homeLeo [m], Mongolische Rennmaus
Kleintier von: larissa h. [Besucher: 411]

 G  
419

Himmels-Koordinaten:

 *.10.2013
†03.06.2015
Leo Kleiner Leo,

Jetzt bist du bei deiner Omi Tinkerbell im Kaeseland. Richte ihr liebe grüße von uns aus...

Wir vermissen dich kleiner Mopps.

Larissa, Papa Sami, Mutti Oscarline mit Phoebe und Emma



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 11.06.2015 05:42:41
guten Morgen liebes Sternenkind


ja fein, du bist ja wach. Da lege ich mich doch gleich ein bißchen zu dir und wir kuscheln und schmusen ein wenig.
Natürlich bekommen dein süßes Näschen und deine wunderschönen Strahleäugelchen ein liebes Küßchen und dein Bäuchlein, deine Öhrchen und deine Pfötchen erhalten eine kleine aber feine Massage. Wow, das Bäuchlein ist heute ganz schon rund.
Die Feiern bei Mauzi, Mikosch und Peterchen waren aber auch supertoll und ihr goldigen Sternenkinder sagt ihnen:" ganz vielen líeben Dank, es war sehr schön und wir haben euch lieb"
Und weißt du was? Gleich heute gehen die Feiern weiter.

Was magst du denn heute frühstücken? Ah, eine Runde Müsli, frische Milch, warme knusprige Crossaints, Butter, Honig und Marmelade für alle.
Ja prima, ich bereite es schon mal vor und stelle es , für nachher, warm

Heute gehts auf die große RBW, dort wollt ihr eure neue
Rollschuhbahn einweihen und das wird bestimmt wieder sehr lustig. Was meinst du, mein Schatz? Eigentlich wärd ihr lieber am Sternensee? Aber weil ihr Paulinel eine Freude machten wollt und sie sooo gerne Rollschuhe läuft, gibts heute also eine Badepause. Das ist aber wirklich lieb von euch .

Und Sternchen Gismo und Timo haben heute ihre Engels-Gedenktage, daher seid besonders lieb zu ihnen. Die Torten für die beiden sind schon fertig und sehen aus wie sie.
Auf der RBW schneiden sie beide sie dann an und bekommen all die süßen Geschenke.

Heute Abend gibt es ein kleines aber feines Lagerfeuer und Birko, Ando und Enzo kreieren neue Suppen. Wenn sie euch schmecken gibts die dann an deinem und Hexes Engeltag und Coras Geburtstag.
Na, dann laßt es euch gut schmecken.

Und am späten Abend bekommen dann Gismo und Timo ein wunderschönes Feuerwerk

Ich wünsche dir und allen Sternchen einen wunderschönen Tag

ich habe dich lieb

Harrihäschens Mama Conny
mit ihren geliebten Sternenkindern

Euch Lieben daheim wünsche ich einen schönen Donnerstag
Paßt gut auf euch auf
von: anonym


[9] - 10.06.2015 05:19:19
Er ist mein drittes Auge, das über die Wolken blickt,
mein drittes Ohr, das über die Winde lauscht.
Er ist der Teil von mir, der sich bis zum Meer erstreckt.
Wie er sich an meine Beine lehnt,
beim leisesten Lächeln mit dem Schwanz wedelt,
seinen Schmerz zeigt, wenn ich ohne ihn ausgehe,
all das sagt mir tausendmal,
daß ich der einzige Grund seines Daseins bin.

Habe ich Unrecht, verzeiht er mir mit Wonne.
Bin ich wütend, bringt er mich zu lachen.
Bin ich glücklich, wird er vor Freude fast verrückt.
Mache ich mich zu Narren, sieht er darüber hinweg.
Gelingt mir etwas, lobt er mich.

Ohne ihn bin ich ein Mensch unter vielen.
Mit ihm bin ich stark.
Er ist die Treue selbst.
Er lehrt mich die Bedeutung der Hingabe.
Durch ihn erfahre ich seelischen Trost und inneren Frieden.

Er lehrt mich verstehen, wo vorher meine Ignoranz war.
Sein Kopf auf meinem Knie heilt meine menschlichen Schmerzen.
Seine Gegenwart schützt mich
vor Dunkelheit und Unbekanntem.
Er versprach auf mich zu warten, wann und wo auch immer,
denn ich könnte ihn ja brauchen.
Und ich brauche ihn - wie schon immer


dieses Gedicht paßt auch sooo gut zu dir und allen Sternenkindern


guten Morgen liebes Sternenkind,


hast du fein geschlafen? Ja ich weiß, du warst sehr lange auf denn ihr hattet eine wunderschöne Feier mit Sandy und Dobby.
Und weißt du was? Heute geht es gleich weiter. Heute haben Mikosch, Mauzi und Peterchen ihre Ehrentage und schon wird wieder gefeiert.

Aber jetzt wird erst einmal geschmust und geknuddelt.
Dein süßes Näschen wartet schon auf viele liebe Küßchen und natürlich bekommt dein Bäuchlein, deine Öhrchen und deine Pfötchen eine feine Massage.

Gefrühstückt wird heute wieder im Garten und die frischen Brötchen duften schon sooo lecker!
Da fällt mir ein, was ist mit Lisa? Hat sie heute Morgen Frühstücksappetit? Ah, sie hat NATÜRLICH Hunger. Also alles in Ordnung mit ihr. Stell dir vor, Sternchen, sie brachte mir gestern Makrelenmedikamente. ich habe zwar Migräne(leider immer noch) und keine Makrele aber ich nahm das mal bav ein und es wurde mir nicht schlecht. Ist doch klasse, oder? Ich wußte bisher gar nicht, daß auch Makrelen Kopfschmerzen haben aber man lernt ja nie aus. Dankeschön liebe Lisa!!

Nachher gehts an den Sternensee. Heute rudern die großen Tiersternenkinder um die Wette und Paule Rüssel will unbedingt Kanu fahren. Hmm, wie kommt er da bloß rein. Fällt euch eine Lösung ein? Mir nicht, hihi!!
Vielleicht weiß Schwesterchen Pauline Rat


habt einen tollen Tag
und seid ganz ganz dolle lieb zu Fabi

Ich habe dich sehr lieb

Harrihäschens Curleys und Babes Mama Conny
mit ihren geliebten Sternenkindern

Euch Lieben daheim wünsche ich einen schönen Mittwoch
von: anonym


[8] - 09.06.2015 05:16:40
Sprich aus der Ferne
heimliche Welt,

die sich so gerne
zu mir gesellt!

Wenn das Abendrot niedergesunken,
Keine freudige Farbe mehr spricht,
Und die Kränze still leuchtender Funken
Die Nacht um die schattichte Stirne flicht:

Wehet der Sterne
heiliger Sinn
leis durch die Ferne
bis zu mir hin.

Wenn des Mondes still lindernde Tränenl
lösen die Nächte verborgenes Weh;
Dann wehet Friede. In goldenen Kähnen
Schiffen die Geister im himmlischen See.

Glänzende Lieder
klingender Lauf
ringelt sich nieder,
wallet hinauf.

Wenn der Mitternacht heiliges Grauen
Bang durch die dunklen Wälder hinschleicht
Und die Büsche gar wundersam schauen,
Alles sich finster, tiefsinnig bezeugt:

wandelt im Dunkeln
freundliches Spiel,
still Lichter funkeln,
schimmerndes Ziel,

Alles wohlwollend verbunden,
Bietet sich tröstend und trauernd die Hand,
Sind durch die Nächte die Lichter gewunden,
Alles ist ewig im Innern vertraut.

Sprich aus der Ferne,
heimliche Welt,
die sich so gerne zu mir gesellt.

(Clemens Brentano)

ich denke an dich


Conny mit Harri, Babe und die Häschenfamilie, Curley und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[7] - 08.06.2015 04:57:35
Kleiner Engel, geh ins Licht,
schau nicht zurück, und
weine auch nicht.

So groß dein Mut, zu kurz
dein Leben,
gekämpft hast du, und alles
gegeben.

Doch der Himmel, er hat
gerufen,
so geh hinauf, die letzten
Stufen.

Ein Engel warst du, zu jeder
Zeit,
und bleibst es nun auch, in
Ewigkeit.

Tränen die fallen, so groß ist
der Schmerz,
doch größer dein Platz, in
meinem Herz .

Ich lasse nun los, und lasse
dich gehen,
hoffe ich doch, dich
wiederzusehen.

Dich vergessen, das werde
ich nicht,
kleiner Engel, geh ins Licht!

ihr Sternenkinder seid
UNVEGESSEN

Harrihäsche ns Mama Conny
mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[6] - 07.06.2015 10:39:03
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*
¸ .•*´¨`*•.¸¸.•*´ ¨` *
•.¸¸.•*

*Engel...
¸.• *´ ¨`*•.¸¸.•*´¨` *
•.¸¸.•*
¸ .•*´¨`*•.¸¸.•*´ ¨` *
•.¸¸.•*

Still, seid leise,
es ist ein Engel auf der
Reise.
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨ ` *
•.¸¸.•*
Er wollte nur kurz bei Euch
sein, warum er ging, weiß
Gott allein.
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

Ein Hauch nur bleibt von ihm
zurück, in meinem Herzen
ein großes Stück.
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

Er wird jetzt immer bei Euch
sein, vergesst ihn nicht, er
war so klein!
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

Geht nun ein Wind an
mildem Tag, so denkt, es
war sein Flügelschlag.
¸.•*´¨`*•.¸¸ .•*´¨` *
•.¸¸.•*

Und wenn ihr fragt, wo mag
er sein?
Ein Engel,der ist nie allein!
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

Er kann jetzt alle Farben
sehn,
auf Flügeln durch die Wolken
gehn...
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

und wenn ihr ihn auch so
vermißt und weint, weil er
nicht bei Euch ist...
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

dann denkt, im Himmel, wo
es ihn gibt, erzählt er stolz:
"Ich werde geliebt!"*
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ´¨` *
•.¸¸.•*
¸ .•*´¨`*•.¸¸.•*´ ¨` *
•.¸¸.•*
En gel sterben nicht, sie leben
für immer!
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*
¸ .•*´¨`*•.¸¸.•*´ ¨` *
•.¸¸.•*

Conny mit Harri, Babe und die Häschenfamilie, Curley ,Aky und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[5] - 06.06.2015 11:54:45
Gedenken an dich, kleiner Leo


Als du gingst,
schwiegen die Vögel einen Augenblick,
drehten die Uhren ihre Zeit zurück.

Als du gingst,
verstummte das Rascheln im Wald,
erschienen junge Menschen so alt.

Als du gingst,
hatte sich das Meer hinter den Felsen versteckt,
die Sonne brannte heisser den je,
wurde von kleinen Wolken verdeckt.

Als du gingst,
hörte man nur den Schwan, der sang,
hielt die Welt ihren Atem an.

Als du gingst,
war nur noch tiefe Trauer da
wir können´s nicht fassen das so was geschah.

Als du gingst,
wurden Herzen schwer
wir fühlten uns traurig und unheimlich leer.

Als du gingst,
sollten noch so viele Worte gesagt
mein Kind wir lieben dich.
Wir fühlen uns von Schmerz geplagt,
es zerreist uns innerlich.

Als du gingst,
war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten -

es wäre noch so viel Zeit.


ein Gruß voller Verbundenheit

Co nny mit meiner Harri, meinem Babe und der Häschenfamilie , den Federbällchen Curley und Aky und all meinen Sternenkindern tief im herzen
von: anonym


[4] - 05.06.2015 10:51:12
Man kann Tränen vergießen, weil
sie gegangen sind
oder man kann lächeln, weil sie
gelebt haben.

Man kann seine Augen
verschließen und beten, dass sie
wiederkehren,
od er man kann seine Augen
öffnen und all das sehen, was sie
hinterlassen haben.

Das Herz kann leer sein, weil man
sie nicht sehen kann,
oder man kann voll Liebe sein,
die man mit ihnen geteilt hat.

Man kann sich vom Morgen
abwenden und im Gestern leben,
oder man kann morgen glücklich
sein, wegen dem Gestern.

Man kann sich erinnern, dass sie
gegangen sind,
oder man kann ihr Andenken
bewahren und es weiterleben
lassen.

Ma n kann weinen und sich
verschließen, leer sein und sich
abwenden
oder man kann tun, was sie
gewollt hätten:
lächeln, seine Augen öffnen,
lieben und weitermachen.
von: Nika


[3] - 04.06.2015 05:53:51
***********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen


[2] - 03.06.2015 23:43:47
Es gibt Momente
da weint die Seele
lautlos - ohne Tränen
ungesehen fließt der Schmerz
gegen die Unendlichkeit

Do ch gibt es jemand - etwas
der dieses Weinen hört
und die Seele
fühlt sich getröstet
und nicht mehr allein...

unb. Autor


ICH WÜNSCHE DIR EINE GUTE REISE INS LICHT UND GLÜCK IN DERINER NEUEN WELT LEO

Stille Grüße
Christiane mit DORO


*´´ ´´*````*@*´´´´*````*< EWIGES LICHT BRENNT
FÜR DICH

*````*´´ ´´*@*````*´´´´*
von: anonym


[1] - 03.06.2015 16:34:24
"Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!"
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Mäuschen LEO.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.

Sti lle Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine




home Leo [m], Mongolische Rennmaus
Kleintier von: larissa h. [Besucher: 411]

G
419

Himmels-Koordinaten



 * .10.2013
† 03.06.2015


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 11.06.2015 05:42:41
guten Morgen liebes Sternenkind


ja fein, du bist ja wach. Da lege ich mich doch gleich ein bißchen zu dir und wir kuscheln und schmusen ein wenig.
Natürlich bekommen dein süßes Näschen und deine wunderschönen Strahleäugelchen ein liebes Küßchen und dein Bäuchlein, deine Öhrchen und deine Pfötchen erhalten eine kleine aber feine Massage. Wow, das Bäuchlein ist heute ganz schon rund.
Die Feiern bei Mauzi, Mikosch und Peterchen waren aber auch supertoll und ihr goldigen Sternenkinder sagt ihnen:" ganz vielen líeben Dank, es war sehr schön und wir haben euch lieb"
Und weißt du was? Gleich heute gehen die Feiern weiter.

Was magst du denn heute frühstücken? Ah, eine Runde Müsli, frische Milch, warme knusprige Crossaints, Butter, Honig und Marmelade für alle.
Ja prima, ich bereite es schon mal vor und stelle es , für nachher, warm

Heute gehts auf die große RBW, dort wollt ihr eure neue
Rollschuhbahn einweihen und das wird bestimmt wieder sehr lustig. Was meinst du, mein Schatz? Eigentlich wärd ihr lieber am Sternensee? Aber weil ihr Paulinel eine Freude machten wollt und sie sooo gerne Rollschuhe läuft, gibts heute also eine Badepause. Das ist aber wirklich lieb von euch .

Und Sternchen Gismo und Timo haben heute ihre Engels-Gedenktage, daher seid besonders lieb zu ihnen. Die Torten für die beiden sind schon fertig und sehen aus wie sie.
Auf der RBW schneiden sie beide sie dann an und bekommen all die süßen Geschenke.

Heute Abend gibt es ein kleines aber feines Lagerfeuer und Birko, Ando und Enzo kreieren neue Suppen. Wenn sie euch schmecken gibts die dann an deinem und Hexes Engeltag und Coras Geburtstag.
Na, dann laßt es euch gut schmecken.

Und am späten Abend bekommen dann Gismo und Timo ein wunderschönes Feuerwerk

Ich wünsche dir und allen Sternchen einen wunderschönen Tag

ich habe dich lieb

Harrihäschens Mama Conny
mit ihren geliebten Sternenkindern

Euch Lieben daheim wünsche ich einen schönen Donnerstag
Paßt gut auf euch auf
von: anonym


[9] - 10.06.2015 05:19:19
Er ist mein drittes Auge, das über die Wolken blickt,
mein drittes Ohr, das über die Winde lauscht.
Er ist der Teil von mir, der sich bis zum Meer erstreckt.
Wie er sich an meine Beine lehnt,
beim leisesten Lächeln mit dem Schwanz wedelt,
seinen Schmerz zeigt, wenn ich ohne ihn ausgehe,
all das sagt mir tausendmal,
daß ich der einzige Grund seines Daseins bin.

Habe ich Unrecht, verzeiht er mir mit Wonne.
Bin ich wütend, bringt er mich zu lachen.
Bin ich glücklich, wird er vor Freude fast verrückt.
Mache ich mich zu Narren, sieht er darüber hinweg.
Gelingt mir etwas, lobt er mich.

Ohne ihn bin ich ein Mensch unter vielen.
Mit ihm bin ich stark.
Er ist die Treue selbst.
Er lehrt mich die Bedeutung der Hingabe.
Durch ihn erfahre ich seelischen Trost und inneren Frieden.

Er lehrt mich verstehen, wo vorher meine Ignoranz war.
Sein Kopf auf meinem Knie heilt meine menschlichen Schmerzen.
Seine Gegenwart schützt mich
vor Dunkelheit und Unbekanntem.
Er versprach auf mich zu warten, wann und wo auch immer,
denn ich könnte ihn ja brauchen.
Und ich brauche ihn - wie schon immer


dieses Gedicht paßt auch sooo gut zu dir und allen Sternenkindern


guten Morgen liebes Sternenkind,


hast du fein geschlafen? Ja ich weiß, du warst sehr lange auf denn ihr hattet eine wunderschöne Feier mit Sandy und Dobby.
Und weißt du was? Heute geht es gleich weiter. Heute haben Mikosch, Mauzi und Peterchen ihre Ehrentage und schon wird wieder gefeiert.

Aber jetzt wird erst einmal geschmust und geknuddelt.
Dein süßes Näschen wartet schon auf viele liebe Küßchen und natürlich bekommt dein Bäuchlein, deine Öhrchen und deine Pfötchen eine feine Massage.

Gefrühstückt wird heute wieder im Garten und die frischen Brötchen duften schon sooo lecker!
Da fällt mir ein, was ist mit Lisa? Hat sie heute Morgen Frühstücksappetit? Ah, sie hat NATÜRLICH Hunger. Also alles in Ordnung mit ihr. Stell dir vor, Sternchen, sie brachte mir gestern Makrelenmedikamente. ich habe zwar Migräne(leider immer noch) und keine Makrele aber ich nahm das mal bav ein und es wurde mir nicht schlecht. Ist doch klasse, oder? Ich wußte bisher gar nicht, daß auch Makrelen Kopfschmerzen haben aber man lernt ja nie aus. Dankeschön liebe Lisa!!

Nachher gehts an den Sternensee. Heute rudern die großen Tiersternenkinder um die Wette und Paule Rüssel will unbedingt Kanu fahren. Hmm, wie kommt er da bloß rein. Fällt euch eine Lösung ein? Mir nicht, hihi!!
Vielleicht weiß Schwesterchen Pauline Rat


habt einen tollen Tag
und seid ganz ganz dolle lieb zu Fabi

Ich habe dich sehr lieb

Harrihäschens Curleys und Babes Mama Conny
mit ihren geliebten Sternenkindern

Euch Lieben daheim wünsche ich einen schönen Mittwoch
von: anonym


[8] - 09.06.2015 05:16:40
Sprich aus der Ferne
heimliche Welt,

die sich so gerne
zu mir gesellt!

Wenn das Abendrot niedergesunken,
Keine freudige Farbe mehr spricht,
Und die Kränze still leuchtender Funken
Die Nacht um die schattichte Stirne flicht:

Wehet der Sterne
heiliger Sinn
leis durch die Ferne
bis zu mir hin.

Wenn des Mondes still lindernde Tränenl
lösen die Nächte verborgenes Weh;
Dann wehet Friede. In goldenen Kähnen
Schiffen die Geister im himmlischen See.

Glänzende Lieder
klingender Lauf
ringelt sich nieder,
wallet hinauf.

Wenn der Mitternacht heiliges Grauen
Bang durch die dunklen Wälder hinschleicht
Und die Büsche gar wundersam schauen,
Alles sich finster, tiefsinnig bezeugt:

wandelt im Dunkeln
freundliches Spiel,
still Lichter funkeln,
schimmerndes Ziel,

Alles wohlwollend verbunden,
Bietet sich tröstend und trauernd die Hand,
Sind durch die Nächte die Lichter gewunden,
Alles ist ewig im Innern vertraut.

Sprich aus der Ferne,
heimliche Welt,
die sich so gerne zu mir gesellt.

(Clemens Brentano)

ich denke an dich


Conny mit Harri, Babe und die Häschenfamilie, Curley und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[7] - 08.06.2015 04:57:35
Kleiner Engel, geh ins Licht,
schau nicht zurück, und
weine auch nicht.

So groß dein Mut, zu kurz
dein Leben,
gekämpft hast du, und alles
gegeben.

Doch der Himmel, er hat
gerufen,
so geh hinauf, die letzten
Stufen.

Ein Engel warst du, zu jeder
Zeit,
und bleibst es nun auch, in
Ewigkeit.

Tränen die fallen, so groß ist
der Schmerz,
doch größer dein Platz, in
meinem Herz .

Ich lasse nun los, und lasse
dich gehen,
hoffe ich doch, dich
wiederzusehen.

Dich vergessen, das werde
ich nicht,
kleiner Engel, geh ins Licht!

ihr Sternenkinder seid
UNVEGESSEN

Harrihäsche ns Mama Conny
mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[6] - 07.06.2015 10:39:03
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*
¸ .•*´¨`*•.¸¸.•*´ ¨` *
•.¸¸.•*

*Engel...
¸.• *´ ¨`*•.¸¸.•*´¨` *
•.¸¸.•*
¸ .•*´¨`*•.¸¸.•*´ ¨` *
•.¸¸.•*

Still, seid leise,
es ist ein Engel auf der
Reise.
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨ ` *
•.¸¸.•*
Er wollte nur kurz bei Euch
sein, warum er ging, weiß
Gott allein.
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

Ein Hauch nur bleibt von ihm
zurück, in meinem Herzen
ein großes Stück.
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

Er wird jetzt immer bei Euch
sein, vergesst ihn nicht, er
war so klein!
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

Geht nun ein Wind an
mildem Tag, so denkt, es
war sein Flügelschlag.
¸.•*´¨`*•.¸¸ .•*´¨` *
•.¸¸.•*

Und wenn ihr fragt, wo mag
er sein?
Ein Engel,der ist nie allein!
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

Er kann jetzt alle Farben
sehn,
auf Flügeln durch die Wolken
gehn...
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

und wenn ihr ihn auch so
vermißt und weint, weil er
nicht bei Euch ist...
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*

dann denkt, im Himmel, wo
es ihn gibt, erzählt er stolz:
"Ich werde geliebt!"*
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ´¨` *
•.¸¸.•*
¸ .•*´¨`*•.¸¸.•*´ ¨` *
•.¸¸.•*
En gel sterben nicht, sie leben
für immer!
¸.•*´¨`*•.¸¸.•* ¨` *
•.¸¸.•*
¸ .•*´¨`*•.¸¸.•*´ ¨` *
•.¸¸.•*

Conny mit Harri, Babe und die Häschenfamilie, Curley ,Aky und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[5] - 06.06.2015 11:54:45
Gedenken an dich, kleiner Leo


Als du gingst,
schwiegen die Vögel einen Augenblick,
drehten die Uhren ihre Zeit zurück.

Als du gingst,
verstummte das Rascheln im Wald,
erschienen junge Menschen so alt.

Als du gingst,
hatte sich das Meer hinter den Felsen versteckt,
die Sonne brannte heisser den je,
wurde von kleinen Wolken verdeckt.

Als du gingst,
hörte man nur den Schwan, der sang,
hielt die Welt ihren Atem an.

Als du gingst,
war nur noch tiefe Trauer da
wir können´s nicht fassen das so was geschah.

Als du gingst,
wurden Herzen schwer
wir fühlten uns traurig und unheimlich leer.

Als du gingst,
sollten noch so viele Worte gesagt
mein Kind wir lieben dich.
Wir fühlen uns von Schmerz geplagt,
es zerreist uns innerlich.

Als du gingst,
war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten -

es wäre noch so viel Zeit.


ein Gruß voller Verbundenheit

Co nny mit meiner Harri, meinem Babe und der Häschenfamilie , den Federbällchen Curley und Aky und all meinen Sternenkindern tief im herzen
von: anonym


[4] - 05.06.2015 10:51:12
Man kann Tränen vergießen, weil
sie gegangen sind
oder man kann lächeln, weil sie
gelebt haben.

Man kann seine Augen
verschließen und beten, dass sie
wiederkehren,
od er man kann seine Augen
öffnen und all das sehen, was sie
hinterlassen haben.

Das Herz kann leer sein, weil man
sie nicht sehen kann,
oder man kann voll Liebe sein,
die man mit ihnen geteilt hat.

Man kann sich vom Morgen
abwenden und im Gestern leben,
oder man kann morgen glücklich
sein, wegen dem Gestern.

Man kann sich erinnern, dass sie
gegangen sind,
oder man kann ihr Andenken
bewahren und es weiterleben
lassen.

Ma n kann weinen und sich
verschließen, leer sein und sich
abwenden
oder man kann tun, was sie
gewollt hätten:
lächeln, seine Augen öffnen,
lieben und weitermachen.
von: Nika


[3] - 04.06.2015 05:53:51
***********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen



Zum Tiersterne-Tierhimmel