homeMoppi [m], Teckelmix
Hund von: Doreen E. [Besucher: 7012]

 B  
13

Himmels-Koordinaten:

 *.09.1992
†19.02.2007
Moppi Du kleiner Fellknäul,klein und tappsig kamst du bei uns an.Aus Familiengründen mußten wir dich erstmal für einiger Zeit bei uns im Zimmer schlafen.Es blieb nicht aus das du diesen vorgang des schlafen oft bei uns im Bett getan hast.Es vergangen die tage und wir warteten alle darauf ganz gespannt wie groß denn unser kleiner so wird denn es hieß ja du hast einen Retriver in dir,leider mußten wir feststellen das da auch noch was vom Dackel drin sein mußte,denn unser Moppi wurden nicht größer länger wurdest du und länger aber niedlich Körperhöhe ( Waden)
Die Jahre vergingen mit Dir wie im fluge und es gab kaum einen der nicht mal einen deiner Echzähne zu spüren bekam das war die einzige schlechte Eigenschaft die du hattes.Ein ganz liebvoller Tick von Dir du mochtest

...

neue
Kerze

2.580 Kerzen sind entzündet


Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 16.01.2021 23:29:24 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 15.01.2021 23:36:15 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 13.01.2021 22:30:29 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 10.01.2021 22:51:52 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 07.01.2021 21:59:33 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 05.01.2021 23:06:05 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 04.01.2021 19:44:02 Guten Freunden gibt man ein Küsschen. Venice mit den 10 Engelchen am: 02.01.2021 22:48:15 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 31.12.2020 19:42:39 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 29.12.2020 20:44:01 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 28.12.2020 22:59:58 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 25.12.2020 18:44:37 Frohe Weihnachten. Venice mit all den Engelchen am: 24.12.2020 12:24:05 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 23.12.2020 20:07:34 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 22.12.2020 21:51:56 Ein Kerzchen zum 4. Advent. Venice mit den 10 Engelchen  am: 20.12.2020 20:49:04 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 19.12.2020 23:00:31 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 17.12.2020 22:55:19 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 14.12.2020 22:31:38 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 12.12.2020 23:28:29 Guten Freunden gibt man ein Küsschen. Venice mit den 10 Engelchen am: 10.12.2020 22:51:22 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 08.12.2020 22:24:59 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 06.12.2020 22:10:14 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 05.12.2020 22:22:11 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 02.12.2020 20:28:11 Schönen 1. Advent. Venice mit all denn Engelchen im Herzen am: 29.11.2020 22:29:57 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 28.11.2020 22:56:04 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 26.11.2020 21:45:37 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 24.11.2020 22:20:49 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 22.11.2020 18:02:39 Träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen am: 20.11.2020 22:18:23 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 18.11.2020 20:56:12 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 17.11.2020 22:08:56 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 16.11.2020 21:39:03 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 11.11.2020 22:58:26 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 09.11.2020 22:18:39 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 07.11.2020 22:35:05 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 05.11.2020 21:06:25 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 02.11.2020 21:26:20 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 31.10.2020 22:52:53 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 30.10.2020 21:06:22 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 28.10.2020 20:15:57 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 26.10.2020 22:37:51 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 24.10.2020 17:35:55 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 23.10.2020 22:41:30 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 20.10.2020 20:20:48 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 18.10.2020 22:23:08 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 15.10.2020 19:49:43 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 14.10.2020 21:44:00 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 12.10.2020 21:35:25 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 10.10.2020 22:15:45 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 08.10.2020 21:52:23 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 06.10.2020 21:41:00 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 05.10.2020 20:53:01 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 03.10.2020 22:06:03 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 30.09.2020 21:44:55 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 28.09.2020 21:53:16 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 26.09.2020 21:59:18 Träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen am: 24.09.2020 22:10:43 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 23.09.2020 21:38:00 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 21.09.2020 21:06:26 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 19.09.2020 22:16:35 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 17.09.2020 21:08:22 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 14.09.2020 21:28:40 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 12.09.2020 22:06:51 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 11.09.2020 21:47:43 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 09.09.2020 21:28:28 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 07.09.2020 22:00:33 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 05.09.2020 22:04:22
1 2 3 4 5 6 II 

Neuer
Gruß

733 Sternengrüße empfangen


[733] - 16.01.2021 23:29:18
Die Regenbogenbrücke


Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben
nennt man sie die Brücke des Regenbogens. Auf dieser Seite der Brücke liegt
ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,
die sie auf der Erde so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.
Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein...

Autor unbekannt


Hallo liebes Engelchen,

hat dir das Gedicht von der
" Regenbogenbrücke " gefallen ?
Ich finde das Gedicht echt schön :)
mir liefen doch glatt die Tränen.


I ch wünsche dir eine gute Nacht
und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was schönes.



Liebe Grüße.......

V en ice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und all unseren Engelchen im Herzen
von: anonym


[732] - 05.01.2021 23:05:59
ZAUBERLEHRLING PELLE

Bei Zaubermeister Wackelhut
klingelingt das Telefon.
Wer ist da bitte? Ja, na gut,
aha, sehr gern, ich mach das schon.

Dann legt er auf und denkt: Moment,
da hab ich jetzt doch echt gepennt.
Ich brauch Vertretung auf die Schnelle –
er ruft den Zauberlehrling Pelle.

Pelle, du musst mich vertreten,
Frau Meier hat mich grad gebeten,
beim Geburtstag ihres Peters
mit Zaubernummern aufzutreten.
Das kannst du doch schon richtig gut,
du ziehst Kaninchen aus dem Hut.
Mach einfach das, was du schon kennst,
ich muss zur Zauberkonferenz.

Auweia auweia, Budenzauber auf der Feier.
Pelle schwingt den Zauberstab
und zaubert bei Familie Meier.
Auweia auweia, Pelle macht was ihm gefällt.
Wenn der Meister mal nicht aufpasst,
verzaubert er die ganze Welt.

Zauberlehr ling Pelle freut sich
und greift zu Meisters Zauberbuch.
Das darf er nicht, doch denkt bei sich:
Ach, was soll ´s, das geht schon gut.

Und ein paar Stunden später steht er
auf dem Fest vom kleinen Peter.
Die Kinder rufen: Zaubermann,
fang endlich mit dem Zauber an!
Hokuspokustöterö öö,
liest der Pelle aus dem Buch.
Ein Elefant wird jetzt hier stehen,
doch missglückt ihm der Versuch!
Frau Meier steht erschrocken vorn,
ihr wachsen Elefantenohren.
Und, wer ´a nicht sieht, der glaubt es nicht:
Ihr wächst ein Rüssel im Gesicht!

Auweia auweia ...

Frau Meier will mit Pelle schimpfen,
aber sie trompetet bloß.
Sie kriegt ne graue Runzelhaut
und wird dann auch noch riesengroß.
Die Kinder lachen sich kaputt
Der Pelle ist hier heiß begehrt,
doch Pelle denkt sich: Oh, mein Gott,
was wenn der Meister das erfährt!
Zauber weiter, super, Pelle!
Alle Kinder schreien im Chor.
Schlimmer geht´s nicht, denkt sich Pelle
und zaubert alle Sprüche vor.
Plötzlich hat Herr Meier Flügel,
flattert wie ein Schmetterling,
Meiers Hund erzählt nen Witz,
der alle Kids zum Lachen bringt.
Torten fliegen durch den Raum,
Meiers Haus ist ein Palast,
Oma Meier ist ein Clown,
der jedem an die Nase fasst.
Die Kinder freuen sich, denkt sich Pelle,
hey, das läuft ja richtig gut.
Da gibt´s nen Knall, nen Blitz und dort –
steht Zaubermeister Wackelhut!

Hokus pokus Pustekuchen,
all der Zauber sei vorbei.
Mit diesem Spruch macht Wackelhut
schnell alles wieder zauberfrei.
Keine Rüssel, keine Flügel,
kein Witzedackel, kein Palast
und Oma Meier ist ne Oma
die keinem an die Nase fasst.

Der Zaubermeister schimpft mit Pelle:
Was hast du dir dabei gedacht?
Einfach an mein Buch zu gehen,
schau, was so ein Zauber macht!
Entschuldigung, sagt Pelle kleinlaut
und er wird ein bisschen rot,
aber heimlich grinsend denkt er:
Wer Spaß will, der kennt kein Verbot!

Auweia auweia ..


Komponi sten Nico Bizer und Benedikt Heiming (Text) geschrieben. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung.


Hallo liebes Engelchen,

hat dir das Lied gefallen ?


Ich wünsche dir eine gute Nacht und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was süßes.


L iebe Grüße..

Venice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und all unseren Engelchen im Herzen
von: anonym


[731] - 31.12.2020 20:01:25
Teil 2.


Und da sah sie ihn, den Sternenregen. Viele klitzekleine Fünkchen, weiße, gelbe, rote, grüne, blaue, lilafarbene tanzten für einen Augenblick an Himmel, um dann eines nach dem anderen sanft zu Boden zu regnen. Und wieder knallte es und neue bunte Fünkchen erhellten die Winternacht. Schön sah das aus. So viele bunte Sternchen!
„Oh!“, rief die kleine Waldmaus. „Sterne! Sie regnen vom Himmel in unseren Wald herab. Wie schön das ist!“
„Es sind keine Sterne“, sagte ein Eichhörnchen. „Es sind die Menschen.“
„Sie feiern“, erklärte ein Reh.
„Einmal im Jahr, dann, wenn es besonders dunkel und kalt ist, gibt es dieses Fest“, rief ein Hase.
„Ein lautes Fest, wie mir dünkt“, pfiff der Waldkauz.
„Es ist die Ballernacht“, erklärte der kleine Rabe. „Zum Mäuseverjagen laut lärmen und ballern die Menschen mit Spaßmaschinen und schicken die bunten Funken an den Himmel.“
Zum Mäuseverjagen?
Die kleine Waldmaus erschrak. Da! Wieder ein Knall! Und viele rote und grüne und gelbe Funkenpünktchen malten über der Waldwiese ein buntes Bild.“
„Sie kommen!“, rief die kleine Waldmaus voller Schrecken. „Sie kommen uns zu verjagen. Hilfe!“
Und schnell – wusch – raste sie zum Mauseloch zurück und verschwand wieder im Mäusebau. Hier fühlte sie sich sicher. Außerdem, es war wirklich kalt in dieser dunklen Nacht. Zum Mäuseverjagen kalt.

© Elke Bräunling

Hat dir die Geschichte gefallen ?


Ich wünsche dir einen schönen Abend mit all deinen Freunden und später einen gute Nacht.


Lie be Tiermama,

ich wünsche dir und deiner Familier einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Bleib gesund :)


Liebe Grüße......

Ve nice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und all unsere Engelchen im Herzen
von: anonym


[730] - 31.12.2020 19:42:34
Hallo liebes Engelchen,

heute habe ich eine niedliche Geschichte von der kleinen Waldmaus dabei :)
Leider musste ich die Geschichte in zwei Teile teilen.

ICH WÜNSCHE DIR EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR.
Macht es euch noch schön gemütlich.


1. Teil

Die kleine Waldmaus und der Sternenregen


Irgendetwas war anders heute. Seltsame Geräusche störten die Stille im tief verschneiten Wald. Sie schreckten viele Waldtiere aus ihrem Winterschlaf. Auch die kleine Waldmaus war erwacht. Sie spitzte die Ohren, lauschte. Ein Wispern war da, ein Rascheln. Schritte ließen den Schnee, der die Mäusehöhle bedeckte, leise knirschen. Und dann waren da auch immer wieder seltsame Luftgeräusche, einem Windpfeifen und Donnergrollen gleich.
Donner im Winter?
Die kleine Waldmaus erschrak.
„Was ist das?“, fragte sie Opa Maus. „Ist der Frühling gekommen oder der Sommer gar?“
Opa Maus lauschte. Dann schnupperte er. „Es hört sich an wie Winter und es riecht auch wie Winter. Nach Schnee nämlich“, sagte er dann. „Ich befürchte, es ist die Nacht der regnenden Sterne. Sie findet in jenen Zeiten statt, in denen es am dunkelsten ist in unserem Wald.“
Regnende Sterne? Aufregend klang das!
Die kleine Waldmaus sprang auf.
„Ich möchte diesen Sternenregen sehen!“, rief sie.
„Es ist zu kalt für uns Mäuse“, sagte Opa Maus. Er lauschte wieder. „Oho! Mir dünkt, viele Kollegen sind unterwegs. Die laute Nacht hat sie im Schlaf gestört.“
„Sie wollen die regnenden Sterne sehen“, sagte die kleine Maus. „Wie ich auch.“
Sie trippelte zum Höhlenausgang und begann, sich durch den Schnee, der die Mausehöhle bedeckte, zu wühlen.
„Uih! Wie kalt Schnee doch ist!“, murmelte sie. „Ich muss mich beeilen.“
„Das würde ich dir auch raten“, knurrte Opa Maus, doch das hörte die kleine Waldmaus schon nicht mehr. Flugs war sie aus dem Mauseloch geschlüpft und auf den großen Stein gehuscht. Von dort blickte sie über die Waldwiese, die nun ein glitzerweißes Schneeland war.
Viele Waldtiere waren heute unterwegs. Sie hatten es eilig, wieder in ihre schützenden Winterquartiere zu kommen. Dennoch blieben sie stehen und blickten, wie auch die kleine Waldmaus nun, in den Himmel hinauf.

Fortsetz ung folgt......


Liebe Grüße....

Veni ce und Co.
von: anonym


[729] - 29.12.2020 20:43:57
Hallo liebes Engelchen,

heute habe ich einen sehr schönen Spruch für dich und deine Freunde dabei.

Los gehts ......


B itten eines Tieres an den
Menschen

Mein Leben dauert einige Jahre ,
mal ist es kürzer mal länger ....

Jede Trennung von dir bedeutet für mich großes Leid ,
bedenke es ehe du mich zu dir
nimmst ....

Lass uns beiden Zeit uns uns kennen zu lernen und uns zu verstehen ... Werde nie ungeduldig wenn du etwas von mir verlangst was ich noch nicht kann oder weiß ...

Habe Vertrauen zu mir,
denn davon lebe ich,
weil auch ich Dir vertraue ...
Du bist alles was ich habe ...

Sei mir nicht böse wenn ich einen Fehler oder Unsinn mache ...
Sperre mich niemals zur Strafe ein ...

Du hast deine Familie, deine Freunde, deine Arbeit, dein Vergnügen,
ich habe nur Dich ...

Sprich manchmal mit mir ...
Ich kann deine Worte und ihren Sinn nicht verstehen,
aber ich kenne deine Stimme,
auch wenn du nur ganz leise
flüsterst ...
Schreie niemals mit mir ....

Ich kann nie vergessen wenn du mich schlecht behandelst,
trotzdem halte ich zu dir ...
Ich stehe zu dir in Guten wie auch in Schlechten Zeiten,
denn du bist mein einziger Freund ...

Schimp fe nicht mit mir, sage nicht,
ich sei dumm, bockig ,faul oder
falsch ...
Denke viel mehr darüber nach ob du mich alles richtig gelehrt hast ,
ob ich das richtige Futter habe,
ob ich vielleicht hungrig oder durstig bin,
ob ich vielleicht krank bin oder ob mein Herz das für Dich schlägt nicht schon verbraucht ist ...
Es gibt viele Gründe wenn ich etwas nicht kann ...
Vergiss das nie ...

Wenn ich alt bin kümmere dich besonders um mich,
auch du wirst einmal alt und brauchst dann vielleicht jemanden ...

Gehe jeden Gang mit mir,
besonders den letzten ...
Sage dann nicht :
“I ch kann das nicht “ .
Ich brauche dich bis zu meinem letzen Atemzug ,
bis mein Auge komme zur Ruh ...
Ich gehe mit weniger Angst aus dieser Welt,
wenn ich deine Hand in meinen letzten Stunden spüre,
wenn du mich sanft streichelst und wenn ich deine leise Stimme höre,
du zärtlich zu mir sprichst ...
Dann fällt mir der Abschied leichter ...

" Danke "

* Verfasser unbekannt *


WAHRE WORTE



Ich wünsche dir eine gute Nacht und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was schönes.


Liebe Grüße.....

Ven ice und Susi mit der Rasselbande
auf Erden und all den Engelchen im Herzen
von: anonym


[728] - 24.12.2020 12:15:57
Weihnachtslied "Weihnachten der Tiere" von Nico Bizer
Weihnachtslied
Text dieses Weihnachtsliedes
Weihn achten kommt, es wird Winter im Wald
Die Tiere sind hungrig und es ist sehr kalt
So herrscht bei den Tieren statt Seligkeit
Frostige Stimmung zur Weihnachtszeit

D as Wildschwein grunzt: Leute, ich kann nicht mehr
Mein Po ist erfroren, mein Magen ist leer
Wie sollen wir Tiere das nur überstehen
Wir werden noch alle zugrunde gehen.

Das Eichhörnchen ruft: Meine Nüsse sind weg
Man hat sie geklaut aus meinem Versteck
Mein Vorrat ist futsch, meine Pfoten sind kalt
Es muss was passieren und zwar schon sehr bald.

Der Bär brummelt: Ich bin den Winter leid
Meine Höhle ist vollkommen zugeschneit
Wo soll ich nun schlafen, ich will nur nach Haus
Und Winterschlaf halten, sonst ist ´s mit mir aus.

Der schlaue Fuchs sagt: Mensch, ich hab ´ne Idee
Bär, du musst brüllen, so laut wie noch nie
Dann kommt schon bald Hilfe und alles wird schön
Vertraut mir, ich weiß es, ihr werdet schon sehen.

Der Bär stellt sich auf und brüllt wie ein Orkan
Dass jeder auf Erden es hören kann
Es hört das Gebrüll auch der Weihnachtsmann
Er fragt sich: Was das wohl bedeuten kann.

Er fliegt mit dem Schlitten über den Wald
Und sieht von hoch oben die Tiere schon bald
Er landet und sagt: Gut gebrüllt, Herr Bär
Ich bringe euch Futter, hier bitte sehr.

Und dann schaufel ich noch die Höhle frei
Dann habt ihr ´s schön warm von Oktober bis Mai
Ich wünsche euch jetzt noch ein frohes Fest
Viel Spaß noch in eurem gemütlichen Nest.

Der Fuchs sagt: Wir danken, Herr Weihnachtsmann
Der Weihnachtsmann sagt: Wenn ich helfen kann
Dann bin ich zur Stelle, doch müsst ihr verstehen
Ich muss jetzt schnell weiter, auf Wiedersehen.

Er hebt mit dem Schlitten ab in die Nacht
Die Tiere hat er heut glücklich gemacht
Vielleicht klopft er heut noch an deine Tür
Und macht auch dich glücklich – das wünsch ich dir

Über dieses Kinderlied
Dieses tolle Lied wurde von den Komponisten Nico Bizer (Musik) und Lars Joseph (Text) geschrieben. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung.


Hallo liebes Engelchen,

ich wünsche dir frohe Weihnachten.
Schau mal, ich habe für dich auch ein schönes Geschenk dabei :)
hab einen wunderschönen Tag mit all deinen Freunden.

Gegen Abend ist es dann endlich soweit denn dann kommt der Weihnachtsmann zu euch lieben Engelchen.




Liebe Grüße......

Ve ni ce und Susi mit der Rasselbande auf Erden und all unseren Engelchen im Herzen
von: anonym


[727] - 16.12.2020 21:46:17
Der kleine Rabe und die Weihnachtskugel

Der kleine Rabe hatte Ärger mit seinen Rabenfreunden.
„Du bist keiner von uns“, sagten die. „Ein echter Rabe klaut auch wie ein Rabe.“
„Ich mag aber nicht stehlen“, murrte der kleine Rabe,doch die anderen lachten und flogen davon.
Traurig flog der kleine Rabe ihnen hinterher über verschneite Felder zu der kleinen Stadt.Die war glitzerfunkelbunt geschmückt und viele Leute waren unterwegs. Weil bald Weihnachten war,wie der kleine Rabe erlauschte.
Unter ‚Weihnachten’ konnte er sich der nicht viel vorstellen.Er sah nur, dass es etwas sehr Schönes sein musste.Neugierig ließ er sich beim Weihnachtsmarkt auf einer Lichtertanne nieder und beobachtete das Treiben ringsum. Viele Verkaufsstände gab es hier zu sehen,und von überall her hörte er fröhliches Kinderlachen.
Das gefiel ihm so gut, dass er bis zum Abend auf der Tanne sitzen blieb. Längst waren die Kinder nach Hause gegangen,und die Händler hatten ihre Buden verschlossen.
Der Rabe wollte sich gerade auch auf den Heimweg machen.Da aber sah er etwas auf dem Boden glitzern.
Neugierig flog der kleine Rabe zu dem Glitzerding.Es war eine Weihnachtskugel,die jemand zerbrochen und weggeworfen hatte.
„Du glitzerst so schön“, sagte der kleine Rabe. „Warum liegst du hier auf dem Boden?“
„Weil man mich kaputt gemacht hat. Siehst du hier das kleine Loch?“, klagte die Weihnachtskugel. „Ich bin nun keine echte Weihnachtskugel mehr.“
Der kleine Rabe nickte verstehend. „Ich bin auch kein echter Rabe“, erklärte er der Weihnachtskugel. „Das sagen meine Freunde, weil ich kein Klaudieb bin.Dumm, nicht? Doch jetzt muss ich los zurück in den Wald.“
„Nimmst du mich mit?“, fragte die Weihnachtskugel. „Hier bin ich nutzlos.“
Der kleine Rabe freute sich. „Für mich bist du üüüberhaupt nicht nutzlos“, sagte er.
Er nahm die Kugel vorsichtig in den Schnabel und flog mit ihr zu den Bäumen am Waldrand,wo seine Familie hauste.Dort hängte er sie an den obersten Ast der größten Tanne und setzte sich daneben.
Die Weihnachtskugel strahlte.
„Schön ist es hier“, sagte sie und drehte sich im Wind.
„Stimmt“, sagte der Mond, der hinter einer Wolke hervorkam. „Sogar wunderschön ist es hier.“
Und er schickte einen Lichtstrahl zu der Weihnachtskugel,die nun wie verzaubert glitzerte und funkelte. Wie ein Wunderzauberlicht sah das aus.
Die Tiere im Wald staunten und alle wollten auf der Tanne Platz nehmen und die Weihnachtskugel anschauen.
„Du bist doch ein rechter Rabe“, riefen die Freunde des kleinen Raben. „Nun hast du auch etwas geklaut.“
Der kleine Rabe aber lächelte nur.Es war ihm egal,was die anderen Raben dachten.Er schaute bewundernd zu seiner neuen Freundin,der Weihnachtskugel, hinüber.Bestimmt würden sie noch viele glitzerfunkelhelle Winternächte miteinander verbringen.

© Elke Bräunling

Hat dir die Geschichte vom kleinen Raben gefallen ?


Hallo liebes Engelchen,

ich wünsche dir eine gute Nacht
und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was schönes.


Liebe Grüße...

Venic e & Co
von: anonym


[726] - 06.12.2020 22:10:09
Guten Tag, ich bin der Nikolaus

Guten Tag, ich bin der Nikolaus
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)
Mit dem Sack geh ich von Haus zu Haus
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)
Es gibt viel zu tun, es gibt viel zu tun
Ich hab keine Zeit, mich auszuruh´n
Guten Tag, ich bin der Nikolaus
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)
Wie der Wind zieh ich durch´s ganze Land
Wie der Wind, (wie der Wind?), wie der Wind (wie der Wind)
Und am liebsten bleib ich unerkannt
Wie der Wind, (wie der Wind?), wie der Wind (wie der Wind)
Stellt die Stiefel raus, stellt die Stiefel raus
Und dann freut euch auf den Nikolaus
Guten Tag, ich bin der Nikolaus
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)
Heute Nacht, wenn alle schlafen gehn
Heute Nacht, (heute Nacht?), heute Nacht (heute Nacht)
Könnt ihr mich in euren Träumen sehen
Heute Nacht, (heute Nacht), heute Nacht (heute Nacht)
Bis der Morgen graut, bis der Morgen graut
Und ihr fröhlich in die Stiefel schaut
Guten Tag, ich bin der Nikolaus
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)


Quell e: Musixmatch
Songwriter: Rolf Zuckowski


Hallo mein Engelchen,

schau mal, der Nikolaus hat etwas bei mir abgegeben und zwar eine Nikolaustüte mit ganz viel Schokolade :)
Weißt du was ?
Die Nikolaustüte ist für dich.
Nicht alles auf einmal auffuttern.

Ich hoffe du hattest heute einen schönen Tag mit all deinen Freunden gehabt.


Ic h wünsche dir eine gute Nacht
und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was schönes.


Liebe Grüße.....

Ven ice und Susi mt der Rasselbande auf Erden und all unseren Engelchen im Herzen
von: anonym


[725] - 24.11.2020 22:20:45
Hallo mein Engelchen,

heute habe ich für dich und deine Freunde eine niedliche Geschichte aus meinem Gute Nacht Geschichtenbuch dabei :)

Los gehts.....


DAS SCHWALBENKIND

An einem schönen Herbsttag schaute das Schwalbenkind dem Eichhörnchen aufmerksam zu, wie es Eicheln und Nüsse und Bucheckern sammelte und sie an verschiedenen Plätzen im Wald vergrub.
,, Warum tust du das ?" fragte das Schwalbenkind.
,, Ich sammle Vorräte für den Winter.
Wenn erst einmal der Schnee alles zudeckt, finde ich kein Futter mehr", gab ihm das Eichhörnchen zur Antwort.
Da flog das Schwalbenkind schnell heim und fing viele Fliegen.
Die brachte es ins Schwalbennest, das dicht unter dem Dach eines altene Hauses hing.
,, Was soll denn das bedeuten ?"
fragte die Schwalbenmutter erstaunt, als sie die vielen Fliegen sah.
,, Ich sammle Vorräte für den Winter, damit wir nicht hungern müssen, wenn es kalt wird und keine Fliegen mehr zu finden sind ", sagte das Schwalbenkind.
,, Ach, du kleines Dummerchen ", meinte die Schwalbenmutter,
,, wir brauchen keine Vorräte, wir fliegen doch schon bald in den warmen Süden, da gibt es genug Futter für uns !"
,, Und warum kommt das Eichhörnchen nicht mit ?" fragte das Schwalbenkind.
Darübe r lachte die Schwalbenmutter sehr.
Wisst ihr etwa - warum ?


Hat dir die Geschichte vom Schwalbenkind gefallen ?


Ich wünsche dir eine gute Nacht und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was süßes.


L iebe Grüße......

Ve nice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und all unsere Engelchen im Herzen
von: anonym


[724] - 11.11.2020 22:58:22
Der kleine Rabe und der Drache

Seltsamen bunten „Dingern“ begegnet der kleine Rabe am Himmel. Bunt und schön … und feige, wie er findet

Nanu?, dachte der kleine Rabe und blickte zum Himmel. Ein paar seltsam bunte Vögel schwebten dort über den Feldern. Was waren das denn für Kerle? Manche hatten ein Grinsen im Gesicht, und alle waren sie sehr bunt.
„Diese schrägen Vögel muss ich mir aus der Nähe ansehen“, sagte der kleine Rabe. Er fürchtete sich ein wenig, doch die Neugierde siegte. Ohne weiter nachzudenken, flog er los, direkt auf diese Gestalten zu. Der Wind im Rücken half ihm, schneller die Felder zu erreichen, als er dachte. Doch die Kerle schienen sich vor ihm zu grausen, denn genauso windschnell zogen sie vor ihm her.
„Halt, ihr Feiglinge!“, rief der kleine Rabe und beeilte sich noch mehr. Endlich hatte er einen dieser bunten Vögel erreicht.
„Hey!“, krächzte er. „Halt an! Ich will wissen, wer du bist!“
Der fremde, grell bunte Kerl mit den gebleckten Zähnen glotzte den kleinen Raben mit weit aufgerissenen Augen an und schwieg.
„Kannst du nicht sprechen?“, schimpfte der kleine Rabe.
Der bunte Vogel schwieg.
„Wie kannst du überhaupt fliegen? Du hast ja gar keine Flügel“, bohrte der kleine Rabe weiter. „Und wozu brauchst du diesen langen Zackenschwanz? Warum schleppst du eine Schnur, die bis zum Boden führt, mit dir? Und warum grinst du die ganze Zeit so dämlich?“
Der kleine Rabe fragte und fragte, der komische bunte Vogel aber schwieg und grinste. Er grinste so unaufhörlich dreist, dass der kleine Rabe wütend wurde.
„Dir werde ich es zeigen!“, krächzte er schließlich voller Zorn und wollte mit seinem Schnabel in das Grinsgesicht des Fremdlings einhacken.
„Hey, du doofer schwarzer Vogel!“, tönte da eine Kinderstimme von dem Feld unten. „Willst du wohl meinen Drachen in Ruhe lassen? Hau ab!“
Ph! Der kleine Rabe war beleidigt.
„Feigling !“, sagte er verächtlich zu dem Kerl. „Hast du es nötig, dich von einem Kind beschützen zu lassen? Kannst du dich nicht selbst wehren?“
Der Drache wiegte sich im Wind und schwieg weiter.
Da zog der kleine Rabe gelangweilt weiter, denn mit Feiglingen hatte er nichts am Hut.

© Elke Bräunling

Hallo liebes Engelchen,

hat dir die Geschichte vom kleinen Raben gefallen ?

Unser Rabe Rudi kommt schon seit 6 Jahren zu uns in den wunderschönen Schrebergarten.
Er ist auch nicht alleine denn seine Freundin Erna ist immer an seiner Seite.
Mittlerweile kündigt sich Rudi immer lautstark an :D
er wartet dann bis wir ihm seine heißgeliebten Walnüsse und Erdnüsse geben.
Rudi ist echt verwöhnt :)
Heute waren es 5 Raben... Rudi habe ich sofort erkannt denn er hat eine Erdnuss in seine Tränke eingeweicht.
Er weicht alles in SEINER Vogeltränke ein.

Ich wünsche dir eine gute Nacht und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was schönes.


Liebe Grüße.....

Ven ice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und all unseren Engelchen im Herzen
von: anonym





home Moppi [m], Teckelmix
Hund von: Doreen E. [Besucher: 7012]

B
13

Himmels-Koordinaten



 * .09.1992
† 19.02.2007

neue
Kerze

2.580 Kerzen


Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 16.01.2021 23:29:24 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 15.01.2021 23:36:15 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 13.01.2021 22:30:29 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 10.01.2021 22:51:52 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 07.01.2021 21:59:33 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 05.01.2021 23:06:05 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 04.01.2021 19:44:02 Guten Freunden gibt man ein Küsschen. Venice mit den 10 Engelchen am: 02.01.2021 22:48:15 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 31.12.2020 19:42:39 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 29.12.2020 20:44:01 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 28.12.2020 22:59:58 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 25.12.2020 18:44:37 Frohe Weihnachten. Venice mit all den Engelchen am: 24.12.2020 12:24:05 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 23.12.2020 20:07:34 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 22.12.2020 21:51:56 Ein Kerzchen zum 4. Advent. Venice mit den 10 Engelchen  am: 20.12.2020 20:49:04 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 19.12.2020 23:00:31 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 17.12.2020 22:55:19 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 14.12.2020 22:31:38 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 12.12.2020 23:28:29 Guten Freunden gibt man ein Küsschen. Venice mit den 10 Engelchen am: 10.12.2020 22:51:22 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 08.12.2020 22:24:59 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 06.12.2020 22:10:14 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 05.12.2020 22:22:11 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 02.12.2020 20:28:11 Schönen 1. Advent. Venice mit all denn Engelchen im Herzen am: 29.11.2020 22:29:57 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 28.11.2020 22:56:04 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 26.11.2020 21:45:37 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 24.11.2020 22:20:49 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 22.11.2020 18:02:39 Träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen am: 20.11.2020 22:18:23 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 18.11.2020 20:56:12 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 17.11.2020 22:08:56 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 16.11.2020 21:39:03 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 11.11.2020 22:58:26 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 09.11.2020 22:18:39 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 07.11.2020 22:35:05 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 05.11.2020 21:06:25 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 02.11.2020 21:26:20 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 31.10.2020 22:52:53 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 30.10.2020 21:06:22 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 28.10.2020 20:15:57 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 26.10.2020 22:37:51 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 24.10.2020 17:35:55 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 23.10.2020 22:41:30 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 20.10.2020 20:20:48 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 18.10.2020 22:23:08 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 15.10.2020 19:49:43 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 14.10.2020 21:44:00 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 12.10.2020 21:35:25 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 10.10.2020 22:15:45 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 08.10.2020 21:52:23 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 06.10.2020 21:41:00 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 05.10.2020 20:53:01 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 03.10.2020 22:06:03 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 30.09.2020 21:44:55 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 28.09.2020 21:53:16 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 26.09.2020 21:59:18 Träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen am: 24.09.2020 22:10:43 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 23.09.2020 21:38:00 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 21.09.2020 21:06:26 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 19.09.2020 22:16:35 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 17.09.2020 21:08:22 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 14.09.2020 21:28:40 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 12.09.2020 22:06:51 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 11.09.2020 21:47:43 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 09.09.2020 21:28:28 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 07.09.2020 22:00:33 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 05.09.2020 22:04:22 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 02.09.2020 21:29:12 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 31.08.2020 21:20:50 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 29.08.2020 22:34:21 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 27.08.2020 22:01:58 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 25.08.2020 20:51:16 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 23.08.2020 21:24:01 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 21.08.2020 17:14:08 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 19.08.2020 21:59:18 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 17.08.2020 21:56:59 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 15.08.2020 22:02:02 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 13.08.2020 21:08:39 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 09.08.2020 21:49:10 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 08.08.2020 21:42:29 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 05.08.2020 21:27:51 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 04.08.2020 21:46:03 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 03.08.2020 22:36:31 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 01.08.2020 22:24:16 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 29.07.2020 21:56:45 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 26.07.2020 18:53:24 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 25.07.2020 23:08:21 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 23.07.2020 20:21:33 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 22.07.2020 22:07:47 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 19.07.2020 21:13:32 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 17.07.2020 21:18:04 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 16.07.2020 22:00:01 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 14.07.2020 20:04:46 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 13.07.2020 21:49:27 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 12.07.2020 19:53:42 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 10.07.2020 20:32:29 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 08.07.2020 21:55:05 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 05.07.2020 22:27:09 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 04.07.2020 23:03:58 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 02.07.2020 20:48:16 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 30.06.2020 22:12:58 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 28.06.2020 21:52:13 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 27.06.2020 21:52:28 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 26.06.2020 21:46:31 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 22.06.2020 21:37:53 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 21.06.2020 21:35:47 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 20.06.2020 21:58:18 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 19.06.2020 22:39:44 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 15.06.2020 22:29:58 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 13.06.2020 22:12:26 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 11.06.2020 20:36:37 Diese Kerze leuchtet nur für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 08.06.2020 22:07:50 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 06.06.2020 23:05:07 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 04.06.2020 20:05:53 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 02.06.2020 22:11:19 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 01.06.2020 22:10:56 Auf ewige Freundschaft. Venice mit den 10 Engelchen  am: 30.05.2020 22:41:11 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 28.05.2020 21:15:53 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 27.05.2020 22:31:11 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 25.05.2020 22:06:49 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 24.05.2020 22:26:26 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 22.05.2020 21:14:53 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 21.05.2020 21:40:19 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 20.05.2020 21:33:23 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 18.05.2020 21:45:34 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 16.05.2020 22:07:25 Gute Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 15.05.2020 22:23:24 Guten Freunden gibt man ein Küsschen. Venice mit den 10 Engelchen am: 13.05.2020 22:47:21 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 10.05.2020 23:19:22 Freunde sind wie Sterne in der Nacht. Venice mit den 10 Engelchen am: 08.05.2020 22:01:44 Wir werden immer Freunde bleiben. Venice mit den 10 Engelchen am: 05.05.2020 22:19:57 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 03.05.2020 21:58:35 Guten Freunden gibt man ein Küsschen. Venice mit den 10 Engelchen am: 01.05.2020 23:27:22 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 30.04.2020 22:55:51 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 25.04.2020 23:05:40 Tiere sind Engel auf Erden. Venice mit den 10 Engelchen  am: 23.04.2020 22:19:46 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 21.04.2020 21:22:21 Schlaf gut und träum was süßes. Venice mit den 10 Engelchen  am: 19.04.2020 22:45:33 Ein Schmuselicht für dich. Venice mit den 10 Engelchen am: 16.04.2020 22:01:21 Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice mit den 10 Engelchen  am: 14.04.2020 22:21:00 Das Sandmännchen sagt Gut Nacht. Venice mit den 10 Engelchen  am: 12.04.2020 22:34:16 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice mit den 10 Engelchen  am: 08.04.2020 21:30:59

1 2 3 4 5 6 II 



Neuer
Gruß

733 Sternengrüße


[733] - 16.01.2021 23:29:18
Die Regenbogenbrücke


Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben
nennt man sie die Brücke des Regenbogens. Auf dieser Seite der Brücke liegt
ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,
die sie auf der Erde so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.
Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein...

Autor unbekannt


Hallo liebes Engelchen,

hat dir das Gedicht von der
" Regenbogenbrücke " gefallen ?
Ich finde das Gedicht echt schön :)
mir liefen doch glatt die Tränen.


I ch wünsche dir eine gute Nacht
und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was schönes.



Liebe Grüße.......

V en ice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und all unseren Engelchen im Herzen
von: anonym


[732] - 05.01.2021 23:05:59
ZAUBERLEHRLING PELLE

Bei Zaubermeister Wackelhut
klingelingt das Telefon.
Wer ist da bitte? Ja, na gut,
aha, sehr gern, ich mach das schon.

Dann legt er auf und denkt: Moment,
da hab ich jetzt doch echt gepennt.
Ich brauch Vertretung auf die Schnelle –
er ruft den Zauberlehrling Pelle.

Pelle, du musst mich vertreten,
Frau Meier hat mich grad gebeten,
beim Geburtstag ihres Peters
mit Zaubernummern aufzutreten.
Das kannst du doch schon richtig gut,
du ziehst Kaninchen aus dem Hut.
Mach einfach das, was du schon kennst,
ich muss zur Zauberkonferenz.

Auweia auweia, Budenzauber auf der Feier.
Pelle schwingt den Zauberstab
und zaubert bei Familie Meier.
Auweia auweia, Pelle macht was ihm gefällt.
Wenn der Meister mal nicht aufpasst,
verzaubert er die ganze Welt.

Zauberlehr ling Pelle freut sich
und greift zu Meisters Zauberbuch.
Das darf er nicht, doch denkt bei sich:
Ach, was soll ´s, das geht schon gut.

Und ein paar Stunden später steht er
auf dem Fest vom kleinen Peter.
Die Kinder rufen: Zaubermann,
fang endlich mit dem Zauber an!
Hokuspokustöterö öö,
liest der Pelle aus dem Buch.
Ein Elefant wird jetzt hier stehen,
doch missglückt ihm der Versuch!
Frau Meier steht erschrocken vorn,
ihr wachsen Elefantenohren.
Und, wer ´a nicht sieht, der glaubt es nicht:
Ihr wächst ein Rüssel im Gesicht!

Auweia auweia ...

Frau Meier will mit Pelle schimpfen,
aber sie trompetet bloß.
Sie kriegt ne graue Runzelhaut
und wird dann auch noch riesengroß.
Die Kinder lachen sich kaputt
Der Pelle ist hier heiß begehrt,
doch Pelle denkt sich: Oh, mein Gott,
was wenn der Meister das erfährt!
Zauber weiter, super, Pelle!
Alle Kinder schreien im Chor.
Schlimmer geht´s nicht, denkt sich Pelle
und zaubert alle Sprüche vor.
Plötzlich hat Herr Meier Flügel,
flattert wie ein Schmetterling,
Meiers Hund erzählt nen Witz,
der alle Kids zum Lachen bringt.
Torten fliegen durch den Raum,
Meiers Haus ist ein Palast,
Oma Meier ist ein Clown,
der jedem an die Nase fasst.
Die Kinder freuen sich, denkt sich Pelle,
hey, das läuft ja richtig gut.
Da gibt´s nen Knall, nen Blitz und dort –
steht Zaubermeister Wackelhut!

Hokus pokus Pustekuchen,
all der Zauber sei vorbei.
Mit diesem Spruch macht Wackelhut
schnell alles wieder zauberfrei.
Keine Rüssel, keine Flügel,
kein Witzedackel, kein Palast
und Oma Meier ist ne Oma
die keinem an die Nase fasst.

Der Zaubermeister schimpft mit Pelle:
Was hast du dir dabei gedacht?
Einfach an mein Buch zu gehen,
schau, was so ein Zauber macht!
Entschuldigung, sagt Pelle kleinlaut
und er wird ein bisschen rot,
aber heimlich grinsend denkt er:
Wer Spaß will, der kennt kein Verbot!

Auweia auweia ..


Komponi sten Nico Bizer und Benedikt Heiming (Text) geschrieben. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung.


Hallo liebes Engelchen,

hat dir das Lied gefallen ?


Ich wünsche dir eine gute Nacht und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was süßes.


L iebe Grüße..

Venice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und all unseren Engelchen im Herzen
von: anonym


[731] - 31.12.2020 20:01:25
Teil 2.


Und da sah sie ihn, den Sternenregen. Viele klitzekleine Fünkchen, weiße, gelbe, rote, grüne, blaue, lilafarbene tanzten für einen Augenblick an Himmel, um dann eines nach dem anderen sanft zu Boden zu regnen. Und wieder knallte es und neue bunte Fünkchen erhellten die Winternacht. Schön sah das aus. So viele bunte Sternchen!
„Oh!“, rief die kleine Waldmaus. „Sterne! Sie regnen vom Himmel in unseren Wald herab. Wie schön das ist!“
„Es sind keine Sterne“, sagte ein Eichhörnchen. „Es sind die Menschen.“
„Sie feiern“, erklärte ein Reh.
„Einmal im Jahr, dann, wenn es besonders dunkel und kalt ist, gibt es dieses Fest“, rief ein Hase.
„Ein lautes Fest, wie mir dünkt“, pfiff der Waldkauz.
„Es ist die Ballernacht“, erklärte der kleine Rabe. „Zum Mäuseverjagen laut lärmen und ballern die Menschen mit Spaßmaschinen und schicken die bunten Funken an den Himmel.“
Zum Mäuseverjagen?
Die kleine Waldmaus erschrak. Da! Wieder ein Knall! Und viele rote und grüne und gelbe Funkenpünktchen malten über der Waldwiese ein buntes Bild.“
„Sie kommen!“, rief die kleine Waldmaus voller Schrecken. „Sie kommen uns zu verjagen. Hilfe!“
Und schnell – wusch – raste sie zum Mauseloch zurück und verschwand wieder im Mäusebau. Hier fühlte sie sich sicher. Außerdem, es war wirklich kalt in dieser dunklen Nacht. Zum Mäuseverjagen kalt.

© Elke Bräunling

Hat dir die Geschichte gefallen ?


Ich wünsche dir einen schönen Abend mit all deinen Freunden und später einen gute Nacht.


Lie be Tiermama,

ich wünsche dir und deiner Familier einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Bleib gesund :)


Liebe Grüße......

Ve nice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und all unsere Engelchen im Herzen
von: anonym


[730] - 31.12.2020 19:42:34
Hallo liebes Engelchen,

heute habe ich eine niedliche Geschichte von der kleinen Waldmaus dabei :)
Leider musste ich die Geschichte in zwei Teile teilen.

ICH WÜNSCHE DIR EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR.
Macht es euch noch schön gemütlich.


1. Teil

Die kleine Waldmaus und der Sternenregen


Irgendetwas war anders heute. Seltsame Geräusche störten die Stille im tief verschneiten Wald. Sie schreckten viele Waldtiere aus ihrem Winterschlaf. Auch die kleine Waldmaus war erwacht. Sie spitzte die Ohren, lauschte. Ein Wispern war da, ein Rascheln. Schritte ließen den Schnee, der die Mäusehöhle bedeckte, leise knirschen. Und dann waren da auch immer wieder seltsame Luftgeräusche, einem Windpfeifen und Donnergrollen gleich.
Donner im Winter?
Die kleine Waldmaus erschrak.
„Was ist das?“, fragte sie Opa Maus. „Ist der Frühling gekommen oder der Sommer gar?“
Opa Maus lauschte. Dann schnupperte er. „Es hört sich an wie Winter und es riecht auch wie Winter. Nach Schnee nämlich“, sagte er dann. „Ich befürchte, es ist die Nacht der regnenden Sterne. Sie findet in jenen Zeiten statt, in denen es am dunkelsten ist in unserem Wald.“
Regnende Sterne? Aufregend klang das!
Die kleine Waldmaus sprang auf.
„Ich möchte diesen Sternenregen sehen!“, rief sie.
„Es ist zu kalt für uns Mäuse“, sagte Opa Maus. Er lauschte wieder. „Oho! Mir dünkt, viele Kollegen sind unterwegs. Die laute Nacht hat sie im Schlaf gestört.“
„Sie wollen die regnenden Sterne sehen“, sagte die kleine Maus. „Wie ich auch.“
Sie trippelte zum Höhlenausgang und begann, sich durch den Schnee, der die Mausehöhle bedeckte, zu wühlen.
„Uih! Wie kalt Schnee doch ist!“, murmelte sie. „Ich muss mich beeilen.“
„Das würde ich dir auch raten“, knurrte Opa Maus, doch das hörte die kleine Waldmaus schon nicht mehr. Flugs war sie aus dem Mauseloch geschlüpft und auf den großen Stein gehuscht. Von dort blickte sie über die Waldwiese, die nun ein glitzerweißes Schneeland war.
Viele Waldtiere waren heute unterwegs. Sie hatten es eilig, wieder in ihre schützenden Winterquartiere zu kommen. Dennoch blieben sie stehen und blickten, wie auch die kleine Waldmaus nun, in den Himmel hinauf.

Fortsetz ung folgt......


Liebe Grüße....

Veni ce und Co.
von: anonym


[729] - 29.12.2020 20:43:57
Hallo liebes Engelchen,

heute habe ich einen sehr schönen Spruch für dich und deine Freunde dabei.

Los gehts ......


B itten eines Tieres an den
Menschen

Mein Leben dauert einige Jahre ,
mal ist es kürzer mal länger ....

Jede Trennung von dir bedeutet für mich großes Leid ,
bedenke es ehe du mich zu dir
nimmst ....

Lass uns beiden Zeit uns uns kennen zu lernen und uns zu verstehen ... Werde nie ungeduldig wenn du etwas von mir verlangst was ich noch nicht kann oder weiß ...

Habe Vertrauen zu mir,
denn davon lebe ich,
weil auch ich Dir vertraue ...
Du bist alles was ich habe ...

Sei mir nicht böse wenn ich einen Fehler oder Unsinn mache ...
Sperre mich niemals zur Strafe ein ...

Du hast deine Familie, deine Freunde, deine Arbeit, dein Vergnügen,
ich habe nur Dich ...

Sprich manchmal mit mir ...
Ich kann deine Worte und ihren Sinn nicht verstehen,
aber ich kenne deine Stimme,
auch wenn du nur ganz leise
flüsterst ...
Schreie niemals mit mir ....

Ich kann nie vergessen wenn du mich schlecht behandelst,
trotzdem halte ich zu dir ...
Ich stehe zu dir in Guten wie auch in Schlechten Zeiten,
denn du bist mein einziger Freund ...

Schimp fe nicht mit mir, sage nicht,
ich sei dumm, bockig ,faul oder
falsch ...
Denke viel mehr darüber nach ob du mich alles richtig gelehrt hast ,
ob ich das richtige Futter habe,
ob ich vielleicht hungrig oder durstig bin,
ob ich vielleicht krank bin oder ob mein Herz das für Dich schlägt nicht schon verbraucht ist ...
Es gibt viele Gründe wenn ich etwas nicht kann ...
Vergiss das nie ...

Wenn ich alt bin kümmere dich besonders um mich,
auch du wirst einmal alt und brauchst dann vielleicht jemanden ...

Gehe jeden Gang mit mir,
besonders den letzten ...
Sage dann nicht :
“I ch kann das nicht “ .
Ich brauche dich bis zu meinem letzen Atemzug ,
bis mein Auge komme zur Ruh ...
Ich gehe mit weniger Angst aus dieser Welt,
wenn ich deine Hand in meinen letzten Stunden spüre,
wenn du mich sanft streichelst und wenn ich deine leise Stimme höre,
du zärtlich zu mir sprichst ...
Dann fällt mir der Abschied leichter ...

" Danke "

* Verfasser unbekannt *


WAHRE WORTE



Ich wünsche dir eine gute Nacht und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was schönes.


Liebe Grüße.....

Ven ice und Susi mit der Rasselbande
auf Erden und all den Engelchen im Herzen
von: anonym


[728] - 24.12.2020 12:15:57
Weihnachtslied "Weihnachten der Tiere" von Nico Bizer
Weihnachtslied
Text dieses Weihnachtsliedes
Weihn achten kommt, es wird Winter im Wald
Die Tiere sind hungrig und es ist sehr kalt
So herrscht bei den Tieren statt Seligkeit
Frostige Stimmung zur Weihnachtszeit

D as Wildschwein grunzt: Leute, ich kann nicht mehr
Mein Po ist erfroren, mein Magen ist leer
Wie sollen wir Tiere das nur überstehen
Wir werden noch alle zugrunde gehen.

Das Eichhörnchen ruft: Meine Nüsse sind weg
Man hat sie geklaut aus meinem Versteck
Mein Vorrat ist futsch, meine Pfoten sind kalt
Es muss was passieren und zwar schon sehr bald.

Der Bär brummelt: Ich bin den Winter leid
Meine Höhle ist vollkommen zugeschneit
Wo soll ich nun schlafen, ich will nur nach Haus
Und Winterschlaf halten, sonst ist ´s mit mir aus.

Der schlaue Fuchs sagt: Mensch, ich hab ´ne Idee
Bär, du musst brüllen, so laut wie noch nie
Dann kommt schon bald Hilfe und alles wird schön
Vertraut mir, ich weiß es, ihr werdet schon sehen.

Der Bär stellt sich auf und brüllt wie ein Orkan
Dass jeder auf Erden es hören kann
Es hört das Gebrüll auch der Weihnachtsmann
Er fragt sich: Was das wohl bedeuten kann.

Er fliegt mit dem Schlitten über den Wald
Und sieht von hoch oben die Tiere schon bald
Er landet und sagt: Gut gebrüllt, Herr Bär
Ich bringe euch Futter, hier bitte sehr.

Und dann schaufel ich noch die Höhle frei
Dann habt ihr ´s schön warm von Oktober bis Mai
Ich wünsche euch jetzt noch ein frohes Fest
Viel Spaß noch in eurem gemütlichen Nest.

Der Fuchs sagt: Wir danken, Herr Weihnachtsmann
Der Weihnachtsmann sagt: Wenn ich helfen kann
Dann bin ich zur Stelle, doch müsst ihr verstehen
Ich muss jetzt schnell weiter, auf Wiedersehen.

Er hebt mit dem Schlitten ab in die Nacht
Die Tiere hat er heut glücklich gemacht
Vielleicht klopft er heut noch an deine Tür
Und macht auch dich glücklich – das wünsch ich dir

Über dieses Kinderlied
Dieses tolle Lied wurde von den Komponisten Nico Bizer (Musik) und Lars Joseph (Text) geschrieben. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung.


Hallo liebes Engelchen,

ich wünsche dir frohe Weihnachten.
Schau mal, ich habe für dich auch ein schönes Geschenk dabei :)
hab einen wunderschönen Tag mit all deinen Freunden.

Gegen Abend ist es dann endlich soweit denn dann kommt der Weihnachtsmann zu euch lieben Engelchen.




Liebe Grüße......

Ve ni ce und Susi mit der Rasselbande auf Erden und all unseren Engelchen im Herzen
von: anonym


[727] - 16.12.2020 21:46:17
Der kleine Rabe und die Weihnachtskugel

Der kleine Rabe hatte Ärger mit seinen Rabenfreunden.
„Du bist keiner von uns“, sagten die. „Ein echter Rabe klaut auch wie ein Rabe.“
„Ich mag aber nicht stehlen“, murrte der kleine Rabe,doch die anderen lachten und flogen davon.
Traurig flog der kleine Rabe ihnen hinterher über verschneite Felder zu der kleinen Stadt.Die war glitzerfunkelbunt geschmückt und viele Leute waren unterwegs. Weil bald Weihnachten war,wie der kleine Rabe erlauschte.
Unter ‚Weihnachten’ konnte er sich der nicht viel vorstellen.Er sah nur, dass es etwas sehr Schönes sein musste.Neugierig ließ er sich beim Weihnachtsmarkt auf einer Lichtertanne nieder und beobachtete das Treiben ringsum. Viele Verkaufsstände gab es hier zu sehen,und von überall her hörte er fröhliches Kinderlachen.
Das gefiel ihm so gut, dass er bis zum Abend auf der Tanne sitzen blieb. Längst waren die Kinder nach Hause gegangen,und die Händler hatten ihre Buden verschlossen.
Der Rabe wollte sich gerade auch auf den Heimweg machen.Da aber sah er etwas auf dem Boden glitzern.
Neugierig flog der kleine Rabe zu dem Glitzerding.Es war eine Weihnachtskugel,die jemand zerbrochen und weggeworfen hatte.
„Du glitzerst so schön“, sagte der kleine Rabe. „Warum liegst du hier auf dem Boden?“
„Weil man mich kaputt gemacht hat. Siehst du hier das kleine Loch?“, klagte die Weihnachtskugel. „Ich bin nun keine echte Weihnachtskugel mehr.“
Der kleine Rabe nickte verstehend. „Ich bin auch kein echter Rabe“, erklärte er der Weihnachtskugel. „Das sagen meine Freunde, weil ich kein Klaudieb bin.Dumm, nicht? Doch jetzt muss ich los zurück in den Wald.“
„Nimmst du mich mit?“, fragte die Weihnachtskugel. „Hier bin ich nutzlos.“
Der kleine Rabe freute sich. „Für mich bist du üüüberhaupt nicht nutzlos“, sagte er.
Er nahm die Kugel vorsichtig in den Schnabel und flog mit ihr zu den Bäumen am Waldrand,wo seine Familie hauste.Dort hängte er sie an den obersten Ast der größten Tanne und setzte sich daneben.
Die Weihnachtskugel strahlte.
„Schön ist es hier“, sagte sie und drehte sich im Wind.
„Stimmt“, sagte der Mond, der hinter einer Wolke hervorkam. „Sogar wunderschön ist es hier.“
Und er schickte einen Lichtstrahl zu der Weihnachtskugel,die nun wie verzaubert glitzerte und funkelte. Wie ein Wunderzauberlicht sah das aus.
Die Tiere im Wald staunten und alle wollten auf der Tanne Platz nehmen und die Weihnachtskugel anschauen.
„Du bist doch ein rechter Rabe“, riefen die Freunde des kleinen Raben. „Nun hast du auch etwas geklaut.“
Der kleine Rabe aber lächelte nur.Es war ihm egal,was die anderen Raben dachten.Er schaute bewundernd zu seiner neuen Freundin,der Weihnachtskugel, hinüber.Bestimmt würden sie noch viele glitzerfunkelhelle Winternächte miteinander verbringen.

© Elke Bräunling

Hat dir die Geschichte vom kleinen Raben gefallen ?


Hallo liebes Engelchen,

ich wünsche dir eine gute Nacht
und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was schönes.


Liebe Grüße...

Venic e & Co
von: anonym


[726] - 06.12.2020 22:10:09
Guten Tag, ich bin der Nikolaus

Guten Tag, ich bin der Nikolaus
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)
Mit dem Sack geh ich von Haus zu Haus
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)
Es gibt viel zu tun, es gibt viel zu tun
Ich hab keine Zeit, mich auszuruh´n
Guten Tag, ich bin der Nikolaus
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)
Wie der Wind zieh ich durch´s ganze Land
Wie der Wind, (wie der Wind?), wie der Wind (wie der Wind)
Und am liebsten bleib ich unerkannt
Wie der Wind, (wie der Wind?), wie der Wind (wie der Wind)
Stellt die Stiefel raus, stellt die Stiefel raus
Und dann freut euch auf den Nikolaus
Guten Tag, ich bin der Nikolaus
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)
Heute Nacht, wenn alle schlafen gehn
Heute Nacht, (heute Nacht?), heute Nacht (heute Nacht)
Könnt ihr mich in euren Träumen sehen
Heute Nacht, (heute Nacht), heute Nacht (heute Nacht)
Bis der Morgen graut, bis der Morgen graut
Und ihr fröhlich in die Stiefel schaut
Guten Tag, ich bin der Nikolaus
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)
Guten Tag, (guten Tag), guten Tag, (guten Tag)


Quell e: Musixmatch
Songwriter: Rolf Zuckowski


Hallo mein Engelchen,

schau mal, der Nikolaus hat etwas bei mir abgegeben und zwar eine Nikolaustüte mit ganz viel Schokolade :)
Weißt du was ?
Die Nikolaustüte ist für dich.
Nicht alles auf einmal auffuttern.

Ich hoffe du hattest heute einen schönen Tag mit all deinen Freunden gehabt.


Ic h wünsche dir eine gute Nacht
und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was schönes.


Liebe Grüße.....

Ven ice und Susi mt der Rasselbande auf Erden und all unseren Engelchen im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel