homeShadow [m], Australian Shepherd
Hund von: Christa S. [Besucher: 563]

 B  
644

Himmels-Koordinaten:

 *28.03.2003
†26.11.2015
Shadow Hörst du den Wind?
Er flüstert leise deinen Namen.
Siehst du die Sterne?
Sie geben auf dich acht.
Spürst du die Sonne?
Sie schickt dir meine Wärme.
Mein Shadow, wo immer du bist
geborgen bist Du.

Für immer Dein, für immer mein, für immer uns.
Hab keine Angst, alles vergeht , Gott nur besteht und er allein genügt.

Wir sind in Liebe verbunden



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 05.12.2015 16:18:49
dein name bleibt:

mit meinem herzen
schrieb ich in den sand:

dein name bleibt.

auch wenn die winde
tausend tänze tanzen
und wilder wirbel
zu zerstören droht
was nicht
in mir
zerstörbar ist.

dein name bleibt.

auch wenn´s im muschelgang
des herzens
flüsternd raunt
warum?
auch wenn das silberrad des lebens
wie ungefragt
und selbstverständlich weiterläuft -
roulette des seins?

du lebst
in meinen träumen fort
ganz wie ein blütentraum
voll duftender
erinnerung.
denn du warst gestern
und du wirst morgen sein

dein name bleibt -

in mir die atemwunde
weil ich
in mir
dich nicht
vergessen kann.

Hab keine Angst,
alles vergeht,
Gott nur besteht
und er allein genügt.

Das ist der letzte Gruss
auf deinem eigenen Stern.
Jetzt bist du bei deiner Julienka,
die du auch im Leben gerne
bewacht und beschützt hast.

Wir bleiben in ewiger Liebe
fest verbunden.
von: deiner evi


[9] - 05.12.2015 14:01:16
für Sternlein Shadow

Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden,
doch wir sehen ihn nicht.
(Unbekannt)


je des Sternenkind ist so unendlich kostbar und wird nicht vergessen sein

Conny mit Harri und all ihren Sternenkindern
von: anonym


[8] - 04.12.2015 11:15:04
***********************

Wie soll man dem Tod begegnen,
wenn er vor der Türe steht?
Soll man hoffen, soll man beten,
flehen, daß er weitergeht?

Ja! Er soll nur weitergehen -
denkt man und vergißt dabei,
daß nur der Tod kann es verstehen,
wenn einer sagt: Ich bin soweit.

Ist es auch schwer, ihn geh´n zu lassen,
den geliebten, der so nah uns stand,
wollen wir uns doch in Schweigen fassen:
Gott nahm ihn still an seine Hand.
(Verf.mir unbek.)

******** ***************

Shadow,
*************
nun bist Du ein Engelchen
und wirst für die Ewigkeit
von Deinen Lieben vermisst.

RUHE IN EWIGEN FRIEDEN
SCHÄTZCHEN SHADOW.


Li ebe Christa,
es ist unsagbar schwer ein geliebtes Schätzchen gehen
lassen zu müssen.
Dein Shadow hatte trotz seiner
Krankeit ein wunderschönes
Leben bei Dir.
Jetzt lebt Er im Paradies
und in Deinem Herzen weiter.

Eine liebevolle Umarmung
für Dich..


Sti lle traurige Grüße,
deine Margot mit Sandy für immer
im Herzen.
von: anonym


[7] - 04.12.2015 10:42:14
Du denkst, Hunde kommen
nicht in den Himmel? Ich sage
Dir, sie werden früher dort sein
als irgendeiner von uns.
(Robert Louis Stevenson)


Liebe Christa

es tut mir sehr leid, daß
Shadow von Dir gegangen ist.
Jedes Tier, das uns verläßt,
nimmt ein Stück von uns mit.

Traurige Grüße und eine
tröstende Umarmung senden
Dir

Cornelia und ihre Fellnasen
von: Cornelia W.


[6] - 04.12.2015 10:14:53
Trauer

Ein Leben ist zerronnen
im schnellen Strom der Zeit,
nun hat es neu begonnen
in heller Ewigkeit.

Dort heilen seine Narben,
wo Schmerzen rasch vergehn.
Mit Freunden,die verstarben
gibt es ein Wiedersehn.

Nur unsre Tränen fließen,
der Abschied fällt so schwer.
Wer soll die Lücke schließen ?
Nie gibt es Wiederkehr.

Nie mehr gibt´s ein Berühren,
nie mehr der Stimme Laut.
Voll Schmerz ist zu verspüren,
das fort ist wer vertraut.

So starrt man in die Leere,
die höchste Räume füllt
und sitzt in Tränenschwere
von Trauer eingehüllt.

Das trauernde Verweilen
macht Dasein fast bereit,
der Seele nachzueilen
bis zur Unendlichkeit.

( Helga Kurowski )

Liebe Grüße ins RBL
von: Stille Grüße von Uschi


[5] - 04.12.2015 08:50:37
"Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!"
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber SHADOW.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.

Sti lle Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[4] - 04.12.2015 05:25:09
**********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Calimero, Polly und Dobby
von: Carmen


[3] - 04.12.2015 00:49:55
Es ist diese unvergleichlich zarte Wärme
die sich wie ein Schleier an meine Haut schmiegt
Denn noch reichen diese kläglichen Sonnenstrahlen
nicht aus- um mein Herz zu erwärmen

Der schwache Duft von Erblühtem- den jede wehende
Brise mit sich bringt Lässt mich von jener
Landschaft träumen- die meinen Augen noch verwehrt ist

Es ist die einzigartige vertraute Stille
die das vereinzelte Singen der Vögel so viel klangvoller macht

Für Jeden von uns gibt es diesen einen Moment des
absoluten Glückes der uns hoffen lässt...

Bevor sich unser Herz der Schwermütigkeit besinnt

unb. Autor in Abwandlung

*´´ ´*@*```*@´´´*@```*
WITH THE WIND SHADOW AND HAVE A PAINLESS TIME IN PARADISE... FOREVER

Liebe Evi-Christa,
ein schwerer Verlust für Dich
in dieser eh schon melancholiebehafteten Zeit!
Ich wusste bis heute nichts von Shadows Existenz- Du hast ihn nie erwähnt!
Nun ist er in die ewigen Jagdgründe entschwunden-
den Ort, der für ihn bestimmt war- zu seinem Wohl!
Ich umarme Dich in stiller Verbundenheit- bleibe tapfer!
Deine Christiane
von: anonym


[2] - 03.12.2015 20:34:35
In dem Himmelsgarten fehlte
eine Blume zu der Pracht
und da hat ein guter Engel
Dich von hier dorthin gebracht.

Wir vermissen dich BummBumm
von: Laura& Matthias


[1] - 03.12.2015 20:14:59
Alles hat seine Zeit
sich begegnen und verstehen,
sich halten und lieben
sich loslassen und erinnern.

10 wundervolle Jahre deines Lebens warst du an meiner Seite.
Nun bist du heimgekehrt.
Dein Leiden hat ein ruhiges Ende gefunden.
Blind,taub und am Ende hat der Krebs gesiegt.

Mein großer Junge
ich vermisse dich so sehr.

Wir bleiben in Liebe verbunden
deine evi-christa
von: Christa S.




home Shadow [m], Australian Shepherd
Hund von: Christa S. [Besucher: 563]

B
644

Himmels-Koordinaten



 * 28.03.2003
† 26.11.2015


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 05.12.2015 16:18:49
dein name bleibt:

mit meinem herzen
schrieb ich in den sand:

dein name bleibt.

auch wenn die winde
tausend tänze tanzen
und wilder wirbel
zu zerstören droht
was nicht
in mir
zerstörbar ist.

dein name bleibt.

auch wenn´s im muschelgang
des herzens
flüsternd raunt
warum?
auch wenn das silberrad des lebens
wie ungefragt
und selbstverständlich weiterläuft -
roulette des seins?

du lebst
in meinen träumen fort
ganz wie ein blütentraum
voll duftender
erinnerung.
denn du warst gestern
und du wirst morgen sein

dein name bleibt -

in mir die atemwunde
weil ich
in mir
dich nicht
vergessen kann.

Hab keine Angst,
alles vergeht,
Gott nur besteht
und er allein genügt.

Das ist der letzte Gruss
auf deinem eigenen Stern.
Jetzt bist du bei deiner Julienka,
die du auch im Leben gerne
bewacht und beschützt hast.

Wir bleiben in ewiger Liebe
fest verbunden.
von: deiner evi


[9] - 05.12.2015 14:01:16
für Sternlein Shadow

Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden,
doch wir sehen ihn nicht.
(Unbekannt)


je des Sternenkind ist so unendlich kostbar und wird nicht vergessen sein

Conny mit Harri und all ihren Sternenkindern
von: anonym


[8] - 04.12.2015 11:15:04
***********************

Wie soll man dem Tod begegnen,
wenn er vor der Türe steht?
Soll man hoffen, soll man beten,
flehen, daß er weitergeht?

Ja! Er soll nur weitergehen -
denkt man und vergißt dabei,
daß nur der Tod kann es verstehen,
wenn einer sagt: Ich bin soweit.

Ist es auch schwer, ihn geh´n zu lassen,
den geliebten, der so nah uns stand,
wollen wir uns doch in Schweigen fassen:
Gott nahm ihn still an seine Hand.
(Verf.mir unbek.)

******** ***************

Shadow,
*************
nun bist Du ein Engelchen
und wirst für die Ewigkeit
von Deinen Lieben vermisst.

RUHE IN EWIGEN FRIEDEN
SCHÄTZCHEN SHADOW.


Li ebe Christa,
es ist unsagbar schwer ein geliebtes Schätzchen gehen
lassen zu müssen.
Dein Shadow hatte trotz seiner
Krankeit ein wunderschönes
Leben bei Dir.
Jetzt lebt Er im Paradies
und in Deinem Herzen weiter.

Eine liebevolle Umarmung
für Dich..


Sti lle traurige Grüße,
deine Margot mit Sandy für immer
im Herzen.
von: anonym


[7] - 04.12.2015 10:42:14
Du denkst, Hunde kommen
nicht in den Himmel? Ich sage
Dir, sie werden früher dort sein
als irgendeiner von uns.
(Robert Louis Stevenson)


Liebe Christa

es tut mir sehr leid, daß
Shadow von Dir gegangen ist.
Jedes Tier, das uns verläßt,
nimmt ein Stück von uns mit.

Traurige Grüße und eine
tröstende Umarmung senden
Dir

Cornelia und ihre Fellnasen
von: Cornelia W.


[6] - 04.12.2015 10:14:53
Trauer

Ein Leben ist zerronnen
im schnellen Strom der Zeit,
nun hat es neu begonnen
in heller Ewigkeit.

Dort heilen seine Narben,
wo Schmerzen rasch vergehn.
Mit Freunden,die verstarben
gibt es ein Wiedersehn.

Nur unsre Tränen fließen,
der Abschied fällt so schwer.
Wer soll die Lücke schließen ?
Nie gibt es Wiederkehr.

Nie mehr gibt´s ein Berühren,
nie mehr der Stimme Laut.
Voll Schmerz ist zu verspüren,
das fort ist wer vertraut.

So starrt man in die Leere,
die höchste Räume füllt
und sitzt in Tränenschwere
von Trauer eingehüllt.

Das trauernde Verweilen
macht Dasein fast bereit,
der Seele nachzueilen
bis zur Unendlichkeit.

( Helga Kurowski )

Liebe Grüße ins RBL
von: Stille Grüße von Uschi


[5] - 04.12.2015 08:50:37
"Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!"
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber SHADOW.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.

Sti lle Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[4] - 04.12.2015 05:25:09
**********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Calimero, Polly und Dobby
von: Carmen


[3] - 04.12.2015 00:49:55
Es ist diese unvergleichlich zarte Wärme
die sich wie ein Schleier an meine Haut schmiegt
Denn noch reichen diese kläglichen Sonnenstrahlen
nicht aus- um mein Herz zu erwärmen

Der schwache Duft von Erblühtem- den jede wehende
Brise mit sich bringt Lässt mich von jener
Landschaft träumen- die meinen Augen noch verwehrt ist

Es ist die einzigartige vertraute Stille
die das vereinzelte Singen der Vögel so viel klangvoller macht

Für Jeden von uns gibt es diesen einen Moment des
absoluten Glückes der uns hoffen lässt...

Bevor sich unser Herz der Schwermütigkeit besinnt

unb. Autor in Abwandlung

*´´ ´*@*```*@´´´*@```*
WITH THE WIND SHADOW AND HAVE A PAINLESS TIME IN PARADISE... FOREVER

Liebe Evi-Christa,
ein schwerer Verlust für Dich
in dieser eh schon melancholiebehafteten Zeit!
Ich wusste bis heute nichts von Shadows Existenz- Du hast ihn nie erwähnt!
Nun ist er in die ewigen Jagdgründe entschwunden-
den Ort, der für ihn bestimmt war- zu seinem Wohl!
Ich umarme Dich in stiller Verbundenheit- bleibe tapfer!
Deine Christiane
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel