homeElvis [m], Mischling
Hund von: Lars G. [Besucher: 936]

 G  
632

Himmels-Koordinaten:

 *..2010
†20.12.2014
Elvis Lieber Elvis,

du konntest aus Ungarn eine neue Familie in Österreich finden. Dort hattest Du es gut. Leider wurdest Du viel zu früh durch einen tragischen Unfall aus dem Leben gerissen.

Deine Familie und die Tierhilfe für Ungarn werden dich nicht vergessen. Run free kleiner Mann.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 18.01.2015 10:08:50
Manchmal reicht ein Leben nicht aus,
um einen Moment zu
löschen.
Aber ein Moment reicht aus, um ein Leben zu löschen.

UNVERGESSEN leuchten nun die Sterne unserer Sternenkinder hell und stahlend am Himmel

Conny mit Harri
von: anonym


[9] - 16.01.2015 09:21:14
Ein Engel wird dich tragen ,
aus dieser kalten Welt .
Ein Engel wird dich tragen ,
auch wenns uns nicht gefällt .

Die Schmerzen sind vorüber ,
für dich , kleines Engelein .
Zurück bleiben die Lieben ,
du lässt uns nun allein .

Ein Engel wird dich tragen ,
fliegt mir dir zum Herrn der Welt ,
Ein Engel wird dich tragen ;
der HERR hat`s so bestellt .
(Petra Lies)

in tiefer Verbundenheit

Conny mit Harrihäschen, Babe und die Häschenfamilie, Curley und Angel
von: anonym


[8] - 15.01.2015 11:10:00
Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden,
doch wir sehen ihn nicht.
(Unbekannt)


je des Sternenkind ist so unendlich kostbar und wird nicht vergessen sein

Conny mit Harri und Angel
von: anonym


[7] - 14.01.2015 23:01:27
Jetzt bist auch du ein Sternenkind.Ich wünsche dir alles Liebe und gute im RBL. Alles ist nun für immer gut. Was auf Erden gelebt werden konnte wurde gelebt. Ich schicke dir ein Küsschen über die Regenbogenbrücke und wünsche dir mit all den anderen dort oben eine wunderschöne Zeit.

LG
Si lvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[6] - 12.01.2015 06:33:40
in Memory an wundervolle Engel


Und eines Tages
holt der Himmel dich ein
Wolken wandern ins Blaue
Vogelschwärme fliegen davon
Schwäne ziehen weiter ihre Bahn
der Baum verharrt in stummer Geste
Vertrautes verklingt im letzten Lied
Flüsse verlieren sich in die Meere
wenn der Himmel dich einholt
im Lauf um die Welt

Conny mit ihrem Harrihäschen
Hermine, Babe und die Häschenfamilie,
Aky und Angel ganz tief im Herzen
von: anonym


[5] - 11.01.2015 10:01:07
Das Lied von der
Anderwelt.....

Es gibt einen See in der
Anderwelt,
drin sind alle Tränen vereint,
die irgendjemand hätt’
weinen sollen
und hat sie nicht geweint.

Es gibt ein Tal in der
Anderwelt,
da geh’n die Gelächter um,
die irgendjemand hätt’
lachen sollen
und blieb statt dessen
stumm.

Es gibt ein Haus in der
Anderwelt,
da wohnen die Kinder und
alle beinand
- Gedanken, die wir hätten
denken sollen
und waren’s nicht imstand.

... und Blumen blüh’n in der
Anderwelt,
die sind aus Liebe gemacht,
die wir uns hätten geben
sollen
und habens nicht vollbracht.

Und kommen wir einst in die
Anderwelt,
viel Dunkles wird
sonnenklar,
denn alles wartet dort auf
uns,
was hier nicht möglich war.

(M. Ende)


im Regenbogenland habt ihr
wundervollen
Tieristernenkinder die
Anderwelt gefunden

ich habe euch lieb

Harrihäschens Mama Conny
mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[4] - 10.01.2015 09:39:32
Liebes Sternenkind Elvis,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Lieber Lars,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du Elvis immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym


[3] - 09.01.2015 07:57:15
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber ELVIS.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit den beiden Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ sowie Esperanza und alle gequälten Sternentiere.

St ille Grüße an alle, die dich lieb hatten.
von: Christine


[2] - 09.01.2015 06:10:57
***********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen


[1] - 09.01.2015 05:38:45
Wenn Engel über die
Regenbogenbrücke gehen
~~~~~~~~~~~~~~~~

Wenn kleine Engel über die
Regenbogenbrücke gehen, wenn
kleine Engel haben das helle Licht
gesehen, dann ist die Zeit auf
Erden vorbei, dann fühlen sie sich
von Schmerzen endlich frei.

Dort oben hinter dem
Regenbogen, sind grüne Wiesen
und Wälder soweit das Auge
reicht, dort werden die Seelen
wieder wundervoll leicht.

Dort oben kann man über Wasser
gehen und die Sonne in einem
wundervollen Licht sehen.
Wärmend strahlt sie auch auf das
Regenbogenland, dort wo die
kleine Seele ein neues Leben
fand.

Wir hier unten auf Erden fragen
uns, ob unsere Sternchen dort
oben glücklich werden ?

Unsere Engel sind dort oben sehr
glücklich und von Schmerzen
befreit, können glücklich leben bis
in alle Ewigkeit.

Und manchmal da können sie von
oben auf die Erde sehen, sehen
ihre Lieben, die versuchen mit
ihrer Trauer umzugehen.

Dann flüstern sie leise: bitte
weine nicht, ich bin glücklich hier
und denke an Dich.

Und wenn die Zeit gekommen,
dass wir uns wiedersehen,
komme ich zur
Regenbogenbrücke, um Dich in
den Arm zu nehmen.

Bis dahin trag mich in Deinem
Herzen und lass mich nicht mehr
los, denn unsere beider Liebe ist
grenzenlos.

(Copyright Heike Kuhlendahl)

Klei ner Elvis jetzt bist auch Du ein
Engel am strahlenden Firmament.
Hab eine schöne Zeit und run free
mein Schatz.

Deiner traurigen Mami hinterlasse
ich ein paar tröstende Worte und
wünsche ihr viel Kraft.

Ja nicht alle Menschen bremsen
für Tiere und das ist schade.

Stille Grüße von Heike mit Felix,
Kimi und Lizzy auf Erden und den
Sternenkindern Pinki, Sina und
Mikosch geliebt, beweint und
unvergessen
von: anonym




home Elvis [m], Mischling
Hund von: Lars G. [Besucher: 936]

G
632

Himmels-Koordinaten



 * ..2010
† 20.12.2014


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 18.01.2015 10:08:50
Manchmal reicht ein Leben nicht aus,
um einen Moment zu
löschen.
Aber ein Moment reicht aus, um ein Leben zu löschen.

UNVERGESSEN leuchten nun die Sterne unserer Sternenkinder hell und stahlend am Himmel

Conny mit Harri
von: anonym


[9] - 16.01.2015 09:21:14
Ein Engel wird dich tragen ,
aus dieser kalten Welt .
Ein Engel wird dich tragen ,
auch wenns uns nicht gefällt .

Die Schmerzen sind vorüber ,
für dich , kleines Engelein .
Zurück bleiben die Lieben ,
du lässt uns nun allein .

Ein Engel wird dich tragen ,
fliegt mir dir zum Herrn der Welt ,
Ein Engel wird dich tragen ;
der HERR hat`s so bestellt .
(Petra Lies)

in tiefer Verbundenheit

Conny mit Harrihäschen, Babe und die Häschenfamilie, Curley und Angel
von: anonym


[8] - 15.01.2015 11:10:00
Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden,
doch wir sehen ihn nicht.
(Unbekannt)


je des Sternenkind ist so unendlich kostbar und wird nicht vergessen sein

Conny mit Harri und Angel
von: anonym


[7] - 14.01.2015 23:01:27
Jetzt bist auch du ein Sternenkind.Ich wünsche dir alles Liebe und gute im RBL. Alles ist nun für immer gut. Was auf Erden gelebt werden konnte wurde gelebt. Ich schicke dir ein Küsschen über die Regenbogenbrücke und wünsche dir mit all den anderen dort oben eine wunderschöne Zeit.

LG
Si lvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[6] - 12.01.2015 06:33:40
in Memory an wundervolle Engel


Und eines Tages
holt der Himmel dich ein
Wolken wandern ins Blaue
Vogelschwärme fliegen davon
Schwäne ziehen weiter ihre Bahn
der Baum verharrt in stummer Geste
Vertrautes verklingt im letzten Lied
Flüsse verlieren sich in die Meere
wenn der Himmel dich einholt
im Lauf um die Welt

Conny mit ihrem Harrihäschen
Hermine, Babe und die Häschenfamilie,
Aky und Angel ganz tief im Herzen
von: anonym


[5] - 11.01.2015 10:01:07
Das Lied von der
Anderwelt.....

Es gibt einen See in der
Anderwelt,
drin sind alle Tränen vereint,
die irgendjemand hätt’
weinen sollen
und hat sie nicht geweint.

Es gibt ein Tal in der
Anderwelt,
da geh’n die Gelächter um,
die irgendjemand hätt’
lachen sollen
und blieb statt dessen
stumm.

Es gibt ein Haus in der
Anderwelt,
da wohnen die Kinder und
alle beinand
- Gedanken, die wir hätten
denken sollen
und waren’s nicht imstand.

... und Blumen blüh’n in der
Anderwelt,
die sind aus Liebe gemacht,
die wir uns hätten geben
sollen
und habens nicht vollbracht.

Und kommen wir einst in die
Anderwelt,
viel Dunkles wird
sonnenklar,
denn alles wartet dort auf
uns,
was hier nicht möglich war.

(M. Ende)


im Regenbogenland habt ihr
wundervollen
Tieristernenkinder die
Anderwelt gefunden

ich habe euch lieb

Harrihäschens Mama Conny
mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[4] - 10.01.2015 09:39:32
Liebes Sternenkind Elvis,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Lieber Lars,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du Elvis immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym


[3] - 09.01.2015 07:57:15
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber ELVIS.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit den beiden Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ sowie Esperanza und alle gequälten Sternentiere.

St ille Grüße an alle, die dich lieb hatten.
von: Christine



Zum Tiersterne-Tierhimmel