hometoni [w],
Hund von: jenny e. [Besucher: 593]

 L  
640

Himmels-Koordinaten:

 *12.04.2002
†18.12.2014
toni liebe toni dein frauchen vermisst dich so unendlich.du bist so unerwartet von ihr gegangen das sie es kaum aushält ohne dich.du bist ihre kleine pferdestall-prinzessin.ich werde auch die abendlichen runden mit dir vermissen kleine süße maus.ich hoffe dir geht es gut dort oben.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 26.12.2014 09:18:57
Vom Anfang bis in alle Ewigkeit

Wie wundervoll kann es doch
sein, wenn ein Tier einen im
Leben begleitet.

War das Leben vorher ohne Sinn,
so ist nach dem Einzug des
kleinen Geschöpfes wieder voller
Freude.

Ma n lacht über die kleinen Dinge,
die dieses kleine Tier anstellt,
man freut sich über die
Zärtlichkeit die einem entgegen
gebracht wird.

Kurz gesagt, man genießt das
Leben mit einem Vierbeiner an
seiner Seite.

Doch es gibt auch schlimme Tage.

Wird die kleine Maus krank, pflegt
man sie aufopfernd bis sie wieder
gesund ist.

Doch irgendwann kommt der Tag,
den man nicht erleben möchte,
der Tag, wo es um Leben und Tod
geht.

Dann fühlt man tief in sich hinein
und fragt sich "ist das noch ein
Leben"? Nein, man möchte sie
nicht quälen, aber dann gibt es
nur eine Entscheidung und dies ist
der letzte Liebesbeweis, welchen
man seinem Liebling mit auf den
Weg gibt.

Danach steht die Welt still, das
Leben steht still, denn keiner
stupst am Arm, keine kalte Nase
berührt die Deine.

Schmerz und Trauer machen sich
breit und das Herz schein zu
zerreißen.

Und wenn man dann glaubt, dass
die Seele gewandert ist und man
auf die Suche geht, dann findet
man wieder eine kleine Fellnase,
die das Leben erhellen wird.

Nein, sie wird den kleinen Schatz
nicht ersetzen können, aber sie
macht das Leben erträglicher.

U nd so wechseln sich die
Momente im Leben immer wieder
ab.

Was uns bleibt .... dass die, die
schon voraus gegangen sind, tief
in unseren Herzen bleiben.

Für immer und ewig
(Copyright Heike Kuhlendahl)

Klei ner Toni alle Sternenkinder
werden bei Dir sein und Dich
trösten.

Ich wünsche Deiner traurigen
Familie in diesen Tagen ganz viel
Kraft.

Ein stiller Gruß von Heike mit den
Sternenkindern Pinki, Sina und
Mikosch tief in meinem Herzen
von: anonym


[9] - 26.12.2014 08:53:47
Fröhliche Weihnachten

Überall auf der Welt Feiern wir
den Geburtstag des Christkind
Und unsere geliebten Engelchen
im regenbogenland feiern auch
ganz wunderbar mit.

Die kleine Kirmes hat ihnen
sooooo gut gefallen das sie noch
bis zum Sonntag bleibt. Und
so.fahren sie riesenrad,
kettenkarusell und
schiffsschauckel und naschen
Zuckerwatte, gebrannte Mandeln
und maronen. Ihr zauberhaftes
lachen klingt bis zu uns auf erden
und wir freuen uns sooooo sehr
darüber denn es ist ihr Zeichen
für uns.

Frohe Weihnachten euch allen.
Conny
Vom Smartphone aus
von: anonym


[8] - 24.12.2014 11:01:55
Wenn ich nur noch zwei Atemzüge hätte,
würde ich den Ersten dazu benutzen,
dir einen Kuss zu geben und den Zweiten,
um dir zu sagen,
dass ich dich unendlich liebe.

(unbekannt



¤*¨¨* ¤ .¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨ ¨*¤.¸¸.¤*¨

Hörst du den Wind? Er flüstert deinen Namen.
Siehst du die Sterne? Sie geben auf die Acht.
Spürst du die Sonne? Sie schickt dir meine Wärme.
Mein Tiersternchen – Wo immer du bist, geborgen bist du.
*Sabine Coners*

liebes Sternenkind,,

habe einen wunderschönen Tag im Regenbogenland

liebe grüße auch an deine Lieben daheim auf Erden

Conny mit Harri, Babe und die Häschenfamilie, Curley, Aky und Angel
von: anonym


[7] - 23.12.2014 21:41:16
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot. Er ist nur fern. Tod ist nur wer vergessen wird.

Liebe Toni, nun hast du einen eigenen Stern und strahlst auf uns herab und wenn wir zum Sternenhimmel hinauf schauen dann winken wir dir zu. Doch du fehlst uns, dein Hundekumpel Benny vermisst dich, ihr wart ein Team. Nun muß er seine Runden mit sein Frauchen alleine gehen. Es war schön mit dir, du fehlst uns, ganz besonders dein Frauchen. unsere Gedanken gelten auch ihr. wir versuchen ihr Trost zu spenden, du wirst in unseren Herzen weiterleben.
von: Benny


[6] - 23.12.2014 13:55:23
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebe TONI.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit den beiden Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ sowie Esperanza und alle gequälten Sternentiere.

St ille Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[5] - 23.12.2014 09:10:42
Ich danke allen für die tröstenden
Worte bin sehr traurig mein Engel
fehlt mir sehr
von: Andrea Tonifrauchen


[4] - 23.12.2014 06:06:43
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.

Di e Engel
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.

Si e haben alle müde Münde
und helle Seelen ohne Saum.
Und eine Sehnsucht (wie nach Sünde) geht ihnen manchmal durch den Traum.

Fast gleichen sie einander alle;
in Gottes Gärten schweigen sie,
wie viele, viele Intervalle
in seiner Macht und Melodie.
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.
Nur wenn sie ihre Flügel breiten,
sind sie die Wecker eines Winds:
als ginge Gott mit seinen weiten
Bildhauerhänden durch die Seiten
im dunklen Buch des Anbeginns
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.
Rain er Maria Rilke
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.





ich habe dich lieb

Harrihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[3] - 22.12.2014 06:12:49
Liebes Sternenkind Toni,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Liebe Jenny,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du deinen wundervollen, geliebten Toni immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym


[2] - 22.12.2014 02:51:22
***********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen


[1] - 21.12.2014 22:26:04
Darf ich nun gehen?

Meinst du, es ist der richtige Zeitpunkt?
Darf ich den schmerzerfüllten Tagen und unendlichen einsamen Nächten Lebewohl sagen?
Ich habe gelebt, so gut ich es konnte, habe versucht, ein Beispiel zu geben.
Kann ich nun diesen letzten Schritt wagen und meine Seele freilassen?
Ich wollte zunächst nicht gehen, habe mich mit aller Macht dagegen gewehrt.
Irgendetwas zieht mich jedoch hin zu einem warmen, lebendigen Licht.
Ich will gehen, glaube es mir. Es ist schwierig, hier zu bleiben.
Ich versuche jedoch, so gut ich kann, noch einen Tag zu leben,
damit du dich um mich kümmern kannst und ich Deine Liebe und Deine Angst teilen kann.
Ich weiß, dass du traurig bist und dich fürchtest, denn ich sehe Deine Tränen.
Ich verspreche dir, ich werde nicht weit weg sein, und ich hoffe, du denkst immer daran,
dass meine Seele immer bei dir ist, ganz gleich, wohin du gehst.
Danke, dass du mich liebst. Du weißt, ich liebe dich auch;
deshalb ist es so schwer, Lebewohl zu sagen und dieses Leben mit dir zu beenden.
Nimm mich einfach nochmals in Deine Arme;
ich möchte hören, wie Du sagst,
dass du mich heute gehen lässt, weil du mich so lieb hast.
(Susan A. Jackson)

Das ist der letzte Freundschafts- und Liebesbeweis, den wir unseren Mitgeschöpfen erweisen können: Sie gehen zu lassen, wenn die Zeit da ist.
Ich wünsche viel Kraft und Trost!
von: Andrea




home toni [w],
Hund von: jenny e. [Besucher: 593]

L
640

Himmels-Koordinaten



 * 12.04.2002
† 18.12.2014


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 26.12.2014 09:18:57
Vom Anfang bis in alle Ewigkeit

Wie wundervoll kann es doch
sein, wenn ein Tier einen im
Leben begleitet.

War das Leben vorher ohne Sinn,
so ist nach dem Einzug des
kleinen Geschöpfes wieder voller
Freude.

Ma n lacht über die kleinen Dinge,
die dieses kleine Tier anstellt,
man freut sich über die
Zärtlichkeit die einem entgegen
gebracht wird.

Kurz gesagt, man genießt das
Leben mit einem Vierbeiner an
seiner Seite.

Doch es gibt auch schlimme Tage.

Wird die kleine Maus krank, pflegt
man sie aufopfernd bis sie wieder
gesund ist.

Doch irgendwann kommt der Tag,
den man nicht erleben möchte,
der Tag, wo es um Leben und Tod
geht.

Dann fühlt man tief in sich hinein
und fragt sich "ist das noch ein
Leben"? Nein, man möchte sie
nicht quälen, aber dann gibt es
nur eine Entscheidung und dies ist
der letzte Liebesbeweis, welchen
man seinem Liebling mit auf den
Weg gibt.

Danach steht die Welt still, das
Leben steht still, denn keiner
stupst am Arm, keine kalte Nase
berührt die Deine.

Schmerz und Trauer machen sich
breit und das Herz schein zu
zerreißen.

Und wenn man dann glaubt, dass
die Seele gewandert ist und man
auf die Suche geht, dann findet
man wieder eine kleine Fellnase,
die das Leben erhellen wird.

Nein, sie wird den kleinen Schatz
nicht ersetzen können, aber sie
macht das Leben erträglicher.

U nd so wechseln sich die
Momente im Leben immer wieder
ab.

Was uns bleibt .... dass die, die
schon voraus gegangen sind, tief
in unseren Herzen bleiben.

Für immer und ewig
(Copyright Heike Kuhlendahl)

Klei ner Toni alle Sternenkinder
werden bei Dir sein und Dich
trösten.

Ich wünsche Deiner traurigen
Familie in diesen Tagen ganz viel
Kraft.

Ein stiller Gruß von Heike mit den
Sternenkindern Pinki, Sina und
Mikosch tief in meinem Herzen
von: anonym


[9] - 26.12.2014 08:53:47
Fröhliche Weihnachten

Überall auf der Welt Feiern wir
den Geburtstag des Christkind
Und unsere geliebten Engelchen
im regenbogenland feiern auch
ganz wunderbar mit.

Die kleine Kirmes hat ihnen
sooooo gut gefallen das sie noch
bis zum Sonntag bleibt. Und
so.fahren sie riesenrad,
kettenkarusell und
schiffsschauckel und naschen
Zuckerwatte, gebrannte Mandeln
und maronen. Ihr zauberhaftes
lachen klingt bis zu uns auf erden
und wir freuen uns sooooo sehr
darüber denn es ist ihr Zeichen
für uns.

Frohe Weihnachten euch allen.
Conny
Vom Smartphone aus
von: anonym


[8] - 24.12.2014 11:01:55
Wenn ich nur noch zwei Atemzüge hätte,
würde ich den Ersten dazu benutzen,
dir einen Kuss zu geben und den Zweiten,
um dir zu sagen,
dass ich dich unendlich liebe.

(unbekannt



¤*¨¨* ¤ .¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨ ¨*¤.¸¸.¤*¨

Hörst du den Wind? Er flüstert deinen Namen.
Siehst du die Sterne? Sie geben auf die Acht.
Spürst du die Sonne? Sie schickt dir meine Wärme.
Mein Tiersternchen – Wo immer du bist, geborgen bist du.
*Sabine Coners*

liebes Sternenkind,,

habe einen wunderschönen Tag im Regenbogenland

liebe grüße auch an deine Lieben daheim auf Erden

Conny mit Harri, Babe und die Häschenfamilie, Curley, Aky und Angel
von: anonym


[7] - 23.12.2014 21:41:16
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot. Er ist nur fern. Tod ist nur wer vergessen wird.

Liebe Toni, nun hast du einen eigenen Stern und strahlst auf uns herab und wenn wir zum Sternenhimmel hinauf schauen dann winken wir dir zu. Doch du fehlst uns, dein Hundekumpel Benny vermisst dich, ihr wart ein Team. Nun muß er seine Runden mit sein Frauchen alleine gehen. Es war schön mit dir, du fehlst uns, ganz besonders dein Frauchen. unsere Gedanken gelten auch ihr. wir versuchen ihr Trost zu spenden, du wirst in unseren Herzen weiterleben.
von: Benny


[6] - 23.12.2014 13:55:23
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebe TONI.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit den beiden Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ sowie Esperanza und alle gequälten Sternentiere.

St ille Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[5] - 23.12.2014 09:10:42
Ich danke allen für die tröstenden
Worte bin sehr traurig mein Engel
fehlt mir sehr
von: Andrea Tonifrauchen


[4] - 23.12.2014 06:06:43
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.

Di e Engel
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.

Si e haben alle müde Münde
und helle Seelen ohne Saum.
Und eine Sehnsucht (wie nach Sünde) geht ihnen manchmal durch den Traum.

Fast gleichen sie einander alle;
in Gottes Gärten schweigen sie,
wie viele, viele Intervalle
in seiner Macht und Melodie.
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.
Nur wenn sie ihre Flügel breiten,
sind sie die Wecker eines Winds:
als ginge Gott mit seinen weiten
Bildhauerhänden durch die Seiten
im dunklen Buch des Anbeginns
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.
Rain er Maria Rilke
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.





ich habe dich lieb

Harrihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[3] - 22.12.2014 06:12:49
Liebes Sternenkind Toni,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Liebe Jenny,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du deinen wundervollen, geliebten Toni immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel