homeChessy [w], Husky
Hund von: Markus W. [Besucher: 921]

 L  
626

Himmels-Koordinaten:

 *21.05.1997
†06.12.2012
Chessy Du warst ein Teil von uns. Wir werden dich nie vergessen. In Gedenken Andrea, Alexander und Markus


neue
Kerze

66 Kerzen sind entzündet


Harrihäschen schickt 1000 Herzensküßchen am: 04.10.2015 10:01:04 ein warmes Samstagslichtlein, Conny mit harri, babe u all meinen sternenkindern am: 26.09.2015 14:34:02 Harrihäschen schickt liebe herbstgrüße am: 12.09.2015 15:17:35 harrihäschen schickt 1000 Sonntagskussis am: 09.08.2015 12:21:47 Harihäschen schickt viele liebe Sonntagsgrüßle am: 14.06.2015 11:49:24 Harrihäschen schickt 1000 Sonnenküßchen am: 31.05.2015 12:21:02 Alles Liebe von Uschi am: 31.05.2015 10:12:05 Harrihäschen schickt 1000 Herzkussis am: 23.05.2015 15:20:49 Für Dich Chessy ein spätes, warmes Geburtstagslicht Christiane am: 21.05.2015 23:45:57 anonym am: 21.05.2015 20:13:39 ein strahlendes Geburtstagslicht von Cornelia und ihren Fellnasen am: 21.05.2015 11:55:57 Ein strahlendes Geburtstagskerzchen von Christine mit Lacky+Tom+Nero+DJ  am: 21.05.2015 09:56:40 ein happy Birthdylichtlein für Sternenmädchen Chessy,Conny mit Harri, Babe,Cur am: 21.05.2015 05:54:58 Harrihäschen u Conny schicken viele liebe Sonntagsgrüße am: 17.05.2015 09:27:12 Harrihäschen schickt 1000 herzkussis am: 09.05.2015 13:33:16 anonym am: 06.05.2015 05:56:46 ein Kuschellichtlein für Chessy von Harri u Conny am: 25.04.2015 15:30:42 wir wünschen Dir frohe Ostern, Conny und Harri am: 05.04.2015 14:26:50 ein sonniges Lichtlein am Karfreitag, Conny mit Harri, Babe, Curley und de am: 03.04.2015 13:43:22 Harri u Conny schicken ein sonniges Samstagslichtlein am: 14.03.2015 10:49:47 Deine Familie am: 12.03.2015 15:55:56 das band der Liebe ist für die Ewigkeit, wir lieben unsere Sternchen,Conny&Harri am: 07.03.2015 08:06:47 Von deiner Familie mein Liebling am: 25.02.2015 16:11:11 Deine geliebte Familie am: 20.02.2015 17:52:26 ein warmes Sonntagslichtlein, Conny mit Harri, Babe u all meinen Sternenkindern am: 01.02.2015 10:11:53 ein Lichtlein der Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe, Curley und am: 31.01.2015 12:32:36 ein Lichtlein voller Wärme für dich,Conny mit Harri, Babe,Curley u Angel am: 24.01.2015 12:28:38 eure Sternleins leuchten strahlend am Himmselzelt,Conny mit Harri,Babe und Curle am: 22.01.2015 06:07:12 ein Sonntagslichtlich schickt dir, Conny mit Harrihäschen, Babe, Curley und  am: 18.01.2015 10:28:23 ein Sonntagslichtlein für Sternenkind Chessy,Conny mit Harrihäschen, Babe, Curle am: 11.01.2015 09:57:27 heute zündest du das 4. Lichtlein an, es steht für die Hoffnung,Conny mit Harri, am: 21.12.2014 09:24:01 thorsten am: 19.12.2014 22:29:27 Für dich LG am: 12.12.2014 22:51:46 einen stillen gruss. tanja mit ceri im herzen am: 11.12.2014 17:25:59 Gute Nacht Engelchen, Roswitha m. Tara i. Herzen u. Henry a. Erden am: 10.12.2014 22:40:29 Gute Nacht Engelchen, Roswitha m. Tara i. Herzen u. Henry a. Erden am: 09.12.2014 22:03:41 Stille Grüße von Sabrina S. mit Blacky im Herzen am: 09.12.2014 15:24:26 Gute Nacht Engelchen, Roswitha m. Tara i. Herzen u. Henry a. Erden am: 08.12.2014 22:08:00 anonym am: 07.12.2014 11:22:29 dein Sternlein leuchtet hell am Himmelszelt, Conny mit Harri,Babe,Curley u Angel am: 07.12.2014 08:16:39 In stillem Gedenken an Chessy Christiane am: 06.12.2014 23:37:36 anonym am: 06.12.2014 23:14:40 Ruhe in frieden süsse Maus am: 06.12.2014 19:22:30 anonym am: 06.12.2014 17:51:00 ein helles Gedenklicht für Dich von Cornelia und ihren Fellnasen am: 06.12.2014 15:11:07 Ein stiller Gruß von Irmi mit Chandra im Herzen! am: 06.12.2014 13:48:03 Ein helles Gedenkkerzchen von Christine mit Lacky+Tom+Nero+DJ  am: 06.12.2014 12:43:19 Kleiner Engel alles Liebe, Roswitha m. Tara i. Herzen u. Henry auf Erden am: 06.12.2014 09:49:29 Liebe kennt keine Grenzen, auch nicht den Tod - Heike m. Pinki, Sina u. Mikosch  am: 06.12.2014 08:45:08 ein helles Lichtlein der Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe, Curley u Angel am: 06.12.2014 05:28:25 Ein stiller Gruß Christiane am: 06.12.2014 00:20:45 Eine Gute Nacht Kerze für dich von Iris mit Gini im Herzen am: 05.12.2014 22:38:35 Traurige Grüße von Andrea und Yorki Lottchen am: 05.12.2014 21:12:58 in tiefer anteilnahme,tanja mit ceri im herzen am: 05.12.2014 16:40:19 Ein stiller Gruss von Stefan mit Minka,Leon,Erna + den kleinen Ratten im Herzen am: 05.12.2014 13:54:26 * Du lebst für immer im Herzen deiner Lieben * Stille Grüße Sandys Margot * am: 05.12.2014 13:35:17 christine mit sissi im herzen am: 05.12.2014 10:32:38 in stiller Verbundenheit evi-ch. mit Julienka am: 05.12.2014 09:39:31 Einen stillen und traurigen Gruß v. Maxies Mami Sonja m. Blacky u. Kimba am: 05.12.2014 08:34:17 ein stiller Gruß von Cornelia und ihren Fellnasen am: 05.12.2014 07:30:56 anonym am: 05.12.2014 00:00:11 Alles liebe, Roswitha m. Tara i. Herzen u. Henry a. Erden am: 04.12.2014 23:22:33 Ein Gedenkkerzchen von Marianne mit Mohrle im Herzen am: 04.12.2014 23:06:03 ragna, ric und schnurri spenden trost am: 04.12.2014 22:34:15 Ein ewiges licht für dich .Erika mit Bibi Im Herze am: 04.12.2014 22:27:52 In Gedenken Andrea Alexander Markus am: 04.12.2014 22:22:28

Neuer
Gruß

298 Sternengrüße empfangen


[298] - 03.12.2015 05:13:12
Fünf Engel gehen nach Betlehem,
sie wollen das Kind in der Krippe sehn.
Der erste singt ihm etwas vor,
der zweite flüstert ihm leise ins Ohr.
Der Dritte sagt: „Wie bist du klein.“
Der Vierte spielt Himmelsmusik - ganz fein.
Der Kleinste kann das Kind nicht sehn –
muss auf den Zehenspitzen stehn!
(Siglinde Grabner)



Ganz leise

komme ich aufs Wölkchen um einen Blick auf dich zu werfen. Aber was sehe ich: Du bist ja schon wach! Oh wie schön, dann können wir ein bißchen kuscheln und du erzählst mir ein bißchen. Aber zuerst gibt es ein liebes Kussi auf dein süßes Näschen.

Ich habe eben schon die Gänseblümchen begrüßt, sie sind kuschelig warm eingepackt und die Vögelchen haben gemütlich im kuscheligen Vogelhäuschen geschlafen.
Die Häschen, Eichhörnchen und Igelchen teilten sich ein gemütliches Laubbett und wollen gar nicht aufstehen

Tannengeflüster -


Wenn die ersten Fröste knistern,
In dem Wald bei Bayrisch-Moos,
Geht ein Wispern und ein Flüstern
In den Tannenbäumen los,
Ein Gekicher und Gesumm
Ringsherum.

Eine Tanne lernt Gedichte,
Eine Lärche hört ihr zu.
Eine dicke, alte Fichte
Sagt verdrießlich: "Gebt doch Ruh!
Kerzenlicht und Weihnachtszeit
Sind noch weit!"

Vierundzwanzig lange Tage
Wird gekräuselt und gestutzt
Und das Wäldchen ohne Frage
Wunderhübsch herausgeputzt.
Wer noch fragt: "Wieso? Warum?!
Der ist dumm.

Was das Flüstern hier bedeutet,
Weiß man selbst im Spatzennest:
Jeder Tannenbaum bereitet
Sich nun vor aufs Weihnachtsfest,
Denn ein Weihnachtsbaum zu sein:
Das ist fein!
(James Krüss)

habt einen wunderschönen vorweihnachtlichen Tag im Regenbogenland und plant schön weiter an eurem Krippenspiel

Ich denke an jedes einzelne Sternenkind

Conny mit Harrihäschen und all ihren Sternenkindern
von: anonym


[297] - 01.12.2015 05:20:38
Der längste Nächte Zeit

Der längsten Nächte Zeit ist angebrochen.
Wir denken an die Welt und ihre Sachen.
Als Teil von diesem Spiel
Ist Glauben, Hoffen, Lieben auch ein Ziel.
(Monika Minder

guten Morgen liebes Sternenkind

oh,du blinzelst ja noch ganz müde.Ja, ja, ich weiß,ihr habt gestern noch lange gekuschel und Rick hat Geschichten erzählt , von daheim auf Erden und seinen süßen Streichen.

Und nun seid ihr Sternenkinder noch müde.Schlaf schön weiter,ich lege mich einfach ein bißchen zu dir und knuddel dich. Liebe Kussis aufs Näschen und ein Streichler über dein goldiges Gesichtchen müssen sein.

Schlaft euch mal tüchtig aus, denn schon bald kommt die Nikolausfeier und ihr habt noch soooo viel zu tun.



Bald kommt der Nikolaus

Im Winter, wenn es stürmt und schneit
Und´s Weihnachtsfest ist nicht mehr weit,
Da kommt weit her aus dunklem Tann
Der liebe, gute Weihnachtsmann.

Knecht Ruprecht wird er auch benannt,
Ist allen Kindern wohlbekannt.
Er kommt mit einem großen Schlitten
Grad aus des tiefen Waldes Mitten.


In seinem Sack sind gute Sachen,
Die braven Kindern Freude machen.
Doch auch die Rute ist zur Hand
Für Kinder, die als bös bekannt.

Das mag wohl früher so gewesen sein;
Heut´ gibt´s nur brave Kinderlein.
Die sagen schnell ihr Sprüchlein auf,
Knecht Ruprecht macht den Sack dann auf.

Und Äpfel, Nüsse, Pfefferkuchen
Darf gleich das liebe Kind versuchen.
Knecht Ruprecht aber fährt geschwind
Davon zum nächsten art´gen Kind.
(Autor unbekannt)


Das Frühstück für euch steht warm

heute Nachmittag macht ihr Sternenkinder dann eine Schlittenfahrt durch euer wunderschönes, verschneites RBL. Die Pferdchen können es kaum noch abwarten.

Und dann gibt es tolle Geburtstagsüberraschungen für Birko, Speedy , Amelie und Ole.
Pssst, sie wissen es noch nicht aber sie bekommen jeder eine riesengroße Torte und sie dürfen eine Heißluftballonfahrt machen. Wen sie wohl mitnehmen?

es wird sehr spannend und lustig werden


ich habe dich sehr lieb und denke an dich

Conny mit ihrem Harrihäschen, Babe und die Häschenfamilie, Hermine, Curley, Missy, Aky und Angel ganz tief im herzen


ich wünsche allen lieben Tier- und Sternenmamas- und Papas einen schönen 1. Dezember
von: anonym


[296] - 30.11.2015 05:21:42
Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
Aber als Knecht Ruprecht schon
Kommt der Winter hergeschritten,
Und alsbald aus Schnees Mitten
Klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Und was jüngst noch, fern und nah,
Bunt auf uns herniedersah,
Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
Und das Jahr geht auf die Neige,
Und das schönste Fest ist da.

Tag du der Geburt des Herrn,
Heute bist du uns noch fern,
Aber Tannen, Engel, Fahnen
Lassen uns den Tag schon ahnen,
Und wir sehen schon den Stern
(Theodor Fontane)



Allerliebst es Sternchen


Bist du schon wach? Oh ja, du wartet ja schon auf mich! Wie schön, dann nehme ich dich ganz schnell in die Arme und wir kuscheln, knuddeln, busseln und schmusen ein bißchen.
Dein süßes Näschen und deine Strahleäugelchen bekommen ein liebes Küßchen und dein Bäuchlein, deine Öhrchen und deine Pfötchen eine feine Massage.

Na und dann bereite ich ein feines Frühstück vor und stelle es, für später, warm.


Heute wird Ricks Geburtstag und Serafinchens Engelchentag gefeiert und du und die Sternchen freut euch schon so doll drauf. Das wird ein Fest!!!
.

Auch ich möchte einen Beitrag zur Feier leisten.Ihr Sternenkinder dürft heute Abend 100 rote Herzballons in den Himmel steigen lassen. Und diese werden bestimmt zu uns Tiersterneneltern auf Erden fliegen und uns von unseren Schätzen grüßen.
Das wird uns ein ganz klein wenig trösten weil wir wissen: Ihr wundervollen Tiersternkinder seid im RBL glücklich, gesund und frei!


Ich wünsche dir und allen Sternchen einen wunderschönen Tag

Mama Conny mit ihrem Harrihäschen, Babe und der Häschenfamilie, Curley, Missy und Aky ganz tief im Herzen
von: anonym


[295] - 29.11.2015 13:25:28
Als der kleine Stern den Weihnachtsmarkt besuchte

Neugierig blickte der kleine Stern zur Erde. Mancherorts war es sehr hell trotz der dunklen Winterzeit.
„Es ist Weihnachtszeit“, erklärte ihm Wolkenmaler Petronius.
„Diese Zeit möchte ich mir genauer ansehen“, sagte der kleine Stern.
Petronius aber schüttelte den Kopf. „Dein Platz ist am Himmel.“
Der kleine Stern aber war neugierig und am nächsten Wolkentag versteckte er sich in Petronius’ Wolkenschlitten hinter einer Kufe.
Schnell sauste der Schlitten über den Himmel. So schnell, dass sich der kleine Stern nicht lange festhalten konnte. Und – plumps – fiel er vom Himmel.
„Hilfe!“, rief der kleine Stern. „Ich falle!“
Er fiel und fiel und beinahe wäre er mitten in den bunten Weihnachtsmarkttrubel einer kleinen Stadt gepurzelt. Gerade noch rechtzeitig konnte er sich an der Spitze der großen Weihnachtsmarkttanne festhalten.
Was für eine Aufregung! Der kleine Stern zitterte ein bisschen.
„Seht mal! Unsere Weihnachtstanne hat Besuch bekommen“, hörte er da eine Kinderstimme rufen. „Ein Sternchen!”
„Oh! Schön!“
„Kommt alle her!“
„Weihnachten ist in unsere Stadt gekommen!“
„Aah!
„Schöön !“
Laut ging es auf einmal unter der Weihnachtstanne zu.
Der kleine Stern erschrak noch mehr. Er spähte zum Boden und blickte in viele Menschenaugen. Die strahlten vor Freude. Da vergaß er seine Angst und blinkerte den Menschen mit kleinen Sternenblitzen zu.
„Ein Weihnachtswunder!“, staunten die Leute, und ein Kind rief:
„Er lacht, der Stern!“
Dann begann es zu singen, und alle Leute stimmten mit ein:8232; „Oh du fröhliche, oh du selige, Gnaden bringende Weihnachtszeit…“
D as freute den kleinen Stern so sehr, dass er heller und heller leuchtete.
Die Leute sangen noch viele Lieder. Auf einmal aber senkte sich eine Wolke über den Platz und Petronius rief dem kleinen Stern zu: „Es wird Zeit zur Rückkehr.“
„Schad e“, sagte der kleine Stern, dann hüpfte er zu Petronius hinüber.
Langsam zogen die Beiden auf ihrer Wolke himmelwärts. Den Gesang der Menschen konnten sie noch lange hören.
(Elke Bräunling)


liebstes Sternenkind


Am Abend zündet ihr das 1. Adventskerzlein an, kuschelt vor dem Wölkchenkamin und es gibt ein leckeres Käsefondue.


Knecht Ruprecht

Draussen weht es bitterkalt,
wer kommt da durch den Winterwald?
Stipp - stapp, stipp - stapp und huckepack -
Knecht Ruprecht ist´s mit seinem Sack.
Was ist denn in dem Sack drin?
Äpfel, Mandeln und Rosin´
und schöne Zuckerrosen,
auch Pfeffernüss´ fürs gute Kind;
die andern, die nicht artig sind,
die klopft er auf die Hosen.

(Martin Boelitz)

ich wünsche dir und allen Sternenkinderenen wunderschönen 1. Advent

ich habe dich lieb

Conny mit Harrihäschen, den Häschen Babe, Hermine und der Häschenfamilie, Curley, Missy, Aky und all meinen Sternenkindern

Euch Lieben daheim wünsche ich einen wunderschönen 1. Advent
Unsere Gedanken gelten unseren geliebten Sternenkindern
von: anonym


[294] - 28.11.2015 15:21:22
¤*¨¨* ¤ .¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨ ¨*¤.¸¸.¤*¨


Die drei Spatzen



In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.
Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.

Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber, da schneit es, hu!
Sie rücken zusammen dicht, ganz dicht.
So warm wie der Hans hat´s niemand nicht.

Sie hör´n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch
(von Christian Morgenstern)


¤*¨¨* ¤ .¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨ ¨*¤.¸¸.¤*¨

guten Morgen liebes Sternenkind

noch 8 x schlafen dann ist Nikolausabend.
Ihr seid schon soooo aufgeregt
Liebes Engelchen,

Schau,ich habe dir einen kleinen silbernen Stern mitgebracht,für deinen Adventskranz. Er sieht ein bißchen so aus, wie dein Stern am Himmel.

Einen lieben Streichler übers Köpfchen und ein Küßchen aufs Näschen
und dann stelle ich dir ein Körbchen mit Leckerlis auf dein Wölkchen

ich habe dich lieb

Harrihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern

Euch Lieben wünsche ich ein schönes 1. Adventswochenende
Paßt gut auf Euch auf

Herzkussis


Das habe ich für Harri geschrieben und ich glaube,es gefällt auch Euch gut

Liebe Mama

ich bin klein,
mein Herz ist rein
und möchte immer in deinem Herzen sein
ich möchte ein Teil von dir bleiben
und du sollst,bitte, nicht leiden
Ich bin doch da
und das ist wirklich wahr.
Ich lebe in deinem Herzen
weiter
und du brauchst keine Himmelsleiter
um bei mir zu sein
ich bin und bleibe dein
mein Kämmerlein
ist in deinem Herzen allein
Für immer!!
Dein Engelchen
(Conny Bachtobji)
von: anonym


[293] - 26.11.2015 05:08:28
guten Morgen liebes Sternenkind

oh,du blinzelst ja noch ganz müde.Ja, ja, ich weiß,ihr habt gestern noch lange gekuschel und Geschichten erzählt .Aus eurem Erdenleben.Wir Mamas und Papas und Sterneneltern haben es gehört,ganz tief im Herzen und für einen Augenblick waren wir uns ganz nah.Unsere Seelen konnten sich vereinen..Es war sehr,sehr schön und wir danken euch von dafür von ganzen Herzen.
.
Und nun seid ihr Sternenkinder noch müde.Schlaf schön weiter,ich lege mich einfach ein bißchen zu dir und knuddel dich. Liebe Kussis aufs Näschen und ein Streichler über dein goldiges Gesichtchen müssen sein.

Schlaft euch mal tüchtig aus,denn schon bald kommt die Nikolausfeier und ihr habt noch soooo viel zu tun.


Bald kommt der Nikolaus

Im Winter, wenn es stürmt und schneit
Und´s Weihnachtsfest ist nicht mehr weit,
Da kommt weit her aus dunklem Tann
Der liebe, gute Weihnachtsmann.

Knecht Ruprecht wird er auch benannt,
Ist allen Kindern wohlbekannt.
Er kommt mit einem großen Schlitten
Grad aus des tiefen Waldes Mitten.


In seinem Sack sind gute Sachen,
Die braven Kindern Freude machen.
Doch auch die Rute ist zur Hand
Für Kinder, die als bös bekannt.

Das mag wohl früher so gewesen sein;
Heut´ gibt´s nur brave Kinderlein.
Die sagen schnell ihr Sprüchlein auf,
Knecht Ruprecht macht den Sack dann auf.

Und Äpfel, Nüsse, Pfefferkuchen
Darf gleich das liebe Kind versuchen.
Knecht Ruprecht aber fährt geschwind
Davon zum nächsten art´gen Kind.
(Autor unbekannt)


Das Frühstück für euch steht warm
habe einen wunderschönen Tag

ich habe dich sehr lieb und denke an dich

Conny mit ihrem Harrihäschen, Babe und der Häschenfamilie, Curley,Hermine, Missy, Aky und Angel ganz tief im herzen


ich wünsche allen lieben Tier- und Sternenmamas- und Papas einen schönen Donnerstag
Brrr,es ist eklig kalt und naß
von: anonym


[292] - 24.11.2015 05:13:58
liebes Sternenkind,



guten Morgen.
Ich wünsche dir heute einen wunderschönen Tag. Wie ich hörte, wollt ihr Freunde heute ein eigenes Iglu bauen und dann auf den Schnee warten. Sind denn Mrs. Frost und Mr. Snow und die Eisbären schon angekommen? Sie wollen euch- wie jeden Winter - besuchen aber eigentlich warten sie bis es kalt geworden ist. Na ja, soooo langsam wird es das ja auch, brrr. Sie sind bestimmt schon auf dem Wege zu euch.
Auweija, das wird ja wieder was! Ich höre euer Gelächter schon bis bei uns Tiereltern auf Erden. Na,dann wünsche ich euch: frohes Gelingen.

.....ein Freund ist jemand, der die Melodie des Herzens hört
und sie dir vorsingt, wenn du sie längst vergessen hast

Nun bekommst du ein liebes Küßchen auf dein süßes Näschen und einen lieben Krauler über dein liebes Köpfchen und schon muß ich weiter.
Dein Frühstückskörbchen steht warm auf deinem Wölkchen.


Zart ist der Faden der Freundschaft, doch unzertrennlich wie jene Kette,
die Himmel und Meer und die Gestirne umschlingt (Novalis

habe dich lieb

Harrihäschens, Babes und die Häschenfamilie und Curleys, Missys und Akys Mama
Conny mit ihren Sternenkindern

Euch Lieben wünsche ich einen schönen Dienstag
Paßt gut auf Euch auf
von: anonym


[291] - 22.11.2015 11:14:13
Golden
leuchtet die Morgensonne
Durch des Waldes kahle Stämme.
Kalte Nacht und ein kalter Morgen,


Golden ist auch momentan,
jener Berg, im Osten liegend.
Goldene Kuppel, fast sakral,
sich im Morgenglanze wiegend.

Meine Augen sind geblendet,
Sonne trifft mich hier und jetzt,
Himmelskörper Licht mir spendet.
Wie ich diese Wärme schätz
(Autor unbekannt)

Guten Morgen liebes Sternchen,


hast du schon ausgeschlafen? Oh ja, du lächelst mich ja schon soo lieb an. Komm , ich lege mich zu dir und wir schmusen und knuddeln ein bißchen.
Dein süßes Näschen und deine Strahleäugelchen bekommen liebe Kussis und dein Bäuchlein, deine Öhrchen und dein Pfötchen werden fein massiert.

Und dann mache ich ein schönes Frühstück und stelle es für dich und deine süßen Freunde für nachher warm.

Heute wollt ihr wieder toben und spielen, den Gänsebümchen ihre Blütensuppe bringen, die Waldtiere und Vögelchen im Wald besuchen sowie den Pferdchen frisches Heu bringen.
Und am Abend wollen Birko und Enzo die Popcornmaschine rausholen und es wird wieder viel gelacht werden.
Und dann wird am Kamin gekuschelt.

Es wird wieder ein schöner Tag werden.


Weil Du da bist

Saß so lange hinter Mauern,
war viel zu lang für alles blind.
Heut´ entdecke ich die Farben,
wohl einzig weil wir Freunde sind.

Mit Dir entdeck ich neue Freuden,
mit Dir vergesse ich das Leid.
Mit Dir hat alles einen Sinn,
vorbei die Zeit der Einsamkeit.

Mit Dir zu reden, mit Dir zu lachen,
es macht mir Spaß, das ist gewiss.
Du glaubst nicht, wie dankbar ich Dir bin,
einzig, weil Du bei mir bist

ich habe dich lieb und denke an dich

Conny mit ihrem Harrihäschen,
Babe, Hermine und die Häschenfamilie, Curley, Missy, Aky und all meine Sternenkinder ganz tief im Herzen

Euch Lieben daheim wünsche ich einen schönen Sonntag.
Paßt gut auf euch auf
von: anonym


[290] - 21.11.2015 14:03:49
Trauer kann man nicht
sehen,
nicht hören, kann sie nur
fühlen.
Sie ist ein Nebel, ohne
Umrisse.
Man möchte diesen Nebel
packen
und fortschieben, aber die
Hand
fasst ins Leere.
(Autor unbekannt)



Pssst


ganz leise komme ich aufs Wölkchen um dir ein kleines Küßchen aufs Näschen zu geben und dein liebes Gesichtchen zu streicheln

Heute wollt ihr also für ein Adventssingen proben und vor allem den Gänseblümchen ein paar Noten beibringen.Das ist aber wirklich eine süße Idee
Sind denn eure Adventskalender schon alle fertig? Nee, wie ich sehe ist der eine oder andere Kalender noch nicht so ganz fertig aber das macht gar nichts. Erstens ist noch eine Menge Zeit und zweitens helft ihr euch sowieso gegenseitig. Das ist ja sooo toll, das ihr eine so liebe Gemeinschaft seid.
Supi!

Bevor ihr aber gemütlich am Wölkchenkamin futtert und probt wollt ihr lieben Sternchen erst einmal nachschauen,ob noch alle Futterplätze für die Vögelchen und Waldtiere gefüllt sind.
Nachmittags wollt ihr dann den großen Tannenbaum auf eurem RBL-Bauernhof schmücken.
Das wird bestimmt sehr lustig.

Aber als Allererstes gibt es ein kräftiges Frühstück für alle

ich habe dich sehr lieb

Harrihäschens Mama Conny mit all ihren kleinen Sternenkindern

und hier noch ein kleines, lustiges Gedichtchen

Aus der Weihnachtsbäckerei

Singend torkelnd kommt der Nikolaus
Aus der Weihnachtsbäckerei.
Sein Bauch sieht wirklich ziemlich dick aus
Von der vielen Nascherei.

Doch durch die kalte Winternacht
Singt er jetzt ein Lied in Dur,
Bald schon ist er wieder wach,
Und bei den Kindern geht´s ihm richtig gut.

( Monika Minder)

euch lieben Tier- und Sternenmamas- und Papas wünsche ich einen schönen Samstag
Paß gut auch euch auf
von: anonym


[289] - 19.11.2015 12:07:42
Kommt seht

Kommt seht, sie fliegen auf und ab
Die ersten Flocken aus dem Himmel.
Sie tanzen, fallen leis herab
Und leuchten im Gewimmel.

Hurra, hurra wir freuen uns!
Man sieht es an den roten Nasen an.
Bald holen wir den Schlitten raus
Und bauen einen grossen Schneemann.
( Monika Minder )


Pssst,


ganz leise komme ich auf dein Wölkchen, liebes Sternlein

um dir ein liebes Küßchen auf dein Näschen und die Äugelchen zu geben.
Schlaf schön weiter, kleiner Schatz

Wouw, habt ihr leckere Plätzchen gebacken, hmm, wie die duften! Herrlich! Und auch die Lebkuchenhäuschen nehmen schon tolle Formen an

Heute wollt ihr wieder einen langen Spaziergang durch den RBL-Wald machen und alle Vögelchen und Waldtiere füttern. Die freuen sich und warten schon auf euch.
Auch die Gänseblümchen wollen besucht werden.

Abend gibts dann ein feines Käsefondue.
Und weil Birko und Enzo gestern eine sooo leckere Kürbissuppe für euch gekocht haben und Rübi einen spitzenmäßigen Auflauf gebacken hat ,wollt ihr nun heute Abend einen großen Kuchen für die drei backen.Als liebes Dankeschön.
Das wird wieder was geben.

Habe einen wunder- wunderschönen Tag

ich habe dich sehr lieb

Harrihäschens Mama Conny
mit ihren Sternenkindern


Wir haben lang Winter

Wir haben Hügel und Tal
Weich und schmal.
Wir haben Wiesen und Wald
Für Tier und Mensch, für jung und alt.

Wir haben lang Winter und viel Schnee
Das lieben die Sternenkinder wirklich sehr.
Doch Hunger haben Vogel und Reh
Das bringt uns auf eine Idee.

Wir haben alle zu viel zum Essen
Das teilen wir jetzt und lassen die Tiere mitessen.
Kerne für die Vögel und Heu für das Reh,
Jetzt tut der Winter nicht mehr weh.
( Monika Minder)

Euch Lieben daheim wünsche einen schönen Donnerstag.
Paßt gut auf Euch auf.
Eine herzliche Umarmung ist unterwegs
von: anonym





home Chessy [w], Husky
Hund von: Markus W. [Besucher: 921]

L
626

Himmels-Koordinaten



 * 21.05.1997
† 06.12.2012

neue
Kerze

66 Kerzen


Harrihäschen schickt 1000 Herzensküßchen am: 04.10.2015 10:01:04 ein warmes Samstagslichtlein, Conny mit harri, babe u all meinen sternenkindern am: 26.09.2015 14:34:02 Harrihäschen schickt liebe herbstgrüße am: 12.09.2015 15:17:35 harrihäschen schickt 1000 Sonntagskussis am: 09.08.2015 12:21:47 Harihäschen schickt viele liebe Sonntagsgrüßle am: 14.06.2015 11:49:24 Harrihäschen schickt 1000 Sonnenküßchen am: 31.05.2015 12:21:02 Alles Liebe von Uschi am: 31.05.2015 10:12:05 Harrihäschen schickt 1000 Herzkussis am: 23.05.2015 15:20:49 Für Dich Chessy ein spätes, warmes Geburtstagslicht Christiane am: 21.05.2015 23:45:57 anonym am: 21.05.2015 20:13:39 ein strahlendes Geburtstagslicht von Cornelia und ihren Fellnasen am: 21.05.2015 11:55:57 Ein strahlendes Geburtstagskerzchen von Christine mit Lacky+Tom+Nero+DJ  am: 21.05.2015 09:56:40 ein happy Birthdylichtlein für Sternenmädchen Chessy,Conny mit Harri, Babe,Cur am: 21.05.2015 05:54:58 Harrihäschen u Conny schicken viele liebe Sonntagsgrüße am: 17.05.2015 09:27:12 Harrihäschen schickt 1000 herzkussis am: 09.05.2015 13:33:16 anonym am: 06.05.2015 05:56:46 ein Kuschellichtlein für Chessy von Harri u Conny am: 25.04.2015 15:30:42 wir wünschen Dir frohe Ostern, Conny und Harri am: 05.04.2015 14:26:50 ein sonniges Lichtlein am Karfreitag, Conny mit Harri, Babe, Curley und de am: 03.04.2015 13:43:22 Harri u Conny schicken ein sonniges Samstagslichtlein am: 14.03.2015 10:49:47 Deine Familie am: 12.03.2015 15:55:56 das band der Liebe ist für die Ewigkeit, wir lieben unsere Sternchen,Conny&Harri am: 07.03.2015 08:06:47 Von deiner Familie mein Liebling am: 25.02.2015 16:11:11 Deine geliebte Familie am: 20.02.2015 17:52:26 ein warmes Sonntagslichtlein, Conny mit Harri, Babe u all meinen Sternenkindern am: 01.02.2015 10:11:53 ein Lichtlein der Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe, Curley und am: 31.01.2015 12:32:36 ein Lichtlein voller Wärme für dich,Conny mit Harri, Babe,Curley u Angel am: 24.01.2015 12:28:38 eure Sternleins leuchten strahlend am Himmselzelt,Conny mit Harri,Babe und Curle am: 22.01.2015 06:07:12 ein Sonntagslichtlich schickt dir, Conny mit Harrihäschen, Babe, Curley und  am: 18.01.2015 10:28:23 ein Sonntagslichtlein für Sternenkind Chessy,Conny mit Harrihäschen, Babe, Curle am: 11.01.2015 09:57:27 heute zündest du das 4. Lichtlein an, es steht für die Hoffnung,Conny mit Harri, am: 21.12.2014 09:24:01 thorsten am: 19.12.2014 22:29:27 Für dich LG am: 12.12.2014 22:51:46 einen stillen gruss. tanja mit ceri im herzen am: 11.12.2014 17:25:59 Gute Nacht Engelchen, Roswitha m. Tara i. Herzen u. Henry a. Erden am: 10.12.2014 22:40:29 Gute Nacht Engelchen, Roswitha m. Tara i. Herzen u. Henry a. Erden am: 09.12.2014 22:03:41 Stille Grüße von Sabrina S. mit Blacky im Herzen am: 09.12.2014 15:24:26 Gute Nacht Engelchen, Roswitha m. Tara i. Herzen u. Henry a. Erden am: 08.12.2014 22:08:00 anonym am: 07.12.2014 11:22:29 dein Sternlein leuchtet hell am Himmelszelt, Conny mit Harri,Babe,Curley u Angel am: 07.12.2014 08:16:39 In stillem Gedenken an Chessy Christiane am: 06.12.2014 23:37:36 anonym am: 06.12.2014 23:14:40 Ruhe in frieden süsse Maus am: 06.12.2014 19:22:30 anonym am: 06.12.2014 17:51:00 ein helles Gedenklicht für Dich von Cornelia und ihren Fellnasen am: 06.12.2014 15:11:07 Ein stiller Gruß von Irmi mit Chandra im Herzen! am: 06.12.2014 13:48:03 Ein helles Gedenkkerzchen von Christine mit Lacky+Tom+Nero+DJ  am: 06.12.2014 12:43:19 Kleiner Engel alles Liebe, Roswitha m. Tara i. Herzen u. Henry auf Erden am: 06.12.2014 09:49:29 Liebe kennt keine Grenzen, auch nicht den Tod - Heike m. Pinki, Sina u. Mikosch  am: 06.12.2014 08:45:08 ein helles Lichtlein der Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe, Curley u Angel am: 06.12.2014 05:28:25 Ein stiller Gruß Christiane am: 06.12.2014 00:20:45 Eine Gute Nacht Kerze für dich von Iris mit Gini im Herzen am: 05.12.2014 22:38:35 Traurige Grüße von Andrea und Yorki Lottchen am: 05.12.2014 21:12:58 in tiefer anteilnahme,tanja mit ceri im herzen am: 05.12.2014 16:40:19 Ein stiller Gruss von Stefan mit Minka,Leon,Erna + den kleinen Ratten im Herzen am: 05.12.2014 13:54:26 * Du lebst für immer im Herzen deiner Lieben * Stille Grüße Sandys Margot * am: 05.12.2014 13:35:17 christine mit sissi im herzen am: 05.12.2014 10:32:38 in stiller Verbundenheit evi-ch. mit Julienka am: 05.12.2014 09:39:31 Einen stillen und traurigen Gruß v. Maxies Mami Sonja m. Blacky u. Kimba am: 05.12.2014 08:34:17 ein stiller Gruß von Cornelia und ihren Fellnasen am: 05.12.2014 07:30:56 anonym am: 05.12.2014 00:00:11 Alles liebe, Roswitha m. Tara i. Herzen u. Henry a. Erden am: 04.12.2014 23:22:33 Ein Gedenkkerzchen von Marianne mit Mohrle im Herzen am: 04.12.2014 23:06:03 ragna, ric und schnurri spenden trost am: 04.12.2014 22:34:15 Ein ewiges licht für dich .Erika mit Bibi Im Herze am: 04.12.2014 22:27:52 In Gedenken Andrea Alexander Markus am: 04.12.2014 22:22:28




Neuer
Gruß

298 Sternengrüße


[298] - 03.12.2015 05:13:12
Fünf Engel gehen nach Betlehem,
sie wollen das Kind in der Krippe sehn.
Der erste singt ihm etwas vor,
der zweite flüstert ihm leise ins Ohr.
Der Dritte sagt: „Wie bist du klein.“
Der Vierte spielt Himmelsmusik - ganz fein.
Der Kleinste kann das Kind nicht sehn –
muss auf den Zehenspitzen stehn!
(Siglinde Grabner)



Ganz leise

komme ich aufs Wölkchen um einen Blick auf dich zu werfen. Aber was sehe ich: Du bist ja schon wach! Oh wie schön, dann können wir ein bißchen kuscheln und du erzählst mir ein bißchen. Aber zuerst gibt es ein liebes Kussi auf dein süßes Näschen.

Ich habe eben schon die Gänseblümchen begrüßt, sie sind kuschelig warm eingepackt und die Vögelchen haben gemütlich im kuscheligen Vogelhäuschen geschlafen.
Die Häschen, Eichhörnchen und Igelchen teilten sich ein gemütliches Laubbett und wollen gar nicht aufstehen

Tannengeflüster -


Wenn die ersten Fröste knistern,
In dem Wald bei Bayrisch-Moos,
Geht ein Wispern und ein Flüstern
In den Tannenbäumen los,
Ein Gekicher und Gesumm
Ringsherum.

Eine Tanne lernt Gedichte,
Eine Lärche hört ihr zu.
Eine dicke, alte Fichte
Sagt verdrießlich: "Gebt doch Ruh!
Kerzenlicht und Weihnachtszeit
Sind noch weit!"

Vierundzwanzig lange Tage
Wird gekräuselt und gestutzt
Und das Wäldchen ohne Frage
Wunderhübsch herausgeputzt.
Wer noch fragt: "Wieso? Warum?!
Der ist dumm.

Was das Flüstern hier bedeutet,
Weiß man selbst im Spatzennest:
Jeder Tannenbaum bereitet
Sich nun vor aufs Weihnachtsfest,
Denn ein Weihnachtsbaum zu sein:
Das ist fein!
(James Krüss)

habt einen wunderschönen vorweihnachtlichen Tag im Regenbogenland und plant schön weiter an eurem Krippenspiel

Ich denke an jedes einzelne Sternenkind

Conny mit Harrihäschen und all ihren Sternenkindern
von: anonym


[297] - 01.12.2015 05:20:38
Der längste Nächte Zeit

Der längsten Nächte Zeit ist angebrochen.
Wir denken an die Welt und ihre Sachen.
Als Teil von diesem Spiel
Ist Glauben, Hoffen, Lieben auch ein Ziel.
(Monika Minder

guten Morgen liebes Sternenkind

oh,du blinzelst ja noch ganz müde.Ja, ja, ich weiß,ihr habt gestern noch lange gekuschel und Rick hat Geschichten erzählt , von daheim auf Erden und seinen süßen Streichen.

Und nun seid ihr Sternenkinder noch müde.Schlaf schön weiter,ich lege mich einfach ein bißchen zu dir und knuddel dich. Liebe Kussis aufs Näschen und ein Streichler über dein goldiges Gesichtchen müssen sein.

Schlaft euch mal tüchtig aus, denn schon bald kommt die Nikolausfeier und ihr habt noch soooo viel zu tun.



Bald kommt der Nikolaus

Im Winter, wenn es stürmt und schneit
Und´s Weihnachtsfest ist nicht mehr weit,
Da kommt weit her aus dunklem Tann
Der liebe, gute Weihnachtsmann.

Knecht Ruprecht wird er auch benannt,
Ist allen Kindern wohlbekannt.
Er kommt mit einem großen Schlitten
Grad aus des tiefen Waldes Mitten.


In seinem Sack sind gute Sachen,
Die braven Kindern Freude machen.
Doch auch die Rute ist zur Hand
Für Kinder, die als bös bekannt.

Das mag wohl früher so gewesen sein;
Heut´ gibt´s nur brave Kinderlein.
Die sagen schnell ihr Sprüchlein auf,
Knecht Ruprecht macht den Sack dann auf.

Und Äpfel, Nüsse, Pfefferkuchen
Darf gleich das liebe Kind versuchen.
Knecht Ruprecht aber fährt geschwind
Davon zum nächsten art´gen Kind.
(Autor unbekannt)


Das Frühstück für euch steht warm

heute Nachmittag macht ihr Sternenkinder dann eine Schlittenfahrt durch euer wunderschönes, verschneites RBL. Die Pferdchen können es kaum noch abwarten.

Und dann gibt es tolle Geburtstagsüberraschungen für Birko, Speedy , Amelie und Ole.
Pssst, sie wissen es noch nicht aber sie bekommen jeder eine riesengroße Torte und sie dürfen eine Heißluftballonfahrt machen. Wen sie wohl mitnehmen?

es wird sehr spannend und lustig werden


ich habe dich sehr lieb und denke an dich

Conny mit ihrem Harrihäschen, Babe und die Häschenfamilie, Hermine, Curley, Missy, Aky und Angel ganz tief im herzen


ich wünsche allen lieben Tier- und Sternenmamas- und Papas einen schönen 1. Dezember
von: anonym


[296] - 30.11.2015 05:21:42
Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
Aber als Knecht Ruprecht schon
Kommt der Winter hergeschritten,
Und alsbald aus Schnees Mitten
Klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Und was jüngst noch, fern und nah,
Bunt auf uns herniedersah,
Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
Und das Jahr geht auf die Neige,
Und das schönste Fest ist da.

Tag du der Geburt des Herrn,
Heute bist du uns noch fern,
Aber Tannen, Engel, Fahnen
Lassen uns den Tag schon ahnen,
Und wir sehen schon den Stern
(Theodor Fontane)



Allerliebst es Sternchen


Bist du schon wach? Oh ja, du wartet ja schon auf mich! Wie schön, dann nehme ich dich ganz schnell in die Arme und wir kuscheln, knuddeln, busseln und schmusen ein bißchen.
Dein süßes Näschen und deine Strahleäugelchen bekommen ein liebes Küßchen und dein Bäuchlein, deine Öhrchen und deine Pfötchen eine feine Massage.

Na und dann bereite ich ein feines Frühstück vor und stelle es, für später, warm.


Heute wird Ricks Geburtstag und Serafinchens Engelchentag gefeiert und du und die Sternchen freut euch schon so doll drauf. Das wird ein Fest!!!
.

Auch ich möchte einen Beitrag zur Feier leisten.Ihr Sternenkinder dürft heute Abend 100 rote Herzballons in den Himmel steigen lassen. Und diese werden bestimmt zu uns Tiersterneneltern auf Erden fliegen und uns von unseren Schätzen grüßen.
Das wird uns ein ganz klein wenig trösten weil wir wissen: Ihr wundervollen Tiersternkinder seid im RBL glücklich, gesund und frei!


Ich wünsche dir und allen Sternchen einen wunderschönen Tag

Mama Conny mit ihrem Harrihäschen, Babe und der Häschenfamilie, Curley, Missy und Aky ganz tief im Herzen
von: anonym


[295] - 29.11.2015 13:25:28
Als der kleine Stern den Weihnachtsmarkt besuchte

Neugierig blickte der kleine Stern zur Erde. Mancherorts war es sehr hell trotz der dunklen Winterzeit.
„Es ist Weihnachtszeit“, erklärte ihm Wolkenmaler Petronius.
„Diese Zeit möchte ich mir genauer ansehen“, sagte der kleine Stern.
Petronius aber schüttelte den Kopf. „Dein Platz ist am Himmel.“
Der kleine Stern aber war neugierig und am nächsten Wolkentag versteckte er sich in Petronius’ Wolkenschlitten hinter einer Kufe.
Schnell sauste der Schlitten über den Himmel. So schnell, dass sich der kleine Stern nicht lange festhalten konnte. Und – plumps – fiel er vom Himmel.
„Hilfe!“, rief der kleine Stern. „Ich falle!“
Er fiel und fiel und beinahe wäre er mitten in den bunten Weihnachtsmarkttrubel einer kleinen Stadt gepurzelt. Gerade noch rechtzeitig konnte er sich an der Spitze der großen Weihnachtsmarkttanne festhalten.
Was für eine Aufregung! Der kleine Stern zitterte ein bisschen.
„Seht mal! Unsere Weihnachtstanne hat Besuch bekommen“, hörte er da eine Kinderstimme rufen. „Ein Sternchen!”
„Oh! Schön!“
„Kommt alle her!“
„Weihnachten ist in unsere Stadt gekommen!“
„Aah!
„Schöön !“
Laut ging es auf einmal unter der Weihnachtstanne zu.
Der kleine Stern erschrak noch mehr. Er spähte zum Boden und blickte in viele Menschenaugen. Die strahlten vor Freude. Da vergaß er seine Angst und blinkerte den Menschen mit kleinen Sternenblitzen zu.
„Ein Weihnachtswunder!“, staunten die Leute, und ein Kind rief:
„Er lacht, der Stern!“
Dann begann es zu singen, und alle Leute stimmten mit ein:8232; „Oh du fröhliche, oh du selige, Gnaden bringende Weihnachtszeit…“
D as freute den kleinen Stern so sehr, dass er heller und heller leuchtete.
Die Leute sangen noch viele Lieder. Auf einmal aber senkte sich eine Wolke über den Platz und Petronius rief dem kleinen Stern zu: „Es wird Zeit zur Rückkehr.“
„Schad e“, sagte der kleine Stern, dann hüpfte er zu Petronius hinüber.
Langsam zogen die Beiden auf ihrer Wolke himmelwärts. Den Gesang der Menschen konnten sie noch lange hören.
(Elke Bräunling)


liebstes Sternenkind


Am Abend zündet ihr das 1. Adventskerzlein an, kuschelt vor dem Wölkchenkamin und es gibt ein leckeres Käsefondue.


Knecht Ruprecht

Draussen weht es bitterkalt,
wer kommt da durch den Winterwald?
Stipp - stapp, stipp - stapp und huckepack -
Knecht Ruprecht ist´s mit seinem Sack.
Was ist denn in dem Sack drin?
Äpfel, Mandeln und Rosin´
und schöne Zuckerrosen,
auch Pfeffernüss´ fürs gute Kind;
die andern, die nicht artig sind,
die klopft er auf die Hosen.

(Martin Boelitz)

ich wünsche dir und allen Sternenkinderenen wunderschönen 1. Advent

ich habe dich lieb

Conny mit Harrihäschen, den Häschen Babe, Hermine und der Häschenfamilie, Curley, Missy, Aky und all meinen Sternenkindern

Euch Lieben daheim wünsche ich einen wunderschönen 1. Advent
Unsere Gedanken gelten unseren geliebten Sternenkindern
von: anonym


[294] - 28.11.2015 15:21:22
¤*¨¨* ¤ .¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨ ¨*¤.¸¸.¤*¨


Die drei Spatzen



In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.
Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.

Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber, da schneit es, hu!
Sie rücken zusammen dicht, ganz dicht.
So warm wie der Hans hat´s niemand nicht.

Sie hör´n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch
(von Christian Morgenstern)


¤*¨¨* ¤ .¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨ ¨*¤.¸¸.¤*¨

guten Morgen liebes Sternenkind

noch 8 x schlafen dann ist Nikolausabend.
Ihr seid schon soooo aufgeregt
Liebes Engelchen,

Schau,ich habe dir einen kleinen silbernen Stern mitgebracht,für deinen Adventskranz. Er sieht ein bißchen so aus, wie dein Stern am Himmel.

Einen lieben Streichler übers Köpfchen und ein Küßchen aufs Näschen
und dann stelle ich dir ein Körbchen mit Leckerlis auf dein Wölkchen

ich habe dich lieb

Harrihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern

Euch Lieben wünsche ich ein schönes 1. Adventswochenende
Paßt gut auf Euch auf

Herzkussis


Das habe ich für Harri geschrieben und ich glaube,es gefällt auch Euch gut

Liebe Mama

ich bin klein,
mein Herz ist rein
und möchte immer in deinem Herzen sein
ich möchte ein Teil von dir bleiben
und du sollst,bitte, nicht leiden
Ich bin doch da
und das ist wirklich wahr.
Ich lebe in deinem Herzen
weiter
und du brauchst keine Himmelsleiter
um bei mir zu sein
ich bin und bleibe dein
mein Kämmerlein
ist in deinem Herzen allein
Für immer!!
Dein Engelchen
(Conny Bachtobji)
von: anonym


[293] - 26.11.2015 05:08:28
guten Morgen liebes Sternenkind

oh,du blinzelst ja noch ganz müde.Ja, ja, ich weiß,ihr habt gestern noch lange gekuschel und Geschichten erzählt .Aus eurem Erdenleben.Wir Mamas und Papas und Sterneneltern haben es gehört,ganz tief im Herzen und für einen Augenblick waren wir uns ganz nah.Unsere Seelen konnten sich vereinen..Es war sehr,sehr schön und wir danken euch von dafür von ganzen Herzen.
.
Und nun seid ihr Sternenkinder noch müde.Schlaf schön weiter,ich lege mich einfach ein bißchen zu dir und knuddel dich. Liebe Kussis aufs Näschen und ein Streichler über dein goldiges Gesichtchen müssen sein.

Schlaft euch mal tüchtig aus,denn schon bald kommt die Nikolausfeier und ihr habt noch soooo viel zu tun.


Bald kommt der Nikolaus

Im Winter, wenn es stürmt und schneit
Und´s Weihnachtsfest ist nicht mehr weit,
Da kommt weit her aus dunklem Tann
Der liebe, gute Weihnachtsmann.

Knecht Ruprecht wird er auch benannt,
Ist allen Kindern wohlbekannt.
Er kommt mit einem großen Schlitten
Grad aus des tiefen Waldes Mitten.


In seinem Sack sind gute Sachen,
Die braven Kindern Freude machen.
Doch auch die Rute ist zur Hand
Für Kinder, die als bös bekannt.

Das mag wohl früher so gewesen sein;
Heut´ gibt´s nur brave Kinderlein.
Die sagen schnell ihr Sprüchlein auf,
Knecht Ruprecht macht den Sack dann auf.

Und Äpfel, Nüsse, Pfefferkuchen
Darf gleich das liebe Kind versuchen.
Knecht Ruprecht aber fährt geschwind
Davon zum nächsten art´gen Kind.
(Autor unbekannt)


Das Frühstück für euch steht warm
habe einen wunderschönen Tag

ich habe dich sehr lieb und denke an dich

Conny mit ihrem Harrihäschen, Babe und der Häschenfamilie, Curley,Hermine, Missy, Aky und Angel ganz tief im herzen


ich wünsche allen lieben Tier- und Sternenmamas- und Papas einen schönen Donnerstag
Brrr,es ist eklig kalt und naß
von: anonym


[292] - 24.11.2015 05:13:58
liebes Sternenkind,



guten Morgen.
Ich wünsche dir heute einen wunderschönen Tag. Wie ich hörte, wollt ihr Freunde heute ein eigenes Iglu bauen und dann auf den Schnee warten. Sind denn Mrs. Frost und Mr. Snow und die Eisbären schon angekommen? Sie wollen euch- wie jeden Winter - besuchen aber eigentlich warten sie bis es kalt geworden ist. Na ja, soooo langsam wird es das ja auch, brrr. Sie sind bestimmt schon auf dem Wege zu euch.
Auweija, das wird ja wieder was! Ich höre euer Gelächter schon bis bei uns Tiereltern auf Erden. Na,dann wünsche ich euch: frohes Gelingen.

.....ein Freund ist jemand, der die Melodie des Herzens hört
und sie dir vorsingt, wenn du sie längst vergessen hast

Nun bekommst du ein liebes Küßchen auf dein süßes Näschen und einen lieben Krauler über dein liebes Köpfchen und schon muß ich weiter.
Dein Frühstückskörbchen steht warm auf deinem Wölkchen.


Zart ist der Faden der Freundschaft, doch unzertrennlich wie jene Kette,
die Himmel und Meer und die Gestirne umschlingt (Novalis

habe dich lieb

Harrihäschens, Babes und die Häschenfamilie und Curleys, Missys und Akys Mama
Conny mit ihren Sternenkindern

Euch Lieben wünsche ich einen schönen Dienstag
Paßt gut auf Euch auf
von: anonym


[291] - 22.11.2015 11:14:13
Golden
leuchtet die Morgensonne
Durch des Waldes kahle Stämme.
Kalte Nacht und ein kalter Morgen,


Golden ist auch momentan,
jener Berg, im Osten liegend.
Goldene Kuppel, fast sakral,
sich im Morgenglanze wiegend.

Meine Augen sind geblendet,
Sonne trifft mich hier und jetzt,
Himmelskörper Licht mir spendet.
Wie ich diese Wärme schätz
(Autor unbekannt)

Guten Morgen liebes Sternchen,


hast du schon ausgeschlafen? Oh ja, du lächelst mich ja schon soo lieb an. Komm , ich lege mich zu dir und wir schmusen und knuddeln ein bißchen.
Dein süßes Näschen und deine Strahleäugelchen bekommen liebe Kussis und dein Bäuchlein, deine Öhrchen und dein Pfötchen werden fein massiert.

Und dann mache ich ein schönes Frühstück und stelle es für dich und deine süßen Freunde für nachher warm.

Heute wollt ihr wieder toben und spielen, den Gänsebümchen ihre Blütensuppe bringen, die Waldtiere und Vögelchen im Wald besuchen sowie den Pferdchen frisches Heu bringen.
Und am Abend wollen Birko und Enzo die Popcornmaschine rausholen und es wird wieder viel gelacht werden.
Und dann wird am Kamin gekuschelt.

Es wird wieder ein schöner Tag werden.


Weil Du da bist

Saß so lange hinter Mauern,
war viel zu lang für alles blind.
Heut´ entdecke ich die Farben,
wohl einzig weil wir Freunde sind.

Mit Dir entdeck ich neue Freuden,
mit Dir vergesse ich das Leid.
Mit Dir hat alles einen Sinn,
vorbei die Zeit der Einsamkeit.

Mit Dir zu reden, mit Dir zu lachen,
es macht mir Spaß, das ist gewiss.
Du glaubst nicht, wie dankbar ich Dir bin,
einzig, weil Du bei mir bist

ich habe dich lieb und denke an dich

Conny mit ihrem Harrihäschen,
Babe, Hermine und die Häschenfamilie, Curley, Missy, Aky und all meine Sternenkinder ganz tief im Herzen

Euch Lieben daheim wünsche ich einen schönen Sonntag.
Paßt gut auf euch auf
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel