homeLady und Tina [w], Cocker Spaniel u. DSH
Hund von: Marina S. [Besucher: 22546]

 L  
18

Himmels-Koordinaten:

 *11.11.1990
†09.03.2006
Lady und Tina zur Fotogalerie von Lady und Tina
Am 9.März 2006 musste ich Lady über die Regenbogenbrücke schicken. Es tat so unbeschreiblich weh,als sie in meinen Armen starb.Sie hat so viel Freude in unser Leben gebracht, wir danken ihr für ihre Liebe und Treue und die wunderbare Zeit, die wir mit ihr verbringen durften.Wir werden sie niemals vergessen. Marina, Peter und Hundeschwestern Tina und Ronja

Tina * 20.12.1996 + 23.02.2009

Am 23. Februar 2009 folgte Tina ihrer Schwester Lady mit 12 Jahren und 2 Monaten über die Regenbogenbrücke. Nun sind meine Mädchen wieder vereint...
Meine liebe kleine dicke Maus,
ich danke Dir für diese unbeschreiblich schöne Zeit die wir zusammen verbringen durften. Du warst ein tolles Mädchen, so voller Kraft und Leben, eine einzige Freude. Du hinterläßt eine

...

neue
Kerze

6.524 Kerzen sind entzündet


Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 25.10.2020 12:33:10 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 18.10.2020 15:30:35 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 11.10.2020 14:56:29 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 04.10.2020 12:14:27 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 27.09.2020 15:43:26 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 20.09.2020 15:55:23 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 13.09.2020 13:00:21 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 08.09.2020 04:48:44 Eine gute Nacht wünschen Sabrina und Cocco am: 06.09.2020 23:25:57 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 06.09.2020 15:02:34 Kuschelkussis vom Harrihäschen und Mama Conny und all ihren Sternenkinde am: 01.09.2020 04:05:11 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 25.08.2020 04:09:08 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 23.08.2020 11:52:32 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 16.08.2020 15:06:11 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 12.08.2020 06:11:17 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 09.08.2020 15:13:58 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 02.08.2020 12:20:07 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 26.07.2020 12:44:55 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 25.07.2020 14:38:17 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 19.07.2020 15:40:16 Einen schönen Start ins Wochenende wünschen Sabrina und Cocco am: 17.07.2020 23:40:51 Eine gute Nacht wünschen Sabrina und Cocco am: 14.07.2020 22:59:59 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 13.07.2020 23:14:04 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 12.07.2020 14:51:22 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 09.07.2020 09:04:22 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 08.07.2020 00:07:16 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 05.07.2020 15:41:34 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 30.06.2020 06:07:28 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 28.06.2020 15:37:06 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 16.06.2020 00:33:28 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 13.06.2020 14:55:02 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 11.06.2020 12:20:16 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 07.06.2020 16:11:12 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 04.06.2020 00:08:21 frohe Pfingsten wünschen euch: Conny mit Harri, Babe, Matty, Bömbchen und all me am: 01.06.2020 14:22:52 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 30.05.2020 14:49:39 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 24.05.2020 15:17:54 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 21.05.2020 14:35:10 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 17.05.2020 15:14:53 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 07.05.2020 04:03:21 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 05.05.2020 06:07:17 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 03.05.2020 15:46:27 Einen schönen Mai wünschen Sabrina und Cocco am: 02.05.2020 00:26:47 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 29.04.2020 00:11:15 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 26.04.2020 15:45:37 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 20.04.2020 00:12:18 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 19.04.2020 15:22:26 Einen schönen Start ins Wochenende wünschen Sabina und Cocco am: 18.04.2020 00:00:12 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 16.04.2020 09:21:41 Eine gute Nacht wünschen Sabrina und Cocco am: 15.04.2020 00:06:18 OSTERHÄSCHEN GROSS UND KLEIN tummeln sich IM GRAS, Conny mit Harri,Babe,Matty un am: 13.04.2020 15:04:12 Eine gute Nacht wünschen Sabrina und Cocco am: 11.04.2020 00:13:12 Harrihäschen, Babe und Co schicken 1000 Kuschelkussis am: 05.04.2020 15:23:04 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.04.2020 13:57:20 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 31.03.2020 00:20:08 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 29.03.2020 16:15:07 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 22.03.2020 15:51:49 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 21.03.2020 15:20:00 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 14.03.2020 15:24:37 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 11.03.2020 05:06:03 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 10.03.2020 23:08:35 Für immer in meinem Herzen  am: 09.03.2020 09:19:10 Ein Gedenkllichtlein für Lady mit Liebe von Lorena mit Fido im Herzen am: 09.03.2020 09:06:19 ein liebes Memory-Gedenklichtlein für Stern Lady, Conny mit Harri, Babe und am: 09.03.2020 05:26:28 anonym am: 09.03.2020 00:23:15 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 08.03.2020 15:14:51 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 01.03.2020 12:50:27 Einen schönen März wünschen Sabrina und Cocco am: 01.03.2020 00:10:39 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 25.02.2020 06:10:45
1 2 3 4 5 6 II 

Neuer
Gruß

5.877 Sternengrüße empfangen


[5877] - 25.10.2020 12:33:04
Du bist da –
Musstest Du auch von mir gehen.
Du bist da –
Kann ich Dich auch nicht sehen.
Du bist da –
und wirst im Gedanken immer
mich begleiten.
Du bist da –
und bleibst im Herzen mir zu
allen
Zeiten.
Du bist da



g uten Morgen liebes Sternchen


hast du schon ausgeschlafen?
Oh,
wie süß du ausschaust so
zerknautschst und verschlafen.
Und wie niedlich du mich mit
blinzelnden Äugelchen anlächelst.
Komm, laß uns kuscheln und
knudeln und schmusen. Bist ein
lieber Schatz!

Schau mal, ich habe
verschiedene
Stoffe in allen Regenbogenfarben
und mit lustigen
Halloweenmoti ven mitgebracht.
Für eure Kostüme. Wo hast du
denn deinen Zauberhut vom
letzten Jahr gelassen? Ja, den
suchen wir gleich nach dem
Frühstück.

Haben alle Igelchen ein warmes
Schlafplätzche n bekommen? Ja?
Das ist wirklich super!

Heute gehts in den Wald und ihr
zeigt den Eichhörnchen, Häschen
und den Rehen wo ihr
Sternenkinder für sie Futterplätze
herricht et und wo es für sie
immer was zum futtern gibt.
Danach schaut ihr nach den
Entchen und anderen
Wasservögel n am Sternensee.
Auch für sie habt ihr Futterplätze
ausges ucht. Am liebsten wollen
sie aber direkt aus euren
Pfötchen, Krällchen, Hufchen
oder
Klau chen futtern. Das macht
ihnen am meisten Spaß und hin
und wieder spielen sie euch
dabei
lustig e, kleíne Streiche .

Anschließend besucht ihr die
hübschen Gänse auf der RBW
und
bringt ihnen Leckerlis mit. Sie
mögen so gerne leckere Körner.

Doch den größten Spaß gibts am
Abend, denn da kochen
die Mädels - ganz allein
und zum ersten Mal - eine
Kürbissuppe.
Aber keine Sorge - Birko und
Enzo passen schon gut auf und
werden, ganz heimlich, die
falschen Zutaten austauschen.
Aber - pssst! Das sollen die
beiden ja nicht merken!!!

Die Jungs haben sich
ganz tolle Geschichten
ausgesucht


Es wird also ein wunderschöner
Tag werden und ich wünsche dir
und all den Sternchen ganz viel
Spaß

ich habe dich lieb

Conny mit ihrem
Harristernenmaed chen und den
Sternenkindern Babe, Hermine
und die Häschenfamilie, Matty,Meiky,
Mary,Curl ey,Miri,
Missy,Aky und all meinen
Sternenkinder
von: anonym


[5876] - 22.10.2020 04:25:19
Die Stimme im Blätterberg

Es war ein kalter Spätherbsttag. Im Wald war es nebelig und trübe. Und trübe war auch die Laune des kleinen Bären. Er konnte nämlich keinen seiner Freunde zum Spielen finden. Einige von ihnen waren längst vor dem nahenden Winter in den Süden geflüchtet, andere hatten sich zum Winterschlaf verkrochen oder sie streiften auf Futtersuche durch den Wald.
„Winter ist doof“, meckerte der kleine Bär mit einem tiefen Bärenbrummen. „Und langweilig. Und dunkel. Und überhaupt …“
Er war so schlecht gelaunt, dass er voller Missmut in den hohen Haufen mit Herbstlaub sprang, den jemand unter der Eiche neben der alten Kapelle zusammengekehrt hatte. Wild trampelte er auf dem Laub herum und kickte es weit in alle Richtungen.
Huiii! Hoch wirbelten die bunten Blätter durch die Luft. Fast konnte man meinen, sie tanzten einen Wirbelwind-Rock ´n Roll.
Der kleine Bär lachte. Es machte Spaß, ihnen beim Wirbeln zuzusehen. Seine schlechte Laune hatte er – für heute – erst einmal vergessen.
„Huiii! rief er laut und ihm war, als sirrten die Blätter ein leises Hui-i-i-iiiii zurück.
„Was ist hier denn los?“, polterte plötzlich eine Stimme im Laubhaufen. Sie klang sehr übellaunig, die Stimme. „Wer stört meine Winterruhe? Ein Unwetter? Ein Erdbeben? Oder, noch schlimmer, ein Mensch, der mich ärgern möchte? Ruhe!, sage ich. Ich will meinen wohl verdienten Schlaf haben.“
Erschrocken starrte der kleine Bär auf den Laubberg, der nun gar nicht mehr so hoch war wie zuvor.
„Ich bin’s nur“, rief er ein bisschen kleinlaut zurück. „Ich, der kleine Bär.“
„Und ich bin der große Igel“, knurrte die Stimme. „Bekanntlich halten wir Igel in Herbstlaubhöhlen unseren Winterschlaf. Du hast mich geweckt, kleiner Bär!“
„D-d-das t-t-tut mir leid“, stammelte der kleine Bär.
„Mir auch“, brummelte der Igel, doch seine Stimme klang schon versöhnlicher, ja, fast so, als schmunzelte er dort unten in seiner Blätterhöhle.
„Ich bin gleich weg“, versprach der kleine Bär.
„Ich auch. Im Winterland nämlich“, sagte der Igel. „Dort treffe ich im Traum meine Kollegen.“
„Und im nächsten Frühling triffst du dann wieder mich. Ich werde hier auf dich warten. Einverstanden?“
Der Igel aber antwortete nicht mehr und der kleine Bär lief schnell zur Bärenhöhle zurück. Vom Winterland, nahm er sich vor, wollte er nun auch ein wenig träumen.

(Elke Bräunling)

wir helfen den Igelchen

in Liebe

Harrihäsc hen und Conny
von: anonym


[5875] - 20.10.2020 04:56:49
Der Kürbiszwerg und das fröhliche Kürbisfest

Kür bisgeschichte – Kürbisse wollen sich nicht in gruselige Grinsefratzengesichter verwandeln lassen

Eines Nachts im Herbst hatte der Kürbiszwerg viel zu tun. Mit einer klitzekleinen Holzleiter und einem Hämmerchen wanderte er durch die Straßen der Stadt und besuchte seine Freunde, die Kürbisse. Die nämlich, so hatte er es sich vorgenommen, sollten fröhliche Kürbisse sein. Lachen sollten sie und strahlen in ihrer Pracht, wenn sie vor den Häusern standen und mit dem Kerzenlicht in ihrem Bauch das Dunkel ein kleines Bisschen heller machten.
„Licht muss strahlen, Licht muss lachen für die Menschen allezeit. Glück soll’s bringen, Freude machen in des Herbstes Dunkelheit“, murmelte er, während er von Haus zu Haus huschte.
Auf jeden Kürbiskopf kraxelte er in dieser Nacht und jeden Kürbis bedachte er mit ein paar zärtlichen Hammerschlägen. Und die Kürbisse, die lächelten.
Am nächsten Tag staunten die Leute sehr. Was war aus ihren gruselgrausigen Kürbissfratzen geworden? Überall standen nun Lachgesichter vor den Häusern. Und die lächelten die Leute lieb und freundlich und fröhlich an.
Da lächelten auch die Erwachsenen.
Die Kinder aber waren enttäuscht. Hatten sie sich doch so große Mühe gegeben, besonders gruselige Kürbisfratzen zu schnitzen! Für den Kürbiswettbewerb mit einem tollen Hauptgewinn: In der Straße mit dem grausigsten Fratzengesicht nämlich sollte das große Halloween-Straßenfest der Stadt stattfinden. Und klar, alle Kinder wünschten sich nichts mehr als dieses Fest in ihrer Straße zu feiern.
Nun aber hatten sich die Kürbisgruselköpfe in liebe Lachgesichter verwandelt. Was tun? Die Kinder waren ratlos. Neue Fratzen schnitzen? Die Kürbisfelder waren längst abgeerntet! Außerdem, wer sagte, dass sich die neuen Fratzen nicht vielleicht auch in Lachgesichter verwandelten?
„Mache n wir aus Halloween eben ein lustiges Lachfest!“, beschloss der Bürgermeister, der traurige Kindergesichter nicht leiden mochte.
Und so geschah es dann auch.
„Na, geht doch!“, kicherte der Kürbiszwerg, und den Kürbissen rief er zu: „Ich habe euch eine fröhliche Zeit versprochen – und so wird es nun auch sein. Haha haha ha!“
„Haha haha ha!“, lachten auch die Kürbisse und – irgendwie – wurden die tristen Herbstabende ein bisschen heller. Auch das Fest, das auf dem Marktplatz stattfand, war ein helles Fest ohne Angst, Grusel und Erschrecken. Ein Fest, das die Leute vergessen ließ, dass in dieser Samhainnacht Geister durchs Dunkel zogen.
Na ja, viele kleine Gruselgeisterkinder tauchten dann doch auf und die sahen mächtig wild zum Erschrecken aus. Dann aber lachten auch sie hinter ihren Masken. Sie lachten so laut, dass die wenigen echten Geister, die sich doch leise eingeschmuggelt hatten, stumm aus der Stadt flohen.
Wer aber am lautesten lachte, das waren die Kürbisse und der kleine Kürbiszwerg.

( Elke Bräunling)

in Liebe

deine Harri und Mama Conny
von: anonym


[5874] - 18.10.2020 15:30:29
guten Morgen Sternchen



hast du schön ausgeschlafen?
Ganz liebe Küßchen bekommt dein Näschen und dein Bäuchlein,deine Öhrchen und deine Pfötchen bekommen eine feine Massage.
Und dann gibts ein schönes Frühstück!

Was nmeinst du? Ich soll mal deine Öhrchen untersuchen?Nicht das da eine Ameise reingekrabbelt ist? Hast du denn auf der Regenbogenwiese gelegen und bist eingeschlafen? Nein? Na,dann brauchst du auch keine Sorge haben. Aber natürlich schaue ich mal nach dem Rechten. Ah,ich sehe schon, es ist alles in Ordnung.

Harriha eschens Gänseblümchen möchten heute gegossen werden aber nicht zuviel. Ihre Wurzeln brauchen jetzt im Herbst nicht mehr so viel Wasser.
Die Igelchen und Hörnchen bereiten sich auf den Winterschlaf vor und ihr wollt ihnen vorher noch etwas Schönes kochen. Ja,das ist fein. Dann bekommen sie noch ein bißchen mehr Winterspeck,den brauchen sie jetzt nämlich

Und dann wollt ihr heute Drachen steigen lassen. Huieh,der Wind ist gerade recht dafür.
Heute Abend gibt es dann Kürbissuppe und eine leckere Pilzpfanne. Die sammelt ihr natürlich wieder selbst. Paß aber gut auf,nicht daß wieder einer von euch zuviel nascht und ihm schlecht wird und dann ganz grün im Gesichtchen wird

Habe ganz viel Spaß

ich habe dich lieb

Conny mit ihrem Harrihäschen
und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[5873] - 17.10.2020 14:10:48
guten Morgen, liebes Sternenkind

ich muß dir unbedingt ein Küßchen auf dein Näschen geben und dein Gesichtchen streicheln.
Und nun schlaf schön weiter und kuschel noch ein bißchen!

Heute wollt ihr auf der RBL-Obstwiese große,rote und schöne Äpfel sammeln für die Bratapfelparty am Wochenende. Aber auch Pflaumen und Birnen. Daraus backen die Sternen-Mädelchen leckere Obstkuchen.
Und ich versuche mich an einem Kürbisstrudel.
Und ihr möchtet eure Wölkchen bestimmt lustig und bunt dekorieren. da könntet ihr noch bunte Blätter und bunte Herbstblümchen sammeln und pflücken. Na,ihr habt damit wirklich noch zu tun.

Damit ihr alle gut gestärkt seid, gibts heute eine großes Frühstück für alle.
Laßt es euch ganz gut schmecken.

ich wünsche euch einen wunderschönen Tag

ich habe dich lieb

Conny mit meinem Harrihäschen
und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[5872] - 14.10.2020 06:29:35
Das kleine Kastanienwunder

Kastaniengeschichte – Nun fallen die Kastanien wieder von den Bäumen. Wusstest du schon, dass die letzte Kastanie, die du findest und einsteckst, – vielleicht – eine Zauberkastanie ist?

Heute war ein stürmischer Herbsttag. Überall tanzten Blätter durch die Luft und trudelten dann zu Boden. Hier und da fiel eine letzte Kastanie, Eichel oder Walnuss zu Boden.
„Meine Tante sagt, die letzten Kastanien, können zaubern“, sagte Anna. „Sie sammelt sie und steckt sie in ihre Jackentasche.“
„Za ubern?“ Die Kinder konnten dies nicht glauben. „Das ist doch bloß eine von deinen komischen Ideen“, maulten sie.
„Nein. Ist es nicht.“ Anna bückte sich nach einer Kastanie und steckte sie in ihre Tasche. „Das ist nun meine Zauberkastanie“, erklärte sie. „Die werde ich immer bei mir tragen.“
„Und das soll ein Zauber sein?“, fragte Florian.
Anna nickte. „Wenn du die Kastanie anfasst, denkst du an die Sommersonne. Und wenn du im Winter an schönes warmes Wetter denkst, ist das wie ein Sonnenzauber. Die Zauberkastanie zaubert dich dann ein bisschen in den Sommer zurück.“
„Du spinnst.“ Ihre Freunde lachten.
„Nein“, sagte Anna. „Es ist schön, an grausigen Kaltwettertagen an die Sommersonne zu denken.“
Katja nickte. „Stimmt. Das ist eine tolle Idee.“ Sie bückte sich nach einer Kastanie.
„Warum nicht?“, brummte Florian und griff schnell nach einer Kastanie.
Dem schlossen sich die anderen Kinder an.
„Ich bin echt gespannt auf den Zauber“, meinte Max.
„Und ich freue mich darauf“, sagte Lena.
Die anderen nickten. Sie freuten sich wirklich, nun eine Zauberkastanie zu haben.
„Wir können noch mehr zaubern“, meinte Anna. „Im Frühling. Aus der Zauberkastanien können nämlich Zauberkastanienbäume wachsen.“
„Du meinst, wir vergraben unsere Kastanien in der Erde?“, fragte Florian.
„Meine Tante sagt, das macht man so:“ sagte Anna. „Sie trifft sich mit Freunden an einem warmen Frühlingstag und dann werfen sie ihre Kastanien alle gleichzeitig mit einem Schwung ganz weit in den Wald oder in den Park. „Drei-zwei-eins-null und Frühling ist!“, rufen sie dabei.
„Und dann?“, fragte Lena.
„Dann wachsen aus den Zauberkastanien vielleicht kleine Kastanienbäume. Ach nein, ganz bestimmt wachsen die, denn es sind ja Zauberkastanien“, erklärte Anna.
Ihre Freunde waren begeistert. „Das machen wir auch.“
Und Lena fügte leise hinzu: „Da hat man etwas zum Freuen. Besonders an kaltnassen Wintertagen.“
Dem hatten die Kinder nichts mehr hinzuzufügen.
Ja, so eine Zauberkastanie – es kann auch eine Zaubernuss sein – ist wirklich eine tolle Sache. Probier es aus!

(Elke Bräunling)

in Liebe

Harrimäde lchen und Mama Conny
von: anonym


[5871] - 11.10.2020 14:56:22
Erntelied



Seht da! sie bringen den Erntekranz
Mit bunten Bändern und Flittern,
Sie eilen Alle zum fröhlichen Tanz,
Die Mädchen mit den Schnittern.
Und Alles tanzt und springt,
Und Alles jubelt und singt:
Juchheiß a juchhei!
Die Ernt‘ ist vorbei
(Autor: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

he ute feiert ihr Sternenkinder im
Regenbogenland euer

E R N T E D A N K F E S T

guten Morgen Sternchen

oh, bei euch im RBL ist ja was
los.
Jedes Wölkchen ist wunderschön
geschmuec kt und dekoriert.
Körbchen voller Äpfel , Birnen,
Trauben und Pflaumen,
bezaubernd e Kränze aus
getrockneten Getreide und
Blumen, Schalen voller Korn und
Brot, wunderschön geformte
Kürbisse und Gurken,
wunderschön bemalte
Marmeladengl aeser und und und
Und wie es überall duftet. Hmm!!!
Komm, laß dir ein ganz liebes
Gutenmorgenku esschen geben und
dann wollen wir in den Garten
gehen und den Gänseblümchen
gute n Morgen sagen. Schau nur,
wie süß sie aussehen, jedes hat
ein regenbogenfarbenes
Mü tzchen
auf und sie trinken gerade ihre
warme Blütensuppe. Auch die
Pilze haben Mützchen auf ,rote,
gelbe und blaue. und - wie süß -
sogar die Igelchen und Hörnchen
haben bunte Cappys auf.
Alle Vögleins sind schon da und
warten auf ihren großen Auftritt
wenn die Kraniche ihren
Königstanz vorführen.
Denn dann tanzen auch sie.
Oh und was erst auf der großen
RBB los ist. Eine Erntedankfest-
Kirmes wurde aufgebaut.
Mit Riesenrad, Schiffsschaukel
und vielem mehr.
Buden in denen es eure
gebackenen Kuchen und
Marmeladen gibt, Stände an
denen man die tollsten und
größten Gurken, Kartoffeln und
Kürbisse bewundern kann und
vor
allem - Paule Rüssel ist zu
bewundern - als größte Gurke
aller Zeiten.
Sein Kostüm ist der Renner und
er ist soooo stolz.
Ihr Sternchen zieht nachher alle
eure Kostüme an und ihr werdet
so herzallerliebst aussehen . Vor
allem die kleinen Gurken und
Kartoffen sehen süß aus und erst
die Karöttchen. Aber auch die
stolzen Bäuerinnen und Bauern,
der Kartoffelkönig, die
Birnenprinzessin , die
Pflaumenkönigin , der
Suppenkönig und der
Puddelingkönig, die Waldkönigin
und der Feldkönig!!

Es wird ein ganz tolles Fest
geben!!
Ihr werdet tanzen und singen
und
lachen und futtern und
DANKESCHÖN sagen für all die
Gaben
und ihr werdet an die Tiere auf
Erden denken und darum bitten,
daß es ihnen endlich allen besser
geht.

Am Abend werdet ihr
Wunschlampion auf Erden
schicken und dann wird ein
schönes Feuerwerk die Feier
beenden
Wr Tier- und Sterneneltern
werden in den Himmel schauen
und unsere Seelen werden sich
vereinen können. Wir werden
euch ganz nahe sein und es wird
uns ein wenig trösten, denn wenn
wir die Lichter am Himmel sehen,
wissen wir: es geht unseren
geliebten Sternenkindern gut

habt ganz viel Spaß

Mama Conny mit Harrihäschen,
Babehä schen, Matty und all meinen Sternchen
von: anonym


[5870] - 08.10.2020 06:26:00
Das Morgenlicht der Herbstfee

Fantas iereise für Kinder zum Herbstbeginn – Morgens ist es immer länger dunkel und die gute Laune schläft oft noch

Es ist noch dunkel am Morgen und dir fällt es schwer, munter zu werden. Du fühlst dich müde und misslaunig. Voller Wehmut schaust du in das herbstliche Morgendunkel hinaus und denkst du an die hellen Sommertage.
Wie schön ist die Sommerzeit gewesen! Das Dunkel magst du nicht leiden. Es macht dich traurig. Du hast auch keine Lust, in die Schule zu gehen. Deine Freunde nämlich, deine Mitschüler und auch die Lehrer sind auch nicht mehr so fit und fröhlich.
Ein paar Tränen stehlen sich aus deinen Augenwinkeln.
„Trän en! Ich sehe Tränen!“, hörst du da eine Stimme rufen. „Warum blinkern zur Herbstzeit in den Augen vieler Menschen Tränen?“
Und da, jetzt, siehst du sie, die Herbstfee. Mitten im Dunkel steht sie, umgeben von einem silberhellen Lichtschein. Sie winkt dir zu. Dann greift sie in die Taschen ihres weiten, hellblauen Umhangs, zieht ein silbernes Fläschchen hervor, öffnet es und blickt hinein.
„Oh!“, ruft sie. „Es ist randvoll, das Tränenfläschchen. Es ist an der Zeit, einzugreifen.“
Vorsi chtig pustet sie in das Fläschchen und viele tausend und mehr kleiner Tränen steigen wie klitzekleine, silberhelle Seifenblasen in die Luft.
Du siehst es genau. Schön sieht es aus, so schön!
Die Herbstfee lächelt. Und sogleich verwandeln sich im Glanz des Feenlächelns die vielen tausend und mehr Tränen in klitzekleine Silberperlchen, die miteinander um die Wette blinken.
Blinkend trudeln sie zur Erde hinab und legen sich wie Tautropfen-Perlen auf Blüten und Blätter, Gräser und Kräuter, Zäune und Dachrinnen.
Wie schön das ist!
Du staunst.
Dann lächelst auch du und schickst deine kleine Traurigkeit dem Sommer hinterher.
„Ich sehe Lächeln, oh, und Freude!“, hörst du da die Herbstfee singen.
Du nickst und winkst ihr zufrieden zu.
Da steckt die Herbstfee das leere Tränenfläschchen zurück in ihren Umhang.
„Jede Zeit hat ihre Zeit“, sagt sie zu dir. „Und jede ist voller Geheimnisse.“
Jede Zeit hat ihre Zeit?
Du begreifst, was die Fee dir sagen will.
Jede Jahreszeit ist schön … jede auf ihre Weise.
Die Fee winkt dir noch einmal zu, dann ist sie im Dunkel verschwunden.
Sie macht der Sonne Platz, die erste Strahlen übers Land schickt.
Und da siehst du sie, die Silberperlchen der Herbstfee: Sie schmücken die Bäume und Sträucher und Gärten und Wiesen und verwandeln sie in eine Märchenwelt, die im Licht der Sonnenstrahlen feensilbern und herbstbunt funkelt.
„Stimmt!“ , rufst du der Herbstfee hinterher. „Herbst ist schön!“
Du lächelst und fühlst dich fröhlich und heiter und gut gelaunt.

( Elke Bräunling)

in Liebe

deine kleine Harri und Mama Conny
von: anonym


[5869] - 04.10.2020 12:14:21
Der Birnenschmaus

So komm, du lieber
Sonnenschein,
La ss unsre Birnen gut gedeih´n!
Und wenn sie gelb geworden sind,
Dann komm und wehe, lieber
Wind!
Ko mm, Wind, und schüttle jeden
Ast
Und lad´ uns alle samt zu Gast!
Dann eilen wir zum Haus hinaus
Und halten einen Birnenschmaus.
(August Heinrich Hoffmann von
Fallersleben)

¸.•*´¨` ¸.•*´¨` *
•.¸¸.•*•.¸
•.¸¸.•*

und deine lieben Freunde schöne
Sachen basteln.
Und Kürbisse aushöhlen ist zur
Zeit eure
Lieblingsbeschaef tigung. Dabei
lacht ihr so fröhlich und herrlich
daß wir Tier- und Sterneneltern
hier auf Erden es wie das
schönste Glockengeläut hören. So
sind wir mit euch verbunden und
fühlen euch so na und ein bißchen
getröstet.
Aber nun kuschel dich noch ein
bißchen in dein kuscheliges
Bettchen .
Ich bereite ein feines Frühstück
vor

ich habe dich lieb

sei gebusselt und geknuddelt

Das Kürbis Gedicht

Abwär ts gebogen an
schmächtigem Stiele hangen die
Früchte,
T ragen am schlanken, länglichen
Halse gewaltige Körper.
Riesenhaft dehnt sich die Fülle
sodann zum gewichtigen Leibe,
Alles ist Bauch und alles ist
Wanst. Und im Kerker der
Höhlung
geor dnet in Reih und
Glied, sich zahlreiche Kerne.
Fruchtbar verheißen sie dir
entsprechend üppige Ernte.
(Walahfrid Strabo)



¸. •*´¨`*? ?.¸¸.•*´¨` *
•.¸¸.•*.•*´ ¨`*•.¸¸.•*´ ¨` *
•.¸¸.•*
(

kümmert euch fein um die neuen
kleinen Engelchen
und habt einen wunderschönen
Tag im Regenbogenland

C onny mit Harrihäschchen, Babe
und die Häschenfamilie, Curley, Matty,
Missy,Meiky, Mirir und all meinen
Sternenkindern daheim
von: anonym


[5868] - 30.09.2020 06:24:17
Vom Oktober


Go ldener Oktober


De r bunteste Monat im Jahr ist der Oktober. Nun färbt sich das Laub der Bäume herbstlich rot, gelb und braun. Scheint dann die Sonne, glaubt man, das Land glänze golden. Daher wird der Oktober ‚goldener Monat‘ genannt. Nicht satt sehen kann man sich an dieser Farbenpracht. Ringsum wird es immer bunter. In Wäldern und Parks knistert und knackt es geheimnisvoll. Es sind die Kastanien, Eicheln, Bucheckern und Nüsse, die von den Bäumen fallen, und die Tiere, die sich ihre Vorräte sammeln.
Der Oktober hat auch einen ganz besonderen Geruch: kräftig, würzig, erdig. Es sind die Pilze und die fallenden Blätter, vermischt mit leichtem Nebeldunst, der zumeist morgens über Wiesen und Feldern liegt und deiner Nase „Bald kommt der Winter“ zurufen. An manchen Tagen entdeckst du Raureif auf Bäumen und Wiesen. Sieh es dir mal an, wie es funkelt, wenn die Sonne hinter den Wolken hervor kriecht. Man könnte meinen, der Oktober sei ein Märchenland der 1001 Farben.
© Elke Bräunling

Stür mischer Oktober
Im Oktober jagen die ersten Herbststürme heftig übers Land. Der Wind fegt nun oft so gewaltig in die Baumkronen, dass die Blätter in buntem Gewirr von den Bäumen fallen und durch die Luft wirbeln. Man meint, es würde Blätter, Kastanien, Eicheln und Nüsse ’schneien‘. Schön sieht das aus, besonders, wenn man dieses Schauspiel vom warmen Zimmer aus genießen kann. Doch eines Tages ragen nur noch kahle Äste in den grauen Himmel. Vorbei ist es mit der bunten Herbstzeit, der November naht, und mit ihm Regen und Dunkelheit.
Warum aber weht der Wind im Herbst besonders stark? Ganz einfach: Über dem Land und dem Wald erwärmt sich die Luft schneller als über dem Wasser. Warme Luft steigt rasch himmelwärts. An ihre Stelle tritt in Erdnähe nun die kalte Luft, die der Wind vom Meer zu uns herüber weht. Meist weht der Wind aus Westen zu uns ins Land. Er kommt vom Atlantik und bringt Regen – und manches Mal – die mächtigen Herbststürme mit.


(Elke Bräunling)

Auf Wiedersehen lieber September

in Liebe

Harristern chen und Mama Conny
von: anonym





home Lady und Tina [w], Cocker Spaniel u. DSH
Hund von: Marina S. [Besucher: 22546]

L
18

Himmels-Koordinaten



 * 11.11.1990
† 09.03.2006

neue
Kerze

6.524 Kerzen


Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 25.10.2020 12:33:10 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 18.10.2020 15:30:35 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 11.10.2020 14:56:29 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 04.10.2020 12:14:27 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 27.09.2020 15:43:26 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 20.09.2020 15:55:23 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 13.09.2020 13:00:21 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 08.09.2020 04:48:44 Eine gute Nacht wünschen Sabrina und Cocco am: 06.09.2020 23:25:57 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 06.09.2020 15:02:34 Kuschelkussis vom Harrihäschen und Mama Conny und all ihren Sternenkinde am: 01.09.2020 04:05:11 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 25.08.2020 04:09:08 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 23.08.2020 11:52:32 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 16.08.2020 15:06:11 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 12.08.2020 06:11:17 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 09.08.2020 15:13:58 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 02.08.2020 12:20:07 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 26.07.2020 12:44:55 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 25.07.2020 14:38:17 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 19.07.2020 15:40:16 Einen schönen Start ins Wochenende wünschen Sabrina und Cocco am: 17.07.2020 23:40:51 Eine gute Nacht wünschen Sabrina und Cocco am: 14.07.2020 22:59:59 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 13.07.2020 23:14:04 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 12.07.2020 14:51:22 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 09.07.2020 09:04:22 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 08.07.2020 00:07:16 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 05.07.2020 15:41:34 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 30.06.2020 06:07:28 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 28.06.2020 15:37:06 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 16.06.2020 00:33:28 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 13.06.2020 14:55:02 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 11.06.2020 12:20:16 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 07.06.2020 16:11:12 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 04.06.2020 00:08:21 frohe Pfingsten wünschen euch: Conny mit Harri, Babe, Matty, Bömbchen und all me am: 01.06.2020 14:22:52 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 30.05.2020 14:49:39 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 24.05.2020 15:17:54 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 21.05.2020 14:35:10 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 17.05.2020 15:14:53 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 07.05.2020 04:03:21 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 05.05.2020 06:07:17 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 03.05.2020 15:46:27 Einen schönen Mai wünschen Sabrina und Cocco am: 02.05.2020 00:26:47 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 29.04.2020 00:11:15 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 26.04.2020 15:45:37 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 20.04.2020 00:12:18 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 19.04.2020 15:22:26 Einen schönen Start ins Wochenende wünschen Sabina und Cocco am: 18.04.2020 00:00:12 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 16.04.2020 09:21:41 Eine gute Nacht wünschen Sabrina und Cocco am: 15.04.2020 00:06:18 OSTERHÄSCHEN GROSS UND KLEIN tummeln sich IM GRAS, Conny mit Harri,Babe,Matty un am: 13.04.2020 15:04:12 Eine gute Nacht wünschen Sabrina und Cocco am: 11.04.2020 00:13:12 Harrihäschen, Babe und Co schicken 1000 Kuschelkussis am: 05.04.2020 15:23:04 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.04.2020 13:57:20 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 31.03.2020 00:20:08 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 29.03.2020 16:15:07 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 22.03.2020 15:51:49 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 21.03.2020 15:20:00 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 14.03.2020 15:24:37 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 11.03.2020 05:06:03 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 10.03.2020 23:08:35 Für immer in meinem Herzen  am: 09.03.2020 09:19:10 Ein Gedenkllichtlein für Lady mit Liebe von Lorena mit Fido im Herzen am: 09.03.2020 09:06:19 ein liebes Memory-Gedenklichtlein für Stern Lady, Conny mit Harri, Babe und am: 09.03.2020 05:26:28 anonym am: 09.03.2020 00:23:15 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 08.03.2020 15:14:51 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 01.03.2020 12:50:27 Einen schönen März wünschen Sabrina und Cocco am: 01.03.2020 00:10:39 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 25.02.2020 06:10:45 viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 24.02.2020 00:06:43 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 23.02.2020 15:08:45 Eine gute Nacht wünschen Sabrina und Cocco am: 22.02.2020 00:14:06 Eine gute Nacht wünschen Sabrina und Cocco am: 18.02.2020 20:36:21 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 18.02.2020 06:08:41 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 16.02.2020 10:22:48 ein Valentinsküsschen für dich von Harri, Babe, Matty und Conny am: 15.02.2020 15:24:23 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 09.02.2020 15:22:16 Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 02.02.2020 14:55:21 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 25.01.2020 15:20:13 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 19.01.2020 14:33:43 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 12.01.2020 15:29:53 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 05.01.2020 14:54:30 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 04.01.2020 14:12:35 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 29.12.2019 14:29:23 Fröhliche Weihnachten wünsche ich dir, Conny mit Harri, Babe, Matty und all am: 25.12.2019 14:40:48 das 4. Kerzchen wird hell leuchten und euch sagen: das Christkind kommt:Conny m am: 22.12.2019 14:16:11 bald kommt das Christkind, freust du dich?,Conny mit Harri, Babe,Matty und am: 21.12.2019 14:45:32 heute zündet ihr Sternleins das 4. Lichtlein an, bald ist Weihnachten,Conny,Har  am: 15.12.2019 14:18:41 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 14.12.2019 14:34:19 schönen 2.Advent wünschen Harri und Conny am: 08.12.2019 14:08:42 heute Nachmittag zündet ihr das 1.Lichtlein an, Conny mit Harri,Babe,Matty und a am: 01.12.2019 14:13:21 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 30.11.2019 14:52:03 Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 24.11.2019 14:40:26 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 23.11.2019 14:57:55 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 19.11.2019 09:31:10 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 17.11.2019 13:58:14 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 13.11.2019 06:19:55 Happy Birthday mein Herz  am: 11.11.2019 10:39:08 Happy Birthday liebes Engelchen von Lorena mit Fido im Herzen am: 11.11.2019 09:01:18 ein buntes Geburtstagslichtlein für Stern Lady, Conny mit Harri, Babe,Matty am: 11.11.2019 06:10:42 anonym am: 11.11.2019 03:30:04 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 03.11.2019 13:53:45 habe einen wunderschönen Tag im Regenbogenland, Conny mit Harri,Babe,Mat am: 02.11.2019 15:09:25 Viele liebe Grüße senden Sabrina und Cocco am: 27.10.2019 23:38:22 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 26.10.2019 14:42:41 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 20.10.2019 13:45:04 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 19.10.2019 15:27:08 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 12.10.2019 14:57:25 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 05.10.2019 14:26:48 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 29.09.2019 08:01:59 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 22.09.2019 14:38:59 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 15.09.2019 14:32:32 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 14.09.2019 15:22:09 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 08.09.2019 12:54:54 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 07.09.2019 15:21:29 1000 Sonnenkussis schickt eure kleine Harri am: 01.09.2019 13:55:37 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 31.08.2019 14:45:43 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 25.08.2019 13:53:45 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 24.08.2019 15:23:37 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 18.08.2019 14:16:23 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 17.08.2019 15:22:48 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 11.08.2019 14:13:04 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 10.08.2019 14:34:34 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 04.08.2019 14:12:03 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 03.08.2019 15:09:49 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 02.08.2019 07:46:25 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 27.07.2019 15:03:17 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 24.07.2019 08:11:16 Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 21.07.2019 14:31:57 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 20.07.2019 15:37:28 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 14.07.2019 15:16:38 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 13.07.2019 14:40:46 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 07.07.2019 14:59:26 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 06.07.2019 14:33:36 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 30.06.2019 14:45:37 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 29.06.2019 14:50:52 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 23.06.2019 14:04:45 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 22.06.2019 14:25:24 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 19.06.2019 08:16:22 ein Lichtlein zum Wochenbeginn mit Bussi von Ute mit den 10 Engelchen im Herzen am: 17.06.2019 16:36:21 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 16.06.2019 14:28:13 unvergessen leuchtet dein Sternlein am Himmel, Conny mit Harri, Babe und  am: 15.06.2019 14:30:47 ein helles Feiertagslichtlein für euch von Ute mit den 10 Engelchen im Herzen am: 10.06.2019 15:21:27 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 10.06.2019 10:52:50

1 2 3 4 5 6 II 



Neuer
Gruß

5.877 Sternengrüße


[5877] - 25.10.2020 12:33:04
Du bist da –
Musstest Du auch von mir gehen.
Du bist da –
Kann ich Dich auch nicht sehen.
Du bist da –
und wirst im Gedanken immer
mich begleiten.
Du bist da –
und bleibst im Herzen mir zu
allen
Zeiten.
Du bist da



g uten Morgen liebes Sternchen


hast du schon ausgeschlafen?
Oh,
wie süß du ausschaust so
zerknautschst und verschlafen.
Und wie niedlich du mich mit
blinzelnden Äugelchen anlächelst.
Komm, laß uns kuscheln und
knudeln und schmusen. Bist ein
lieber Schatz!

Schau mal, ich habe
verschiedene
Stoffe in allen Regenbogenfarben
und mit lustigen
Halloweenmoti ven mitgebracht.
Für eure Kostüme. Wo hast du
denn deinen Zauberhut vom
letzten Jahr gelassen? Ja, den
suchen wir gleich nach dem
Frühstück.

Haben alle Igelchen ein warmes
Schlafplätzche n bekommen? Ja?
Das ist wirklich super!

Heute gehts in den Wald und ihr
zeigt den Eichhörnchen, Häschen
und den Rehen wo ihr
Sternenkinder für sie Futterplätze
herricht et und wo es für sie
immer was zum futtern gibt.
Danach schaut ihr nach den
Entchen und anderen
Wasservögel n am Sternensee.
Auch für sie habt ihr Futterplätze
ausges ucht. Am liebsten wollen
sie aber direkt aus euren
Pfötchen, Krällchen, Hufchen
oder
Klau chen futtern. Das macht
ihnen am meisten Spaß und hin
und wieder spielen sie euch
dabei
lustig e, kleíne Streiche .

Anschließend besucht ihr die
hübschen Gänse auf der RBW
und
bringt ihnen Leckerlis mit. Sie
mögen so gerne leckere Körner.

Doch den größten Spaß gibts am
Abend, denn da kochen
die Mädels - ganz allein
und zum ersten Mal - eine
Kürbissuppe.
Aber keine Sorge - Birko und
Enzo passen schon gut auf und
werden, ganz heimlich, die
falschen Zutaten austauschen.
Aber - pssst! Das sollen die
beiden ja nicht merken!!!

Die Jungs haben sich
ganz tolle Geschichten
ausgesucht


Es wird also ein wunderschöner
Tag werden und ich wünsche dir
und all den Sternchen ganz viel
Spaß

ich habe dich lieb

Conny mit ihrem
Harristernenmaed chen und den
Sternenkindern Babe, Hermine
und die Häschenfamilie, Matty,Meiky,
Mary,Curl ey,Miri,
Missy,Aky und all meinen
Sternenkinder
von: anonym


[5876] - 22.10.2020 04:25:19
Die Stimme im Blätterberg

Es war ein kalter Spätherbsttag. Im Wald war es nebelig und trübe. Und trübe war auch die Laune des kleinen Bären. Er konnte nämlich keinen seiner Freunde zum Spielen finden. Einige von ihnen waren längst vor dem nahenden Winter in den Süden geflüchtet, andere hatten sich zum Winterschlaf verkrochen oder sie streiften auf Futtersuche durch den Wald.
„Winter ist doof“, meckerte der kleine Bär mit einem tiefen Bärenbrummen. „Und langweilig. Und dunkel. Und überhaupt …“
Er war so schlecht gelaunt, dass er voller Missmut in den hohen Haufen mit Herbstlaub sprang, den jemand unter der Eiche neben der alten Kapelle zusammengekehrt hatte. Wild trampelte er auf dem Laub herum und kickte es weit in alle Richtungen.
Huiii! Hoch wirbelten die bunten Blätter durch die Luft. Fast konnte man meinen, sie tanzten einen Wirbelwind-Rock ´n Roll.
Der kleine Bär lachte. Es machte Spaß, ihnen beim Wirbeln zuzusehen. Seine schlechte Laune hatte er – für heute – erst einmal vergessen.
„Huiii! rief er laut und ihm war, als sirrten die Blätter ein leises Hui-i-i-iiiii zurück.
„Was ist hier denn los?“, polterte plötzlich eine Stimme im Laubhaufen. Sie klang sehr übellaunig, die Stimme. „Wer stört meine Winterruhe? Ein Unwetter? Ein Erdbeben? Oder, noch schlimmer, ein Mensch, der mich ärgern möchte? Ruhe!, sage ich. Ich will meinen wohl verdienten Schlaf haben.“
Erschrocken starrte der kleine Bär auf den Laubberg, der nun gar nicht mehr so hoch war wie zuvor.
„Ich bin’s nur“, rief er ein bisschen kleinlaut zurück. „Ich, der kleine Bär.“
„Und ich bin der große Igel“, knurrte die Stimme. „Bekanntlich halten wir Igel in Herbstlaubhöhlen unseren Winterschlaf. Du hast mich geweckt, kleiner Bär!“
„D-d-das t-t-tut mir leid“, stammelte der kleine Bär.
„Mir auch“, brummelte der Igel, doch seine Stimme klang schon versöhnlicher, ja, fast so, als schmunzelte er dort unten in seiner Blätterhöhle.
„Ich bin gleich weg“, versprach der kleine Bär.
„Ich auch. Im Winterland nämlich“, sagte der Igel. „Dort treffe ich im Traum meine Kollegen.“
„Und im nächsten Frühling triffst du dann wieder mich. Ich werde hier auf dich warten. Einverstanden?“
Der Igel aber antwortete nicht mehr und der kleine Bär lief schnell zur Bärenhöhle zurück. Vom Winterland, nahm er sich vor, wollte er nun auch ein wenig träumen.

(Elke Bräunling)

wir helfen den Igelchen

in Liebe

Harrihäsc hen und Conny
von: anonym


[5875] - 20.10.2020 04:56:49
Der Kürbiszwerg und das fröhliche Kürbisfest

Kür bisgeschichte – Kürbisse wollen sich nicht in gruselige Grinsefratzengesichter verwandeln lassen

Eines Nachts im Herbst hatte der Kürbiszwerg viel zu tun. Mit einer klitzekleinen Holzleiter und einem Hämmerchen wanderte er durch die Straßen der Stadt und besuchte seine Freunde, die Kürbisse. Die nämlich, so hatte er es sich vorgenommen, sollten fröhliche Kürbisse sein. Lachen sollten sie und strahlen in ihrer Pracht, wenn sie vor den Häusern standen und mit dem Kerzenlicht in ihrem Bauch das Dunkel ein kleines Bisschen heller machten.
„Licht muss strahlen, Licht muss lachen für die Menschen allezeit. Glück soll’s bringen, Freude machen in des Herbstes Dunkelheit“, murmelte er, während er von Haus zu Haus huschte.
Auf jeden Kürbiskopf kraxelte er in dieser Nacht und jeden Kürbis bedachte er mit ein paar zärtlichen Hammerschlägen. Und die Kürbisse, die lächelten.
Am nächsten Tag staunten die Leute sehr. Was war aus ihren gruselgrausigen Kürbissfratzen geworden? Überall standen nun Lachgesichter vor den Häusern. Und die lächelten die Leute lieb und freundlich und fröhlich an.
Da lächelten auch die Erwachsenen.
Die Kinder aber waren enttäuscht. Hatten sie sich doch so große Mühe gegeben, besonders gruselige Kürbisfratzen zu schnitzen! Für den Kürbiswettbewerb mit einem tollen Hauptgewinn: In der Straße mit dem grausigsten Fratzengesicht nämlich sollte das große Halloween-Straßenfest der Stadt stattfinden. Und klar, alle Kinder wünschten sich nichts mehr als dieses Fest in ihrer Straße zu feiern.
Nun aber hatten sich die Kürbisgruselköpfe in liebe Lachgesichter verwandelt. Was tun? Die Kinder waren ratlos. Neue Fratzen schnitzen? Die Kürbisfelder waren längst abgeerntet! Außerdem, wer sagte, dass sich die neuen Fratzen nicht vielleicht auch in Lachgesichter verwandelten?
„Mache n wir aus Halloween eben ein lustiges Lachfest!“, beschloss der Bürgermeister, der traurige Kindergesichter nicht leiden mochte.
Und so geschah es dann auch.
„Na, geht doch!“, kicherte der Kürbiszwerg, und den Kürbissen rief er zu: „Ich habe euch eine fröhliche Zeit versprochen – und so wird es nun auch sein. Haha haha ha!“
„Haha haha ha!“, lachten auch die Kürbisse und – irgendwie – wurden die tristen Herbstabende ein bisschen heller. Auch das Fest, das auf dem Marktplatz stattfand, war ein helles Fest ohne Angst, Grusel und Erschrecken. Ein Fest, das die Leute vergessen ließ, dass in dieser Samhainnacht Geister durchs Dunkel zogen.
Na ja, viele kleine Gruselgeisterkinder tauchten dann doch auf und die sahen mächtig wild zum Erschrecken aus. Dann aber lachten auch sie hinter ihren Masken. Sie lachten so laut, dass die wenigen echten Geister, die sich doch leise eingeschmuggelt hatten, stumm aus der Stadt flohen.
Wer aber am lautesten lachte, das waren die Kürbisse und der kleine Kürbiszwerg.

( Elke Bräunling)

in Liebe

deine Harri und Mama Conny
von: anonym


[5874] - 18.10.2020 15:30:29
guten Morgen Sternchen



hast du schön ausgeschlafen?
Ganz liebe Küßchen bekommt dein Näschen und dein Bäuchlein,deine Öhrchen und deine Pfötchen bekommen eine feine Massage.
Und dann gibts ein schönes Frühstück!

Was nmeinst du? Ich soll mal deine Öhrchen untersuchen?Nicht das da eine Ameise reingekrabbelt ist? Hast du denn auf der Regenbogenwiese gelegen und bist eingeschlafen? Nein? Na,dann brauchst du auch keine Sorge haben. Aber natürlich schaue ich mal nach dem Rechten. Ah,ich sehe schon, es ist alles in Ordnung.

Harriha eschens Gänseblümchen möchten heute gegossen werden aber nicht zuviel. Ihre Wurzeln brauchen jetzt im Herbst nicht mehr so viel Wasser.
Die Igelchen und Hörnchen bereiten sich auf den Winterschlaf vor und ihr wollt ihnen vorher noch etwas Schönes kochen. Ja,das ist fein. Dann bekommen sie noch ein bißchen mehr Winterspeck,den brauchen sie jetzt nämlich

Und dann wollt ihr heute Drachen steigen lassen. Huieh,der Wind ist gerade recht dafür.
Heute Abend gibt es dann Kürbissuppe und eine leckere Pilzpfanne. Die sammelt ihr natürlich wieder selbst. Paß aber gut auf,nicht daß wieder einer von euch zuviel nascht und ihm schlecht wird und dann ganz grün im Gesichtchen wird

Habe ganz viel Spaß

ich habe dich lieb

Conny mit ihrem Harrihäschen
und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[5873] - 17.10.2020 14:10:48
guten Morgen, liebes Sternenkind

ich muß dir unbedingt ein Küßchen auf dein Näschen geben und dein Gesichtchen streicheln.
Und nun schlaf schön weiter und kuschel noch ein bißchen!

Heute wollt ihr auf der RBL-Obstwiese große,rote und schöne Äpfel sammeln für die Bratapfelparty am Wochenende. Aber auch Pflaumen und Birnen. Daraus backen die Sternen-Mädelchen leckere Obstkuchen.
Und ich versuche mich an einem Kürbisstrudel.
Und ihr möchtet eure Wölkchen bestimmt lustig und bunt dekorieren. da könntet ihr noch bunte Blätter und bunte Herbstblümchen sammeln und pflücken. Na,ihr habt damit wirklich noch zu tun.

Damit ihr alle gut gestärkt seid, gibts heute eine großes Frühstück für alle.
Laßt es euch ganz gut schmecken.

ich wünsche euch einen wunderschönen Tag

ich habe dich lieb

Conny mit meinem Harrihäschen
und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[5872] - 14.10.2020 06:29:35
Das kleine Kastanienwunder

Kastaniengeschichte – Nun fallen die Kastanien wieder von den Bäumen. Wusstest du schon, dass die letzte Kastanie, die du findest und einsteckst, – vielleicht – eine Zauberkastanie ist?

Heute war ein stürmischer Herbsttag. Überall tanzten Blätter durch die Luft und trudelten dann zu Boden. Hier und da fiel eine letzte Kastanie, Eichel oder Walnuss zu Boden.
„Meine Tante sagt, die letzten Kastanien, können zaubern“, sagte Anna. „Sie sammelt sie und steckt sie in ihre Jackentasche.“
„Za ubern?“ Die Kinder konnten dies nicht glauben. „Das ist doch bloß eine von deinen komischen Ideen“, maulten sie.
„Nein. Ist es nicht.“ Anna bückte sich nach einer Kastanie und steckte sie in ihre Tasche. „Das ist nun meine Zauberkastanie“, erklärte sie. „Die werde ich immer bei mir tragen.“
„Und das soll ein Zauber sein?“, fragte Florian.
Anna nickte. „Wenn du die Kastanie anfasst, denkst du an die Sommersonne. Und wenn du im Winter an schönes warmes Wetter denkst, ist das wie ein Sonnenzauber. Die Zauberkastanie zaubert dich dann ein bisschen in den Sommer zurück.“
„Du spinnst.“ Ihre Freunde lachten.
„Nein“, sagte Anna. „Es ist schön, an grausigen Kaltwettertagen an die Sommersonne zu denken.“
Katja nickte. „Stimmt. Das ist eine tolle Idee.“ Sie bückte sich nach einer Kastanie.
„Warum nicht?“, brummte Florian und griff schnell nach einer Kastanie.
Dem schlossen sich die anderen Kinder an.
„Ich bin echt gespannt auf den Zauber“, meinte Max.
„Und ich freue mich darauf“, sagte Lena.
Die anderen nickten. Sie freuten sich wirklich, nun eine Zauberkastanie zu haben.
„Wir können noch mehr zaubern“, meinte Anna. „Im Frühling. Aus der Zauberkastanien können nämlich Zauberkastanienbäume wachsen.“
„Du meinst, wir vergraben unsere Kastanien in der Erde?“, fragte Florian.
„Meine Tante sagt, das macht man so:“ sagte Anna. „Sie trifft sich mit Freunden an einem warmen Frühlingstag und dann werfen sie ihre Kastanien alle gleichzeitig mit einem Schwung ganz weit in den Wald oder in den Park. „Drei-zwei-eins-null und Frühling ist!“, rufen sie dabei.
„Und dann?“, fragte Lena.
„Dann wachsen aus den Zauberkastanien vielleicht kleine Kastanienbäume. Ach nein, ganz bestimmt wachsen die, denn es sind ja Zauberkastanien“, erklärte Anna.
Ihre Freunde waren begeistert. „Das machen wir auch.“
Und Lena fügte leise hinzu: „Da hat man etwas zum Freuen. Besonders an kaltnassen Wintertagen.“
Dem hatten die Kinder nichts mehr hinzuzufügen.
Ja, so eine Zauberkastanie – es kann auch eine Zaubernuss sein – ist wirklich eine tolle Sache. Probier es aus!

(Elke Bräunling)

in Liebe

Harrimäde lchen und Mama Conny
von: anonym


[5871] - 11.10.2020 14:56:22
Erntelied



Seht da! sie bringen den Erntekranz
Mit bunten Bändern und Flittern,
Sie eilen Alle zum fröhlichen Tanz,
Die Mädchen mit den Schnittern.
Und Alles tanzt und springt,
Und Alles jubelt und singt:
Juchheiß a juchhei!
Die Ernt‘ ist vorbei
(Autor: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

he ute feiert ihr Sternenkinder im
Regenbogenland euer

E R N T E D A N K F E S T

guten Morgen Sternchen

oh, bei euch im RBL ist ja was
los.
Jedes Wölkchen ist wunderschön
geschmuec kt und dekoriert.
Körbchen voller Äpfel , Birnen,
Trauben und Pflaumen,
bezaubernd e Kränze aus
getrockneten Getreide und
Blumen, Schalen voller Korn und
Brot, wunderschön geformte
Kürbisse und Gurken,
wunderschön bemalte
Marmeladengl aeser und und und
Und wie es überall duftet. Hmm!!!
Komm, laß dir ein ganz liebes
Gutenmorgenku esschen geben und
dann wollen wir in den Garten
gehen und den Gänseblümchen
gute n Morgen sagen. Schau nur,
wie süß sie aussehen, jedes hat
ein regenbogenfarbenes
Mü tzchen
auf und sie trinken gerade ihre
warme Blütensuppe. Auch die
Pilze haben Mützchen auf ,rote,
gelbe und blaue. und - wie süß -
sogar die Igelchen und Hörnchen
haben bunte Cappys auf.
Alle Vögleins sind schon da und
warten auf ihren großen Auftritt
wenn die Kraniche ihren
Königstanz vorführen.
Denn dann tanzen auch sie.
Oh und was erst auf der großen
RBB los ist. Eine Erntedankfest-
Kirmes wurde aufgebaut.
Mit Riesenrad, Schiffsschaukel
und vielem mehr.
Buden in denen es eure
gebackenen Kuchen und
Marmeladen gibt, Stände an
denen man die tollsten und
größten Gurken, Kartoffeln und
Kürbisse bewundern kann und
vor
allem - Paule Rüssel ist zu
bewundern - als größte Gurke
aller Zeiten.
Sein Kostüm ist der Renner und
er ist soooo stolz.
Ihr Sternchen zieht nachher alle
eure Kostüme an und ihr werdet
so herzallerliebst aussehen . Vor
allem die kleinen Gurken und
Kartoffen sehen süß aus und erst
die Karöttchen. Aber auch die
stolzen Bäuerinnen und Bauern,
der Kartoffelkönig, die
Birnenprinzessin , die
Pflaumenkönigin , der
Suppenkönig und der
Puddelingkönig, die Waldkönigin
und der Feldkönig!!

Es wird ein ganz tolles Fest
geben!!
Ihr werdet tanzen und singen
und
lachen und futtern und
DANKESCHÖN sagen für all die
Gaben
und ihr werdet an die Tiere auf
Erden denken und darum bitten,
daß es ihnen endlich allen besser
geht.

Am Abend werdet ihr
Wunschlampion auf Erden
schicken und dann wird ein
schönes Feuerwerk die Feier
beenden
Wr Tier- und Sterneneltern
werden in den Himmel schauen
und unsere Seelen werden sich
vereinen können. Wir werden
euch ganz nahe sein und es wird
uns ein wenig trösten, denn wenn
wir die Lichter am Himmel sehen,
wissen wir: es geht unseren
geliebten Sternenkindern gut

habt ganz viel Spaß

Mama Conny mit Harrihäschen,
Babehä schen, Matty und all meinen Sternchen
von: anonym


[5870] - 08.10.2020 06:26:00
Das Morgenlicht der Herbstfee

Fantas iereise für Kinder zum Herbstbeginn – Morgens ist es immer länger dunkel und die gute Laune schläft oft noch

Es ist noch dunkel am Morgen und dir fällt es schwer, munter zu werden. Du fühlst dich müde und misslaunig. Voller Wehmut schaust du in das herbstliche Morgendunkel hinaus und denkst du an die hellen Sommertage.
Wie schön ist die Sommerzeit gewesen! Das Dunkel magst du nicht leiden. Es macht dich traurig. Du hast auch keine Lust, in die Schule zu gehen. Deine Freunde nämlich, deine Mitschüler und auch die Lehrer sind auch nicht mehr so fit und fröhlich.
Ein paar Tränen stehlen sich aus deinen Augenwinkeln.
„Trän en! Ich sehe Tränen!“, hörst du da eine Stimme rufen. „Warum blinkern zur Herbstzeit in den Augen vieler Menschen Tränen?“
Und da, jetzt, siehst du sie, die Herbstfee. Mitten im Dunkel steht sie, umgeben von einem silberhellen Lichtschein. Sie winkt dir zu. Dann greift sie in die Taschen ihres weiten, hellblauen Umhangs, zieht ein silbernes Fläschchen hervor, öffnet es und blickt hinein.
„Oh!“, ruft sie. „Es ist randvoll, das Tränenfläschchen. Es ist an der Zeit, einzugreifen.“
Vorsi chtig pustet sie in das Fläschchen und viele tausend und mehr kleiner Tränen steigen wie klitzekleine, silberhelle Seifenblasen in die Luft.
Du siehst es genau. Schön sieht es aus, so schön!
Die Herbstfee lächelt. Und sogleich verwandeln sich im Glanz des Feenlächelns die vielen tausend und mehr Tränen in klitzekleine Silberperlchen, die miteinander um die Wette blinken.
Blinkend trudeln sie zur Erde hinab und legen sich wie Tautropfen-Perlen auf Blüten und Blätter, Gräser und Kräuter, Zäune und Dachrinnen.
Wie schön das ist!
Du staunst.
Dann lächelst auch du und schickst deine kleine Traurigkeit dem Sommer hinterher.
„Ich sehe Lächeln, oh, und Freude!“, hörst du da die Herbstfee singen.
Du nickst und winkst ihr zufrieden zu.
Da steckt die Herbstfee das leere Tränenfläschchen zurück in ihren Umhang.
„Jede Zeit hat ihre Zeit“, sagt sie zu dir. „Und jede ist voller Geheimnisse.“
Jede Zeit hat ihre Zeit?
Du begreifst, was die Fee dir sagen will.
Jede Jahreszeit ist schön … jede auf ihre Weise.
Die Fee winkt dir noch einmal zu, dann ist sie im Dunkel verschwunden.
Sie macht der Sonne Platz, die erste Strahlen übers Land schickt.
Und da siehst du sie, die Silberperlchen der Herbstfee: Sie schmücken die Bäume und Sträucher und Gärten und Wiesen und verwandeln sie in eine Märchenwelt, die im Licht der Sonnenstrahlen feensilbern und herbstbunt funkelt.
„Stimmt!“ , rufst du der Herbstfee hinterher. „Herbst ist schön!“
Du lächelst und fühlst dich fröhlich und heiter und gut gelaunt.

( Elke Bräunling)

in Liebe

deine kleine Harri und Mama Conny
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel