homeBenni [m], Mischling
Hund von: Lena W. [Besucher: 454]

 G  
644

Himmels-Koordinaten:

 *..2007
†04.08.2015
Benni Du kamst als kranker, gebrochener Hund zu uns. Dein Fell ganz dünn und fein, ängstlich schautest du uns mit deinen braunen schönen Augen an.
Wir haben für dich gesorgt, dich aufgepäppelt und du warst unser Sonnenschein, warst bei jedem Urlaub mit dabei und liebtest den Schnee, in dem du gerne rumgetollt bist und deine schwarze Nase hineinstecktest. Wir haben viel erlebt, nun ist die Zeit gekommen, um Abschied zu nehmen. Deine Beine wollten dich nicht mehr tragen, du wurdest immer verwirrter und es war in Ordnung so. Ich danke dir für die schöne Zeit, mein Benni. DU hast uns so viele tolle Tage beschert und ich bin froh, dass du nicht lange hast leiden müssen. Ich lass dich nun gehen und weiß, dass wir uns an einem anderen Ort wiedersehen...




Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 15.08.2015 12:54:42
Ich liebe alle Tiere,


Auf dieser großen Welt,
Besonders weil mir ihre
Natürlichkeit gefällt.

Ich liebe alle Arten,
Ich liebe sie so sehr.
Die Rauen und die Zarten,
An Land und auch im Meer.

Ich liebe ihre Seelen,
Sie sind so voller Licht.
Mir würde etwas fehlen,
So gäbe es sie nicht.

Sie lieben dieses Leben,
Genauso sehr wie wir.
Die Liebe die sie geben,
Mein Lebenselixier.

Sie haben keine Lobby,
Sie werden oft gequält.
Sie sind für mich kein Hobby,
Für mich ihr Herz nur zählt.

So viele müssen leiden,
Ist doch ihr Herz so weich.
Die Tiere unterscheiden,
Uns nicht in arm und reich.

Auch Tiere können lieben,
Egal ob groß, ob klein.
Auch sind sie nicht durchtrieben,
Ist doch ihr Herz so rein.

An Tieren, da erfreue,
Ich mich zu jeder Zeit.
Ich liebe ihre Treue
Und ihre Ehrlichkeit.

Die Tiere sind so prächtig,
Egal ob bunt, ob grau.
Nie sind sie niederträchtig
Und sie sind wirklich schlau.

Sie führen keine Kriege,
Sind frei von Religion.
Sind frei auch von Intrige,
Von Hochmut, Hass und Hohn.

Sie brauchen keine Gelder,
Sie brauchen Liebe nur,
Auch Meere, Wiesen, Wälder,
Sie brauchen die Natur.

Auch sie sind Wunderwerke,
Sie folgen Gottes Ruf,
Die er mit seiner Stärke
Und großen Liebe schuf.

Die Tiere sie erhellen,
Die Welt, denn sie sind echt.
Weil sie sich nie verstellen
Und niemals sind sie schlecht.

Die Tiere sie betrügen,
Uns Menschen wirklich nie.
Weil Tiere niemals lügen,
Ja, darum lieb ich sie.
(Simone Wiedenhöfer)



liebe Sternenkinderchen,


laß t euch ein ganz dickes, liebes Kussi geben


nun hat der Herbst wirklich begonnen


ich habe euch lieb

Conny mit ihrem Harristernenmädchen
und den Sternenkindern Babe und die Häschenfamilie, Curley, Missy, Hermine, Aky, Angel, Maggie und Maria, die tapfere Kuhmama
von: anonym


[9] - 10.08.2015 05:12:24
Botschaft vom Engel

Deine Zeit auf Erden
ist vorbei
nun bist du frei
kannst abstreifen
alle Fesseln
und wie ein Vogel
deine Flügel ausbreiten
davonfliegen,
ins Land deiner Sehnsucht

lächelnd begrüßt du
den Engel des Friedens
der dich gerufen hat
er hat dir ein Haus gebaut
im Land der Unendlichkeit
damit deine Seele
Ruhe findet
nach rastloser Suche
in stürmischer Nacht

flieg davon,
Engel des Friedens*
So rufst du ihm zu
flieg heim zu denen,
die um mich weinen,
und sag ihnen
es geht mir gut-
bin angekommen
am Ziel meiner Reise...
(Verf.mir unbekannt)

in tiefer Verbundenheit und Freundschaft

Conny mit Harri, Babe und Curley
von: anonym


[8] - 09.08.2015 19:47:01
Lieber kleiner Stern Benni, jetzt
leuchtest Du auch am Himmel -
und leuchte stark und hell, damit
Deine liebe Lena ein wenig Trost
finden kann.
Ganz viel Liebe von Angela mit
Katze Sita tief im Herzen und
auch noch voller Trauer.
von: angela


[7] - 09.08.2015 10:18:30
Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus

habe einen schönen Tag im schöne Regenbogenland

UNVERGESS EN

Harrihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern ganz tief im herzen

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum
von vielen Blättern eines
das eine Blatt, man merkt es kaum
denn eines ist ja keines

doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben
drum wird uns dieses Blatt allein
auch immer wieder fehlen
von: anonym


[6] - 08.08.2015 13:03:09
In meinem Wunschland

In meinem Wunschland werden alle Tiere geliebt und verwöhnt mit Zuwendung und Aufmerksamkeit.
In meinem Wunschland gibt es nur Freundlichkeit, Liebe und Toleranz.
In meinem Wunschland gibt es keine Ausbeutung von Menschen, Tieren, der Natur und den Ozeanen.
In meinem Wunschland wird niemand bestraft für seine Sünden, denn mit der Zeit gibt es keine mehr.
In meinem Wunschland gibt es nur Harmonie, Herz, Verstand und Gefühl!


Conny mit Harrihäschen, Babe, Curley, die Häschenfamilie, Mussy, Aky und all meine Sternenkinder ganz tief im herzen
von: anonym


[5] - 06.08.2015 11:00:56
Wenn Deine Sonne den Tag
verläßt , dann geht sie
niemals unter -
denn man kann Sie sehen
wenn jede Nacht beginnt!
Wie eine Träne ,die im Meer
versinkt ,so bleibst du
einzigartig .
Wie unsichtbar vergangen -
doch man kann Sie spüren!
Stimmen werden stets
vergänglich sein - doch Sie
zu fühlen währt ewig!


Im RBL ist jedes Sternenkind
frei und wird geliebt


Conny mit meinem Harrihäschen und all meinen Sternenkindern ganz tief im herzen


Weiß du...
wie ein Regenbogen
entsteht?

Aus Tränen die auf die Erde
fallen.
Aus jeder Träne ensteht ein
Regenbogen,
und jede sucht sich einen
Weg
zum Herzen eines Tierchen.

Jetzt weiß du,wie kostbar
Tränen sind.
(Autor unbekannt
von: anonym


[4] - 05.08.2015 09:43:07
"Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!"
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber BENNI.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.

Sti lle Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[3] - 05.08.2015 06:55:39
***********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen


[2] - 04.08.2015 23:59:41
GLAUBE NUR

Wenn im Sommer der rote Mohn
Wieder glüht im gelben Korn
Wenn des Finken süßer Ton
Wieder lockt im Hagedorn
Wenn es wieder weit und breit
Feierklar und fruchtstill ist
Dann erfüllt sich uns die Zeit
Die mit vollen Maßen misst

Dann verebbt- was uns bedroht
Dann verweht- was uns bedrückt
Über dem Schlangenkopf der Not
Ist das Sonnenschwert gezückt

Glaube nur- Es wird geschehn
Wende nicht den Blick zurück
Wenn die Sommerwinde wehn
Werden wir in Rosen gehn
Und die Sonne lacht uns Glück

Otto Julius Bierbaum


I CH WÜNSCHE DIR BENNI EINE GUTE REISE INS LICHT UND GLÜCK IN DEINER NEUEN WELT

Stille Grüße
Christiane mit DORO und MAX


*´´ ´*````*@*´´´´* ````*

EIN EWIGES LICHT BRENNT
FÜR DICH

*````*´´´´* @*````* ´´´´*
von: anonym


[1] - 04.08.2015 21:24:59
Stell dir ein Meer vor-ohne
Wasser!
Stell dir einen Menschen vor-ohne
Glück!
Stell dir ein Herz vor-ohne Liebe!
Und stell dir mich vor-ohne DICH!

Traurige Grüße von Iris mit Gini im
Herzen!
von: Iris B.




home Benni [m], Mischling
Hund von: Lena W. [Besucher: 454]

G
644

Himmels-Koordinaten



 * ..2007
† 04.08.2015


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 15.08.2015 12:54:42
Ich liebe alle Tiere,


Auf dieser großen Welt,
Besonders weil mir ihre
Natürlichkeit gefällt.

Ich liebe alle Arten,
Ich liebe sie so sehr.
Die Rauen und die Zarten,
An Land und auch im Meer.

Ich liebe ihre Seelen,
Sie sind so voller Licht.
Mir würde etwas fehlen,
So gäbe es sie nicht.

Sie lieben dieses Leben,
Genauso sehr wie wir.
Die Liebe die sie geben,
Mein Lebenselixier.

Sie haben keine Lobby,
Sie werden oft gequält.
Sie sind für mich kein Hobby,
Für mich ihr Herz nur zählt.

So viele müssen leiden,
Ist doch ihr Herz so weich.
Die Tiere unterscheiden,
Uns nicht in arm und reich.

Auch Tiere können lieben,
Egal ob groß, ob klein.
Auch sind sie nicht durchtrieben,
Ist doch ihr Herz so rein.

An Tieren, da erfreue,
Ich mich zu jeder Zeit.
Ich liebe ihre Treue
Und ihre Ehrlichkeit.

Die Tiere sind so prächtig,
Egal ob bunt, ob grau.
Nie sind sie niederträchtig
Und sie sind wirklich schlau.

Sie führen keine Kriege,
Sind frei von Religion.
Sind frei auch von Intrige,
Von Hochmut, Hass und Hohn.

Sie brauchen keine Gelder,
Sie brauchen Liebe nur,
Auch Meere, Wiesen, Wälder,
Sie brauchen die Natur.

Auch sie sind Wunderwerke,
Sie folgen Gottes Ruf,
Die er mit seiner Stärke
Und großen Liebe schuf.

Die Tiere sie erhellen,
Die Welt, denn sie sind echt.
Weil sie sich nie verstellen
Und niemals sind sie schlecht.

Die Tiere sie betrügen,
Uns Menschen wirklich nie.
Weil Tiere niemals lügen,
Ja, darum lieb ich sie.
(Simone Wiedenhöfer)



liebe Sternenkinderchen,


laß t euch ein ganz dickes, liebes Kussi geben


nun hat der Herbst wirklich begonnen


ich habe euch lieb

Conny mit ihrem Harristernenmädchen
und den Sternenkindern Babe und die Häschenfamilie, Curley, Missy, Hermine, Aky, Angel, Maggie und Maria, die tapfere Kuhmama
von: anonym


[9] - 10.08.2015 05:12:24
Botschaft vom Engel

Deine Zeit auf Erden
ist vorbei
nun bist du frei
kannst abstreifen
alle Fesseln
und wie ein Vogel
deine Flügel ausbreiten
davonfliegen,
ins Land deiner Sehnsucht

lächelnd begrüßt du
den Engel des Friedens
der dich gerufen hat
er hat dir ein Haus gebaut
im Land der Unendlichkeit
damit deine Seele
Ruhe findet
nach rastloser Suche
in stürmischer Nacht

flieg davon,
Engel des Friedens*
So rufst du ihm zu
flieg heim zu denen,
die um mich weinen,
und sag ihnen
es geht mir gut-
bin angekommen
am Ziel meiner Reise...
(Verf.mir unbekannt)

in tiefer Verbundenheit und Freundschaft

Conny mit Harri, Babe und Curley
von: anonym


[8] - 09.08.2015 19:47:01
Lieber kleiner Stern Benni, jetzt
leuchtest Du auch am Himmel -
und leuchte stark und hell, damit
Deine liebe Lena ein wenig Trost
finden kann.
Ganz viel Liebe von Angela mit
Katze Sita tief im Herzen und
auch noch voller Trauer.
von: angela


[7] - 09.08.2015 10:18:30
Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus

habe einen schönen Tag im schöne Regenbogenland

UNVERGESS EN

Harrihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern ganz tief im herzen

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum
von vielen Blättern eines
das eine Blatt, man merkt es kaum
denn eines ist ja keines

doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben
drum wird uns dieses Blatt allein
auch immer wieder fehlen
von: anonym


[6] - 08.08.2015 13:03:09
In meinem Wunschland

In meinem Wunschland werden alle Tiere geliebt und verwöhnt mit Zuwendung und Aufmerksamkeit.
In meinem Wunschland gibt es nur Freundlichkeit, Liebe und Toleranz.
In meinem Wunschland gibt es keine Ausbeutung von Menschen, Tieren, der Natur und den Ozeanen.
In meinem Wunschland wird niemand bestraft für seine Sünden, denn mit der Zeit gibt es keine mehr.
In meinem Wunschland gibt es nur Harmonie, Herz, Verstand und Gefühl!


Conny mit Harrihäschen, Babe, Curley, die Häschenfamilie, Mussy, Aky und all meine Sternenkinder ganz tief im herzen
von: anonym


[5] - 06.08.2015 11:00:56
Wenn Deine Sonne den Tag
verläßt , dann geht sie
niemals unter -
denn man kann Sie sehen
wenn jede Nacht beginnt!
Wie eine Träne ,die im Meer
versinkt ,so bleibst du
einzigartig .
Wie unsichtbar vergangen -
doch man kann Sie spüren!
Stimmen werden stets
vergänglich sein - doch Sie
zu fühlen währt ewig!


Im RBL ist jedes Sternenkind
frei und wird geliebt


Conny mit meinem Harrihäschen und all meinen Sternenkindern ganz tief im herzen


Weiß du...
wie ein Regenbogen
entsteht?

Aus Tränen die auf die Erde
fallen.
Aus jeder Träne ensteht ein
Regenbogen,
und jede sucht sich einen
Weg
zum Herzen eines Tierchen.

Jetzt weiß du,wie kostbar
Tränen sind.
(Autor unbekannt
von: anonym


[4] - 05.08.2015 09:43:07
"Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!"
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber BENNI.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.

Sti lle Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[3] - 05.08.2015 06:55:39
***********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Polly und Dobby
von: Carmen



Zum Tiersterne-Tierhimmel