homeMausi [w], Border Colli Mix
Hund von: Isa M. [Besucher: 1934]

 D  
147

Himmels-Koordinaten:

 *07.05.2002
†27.03.2015
Mausi Mausi Mausi zur Fotogalerie von Mausi

Meine Süße !

Nun bist du bei Alf und unseren anderen Fellnasen.

Wir vermissen dich so sehr..Du warst mir eine wunderbare Freundin.Ich danke dir für 13 tolle Jahre.

Mein Schmerz ist unerträglich.Der kleine Alfi sucht dich ..

Ich schreibe bald mehr.Ich liebe dich.



Eine Kerze für Mausi entzünden


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

1.168 Sternengrüße empfangen


[1168] - 03.06.2020 13:16:14
Hallo meine liebe Freundin:
Heute komme ich der Dusty auf eine
Freundesrunde
verbreite dir sogleich die frohe Kunde.
für den 04.06. lade ich hier ein
du und sollst mir willkommen sein.
Natürlich gibt es auch einen Grund
und hoffe bei mir da geht es rund.
Ich habe morgen Geburtstag hurra
ich freue mich bist du dann auch da.
Eine Zeit die wird nicht festgelegt
egal wann du auf der Matte stehst.
Ich bin den ganzen Tag zu jeder Zeit
Gäste und Geschenke empfangen bereit.
Gute Laune bringe bitte auch noch mit
dann wird mein Geburtstag der Hit.
Mein Frauchen wird ganz viele schöne
Sachen zum Spielen und zum Naschen
für uns vorbereiten und besorgen
also ich erwarte dich dann morgen.

Dein Freund Dusty
von: anonym


[1167] - 03.06.2020 08:37:28
guten Morgen liebes Sternchen


hast du gut geschlafen? Nein?
Nicht so gut? Ja was ist denn los?
Komm, laß dich in die Arme
nehmen, dir ein Küßchen auf dein
süßes Näschen geben und du
erzählst mir was dich ärgert, ja?
Oh,du fürchtest dich vor dem
Gewitter das es heute geben soll?
Upps, ich dachte immer du hast
KEINE Angst davor? Ach, dieses
Gewitter ist ein RBL-Gewitter und
was anderes? AHA! Wer hat dir
denn das erzählt? Paule??? Ja,
das war klar. Dieser Racker!!!
Aber ok, dann laß uns einen Plan
ausgehecken. D araus machen wir
nun für alle Sternchen eine lustige
Sache und dann hast du soooo
viel Gesellschaft daß du gar keine
Zeit für Angst hast.
Und daher laden wir alle
Sternenkinder zu einer

RBL-GEWI TTER-STROHKUSCHEL-
PAR TY ein

genügend kuschelige
Strohballen und genug zum
Trinken haben wir nun schon
gesorgt und ich mache euch,
Crepes gefüllt mit Eis und
Erdbeeren und kleine
Erdbeertörtc hen.


Und Abends kuschelt ihr dann
gemütlich im Stroh und erzählt
euch schöne Geschichten vom
Yoogie-Bär und seinen
Picknickabent euern.
Ja, klar, es gibt auch für euch
Picknickkörbch en. Für jedes
Sternenkind ein kleines aber gut
gefülltes Körbchen.
Die Gänseblümchen bleiben aber
im Garten, sie freuen sich nämlich
auf den Regen.
Also, habt ganz ganz viel Spaß

ich habe dich sehr lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit ihren geliebten
Sternenkinde rn

Bömbchen bedankt sich ganz lieb
von: anonym


[1166] - 01.06.2020 14:04:09
Die Junifrau und die Beerenzeit

„Be eren. Frische Beeren! Ihr Leute, seht, ich habe euch meine Beeren mitgebracht. Nur von mir und eigens für euch. Kommt und seht und genießt!“
Laut hallte die Stimme der Junifrau übers Land.
„Erdbeeren gibt es hier längst zuhauf. Seit Wochen schon“, antwortete ein Stimmchen.
Die Junifrau schaute sich um, konnte aber nicht entdecken, wer da zu ihr sprach. Auch ärgerte es sie, dass man ihr Widerworte gab. Wie ungehörig! Dabei hatte sie doch die süßesten, saftigsten Erdbeeren mitgebracht. Dazu Himbeeren, Johannisbeeren in rot und schwarz und Stachelbeeren.
„Das das kann nicht sein“, rief sie. „Ich allein bin die Beerenfrau, die dem Sommer die süßen Beerenfrüchte, nach denen sich Menschen und Tiere so sehr sehnen, zurückbringt. Beere für Beere küsse ich reif und kein anderer kann diesen Job erledigen. Nicht ohne meine beerenwarmen Hände. Hörst du?“
Das Stimmchen kicherte. „Aber du musst doch zugeben, meine Gute, dass du ohne die Sonne nicht viel taugst. Da können deine Küsse und die beerenwarmen Hände noch so nett sein. Ohne Sonne geht nichts!“
„Oha!“ Die Junifrau wollte nun endlich wissen, wer ihr da Widerworte gab. So einen Empfang war sie nicht gewöhnt.
„Was redest du?“, rief sie. „Die Sonne ist mir sehr nahe und sie wird es auch immer bleiben. Was sonst, glaubst du, wäre der Sommer ohne uns beide? Keine Wärme gäbe es, keine Ernten, keinen Sommer. Daher kann man fast sagen, wir sind so etwas wie Schwestern, Frau Sonne und ich.“
„Na gut, dann ist das eben so!“, antwortete das Stimmchen. „Du musst mich nun entschuldigen, ich ziehe mich in mein Haus zurück. Der Mittagsschlaf, weißt du?“
Die Junifrau erblickte zu ihren Füßen, mitten im Erdbeerbeet, eine Schnecke.
„Ach, du bist das!“, murmelte sie versöhnlich. „Dann wünsche ich dir ein erholsames Schläfchen. Ich habe noch jede Menge zu tun! Obwohl, müde bin ich auch. Und wie müde ich bin!“
Sie gähnte und … Da! Ein Glöckchen bimmelte. Nein, es war ein vielstimmiger Glöckchenklang. Er riss die Junifrau aus dem Schlaf.
„Was … wie … wo bin ich?“, murmelte sie und rieb sich die Augen.
„Das fragen wir uns auch!“, riefen die Beeren an ihren Sträuchern. „Wir wollen nicht länger warten! Wir wollen reifen und warten auf den Zauber deiner Junisüße!“
„Ich … ich bin doch schon da. Haben wir uns nicht gerade schon unterhalten?“
Die Junifrau war verwirrt. Verwundert sah sie sich um. Sie lag ja noch in ihrem Winterschlafquartier in ihr Wolkenbett eingekuschelt und schwitzte! Hatte sie ihre Reise ins Juniland und das Gespräch mit der kleinen, frechen Schnecke nur geträumt?
„Ein Glück!“, murmelte sie. „Sie warten noch auf mich, die Beeren. Und ich dachte schon, ich …“
Die Junifrau musste sich aber keine Gedanken machen. Es war nur ein Traum gewesen. Sie wurde sehnsuchtsvoll erwartet, die Menschen liebten den Sommer und die Beeren. Das war schon immer so und würde es auch bleiben.

(Elke Bräunling & Regina Meier zu Verl)

in Liebe

Harri und Conny
von: anonym


[1165] - 30.05.2020 14:42:47
guten Morgen Sternlein,



oh, du kuschelst ja so süß in
deinem Deckchen und lächelst
mich sooo zerknautschst und lieb
an. Komm, ich lege mich zu dir
und wir kuscheln ein bißchen.
Dein süßes Näschen und deine
wunderschönen Strahleäugelchen
be kommen ein liebes
Küßchen und dein Bäuchlein,
deine Öhrchen und deine Pfötchen
erhalten eine kleine aber feine
Massage.
Hm m, ich höre da ein bestimmtes
und bekanntes Grummeln
Grrrr,Grrrr!
Das Hungerbärchen in deinem
Bäuchlein knurrt.

Da bereite ich doch gleich das
Frühstück vor und stelle es, für
nachher, warm und wer jetzt
schon das schimpfende
Hungerbaer chen in seinem
Bäuchlein hört, der kann schon
mal zugreifen.


Und dann geht´s gleich ab zum
Sternensee. Dort wartet für
Julienka schon eine feine Torte
und viele
kleine Überraschungen

Und damit der Spaß nicht zu kurz
kommt wollen unsere Sternchen
heute dem Paule Rüssel
beibringen wie man taucht. Der
nimmt zwar seinen Rüssel immer
zu voll mit Wasser aber der beste
Schwimmer ist er ja nun nicht
gerade
Das wird was geben :-)
. Na dann - viel Spaß und viel
Geduld dabei

Natürlich gibt es dann am Abend
zur Belohnung ein tolles
Lagerfeuer und die geduldigsten
"Tauchleh rer" bekommen eine
kleine Heldenmedaille. Die haben
sie aber dann auch verdient. Mal
sehn wie Paule das alles findet,
liegt er doch eigentlich am
liebsten regungslos in der
Hängematte.
In Gedanken höre ich schon euer
herzhaftes Lachen und Gekicher

Ich wünsche euch ganz ganz viel
Spaß und Freude


ich habe dich lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit ihren geliebten
Sternenkinde rn

Am Montag hat unser Häschen Bömbchen
ihren 20. Engelchentag und möchte
mit euch einen Sternensonnentag verbringen
von: anonym


[1164] - 28.05.2020 20:17:28
Guten Abend kleines Sternchen
Ja habe ich es doch gewußt du bist mit allen zusammen hier auf dem großen XXL Wölkchen und erzählst mal wieder lustige Gutenachtgeschichten.
Doch nun liebes Engelchen gib fein Acht ich habe dir etwas mitgebracht:
Es ist ein ganzer Sack voller Sternengrüße den ich jetzt bei dir abgebe. Dazu gibt es tausend liebe Krauler und genauso viele Küsschen Schmuser und Krauler für dich.
Ja und zu guter Letzt packe ich auch noch ganz schmackhafte Lieblingsleckerlis aus. Nun zünde ich dir noch die Kerzchen an. Du freust dich sehr darüber denn ich höre
gerade wie du mit deinen Freunden kicherst. Na da hab noch viel Spaß mit allen deinen Freunden denn Freunde sind sehr wichtig.

Freunde wirft man nicht wie Kieselsteine.
Es gibt sie nicht wie Sand am Meer.
Sie sind Oasen in den Wüsten
ohne sie bleibt alles Leben leer.

Miezen-Hil de
von: anonym


[1163] - 25.05.2020 14:51:37
Hallo Engelchen komme dich auf dein Wölkchen da oben besuchen. Nun ist das Wochenende vorbei und wir starten in die letzte Maiwoche. Und in dieser Woche gibt es wieder einige Geburtstage und Gedenktage.
Aber noch habe ich dich nicht gefunden. Wo bist du denn kleines süßes Engelchen? Die Wölkchen sind ja alle leer. Och da hängt ein Zettel:
Aha du bist draußen wo der schöne
Flieder blüht. Na da will ich doch ganz
schnell mal dahin. Wenn der Mai so
langsam vorbei ist dann ist auch Schluß für dieses Jahr mit den üppig blühenden Flieder. Ach ja jetzt verstehe ich auch das du ihn noch mal anschauen gehst bevor er ganz verblüht. Eigentlich ist es schade denn fast alle mögen den Flieder
und auch seinen betörenden Duft.
Aber so ist das nun mal in der Natur.
Ein Trost ist das er ja im nächsten
Jahr wieder blüht. Huhu da bist du ja.
So aber jetzt will ich mit dir ein
wenig schmusen und kuscheln und
meine Leckerlis los werden.
Hab noch einen schönen Tag du
Engelchen ich komme bald wieder
nach dir schauen.

Miezen- Hilde
von: anonym


[1162] - 24.05.2020 15:00:29
guten Morgen liebes Sternlein,,

hmm, heute duftet es aber lecker
auf dem Wölkchen.
Nach Zuckerbäckerei, Erdbeeren
und Törtchen.
Ihr ward aber gestern auch fleißig
am backen und am Himmel sah
man einen wunderschönen roten
Schein.
Kom m,liebes Sternchen, ich lege
mich zu dir und wir kuscheln und
knuddeln ein bißchen.
Dein süßes Schnuffelnäschen und
deine Strahleäugelchen
be kommen ein liébes Kussi und
dein Bäuchlein, deine Öhrchen
und deine Pfötchen bekommen
eine kleine aber feine Massage.

Aha, hihi, heute Mittag wollt ihr
also an den Sternensee und euren
Ehrengäste beim schwimmen.
zuschauen ? Oder es auch wagen?
Die Ehrengäste jedenfalls sind
sooo begeistert. Aber sowas von!
Sogar Futter für die Fische und
Seeigel nehmen sie mit. Sie
haben einen Riesenspaß. Also,
wer kommt mit? Alle?
NATÜRLICH bekommt jeder
Schwimmer dann auch eine
Extraportion Kartoffelsalat.
Naaaaa , wer möchte noch mit?
Hihi!

Und am Abend wollt ihr grillen
und da Birko und Enzo
mit neuen Suppen experementieren
besc häftigt sind, dürfen heute alle Jungs
die Grillmaster sein

viel Spass


Harr ihäschens Mama Conny
mit ihren geliebten
Sternenkinde r
von: anonym


[1161] - 21.05.2020 14:30:30
guten Morgen geliebtes Zauberengelchen


hast du schön geschlafen? Komm, ich lege mich zu dir und wir kuscheln und knuddeln ein bißchen. Dein süßes Näschen und deine wunderhübschen Strahleäugelchen bekommen ein liebes Küßchen und natürlich bekommt dein Bäuchlein, deine Öhrchen und dein Pfötchen eine feine kleine Massage.

Hast du schon Frühstücksappetit? Das Frühstück ist gleich fertig und steht, für nachher, warm.
Es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Heute gehts zu Peterles, Maxies, und Sams, Geburtstagsfeiern und zu Leias Engelchenfeier und all den anderen Ehrenengelchen , super! Es wird bestimmt ein wunder-wunderschöner Tag werden.
Vergeßt nicht die Geschenke mitzunehmen und laßt nicht die großen Sahnetorten fallen. Sie sehen aus aus wie Peterle, Sam, Leia und Maxie und sie werden sich bestimmt sehr darüber freuen.

ich wünsche dir und allen süßen Sternchen einen wunder-wunderschönen Tag und viel Spaß

in Liebe

Conny mit Harrihasimädelchen
un d all meinen Sternenkindern
von: anonym


[1160] - 21.05.2020 14:14:09
Huhu Engelchen:
Bei uns auf Erden ist Feiertag
und die Sonne strahlt vom wolkenlosen Himmel.
Ich habe es mir auf dem Balkon gemütlich gemacht.
Nehme mir nun die Zeit um dir einen Besuch abzustatten. Da bin ich wieder um dich ganz sanft aus dem
Mittagsschläfchen zu wecken. Ich habe gerade gehört nachher wollt ihr zu einer Kutschfahrt durch euer schönes Regenbogenland aufbrechen. Da müssen wir uns ja beeilen mit Schmusestunde
und Leckerliverteilung. Oh da höre ich schon deine Freunde rufen es geht gleich los. Na dann mach dich los. Da hast du ja Glück das ich dich geweckt
habe sonst hättest du doch prompt verpennt. Hab viel Spaß ich komme heute Abend nochmal vorbei.
Und bringe dir ein schönes helles Kerzchen. Doch jetzt Marsch ab.

Miezen-Hilde
von: anonym


[1159] - 17.05.2020 14:53:13
liebes Sternenkind

ohh , es ist noch alles dunkel auf
dem Wölkchen!
Ich will dich gar nicht aufwecken,
schlaf schön weiter, nur ein Kussis
auf dein süßes Näschen und ein
Streichler über dein liebes
Gesichtchen müssen einfach sein.
Komm, träume noch ein bißchen.
Das Frühstück ist schon fertig und
steht, für nachher, warm!


und nun lauf, Häschen Frankie
erwartet dich schon.
Auf Harrihäschens Wölkchen und
im Zauberschloß ist alles bereit
für
das Ehrenfest
Die Torte ist wunderschön
geworden und alle Geschenke
sind süß eingepackt
und es wird sooo viel zum futtern
und naschen geben.

Am Mittag wollt ihr dann im
Sternensee schwimmern und
dann auf der Sterneninsel grillen.
Natürlich, wie immer, passen
Birko, Krümel, Timber, Ando und
Enzo gut auf euch auf.

Und am Abend chillt ihr und wir
Mamas verwöhnen euch mit
feinen kleine Massagen für die
Pfötchen und Öhrchen und dabei
wird viel geschwatzt und gelacht.
Und dabei plant ihr schon so
manchen süßen Schabernack ,
Unsere Mädels haben eine
Superidee: Eine Heuparty!
Was glaubt ihr wieviel Spaß es
macht in einem frischen
Heuballen rumzutoben. Es kitzelt
und pickst so lustig und duftet
herrlich, hmm! Warm und
kuschelig ist es auch und ein
Superversteck um in Ruhe
heimlich zu naschen.
Das wird wieder was.


ich wünsche dir einen tollen Tag

Conny mit
meinem Harristernchen,
meinem Häschen Frankie und all
meinen Sternenkindern ganz
tief im Herzen
von: anonym





home Mausi [w], Border Colli Mix
Hund von: Isa M. [Besucher: 1934]

D
147

Himmels-Koordinaten



 * 07.05.2002
† 27.03.2015

Eine Kerze für Mausi


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

1.168 Sternengrüße


[1168] - 03.06.2020 13:16:14
Hallo meine liebe Freundin:
Heute komme ich der Dusty auf eine
Freundesrunde
verbreite dir sogleich die frohe Kunde.
für den 04.06. lade ich hier ein
du und sollst mir willkommen sein.
Natürlich gibt es auch einen Grund
und hoffe bei mir da geht es rund.
Ich habe morgen Geburtstag hurra
ich freue mich bist du dann auch da.
Eine Zeit die wird nicht festgelegt
egal wann du auf der Matte stehst.
Ich bin den ganzen Tag zu jeder Zeit
Gäste und Geschenke empfangen bereit.
Gute Laune bringe bitte auch noch mit
dann wird mein Geburtstag der Hit.
Mein Frauchen wird ganz viele schöne
Sachen zum Spielen und zum Naschen
für uns vorbereiten und besorgen
also ich erwarte dich dann morgen.

Dein Freund Dusty
von: anonym


[1167] - 03.06.2020 08:37:28
guten Morgen liebes Sternchen


hast du gut geschlafen? Nein?
Nicht so gut? Ja was ist denn los?
Komm, laß dich in die Arme
nehmen, dir ein Küßchen auf dein
süßes Näschen geben und du
erzählst mir was dich ärgert, ja?
Oh,du fürchtest dich vor dem
Gewitter das es heute geben soll?
Upps, ich dachte immer du hast
KEINE Angst davor? Ach, dieses
Gewitter ist ein RBL-Gewitter und
was anderes? AHA! Wer hat dir
denn das erzählt? Paule??? Ja,
das war klar. Dieser Racker!!!
Aber ok, dann laß uns einen Plan
ausgehecken. D araus machen wir
nun für alle Sternchen eine lustige
Sache und dann hast du soooo
viel Gesellschaft daß du gar keine
Zeit für Angst hast.
Und daher laden wir alle
Sternenkinder zu einer

RBL-GEWI TTER-STROHKUSCHEL-
PAR TY ein

genügend kuschelige
Strohballen und genug zum
Trinken haben wir nun schon
gesorgt und ich mache euch,
Crepes gefüllt mit Eis und
Erdbeeren und kleine
Erdbeertörtc hen.


Und Abends kuschelt ihr dann
gemütlich im Stroh und erzählt
euch schöne Geschichten vom
Yoogie-Bär und seinen
Picknickabent euern.
Ja, klar, es gibt auch für euch
Picknickkörbch en. Für jedes
Sternenkind ein kleines aber gut
gefülltes Körbchen.
Die Gänseblümchen bleiben aber
im Garten, sie freuen sich nämlich
auf den Regen.
Also, habt ganz ganz viel Spaß

ich habe dich sehr lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit ihren geliebten
Sternenkinde rn

Bömbchen bedankt sich ganz lieb
von: anonym


[1166] - 01.06.2020 14:04:09
Die Junifrau und die Beerenzeit

„Be eren. Frische Beeren! Ihr Leute, seht, ich habe euch meine Beeren mitgebracht. Nur von mir und eigens für euch. Kommt und seht und genießt!“
Laut hallte die Stimme der Junifrau übers Land.
„Erdbeeren gibt es hier längst zuhauf. Seit Wochen schon“, antwortete ein Stimmchen.
Die Junifrau schaute sich um, konnte aber nicht entdecken, wer da zu ihr sprach. Auch ärgerte es sie, dass man ihr Widerworte gab. Wie ungehörig! Dabei hatte sie doch die süßesten, saftigsten Erdbeeren mitgebracht. Dazu Himbeeren, Johannisbeeren in rot und schwarz und Stachelbeeren.
„Das das kann nicht sein“, rief sie. „Ich allein bin die Beerenfrau, die dem Sommer die süßen Beerenfrüchte, nach denen sich Menschen und Tiere so sehr sehnen, zurückbringt. Beere für Beere küsse ich reif und kein anderer kann diesen Job erledigen. Nicht ohne meine beerenwarmen Hände. Hörst du?“
Das Stimmchen kicherte. „Aber du musst doch zugeben, meine Gute, dass du ohne die Sonne nicht viel taugst. Da können deine Küsse und die beerenwarmen Hände noch so nett sein. Ohne Sonne geht nichts!“
„Oha!“ Die Junifrau wollte nun endlich wissen, wer ihr da Widerworte gab. So einen Empfang war sie nicht gewöhnt.
„Was redest du?“, rief sie. „Die Sonne ist mir sehr nahe und sie wird es auch immer bleiben. Was sonst, glaubst du, wäre der Sommer ohne uns beide? Keine Wärme gäbe es, keine Ernten, keinen Sommer. Daher kann man fast sagen, wir sind so etwas wie Schwestern, Frau Sonne und ich.“
„Na gut, dann ist das eben so!“, antwortete das Stimmchen. „Du musst mich nun entschuldigen, ich ziehe mich in mein Haus zurück. Der Mittagsschlaf, weißt du?“
Die Junifrau erblickte zu ihren Füßen, mitten im Erdbeerbeet, eine Schnecke.
„Ach, du bist das!“, murmelte sie versöhnlich. „Dann wünsche ich dir ein erholsames Schläfchen. Ich habe noch jede Menge zu tun! Obwohl, müde bin ich auch. Und wie müde ich bin!“
Sie gähnte und … Da! Ein Glöckchen bimmelte. Nein, es war ein vielstimmiger Glöckchenklang. Er riss die Junifrau aus dem Schlaf.
„Was … wie … wo bin ich?“, murmelte sie und rieb sich die Augen.
„Das fragen wir uns auch!“, riefen die Beeren an ihren Sträuchern. „Wir wollen nicht länger warten! Wir wollen reifen und warten auf den Zauber deiner Junisüße!“
„Ich … ich bin doch schon da. Haben wir uns nicht gerade schon unterhalten?“
Die Junifrau war verwirrt. Verwundert sah sie sich um. Sie lag ja noch in ihrem Winterschlafquartier in ihr Wolkenbett eingekuschelt und schwitzte! Hatte sie ihre Reise ins Juniland und das Gespräch mit der kleinen, frechen Schnecke nur geträumt?
„Ein Glück!“, murmelte sie. „Sie warten noch auf mich, die Beeren. Und ich dachte schon, ich …“
Die Junifrau musste sich aber keine Gedanken machen. Es war nur ein Traum gewesen. Sie wurde sehnsuchtsvoll erwartet, die Menschen liebten den Sommer und die Beeren. Das war schon immer so und würde es auch bleiben.

(Elke Bräunling & Regina Meier zu Verl)

in Liebe

Harri und Conny
von: anonym


[1165] - 30.05.2020 14:42:47
guten Morgen Sternlein,



oh, du kuschelst ja so süß in
deinem Deckchen und lächelst
mich sooo zerknautschst und lieb
an. Komm, ich lege mich zu dir
und wir kuscheln ein bißchen.
Dein süßes Näschen und deine
wunderschönen Strahleäugelchen
be kommen ein liebes
Küßchen und dein Bäuchlein,
deine Öhrchen und deine Pfötchen
erhalten eine kleine aber feine
Massage.
Hm m, ich höre da ein bestimmtes
und bekanntes Grummeln
Grrrr,Grrrr!
Das Hungerbärchen in deinem
Bäuchlein knurrt.

Da bereite ich doch gleich das
Frühstück vor und stelle es, für
nachher, warm und wer jetzt
schon das schimpfende
Hungerbaer chen in seinem
Bäuchlein hört, der kann schon
mal zugreifen.


Und dann geht´s gleich ab zum
Sternensee. Dort wartet für
Julienka schon eine feine Torte
und viele
kleine Überraschungen

Und damit der Spaß nicht zu kurz
kommt wollen unsere Sternchen
heute dem Paule Rüssel
beibringen wie man taucht. Der
nimmt zwar seinen Rüssel immer
zu voll mit Wasser aber der beste
Schwimmer ist er ja nun nicht
gerade
Das wird was geben :-)
. Na dann - viel Spaß und viel
Geduld dabei

Natürlich gibt es dann am Abend
zur Belohnung ein tolles
Lagerfeuer und die geduldigsten
"Tauchleh rer" bekommen eine
kleine Heldenmedaille. Die haben
sie aber dann auch verdient. Mal
sehn wie Paule das alles findet,
liegt er doch eigentlich am
liebsten regungslos in der
Hängematte.
In Gedanken höre ich schon euer
herzhaftes Lachen und Gekicher

Ich wünsche euch ganz ganz viel
Spaß und Freude


ich habe dich lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit ihren geliebten
Sternenkinde rn

Am Montag hat unser Häschen Bömbchen
ihren 20. Engelchentag und möchte
mit euch einen Sternensonnentag verbringen
von: anonym


[1164] - 28.05.2020 20:17:28
Guten Abend kleines Sternchen
Ja habe ich es doch gewußt du bist mit allen zusammen hier auf dem großen XXL Wölkchen und erzählst mal wieder lustige Gutenachtgeschichten.
Doch nun liebes Engelchen gib fein Acht ich habe dir etwas mitgebracht:
Es ist ein ganzer Sack voller Sternengrüße den ich jetzt bei dir abgebe. Dazu gibt es tausend liebe Krauler und genauso viele Küsschen Schmuser und Krauler für dich.
Ja und zu guter Letzt packe ich auch noch ganz schmackhafte Lieblingsleckerlis aus. Nun zünde ich dir noch die Kerzchen an. Du freust dich sehr darüber denn ich höre
gerade wie du mit deinen Freunden kicherst. Na da hab noch viel Spaß mit allen deinen Freunden denn Freunde sind sehr wichtig.

Freunde wirft man nicht wie Kieselsteine.
Es gibt sie nicht wie Sand am Meer.
Sie sind Oasen in den Wüsten
ohne sie bleibt alles Leben leer.

Miezen-Hil de
von: anonym


[1163] - 25.05.2020 14:51:37
Hallo Engelchen komme dich auf dein Wölkchen da oben besuchen. Nun ist das Wochenende vorbei und wir starten in die letzte Maiwoche. Und in dieser Woche gibt es wieder einige Geburtstage und Gedenktage.
Aber noch habe ich dich nicht gefunden. Wo bist du denn kleines süßes Engelchen? Die Wölkchen sind ja alle leer. Och da hängt ein Zettel:
Aha du bist draußen wo der schöne
Flieder blüht. Na da will ich doch ganz
schnell mal dahin. Wenn der Mai so
langsam vorbei ist dann ist auch Schluß für dieses Jahr mit den üppig blühenden Flieder. Ach ja jetzt verstehe ich auch das du ihn noch mal anschauen gehst bevor er ganz verblüht. Eigentlich ist es schade denn fast alle mögen den Flieder
und auch seinen betörenden Duft.
Aber so ist das nun mal in der Natur.
Ein Trost ist das er ja im nächsten
Jahr wieder blüht. Huhu da bist du ja.
So aber jetzt will ich mit dir ein
wenig schmusen und kuscheln und
meine Leckerlis los werden.
Hab noch einen schönen Tag du
Engelchen ich komme bald wieder
nach dir schauen.

Miezen- Hilde
von: anonym


[1162] - 24.05.2020 15:00:29
guten Morgen liebes Sternlein,,

hmm, heute duftet es aber lecker
auf dem Wölkchen.
Nach Zuckerbäckerei, Erdbeeren
und Törtchen.
Ihr ward aber gestern auch fleißig
am backen und am Himmel sah
man einen wunderschönen roten
Schein.
Kom m,liebes Sternchen, ich lege
mich zu dir und wir kuscheln und
knuddeln ein bißchen.
Dein süßes Schnuffelnäschen und
deine Strahleäugelchen
be kommen ein liébes Kussi und
dein Bäuchlein, deine Öhrchen
und deine Pfötchen bekommen
eine kleine aber feine Massage.

Aha, hihi, heute Mittag wollt ihr
also an den Sternensee und euren
Ehrengäste beim schwimmen.
zuschauen ? Oder es auch wagen?
Die Ehrengäste jedenfalls sind
sooo begeistert. Aber sowas von!
Sogar Futter für die Fische und
Seeigel nehmen sie mit. Sie
haben einen Riesenspaß. Also,
wer kommt mit? Alle?
NATÜRLICH bekommt jeder
Schwimmer dann auch eine
Extraportion Kartoffelsalat.
Naaaaa , wer möchte noch mit?
Hihi!

Und am Abend wollt ihr grillen
und da Birko und Enzo
mit neuen Suppen experementieren
besc häftigt sind, dürfen heute alle Jungs
die Grillmaster sein

viel Spass


Harr ihäschens Mama Conny
mit ihren geliebten
Sternenkinde r
von: anonym


[1161] - 21.05.2020 14:30:30
guten Morgen geliebtes Zauberengelchen


hast du schön geschlafen? Komm, ich lege mich zu dir und wir kuscheln und knuddeln ein bißchen. Dein süßes Näschen und deine wunderhübschen Strahleäugelchen bekommen ein liebes Küßchen und natürlich bekommt dein Bäuchlein, deine Öhrchen und dein Pfötchen eine feine kleine Massage.

Hast du schon Frühstücksappetit? Das Frühstück ist gleich fertig und steht, für nachher, warm.
Es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Heute gehts zu Peterles, Maxies, und Sams, Geburtstagsfeiern und zu Leias Engelchenfeier und all den anderen Ehrenengelchen , super! Es wird bestimmt ein wunder-wunderschöner Tag werden.
Vergeßt nicht die Geschenke mitzunehmen und laßt nicht die großen Sahnetorten fallen. Sie sehen aus aus wie Peterle, Sam, Leia und Maxie und sie werden sich bestimmt sehr darüber freuen.

ich wünsche dir und allen süßen Sternchen einen wunder-wunderschönen Tag und viel Spaß

in Liebe

Conny mit Harrihasimädelchen
un d all meinen Sternenkindern
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel