homeRocky [m], Labrador Bordermix
Hund von: Anne K. [Besucher: 760]

 D  
675

Himmels-Koordinaten:

 *02.08.2000
†04.05.2015
Rocky Lieber Rocky, Du hast uns in den 15 Jahren die Du bei uns warst sehr viel Freude und Spass gemacht ,warst immer an unserer Seite wenn es einem mal nicht so gut gegangen ist dafür möchten wir dir ganz Herzlich Danken , Denoch ist heute die Zeit gekommen wo wir Abschied nehmen musten von Dir was uns sehr weh Tut, aber wir wissen auch das es Dir jetzt besser geht und keine Schmerzen mehr leidest. Du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben.wir werden Dich nie vergessen.Dein Frauchen und Herrchen,




Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 14.05.2015 09:33:24
Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden,
doch wir sehen ihn nicht.
(Unbekannt)


je des Sternenkind ist so unendlich kostbar und wird nicht vergessen sein

Conny mit Harri, Curley, Babe und die Häschenfamilie und Angel
von: anonym


[9] - 13.05.2015 05:39:30
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.

Di e Engel
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.

Si e haben alle müde Münde
und helle Seelen ohne Saum.
Und eine Sehnsucht (wie nach Sünde) geht ihnen manchmal durch den Traum.

Fast gleichen sie einander alle;
in Gottes Gärten schweigen sie,
wie viele, viele Intervalle
in seiner Macht und Melodie.
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.
Nur wenn sie ihre Flügel breiten,
sind sie die Wecker eines Winds:
als ginge Gott mit seinen weiten
Bildhauerhänden durch die Seiten
im dunklen Buch des Anbeginns
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.
Rain er Maria Rilke
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.





ich habe dich lieb

Harrihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[8] - 12.05.2015 05:39:11
Kleiner Engel, geh ins Licht,
schau nicht zurück, und
weine auch nicht.

So groß dein Mut, zu kurz
dein Leben,
gekämpft hast du, und alles
gegeben.

Doch der Himmel, er hat
gerufen,
so geh hinauf, die letzten
Stufen.

Ein Engel warst du, zu jeder
Zeit,
und bleibst es nun auch, in
Ewigkeit.

Tränen die fallen, so groß ist
der Schmerz,
doch größer dein Platz, in
meinem Herz .

Ich lasse nun los, und lasse
dich gehen,
hoffe ich doch, dich
wiederzusehen.

Dich vergessen, das werde
ich nicht,
kleiner Engel, geh ins Licht!

ihr Sternenkinder seid
UNVEGESSEN

Harrihäsche ns Mama Conny
mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[7] - 11.05.2015 05:18:44
Das Lied von der
Anderwelt.....

Es gibt einen See in der
Anderwelt,
drin sind alle Tränen vereint,
die irgendjemand hätt’
weinen sollen
und hat sie nicht geweint.

Es gibt ein Tal in der
Anderwelt,
da geh’n die Gelächter um,
die irgendjemand hätt’
lachen sollen
und blieb statt dessen
stumm.

Es gibt ein Haus in der
Anderwelt,
da wohnen die Kinder und
alle beinand
- Gedanken, die wir hätten
denken sollen
und waren’s nicht imstand.

... und Blumen blüh’n in der
Anderwelt,
die sind aus Liebe gemacht,
die wir uns hätten geben
sollen
und habens nicht vollbracht.

Und kommen wir einst in die
Anderwelt,
viel Dunkles wird
sonnenklar,
denn alles wartet dort auf
uns,
was hier nicht möglich war.

(M. Ende)


im Regenbogenland habt ihr
wundervollen
Tieristernenkinder die
Anderwelt gefunden

ich habe euch lieb

Harrihäschens Mama Conny
mit all ihren Sternenkindern
von: anonym


[6] - 10.05.2015 18:10:39
Liebes Sternenkind Rocky,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Liebe Anne,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du deinen wundervollen, geliebten Rocky immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym


[5] - 08.05.2015 00:13:32
Hätten wir einen Wunsch frei
einen Traum- der wahr werden könnte...
Wir würden Gott von ganzem Herzen um Dich bitten

... Tausend Worte können Dich nicht wiederbringen
Wir wissen das- weil wir es versucht haben

Auch tausend Tränen können das nicht
Wir wissen das- weil wir sie geweint haben

Zurückgel assen hast Du schöne glückliche Erinnerungen
Aber wir wollten keine Erinnerungen
- Wir wollten DICH

unb. Autor

ICH WÜNSCHE DIR EINE GUTE REISE INS LICHT UND GLÜCK IN DEINER NEUEN WELT ROCKY

Stille Grüße
Christiane mit DORO


*´´ ´´*````*@*´´´´ *````*

EIN EWIGES LICHT BRENNT
FÜR DICH

*````*´´ ´*@*````*´ ´´´*
von: anonym


[4] - 06.05.2015 06:55:56
Das Leben ist nur der Weg,
auf dem wir wandeln.
Das Ziel liegt darin, die
Erinnerung in den Herzen
derer
die wir liebten weiterleben zu
lassen.
Das macht uns unsterblich.

Lie be dankbare Grüße von
Nadjas Simone,Siggi, Daisy
und Rocco
von: anonym


[3] - 05.05.2015 10:18:02
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber ROCKY.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.

Sti lle Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[2] - 05.05.2015 05:46:01
***********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen


[1] - 05.05.2015 01:40:22
Für Rocky

DEIN TAG

An dem Tag, an dem Du gehst,
wird der Mond die Sonne verdunkeln,
wird der Wind Stille einkehren lassen
werde die Tiere sich Schutz suchen
und ich eine Kerze anzünden,
um mich - an Dich - zu erinnern.

An dem Tag, an dem Du gehst,
wird die Sonne den Mond überstrahlen,
wird der Wind sanft Stille fortblasen
werden die Tiere neugierig hervorkriechen,
und ich im Schein der Kerze erinnernd der Zukunft entgegenlächeln.

E. A. Kestenbaum

Liebe Anne,

schmerzlich ist es nach so vielen Jahren von so einem lieben und treuen Gefährten, wie es Dein Rocky war, Abschied zu nehmen. Ich wünsche Dir viel Kraft , die kommende Zeit zu überstehen.
Stille Grüße

Bärbel mit meinen Engeln
Bazi, Zenzi, Wastel, Resi und Seppel
von: Bärbel




home Rocky [m], Labrador Bordermix
Hund von: Anne K. [Besucher: 760]

D
675

Himmels-Koordinaten



 * 02.08.2000
† 04.05.2015


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 14.05.2015 09:33:24
Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden,
doch wir sehen ihn nicht.
(Unbekannt)


je des Sternenkind ist so unendlich kostbar und wird nicht vergessen sein

Conny mit Harri, Curley, Babe und die Häschenfamilie und Angel
von: anonym


[9] - 13.05.2015 05:39:30
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.

Di e Engel
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.

Si e haben alle müde Münde
und helle Seelen ohne Saum.
Und eine Sehnsucht (wie nach Sünde) geht ihnen manchmal durch den Traum.

Fast gleichen sie einander alle;
in Gottes Gärten schweigen sie,
wie viele, viele Intervalle
in seiner Macht und Melodie.
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.
Nur wenn sie ihre Flügel breiten,
sind sie die Wecker eines Winds:
als ginge Gott mit seinen weiten
Bildhauerhänden durch die Seiten
im dunklen Buch des Anbeginns
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.
Rain er Maria Rilke
-:¦:- -:¦:--:¦:--:¦:--:¦:•.





ich habe dich lieb

Harrihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[8] - 12.05.2015 05:39:11
Kleiner Engel, geh ins Licht,
schau nicht zurück, und
weine auch nicht.

So groß dein Mut, zu kurz
dein Leben,
gekämpft hast du, und alles
gegeben.

Doch der Himmel, er hat
gerufen,
so geh hinauf, die letzten
Stufen.

Ein Engel warst du, zu jeder
Zeit,
und bleibst es nun auch, in
Ewigkeit.

Tränen die fallen, so groß ist
der Schmerz,
doch größer dein Platz, in
meinem Herz .

Ich lasse nun los, und lasse
dich gehen,
hoffe ich doch, dich
wiederzusehen.

Dich vergessen, das werde
ich nicht,
kleiner Engel, geh ins Licht!

ihr Sternenkinder seid
UNVEGESSEN

Harrihäsche ns Mama Conny
mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[7] - 11.05.2015 05:18:44
Das Lied von der
Anderwelt.....

Es gibt einen See in der
Anderwelt,
drin sind alle Tränen vereint,
die irgendjemand hätt’
weinen sollen
und hat sie nicht geweint.

Es gibt ein Tal in der
Anderwelt,
da geh’n die Gelächter um,
die irgendjemand hätt’
lachen sollen
und blieb statt dessen
stumm.

Es gibt ein Haus in der
Anderwelt,
da wohnen die Kinder und
alle beinand
- Gedanken, die wir hätten
denken sollen
und waren’s nicht imstand.

... und Blumen blüh’n in der
Anderwelt,
die sind aus Liebe gemacht,
die wir uns hätten geben
sollen
und habens nicht vollbracht.

Und kommen wir einst in die
Anderwelt,
viel Dunkles wird
sonnenklar,
denn alles wartet dort auf
uns,
was hier nicht möglich war.

(M. Ende)


im Regenbogenland habt ihr
wundervollen
Tieristernenkinder die
Anderwelt gefunden

ich habe euch lieb

Harrihäschens Mama Conny
mit all ihren Sternenkindern
von: anonym


[6] - 10.05.2015 18:10:39
Liebes Sternenkind Rocky,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Liebe Anne,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du deinen wundervollen, geliebten Rocky immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym


[5] - 08.05.2015 00:13:32
Hätten wir einen Wunsch frei
einen Traum- der wahr werden könnte...
Wir würden Gott von ganzem Herzen um Dich bitten

... Tausend Worte können Dich nicht wiederbringen
Wir wissen das- weil wir es versucht haben

Auch tausend Tränen können das nicht
Wir wissen das- weil wir sie geweint haben

Zurückgel assen hast Du schöne glückliche Erinnerungen
Aber wir wollten keine Erinnerungen
- Wir wollten DICH

unb. Autor

ICH WÜNSCHE DIR EINE GUTE REISE INS LICHT UND GLÜCK IN DEINER NEUEN WELT ROCKY

Stille Grüße
Christiane mit DORO


*´´ ´´*````*@*´´´´ *````*

EIN EWIGES LICHT BRENNT
FÜR DICH

*````*´´ ´*@*````*´ ´´´*
von: anonym


[4] - 06.05.2015 06:55:56
Das Leben ist nur der Weg,
auf dem wir wandeln.
Das Ziel liegt darin, die
Erinnerung in den Herzen
derer
die wir liebten weiterleben zu
lassen.
Das macht uns unsterblich.

Lie be dankbare Grüße von
Nadjas Simone,Siggi, Daisy
und Rocco
von: anonym


[3] - 05.05.2015 10:18:02
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber ROCKY.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.

Sti lle Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine



Zum Tiersterne-Tierhimmel