homeFilou [m], Hauskatze
Katze von: Patricia E. [Besucher: 382]

 F  
688

Himmels-Koordinaten:

 *20.06.2004
†14.05.2018
Filou Filou

14.05.2018
Mein geliebter Filou,
wir haben in den 14 Jahren, die Du bei mir warst, so viel miteinander durchgestanden. Heute morgen um 2:40 Uhr bist Du in meinen Armen über die Regenbogenbrücke gegangen und wurdest von deinen Schmerzen erlöst. Bitte verzeih mir,dass ich Dir nicht helfen konnte. Ich bin dankbar und glücklich, dass ich Dich so lange bei mir haben durfte. Ich werde Dich immer in meinem Herzen tragen. Ich vermisse Dich so unendlich mein geliebter Filou. Ich hoffe, da wo Du jetzt bist geht es Dir gut und hast keine Schmerzen mehr. Mach es gut mein über alles geliebter Filou.


28.05.2018
Mein großer tapferer Filou,
gestern waren es schon zwei Wochen, dass Du über die Regenbogenbrücke gegangen bist. Ich vermisse Dich so sehr. Ich

...

neue
Kerze

151 Kerzen sind entzündet


Eine feste Umarmung und viele Bussis für dich mein Schatz von deiner Mama am: 10.12.2018 15:45:22 Ein Adventslicht für Dich,kleiner Filou, von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 09.12.2018 16:45:44 Einen Sack voll Bussis und Leckerlis wünscht dir deine Mama am: 06.12.2018 16:59:05 Eine Nikolauskerze für Filou von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 06.12.2018 16:09:27 ein Kerzlein vom Nikolausi für dich von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 06.12.2018 12:16:13 Ein helles Licht von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 04.12.2018 16:42:38 ein Licht zum Start in die 1. Adventswoche von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 03.12.2018 14:27:04 Ein Adventslicht für Filou von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 02.12.2018 15:39:37 das 1. Adventslichtlein in den Sternenhimmel von Ute mit den 6 Engelchen im Herz am: 02.12.2018 14:15:19 Ein Abendlicht für Dich von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 29.11.2018 20:13:44 Ein Lichtlei für dich mein Mausebär von deiner Mama am: 29.11.2018 12:09:50 Ein Lichtlein für meinen geliebten Filou. Deine Mama am: 27.11.2018 21:14:41 Ein Lichtergruß von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 27.11.2018 19:06:22 Ein windiges lichtlein für dich mein Sternchen von deiner Mama am: 26.11.2018 12:02:51 Hab dich lieb mein Engelchen. Deine Mama mit Pummelchen Leonie am: 25.11.2018 01:30:02 Eine Kerze für Dich von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 24.11.2018 17:59:34 hab einen wunderschönen Tag lieber Filou, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 23.11.2018 14:24:36 Ein gute Nachtlichtlein für dich mein Sternchen von deiner Mama am: 22.11.2018 21:17:11 Ein helles Licht sendet Dir Cornelia mit Sternchen Jenny am: 21.11.2018 16:09:23 Einen sonnigen Gruss mein Engel von deiner Mama am: 21.11.2018 12:38:22 Einen goldenen Abendgruss für dich mein Grosser von deiner Mama am: 20.11.2018 21:16:31 Ein Montagslicht sendet Dir Cornelia mit Jenny am: 19.11.2018 18:54:12 Viele Bussis und eine feste Umarmung für dich mein Schatz von deiner Mama am: 19.11.2018 12:32:33 ein Kerzlein mit Schneeflöckchen schickt Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 19.11.2018 12:18:22 ein warmes Licht zu dir hinauf von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 18.11.2018 13:59:54 Einen Lichtergruß von Cornelia mit Jenny am: 16.11.2018 16:33:37 Ein Licht der Liebe schickt dir deine Mama mit Pummelchen Leonie am: 15.11.2018 12:12:58 Ein kleines Licht von Cornelia mit Jenny am: 14.11.2018 16:17:24 hab einen schönen Wochenstart liebes Engelchen, Ute m.d. 6 Engelchen im Herzen am: 12.11.2018 14:58:41 Ein windiges Novemberlichtlein für dich mein Schatz von deiner Mama am: 12.11.2018 13:16:39 Ein Wochendlicht von Cornelia mit Jenny am: 10.11.2018 17:13:10 ein Novemberkerzlein mit Bussi von Ute mit den 6 Engelchen  im Herzen am: 10.11.2018 09:59:45 1000 Bussis und ein Lichtlein schickt Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 08.11.2018 13:21:05 Ein kleines Licht für Dich von Cornelia mit Jenny am: 08.11.2018 12:46:03 Einen lieben Herbstgruss für meinen Engel. Deine Mama mit Pummelchen Leonie  am: 08.11.2018 11:04:52 Hab dich lieb. Deine Mama und Pummelchen Leonie am: 07.11.2018 12:53:20 Ein Abendlicht in das Regenbogenland von Cornelia mit Jenny am: 06.11.2018 19:28:03 ein Lichtlein mit bunten Herbstgrüßen von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 06.11.2018 10:41:25 Ein sonniges Licht der Erinnerung für dich mein Sternchen von deiner Mama.  am: 05.11.2018 12:04:59 Ein Sonntagslicht für Dich von Cornelia mit Jenny am: 04.11.2018 17:31:47 ein Licht verbunden mit der Liebe schickt Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 04.11.2018 13:22:39 Ein Lichtlein für Dich von Cornelia mit Jenny am: 02.11.2018 15:29:52 ein sonniges Lichtlein von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 02.11.2018 11:55:40 Ein Licht der Liebe schickt dir deine Mama mit Pummelchen Leonie  am: 01.11.2018 21:36:49 Ein Halloween Kerzchen von Marianne mit Mohrle,Lara,Fritzchen,Michel & Nele am: 31.10.2018 20:37:07 Ein schönes Halloweenfestwünscht Dir deine Mama und Pummelchen Leonie am: 31.10.2018 14:33:12 ein Halloweenlichtlein ins RBL schickt Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 31.10.2018 13:33:44 Ein Abendlicht für Dich von Cornelia mit Jenny am: 30.10.2018 19:04:07 ein Sturmlichtlein aufs Wölkchen von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 30.10.2018 12:29:30 Hab einen wunderschönen Tag mein geliebter Engel. Deine Mama am: 30.10.2018 09:57:53 Ein buntes Herbstlichtlein für dich mein Schatz von deiner Mama  am: 29.10.2018 21:33:47 ein Licht zum Start in die Herbstwoche von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 29.10.2018 13:57:48 ein dickes Kuschellicht schickt dir Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 28.10.2018 13:24:53 Ein Wochenendgruß von Cornelia mit Jenny am: 27.10.2018 14:47:35 für immer im Herzen, Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 26.10.2018 14:49:19 Ein goldenes Herbstlichtlein für dich mein Schatz von deiner Mama am: 26.10.2018 11:51:44 Ein lichtlein zur Nacht schickt dir deine Mama am: 25.10.2018 23:26:02 ein warmes Licht zu dir hinauf von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 25.10.2018 13:28:28 Grüße in das Regenbogenland von Cornelia mit Jenny am: 24.10.2018 15:13:19 Ein Lichtlein für dich mein geliebter Filou von deiner Mama am: 23.10.2018 21:06:01 ein Kerzchen im bunten Herbstlaub von Mami mit Lucy + Henry daheim am: 23.10.2018 12:35:25 Ein Lichtergruß von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 22.10.2018 14:43:46 ein helles Licht mit Bussi zu den Sternen von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 22.10.2018 13:00:30 Kuschelige Grüße von Marianne mit Mohrle, Lara, Fritzchen, Michel und Nele am: 21.10.2018 22:04:05 Sandmännchen bringt ein Traumlicht zu deinem Stern, Ute m.d. 5 Engelchen i. Herz am: 20.10.2018 18:40:21 Wünsche dir eine gute Nacht mein Augenstern. Deine Mama. am: 19.10.2018 22:23:45 hab einen wunderschönen Tag lieber Filou, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 19.10.2018 13:59:12 Ein Lichtlein von Sternchen Jenny am: 19.10.2018 11:47:12 Gute Nacht Grüße von Marianne mit Mohrle, Lara, Fritzchen, Michel & Nele  am: 18.10.2018 23:49:03
1 2 3 

Neuer
Gruß

59 Sternengrüße empfangen


[59] - 06.12.2018 12:16:24
💕 💕 Liebes Sternchen 💕 💕

warst du auch schön brav ???

heute kommt der Nikolausi zu dir 🎇

und deinen Freunden mit seinem

dicken Sack voller guter 🎂 🎂 🎂

Leckereien. Ich drücke dich ganz

fest und schicke dir 1000 Bussis 💖

mit hinauf auf dein Wölkchen..........


Deiner Mami daheim wünsche ich
auch einen schönen Nikolausabend
mit den Lieben daheim 💐 💐 💐
und schöne Stunden voller
Gemütlichkeit


Wann fängt der Frieden an?

Nikolaus du lieber Mann, 🌼 🌼 🌼
wann fängt der Frieden an?
Wann blühen die Blumen wieder
und die Gräser auf den Wiesen? 🌃
Wann hört man auf immer mehr Betonklötze 💙 💜 💛 💝 💝
in den Himmel zu bauen?
Wann werden Bäume wieder ernst genommen? ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
Wann werden Tiere nicht mehr verfolgt
Menschen nicht mehr gefoltert?
Wann hört der Mensch auf zu neiden und zu hassen? 🌈 🌈 🌈 🌈
Wann beginnt er, seine Kleinheit zu fassen? 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗
Nikolaus du lieber Mann,
wo fängt der Frieden an?

(© Jo M. Wysser)


Ei nen schönen Nikolausabend
für alle Sternchen im RBL

💗 💗 💗 💫 💫 💫 🌃 🌃 🌃 🎂 🎂 🎂 🌈 🌈 🌈
von: Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


[58] - 02.12.2018 14:15:29
🌟 🌟 Liebes Sternchen 🌟 🌟

ich wünsche dir einen ruhigen gemütlichen 1. Advent mit 🌞 🌞 🌞 deinen Freunden. Ich schicke dir eine dicke Umarmung und viele 🎂 🎂 Leckerlis...............
Auch der Tiermami wünsche ich einen gemütlichen 1. Advent mit den 🌼 🌼 Lieben daheim und schöne Stunden mit den vierbeinigen Schätzen..........

Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


Das Adventsglöckchen

Seit Tagen läutete das Glöckchen in der alten, verwaisten Kapelle oben am Weinberg. Hell, klar, feierlich, 🎇 vorwitzig fast schickte es seine Klänge ins Tal. Und es traf mit seiner Botschaft die Herzen all der Menschen, die es hörten. Es passte wundervoll zur Adventszeit und verlieh diesen Tagen eine leise 🌛 Feierlichkeit. Würden sich nun noch die Wolken öffnen und den Wald, die Wiesen, Felder, Weinberge und das Städtchen zu deren Fuße mit einer zarten Schneedecke umhüllen, wäre das Bild perfekt. Aber man konnte nicht alles haben. ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
Die Bewohner der kleinen Stadt freuten sich. Von Tag zu Tag mehr warteten sie voller Vorfreude auf das Läuten des Glöckchens. Wann würde es heute sein kleines Lied in die Welt hinaus singen? Am Morgen, am 💖 Nachmittag, abends oder erst in der Nacht? Keiner wusste, wer das Glöckchen schlug. Es sandte den Menschen seine Melodie zu immer anderen Zeiten. Ein Glockenschlag, der nicht von Hand gemacht war.
„Das sind die Weihnachtselfen“, 🎇 sagten die Erwachsenen zu den Kindern. „Sie rufen die Helfer des Christkinds und des 🌃 🌃 🌃 Weihnachtsmannes zur täglichen Arbeit. Schließlich gibt es für sie viel zu tun in diesen Tagen.“ 🕯 🕯 🕯
Die Kinder staunten und lauschten und tuschelten miteinander.
„Es sind die Engel“, flüsterten sie. „Sie besuchen uns nachts, wenn alle schlafen.“ 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂
„Nein“, sagte Oma Brausmeier, die Mutter des Bürgermeisters. „Die Schutzengel der Bewohner der Stadt sind’s. Sie treffen sich, um in dieser Zeit ganz besonders auf ihre 💗 Schutzbefohlenen, uns Menschen, aufzupassen und ihnen eine Adventsfreude zu bereiten.“ 🎗 🎗
Die Bewohner lauschten der alten Frau, die eine weise Frau war, voller Ehrfurcht und staunten.
Es gab noch viele andere 💙 💜 Erklärungen, und jede für sich machte die Sache mit dem 💕 💕 Adventsglöckchen von Tag zu Tag spannender. Advent war eben eine spannende Zeit. Und eine 💫 💫 geheimnisvolle.

© Elke Bräunling

€ 153; 💜 💛 💖 💖 💖 🌼 🌼 🌼 🌒 🌒 🌒 💐 💐 💐
von: Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


[57] - 23.11.2018 14:25:25
🎂 🎂 Hallo Sternchen 🎂 🎂


ich wünsche dir ein tolles 💐 💐 Wochenende mit deinen Freunden. Nun beginnt 🌞 bald die Adventszeit und der Winter kommt. Ich drück dich ganz fest lieber Schatz und schicke euch allen ein kleines Wintergedicht 🌞 🌞 🌞

Viele liebe Grüße mit erholsamen
Wochenendw nschen für die liebe Tiermami mit den ♡ ♡ ♡ ♡
vierbeinigen Schätzen daheim


Der kleine Stern und der Advent im Wald 🌟

„Am schönsten ist es im Wald zur Adventszeit“, hatten die Wolken geflüstert. „Und am 🎇 🎇 🎇 geheimnisvollsten.“
Dies hatte der kleine Stern an seinem Himmelsplatz wieder und wieder gehört. Nun wollte er diesen 💖 💖 Waldadvent selbst endlich einmal sehen und kennen lernen. Eines Abends hüpfte er auf eine Schneewolke und zog mit ihr zur Erde hinab bis zu dem kleinen Wald. Dort machte die Wolke Halt und der kleine Stern ?? linste zu den kahlen Kronen der Bäume hinunter. 🌈
Es herrschte eine Stille hier, die fast feierlich erschien. Das gefiel dem kleinen Stern. Es gefiel ihm sogar wunderfein gut. Er mochte diesen Wald. Nur den Advent, so wie er ihn von heimlichen Besuchen in der 💕 kleinen Stadt her kannte, konnte er nicht erkennen. Er sah keine Lichter, kein Funkeln, Glitzern und Flimmern. Er hörte auch keine Musik und er vermisste die Menschen, die er von seinen Besuchen in der kleinen Stadt her kannte. Das machte ihn ein bisschen ratlos. 💙 💜 💛
„Und wo finde ich hier nun den Advent?“, fragte er.
Da sank die Wolke noch ein bisschen tiefer fast bis zu dem Baumwipfeln hinab und schickte ihre Schneeflockenfracht aufs Land. Die Flöckchen tauchten die Tannen, die kahlen Baumkronen, die Sträucher, Büsche, Wege, Wiesen und das Ufer des kleinen Waldbaches in ein sanftes Weiß. Sternchen an Sternchen schmückten sie, Häkelspitzen gleich, den Wald und verliehen ihm ein 💫 festliches Gewand. Ein bisschen funkelten sie sogar im Lichtschein des Mondes. Schön sah das aus.
Der kleine Stern freute sich. „Ja“, murmelte er. „Das ist ein Advent, der mir gefällt.“ 🌛 🌛 🌛 🌛 🌛
Der funkelweiße Waldadvent gefiel dem kleinen Sternchen sogar so sehr, dass er beschloss, für eine Weile im Wald zu bleiben. Er verabschiedete sich von der Wolke, die nun sehr schlank geworden war. Dann hüpfte er in den Wald hinab und landete im Wipfel der großen Waldkiefer. Hier würde er erst einmal auf ein 🎗 🎗 Schläfchen bleiben. Die Reise hatte ihn nämlich müde gemacht.

© Elke Bräunling

Ute mit den Lucy und Henry daheim



💖 💖 💖 🌒 🌒 🌒 🌹 🌹 🌹 ⭐ ⭐ ⭐ 🕯 🕯 🕯
von: Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


[56] - 21.11.2018 12:45:17
🌹 Für mein Engelchen Filou 🌹


🎇 Ein Nebeltag im Bärenwald 🎇

Als der kleine Bär eines Herbstmorgens aus der Bärenhöhle trat, erschrak er erst einmal. Dann rieb er sich die Augen, schaute wieder und er sah … nichts. Die Welt war über Nacht grau geworden. Grau und nass und kalt. Und es war so seltsam still. Nur ab und zu knackte es leise und eine Eichel oder ein trockenes Herbstblatt fielen zu Boden.
„Das ist bestimmt nur ein böser Traum“, brummte der kleine Bär. „Ich muss nur aufwachen und noch einmal aus der Bärenhöhle gehen. Dann werde ich die Sonne sehen und den Himmel, die Bäume und die Wiese. Auch meine Freunde werde ich im Wald treffen. Ja, ich muss nur den Tag noch einmal von vorne beginnen. Ganz einfach, oder?
Er kroch wieder in die Höhle zurück. Dort sah es aus wie immer. Und wie immer waren auch seine Geschwister und seine Bäreneltern nicht mehr da.
„Hihi“, kicherte er. „Ich habe mal wieder verschlafen. Alle sind sie schon unterwegs auf Futtersuche. Nur mich hat dieser graue Traum hier festgehalten.“
Er fuhr sich mit den Tatzen nochmals über die Augen, schüttelte sich und atmete tief durch. Dann kroch er erneut aus der Höhle und trat beherzt einen Schritt ins Freie.
Und er erschrak erneut.
Es war noch immer da, dieses Grau da draußen. Irgendwie war es sogar noch näher gekommen. So nahe, dass der kleine Bär keinen Schritt weiter sehen konnte. Keinen Schritt weiter nach vorne und keinen Schritt weiter zurück. Selbst den Eingang zur Höhle konnte er nur noch mühsam erkennen.
„Haben wir einen Grautag heute?“
Der kleine Bär spähte in das Grau hinein, tapste noch einen Schritt und noch einen Schritt und noch einen immer weiter dorthin, wo gestern noch die drei mächtigen Eichen standen.
„Würde mich nicht wundern, wenn dieses Graudings die Bäume aufgefressen hätte.“
Vor lauter Wundern vergaß der kleine Bär seine Furcht. Aufgeregt tappte er weiter dorthin, wo er gestern unter den Eichen gespielt hatte.
Bums! Hart knallte er auf einmal mit dem Kopf an den Stamm der mittleren Eiche.
„Aua!“ Der kleine Bär rieb sich die schmerzende Stirn. „Das hat wehgetan.“ Fast vorwurfsvoll klopfte er mit der Tatze an den Baumstamm. „Das ist nicht nett von dir. Sag, warum versteckst du dich vor mir, du Baum, du?“
Die Eiche schwieg. Nur ganz sacht raschelten ihre Blätter, die der Herbst, dieser unsichtbare Geist, in den letzten Wochen erst gelb und dann braun gefärbt und dann getrocknet hat.
Leise sirrten sie: „Das ist Nebel-Nebel-bel-bel-bellll …“
Der kleine Bär dachte nach.
Ob der Herbst, dieser fremde Kerl, dieses Grauzeugs geschickt hatte so wie er auch die Blätter bunt bemalt hatte? Seltsam.
„Ich glaube“, murmelte er, „ich muss noch viel lernen. Morgen. Heute fühle ich mich – irgendwie – etwas grau.“
Und vorsichtig tastete er sich zurück zur Höhle und kuschelte sich wieder in seine Schlafecke.

💜 Ganz viele Bussis und eine dicke Umarmung für dich mein Engel von deiner Mama 💜
von: Patricia E.


[55] - 19.11.2018 22:00:50
💗 💗 Für dich mein Engelchen 💗 💗

Angestrengt starrte der kleine Stern zur Erde hinab in die kleine Stadt, der er immer wieder einmal gerne einen Besuch abstattete. Dieses Mal aber sah er nicht viel. Dunkel war es so früh am Nachmittag schon. Fast so dunkel wie die Nacht. Der kleine Stern wunderte sich.
„Warum ist es dort unten so früh schon dunkel?“, fragte er.
„Die Winterzeit hat dort begonnen. Ganz einfach“, brummte Petronius, der Sternenmaler.
„Winte rzeit? Was ist das?“ Mit großen Sternenaugen starrte der kleine Stern den alten Himmelsmann an. „Ist das etwas Schlimmes?“
Nein sagte Petronius. „Nichts Schlimmes. Winter ist ein Teil des Erdenlaufes. Er gehört zum Jahr. Die Menschen, so höre ich es aber leider immer wieder, bevorzugen jedoch die helleren, wärmeren Monate. Den Winter mögen sie am wenigsten gut leiden.“
Der kleine Stern nickte. Er erinnerte sich. Irgendwie ist ihm dies in den letzten Tagen und Wochen auch immer wieder einmal zu Ohren gekommen, wenn er unterwegs war und Menschengespräche belauschte. Es hatte ihn ein bisschen traurig gemacht, dass die Menschen, ganz besonders auch die Kinder, das Dunkel mieden und sich die helleren Tage mit den kurzen Nächten herbeisehnten. Das war schade, waren die dunklen Zeiten des Tages doch seine liebsten, hellsten. Wann auch sonst sollte er sein strahlendes Sternenkleid zeigen, wenn nicht an den dunklen Abenden und in den Nächten? Was aber, wenn die Menschen ihn dann nicht sahen? Schien es doch, als würden sie das Dunkel meiden und ins Licht der Häuser fliehen.
„Wie sollen sie mich sehen, wenn sie nicht zu mir in den Himmel hinauf blicken? Oh, das ist nicht gut. Ich fürchte, ich werde den Winter auch nicht mehr leiden mögen“, murmelte er. „Es sei denn …“
Der kleine Stern hatte eine Idee. Wenn sie nicht zu ihm herauf schauten, weil sie an dunklen Momenten des Tages nicht draußen unterwegs waren, so musste er zu ihnen hinunter gehen. Vor ihre Fenster würde er sich setzen und sein Licht in ihre Häuser hinein strahlen. Hell würden sie es haben und zu ihm heraus würden sie blicken und … Ja, das wäre fein. Der kleine Stern lachte hellauf.
„Genau so werde ich es machen. Ich bringe ihnen das helle Dunkel. Freuen werden sie sich alle. Und ich, ich freue mich auch.“

🌟 Ganz viele Bussis und eine sanfte Umarmung von deiner Mama. 🌟
von: Patricia E.


[54] - 18.11.2018 14:00:04
🌟 🌟 Für´s Engelchen ⭐ ⭐


Liebes Sternchen, ich wünsche dir

einen gemütlichen Sonntag 🌞 🌞

auf deinem warmen Wölkchen mit

deinen Freunden. Nun kommt die 🌼

ruhige Zeit mit einer Stille, die in den

Herzen wohnt. Hab´auch einen 🎇

gemütlichen Wochenstart lieber

Schatz und pass´ schön auf ⭐ ⭐

mit deinen Freunden wenn ihr auf

Abenteuersuc he geht..................


Deiner lieben Tiermami wünsche 🌹

ich auch einen ganz gemütlichen

Sonntag und vor allem einen 🌼 ♡

ruhigen Start in die neue Woche.

Meinem Henry geht es soweit 💜 ♡

gut, er hatte auch keinen Anfall

mehr und ich hoffe, es bleibt 🌒 💕

auch so.


Mondläch eln
Laternengedicht
hinunter auf die kleine Welt. 💙 💛
Ihm ist, als hört‘ er’s leise klingen
und Kinderstimmen Lieder singen.
Ganz klar hört er nun aus der Ferne
ein Lied von Sonne, Mond und Sterne.
Und Lichterpünktchen sieht er 🎇 blinken. 🌃 🌃 🌃 🌃 🌃 🌃
Ihm ist’s, als würden sie ihm winken.
Da lächelt er, der Mond, ganz leise
und macht sich weiter auf die Reise.

© Elke Bräunling


🌟 🌟 🌟 🌈 🌈 🌈 💖 💖 💖 🌻 🌻 🌻 💙 💙 💜 💛
von: Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


[53] - 12.11.2018 14:58:51
⭐ ⭐ Liebes Sternchen ⭐ ⭐


ich wünsche dir eine letzte schöne

Herbstwo che mit deinen 🌼 🌼 🌼

Freunden zum Spielen und Toben.

Dann wird es kälter werden. 🌞 🌞

Macht euch tolle Stunden und habt

viel Spaß. 🌛 🌛 🌛 🌛 🌛

Ich hoffe du hattest viel Freude

beim Laternenumzug mit allen

Engelchen. .................

den lieben Tiermamis 🎀 🎀
wünsche ich eine letzte milde Herbstwoche mit Zeit für lange 🌞
Spaziergänge und schönen Stunden
im Kreise der Lieben und mit 💝 💝
den vierbeinigen Schätzen daheim

Meine erste Laterne


Oh weh, meine liebe Laterne, 💕 💕
ich hatte dich doch so gern.
Auf blauem Grund gelbe Sterne,
dein Leuchten sah man von fern.

Aus heiterem Himmel der Regen, 🌒
der setzte dir mächtig zu.
Ich mag mich nicht fort bewegen,
denn auf der Straße liegst du. ✨ ✨

Erloschen bist du, kein Strahlen
dringt mehr aus deinem Bauch, 💖
du warst die schönste von allen,
ja, und das bleibst du auch. 💙 💛

Ich sehe am Himmel die Sterne
und denke an dein warmes Licht,
ach, wie hatt‘ ich dich gerne, 💐 💐
vergessen werd ich dich nicht.

© Regina Meier zu

Ute mit den 6 Engelchen im Herzen und den 2 Räubern daheim denen es so richtig gut geht. 💕 💕 💕


🎂 🎂 🎂 🌼 🌼 🌼 🌞 🌞 🌞 💙 💜 💛 💐 💐 💐
von: Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


[52] - 07.11.2018 12:52:30
💖 💖 Für mein Engelchen 💖 💖

Manchmal besuchen kleine Sterne die Erde, ganz besonders im Herbst zur Laternenzeit und im Advent. Licht und Lichterfeste machen den dunklen Herbst nämlich ein großes bisschen heller

„Wie gerne würde ich einmal da unten auf der Erde leuchten“, dachte der Milchstraßenstern. Er sah zu seinen Sternenkollegen hinüber, die im Milchstraßensternengefunke l miteinander um die Wette strahlten.
„Hier wird mein Licht nicht gebraucht“, brummte er. Doch wie sollte er zur Erde gelangen? Das war nicht einfach. Der Milchstraßenstern seufzte. „Ach, wenn nur ein Wunder geschähe!“
Eines Tages hörte er leises Weinen. Der Milchstraßenstern erschrak. Kam das von der Erde? Da fiel sein Blick wie von selbst auf das Mädchen. Es saß in einer dunklen Gasse auf der Bordsteinkante vor einem bunten Papierknäuel und weinte.
„Meine Laterne“, schluchzte es. „Oh, meine Laterne! Nun ist sie kaputt, und ich kann nicht zum Laternenzug gehen. Oh!“
Laternenzug? Das klang ja wie Sternenzug! Der Milchstraßenstern blinzelte.
Da hob das Mädchen den Kopf. „Ach“, sagte es, „wenn nur ein Wunder geschähe!“
Ein Wunder? Der Milchstraßenstern wusste nicht, wie ihm geschah und eins, zwei, drei lag er in der dunklen Gasse neben der zerfetzten Laterne.
Das Mädchen staunte. Eine wunderschöne Laterne lag vor ihr, ein Licht, so funkelnd und hell wie ein Stern. Schnell hob es die neue Sternenlaterne auf und rannte den Kindern hinterher zum Laternenzug.
🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟

🌺 💐 Ich wünsche dir mein Engel einen wunderschönen Herbsttag mit all deinen Ferunden im RBL.
Ich schicke Dir ganz viele Bussis und fühle dich ganz fest umarmt 🌺 💐

💖 Deine Mama 💖
von: Patricia E.


[51] - 06.11.2018 10:41:34
💐 💐 Liebes Sternchen 💐 💐

ich wünsche dir eine schöne warme
Herbstwoche mit vielen lustigen 🌞
Abenteuern mit deinen Freunden.
Auch für deine liebe Tiermama 💖

Ute

Der Besuch des kleinen Sterns
Ein Sternenmärchen für die Laternenzeit

Bes onders zur Herbstzeit, wenn die Lichter der Städte besonders hell zu ihm herauf strahlten, hatte der kleine Stern jedes Jahr auf Neue große Lust, die Erde zu besuchen. Die Kinder wollte er sehen. Mit ihnen lachen wollte er und Spaß haben, spielen und tanzen, feiern und singen. So groß war diese Sehnsucht, dass seine Strahlenarme brannten und kribbelten und juckten. So auch heute.
Unruhig zappelte er an seinem Himmelsplatz und sein Licht sandte kleine Funkenblitze über den Himmel.
„Was ist mit dir, kleiner Stern?“, fragte die Himmelsfee, die sich Sorgen machte.
„Nichts“, antwortete der kleine Stern leise. „Doch. Eines. Die Kinder möchte ich gerne besuchen. Dort unten auf der Erde.“
„Dieser Wunsch lässt sich nicht erfüllen, kleiner Stern“. Die Himmelsfee schüttelte den Kopf. „Sterne sind Sterne und Kinder sind Kinder.“
„Und da sind dann auch noch wir kleinen Sternchen“, sagte der kleine Stern. „’Sternenkinder’ nennt ihr uns.“ Er sah die Himmelsfee mit einem Bettelblick an. „Also sind wir Kleinsterne auch so etwas wie Kinder! Und deshalb könnten wir vielleicht doch zu den Kindern gehen und miteinander Spaß haben. Können wir?“
„Könnt ihr nicht. Es bleibe jeder unter sich! Das gilt auch für Sterne und Menschen. Und ganz besonders für Sternenkinder.“
„U nd wie ist es mit den Sternenmenschen?“, erkundigte sich der kleine Stern.
Die Himmelsfee lachte. „Sternenmenschen gibt es nicht. Und nun solltest du wieder brav deine Arbeit tun und leuchten, kleiner Stern! Für die Menschen und Tiere und Pflanzen.“
Der kleine Stern nickte folgsam. Aber er war nicht zufrieden. Damals, als er zum ersten Mal zur Adventszeit die Erde besucht hatte, hatten sich die Menschen sehr über seinen Besuch gefreut. In der großen Lichtertanne am Weihnachtsmarkt hatte er gesessen und die Leute, die kleinen und die großen, hatten für ihn Weihnachtslieder gesungen. Ahhh! Wie schön war das gewesen!
Der kleine Stern begann zu träumen. Und im Traum sah er auf einmal viele Kinder mit hell leuchtenden Sternen durch die Straßen ziehen. Nein, er träumte sie nicht. Er konnte die Kinder auch hören. Sie sangen Lieder von Sonne und Mond und Sternen und sie trugen helle Sterne in den Händen.
„Sternenmen schen!“, freute sich der kleine Stern. „Es gibt sie also doch. Was habe ich für ein Glück! Sternenmenschen und Sternenkinder passen zusammen und sie dürfen einander auch sehen. Die Himmelsfee hat sich geirrt und ich werde jetzt die Sternenmenschen dort unten besuchen. Juchhu!“
Und schnell flitzte der kleine Stern in einem unbeobachteten Moment dann doch von seinem Himmelsplatz als leuchtender kleiner Sternenblitz zur Erde hinab, und was er an jenem Abend dort erlebte, das ist eine andere Geschichte.

© Elke Bräunling
🌻 🌻 🌻 🌹
von: Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


[50] - 04.11.2018 13:22:50
🌺 🌺 Liebes Sternchen 🌺 🌺


ich wünsche dir noch einen schönen
Sonntag mit deinen Freunden 🌞
und kümmert euch heute bitte um
die alte Mimiomi an ihren 🎗 🎗 🎗
Engelchentag. Seid schön lieb zu ihr 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇 🎇 Und dann wünsche ich dir und deiner lieben Tiermami noch einen schönen Wochenanfang 🌒 , verbunden mit einer angenehmen Woche, es soll ja ganz mild werden.

Ute mit den 6 Engelchen im Herzen
🌼 🌼 🌼 ✨ ✨


Als die Novemberfrau für Ruhe sorgte

„Pssst! Die Vorhänge, ich ziehe sie zu. Die Zeit, diese Stille, sie braucht ihre Ruh.“
Singend stand die Novemberfrau auf einer sanft gerundeten Hügelgruppe. Von hier hatte sie einen besonders guten Überblick über das Land. Ruhig lag es vor ihr, in Nebelkleider verpackt. Unter der grauen Decke plätscherte ein Bächlein leise vor sich hin und schickte kleine Seufzer in die Stille. Hier und da raschelten letzte Blätter in den Bäumen.
„Schlafen , flüsterten die Bäume. „Wir wollen schlafen, ausruhen und neue Kräfte sammeln.“
„Pssst! Die Ruhe! Sie schwingt leise durch die Zeiten“, rief ihnen die Novemberfrau zu. „Nehmt und genießt sie! Sie ist euch nun, denn ihr habt sie verdient.“
Andere Stimmen wurden laut. Die der Tiere.
„Und wir? Was ist mit uns? Ist es schon Zeit für das Winterquartier?“
Die Novemberfrau lächelte. Es war doch jedes Jahr das gleiche: Sie deckte ihre Kinder zu und einige wehrten sich noch ein wenig dagegen. Aber sie war wie eine Mutter für sie und würde sich nicht eher selbst zur Ruhe begeben, bis alle Pflanzen und Tiere schliefen.
Natürlich gab es Ausnahmen, einige konnten im Winter gut wach bleiben, die Rehe zum Beispiel oder die Vögel, die nicht in den Süden gezogen waren. Auch ihre Freunde, die Igel und die Eichhörnchen. Für sie schlug ihr Herz ein wenig schneller, auch wenn sie das niemandem verraten sollte.
„Ihr habt noch Zeit, meine Lieben. Ihr könnt noch etwas verweilen. Bis zum Ende des Monats müsst ihr euch nicht beeilen“, raunte sie den Igeln zu. „Aber dann wird es Zeit werden fürs Winterquartier.“
„ Dann wollen wir tüchtig futtern!“, beschlossen die Igel. Schnell würde die Zeit vergehen. Es war besser, vorzusorgen. Auch die Eichhörnchen schleppten ihre Vorräte ins Winterlager und versteckten Samen und Nüsse an vielen Stellen in Wäldern und Gärten.
„Hoffentlic h finden wir alles wieder!“, gab Mutter Eichhorn zu bedenken.
Die Novemberfrau lächelte. Natürlich würden sie nicht alles wiederfinden, die fleißigen Sammler. Und das war auch gut so, halfen sie doch auf diese Weise vielen Samen, einen Platz zum Keimen zu finden.
„Es ist gut, wie es ist und es wird auch immer wieder so sein“, murmelte sie.
In diesem Moment brach die Sonne durch die Wolkendecke und kitzelte die Novemberfee an der Nase. Sie nieste. Dann lachte sie, dass es weit über das Tal tönte.
„Traurig ist hier niemand in dieser Zeit. Ein jeder macht sich nun für den Winter bereit“, sang sie und alle, die es hörten, lächelten.

© Elke Bräunling
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky, Tinka und Mausi





home Filou [m], Hauskatze
Katze von: Patricia E. [Besucher: 382]

F
688

Himmels-Koordinaten



 * 20.06.2004
† 14.05.2018

neue
Kerze

151 Kerzen


Eine feste Umarmung und viele Bussis für dich mein Schatz von deiner Mama am: 10.12.2018 15:45:22 Ein Adventslicht für Dich,kleiner Filou, von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 09.12.2018 16:45:44 Einen Sack voll Bussis und Leckerlis wünscht dir deine Mama am: 06.12.2018 16:59:05 Eine Nikolauskerze für Filou von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 06.12.2018 16:09:27 ein Kerzlein vom Nikolausi für dich von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 06.12.2018 12:16:13 Ein helles Licht von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 04.12.2018 16:42:38 ein Licht zum Start in die 1. Adventswoche von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 03.12.2018 14:27:04 Ein Adventslicht für Filou von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 02.12.2018 15:39:37 das 1. Adventslichtlein in den Sternenhimmel von Ute mit den 6 Engelchen im Herz am: 02.12.2018 14:15:19 Ein Abendlicht für Dich von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 29.11.2018 20:13:44 Ein Lichtlei für dich mein Mausebär von deiner Mama am: 29.11.2018 12:09:50 Ein Lichtlein für meinen geliebten Filou. Deine Mama am: 27.11.2018 21:14:41 Ein Lichtergruß von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 27.11.2018 19:06:22 Ein windiges lichtlein für dich mein Sternchen von deiner Mama am: 26.11.2018 12:02:51 Hab dich lieb mein Engelchen. Deine Mama mit Pummelchen Leonie am: 25.11.2018 01:30:02 Eine Kerze für Dich von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 24.11.2018 17:59:34 hab einen wunderschönen Tag lieber Filou, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 23.11.2018 14:24:36 Ein gute Nachtlichtlein für dich mein Sternchen von deiner Mama am: 22.11.2018 21:17:11 Ein helles Licht sendet Dir Cornelia mit Sternchen Jenny am: 21.11.2018 16:09:23 Einen sonnigen Gruss mein Engel von deiner Mama am: 21.11.2018 12:38:22 Einen goldenen Abendgruss für dich mein Grosser von deiner Mama am: 20.11.2018 21:16:31 Ein Montagslicht sendet Dir Cornelia mit Jenny am: 19.11.2018 18:54:12 Viele Bussis und eine feste Umarmung für dich mein Schatz von deiner Mama am: 19.11.2018 12:32:33 ein Kerzlein mit Schneeflöckchen schickt Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 19.11.2018 12:18:22 ein warmes Licht zu dir hinauf von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 18.11.2018 13:59:54 Einen Lichtergruß von Cornelia mit Jenny am: 16.11.2018 16:33:37 Ein Licht der Liebe schickt dir deine Mama mit Pummelchen Leonie am: 15.11.2018 12:12:58 Ein kleines Licht von Cornelia mit Jenny am: 14.11.2018 16:17:24 hab einen schönen Wochenstart liebes Engelchen, Ute m.d. 6 Engelchen im Herzen am: 12.11.2018 14:58:41 Ein windiges Novemberlichtlein für dich mein Schatz von deiner Mama am: 12.11.2018 13:16:39 Ein Wochendlicht von Cornelia mit Jenny am: 10.11.2018 17:13:10 ein Novemberkerzlein mit Bussi von Ute mit den 6 Engelchen  im Herzen am: 10.11.2018 09:59:45 1000 Bussis und ein Lichtlein schickt Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 08.11.2018 13:21:05 Ein kleines Licht für Dich von Cornelia mit Jenny am: 08.11.2018 12:46:03 Einen lieben Herbstgruss für meinen Engel. Deine Mama mit Pummelchen Leonie  am: 08.11.2018 11:04:52 Hab dich lieb. Deine Mama und Pummelchen Leonie am: 07.11.2018 12:53:20 Ein Abendlicht in das Regenbogenland von Cornelia mit Jenny am: 06.11.2018 19:28:03 ein Lichtlein mit bunten Herbstgrüßen von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 06.11.2018 10:41:25 Ein sonniges Licht der Erinnerung für dich mein Sternchen von deiner Mama.  am: 05.11.2018 12:04:59 Ein Sonntagslicht für Dich von Cornelia mit Jenny am: 04.11.2018 17:31:47 ein Licht verbunden mit der Liebe schickt Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 04.11.2018 13:22:39 Ein Lichtlein für Dich von Cornelia mit Jenny am: 02.11.2018 15:29:52 ein sonniges Lichtlein von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 02.11.2018 11:55:40 Ein Licht der Liebe schickt dir deine Mama mit Pummelchen Leonie  am: 01.11.2018 21:36:49 Ein Halloween Kerzchen von Marianne mit Mohrle,Lara,Fritzchen,Michel & Nele am: 31.10.2018 20:37:07 Ein schönes Halloweenfestwünscht Dir deine Mama und Pummelchen Leonie am: 31.10.2018 14:33:12 ein Halloweenlichtlein ins RBL schickt Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 31.10.2018 13:33:44 Ein Abendlicht für Dich von Cornelia mit Jenny am: 30.10.2018 19:04:07 ein Sturmlichtlein aufs Wölkchen von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 30.10.2018 12:29:30 Hab einen wunderschönen Tag mein geliebter Engel. Deine Mama am: 30.10.2018 09:57:53 Ein buntes Herbstlichtlein für dich mein Schatz von deiner Mama  am: 29.10.2018 21:33:47 ein Licht zum Start in die Herbstwoche von Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 29.10.2018 13:57:48 ein dickes Kuschellicht schickt dir Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 28.10.2018 13:24:53 Ein Wochenendgruß von Cornelia mit Jenny am: 27.10.2018 14:47:35 für immer im Herzen, Ute mit den 6 Engelchen im Herzen am: 26.10.2018 14:49:19 Ein goldenes Herbstlichtlein für dich mein Schatz von deiner Mama am: 26.10.2018 11:51:44 Ein lichtlein zur Nacht schickt dir deine Mama am: 25.10.2018 23:26:02 ein warmes Licht zu dir hinauf von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 25.10.2018 13:28:28 Grüße in das Regenbogenland von Cornelia mit Jenny am: 24.10.2018 15:13:19 Ein Lichtlein für dich mein geliebter Filou von deiner Mama am: 23.10.2018 21:06:01 ein Kerzchen im bunten Herbstlaub von Mami mit Lucy + Henry daheim am: 23.10.2018 12:35:25 Ein Lichtergruß von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 22.10.2018 14:43:46 ein helles Licht mit Bussi zu den Sternen von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 22.10.2018 13:00:30 Kuschelige Grüße von Marianne mit Mohrle, Lara, Fritzchen, Michel und Nele am: 21.10.2018 22:04:05 Sandmännchen bringt ein Traumlicht zu deinem Stern, Ute m.d. 5 Engelchen i. Herz am: 20.10.2018 18:40:21 Wünsche dir eine gute Nacht mein Augenstern. Deine Mama. am: 19.10.2018 22:23:45 hab einen wunderschönen Tag lieber Filou, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 19.10.2018 13:59:12 Ein Lichtlein von Sternchen Jenny am: 19.10.2018 11:47:12 Gute Nacht Grüße von Marianne mit Mohrle, Lara, Fritzchen, Michel & Nele  am: 18.10.2018 23:49:03 Einen schönen Tag für Dich mein Schatz wünscht Dir deine Mama am: 18.10.2018 11:05:46 aus Liebe und Treue bestand dein Leben, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 17.10.2018 14:06:40 Ein Lichtergruß von Sternchen Jenny am: 17.10.2018 13:36:51 nie wirst du vergessen sein liebe Fellnase, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 16.10.2018 13:56:09 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 16.10.2018 02:48:10 Ein kleines Licht von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 15.10.2018 14:46:04 einen Wochenbeginn zum Wohlfühlen wünscht Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 15.10.2018 14:07:55 Ein Lichtlein der Liebe schickt Dir Deine Mama  am: 15.10.2018 12:07:52 für immer im Herzen, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 14.10.2018 13:28:20 ein Sonnenlicht bis in den Himmel von Ute m.d. 5 Engelchen im Herzen am: 13.10.2018 13:18:33 Ein Licht für Dich von Sternchen Jenny am: 13.10.2018 10:59:15 Ein Herz Kerzchen von Marianne mit ihren 5 Sternchen im Herzen am: 12.10.2018 21:49:59 1000 Knuddels und ein Lichtlein von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 12.10.2018 15:58:39 Einen wunderschönen sonnigen Tag für dich mein Mausebär von deiner Mama am: 12.10.2018 11:41:10 Ein strahlendes Gute Nachtlichtlein für meinen Lieben Schatz von deiner Mama  am: 11.10.2018 21:58:59 Ein Lichtergruß von Sternchen Jenny am: 11.10.2018 13:30:41 Ein Gute Nacht Lichtlein für Dich mein Engel von deiner Mama  am: 10.10.2018 21:48:29 ein Kerzlein im bunten Herbstlaub von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 10.10.2018 13:15:56 Ein Freundschaftskerzchen von Marianne mit Mohrle,Lara,Fritzchen,Michel&Nele am: 09.10.2018 22:18:25 Strahlende Lichtergrüsse für Dich mein geliebtes Sternenkind von deiner Mama  am: 09.10.2018 15:40:31 goldene Lichtergrüße für dich von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 09.10.2018 13:04:05 hab einen wunderschönen Tag liebes Engelchen, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 08.10.2018 16:00:41 hab dich lieb mein Engel von deiner Mama am: 08.10.2018 12:34:58 Ein Licht für dich von Sternchen Jenny am: 07.10.2018 16:47:08 1000 Knuddels und ein Lichtlein von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 06.10.2018 17:26:54 der Sinn des Lebens sind die Spuren die man hinterlässt, Ute m.d. 5 Sternchen am: 05.10.2018 16:52:46 Ein Lichtergruß von Cornelia mit Jenny im Herzen am: 05.10.2018 14:16:04 ein strahlendes Lichtlein für dich mein Engel von Mama am: 05.10.2018 11:03:21 Ein wunderschönes Leben im Regenbogenland für Dich, Filou! Alles Liebe, Nicole am: 04.10.2018 17:29:28 leise weht der Wind der Sehnsucht für dich, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 04.10.2018 16:04:40 Einen wunderschönen und sonnigen Herbsttag für dich mein Mausebär von Mama  am: 04.10.2018 12:55:07 Ein Lichtergruß in das Regenbogenland von Cornelia mit Sternchen Jenny am: 03.10.2018 14:28:12 Schlaf gut im Mantel der Liebe eingehüllt, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 03.10.2018 02:43:08 Ein helles Nachtlichtlein für dich mein Schatz von deiner Mama am: 03.10.2018 02:31:03 Ein Lichtergruß von Sternchen Jenny am: 02.10.2018 11:45:37 Ein Licht der Erinnerung für meinen geliebten Filou von Mama am: 02.10.2018 10:53:51 Für meinen unvergessenen und geliebten Filou. Deine Mama  am: 01.10.2018 16:20:57 Ein Licht für Dich von Cornelia mit Jenny im Herzen am: 29.09.2018 13:54:27 Einen warmen und sonnigen Gruss von deiner Mama am: 27.09.2018 14:44:51 goldene Lichtergrüße für dich von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 26.09.2018 12:59:16 ein Sturmkerzlein zum Wochenbeginn von deiner Mami mein Engel am: 24.09.2018 14:28:51 von sternchen jenny am: 24.09.2018 12:42:18 ein Regenlichtlein am Sonntag auf das Wölkchen von Ute mit den 5 Engelchen am: 23.09.2018 14:09:37 nie wirst du vergessen sein liebe Fellnase, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 21.09.2018 13:56:54 Ein sonniges Lichlein für meinen Filou am: 20.09.2018 08:43:54 R.i.P. am: 19.09.2018 19:04:54 ein Licht an diesem wunderschönen Herbsttag ins RBL schickt Ute m.d. 5 Engelchen am: 17.09.2018 15:01:05 Eine sonnige Woche für meinen Engel Filou am: 17.09.2018 12:24:46 1000 Knuddels und ein Lichtlein von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 15.09.2018 14:16:33 ein 1. Herbstlichtlein auf das Wölkchen schickt Ute mit den 5 Engelchen im Herze am: 13.09.2018 14:06:17 einen Wochenbeginn zum Wohlfühlen wünscht Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 10.09.2018 14:37:27 Hab dich sehr lieb.Deine Mama am: 09.09.2018 02:19:36 kleine Samtpfote ich drück dich ganz fest, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 07.09.2018 15:43:50 ein strahlendes Licht der Liebe schickt Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 04.09.2018 13:04:37 zum Wochenanfang ein Regenlicht und ein Bussi von Ute mit den 5 Engelchen am: 03.09.2018 16:42:24 Ein Lichtlein für meinen geliebten Filou am: 03.09.2018 11:07:11 ein lieber Kerzengruß für heute und morgen von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 30.08.2018 15:16:31 hab einen wunderschönen Tag liebes Engelchen, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 29.08.2018 12:47:33 Wünsch Dir einen schönen Tag mein Sternchen am: 27.08.2018 10:38:48 ein windiges Lichtlein zur Erholung schickt deine Mami mit Lucy und Henry daheim am: 25.08.2018 12:57:42 Fühle Dich ganz fest gedrückt von deiner Mama. Hab dich lieb. am: 24.08.2018 11:43:58 Und wieder eine Wanne voll Eiswürfel auf das Wölkchen von Ute m.d. 5 Engelchen am: 21.08.2018 13:10:43 Für mein geliebtes Engelchen Filou am: 21.08.2018 04:37:51 hab einen schönen Wochenstart liebes Engelchen, Ute m.d. 5 Engelchen im Herzen am: 20.08.2018 13:35:15 Für mein über alles geliebte Engelchen Filou  am: 17.08.2018 02:32:49 ich vermisse dich immer noch so sehr am: 09.08.2018 21:19:28 Ich vermisse dich mein grosser Filou.Deine Mama  am: 31.07.2018 12:39:41 ein Luftballon mit Wasser gefüllt fliegt zu dir, Ute mit den 5 Engelchen am: 30.07.2018 13:49:01 Für das kleine Engelchen Filou am: 24.07.2018 06:44:40 ein großes Eis mit Hütchen schickt Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 23.07.2018 14:11:33 ein strahlendes Gutenabendlicht ins RBL schickt Ute mit den 5 Engelchen im Herze am: 20.07.2018 19:14:49 Ich hab Dich lieb und ich vermisse Dich am: 19.07.2018 23:33:59 Du fehlst mir so sehr. Deine Mama. am: 11.07.2018 00:39:26 vermisse Dich so sehr am: 10.07.2018 00:04:10 Fühle Dich ganz fest umarmt und gedrückt am: 02.07.2018 11:31:33

1 2 



Neuer
Gruß

59 Sternengrüße


[59] - 06.12.2018 12:16:24
💕 💕 Liebes Sternchen 💕 💕

warst du auch schön brav ???

heute kommt der Nikolausi zu dir 🎇

und deinen Freunden mit seinem

dicken Sack voller guter 🎂 🎂 🎂

Leckereien. Ich drücke dich ganz

fest und schicke dir 1000 Bussis 💖

mit hinauf auf dein Wölkchen..........


Deiner Mami daheim wünsche ich
auch einen schönen Nikolausabend
mit den Lieben daheim 💐 💐 💐
und schöne Stunden voller
Gemütlichkeit


Wann fängt der Frieden an?

Nikolaus du lieber Mann, 🌼 🌼 🌼
wann fängt der Frieden an?
Wann blühen die Blumen wieder
und die Gräser auf den Wiesen? 🌃
Wann hört man auf immer mehr Betonklötze 💙 💜 💛 💝 💝
in den Himmel zu bauen?
Wann werden Bäume wieder ernst genommen? ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
Wann werden Tiere nicht mehr verfolgt
Menschen nicht mehr gefoltert?
Wann hört der Mensch auf zu neiden und zu hassen? 🌈 🌈 🌈 🌈
Wann beginnt er, seine Kleinheit zu fassen? 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗
Nikolaus du lieber Mann,
wo fängt der Frieden an?

(© Jo M. Wysser)


Ei nen schönen Nikolausabend
für alle Sternchen im RBL

💗 💗 💗 💫 💫 💫 🌃 🌃 🌃 🎂 🎂 🎂 🌈 🌈 🌈
von: Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


[58] - 02.12.2018 14:15:29
🌟 🌟 Liebes Sternchen 🌟 🌟

ich wünsche dir einen ruhigen gemütlichen 1. Advent mit 🌞 🌞 🌞 deinen Freunden. Ich schicke dir eine dicke Umarmung und viele 🎂 🎂 Leckerlis...............
Auch der Tiermami wünsche ich einen gemütlichen 1. Advent mit den 🌼 🌼 Lieben daheim und schöne Stunden mit den vierbeinigen Schätzen..........

Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


Das Adventsglöckchen

Seit Tagen läutete das Glöckchen in der alten, verwaisten Kapelle oben am Weinberg. Hell, klar, feierlich, 🎇 vorwitzig fast schickte es seine Klänge ins Tal. Und es traf mit seiner Botschaft die Herzen all der Menschen, die es hörten. Es passte wundervoll zur Adventszeit und verlieh diesen Tagen eine leise 🌛 Feierlichkeit. Würden sich nun noch die Wolken öffnen und den Wald, die Wiesen, Felder, Weinberge und das Städtchen zu deren Fuße mit einer zarten Schneedecke umhüllen, wäre das Bild perfekt. Aber man konnte nicht alles haben. ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
Die Bewohner der kleinen Stadt freuten sich. Von Tag zu Tag mehr warteten sie voller Vorfreude auf das Läuten des Glöckchens. Wann würde es heute sein kleines Lied in die Welt hinaus singen? Am Morgen, am 💖 Nachmittag, abends oder erst in der Nacht? Keiner wusste, wer das Glöckchen schlug. Es sandte den Menschen seine Melodie zu immer anderen Zeiten. Ein Glockenschlag, der nicht von Hand gemacht war.
„Das sind die Weihnachtselfen“, 🎇 sagten die Erwachsenen zu den Kindern. „Sie rufen die Helfer des Christkinds und des 🌃 🌃 🌃 Weihnachtsmannes zur täglichen Arbeit. Schließlich gibt es für sie viel zu tun in diesen Tagen.“ 🕯 🕯 🕯
Die Kinder staunten und lauschten und tuschelten miteinander.
„Es sind die Engel“, flüsterten sie. „Sie besuchen uns nachts, wenn alle schlafen.“ 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂
„Nein“, sagte Oma Brausmeier, die Mutter des Bürgermeisters. „Die Schutzengel der Bewohner der Stadt sind’s. Sie treffen sich, um in dieser Zeit ganz besonders auf ihre 💗 Schutzbefohlenen, uns Menschen, aufzupassen und ihnen eine Adventsfreude zu bereiten.“ 🎗 🎗
Die Bewohner lauschten der alten Frau, die eine weise Frau war, voller Ehrfurcht und staunten.
Es gab noch viele andere 💙 💜 Erklärungen, und jede für sich machte die Sache mit dem 💕 💕 Adventsglöckchen von Tag zu Tag spannender. Advent war eben eine spannende Zeit. Und eine 💫 💫 geheimnisvolle.

© Elke Bräunling

€ 153; 💜 💛 💖 💖 💖 🌼 🌼 🌼 🌒 🌒 🌒 💐 💐 💐
von: Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


[57] - 23.11.2018 14:25:25
🎂 🎂 Hallo Sternchen 🎂 🎂


ich wünsche dir ein tolles 💐 💐 Wochenende mit deinen Freunden. Nun beginnt 🌞 bald die Adventszeit und der Winter kommt. Ich drück dich ganz fest lieber Schatz und schicke euch allen ein kleines Wintergedicht 🌞 🌞 🌞

Viele liebe Grüße mit erholsamen
Wochenendw nschen für die liebe Tiermami mit den ♡ ♡ ♡ ♡
vierbeinigen Schätzen daheim


Der kleine Stern und der Advent im Wald 🌟

„Am schönsten ist es im Wald zur Adventszeit“, hatten die Wolken geflüstert. „Und am 🎇 🎇 🎇 geheimnisvollsten.“
Dies hatte der kleine Stern an seinem Himmelsplatz wieder und wieder gehört. Nun wollte er diesen 💖 💖 Waldadvent selbst endlich einmal sehen und kennen lernen. Eines Abends hüpfte er auf eine Schneewolke und zog mit ihr zur Erde hinab bis zu dem kleinen Wald. Dort machte die Wolke Halt und der kleine Stern ?? linste zu den kahlen Kronen der Bäume hinunter. 🌈
Es herrschte eine Stille hier, die fast feierlich erschien. Das gefiel dem kleinen Stern. Es gefiel ihm sogar wunderfein gut. Er mochte diesen Wald. Nur den Advent, so wie er ihn von heimlichen Besuchen in der 💕 kleinen Stadt her kannte, konnte er nicht erkennen. Er sah keine Lichter, kein Funkeln, Glitzern und Flimmern. Er hörte auch keine Musik und er vermisste die Menschen, die er von seinen Besuchen in der kleinen Stadt her kannte. Das machte ihn ein bisschen ratlos. 💙 💜 💛
„Und wo finde ich hier nun den Advent?“, fragte er.
Da sank die Wolke noch ein bisschen tiefer fast bis zu dem Baumwipfeln hinab und schickte ihre Schneeflockenfracht aufs Land. Die Flöckchen tauchten die Tannen, die kahlen Baumkronen, die Sträucher, Büsche, Wege, Wiesen und das Ufer des kleinen Waldbaches in ein sanftes Weiß. Sternchen an Sternchen schmückten sie, Häkelspitzen gleich, den Wald und verliehen ihm ein 💫 festliches Gewand. Ein bisschen funkelten sie sogar im Lichtschein des Mondes. Schön sah das aus.
Der kleine Stern freute sich. „Ja“, murmelte er. „Das ist ein Advent, der mir gefällt.“ 🌛 🌛 🌛 🌛 🌛
Der funkelweiße Waldadvent gefiel dem kleinen Sternchen sogar so sehr, dass er beschloss, für eine Weile im Wald zu bleiben. Er verabschiedete sich von der Wolke, die nun sehr schlank geworden war. Dann hüpfte er in den Wald hinab und landete im Wipfel der großen Waldkiefer. Hier würde er erst einmal auf ein 🎗 🎗 Schläfchen bleiben. Die Reise hatte ihn nämlich müde gemacht.

© Elke Bräunling

Ute mit den Lucy und Henry daheim



💖 💖 💖 🌒 🌒 🌒 🌹 🌹 🌹 ⭐ ⭐ ⭐ 🕯 🕯 🕯
von: Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


[56] - 21.11.2018 12:45:17
🌹 Für mein Engelchen Filou 🌹


🎇 Ein Nebeltag im Bärenwald 🎇

Als der kleine Bär eines Herbstmorgens aus der Bärenhöhle trat, erschrak er erst einmal. Dann rieb er sich die Augen, schaute wieder und er sah … nichts. Die Welt war über Nacht grau geworden. Grau und nass und kalt. Und es war so seltsam still. Nur ab und zu knackte es leise und eine Eichel oder ein trockenes Herbstblatt fielen zu Boden.
„Das ist bestimmt nur ein böser Traum“, brummte der kleine Bär. „Ich muss nur aufwachen und noch einmal aus der Bärenhöhle gehen. Dann werde ich die Sonne sehen und den Himmel, die Bäume und die Wiese. Auch meine Freunde werde ich im Wald treffen. Ja, ich muss nur den Tag noch einmal von vorne beginnen. Ganz einfach, oder?
Er kroch wieder in die Höhle zurück. Dort sah es aus wie immer. Und wie immer waren auch seine Geschwister und seine Bäreneltern nicht mehr da.
„Hihi“, kicherte er. „Ich habe mal wieder verschlafen. Alle sind sie schon unterwegs auf Futtersuche. Nur mich hat dieser graue Traum hier festgehalten.“
Er fuhr sich mit den Tatzen nochmals über die Augen, schüttelte sich und atmete tief durch. Dann kroch er erneut aus der Höhle und trat beherzt einen Schritt ins Freie.
Und er erschrak erneut.
Es war noch immer da, dieses Grau da draußen. Irgendwie war es sogar noch näher gekommen. So nahe, dass der kleine Bär keinen Schritt weiter sehen konnte. Keinen Schritt weiter nach vorne und keinen Schritt weiter zurück. Selbst den Eingang zur Höhle konnte er nur noch mühsam erkennen.
„Haben wir einen Grautag heute?“
Der kleine Bär spähte in das Grau hinein, tapste noch einen Schritt und noch einen Schritt und noch einen immer weiter dorthin, wo gestern noch die drei mächtigen Eichen standen.
„Würde mich nicht wundern, wenn dieses Graudings die Bäume aufgefressen hätte.“
Vor lauter Wundern vergaß der kleine Bär seine Furcht. Aufgeregt tappte er weiter dorthin, wo er gestern unter den Eichen gespielt hatte.
Bums! Hart knallte er auf einmal mit dem Kopf an den Stamm der mittleren Eiche.
„Aua!“ Der kleine Bär rieb sich die schmerzende Stirn. „Das hat wehgetan.“ Fast vorwurfsvoll klopfte er mit der Tatze an den Baumstamm. „Das ist nicht nett von dir. Sag, warum versteckst du dich vor mir, du Baum, du?“
Die Eiche schwieg. Nur ganz sacht raschelten ihre Blätter, die der Herbst, dieser unsichtbare Geist, in den letzten Wochen erst gelb und dann braun gefärbt und dann getrocknet hat.
Leise sirrten sie: „Das ist Nebel-Nebel-bel-bel-bellll …“
Der kleine Bär dachte nach.
Ob der Herbst, dieser fremde Kerl, dieses Grauzeugs geschickt hatte so wie er auch die Blätter bunt bemalt hatte? Seltsam.
„Ich glaube“, murmelte er, „ich muss noch viel lernen. Morgen. Heute fühle ich mich – irgendwie – etwas grau.“
Und vorsichtig tastete er sich zurück zur Höhle und kuschelte sich wieder in seine Schlafecke.

💜 Ganz viele Bussis und eine dicke Umarmung für dich mein Engel von deiner Mama 💜
von: Patricia E.


[55] - 19.11.2018 22:00:50
💗 💗 Für dich mein Engelchen 💗 💗

Angestrengt starrte der kleine Stern zur Erde hinab in die kleine Stadt, der er immer wieder einmal gerne einen Besuch abstattete. Dieses Mal aber sah er nicht viel. Dunkel war es so früh am Nachmittag schon. Fast so dunkel wie die Nacht. Der kleine Stern wunderte sich.
„Warum ist es dort unten so früh schon dunkel?“, fragte er.
„Die Winterzeit hat dort begonnen. Ganz einfach“, brummte Petronius, der Sternenmaler.
„Winte rzeit? Was ist das?“ Mit großen Sternenaugen starrte der kleine Stern den alten Himmelsmann an. „Ist das etwas Schlimmes?“
Nein sagte Petronius. „Nichts Schlimmes. Winter ist ein Teil des Erdenlaufes. Er gehört zum Jahr. Die Menschen, so höre ich es aber leider immer wieder, bevorzugen jedoch die helleren, wärmeren Monate. Den Winter mögen sie am wenigsten gut leiden.“
Der kleine Stern nickte. Er erinnerte sich. Irgendwie ist ihm dies in den letzten Tagen und Wochen auch immer wieder einmal zu Ohren gekommen, wenn er unterwegs war und Menschengespräche belauschte. Es hatte ihn ein bisschen traurig gemacht, dass die Menschen, ganz besonders auch die Kinder, das Dunkel mieden und sich die helleren Tage mit den kurzen Nächten herbeisehnten. Das war schade, waren die dunklen Zeiten des Tages doch seine liebsten, hellsten. Wann auch sonst sollte er sein strahlendes Sternenkleid zeigen, wenn nicht an den dunklen Abenden und in den Nächten? Was aber, wenn die Menschen ihn dann nicht sahen? Schien es doch, als würden sie das Dunkel meiden und ins Licht der Häuser fliehen.
„Wie sollen sie mich sehen, wenn sie nicht zu mir in den Himmel hinauf blicken? Oh, das ist nicht gut. Ich fürchte, ich werde den Winter auch nicht mehr leiden mögen“, murmelte er. „Es sei denn …“
Der kleine Stern hatte eine Idee. Wenn sie nicht zu ihm herauf schauten, weil sie an dunklen Momenten des Tages nicht draußen unterwegs waren, so musste er zu ihnen hinunter gehen. Vor ihre Fenster würde er sich setzen und sein Licht in ihre Häuser hinein strahlen. Hell würden sie es haben und zu ihm heraus würden sie blicken und … Ja, das wäre fein. Der kleine Stern lachte hellauf.
„Genau so werde ich es machen. Ich bringe ihnen das helle Dunkel. Freuen werden sie sich alle. Und ich, ich freue mich auch.“

🌟 Ganz viele Bussis und eine sanfte Umarmung von deiner Mama. 🌟
von: Patricia E.


[54] - 18.11.2018 14:00:04
🌟 🌟 Für´s Engelchen ⭐ ⭐


Liebes Sternchen, ich wünsche dir

einen gemütlichen Sonntag 🌞 🌞

auf deinem warmen Wölkchen mit

deinen Freunden. Nun kommt die 🌼

ruhige Zeit mit einer Stille, die in den

Herzen wohnt. Hab´auch einen 🎇

gemütlichen Wochenstart lieber

Schatz und pass´ schön auf ⭐ ⭐

mit deinen Freunden wenn ihr auf

Abenteuersuc he geht..................


Deiner lieben Tiermami wünsche 🌹

ich auch einen ganz gemütlichen

Sonntag und vor allem einen 🌼 ♡

ruhigen Start in die neue Woche.

Meinem Henry geht es soweit 💜 ♡

gut, er hatte auch keinen Anfall

mehr und ich hoffe, es bleibt 🌒 💕

auch so.


Mondläch eln
Laternengedicht
hinunter auf die kleine Welt. 💙 💛
Ihm ist, als hört‘ er’s leise klingen
und Kinderstimmen Lieder singen.
Ganz klar hört er nun aus der Ferne
ein Lied von Sonne, Mond und Sterne.
Und Lichterpünktchen sieht er 🎇 blinken. 🌃 🌃 🌃 🌃 🌃 🌃
Ihm ist’s, als würden sie ihm winken.
Da lächelt er, der Mond, ganz leise
und macht sich weiter auf die Reise.

© Elke Bräunling


🌟 🌟 🌟 🌈 🌈 🌈 💖 💖 💖 🌻 🌻 🌻 💙 💙 💜 💛
von: Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


[53] - 12.11.2018 14:58:51
⭐ ⭐ Liebes Sternchen ⭐ ⭐


ich wünsche dir eine letzte schöne

Herbstwo che mit deinen 🌼 🌼 🌼

Freunden zum Spielen und Toben.

Dann wird es kälter werden. 🌞 🌞

Macht euch tolle Stunden und habt

viel Spaß. 🌛 🌛 🌛 🌛 🌛

Ich hoffe du hattest viel Freude

beim Laternenumzug mit allen

Engelchen. .................

den lieben Tiermamis 🎀 🎀
wünsche ich eine letzte milde Herbstwoche mit Zeit für lange 🌞
Spaziergänge und schönen Stunden
im Kreise der Lieben und mit 💝 💝
den vierbeinigen Schätzen daheim

Meine erste Laterne


Oh weh, meine liebe Laterne, 💕 💕
ich hatte dich doch so gern.
Auf blauem Grund gelbe Sterne,
dein Leuchten sah man von fern.

Aus heiterem Himmel der Regen, 🌒
der setzte dir mächtig zu.
Ich mag mich nicht fort bewegen,
denn auf der Straße liegst du. ✨ ✨

Erloschen bist du, kein Strahlen
dringt mehr aus deinem Bauch, 💖
du warst die schönste von allen,
ja, und das bleibst du auch. 💙 💛

Ich sehe am Himmel die Sterne
und denke an dein warmes Licht,
ach, wie hatt‘ ich dich gerne, 💐 💐
vergessen werd ich dich nicht.

© Regina Meier zu

Ute mit den 6 Engelchen im Herzen und den 2 Räubern daheim denen es so richtig gut geht. 💕 💕 💕


🎂 🎂 🎂 🌼 🌼 🌼 🌞 🌞 🌞 💙 💜 💛 💐 💐 💐
von: Ute mit den 6 Engelchen im Herzen


[52] - 07.11.2018 12:52:30
💖 💖 Für mein Engelchen 💖 💖

Manchmal besuchen kleine Sterne die Erde, ganz besonders im Herbst zur Laternenzeit und im Advent. Licht und Lichterfeste machen den dunklen Herbst nämlich ein großes bisschen heller

„Wie gerne würde ich einmal da unten auf der Erde leuchten“, dachte der Milchstraßenstern. Er sah zu seinen Sternenkollegen hinüber, die im Milchstraßensternengefunke l miteinander um die Wette strahlten.
„Hier wird mein Licht nicht gebraucht“, brummte er. Doch wie sollte er zur Erde gelangen? Das war nicht einfach. Der Milchstraßenstern seufzte. „Ach, wenn nur ein Wunder geschähe!“
Eines Tages hörte er leises Weinen. Der Milchstraßenstern erschrak. Kam das von der Erde? Da fiel sein Blick wie von selbst auf das Mädchen. Es saß in einer dunklen Gasse auf der Bordsteinkante vor einem bunten Papierknäuel und weinte.
„Meine Laterne“, schluchzte es. „Oh, meine Laterne! Nun ist sie kaputt, und ich kann nicht zum Laternenzug gehen. Oh!“
Laternenzug? Das klang ja wie Sternenzug! Der Milchstraßenstern blinzelte.
Da hob das Mädchen den Kopf. „Ach“, sagte es, „wenn nur ein Wunder geschähe!“
Ein Wunder? Der Milchstraßenstern wusste nicht, wie ihm geschah und eins, zwei, drei lag er in der dunklen Gasse neben der zerfetzten Laterne.
Das Mädchen staunte. Eine wunderschöne Laterne lag vor ihr, ein Licht, so funkelnd und hell wie ein Stern. Schnell hob es die neue Sternenlaterne auf und rannte den Kindern hinterher zum Laternenzug.
🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟

🌺 💐 Ich wünsche dir mein Engel einen wunderschönen Herbsttag mit all deinen Ferunden im RBL.
Ich schicke Dir ganz viele Bussis und fühle dich ganz fest umarmt 🌺 💐

💖 Deine Mama 💖
von: Patricia E.



Zum Tiersterne-Tierhimmel