homeNala und Julchen vom Gnadenhof [w],
Katze von: Venice Josephine S. [Besucher: 9468]

 N  
687

Himmels-Koordinaten:

 *24.01.2006
†25.06.2018
Nala und Julchen vom Gnadenhof Nala und Julchen vom Gnadenhof Nala und Julchen vom Gnadenhof zur Fotogalerie von Nala und Julchen vom Gnadenhof

Erinnerungen sind kleine Sterne,
die uns tröstend in das Dunkel
unserer Trauer leuchten.

Nala : * 24.01.2006 - + 25.06.2018
Julchen : * 01.07.2002 - + 25.09.2020

Unsere geliebten Patentierchen Nala und Julchen sind von uns gegangen.

* NALA *..... musste bereits in jungen Jahren schlimmes erleiden.
Ein Auto hatte sie erfasst und überfahren.
Tierfreunde fanden die schwerverletzte, junge Katze und brachten sie gleich in die Tierklinik.
Dort wurde sie behandelt und wie durch ein Wunder überlebte Nala den schrecklichen Unfall.
Lediglich ein Handicap erinnerte an ihr schweres Schicksal.
Doch ihre Lebensfreude war ungebremst und faszinierte die Ärzte und Mitarbeiter der Tierklinik, die schließlich beim Gnadenhof Gut

...


Eine Kerze für Nala und Julchen vom Gnadenhof entzünden


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

8.065 Sternengrüße empfangen


[8065] - 27.01.2021 21:23:18
Tie rliebe

(Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen )

Wenn ich manche Menschen sehe,
meide ich prompt ihre Nähe;
zählt auf dieser schlechten Welt
wirklich nur noch Ruhm und Geld?

Höre ich sie dann auch spotten,
und das meist in großen Rotten,
wird der Gute schlecht gemacht
und zudem noch ausgelacht.

Ihre stolz erschaffnen Regeln,
Schwache aus dem Leben kegeln,
und dazu noch ihre Gier -
lieb’ ich umso mehr das Tier!


Hall o meine Sternchenfreunde,

nun neigt sich der Mittwoch auch schon dem Ende zu :)
nur noch zwei Tage arbeiten und dann ist auch schon wieder Wochenende.

Heut e Vormittag hatte ich frei gehabt :)
ich habe Vormittags Fred was zu futtern gegeben.... er hat 10 Pellets verputzt.
Die Voliere war auch an der Reihe gewesen.
Da hatte ich alles sauber gehabt und auf einmal höre ich es nur noch scheppern.
Unsere Welliomi Lilly hat nämlich mal wieder versucht den Wassernapf abzubauen.

Um 15.30 Uhr war ich in der Tagespflege..... dort geht die Zeit echt schnell vorbei.
Gegen Abend kam meine Freundin Maria zu mir :)
wir haben uns super gut unterhalten.


Bitte passt auf all eure tierischen Erdenfreunde auf denn sie liegen uns alle sehr am Herzen und lasst sie niemals alleine.


I ch wünsche euch eine gute Nacht 🎇
und habt zuckersüße Träume ✸
Wir haben euch ganz doll lieb ❣


In Liebe......

Veni ce und Susi mit der Rasselbande
von: Venice Josephine S.


[8064] - 27.01.2021 20:18:19
(¯`v´¯)
.`• .L .•(¯`v´¯)
******. `• .I. •(¯`v´¯)
******** ****.`•. E •(¯`v´¯)
******** **********.`•. B ¸.•´
************* ***********(¯` E ¯)
****************** ******.`•.💜 •´
💜

* Susi * 💜
💜
von: Susi


[8063] - 27.01.2021 20:13:43
Liebe Abendsternchen 🌟

Ich habe einmal die Geschichte
gehört, das es Wesen gibt,
die ursprünglich Sterne am
Himmel waren und zu uns
herunter gekommen sind,
um uns zu erleuchten. 🌟

Und wenn sie sterben,
gehen sie zurück an den Himmel und
leuchten uns von dort aus weiter. 🌟

Ich weiß nicht,
ob diese Geschichte wahr ist,
aber wenn,
dann bist Du einer dieser Sterne. 🌟

Du hast uns alle mit Deiner
Ausstrahlung erhellt,
hast in unser aller Herzen geleuchtet. 🌟

Du warst wie die aufgehenden Sonne am Morgen
und wie der leuchtende Stern am
Abend. 🌟

Du hast uns alle oft zum Lachen und nur einmal zum Weinen gebracht. 🌟

Wir sind traurig ,
denn wir hätten gerne noch mehr Zeit mit Dir verbracht. 🌟

Aber wir sind auch glücklich für die Zeit
die wir mit Dir verbringen durften. 🌟

Wir sind froh,
Dich kennengelernt zu haben,
das Du eine Weile unser Stern warst,
der uns geleuchtet hat. 🌟

Wir wollen nur ein kleines Stück so sein wie Du. 🌟

Und davon wieder einen kleinen Teil weitergeben,
damit jeder von uns einem anderem Wesen ein wenig von dem geben kann,
was Du uns gegeben hast. 🌟

Ein kleines Stück Deiner
Z u v e r s i c h t
dass es weitergeht ....
ein kleines Stück Deiner
F r ö h l i c h k e i t
damit wir nicht so traurig sind....
ein kleines Stück Deiner
L i e b e
um füreinander da zu sein....
ein kleines Stück Deines
M u t e s
und ein kleines Stück Deiner
K r a f t
um diesen Kampf zu bestehen....

Aber wir müssen nicht
wirklich traurig sein,
denn Du hast uns all dass
hinterlassen. 🌟

Wi r müssen nicht wirklich
Abschied nehmen,
denn Du bist immer bei uns :
am Morgen wenn die Sonne aufgeht....
und am Abend wenn die Sterne leuchten.....

* Der Stern * Claudia Schiff *
* gerändert: Menschen=Wesen *

Jemand ganz B e s o n d e r e s
fehlt in unserer Mitte,
den Nichts und Niemand
jemals wieder ersetzen kann !

Es wird nie mehr so schön werden,
als ihr, unsere Engelchen,
noch an unsere Seite wart.

Mit dieser Unabänderlichkeit
mü ssen wir weiterleben,
so schwer es auch ist ..... 🌟

Wir können an dieser Trauer
zu Grunde gehen und mit uns unsere Engelchen .....
ODER ABER wir lassen sie
w e i t e r l e b e n !!!!!!!

In uns als auch mit uns,
und im Regenbogenland zusamme n mit allen Freunden,
die da schon sind oder noch kommen werden ... 🌟

In einer großen und glücklichen
Familie.. ......

Bis zu dem Tag, an dem sie uns
an der Regenbogenbrücke
erwa rten werden ... 🌟

Ich wünsche euch und uns allen
das wir stets die Nähe unserer Engelchen ganz deutlich fühlen
können.... 🌟

Schlaft gut meine geliebten Sternchen.

Gute Nacht, bis Morgen.

Küsschen......
Susi, Venice und die Erdenfreunde Daheim 🌟
🌟
von: Susi


[8062] - 27.01.2021 19:55:11
🌈 🌠 🌈 🌠 🌈 🌠 🌈 🌠 🌈 🌠 🌈 🌠 Ztzzzzzzzzzzzz, schnarch sumsisum zzzzzzzzzz sumsbrumsisum, oh psssst Horsti schläft noch auf seinem blau-gelben Wollknäul in Harris Zimmer.
Harri läßt Horsti noch schlummern. Hihihiih
Oh, wie lieb von Euch lieber Fido und Zivi. Ihr habt dem Horsti ein Harri-Hab-Dich-Lieb-Frühst ück in Harris Zimmerchen gestellt.
Papa Stephan, vielen Dank für das Werkzeug. Wir bräuchten aber noch einen Werkzeugkoffer und einen Werkzeugwagen. Am Besten von jedem 2 Stück, damit wir immer Ersatz haben. Kannst Du das organisieren liebe Mama Lorena? Bussi und Kussi von Herr Sumsemann und mir deinenm geliebten Fido.
Harri, es ist Aussichtslos, Herr Sumsemann und Fido sind immer noch in ihrer Werkstatt und planen und planen was sie noch alles brauchen.
Die beiden haben das Frühstück total vergessen. Tztztzzzz
Wenn die beiden irgendwann mal ihre Werkstatt verlassen haben, werden Tommyli, Benji, Karli, Sternchen, Dusty und Nala ganz heimlich die Reperatur-Werkstatt bewundern, Molly wird sie ihnen zeigen.
Auweia, wie sieht es denn in deiner Küche aus liebe Harri, oh mein Gott, wenn das die Frau Sumsemann sieht, die bekommt einen Anfall und wir Hausarrest oder Stubenarrest oder so Ähnlich ohhhhhh jeeeee.
Trude, Luna, Felix, Peterle, Joy, Maus Schneeglöcken , Mauzi und Julchen
haben heute Morgen nämlich Harris neue, feine Küchenmaschine ausprobiert und das ging komplett daneben. Aber sowas von daneben. Hihihihi, gut das wir es noch geschafft haben alles zu putzen und Frau Sumsemann es nicht mitbekommen hat.
Nach unserem Frühstück, den Hr. Sumsemann und Fido lassen wir mal in der Werkstatt, besuchen wir unsere Vögelchen, Häschen, Hörnchen und alle kleinen Tierchen auf dem RBL-Feld und bringen ihnen Geschenke, denn wir sind heute Abend bei ihnen eingeladen. Die Lieben sind gerade dabei ein Buffet für uns aufzustellen. Mhh das wird lecker.
Oh, die kleinen Schnecken und Regenwürmer sind auch dabei. Da müssen wir aber aufpassen das wir sie nicht zertreten.
Ne, ne, ne, das geht nicht, jetzt wollen die Schnecken und Regenwürmer auch einen Wollknäul.
Och nicht weinen ihr Lieben, natürlich bekommt ihr einen Wollknäul, Harri läßt sich bestimmt was einfallen.
Peterle und Trude haben schon eine Idee und wollen sie Harri mitteilen.
Na dann wollen wir vorher das ganze RBL-Land in auf Vordermann bringen, aufräumen, sauber machen usw usw.
Kessy, Keddy, Dusty Sunny, Babe, Kira, Nala, Henry, Rocky bitte alle mitkommen und helfen.
Bitte auf Horsti, die Schnecken und auf die Regenwürmer aufpassen, nicht das ihr sie zertrampelt.

Es wird ein Supertoller Tag!


Liebe Susi und Venice,

habt noch einen schönen Abend uind ich sende eine herzliche Umarmung.
Passt auf Euch auf!
Bussi und Kussi🌺
von: Beate und ihre Tierischen Erdenfreunde


[8061] - 27.01.2021 15:12:03
Was die Engelein im Himmel machen
ei das ist ein fröhliches Getu.
Sie singen und springen
und scherzen und lachen
und spielen "Blinde Kuh"
sie essen des Mittags an
goldenen Tischen
und trinken aus silbernen
Becherlein
die Mutter Maria sitzt
lächelnd dazwischen
mit ihrem goldenen
Glorienschein .
Am Abend da betet der
Herr Gott mit ihnen
gibt jedem ein Küsschen
zur guten Nacht
dann schlummern sie
hinter den Wolken Gardinen
Mond und Sterne halten Wacht.

Miezen-Hi lde
von: anonym


[8060] - 27.01.2021 06:32:52
🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯
Ein 💖 liches Dankeschön
geht heute an dich liebe Venice und dich liebe Susi
für den lieben Gruß
an meine kleine Valentina
zu ihrem Engelchentag.
🕯 ; 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯
Va lentina und Carmen
von: Carmen


[8059] - 27.01.2021 06:26:04
✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨
Winterrätsel

Ich falle vom Himmel in wirrem Gewimmel.
Ich schimm´re und flimm´re
und decke das Land zahllos wie Sand.

Doch unversehens im Sonnenschein
schleich ich und weich´ ich
und schlüpf´ ins Dunkel
der Erde hinein.
Friedrich Wilhelm Güll * 1812 †1879
✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨
Zur Wochenmitte lass ich ein paar Leckerlis hier für Nala und Julchen
Ein paar Knuddler und Küsschen verteile ich natürlich auch noch.

Wünsche dir liebe Venice
einen schönen Mittwoch und eine gute restliche Woche.

Herzli che Grüßle
Carmen mit den Meerlis
von: Carmen


[8058] - 27.01.2021 05:58:28
🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈

und dann gehts zur Geburtstagsfeier
von Sternenmädelchen Sonja ins Zauberschloss

Di e Sonja-Torte dufet herrlich
von: anonym


[8057] - 27.01.2021 05:36:11
🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞

„Immer wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten dich gefangen, so, als wärst du nie gegangen. Was bleibt sind Liebe und Erinnerung.“


Horsti fühlt sich wie im Paradies
Fido und Herr Sumsemann aber auch


guten Morgen meine allerliebsten Sternchen

Frühs tück ist fertig!!!


Horsti findet sein blau-gelbes Wollknäul einfach nur super und hat bestimmt, das er von nun an abwechselnd in Zivis und in meinem Zimmerchen schläft - in seinem gemütlichen Wollknäul SELBSTVVERSTÄNDLICH!!

Fido und Herr Sumsemann bewundern ihr neues Werkzeug immer noch . Es blitzt und blinkt aber auch!

FIDOOOOOOO !!!
HERR SUMSEMANNNN!!!!
FRÜHS TÜCK!!!!

Pssst, in der Zwischenzeit wollen Tommyli, Benji, Karli, Sternchen, Dusty und Nala mal heimlich die Reperatur-Werkstatt bewundern, hihi
Molly, zeigst du sie ihnen???

Trude, Luna, Felix, Joy, Maus Schneeglöcken , Mauzi und Julchen
haben heute Morgen meine neue, feine Küchenmaschine ausprobiert.

ÄH HHH, das Ergebnis?

Na ja, wir mussten die Zuckerbäckerei komplett putzen, ÜBERALL hing der Teig und das Mehl,. Haha!!
Zivi und ich haben natürlich mitgeholfen und zum Schluss waren wir ganz weiss - vom Mehl.

Wir haben soooo gelacht und so waren wir heute der Wecker für euch Sternchen

Tztztz !!!!

Aber jetzt lasst uns gemütlich frühstücken und nachher besuchen wir die Vögelchen, Häschen, Hörnchen und alle kleinen Tierchen auf dem RBL-Feld. Sie wollen da heute für uns ein Buffet aufstellen.
Wouw!!!!
Besonders freuen ich mich auf die kleinen Schnecken und Regenwürmer, hihi

Unser Tag wird toll ....

1000 Kussis

eure Harri💗

heute schicke ich dir viele liebe Grüsse, Umarmungen und Bussis

Passe gut auf dich auf und bleibe gesund!
von: anonym


[8056] - 27.01.2021 05:33:23
Die Winterbiene und das Schneeglöckchen – Eine Begegnung im Januar


Fru ehlingsgeschichte im Winter – Wenn zwei zu früh aus dem Winterschlaf erwachen

Es ist ein sonniger Januartag, als die kleine Wildbiene erwacht. Die Sonne hat sie wachgekitzelt und der warme Wind hat ihr einen Schubs gegeben und ihr ein „Aufwachen und Aufstehen! Heute ist ein früher Frühlingstag!“ zugeraunt.
„Ist es ein Traum?“, murmelt die kleine Biene, denn es gibt keinen frühen Frühling mitten im Winter. Doch dann öffnet sie die Augen und blinzelt von ihrem Schlafplatz im Baumstamm aus in den sonnenwarmen Tag.
„Wie schön!“, ruft sie. „Ich muss wohl verschlafen haben. Da draußen ist längst der Frühling da.“
Und schon fliegt sie mit einem fröhlichen Brummsummen in den warmen Tag hinaus. Wie schön ist das und wie glücklich ist sie! Glücklich und auch hungrig.
„Hallo, Sonne! Hallo Frühlingswind! Ihr macht mich hungrig und lasst meinen Bauch grummeln. Sagt, wo finde ich süßen Nektar zum Trinken?“
Die Sonne und der Wind aber, die es mit dem Aufwecken so eilig gehabt haben, schweigen nun. Sie haben anderes zu tun: die Tiere aufwecken und die Knospen der ersten Blümchen öffnen.
Und so macht sich die kleine Wildbiene alleine auf die Suche nach süßem Nektar.
„Hallo, Blümchen, wo seid ihr?“, ruft sie. „Ich bin hungrig, aber euer Duft erreicht meine Nase nicht!“
Doch die Blümchen antworten nicht. Sie schlafen noch, denn es ist Winter, und die kleine Biene irr hungrig durch den Tag vorbei an der schlafenden Wiese hinüber zum Waldrand bis zu den Gärten der Menschen.
„Ob das mit dem Frühling und den Frühlingsblümchen nur ein dummer Traum ist?“ Müde setzt sie sich auf ein sonnenwarmes Plätzchen unter dem kahlen Weidenbusch.
„Ich bin kein dummer Traum!“, wispert ihr da ein Stimmchen zu. „Ich bin Schneeglöckchen und ich bin viel zu früh aufgewacht. Alle meine Gefährten schlafen noch. Nur ich stehe da alleine und so fühle ich mich auch. Alleine.“
Die kleine Wildbiene nickt. „So geht es mir auch.“ Sie macht eine Pause. „Und hungrig bin ich!“
Da lächelt das kleine Schneeglöckchen. „Schön! Keiner muss alleine sein. Und hungrig auch nicht. Ich sauge meine Nahrung aus dem Boden und du, du saugst süßen Nektar aus meiner Blüte. Was hältst du davon?“
Viel hält die kleine Wildbiene von diesem Vorschlag. Zuerst trinkt sie sich im Blütenröckchen des Blümchens satt, dann kuschelt sie sich dort zu einem Schläfchen zusammen und murmelt müde:
„Wie schön es doch ist, an einem frühen Frühlingstag im Winter nicht alleine zu sein.“

(Elke Bräunling)

schl af noch ein bisschen, Bienchen,
wir passen auf dich auf

in Liebe

Harrihasi und Mama Conny
von: anonym





home Nala und Julchen vom Gnadenhof [w],
Katze von: Venice Josephine S. [Besucher: 9468]

N
687

Himmels-Koordinaten



 * 24.01.2006
† 25.06.2018

Eine Kerze für Nala und Julchen vom Gnadenhof


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

8.065 Sternengrüße


[8065] - 27.01.2021 21:23:18
Tie rliebe

(Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen )

Wenn ich manche Menschen sehe,
meide ich prompt ihre Nähe;
zählt auf dieser schlechten Welt
wirklich nur noch Ruhm und Geld?

Höre ich sie dann auch spotten,
und das meist in großen Rotten,
wird der Gute schlecht gemacht
und zudem noch ausgelacht.

Ihre stolz erschaffnen Regeln,
Schwache aus dem Leben kegeln,
und dazu noch ihre Gier -
lieb’ ich umso mehr das Tier!


Hall o meine Sternchenfreunde,

nun neigt sich der Mittwoch auch schon dem Ende zu :)
nur noch zwei Tage arbeiten und dann ist auch schon wieder Wochenende.

Heut e Vormittag hatte ich frei gehabt :)
ich habe Vormittags Fred was zu futtern gegeben.... er hat 10 Pellets verputzt.
Die Voliere war auch an der Reihe gewesen.
Da hatte ich alles sauber gehabt und auf einmal höre ich es nur noch scheppern.
Unsere Welliomi Lilly hat nämlich mal wieder versucht den Wassernapf abzubauen.

Um 15.30 Uhr war ich in der Tagespflege..... dort geht die Zeit echt schnell vorbei.
Gegen Abend kam meine Freundin Maria zu mir :)
wir haben uns super gut unterhalten.


Bitte passt auf all eure tierischen Erdenfreunde auf denn sie liegen uns alle sehr am Herzen und lasst sie niemals alleine.


I ch wünsche euch eine gute Nacht 🎇
und habt zuckersüße Träume ✸
Wir haben euch ganz doll lieb ❣


In Liebe......

Veni ce und Susi mit der Rasselbande
von: Venice Josephine S.


[8064] - 27.01.2021 20:18:19
(¯`v´¯)
.`• .L .•(¯`v´¯)
******. `• .I. •(¯`v´¯)
******** ****.`•. E •(¯`v´¯)
******** **********.`•. B ¸.•´
************* ***********(¯` E ¯)
****************** ******.`•.💜 •´
💜

* Susi * 💜
💜
von: Susi


[8063] - 27.01.2021 20:13:43
Liebe Abendsternchen 🌟

Ich habe einmal die Geschichte
gehört, das es Wesen gibt,
die ursprünglich Sterne am
Himmel waren und zu uns
herunter gekommen sind,
um uns zu erleuchten. 🌟

Und wenn sie sterben,
gehen sie zurück an den Himmel und
leuchten uns von dort aus weiter. 🌟

Ich weiß nicht,
ob diese Geschichte wahr ist,
aber wenn,
dann bist Du einer dieser Sterne. 🌟

Du hast uns alle mit Deiner
Ausstrahlung erhellt,
hast in unser aller Herzen geleuchtet. 🌟

Du warst wie die aufgehenden Sonne am Morgen
und wie der leuchtende Stern am
Abend. 🌟

Du hast uns alle oft zum Lachen und nur einmal zum Weinen gebracht. 🌟

Wir sind traurig ,
denn wir hätten gerne noch mehr Zeit mit Dir verbracht. 🌟

Aber wir sind auch glücklich für die Zeit
die wir mit Dir verbringen durften. 🌟

Wir sind froh,
Dich kennengelernt zu haben,
das Du eine Weile unser Stern warst,
der uns geleuchtet hat. 🌟

Wir wollen nur ein kleines Stück so sein wie Du. 🌟

Und davon wieder einen kleinen Teil weitergeben,
damit jeder von uns einem anderem Wesen ein wenig von dem geben kann,
was Du uns gegeben hast. 🌟

Ein kleines Stück Deiner
Z u v e r s i c h t
dass es weitergeht ....
ein kleines Stück Deiner
F r ö h l i c h k e i t
damit wir nicht so traurig sind....
ein kleines Stück Deiner
L i e b e
um füreinander da zu sein....
ein kleines Stück Deines
M u t e s
und ein kleines Stück Deiner
K r a f t
um diesen Kampf zu bestehen....

Aber wir müssen nicht
wirklich traurig sein,
denn Du hast uns all dass
hinterlassen. 🌟

Wi r müssen nicht wirklich
Abschied nehmen,
denn Du bist immer bei uns :
am Morgen wenn die Sonne aufgeht....
und am Abend wenn die Sterne leuchten.....

* Der Stern * Claudia Schiff *
* gerändert: Menschen=Wesen *

Jemand ganz B e s o n d e r e s
fehlt in unserer Mitte,
den Nichts und Niemand
jemals wieder ersetzen kann !

Es wird nie mehr so schön werden,
als ihr, unsere Engelchen,
noch an unsere Seite wart.

Mit dieser Unabänderlichkeit
mü ssen wir weiterleben,
so schwer es auch ist ..... 🌟

Wir können an dieser Trauer
zu Grunde gehen und mit uns unsere Engelchen .....
ODER ABER wir lassen sie
w e i t e r l e b e n !!!!!!!

In uns als auch mit uns,
und im Regenbogenland zusamme n mit allen Freunden,
die da schon sind oder noch kommen werden ... 🌟

In einer großen und glücklichen
Familie.. ......

Bis zu dem Tag, an dem sie uns
an der Regenbogenbrücke
erwa rten werden ... 🌟

Ich wünsche euch und uns allen
das wir stets die Nähe unserer Engelchen ganz deutlich fühlen
können.... 🌟

Schlaft gut meine geliebten Sternchen.

Gute Nacht, bis Morgen.

Küsschen......
Susi, Venice und die Erdenfreunde Daheim 🌟
🌟
von: Susi


[8062] - 27.01.2021 19:55:11
🌈 🌠 🌈 🌠 🌈 🌠 🌈 🌠 🌈 🌠 🌈 🌠 Ztzzzzzzzzzzzz, schnarch sumsisum zzzzzzzzzz sumsbrumsisum, oh psssst Horsti schläft noch auf seinem blau-gelben Wollknäul in Harris Zimmer.
Harri läßt Horsti noch schlummern. Hihihiih
Oh, wie lieb von Euch lieber Fido und Zivi. Ihr habt dem Horsti ein Harri-Hab-Dich-Lieb-Frühst ück in Harris Zimmerchen gestellt.
Papa Stephan, vielen Dank für das Werkzeug. Wir bräuchten aber noch einen Werkzeugkoffer und einen Werkzeugwagen. Am Besten von jedem 2 Stück, damit wir immer Ersatz haben. Kannst Du das organisieren liebe Mama Lorena? Bussi und Kussi von Herr Sumsemann und mir deinenm geliebten Fido.
Harri, es ist Aussichtslos, Herr Sumsemann und Fido sind immer noch in ihrer Werkstatt und planen und planen was sie noch alles brauchen.
Die beiden haben das Frühstück total vergessen. Tztztzzzz
Wenn die beiden irgendwann mal ihre Werkstatt verlassen haben, werden Tommyli, Benji, Karli, Sternchen, Dusty und Nala ganz heimlich die Reperatur-Werkstatt bewundern, Molly wird sie ihnen zeigen.
Auweia, wie sieht es denn in deiner Küche aus liebe Harri, oh mein Gott, wenn das die Frau Sumsemann sieht, die bekommt einen Anfall und wir Hausarrest oder Stubenarrest oder so Ähnlich ohhhhhh jeeeee.
Trude, Luna, Felix, Peterle, Joy, Maus Schneeglöcken , Mauzi und Julchen
haben heute Morgen nämlich Harris neue, feine Küchenmaschine ausprobiert und das ging komplett daneben. Aber sowas von daneben. Hihihihi, gut das wir es noch geschafft haben alles zu putzen und Frau Sumsemann es nicht mitbekommen hat.
Nach unserem Frühstück, den Hr. Sumsemann und Fido lassen wir mal in der Werkstatt, besuchen wir unsere Vögelchen, Häschen, Hörnchen und alle kleinen Tierchen auf dem RBL-Feld und bringen ihnen Geschenke, denn wir sind heute Abend bei ihnen eingeladen. Die Lieben sind gerade dabei ein Buffet für uns aufzustellen. Mhh das wird lecker.
Oh, die kleinen Schnecken und Regenwürmer sind auch dabei. Da müssen wir aber aufpassen das wir sie nicht zertreten.
Ne, ne, ne, das geht nicht, jetzt wollen die Schnecken und Regenwürmer auch einen Wollknäul.
Och nicht weinen ihr Lieben, natürlich bekommt ihr einen Wollknäul, Harri läßt sich bestimmt was einfallen.
Peterle und Trude haben schon eine Idee und wollen sie Harri mitteilen.
Na dann wollen wir vorher das ganze RBL-Land in auf Vordermann bringen, aufräumen, sauber machen usw usw.
Kessy, Keddy, Dusty Sunny, Babe, Kira, Nala, Henry, Rocky bitte alle mitkommen und helfen.
Bitte auf Horsti, die Schnecken und auf die Regenwürmer aufpassen, nicht das ihr sie zertrampelt.

Es wird ein Supertoller Tag!


Liebe Susi und Venice,

habt noch einen schönen Abend uind ich sende eine herzliche Umarmung.
Passt auf Euch auf!
Bussi und Kussi🌺
von: Beate und ihre Tierischen Erdenfreunde


[8061] - 27.01.2021 15:12:03
Was die Engelein im Himmel machen
ei das ist ein fröhliches Getu.
Sie singen und springen
und scherzen und lachen
und spielen "Blinde Kuh"
sie essen des Mittags an
goldenen Tischen
und trinken aus silbernen
Becherlein
die Mutter Maria sitzt
lächelnd dazwischen
mit ihrem goldenen
Glorienschein .
Am Abend da betet der
Herr Gott mit ihnen
gibt jedem ein Küsschen
zur guten Nacht
dann schlummern sie
hinter den Wolken Gardinen
Mond und Sterne halten Wacht.

Miezen-Hi lde
von: anonym


[8060] - 27.01.2021 06:32:52
🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯
Ein 💖 liches Dankeschön
geht heute an dich liebe Venice und dich liebe Susi
für den lieben Gruß
an meine kleine Valentina
zu ihrem Engelchentag.
🕯 ; 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯
Va lentina und Carmen
von: Carmen


[8059] - 27.01.2021 06:26:04
✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨
Winterrätsel

Ich falle vom Himmel in wirrem Gewimmel.
Ich schimm´re und flimm´re
und decke das Land zahllos wie Sand.

Doch unversehens im Sonnenschein
schleich ich und weich´ ich
und schlüpf´ ins Dunkel
der Erde hinein.
Friedrich Wilhelm Güll * 1812 †1879
✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨
Zur Wochenmitte lass ich ein paar Leckerlis hier für Nala und Julchen
Ein paar Knuddler und Küsschen verteile ich natürlich auch noch.

Wünsche dir liebe Venice
einen schönen Mittwoch und eine gute restliche Woche.

Herzli che Grüßle
Carmen mit den Meerlis
von: Carmen


[8058] - 27.01.2021 05:58:28
🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈

und dann gehts zur Geburtstagsfeier
von Sternenmädelchen Sonja ins Zauberschloss

Di e Sonja-Torte dufet herrlich
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel