homeLucky [m], Langhaardackel
Hund von: Susanne v. [Besucher: 263]

 H  
503

Himmels-Koordinaten:

 *.10.2001
†24.08.2016
Lucky Es war Schicksal, als wir uns gefunden haben. Du hast mein Leben bereichert und mich ein großes Stück begleitet. Ich trage Dich in meinem Herzen und hoffe auf ein Wiedersehen.

*****************************
Auferstehung ist unser Glaube,
Wiedersehen unsere Hoffnung,
Gedenken unsere Liebe.

(Aurelius Augustinus)




Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 24.08.2018 00:52:37
Durch das Weinen fließt die Traurigkeit aus der Seele heraus (Thomas v. Aquin)
von: anonym


[9] - 24.08.2017 13:27:06
Für dich liebes Engelchen,


Der Tod löscht das Licht aus,

aber niemals das Licht der

Liebe zu dir......


In Memoriam an den lieben Schlappohr Lucky

Ute mit den Sternchen Molly und Jako im Herzen, und Lucy mit Mimi daheim
von: Ute mit Sternenkind Molly und Jako


[8] - 24.08.2017 02:06:23
Was man tief im Herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
J.W.Goethe
von: anonym


[7] - 22.10.2016 13:32:09
´Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften
Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den
Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich
geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus

habe einen schönen Tag im
schöne Regenbogenland

U NVERGESS EN

Harrihäschen s Mama Conny mit
ihren Sternenkindern

E s weht der Wind ein Blatt vom
Baum
von vielen Blättern eines
das eine Blatt, man merkt es
kaum
denn eines ist ja keines

doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben
drum wird uns dieses Blatt allein
auch immer wieder fehle
von: anonym


[6] - 16.10.2016 19:32:47
"Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!"
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber LUCKY.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.

Sti lle Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[5] - 16.10.2016 11:20:02
Für dich,

Und die Sonne trug Trauer,
vom Himmel fielen Tränen,
der Wind schwieg und die Tiere verstummten, denn es war ein Engel der in Liebe starb....

In Memoriam an den lieben Schlappohr Lucky

Ute mit den Sternchen Molly, Jako und Lucy daheim
von: Ute mit Sternenkind Molly und Jako


[4] - 16.10.2016 10:20:20
*****~~~*****~~~*****

Wenn in der Nacht die Rosen weinen
und unser Herz vor Kummer bricht
möchten wir Dir noch einmal
erscheinen und Dir sagen

"Wir lieben Dich".

*****~~~* ****~~~*****


***********
nun bist Du ein Engelchen
und wirst von deinen Lieben
unendlich vermisst.

Irgend wann gibt es ein Wiedersehen...

R uhe in Frieden kleiner Lacky.



Deinen Lieben daheim
schicke ich eine feste virtuelle
Umarmung und viel Karft für
die Zukunft.


S tille traurige Grüße senden,
Margot mit Sandy für immer im Herzen.
von: anonym


[3] - 16.10.2016 09:12:42
für Sternenkind Luky

Das Lied von der
Anderwelt.....

Es gibt einen See in der
Anderwelt,
drin sind alle Tränen vereint,
die irgendjemand hätt’
weinen sollen
und hat sie nicht geweint.

Es gibt ein Tal in der
Anderwelt,
da geh’n die Gelächter um,
die irgendjemand hätt’
lachen sollen
und blieb statt dessen
stumm.

Es gibt ein Haus in der
Anderwelt,
da wohnen die Kinder und
alle beinand
- Gedanken, die wir hätten
denken sollen
und waren’s nicht imstand.

... und Blumen blüh’n in der
Anderwelt,
die sind aus Liebe gemacht,
die wir uns hätten geben
sollen
und habens nicht vollbracht.

Und kommen wir einst in die
Anderwelt,
viel Dunkles wird
sonnenklar,
denn alles wartet dort auf
uns,
was hier nicht möglich war.

(M. Ende)


im Regenbogenland habt ihr
wundervollen
Tieristernenkinder die
Anderwelt gefunden

ich habe euch lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit all ihren Sternenkindern
von: anonym


[2] - 16.10.2016 04:53:00
**********
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Florentina, Calimero, Valentina, Hope, Polly und Dobby
von: Carmen


[1] - 15.10.2016 23:09:16
Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung, Gedenken unsere Liebe!
(Augustinus)
von: Susanne




home Lucky [m], Langhaardackel
Hund von: Susanne v. [Besucher: 263]

H
503

Himmels-Koordinaten



 * .10.2001
† 24.08.2016


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 24.08.2018 00:52:37
Durch das Weinen fließt die Traurigkeit aus der Seele heraus (Thomas v. Aquin)
von: anonym


[9] - 24.08.2017 13:27:06
Für dich liebes Engelchen,


Der Tod löscht das Licht aus,

aber niemals das Licht der

Liebe zu dir......


In Memoriam an den lieben Schlappohr Lucky

Ute mit den Sternchen Molly und Jako im Herzen, und Lucy mit Mimi daheim
von: Ute mit Sternenkind Molly und Jako


[8] - 24.08.2017 02:06:23
Was man tief im Herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
J.W.Goethe
von: anonym


[7] - 22.10.2016 13:32:09
´Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften
Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den
Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich
geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus

habe einen schönen Tag im
schöne Regenbogenland

U NVERGESS EN

Harrihäschen s Mama Conny mit
ihren Sternenkindern

E s weht der Wind ein Blatt vom
Baum
von vielen Blättern eines
das eine Blatt, man merkt es
kaum
denn eines ist ja keines

doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben
drum wird uns dieses Blatt allein
auch immer wieder fehle
von: anonym


[6] - 16.10.2016 19:32:47
"Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!"
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber LUCKY.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

Chr istine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie all ihren anderen Tiersternen.

Sti lle Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[5] - 16.10.2016 11:20:02
Für dich,

Und die Sonne trug Trauer,
vom Himmel fielen Tränen,
der Wind schwieg und die Tiere verstummten, denn es war ein Engel der in Liebe starb....

In Memoriam an den lieben Schlappohr Lucky

Ute mit den Sternchen Molly, Jako und Lucy daheim
von: Ute mit Sternenkind Molly und Jako


[4] - 16.10.2016 10:20:20
*****~~~*****~~~*****

Wenn in der Nacht die Rosen weinen
und unser Herz vor Kummer bricht
möchten wir Dir noch einmal
erscheinen und Dir sagen

"Wir lieben Dich".

*****~~~* ****~~~*****


***********
nun bist Du ein Engelchen
und wirst von deinen Lieben
unendlich vermisst.

Irgend wann gibt es ein Wiedersehen...

R uhe in Frieden kleiner Lacky.



Deinen Lieben daheim
schicke ich eine feste virtuelle
Umarmung und viel Karft für
die Zukunft.


S tille traurige Grüße senden,
Margot mit Sandy für immer im Herzen.
von: anonym


[3] - 16.10.2016 09:12:42
für Sternenkind Luky

Das Lied von der
Anderwelt.....

Es gibt einen See in der
Anderwelt,
drin sind alle Tränen vereint,
die irgendjemand hätt’
weinen sollen
und hat sie nicht geweint.

Es gibt ein Tal in der
Anderwelt,
da geh’n die Gelächter um,
die irgendjemand hätt’
lachen sollen
und blieb statt dessen
stumm.

Es gibt ein Haus in der
Anderwelt,
da wohnen die Kinder und
alle beinand
- Gedanken, die wir hätten
denken sollen
und waren’s nicht imstand.

... und Blumen blüh’n in der
Anderwelt,
die sind aus Liebe gemacht,
die wir uns hätten geben
sollen
und habens nicht vollbracht.

Und kommen wir einst in die
Anderwelt,
viel Dunkles wird
sonnenklar,
denn alles wartet dort auf
uns,
was hier nicht möglich war.

(M. Ende)


im Regenbogenland habt ihr
wundervollen
Tieristernenkinder die
Anderwelt gefunden

ich habe euch lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit all ihren Sternenkindern
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel