homeBundasch [w], Mischling
Hund von: Lars G. [Besucher: 489]

 J  
206

Himmels-Koordinaten:

 *..2013
†10.01.2016
Bundasch Bundasch wurde am 6. Januar zum Tierarzt gebracht, die Arme hatte Schmerzen, Fieber und war dementsprechend matt.

Unsere Tierärztin diagnostizierte eine schwere Entzündunge in Bundasch Bauch.

Trotz Infusionen und liebevoller tierärztlicher Betreuung, konnte dieser traumhaften Hündin nicht geholfen werden.

Bundasch ging am 10. Januar über die Regenbogen-brücke.

Wir alle sind unendlich traurig und werden diesen Schatz vermissen!

R.I.P. kleine Maus.

Das Team der Tierhilfe für Ungarn und die Pfleger in Ungarn werden dich nicht vergessen.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 10.01.2017 08:22:17
Zum Gedenken an Sternenkind
Bandasch




Das Lied von der
Anderwelt.....

Es gibt einen See in der
Anderwelt,
drin sind alle Tränen vereint,
die irgendjemand hätt’
weinen sollen
und hat sie nicht geweint.

Es gibt ein Tal in der
Anderwelt,
da geh’n die Gelächter um,
die irgendjemand hätt’
lachen sollen
und blieb statt dessen
stumm.

Es gibt ein Haus in der
Anderwelt,
da wohnen die Kinder und
alle beinand
- Gedanken, die wir hätten
denken sollen
und waren’s nicht imstand.

... und Blumen blüh’n in der
Anderwelt,
die sind aus Liebe gemacht,
die wir uns hätten geben
sollen
und habens nicht vollbracht.

Und kommen wir einst in die
Anderwelt,
viel Dunkles wird
sonnenklar,
denn alles wartet dort auf
uns,
was hier nicht möglich war.

(M. Ende)


im Regenbogenland habt ihr
wundervollen
Tieristernenkinder die
Anderwelt gefunden


H arrihäschens Mama Conny
mit all ihren Sternenkindern
von: anonym


[9] - 18.01.2016 15:26:20
Jetzt gibt es wieder ein neues
Sternlein am Himmel. Dir erschien
die Regenbogenbrücke am Himmel
und alle riefen dich aus dem RBL.
Du wolltest nicht gehen, aber
diesem Ruf kann keiner
widerstehen. Bei jedem Schritt den
du auf der Brücke getan hast und
deinem Ziel näher kammst, hast
du immer mehr verstanden warum
du gerufen wurdest und gehen
musstest. Das was auf Erden
gelebt werden konnte wurde
gelebt und das was deine Aufgabe
hier war hattest du erfüllt und
beendet. Jetzt ist für immer alles
gut. Du bist am schönsten Ort den
es für ein Tier gibt und wirst jede
Nacht vom Himmel leuchten und
all die Tiere auf Erden, all die
Menschen die Tiere lieben
beschützen. Die Nacht wurde
somit durch dich als Sternlein
wieder ein wenig heller und
freundlicher. Geniesse einfach die
unendliche Zeit im RBL und
vielleicht kommt eines Tages der
Tag des großen Wiedersehens oder
Kennenlernens. Ich schicke dir ein
dickes Küsschen ins RBL. Alles
Liebe und Gute.

LG Grüße
Silvia mit all ihren besten
Freunden
von: anonym


[8] - 18.01.2016 04:40:20
Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus

habe einen schönen Tag im schöne Regenbogenland

UNVERGESS EN

Harrihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern ganz tief im herzen

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum
von vielen Blättern eines
das eine Blatt, man merkt es kaum
denn eines ist ja keines

doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben
drum wird uns dieses Blatt allein
auch immer wieder fehlen
von: anonym


[7] - 16.01.2016 10:34:14
Nicht alle Schmerzen sind heilbar,
denn manche schleichen sich tiefer ins Herz hinein,
und während die Tage verstreichen, werden sie Stein.
Du lachst und sprichst, als wenn nichts wäre,
sie scheinen geronnen zu Schaum,
doch Du spürst ihre lastende Schwere bis in den Traum.
Der Frühling kommt wieder mit Wärme und Helle,
die Welt wird ein Blumenmeer,
aber in Deinem Herzen ist eine Stelle, die blüht nicht mehr.

Verf.Ricarda Huch


Mit lieben Gedanken an Bundasch
und alle die für euch armen Seelen in Ungarn dasind.

evi-ch.
mit Julienka u. Shadow
von: evi-ch


[6] - 16.01.2016 09:45:16
wir treten aus dem Schatten
bald in ein helles Licht.
Wir treten durch den
Vorhang
vor Gottes Angesicht.
Wir legen ab die Bürde, das
müde Erdenkleid.
Sind fertig mit den Sorgen
und
mit dem letzten Leid.
Wir treten aus dem Dunkel
nun in ein helles Licht -
Warum wir`s Sterben
nennen? -
Ich weiss es nicht.
(D. Bonhoeffer

,•’``’•,•’` `’•,
’•,`’ ,*,•’`,•’
... .`’• ,,•’.....

di eses Herz wird immer an
dich Sternenkind denken



Conny mit Harrihäschen, Babe, die Häschenfamilie, Curley, Missy, Aky und
all meine Sternenkinder
von: anonym


[5] - 16.01.2016 01:36:15
TRÄNEN

Tränen der zerbrochenen Seele
mit denen ich mich selber quäle

Tränen aus Wasser Salz und Blut
und zum Leben keinen Mut

Tränen im Innern aus purer Verzweiflung
ohne Sehnsucht und fern der Hoffnung

Tränen - die wie Perlen glänzen
weine ich bitter ohne Grenzen

Tränen- die Probleme lösen wollen
und sich doch ins Nichts verrollen

Träne n- die niemand wirklich sieht
wie sehr es mich zu dir hin zieht

Tränen die Erleichterung bringen sollen
jedoch nur rote Augen und geschwollen

Trä nen- die mein Gesicht überfluten
niemand kann meinen Schmerz vermuten

Tränen sollen die Seelenschmerzen betäuben
jedoch die Liebe will sich dagegen sträuben

Träne n- die alles verschwommen sehen lassen
versuchen- meine Gefühle zu verblassen

Trän en- die brennen und salzig schmecken
lassen dich innerlich langsam verrecken

UND DOCH...

Tränen- die voller Liebe sind
für Vergangenes blind
ehrlicher wie ein Kind
und ewiger... wie der Wind

unb. Autor


RUN FREE BUNDASCH

Stille Grüße
Christiane mit DORO und MAX

*´´´´*`` ``*@*´´´´*````*
FÜR DICH

*````*´´ ´*@*````*´´´´*
von: anonym


[4] - 15.01.2016 12:44:56
**********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Calimero, Polly und Dobby
von: Carmen


[3] - 15.01.2016 11:32:54
Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden,
doch wir sehen ihn nicht.
(Unbekannt)

Liebe BUNDASCH,
ich schicke einen lieben Sternengruß zu dir hinauf zu deinem Wölkchen.
Hab eine schöne Zeit im Regenbogenland, die frei von Schmerzen, Hunger, Elend und Quälerei ist.
Meine Sternchen und die Freunde von meinen Sternchen werden auch deine Freunde sein.
Sanft streichle ich dir über dein Fellchen und geb dir ein Küßchen aufs Näschen.
R.I.P.

Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternchen.

S tille Grüße an Lars, der dir dieses Sternchen gewidmet hat.
von: Christine


[2] - 15.01.2016 09:47:32
Trauer

Ein Leben ist zerronnen
im schnellen Strom der Zeit,
nun hat es neu begonnen
in heller Ewigkeit.

Dort heilen seine Narben,
wo Schmerzen rasch vergehn.
Mit Freunden,die verstarben
gibt es ein Wiedersehn.

Nur unsre Tränen fließen,
der Abschied fällt so schwer.
Wer soll die Lücke schließen ?
Nie gibt es Wiederkehr.

Nie mehr gibt´s ein Berühren,
nie mehr der Stimme Laut.
Voll Schmerz ist zu verspüren,
das fort ist wer vertraut.

So starrt man in die Leere,
die höchste Räume füllt
und sitzt in Tränenschwere
von Trauer eingehüllt.

Das trauernde Verweilen
macht Dasein fast bereit,
der Seele nachzueilen
bis zur Unendlichkeit.

( Helga Kurowski )

Liebe Grüße ins RBL
von: Stille Grüße von Uschi


[1] - 15.01.2016 09:26:06
Lieber Schlappohr, nun bist du bestimmt schon im RBL angekommen. Dort geschieht dir kein Leid mehr und kein Schmerz. Du wirst viele neue Freunde finden und viel spaß haben. Vielleicht findest du ja unsere Senta die ist am Sonntag schon 5 Jahr dort.
Ich schicke dir viele liebe Knuddels und sei dir sicher, man wird dich hier nicht vergessen.

Ute mit Sternchen Molly, Jako, Senta und Lucy
von: Ute mit Sternchen Molly, Jako und Lucy




home Bundasch [w], Mischling
Hund von: Lars G. [Besucher: 489]

J
206

Himmels-Koordinaten



 * ..2013
† 10.01.2016


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 10.01.2017 08:22:17
Zum Gedenken an Sternenkind
Bandasch




Das Lied von der
Anderwelt.....

Es gibt einen See in der
Anderwelt,
drin sind alle Tränen vereint,
die irgendjemand hätt’
weinen sollen
und hat sie nicht geweint.

Es gibt ein Tal in der
Anderwelt,
da geh’n die Gelächter um,
die irgendjemand hätt’
lachen sollen
und blieb statt dessen
stumm.

Es gibt ein Haus in der
Anderwelt,
da wohnen die Kinder und
alle beinand
- Gedanken, die wir hätten
denken sollen
und waren’s nicht imstand.

... und Blumen blüh’n in der
Anderwelt,
die sind aus Liebe gemacht,
die wir uns hätten geben
sollen
und habens nicht vollbracht.

Und kommen wir einst in die
Anderwelt,
viel Dunkles wird
sonnenklar,
denn alles wartet dort auf
uns,
was hier nicht möglich war.

(M. Ende)


im Regenbogenland habt ihr
wundervollen
Tieristernenkinder die
Anderwelt gefunden


H arrihäschens Mama Conny
mit all ihren Sternenkindern
von: anonym


[9] - 18.01.2016 15:26:20
Jetzt gibt es wieder ein neues
Sternlein am Himmel. Dir erschien
die Regenbogenbrücke am Himmel
und alle riefen dich aus dem RBL.
Du wolltest nicht gehen, aber
diesem Ruf kann keiner
widerstehen. Bei jedem Schritt den
du auf der Brücke getan hast und
deinem Ziel näher kammst, hast
du immer mehr verstanden warum
du gerufen wurdest und gehen
musstest. Das was auf Erden
gelebt werden konnte wurde
gelebt und das was deine Aufgabe
hier war hattest du erfüllt und
beendet. Jetzt ist für immer alles
gut. Du bist am schönsten Ort den
es für ein Tier gibt und wirst jede
Nacht vom Himmel leuchten und
all die Tiere auf Erden, all die
Menschen die Tiere lieben
beschützen. Die Nacht wurde
somit durch dich als Sternlein
wieder ein wenig heller und
freundlicher. Geniesse einfach die
unendliche Zeit im RBL und
vielleicht kommt eines Tages der
Tag des großen Wiedersehens oder
Kennenlernens. Ich schicke dir ein
dickes Küsschen ins RBL. Alles
Liebe und Gute.

LG Grüße
Silvia mit all ihren besten
Freunden
von: anonym


[8] - 18.01.2016 04:40:20
Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus

habe einen schönen Tag im schöne Regenbogenland

UNVERGESS EN

Harrihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern ganz tief im herzen

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum
von vielen Blättern eines
das eine Blatt, man merkt es kaum
denn eines ist ja keines

doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben
drum wird uns dieses Blatt allein
auch immer wieder fehlen
von: anonym


[7] - 16.01.2016 10:34:14
Nicht alle Schmerzen sind heilbar,
denn manche schleichen sich tiefer ins Herz hinein,
und während die Tage verstreichen, werden sie Stein.
Du lachst und sprichst, als wenn nichts wäre,
sie scheinen geronnen zu Schaum,
doch Du spürst ihre lastende Schwere bis in den Traum.
Der Frühling kommt wieder mit Wärme und Helle,
die Welt wird ein Blumenmeer,
aber in Deinem Herzen ist eine Stelle, die blüht nicht mehr.

Verf.Ricarda Huch


Mit lieben Gedanken an Bundasch
und alle die für euch armen Seelen in Ungarn dasind.

evi-ch.
mit Julienka u. Shadow
von: evi-ch


[6] - 16.01.2016 09:45:16
wir treten aus dem Schatten
bald in ein helles Licht.
Wir treten durch den
Vorhang
vor Gottes Angesicht.
Wir legen ab die Bürde, das
müde Erdenkleid.
Sind fertig mit den Sorgen
und
mit dem letzten Leid.
Wir treten aus dem Dunkel
nun in ein helles Licht -
Warum wir`s Sterben
nennen? -
Ich weiss es nicht.
(D. Bonhoeffer

,•’``’•,•’` `’•,
’•,`’ ,*,•’`,•’
... .`’• ,,•’.....

di eses Herz wird immer an
dich Sternenkind denken



Conny mit Harrihäschen, Babe, die Häschenfamilie, Curley, Missy, Aky und
all meine Sternenkinder
von: anonym


[5] - 16.01.2016 01:36:15
TRÄNEN

Tränen der zerbrochenen Seele
mit denen ich mich selber quäle

Tränen aus Wasser Salz und Blut
und zum Leben keinen Mut

Tränen im Innern aus purer Verzweiflung
ohne Sehnsucht und fern der Hoffnung

Tränen - die wie Perlen glänzen
weine ich bitter ohne Grenzen

Tränen- die Probleme lösen wollen
und sich doch ins Nichts verrollen

Träne n- die niemand wirklich sieht
wie sehr es mich zu dir hin zieht

Tränen die Erleichterung bringen sollen
jedoch nur rote Augen und geschwollen

Trä nen- die mein Gesicht überfluten
niemand kann meinen Schmerz vermuten

Tränen sollen die Seelenschmerzen betäuben
jedoch die Liebe will sich dagegen sträuben

Träne n- die alles verschwommen sehen lassen
versuchen- meine Gefühle zu verblassen

Trän en- die brennen und salzig schmecken
lassen dich innerlich langsam verrecken

UND DOCH...

Tränen- die voller Liebe sind
für Vergangenes blind
ehrlicher wie ein Kind
und ewiger... wie der Wind

unb. Autor


RUN FREE BUNDASCH

Stille Grüße
Christiane mit DORO und MAX

*´´´´*`` ``*@*´´´´*````*
FÜR DICH

*````*´´ ´*@*````*´´´´*
von: anonym


[4] - 15.01.2016 12:44:56
**********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Calimero, Polly und Dobby
von: Carmen


[3] - 15.01.2016 11:32:54
Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden,
doch wir sehen ihn nicht.
(Unbekannt)

Liebe BUNDASCH,
ich schicke einen lieben Sternengruß zu dir hinauf zu deinem Wölkchen.
Hab eine schöne Zeit im Regenbogenland, die frei von Schmerzen, Hunger, Elend und Quälerei ist.
Meine Sternchen und die Freunde von meinen Sternchen werden auch deine Freunde sein.
Sanft streichle ich dir über dein Fellchen und geb dir ein Küßchen aufs Näschen.
R.I.P.

Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternchen.

S tille Grüße an Lars, der dir dieses Sternchen gewidmet hat.
von: Christine



Zum Tiersterne-Tierhimmel