern.
Doch biegen wir das Blatt beiseite,
da sucht das Häschen schnell das Weite!

und so geht es:


Das kleine Häschen Löffelohr schaut hinter einem Kohlblatt vor.> Das Kohlblatt ist das eine Pfötchen, dahinter versteckt sich das andere Pfötchen , die den Mittel-und Zeigefinger hochstreckt (das sind die Hasenohren)
"Die Ohren wackeln - das ihr´s wisst,wie es grad von einem Kohlblatt frisst." > Mit dem Zeige-und Mittelfinger des einen Pfötchen wackeln.
"Und wenn wir still sind und nicht plappern,dann hören wir das Häschen knabbern." >> Knabbergeräusche nachahmen
"Doch biegen wir das Blatt beiseite, da sucht das Häschen schnell das Weite!" >> Das andere Pfötchen wegnehmen

viel Spaß

eure Conny mit Harrihäschen
von: anonym


[1218] - 14.10.2023 14:06:55
Brummel räumt auf

chon lange hat Anna nicht mehr ihr Zimmer aufgeräumt. Alles liegt kreuz und quer durcheinander: Spielsachen, Bilderbücher, Puppen, Stofftiere, ihre Blechautosammlung und dazwischen hier eine blau-gelb geringelte Socke, da eine grün-weiß gepunktete, dort die rote Sandale, und im Legokasten modert ihr Badeanzug vor sich hin. Mitten in diesem Durcheinander sitzt Brummel, Annas Schmusebär.
„Räum endlich auf, Anna!“, sagt Mama. „Hier sieht es ja aus, als sei ein Sturm durchgefegt.“
Anna kichert. Klingt witzig, das mit dem Sturm. Und überhaupt: Warum soll sie aufräumen? Hinterher wird ja doch alles bald wieder unordentlich sein.
”Mir gefällt es hier”, sagt sie zu Mama. ”Und Brummel mag mein Zimmer so am allerbesten leiden.”
”Brummel? Ach so!” Mama staunt. ”Hat er dir das gesagt?”
Anna nickt. ”Brummel findet alles okay, so wie ich das haben mag. Echt wahr!” ”Komisch”, murmelt Mama. ”Mit mir hat Brummel noch nie gesprochen. Hm! Ich sollte mich doch einmal ernsthaft mit ihm unterhalten.”
”Bru mmel spricht nur mit mir”, sagt Anna.
”Na, ich glaube”, meint Mama, ”du bindest mir einen Bären auf. Außerdem mögen Bären Unordnung nicht leiden. Und ich auch nicht.” Und sie befiehlt Anna, ihr Zimmer bis morgen aufzuräumen. ”Aber gründlich! Haben wir uns verstanden?”
Anna hat verstanden, aber genickt hat sie nicht. Und versprochen hat sie auch nichts, klar, und aufgeräumt hat sie erst recht nicht.
Als sie am nächsten Tag nach Hause kommt, sieht ihr Zimmer anders aus als sonst. Irgendwie sieht es aufgeräumt auf, aber die Kommode ist zur Seite gerückt, und zwischen Bett und Kommode stapelt sich in der Ecke ein Riesenberg voller Puppen, Spielsachen, Stofftieren, Autos, Bilderbüchern, Legobausteinen, Kleidern, Socken und Schuhen. Alles liegt durcheinander auf dem Berg. Nur Brummel ist nicht da.
”Wo ist Brummel?”, schreit Anna und durchwühlt voller Schreck den `Müllberg´. ”Mama! Mamaaaa! Brummel ist verschwunden.”
”Br ummel?”, fragt Mama. ”Sicher hat er die Unordnung in deinem Zimmer nicht mehr sehen mögen. Ich glaube, er hat sogar ein bisschen aufgeräumt. Es hat nämlich vorhin so etwas seltsam gepoltert, ja, und dann habe ich gehört, wie jemand die Wohnungstür zugeschlagen hat. Seltsam.“
Anna wird blass. ”D-d-du meinst, Brummel hat mein Zimmer aufgeräumt?“, stammelt sie. ”Und dann ist er weggegangen?” Sie spürt, wie die Tränen kommen. ”Du verkohlst mich. Ein Stoffbär kann doch gar nicht aufräumen und aus der Wohnung laufen.”
”Stoffbä ren, die reden können, können alles”, sagt Mama.
Anna schweigt. Das mit dem sprechenden Brummel gestern ist wohl doch keine so gute Idee gewesen.
”Und wenn ich nun richtig aufräume, meinst du, Brummel würde dann auch wieder zurückkommen?”, fragt sie und sieht Mama, die Brummel bestimmt vor ihr versteckt hat, verschmitzt an.
Mama hat Mühe, ernst zu bleiben. ”Man wird sehen”, antwortet sie. ”Was Bären so alles denken und tun, weiß schließlich keiner so genau, oder?”
( Elke Bräunling)

süs s,oder?

eure Conny mit Harrihasi
von: anonym


[1217] - 08.10.2023 12:06:05
Kastanienmann und Lebkuchenmann

Le bkuchenmärchen – Eigentlich haben sie den gleichen Job, der Kastanienmann und der Lebkuchenmann

Ei nmal traf ein kleiner Kastanienmann auf dem Weihnachtsmarkt einen Gesellen, der ihm von der Statur her ähnelte. Es war ein bisschen nur, denn der Bauch des Fremden war flach und er trug ein süß duftendes braunes, weiß verziertes Gewand. Hmm! Er duftete sogar überwältigend gut.
„Du riechst so gut! Wer … wer bist du?“, fragte er und er war ein wenig neidisch auf den duftenden Kerl.
„Das wollte ich dich gerade auch fragen“, antwortete der.
„Ich bin ein Maronimann“, sagte der kleine Kastanienmann. „Ich komme aus dem großen Wald weit weg von hier und habe mein Leben mit meinen Freunden im Wipfel eines prächtig hohen Baumes verbracht.“
„Oh! Der braune Fremde staunte. „Du bist also ein weit gereister Kerl. Wie interessant. Und dennoch hast du es nicht weiter gebracht als hierher auf diesen Tisch? Was machst du hier? Überhaupt, was machen wir alle hier?“ Er deutete auf die vielen anderen stummen, braunen Gesellen, die neben ihnen ihren Platz hatten.
„Siehst du all die hier, die mir aufs Haar gleichen?“, fragte er. „Sie warten. Manchmal kommt ein Mensch und zahlt für einen von ihnen ein paar Münzen, ja, und dann ist er verschwunden. Die anderen aber warten weiter.“
„Es ist unsere Bestimmung, hier zu landen“, sagte der kleine Kastanienmann und seine Stimme klang fast ein bisschen stolz. „Es heißt, wir sollen den Menschen hier Freude bringen. Und eine Botschaft.“
„Eine Freude? Das verstehe ich ja. Aber eine Botschaft? Was für eine Botschaft?“, fragte der Fremde.
Der Kastanienmann zuckte mit den Schultern. „Ich hoffte, das würde man mir hier mitteilen. Ich weiß auch nicht, was eine Freude bedeuten soll.“
Der Fremde lachte. „Das frage ich mich gerade auch. Oder kann man dich auch essen so wie mich?“
„Essen? Du meinst damit, ein Mensch wird kommen und dich in seinen Mund stecken, zerkauen und schlucken?“ Der Kastanienmann war nun doch sehr erschrocken.
„Essen bringt den Menschen Freude und wenn dies eine Botschaft ist, so soll es gut sein.“ Der Fremde verbeugte sich. „Oh, pardon, ich vergaß mich vorzustellen: Ich bin ein Lebkuchenmann. Wir Lebkuchenmänner sind dazu da, das Leben zu erfreuen.“
„Oh!“ , sagte der Kastanienmann. Dann schwieg er. So genau nämlich wollte er das nun lieber nicht wissen. Ein Glück war nur, dass er nicht süß und lecker duftete. Oder?
(Elke Bräunling)

wie? Jaaa, den Kastanienmann könnt ihr Sternchen nachbasteln

und

den Lebkuchenmann könnt ihr Sternchen nachbacken

habt einen tollen Sonntag

liebe Grüße an die Lieben daheim

eure Conny mit Harristernchen und all meinen Sternchen im Herzen
von: anonym


[1216] - 03.10.2023 11:18:00
guten Morgen liebes Sternchen,

hast du schön geschlafen?Ja, was
hast du denn im Pfötchen? Ein
Foto? Aha, ein Foto von dir als
kleiner Laubhügel! Tja klar, das
erkennt man doch sofort - das
bist du!!!
Oh, es gibt ja auch ein Foto von
dir und deinen Freunden. Weißt
du was? Das lassen wir
vergrößern, riesengroß, Rahmen
es ein und hängen es an die
Wölkchenwand.

So und nun lass uns ein bisschen
kuscheln und knuddeln. Das süße
Näschen wackelt ja schon vor
Vorfreude. Und natürlich
bekommst du eine feine
Bäuchleinmassag e und auch die
Öhrchen und Pfötchen bekommen
eine.


Alle Laubhügel sind fertig und alle
Schlafplätze für die Igelchen,die
Häschen ,die
Mäusleins und Hörnchen sind
warm und wohlig ausgepolstert.
Und du brauchst nicht traurig
sein, die Gänseblümchen haben
es auch schön warm . Ihre
Wurzeln sind ganz geschützt und
warm eingepackt und ihre
Köpfchen haben tolle warme
Mützchen und Schals auf. Und
gegen Schnee und Regen habt ihr
Sternchen einen Riesenschirm
und einen stabiles Riesenzelt
gebaut. Also dieser
Wölkchengarten sieht jetztsooo toll
aus! Ich glaube hier überwintern
nun auch die Bienchen und
Hummeln, die Schmetterlinge und
Libellen. Das habt ihr ganz ganz
toll gemacht.

Und heute Abend bastelt ihr weiter
für eure supertolle Halloweenfeier
Uieh, sehen eure Kostüme
toll und gespenstisch aus. das
wird ja wieder was geben.
Man sieht euren glänzenden
Äugelchen an, dass ihr es kaum
noch abwarten könnt. .

Aber jetzt wird erst einmal
gefrühstückt

Kussi Bussis

eure Conny mit Harristernchen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel