homeNico [m],
Katze von: Michaela M. [Besucher: 308]

 A  
229

Himmels-Koordinaten:

 *..1996
†02.04.2015
Ich Liebe Dich



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 03.04.2016 23:46:58
ABSCHIED

War unersättlich nach viel tausend Küssen
Und musst mit einem Kuss am Ende scheiden
Nach herber Trennung tiefempfundnem Leiden
War mir das Ufer- dem ich mich entrissen

Mit Wohnungen- mit Bergen Hügeln- Flüssen
Solang ich´s deutlich sah- ein Schatz der Freuden
Zuletzt im Blauen blieb ein Augenweiden
An fernentwichnen lichten Finsternissen

Un d endlich- als das Meer den Blick umgrenzte
Fiel mir zurück ins Herz mein heiß Verlangen
Ich suchte mein Verlornes gar verdrossen

Da war es gleich- als ob der Himmel glänzte
Mir schien- als wäre nichts mir- nichts entgangen
Als hätt ich alles- was ich je genossen

Johann Wolfgang von Goethe


IN MEMORIAM

Stille Grüße
Christiane mit DORO und MAX
von: anonym


[9] - 02.04.2016 10:50:40
Trauer

Ein Leben ist zerronnen
im schnellen Strom der Zeit,
nun hat es neu begonnen
in heller Ewigkeit.

Dort heilen seine Narben,
wo Schmerzen rasch vergehn.
Mit Freunden,die verstarben
gibt es ein Wiedersehn.

Nur unsre Tränen fließen,
der Abschied fällt so schwer.
Wer soll die Lücke schließen ?
Nie gibt es Wiederkehr.

Nie mehr gibt´s ein Berühren,
nie mehr der Stimme Laut.
Voll Schmerz ist zu verspüren,
das fort ist wer vertraut.

So starrt man in die Leere,
die höchste Räume füllt
und sitzt in Tränenschwere
von Trauer eingehüllt.

Das trauernde Verweilen
macht Dasein fast bereit,
der Seele nachzueilen
bis zur Unendlichkeit.

( Helga Kurowski )

Liebe Grüße ins RBL
von: Stille Grüße von Uschi


[8] - 02.04.2016 10:44:33
Zum Gedenken an Katerchen NICO, der heute ein Jahr im Regenbogenland ist

"Wenn das Licht erlischt,
bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung."
(Unbekann t)

Fühl dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.
von: Christine


[7] - 08.04.2015 10:38:09
Jede Nacht sind Sterne am Himmel. Das sind die Regenbogenlandkinder. Jedes Tier was von der Erde geht, geht über die Regenbogenbrücke ins RBL und leuchtet dann nachts als Sternlein vom Himmel.Nun bist du auch einer dieser Sterne und wenn deine Lieben auf Erden ganz genau in den Himmel sehen, dann werden sie dich finden. Jetzt ist für immer alles gut und vielleicht, wenn es das RBL zulässt dann werden die Sternenkinder eines Tages wieder mit ihren Lieben die noch hier unten sind vereint sein. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute.

LG
Si lvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[6] - 06.04.2015 13:47:11
Groß ist die Mühe,
den Himmel zu ersteigen,
doch für die Seele
ist es eine Heimkehr.

Lucius Annaeus Seneca

Stille traurige Grüße

Renate mit Jerik,Amelie,Froscherl,Feli x,Pumuckel und Leila ganz tief im Herzen
von: anonym


[5] - 04.04.2015 11:35:09
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Katerchen NICO.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.

Sti lle Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[4] - 04.04.2015 10:05:09
Hier lieg´ ich auf dem Frühlingshügel:
Die Wolke wird mein Flügel,
Ein Vogel fliegt mir voraus.
Ach, sag´ mir, alleinzige Liebe,
Wo d u bleibst, dass ich bei dir bliebe!
Doch du und die Lüfte, ihr habt kein Haus.

Der Sonnenblume gleich steht mein Gemüte offen,
Sehnend,
S ich dehnend
In Liebe und Hoffen.
Frühling, was bist du gewillt?
Wann werd ich gestillt?

Die Wolke seh ich wandeln und den Fluss,
Es dringt der Sonne goldner Kuss
Mir tief bis ins Geblüt hinein;
Die Augen, wunderbar berauschet,
Tun, als schliefen sie ein,
Nur noch das Ohr dem Ton der Biene lauschet.

Ich denke dies und denke das,
Ich sehne mich, und weiß nicht recht, nach was:
Halb ist es Lust, halb ist es Klage;
Mein Herz, o sage,
Was webst du für Erinnerung
In golden grüner Zweige Dämmerung?
- Alte unnennbare Tage!

Eduard Mörike

Sternegr üße von Stern Nadja,Siggi,Daisy und Rocco
von: anonym


[3] - 04.04.2015 08:01:41
Spuren im Sand

Spuren im Sand, die das Leben
schreibt, diese Spuren, sind
alles, was uns von Dir noch
bleibt.

Auch wenn wir Dich nicht mehr
sehen, die Spuren Deines
Lebens bleiben tief in unserem
Herzen für uns immer
bestehen.

Wir erinnern uns an den Weg,
den Du mit uns gegangen bist,
auf unserem weiteren
Lebensweg wirst Du
schmerzlich vermisst.

Doch irgendwann, so ist es für
uns bestimmt, dann bist Du
der, der uns in der anderen
Welt wieder liebevoll in die
Arme nimmt.

(Copyright Heike Kuhlendahl)

Nico Du hast Deinen Rucksack
gepackt, der gefüllt war voller
Liebe und hast Dich auf den
Weg ins RBL gemacht.

Viele Sternchen haben Dich
empfangen und Dich in ihre
Mitte genommen.

Deiner traurigen Familie lasse
ich ein paar tröstende Worte
da, in der Hoffnung ihnen ein
wenig Kraft zu geben.

Stiller Gruß von Heike mit Felix,
Kimi und Lizzy hier auf Erden
und den Sternenkindern Pinki,
Sina und Mikosch für immer tief
in meinem Herzen
von: anonym


[2] - 03.04.2015 23:48:54
Wie sieht dein Himmel aus
der jetzt über dir steht
Dort- wo die Sonne im Sommer nicht untergeht

Wo fängt dein Himmel an
und wo hört er auf

Wenn er weit genug reicht
macht dann das Meer zwischen uns nichts mehr aus
Du fehlst mir- oh du fehlst mir

Phillip Poisel


ICH WÜNSCHE DIR EINE GUTE REISE INS LICHT NICO

Stille Grüße
Christiane mit DORO


*´´ ´´*````*@*´´´´ *````*

EIN EWIGES LICHT BRENNT
FÜR DICH

*````*´´ ´*@*````*´ ´´´*

von: anonym
von: anonym


[1] - 03.04.2015 16:54:54
***********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen




home Nico [m],
Katze von: Michaela M. [Besucher: 308]

A
229

Himmels-Koordinaten



 * ..1996
† 02.04.2015


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 03.04.2016 23:46:58
ABSCHIED

War unersättlich nach viel tausend Küssen
Und musst mit einem Kuss am Ende scheiden
Nach herber Trennung tiefempfundnem Leiden
War mir das Ufer- dem ich mich entrissen

Mit Wohnungen- mit Bergen Hügeln- Flüssen
Solang ich´s deutlich sah- ein Schatz der Freuden
Zuletzt im Blauen blieb ein Augenweiden
An fernentwichnen lichten Finsternissen

Un d endlich- als das Meer den Blick umgrenzte
Fiel mir zurück ins Herz mein heiß Verlangen
Ich suchte mein Verlornes gar verdrossen

Da war es gleich- als ob der Himmel glänzte
Mir schien- als wäre nichts mir- nichts entgangen
Als hätt ich alles- was ich je genossen

Johann Wolfgang von Goethe


IN MEMORIAM

Stille Grüße
Christiane mit DORO und MAX
von: anonym


[9] - 02.04.2016 10:50:40
Trauer

Ein Leben ist zerronnen
im schnellen Strom der Zeit,
nun hat es neu begonnen
in heller Ewigkeit.

Dort heilen seine Narben,
wo Schmerzen rasch vergehn.
Mit Freunden,die verstarben
gibt es ein Wiedersehn.

Nur unsre Tränen fließen,
der Abschied fällt so schwer.
Wer soll die Lücke schließen ?
Nie gibt es Wiederkehr.

Nie mehr gibt´s ein Berühren,
nie mehr der Stimme Laut.
Voll Schmerz ist zu verspüren,
das fort ist wer vertraut.

So starrt man in die Leere,
die höchste Räume füllt
und sitzt in Tränenschwere
von Trauer eingehüllt.

Das trauernde Verweilen
macht Dasein fast bereit,
der Seele nachzueilen
bis zur Unendlichkeit.

( Helga Kurowski )

Liebe Grüße ins RBL
von: Stille Grüße von Uschi


[8] - 02.04.2016 10:44:33
Zum Gedenken an Katerchen NICO, der heute ein Jahr im Regenbogenland ist

"Wenn das Licht erlischt,
bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung."
(Unbekann t)

Fühl dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.
von: Christine


[7] - 08.04.2015 10:38:09
Jede Nacht sind Sterne am Himmel. Das sind die Regenbogenlandkinder. Jedes Tier was von der Erde geht, geht über die Regenbogenbrücke ins RBL und leuchtet dann nachts als Sternlein vom Himmel.Nun bist du auch einer dieser Sterne und wenn deine Lieben auf Erden ganz genau in den Himmel sehen, dann werden sie dich finden. Jetzt ist für immer alles gut und vielleicht, wenn es das RBL zulässt dann werden die Sternenkinder eines Tages wieder mit ihren Lieben die noch hier unten sind vereint sein. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute.

LG
Si lvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[6] - 06.04.2015 13:47:11
Groß ist die Mühe,
den Himmel zu ersteigen,
doch für die Seele
ist es eine Heimkehr.

Lucius Annaeus Seneca

Stille traurige Grüße

Renate mit Jerik,Amelie,Froscherl,Feli x,Pumuckel und Leila ganz tief im Herzen
von: anonym


[5] - 04.04.2015 11:35:09
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Katerchen NICO.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.

Sti lle Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[4] - 04.04.2015 10:05:09
Hier lieg´ ich auf dem Frühlingshügel:
Die Wolke wird mein Flügel,
Ein Vogel fliegt mir voraus.
Ach, sag´ mir, alleinzige Liebe,
Wo d u bleibst, dass ich bei dir bliebe!
Doch du und die Lüfte, ihr habt kein Haus.

Der Sonnenblume gleich steht mein Gemüte offen,
Sehnend,
S ich dehnend
In Liebe und Hoffen.
Frühling, was bist du gewillt?
Wann werd ich gestillt?

Die Wolke seh ich wandeln und den Fluss,
Es dringt der Sonne goldner Kuss
Mir tief bis ins Geblüt hinein;
Die Augen, wunderbar berauschet,
Tun, als schliefen sie ein,
Nur noch das Ohr dem Ton der Biene lauschet.

Ich denke dies und denke das,
Ich sehne mich, und weiß nicht recht, nach was:
Halb ist es Lust, halb ist es Klage;
Mein Herz, o sage,
Was webst du für Erinnerung
In golden grüner Zweige Dämmerung?
- Alte unnennbare Tage!

Eduard Mörike

Sternegr üße von Stern Nadja,Siggi,Daisy und Rocco
von: anonym


[3] - 04.04.2015 08:01:41
Spuren im Sand

Spuren im Sand, die das Leben
schreibt, diese Spuren, sind
alles, was uns von Dir noch
bleibt.

Auch wenn wir Dich nicht mehr
sehen, die Spuren Deines
Lebens bleiben tief in unserem
Herzen für uns immer
bestehen.

Wir erinnern uns an den Weg,
den Du mit uns gegangen bist,
auf unserem weiteren
Lebensweg wirst Du
schmerzlich vermisst.

Doch irgendwann, so ist es für
uns bestimmt, dann bist Du
der, der uns in der anderen
Welt wieder liebevoll in die
Arme nimmt.

(Copyright Heike Kuhlendahl)

Nico Du hast Deinen Rucksack
gepackt, der gefüllt war voller
Liebe und hast Dich auf den
Weg ins RBL gemacht.

Viele Sternchen haben Dich
empfangen und Dich in ihre
Mitte genommen.

Deiner traurigen Familie lasse
ich ein paar tröstende Worte
da, in der Hoffnung ihnen ein
wenig Kraft zu geben.

Stiller Gruß von Heike mit Felix,
Kimi und Lizzy hier auf Erden
und den Sternenkindern Pinki,
Sina und Mikosch für immer tief
in meinem Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel