homeOdin [m], Rottweiler
Hund von: Ariane B. [Besucher: 345]

 N  
629

Himmels-Koordinaten:

 *.08.2002
†31.10.2014
den gemeinsamen Lebensweg haben wir erfolgreich gemeistert. Nun ruhst du in Frieden und ich freue mich für dich , dass du deinen kranken Körper ganz friedlich verlassen konntest.






Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 07.03.2017 12:32:30
Liebes Sternenkind

hast du einen schönen Tag?
Heute sitzt ihr alle ja auf
dem Wölkchen und schaut
und die Erdentiere
herab.Sicher seht ihr viel
Schönes aber leider auch
viel Trauriges.Und jeder
Einzelne von euch streut
Himmelsstaub vom
Wölkchen,daß all die Tiere
beschützen soll.
Es gibt viel zu lachen und wir
auf Erden hören das wie
kleine Glöckchen und wir
halten inne um zu lauschen
aber es werden auch Tränen
fließen und jede einzelne
Träne fällt auf Erden nieder
und wird morgen als
Morgentautropfen auf den
ersten Blümchen und
Blättern liegen.Und wir
werden sie sehen und an
unsere Engelchen denken
,die um die Tiere weinen
denen es nicht so geht geht
auf Erden.
Und wir sollten eine Weile
innehalten und unser Tun
überdenken,denn überall auf
der Welt gibt es großes
Tierleid.

Ihr seid wundervolle
Engelchen

Und wir,Tiermamas- und
Papas sind,trotz unendlicher
Traurigkeit darüber daß ihr
nicht mehr bei uns auf Erden
seid, sehr,sehr dankbar und
glücklich darüber daß wir
euch gefunden haben und ihr
uns einen Teil unseres
Weges beleiten durftet.
Wir lieben und danken euch
dafür.


Und nun bekommt ihr lieben
Sternenkinder ein dickes
Bussi aufs Näschen und
einen lieben Krauler übers
Köpfchen.
Ein Körbchen mit Blümchen
stelle ich euch aufs Wölkchen
Ich habe euch lieb

Bildergebni s für bildchen es
regnet


Conny mit meiner geliebten
Harrihäschen und meinem Babe,
Sandy, Bömbchen,Tini, Frankie,
Lümmeliese, Tapsy und der
gesamten Häschenfamilie, meinen
Federbällchen Matty, Curley,
Missy und Aky und all mein
Sternenkindern ganz tief im
Herzen

Der Puls der Erde
Der milde Wind flüster
schöne Lieder
Flüsse erwachen, sprengen
ihre Quellen
fließen wie Blut durch Adern
und Zellen
der Puls der Erde erwacht in
Wellen

Das Leben wächst von
neuem wieder
warmer Regen nährt und
tränkt das Leben
in tiefer schwarzer Erde regt
ein Beben
bunte Blumen die nach oben
streben

Ein Gedicht zum Abschied
des Winters
(Autor unbekannt)
von: anonym


[9] - 31.10.2016 12:21:56
Zum Gedenken an ODIN, der heute zwei Jahre im Regenbogenland ist

"Wenn das Licht erlischt,
bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung."
(Unbekann t)

Fühl dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.
von: Christine


[8] - 31.10.2016 03:37:54
für Stern Odin

In einem Traum aus
Rosenblüten,
seiden schimmernder Nacht.
Hat ein Engel strahlend
schön,
über ein zerbrochenes
Herz gewacht.
*~*~*~*~*~*~* ~*~*
*~*~*~*~ *
Er hüllte es mit seinen
Flügeln ein,
gab ihm Wärme und auch
Licht.
Damit dieses zarte Herz
nicht ganz
in tausend Stücke zerbricht.
*~*~*~*~*~* ~*~*
~**~*~*~*~ *
Er sprach oft mit dem
Herzen und
gab ihm Mut. Nach einiger
Zeit floss aus dem Herzen
schon
weni ger Blut. Ein
Schleier aus
Eis legte er um die Wunden
und hat es mit Hoffnung
zusammen
gebunde n.
*~*~*~*~*~*~*~*~**~ *~
*~ *
Das Herz nun in einem
Mantel aus Eis, flüstert
zu dem Engel
ganz leis. "Engel was
wird nun sein?
Kommt keine Wärme mehr
in
mich
hin ein?"
*~*~* ~*
~*~*~*~*~**~*~*~*~ *
"Wird das Band der Hoffnung
die Narben ertragen ?
Engel kannst Du
es mir sagen?" Der Engel
sprach:
"Da s weiß ich nicht. Doch
denke immer
daran. Wo Schatten ist,
da ist auch
Licht!




Conny mit Harrihäschen,
Babe, Hermine, der
gesamten Häschenfamilie und den
Federbällchen Matty, Curley,
Missy und Co ganz tief im Herzen
von: anonym


[7] - 01.11.2015 00:07:12
KLEINE ENGEL...

sind überall
man muss sie nur finden
mit deinem Herzen und ihren Stimmen
haben sie dann
dich einmal gesehn
werden sie nie mehr von deiner Seite gehn

Willgard Krause


IN MEMORIAM
(nachträglic h)

Stille Grüße
Christiane mit DORO und MAX
von: anonym


[6] - 31.10.2015 14:54:10
Ich wünsche viel Kraft an diesem
traurigen Tag.

Jetzt gibt es wieder ein neues
Sternlein am Himmel. Dir erschien
die Regenbogenbrücke am Himmel
und alle riefen dich aus dem RBL.
Du wolltest nicht gehen, aber
diesem Ruf kann keiner
widerstehen. Bei jedem Schritt den
du auf der Brücke getan hast und
deinem Ziel näher kammst, hast
du immer mehr verstanden warum
du gerufen wurdest und gehen
musstest. Das was auf Erden
gelebt werden konnte wurde
gelebt und das was deine Aufgabe
hier war hattest du erfüllt und
beendet. Jetzt ist für immer alles
gut. Du bist am schönsten Ort den
es für ein Tier gibt und wirst jede
Nacht vom Himmel leuchten und
all die Tiere auf Erden, all die
Menschen die Tiere lieben
beschützen. Die Nacht wurde
somit durch dich als Sternlein
wieder ein wenig heller und
freundlicher. Geniesse einfach die
unendliche Zeit im RBL und
vielleicht kommt eines Tages der
Tag des großen Wiedersehens oder
Kennenlernens. Ich schicke dir ein
dickes Küsschen ins RBL. Alles
Liebe und Gute.

LG Grüße
Silvia mit all ihren besten
Freunden
von: anonym


[5] - 31.10.2015 09:58:08
Trauer

Ein Leben ist zerronnen
im schnellen Strom der Zeit,
nun hat es neu begonnen
in heller Ewigkeit.

Dort heilen seine Narben,
wo Schmerzen rasch vergehn.
Mit Freunden,die verstarben
gibt es ein Wiedersehn.

Nur unsre Tränen fließen,
der Abschied fällt so schwer.
Wer soll die Lücke schließen ?
Nie gibt es Wiederkehr.

Nie mehr gibt´s ein Berühren,
nie mehr der Stimme Laut.
Voll Schmerz ist zu verspüren,
das fort ist wer vertraut.

So starrt man in die Leere,
die höchste Räume füllt
und sitzt in Tränenschwere
von Trauer eingehüllt.

Das trauernde Verweilen
macht Dasein fast bereit,
der Seele nachzueilen
bis zur Unendlichkeit.

( Helga Kurowski )

Liebe Grüße ins RBL
von: Stille Grüße von Uschi


[4] - 31.10.2015 09:50:38
Zum Gedenken an ODIN, der heute schon ein Jahr im Regenbogenland ist

“Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein,
war Teil von unserem Leben.
Drum wird dies eine Blatt allein,
uns immer wieder fehlen.“
(Unbekannt)

Fü hl dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.
von: Christine


[3] - 18.11.2014 00:16:38
Wer sagt- du seist fort
weiß nicht um deine Gegenwart
die hängen blieb
In allen Dingen- die du geliebt

Wer sagt- du seist fort
weiß nicht um Liebe
Nicht gebunden an Raum und
Zeit

Weiß nicht um deinen Geist
der sich eingenistet
Dort- wo dein Herz schlug

unb. Autor


REST IN PARADISE

Stille Grüße
Christiane mit DORO


*´´ ´´*````***´´´´*````*

EIN EWIGES LICHT BRENNT
FÜR DICH ODIN

*````*´´ ´***```` *´´´´*
von: anonym


[2] - 04.11.2014 16:15:34
************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen


[1] - 04.11.2014 13:44:08
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber ODIN.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit den beiden Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ sowie Esperanza und alle gequälten Sternentiere.

St ille Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine




home Odin [m], Rottweiler
Hund von: Ariane B. [Besucher: 345]

N
629

Himmels-Koordinaten



 * .08.2002
† 31.10.2014


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 07.03.2017 12:32:30
Liebes Sternenkind

hast du einen schönen Tag?
Heute sitzt ihr alle ja auf
dem Wölkchen und schaut
und die Erdentiere
herab.Sicher seht ihr viel
Schönes aber leider auch
viel Trauriges.Und jeder
Einzelne von euch streut
Himmelsstaub vom
Wölkchen,daß all die Tiere
beschützen soll.
Es gibt viel zu lachen und wir
auf Erden hören das wie
kleine Glöckchen und wir
halten inne um zu lauschen
aber es werden auch Tränen
fließen und jede einzelne
Träne fällt auf Erden nieder
und wird morgen als
Morgentautropfen auf den
ersten Blümchen und
Blättern liegen.Und wir
werden sie sehen und an
unsere Engelchen denken
,die um die Tiere weinen
denen es nicht so geht geht
auf Erden.
Und wir sollten eine Weile
innehalten und unser Tun
überdenken,denn überall auf
der Welt gibt es großes
Tierleid.

Ihr seid wundervolle
Engelchen

Und wir,Tiermamas- und
Papas sind,trotz unendlicher
Traurigkeit darüber daß ihr
nicht mehr bei uns auf Erden
seid, sehr,sehr dankbar und
glücklich darüber daß wir
euch gefunden haben und ihr
uns einen Teil unseres
Weges beleiten durftet.
Wir lieben und danken euch
dafür.


Und nun bekommt ihr lieben
Sternenkinder ein dickes
Bussi aufs Näschen und
einen lieben Krauler übers
Köpfchen.
Ein Körbchen mit Blümchen
stelle ich euch aufs Wölkchen
Ich habe euch lieb

Bildergebni s für bildchen es
regnet


Conny mit meiner geliebten
Harrihäschen und meinem Babe,
Sandy, Bömbchen,Tini, Frankie,
Lümmeliese, Tapsy und der
gesamten Häschenfamilie, meinen
Federbällchen Matty, Curley,
Missy und Aky und all mein
Sternenkindern ganz tief im
Herzen

Der Puls der Erde
Der milde Wind flüster
schöne Lieder
Flüsse erwachen, sprengen
ihre Quellen
fließen wie Blut durch Adern
und Zellen
der Puls der Erde erwacht in
Wellen

Das Leben wächst von
neuem wieder
warmer Regen nährt und
tränkt das Leben
in tiefer schwarzer Erde regt
ein Beben
bunte Blumen die nach oben
streben

Ein Gedicht zum Abschied
des Winters
(Autor unbekannt)
von: anonym


[9] - 31.10.2016 12:21:56
Zum Gedenken an ODIN, der heute zwei Jahre im Regenbogenland ist

"Wenn das Licht erlischt,
bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung."
(Unbekann t)

Fühl dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.
von: Christine


[8] - 31.10.2016 03:37:54
für Stern Odin

In einem Traum aus
Rosenblüten,
seiden schimmernder Nacht.
Hat ein Engel strahlend
schön,
über ein zerbrochenes
Herz gewacht.
*~*~*~*~*~*~* ~*~*
*~*~*~*~ *
Er hüllte es mit seinen
Flügeln ein,
gab ihm Wärme und auch
Licht.
Damit dieses zarte Herz
nicht ganz
in tausend Stücke zerbricht.
*~*~*~*~*~* ~*~*
~**~*~*~*~ *
Er sprach oft mit dem
Herzen und
gab ihm Mut. Nach einiger
Zeit floss aus dem Herzen
schon
weni ger Blut. Ein
Schleier aus
Eis legte er um die Wunden
und hat es mit Hoffnung
zusammen
gebunde n.
*~*~*~*~*~*~*~*~**~ *~
*~ *
Das Herz nun in einem
Mantel aus Eis, flüstert
zu dem Engel
ganz leis. "Engel was
wird nun sein?
Kommt keine Wärme mehr
in
mich
hin ein?"
*~*~* ~*
~*~*~*~*~**~*~*~*~ *
"Wird das Band der Hoffnung
die Narben ertragen ?
Engel kannst Du
es mir sagen?" Der Engel
sprach:
"Da s weiß ich nicht. Doch
denke immer
daran. Wo Schatten ist,
da ist auch
Licht!




Conny mit Harrihäschen,
Babe, Hermine, der
gesamten Häschenfamilie und den
Federbällchen Matty, Curley,
Missy und Co ganz tief im Herzen
von: anonym


[7] - 01.11.2015 00:07:12
KLEINE ENGEL...

sind überall
man muss sie nur finden
mit deinem Herzen und ihren Stimmen
haben sie dann
dich einmal gesehn
werden sie nie mehr von deiner Seite gehn

Willgard Krause


IN MEMORIAM
(nachträglic h)

Stille Grüße
Christiane mit DORO und MAX
von: anonym


[6] - 31.10.2015 14:54:10
Ich wünsche viel Kraft an diesem
traurigen Tag.

Jetzt gibt es wieder ein neues
Sternlein am Himmel. Dir erschien
die Regenbogenbrücke am Himmel
und alle riefen dich aus dem RBL.
Du wolltest nicht gehen, aber
diesem Ruf kann keiner
widerstehen. Bei jedem Schritt den
du auf der Brücke getan hast und
deinem Ziel näher kammst, hast
du immer mehr verstanden warum
du gerufen wurdest und gehen
musstest. Das was auf Erden
gelebt werden konnte wurde
gelebt und das was deine Aufgabe
hier war hattest du erfüllt und
beendet. Jetzt ist für immer alles
gut. Du bist am schönsten Ort den
es für ein Tier gibt und wirst jede
Nacht vom Himmel leuchten und
all die Tiere auf Erden, all die
Menschen die Tiere lieben
beschützen. Die Nacht wurde
somit durch dich als Sternlein
wieder ein wenig heller und
freundlicher. Geniesse einfach die
unendliche Zeit im RBL und
vielleicht kommt eines Tages der
Tag des großen Wiedersehens oder
Kennenlernens. Ich schicke dir ein
dickes Küsschen ins RBL. Alles
Liebe und Gute.

LG Grüße
Silvia mit all ihren besten
Freunden
von: anonym


[5] - 31.10.2015 09:58:08
Trauer

Ein Leben ist zerronnen
im schnellen Strom der Zeit,
nun hat es neu begonnen
in heller Ewigkeit.

Dort heilen seine Narben,
wo Schmerzen rasch vergehn.
Mit Freunden,die verstarben
gibt es ein Wiedersehn.

Nur unsre Tränen fließen,
der Abschied fällt so schwer.
Wer soll die Lücke schließen ?
Nie gibt es Wiederkehr.

Nie mehr gibt´s ein Berühren,
nie mehr der Stimme Laut.
Voll Schmerz ist zu verspüren,
das fort ist wer vertraut.

So starrt man in die Leere,
die höchste Räume füllt
und sitzt in Tränenschwere
von Trauer eingehüllt.

Das trauernde Verweilen
macht Dasein fast bereit,
der Seele nachzueilen
bis zur Unendlichkeit.

( Helga Kurowski )

Liebe Grüße ins RBL
von: Stille Grüße von Uschi


[4] - 31.10.2015 09:50:38
Zum Gedenken an ODIN, der heute schon ein Jahr im Regenbogenland ist

“Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein,
war Teil von unserem Leben.
Drum wird dies eine Blatt allein,
uns immer wieder fehlen.“
(Unbekannt)

Fü hl dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.
von: Christine


[3] - 18.11.2014 00:16:38
Wer sagt- du seist fort
weiß nicht um deine Gegenwart
die hängen blieb
In allen Dingen- die du geliebt

Wer sagt- du seist fort
weiß nicht um Liebe
Nicht gebunden an Raum und
Zeit

Weiß nicht um deinen Geist
der sich eingenistet
Dort- wo dein Herz schlug

unb. Autor


REST IN PARADISE

Stille Grüße
Christiane mit DORO


*´´ ´´*````***´´´´*````*

EIN EWIGES LICHT BRENNT
FÜR DICH ODIN

*````*´´ ´***```` *´´´´*
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel