homeNala [w],
Katze von: Venice Josephine S. [Besucher: 4353]

 N  
687

Himmels-Koordinaten:

 *24.01.2006
†25.06.2018
Nala Nala Nala zur Fotogalerie von Nala

Erinnerungen sind kleine Sterne,
die uns tröstend in das Dunkel
unserer Trauer leuchten.

NALA

Unser geliebtes Patenkätzchen Nala ist von uns gegangen.

Nala musste bereits in jungen Jahren schlimmes erleiden.
Ein Auto hatte sie erfasst und überfahren.
Tierfreunde fanden die schwerverletzte, junge Katze und brachten sie gleich in die Tierklinik.
Dort wurde sie behandelt und wie durch ein Wunder überlebte Nala den schrecklichen Unfall.
Lediglich ein Handicap erinnerte an ihr schweres Schicksal.
Doch ihre Lebensfreude war ungebremst und faszinierte die Ärzte und Mitarbeiter der Tierklinik, die schließlich beim Gnadenhof Gut Aiderbichl anfragten, ob Nala bei ihnen ein neues Zuhause bekommen könnte.
Sie stimmten zu

...

neue
Kerze

1.876 Kerzen sind entzündet


Von Engeln zu träumen ist wunderschön. Venice und Susi mit der ganzen Bande  am: 08.10.2018 21:09:25 hab einen wunderschönen Tag liebe Nala, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 08.10.2018 16:06:43 Ein kleiner Kerzleingruß am Montag von Carmen am: 08.10.2018 10:26:25 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 08.10.2018 03:20:38 Eine Gute Nachtkerze auf Eure Wolke Michi, Schnurri und Lady und Robin daheim am: 08.10.2018 00:14:03 Ein buntes Regenbogenlicht. Venice und Susi mit der ganzen Rasselbande am: 07.10.2018 21:35:50 wahre Liebe ist für immer, ein Licht für dich von Ute m.d. 5 Engelchen i. Herzen am: 07.10.2018 16:22:56 Ein Erntedanklichtlein von Carmen am: 07.10.2018 08:48:23 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 07.10.2018 07:59:15 Das Sandmännchen sagt gut Nacht. Venice und Susi mit der Rasselbande am: 06.10.2018 21:28:19 1000 Knuddels und ein Lichtlein von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 06.10.2018 17:30:25 Wünsche Die einen schönen sonningen Tag Michi.Schnurri+Lady+Robin daheim am: 06.10.2018 14:38:17 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 06.10.2018 13:51:13 Ein Samstagskerzchen von Carmen mit den Meerlis am: 06.10.2018 03:56:31 Ein Herzensgruß für dich. Venice und Susi mit der Rasselbande am: 05.10.2018 21:38:39 der Sinn des Lebens sind die Spuren die man hinterlässt, Ute m.d. 5 Sternchen am: 05.10.2018 17:02:16 Von Carmen mit den 16 Sternlein kommt ein guten Morgenlichtlein am: 05.10.2018 04:10:41 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 05.10.2018 03:22:28 Ein Abendsternchen leuchtet für dich. Venice und Susi mit der ganzen Bande am: 04.10.2018 21:47:48 leise weht der Wind der Sehnsucht für dich, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 04.10.2018 16:08:37 Ein helles Lichtlein von Carmen mit den 16 Sternchen am: 04.10.2018 04:08:00 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.10.2018 03:13:54 viele liebe Grüße für Euch alle schickt Michi,Schnurri+Lady und Robin dahei am: 03.10.2018 23:05:42 Freunde sind wie Sterne in der Nacht.Venice und Susi mit der ganzen Rasselbande am: 03.10.2018 21:31:02 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 03.10.2018 08:42:16 Schlaf gut im Mantel der Liebe eingehüllt, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 03.10.2018 02:49:51 Diese Kerze leuchtet nur für dich. Venice und Susi mit der ganzen Rasselbande  am: 02.10.2018 21:36:55 Gute Nacht Grüße von Marianne mit Mohrle, Fritzchen, Michel & Nele am: 02.10.2018 21:24:46 Ein Kerzlein von Carmen am: 02.10.2018 08:35:17 schlaft schön eingehüllt im Sternenzauber, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 02.10.2018 01:20:21 Guten Freunden gibt man ein Küsschen.Venice und Susi mit der ganzen Rasselbande am: 01.10.2018 21:33:22 EineGute Nacht wünsche ich Euch Michi,Schnurri + Lady u. dem frechen Robin dahei am: 30.09.2018 22:32:04 Wer ein Herz für Tiere hat kann sie sogar sprechen hören. Venice und Co. am: 30.09.2018 20:28:59 Sonntagsgrüße hoch bis an dein Wölkchen von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 30.09.2018 17:08:28 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 30.09.2018 08:12:23 Ein Kerzlein am Sonntag von Carmen am: 30.09.2018 07:59:20 Guten Freunden gibt man ein Küsschen.Venice und Susi mit der ganzen Rasselbande am: 29.09.2018 21:05:44 dein Sternchen brennt hell und leuchtend, für die Ewigkeit,Conny mit Harri, Bab am: 29.09.2018 13:15:27 Sonnige Herbstgrüßle schickt Carmen am: 29.09.2018 10:36:24 Ein gutes Nächtlein u. viele Betthupferl wünscht Euch Michi,Schnurri+Lady+Robin am: 28.09.2018 23:56:39 Freunde sind wie Sterne in der Nacht.Venice und Susi mit der ganzen Rasselbande am: 28.09.2018 21:10:07 Dicke Küsschen schickt Carmen mit den Meerschweinchen ins RBL am: 28.09.2018 10:13:58 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 28.09.2018 08:28:56 Ich träume mich den Regenbogen entlang zu dir! Venice, Susi & die Rasselbande. am: 27.09.2018 20:58:43 anonym am: 27.09.2018 20:38:33 ein helles Licht mit Bussi zu den Sternen von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 27.09.2018 14:45:51 Charlie und Meiky schicken 1000 Kussis am: 27.09.2018 07:38:02 Ein gute-Nacht Lichtlein von Michi, Schnurri+Lady+ und dem frechen Robin daheim am: 26.09.2018 23:22:47 Wir haben dich ganz doll lieb. Venice und Susi mit der ganzen Rasselbande am: 26.09.2018 21:42:37 Ein Herz Kerzchen von Marianne mit Mohrle, Fritzchen Michel & Nele am: 26.09.2018 20:26:24 goldene Lichtergrüße für dich von Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 26.09.2018 13:03:56 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 26.09.2018 08:33:42 Carmen mit den 16 Sternlein stellt ein guten Morgenlichtlein auf am: 26.09.2018 04:03:36 Ich wünsche Euch schöne Herbsttage mit viel Sonnenschein Michi, Schnurri+Lady am: 25.09.2018 23:01:02 Liebe ist ein wertvolles Geschenk. Venice und Susi mit der ganzen Rasselbande am: 25.09.2018 20:37:59 hab einen wunderschönen Tag liebe Nala, Ute mit den 5 Engelchen im Herzen am: 25.09.2018 12:00:23 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 25.09.2018 08:22:29 Ein helles Kerzchen am Morgen von Carmen am: 25.09.2018 04:11:09 Ich wünsche Euch eine schöne Woche,Michi,Schnurri+Lady u. Robin daheim am: 24.09.2018 21:39:39 Erinnerungen bleiben für immer. Venice und Susi mit der ganzen Rasselbande am: 24.09.2018 20:20:42 ein Sturmkerzlein zum Wochenbeginn von Ute m.d. 5 Engelchen im Herzen am: 24.09.2018 14:34:09 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 24.09.2018 07:15:04 Ein Kerzchen am Montag von Carmen am: 24.09.2018 04:41:30 Ein gute Nacht Kerzchen von Marianne mit Mohrle, Fritzchen, Michel & Nele am: 23.09.2018 20:49:18 Wer ein Herz für Tiere hat kann sie sogar sprechen hören. Venice und Co. am: 23.09.2018 19:22:52 ein Regenlichtlein am Sonntag auf das Wölkchen von Ute mit den 5 Engelchen am: 23.09.2018 14:15:27 Cornelia und Stups sagen Danke für die Geburtstagsgrüße am: 23.09.2018 11:39:33 ein Herbstzauberlichtlein schicken Harrihäschen und Mama Conny am: 23.09.2018 08:43:26 Ein helles Sonntagskerzchen kommt von Carmen am: 23.09.2018 08:05:34
1 .. 19 20 21 22 23 24 25 II 

Neuer
Gruß

3.674 Sternengrüße empfangen


[3674] - 18.11.2019 22:10:01
Der kleine Bär und der Igel im Herbstlaub



Geschichte vom Winterschlaf – Achtung, Herbstlaubhaufen! Sie können bewohnt sein

Trübe war die Laune des kleinen Bären an diesem Herbsttag. Seine Freunde waren in den Süden geflüchtet oder sie hatten sich längst zum Winterschlaf verkrochen.
„Herbst ist langweilig“, meckerte der kleine Bär. „Und dunkel. Und überhaupt.“
Er war so schlecht gelaunt, dass er voller Missmut in den hohen Haufen mit Herbstlaub sprang, den jemand unter der Eiche neben der alten Kapelle zusammengekehrt hatte. Wild trampelte er auf dem Laub herum und kickte es weit in alle Richtungen.
Huiii! Und Huiii! Hoch wirbelten die bunten Blätter durch die Luft. Fast konnte man meinen, sie tanzten einen Wirbelwind-Rock ´n Roll.
Der kleine Bär lachte. Es machte Spaß, den Blättern beim Wirbeln zuzusehen. Seine schlechte Laune hatte er – für heute – erst einmal vergessen.
„Huiii!?? ?, rief er und ihm war, als sirrten die Blätter ein leises Hui-i-i-iiiii zurück.
„Was ist hier los?“, polterte da plötzlich eine Stimme im Laubhaufen. „Wer stört meine Winterruhe? Ruhe sage ich! Ich brauche meinen wohl verdienten Schlaf.“
Der kleine Bär erschrak. „Ich bin es nur“, sagte er leise. „Ich, der kleine Bär.“
„Und ich bin der große Igel“, knurrte die Stimme. „Bekanntlich halten wir Igel in Herbstlaubhöhlen unseren Winterschlaf. Du hast mich geweckt, kleiner Bär.“
„D-das t-tut mir leid“, stammelte der kleine Bär.
„Mir auch“, brummelte der Igel, doch seine Stimme klang schon versöhnlicher, ja, fast so, als schmunzelte er dort unten in seiner Blätterhöhle.
„Ich bin gleich weg“, versprach der kleine Bär.
„Ich auch. Im Winterland nämlich“, sagte der Igel. „Dort treffe ich im Traum meine Kollegen.“
„Und im nächsten Frühling triffst du dann wieder mich. Ich werde auf dich warten“, rief der kleine Bär.
Der Igel aber antwortete nicht mehr und der kleine Bär lief schnell zur Bärenhöhle zurück. Vom Winterland wollte er nun auch ein wenig träumen.

© Elke Bräunling

Hallo mein Engelchen,

hat dir die Geschichte vom kleinen Bären und dem Igel gefallen ?

Bei uns im Garten schlafen auch einige Igelchen :)
Ein Igelchen ist noch ganz fleißig am futtern bei uns.
Unsere beiden Igeljungs Willibald und William sind auch noch wach.
Igelmädchen Bonnie muss noch ordentlich zunehmen denn sie wiegt gerade einmal 144 gr.
Bitte drückt alle die Pfötchen, Krällchen und Hufen das sie ganz schnell zunimmt.

Bitte pass auf all deine tierischen Erdenfreunde auf denn sie liegen uns alle sehr am Herzen und lass sie niemals alleine.


Ich wünsche dir eine gute Nacht 🌃 und hab zuckersüße Träume ✸
Schlaf gut und träum was süßes.
Wir haben dich ganz doll lieb 💓


In Liebe....

Venice und Susi mit der Rasselbande
von: Venice Josephine S.


[3673] - 18.11.2019 21:04:09
Schlaf schön mein geliebtes
Schätzchen ....

... .
.... 00 ................
..... 000 .................
... 0000 .................
. 00000 .................
.000 000 ................
00000 00 ...............
000000 0 ...............
000 (o) 000
0000000000000O
000000000000o
.00000 ................ 00
... 00000°•OO .............. 000
..... 000000_00000000000
... ...... 00000000000000
....... ...... 0000000000

Der Mond ist aufgegangen ..... 🌛

Kuss .......... 🌟
Susi :-*:-*:-*:-*:-*:-*:-*:-*:-* :-*
von: Susi


[3672] - 18.11.2019 20:58:23
💕 💕 🌠 💕 💕 🌠 💕 💕 🌠 💕 💕

((_,»*¯**¯* ,_)) ((_,»*¯**¯*«,_))
….*¯*«»*¯* *¯*«,,»*¯*

I ch wünsche dir …
ein Zuhause,
das dir Halt gibt und Geborgenheit.

.* ¯*«»*¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
Wurzeln, die dich tragen,
die dich fest verankern,
dass dir die Stürme des Lebens
nicht so viel anhaben können.

.*¯*« »*¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
Gelassenheit auf deinem Weg,
dass du dich nicht entmutigen lässt,
wenn er lang oder unübersichtlich ist,
sondern vertrauensvoll den nächsten Schritt tust.

.*¯*«»* ¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
stille Stunden,
in denen du dich zurückziehen,
und ganz du selbst sein kannst.

.*¯*« *¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
einen von Blumen umsäumten Weg,
der dich weiterführt
und schließlich ans Ziel bringt.

.*¯*« *¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
ein Herz, das sich nicht einengen
lässt –
Ein Herz, das gegen Ungerechtigkeiten
käm pft,
auch wenn es noch so schwer erscheint.

.*¯* «»*¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
ein Herz voller Güte,
ein Herz voller Demut.

.*¯*«» *¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
ein sorgenfreies Herz .....
Ich wünsche dir eine gute Nacht und süße Träume.

((_,»* ¯**¯*«,_)) ((_,»*¯**¯*«,_))
….*¯*«»*¯* *¯*«,,»*¯*

L iebevolle Sternenstaubküsschen schicken dir .....
Susi , Venice und die Rasselbande auf Erden 💕

Schlaf schön , bis Morgen früh 💕
von: Susi


[3671] - 18.11.2019 06:31:52
💫 💕 🌠 🕯 🌈 🕯 🌠 💕 💫
Plätzchenbäckerei

Mehl, Zucker und Milch, dazu noch etwas Ei und Rum.
Hach was fehlt denn noch, bin ich denn dumm?
Ach ja, bunte Streusel und noch etwas Zimt,
ja ich glaub, dass es so stimmt.
Noch ausstechen und auch backen,
ja, denke ich, das ist zu packen.
Und dann gibt es in unserem Haus
mal wieder einen köstlichen Weihnachtsschmaus.
cop yright by kurzgeschichten-gedichte.de
💫 💕 🌠 🕯 🌈 🕯 🌠 💕 💫
So, heute geht es bei mir mit dem Plätzchenbacken los,
daher verteile ich ganz geschwind ein paar Küsschen, Knuddler und Leckerlis.

Einen guten Wochenstart wünsche.

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen


[3670] - 18.11.2019 05:54:53
Nikolaus oh Nikolaus
Nikolaus, Nikolaus pack die
Tasche aus,
dass ich immer artig war, weiß
jeder hier im Haus.
Ich bin ein braves Kind, das weißt
du doch bestimmt,
hör immer zu, wenn Mutti spricht
und ärgere sie nicht.
Meinem Schwesterlein, stell ich
nie ein Bein,
ich nehme ihr kein Spielzeug weg,
das wäre ja gemein.
Ja, Nikolaus, Nikolaus pack die
Tasche aus,
dass ich immer artig war weiß
jeder hier im Haus.
Ich bin so lieb und nett, geh
Abends brav ins Bett,
ich mach sofort die Augen zu und
gebe dann auch Ruh.
So artig wie ich war, bleib ich im
nächsten Jahr,
der Nikolaus greift in seinen Sack
und lacht ganz laut HAHA


Pssst ,


ganz leise komme ich auf dein
Wölkchen, liebes Sternlein

um dir ein liebes Küßchen auf
dein Näschen und die Äugelchen
zu geben.
Schlaf schön weiter, kleiner
Schatz

Wou w, habt ihr leckere Plätzchen
gebacken, hmm, wie die duften!
Herrlich! Und auch die
Lebkuchenhäuschen nehmen
schon tolle Formen an

Heute wollt ihr wieder einen
langen Spaziergang durch den
RBL-Wald machen und alle
Vögelchen und Waldtiere füttern.
Die freuen sich und warten schon
auf euch.
Auch die Gänseblümchen wollen
besucht werden.

Abend gibts dann ein feines
Käsefondue.
Und weil Birko und Enzo gestern
eine sooo leckere Kürbissuppe für
euch gekocht haben und Rübi
einen spitzenmäßigen Auflauf
gebacken hat ,wollt ihr nun heute
Abend einen großen Kuchen für
die drei backen.Als liebes
Dankeschön.
Das wird wieder was geben.

Habe einen wunder-
wunderschönen Tag

ich habe dich sehr lieb

Harrihäs chens Mama Conny
mit ihren Sternenkindern



Euch Lieben daheim wünsche
einen schönenStart in die
neue Woche
Paßt gut auf Euch auf.
Eine herzliche Umarmung ist
unterwegs
von: anonym


[3669] - 18.11.2019 04:56:40
💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜

??(¯`:´¯) Jedes Herz
?(¯ `•./.•´¯). braucht gute
(¯ `•.(*** )•´¯). Freunde,
?(_.•´/` .._). weil es sonst
?? (_.:._). verloren geht.
??(¯`:´¯). Wenn nicht in
?(¯ `•./.•´¯). schicksalhaften
(¯ `•.(*** )•´¯). Stunden,
?(_.•´/` .._). ihm ein Freund
?? (_.:._). zur Seite steht ! 💜
??(¯`:´¯)
?( `•./.•´¯). Mein Herz
(¯ `•.(*** )•´¯). sagt
?(_.•´/`•.._ ). DANKESCHÖN
?? (_.:._). für Deine
??(¯`:´¯). Freundschaft ! 💜
?(¯ `•./.•´¯)
(¯ `•.(*** )•´¯). Schön
?(_.•´/`•. ._). dass du
?? (_.:._).. da warst ! 💜

Hab einen schönen Wochenstart.

Ich liebe dich von ganzem Herzen 💜

Bis später ........ 💜

Kuss ......
Susi , Venice und die Rasselbande auf Erden 💜
von: Susi


[3668] - 18.11.2019 04:47:05
* Apfelherbst *

„Weihnachtsz eit ist Apfelzeit“, sagte der Apfel mit den kleinen, roten Bäckchen eines kalten Herbsttages zu seinen Kollegen, die mit ihm die Ernte verpasst hatten und noch immer im Baum warteten. Worauf sie warteten, wussten sie nicht. Sie froren. Kühle Reifsternchen hatten sich auf ihre Apfelbacken gesetzt.
„Was ist Weihnachtszeit?“, fragte einer seiner Apfelkollegen. Er klang missmutig, denn er mochte die Kälte nicht leiden.
„Ein Menschenfest“, antwortete der Apfel mit den roten Backen. „Der Rabe hat es mir erzählt.“
Der Rabe? Der erzählte viel in diesen Tagen. Die Äpfel versuchten es mit einem Kichern, doch das klang hohl irgendwie und schrill. Es tat nicht gut, Tag für Tag weiter auf dem Baum auszuharren.
„Ein Menschenfest ist kein Apfelfest“, brummte einer von ihnen schließlich.
„Habt ihr Lust, von Menschen gepflückt und knackzack aufgegessen zu werden?“, fragte ein anderer.
„Bestimmt nicht“, rief ein dritter Apfel. „Ich will den Frühling noch einmal sehen und so lange bleibe ich an meinem Platz im Baum.
„Hoho! Das schaffst du nicht. Das hat noch nie einer geschafft.“ Die Äpfel mussten nun doch lachen, obwohl ihnen der Gedanke an einen neuen Frühling sehr gefiel.
„Unsinn!“, knurrte einer dann. „Wir werden alle sterben. Bald. Der Frost wird uns töten und ich habe keine Lust, bis an dieses eisige Ende zu warten. Ich lasse los.“
Und ehe einer seiner Kollegen protestieren konnte, plumpste er auch schon vom Baum. Er landete auf dem hart gefrorenen Boden und kullerte noch ein bisschen weiter, bis er zwischen weißen, von Raureif überzogenen Grasbüscheln liegen blieb.
Erschrocken blickten ihm die Äpfel hinterher.
„Wie töricht er ist!“, sagte einer schließlich. „Jeder Tag ist ein Geschenk.“
„Stimmt “. rief ein anderer. „Ich möchte noch viele Tage hier erleben. So schön ist es, wenn uns die Vögel besuchen oder wenn ein Eichhorn auf seinem Weg bei uns Rast macht. Was haben sie nicht alles zu erzählen!“
„Und ich freue mich, wenn ich den Kinder im Garten dort drüben beim Spielen zusehen kann. Manchmal singen sie auch. Das ist schön“, sagte der kleine Apfel im Ast ganz oben links.
„Das Leben ist schön! Auch ein kalten Tagen“, stimmte sein Nachbar zu. „Ich will noch lange hier bleiben.“
„Genau. Bis zum Frühling!“, rief der Apfel, der den Frühling noch einmal sehen wollte, wieder. „Man kann es doch einmal versuchen, oder?“
„Wenn wir uns anstrengen?“, meinte einer. „Ja, ich will es auch schön haben.“
„Lasst uns über jeden Tag, der uns gegeben ist, freuen“, rief ein dritter.
„Und wenn wir eines Morgens aufwachen, ist der Frühling da.“
„So machen wir es.“
Die Äpfel waren sich einig und sie freuten sich von nun an über jeden Tag, der ihnen noch gegeben war. Und als eines Tages Kinder kamen, sie pflückten und im Zimmer an die Zweige einer grünen Tanne neben leuchtende Kerzenlichter hängten, lächelten sie. Dies hier war zwar nicht der Frühling, aber auch schön. Sehr schön sogar.

© Elke Bräunling

Susi , Venice & die Erdenfreunde Daheim 💜
von: Susi


[3667] - 17.11.2019 22:34:16
?An die besonderen Menschen
UND
An unsere einzigartigen Tiere

·•· - ·•· - ·•· - ·•· ·•· - ·•· - ·•· - ·•·

Menschen und Tiere treten
in Dein Leben aus drei
verschiedenen Gründen:

wegen eines Grundes,
für die Dauer einer Zeit,
für ein ganzes Leben.

Wenn Du heraus findest,
welcher es ist - dann weißt Du,
was Du zu tun hast.

Wenn jemand in Dein Leben tritt

- aus einem Grund -

dann heißt das für gewöhnlich,
dass Du Dich mit einem Bedürfnis
auseinander setzen musst,
das Du geäußert hast -
bewusst oder unbewusst.

Diese Menschen und Tiere
treten in Dein Leben um Dich

durch eine schwere Zeit zu begleiten -

Dich zu schützen
durch Führung und Unterstützung

D ich zu heilen -
körperlich, emotional oder seelisch.

Es scheint -
sie wären von Gott gesandt
u n d - s i e - s i n d - e s ...

Sie sind da aus dem Grund - für
den Du sie benötigst - da zu sein.

D a n n - ohne dass Du
etwas falsches getan hättest -
o d e r ohne dass es
einer unmöglichen Zeit bedarf -
wird diese Person, dieses Tier
Dein Leben wieder verlassen ...

M a n c h m a l
sterben diese Personen, diese Tiere.
M a n c h m a l
gehen sie einfach weg.
M a n c h m a l
überfordern sie Dich,
M a n c h m a l
unterfordern sie Dich und zwingen
Dich dadurch, Stand zu halten.

Was wir realisieren müssen ist -
dass wir unserem Problem
begegnet sind - und
dass unser Wunsch sich erfüllt hat,
dass ihr Werk getan ist.

Das Gebet, dass Du zum Himmel
geschickt hast - wurde erhört -
und es ist nun an der Zeit,
Deinen Lebensweg weiter
zubeschreiten ...

Wenn Menschen oder Tiere
für eine bestimmte Zeit
in Dein Leben treten -
d a n n
weil Deine Zeit gekommen ist -
zu teilen - zu wachsen - und
zu lernen.

Sie bringen Dir eine Erfahrung
des Friedens oder
bringen Dich zum Lachen.

Sie können Dich etwas lehren,
was Du nie zuvor gelernt hast.

Sie geben Dir für gewöhnlich
einen - u n g l a u b l i c h e n
Schatz an Freude.

Glaube es!
Es ist wahrhaftig!
A b e r -
es ist nur für eine bestimmte Zeit.

Auszug - Verfasser unbekannt


Hallo meine Süße,

nun ist das Wochenende auch schon fast wieder vorbei :(
diese zwei Tage gehen einfach viel zu schnell vorbei.

Heute war Nina bei uns denn sie hat ein Snuggle Safe ( Heizkissen ) für Bonnie vorbeigebracht.
Wir saßen gemütlich zusammen und haben Kaffee getrunken und Kuchen gegessen :)
Wir mussten vorhin sehr über Skyppi lachen denn sie saß wieder auf der Zewarolle... Susi und ich kennen das ja schon aber Nina nicht.

Bonnie hat übrigens zugenommen... gestern wog sie 122 gr. und heute wiegt sie 139 gr.
da hat sie 17 gr zugenommen :)
hoffentlich bleibt das jetzt auch so.

Bitte pass auf all deine tierischen Erdenfreunde auf denn sie liegen uns alle sehr am Herzen und lass sie niemals alleine.

Ich wünsche dir eine gute Nacht 💫
und hab zuckersüße Träume 🌛
Wir haben dich ganz doll lieb


In Liebe.......

Ven ice und Susi mit der Rasselbande
von: Venice Josephine S.


[3666] - 17.11.2019 19:23:11
…… ……….(* ” ” *)
………………( =’o´= )
………. ….-(,,)-(,,)-
((_,» *¯*« »*¯*«,_)) ((_,»*¯*« »*¯*«,_)

… ……….(* ” ” *)
………………( =’o´= )
………. ….-(,,)-(,,)-
((_,» *¯*« »*¯*«,_)) ((_,»*¯*« »*¯*«,_)

Ich freue mich schon darauf dich Morgen " wiederzusehen "

Gute Nacht.

* Susi * 🌟
von: Susi


[3665] - 17.11.2019 19:15:34
~~`~~`~~`~~`~~`~~`~~`~~`~~` ~~`~

* Die immer lacht. ....... * 💛

Oh, oh, oh
Oh, oh, oh, oh
Oh, oh, oh, oh
Oh, oh, die immer lacht
Die ist die eine, die immer lacht
Die immer lacht, die immer lacht,
die immer lacht
Oh die immer lacht
Und nur sie weiß,
es ist nicht wie es scheint
Oh sie weint, oh sie weint, sie weint
Aber nur, wenn sie alleine ist
Denn sie ist, denn sie ist die eine
(die eine, die eine)
Die immer lacht
Die immer lacht, immer lacht,
immer lacht
Oh, die immer lacht, oh, die immer lacht
Die immer lacht
Die immer lacht, immer lacht,
immer lacht
Oh, die immer lacht
Oh, die immer lacht
(immer lacht, immer lacht, immer lacht)
Komm her, meine Süße,
und reich mir deine Hand
Zeig mir wer du bist und du wirst sehen
Komm her, meine Süße,
und reich mir deine Hand
Zeig mir,
wer du bist und du wirst sehen
Wie es ist
Zu lachen, ohne dabei zu betrügen
Oh, zu weinen, du wirst sehen,
wie sie dich lieben
Oh, zu lieben
Ich zeig dir, wie es geht
Sie ist die eine, die immer lacht
Die immer lacht, die immer lacht,
die immer lacht
Oh die immer lacht
Und nur sie weiß,
es ist nicht wie es scheint
Oh sie weint, oh sie weint, sie weint
Aber nur, wenn sie alleine ist
Denn sie ist, denn sie ist die eine
(die eine, die eine)
Die immer lacht
Die immer lacht, immer lacht,
immer lacht
Oh, die immer lacht
Oh, die immer lacht
(immer lacht, immer lacht)
Die immer Lacht
Die immer Lacht immer lacht,
immer lacht
Oh, die immer lacht
Oh, die immer lacht
(immer lacht, immer lacht, immer lacht)
Oh, oh, oh, oh
Oh, oh, oh, oh
Oh, oh, die immer lacht
(immer lacht, immer lacht, immer lacht)

* Quelle: LyricFind *
* Songwriter: Kerstin Ott *
* Songtext von Die immer lacht © Peermusic Publishing * 💛

~~`~~`~~`~~`~~` ~~`~~`~~`~~`~~`~~

Abend mein wunderbares Zauberengelchen ,

....... das Wochenende ist schon wieder vorbei ,
Morgen geht der Arbeitsstress von vorne los .....
ach menno ....... Engelchen ...... :-(

Ich bräuchte Mal so ein halbes Jahr Pause ....
ein halbes Jahr Urlaub ....
man wäre DAS Super ....
aber leider wird das wohl auch nur ein Wunschtraum bleiben :-(

Naja ..... noch 10 Arbeitstage dann habe ich endlich eine Woche Urlaub -
ich freue mich schon SO SEHR
darauf ! 💛

Mein über alles geliebtes Tiersternchen ....
ich wünsche dir eine gute Nacht ,
süße Träume und einen erholsamen Schlaf ,
Morgen früh komme ich wieder .

Ich vermisse dich jeden Tag so soll !

Liebevolle Knuddelkuschelküsschen
schicken dir .....
Susi , Venice und die Rasselbande auf Erden 💛
von: Susi





home Nala [w],
Katze von: Venice Josephine S. [Besucher: 4353]

N
687

Himmels-Koordinaten



 * 24.01.2006
† 25.06.2018

neue
Kerze

1.876 Kerzen




1 .. 8 9 10 11 12 13 14 



Neuer
Gruß

3.674 Sternengrüße


[3674] - 18.11.2019 22:10:01
Der kleine Bär und der Igel im Herbstlaub



Geschichte vom Winterschlaf – Achtung, Herbstlaubhaufen! Sie können bewohnt sein

Trübe war die Laune des kleinen Bären an diesem Herbsttag. Seine Freunde waren in den Süden geflüchtet oder sie hatten sich längst zum Winterschlaf verkrochen.
„Herbst ist langweilig“, meckerte der kleine Bär. „Und dunkel. Und überhaupt.“
Er war so schlecht gelaunt, dass er voller Missmut in den hohen Haufen mit Herbstlaub sprang, den jemand unter der Eiche neben der alten Kapelle zusammengekehrt hatte. Wild trampelte er auf dem Laub herum und kickte es weit in alle Richtungen.
Huiii! Und Huiii! Hoch wirbelten die bunten Blätter durch die Luft. Fast konnte man meinen, sie tanzten einen Wirbelwind-Rock ´n Roll.
Der kleine Bär lachte. Es machte Spaß, den Blättern beim Wirbeln zuzusehen. Seine schlechte Laune hatte er – für heute – erst einmal vergessen.
„Huiii!?? ?, rief er und ihm war, als sirrten die Blätter ein leises Hui-i-i-iiiii zurück.
„Was ist hier los?“, polterte da plötzlich eine Stimme im Laubhaufen. „Wer stört meine Winterruhe? Ruhe sage ich! Ich brauche meinen wohl verdienten Schlaf.“
Der kleine Bär erschrak. „Ich bin es nur“, sagte er leise. „Ich, der kleine Bär.“
„Und ich bin der große Igel“, knurrte die Stimme. „Bekanntlich halten wir Igel in Herbstlaubhöhlen unseren Winterschlaf. Du hast mich geweckt, kleiner Bär.“
„D-das t-tut mir leid“, stammelte der kleine Bär.
„Mir auch“, brummelte der Igel, doch seine Stimme klang schon versöhnlicher, ja, fast so, als schmunzelte er dort unten in seiner Blätterhöhle.
„Ich bin gleich weg“, versprach der kleine Bär.
„Ich auch. Im Winterland nämlich“, sagte der Igel. „Dort treffe ich im Traum meine Kollegen.“
„Und im nächsten Frühling triffst du dann wieder mich. Ich werde auf dich warten“, rief der kleine Bär.
Der Igel aber antwortete nicht mehr und der kleine Bär lief schnell zur Bärenhöhle zurück. Vom Winterland wollte er nun auch ein wenig träumen.

© Elke Bräunling

Hallo mein Engelchen,

hat dir die Geschichte vom kleinen Bären und dem Igel gefallen ?

Bei uns im Garten schlafen auch einige Igelchen :)
Ein Igelchen ist noch ganz fleißig am futtern bei uns.
Unsere beiden Igeljungs Willibald und William sind auch noch wach.
Igelmädchen Bonnie muss noch ordentlich zunehmen denn sie wiegt gerade einmal 144 gr.
Bitte drückt alle die Pfötchen, Krällchen und Hufen das sie ganz schnell zunimmt.

Bitte pass auf all deine tierischen Erdenfreunde auf denn sie liegen uns alle sehr am Herzen und lass sie niemals alleine.


Ich wünsche dir eine gute Nacht 🌃 und hab zuckersüße Träume ✸
Schlaf gut und träum was süßes.
Wir haben dich ganz doll lieb 💓


In Liebe....

Venice und Susi mit der Rasselbande
von: Venice Josephine S.


[3673] - 18.11.2019 21:04:09
Schlaf schön mein geliebtes
Schätzchen ....

... .
.... 00 ................
..... 000 .................
... 0000 .................
. 00000 .................
.000 000 ................
00000 00 ...............
000000 0 ...............
000 (o) 000
0000000000000O
000000000000o
.00000 ................ 00
... 00000°•OO .............. 000
..... 000000_00000000000
... ...... 00000000000000
....... ...... 0000000000

Der Mond ist aufgegangen ..... 🌛

Kuss .......... 🌟
Susi :-*:-*:-*:-*:-*:-*:-*:-*:-* :-*
von: Susi


[3672] - 18.11.2019 20:58:23
💕 💕 🌠 💕 💕 🌠 💕 💕 🌠 💕 💕

((_,»*¯**¯* ,_)) ((_,»*¯**¯*«,_))
….*¯*«»*¯* *¯*«,,»*¯*

I ch wünsche dir …
ein Zuhause,
das dir Halt gibt und Geborgenheit.

.* ¯*«»*¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
Wurzeln, die dich tragen,
die dich fest verankern,
dass dir die Stürme des Lebens
nicht so viel anhaben können.

.*¯*« »*¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
Gelassenheit auf deinem Weg,
dass du dich nicht entmutigen lässt,
wenn er lang oder unübersichtlich ist,
sondern vertrauensvoll den nächsten Schritt tust.

.*¯*«»* ¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
stille Stunden,
in denen du dich zurückziehen,
und ganz du selbst sein kannst.

.*¯*« *¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
einen von Blumen umsäumten Weg,
der dich weiterführt
und schließlich ans Ziel bringt.

.*¯*« *¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
ein Herz, das sich nicht einengen
lässt –
Ein Herz, das gegen Ungerechtigkeiten
käm pft,
auch wenn es noch so schwer erscheint.

.*¯* «»*¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
ein Herz voller Güte,
ein Herz voller Demut.

.*¯*«» *¯* *¯*«,,»*¯*

_ ___`•.¸(¯`❤ ´¯)¸.•´___
_____ _ `•. ¸.•´______

I ch wünsche dir …
ein sorgenfreies Herz .....
Ich wünsche dir eine gute Nacht und süße Träume.

((_,»* ¯**¯*«,_)) ((_,»*¯**¯*«,_))
….*¯*«»*¯* *¯*«,,»*¯*

L iebevolle Sternenstaubküsschen schicken dir .....
Susi , Venice und die Rasselbande auf Erden 💕

Schlaf schön , bis Morgen früh 💕
von: Susi


[3671] - 18.11.2019 06:31:52
💫 💕 🌠 🕯 🌈 🕯 🌠 💕 💫
Plätzchenbäckerei

Mehl, Zucker und Milch, dazu noch etwas Ei und Rum.
Hach was fehlt denn noch, bin ich denn dumm?
Ach ja, bunte Streusel und noch etwas Zimt,
ja ich glaub, dass es so stimmt.
Noch ausstechen und auch backen,
ja, denke ich, das ist zu packen.
Und dann gibt es in unserem Haus
mal wieder einen köstlichen Weihnachtsschmaus.
cop yright by kurzgeschichten-gedichte.de
💫 💕 🌠 🕯 🌈 🕯 🌠 💕 💫
So, heute geht es bei mir mit dem Plätzchenbacken los,
daher verteile ich ganz geschwind ein paar Küsschen, Knuddler und Leckerlis.

Einen guten Wochenstart wünsche.

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen


[3670] - 18.11.2019 05:54:53
Nikolaus oh Nikolaus
Nikolaus, Nikolaus pack die
Tasche aus,
dass ich immer artig war, weiß
jeder hier im Haus.
Ich bin ein braves Kind, das weißt
du doch bestimmt,
hör immer zu, wenn Mutti spricht
und ärgere sie nicht.
Meinem Schwesterlein, stell ich
nie ein Bein,
ich nehme ihr kein Spielzeug weg,
das wäre ja gemein.
Ja, Nikolaus, Nikolaus pack die
Tasche aus,
dass ich immer artig war weiß
jeder hier im Haus.
Ich bin so lieb und nett, geh
Abends brav ins Bett,
ich mach sofort die Augen zu und
gebe dann auch Ruh.
So artig wie ich war, bleib ich im
nächsten Jahr,
der Nikolaus greift in seinen Sack
und lacht ganz laut HAHA


Pssst ,


ganz leise komme ich auf dein
Wölkchen, liebes Sternlein

um dir ein liebes Küßchen auf
dein Näschen und die Äugelchen
zu geben.
Schlaf schön weiter, kleiner
Schatz

Wou w, habt ihr leckere Plätzchen
gebacken, hmm, wie die duften!
Herrlich! Und auch die
Lebkuchenhäuschen nehmen
schon tolle Formen an

Heute wollt ihr wieder einen
langen Spaziergang durch den
RBL-Wald machen und alle
Vögelchen und Waldtiere füttern.
Die freuen sich und warten schon
auf euch.
Auch die Gänseblümchen wollen
besucht werden.

Abend gibts dann ein feines
Käsefondue.
Und weil Birko und Enzo gestern
eine sooo leckere Kürbissuppe für
euch gekocht haben und Rübi
einen spitzenmäßigen Auflauf
gebacken hat ,wollt ihr nun heute
Abend einen großen Kuchen für
die drei backen.Als liebes
Dankeschön.
Das wird wieder was geben.

Habe einen wunder-
wunderschönen Tag

ich habe dich sehr lieb

Harrihäs chens Mama Conny
mit ihren Sternenkindern



Euch Lieben daheim wünsche
einen schönenStart in die
neue Woche
Paßt gut auf Euch auf.
Eine herzliche Umarmung ist
unterwegs
von: anonym


[3669] - 18.11.2019 04:56:40
💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜 💜

??(¯`:´¯) Jedes Herz
?(¯ `•./.•´¯). braucht gute
(¯ `•.(*** )•´¯). Freunde,
?(_.•´/` .._). weil es sonst
?? (_.:._). verloren geht.
??(¯`:´¯). Wenn nicht in
?(¯ `•./.•´¯). schicksalhaften
(¯ `•.(*** )•´¯). Stunden,
?(_.•´/` .._). ihm ein Freund
?? (_.:._). zur Seite steht ! 💜
??(¯`:´¯)
?( `•./.•´¯). Mein Herz
(¯ `•.(*** )•´¯). sagt
?(_.•´/`•.._ ). DANKESCHÖN
?? (_.:._). für Deine
??(¯`:´¯). Freundschaft ! 💜
?(¯ `•./.•´¯)
(¯ `•.(*** )•´¯). Schön
?(_.•´/`•. ._). dass du
?? (_.:._).. da warst ! 💜

Hab einen schönen Wochenstart.

Ich liebe dich von ganzem Herzen 💜

Bis später ........ 💜

Kuss ......
Susi , Venice und die Rasselbande auf Erden 💜
von: Susi


[3668] - 18.11.2019 04:47:05
* Apfelherbst *

„Weihnachtsz eit ist Apfelzeit“, sagte der Apfel mit den kleinen, roten Bäckchen eines kalten Herbsttages zu seinen Kollegen, die mit ihm die Ernte verpasst hatten und noch immer im Baum warteten. Worauf sie warteten, wussten sie nicht. Sie froren. Kühle Reifsternchen hatten sich auf ihre Apfelbacken gesetzt.
„Was ist Weihnachtszeit?“, fragte einer seiner Apfelkollegen. Er klang missmutig, denn er mochte die Kälte nicht leiden.
„Ein Menschenfest“, antwortete der Apfel mit den roten Backen. „Der Rabe hat es mir erzählt.“
Der Rabe? Der erzählte viel in diesen Tagen. Die Äpfel versuchten es mit einem Kichern, doch das klang hohl irgendwie und schrill. Es tat nicht gut, Tag für Tag weiter auf dem Baum auszuharren.
„Ein Menschenfest ist kein Apfelfest“, brummte einer von ihnen schließlich.
„Habt ihr Lust, von Menschen gepflückt und knackzack aufgegessen zu werden?“, fragte ein anderer.
„Bestimmt nicht“, rief ein dritter Apfel. „Ich will den Frühling noch einmal sehen und so lange bleibe ich an meinem Platz im Baum.
„Hoho! Das schaffst du nicht. Das hat noch nie einer geschafft.“ Die Äpfel mussten nun doch lachen, obwohl ihnen der Gedanke an einen neuen Frühling sehr gefiel.
„Unsinn!“, knurrte einer dann. „Wir werden alle sterben. Bald. Der Frost wird uns töten und ich habe keine Lust, bis an dieses eisige Ende zu warten. Ich lasse los.“
Und ehe einer seiner Kollegen protestieren konnte, plumpste er auch schon vom Baum. Er landete auf dem hart gefrorenen Boden und kullerte noch ein bisschen weiter, bis er zwischen weißen, von Raureif überzogenen Grasbüscheln liegen blieb.
Erschrocken blickten ihm die Äpfel hinterher.
„Wie töricht er ist!“, sagte einer schließlich. „Jeder Tag ist ein Geschenk.“
„Stimmt “. rief ein anderer. „Ich möchte noch viele Tage hier erleben. So schön ist es, wenn uns die Vögel besuchen oder wenn ein Eichhorn auf seinem Weg bei uns Rast macht. Was haben sie nicht alles zu erzählen!“
„Und ich freue mich, wenn ich den Kinder im Garten dort drüben beim Spielen zusehen kann. Manchmal singen sie auch. Das ist schön“, sagte der kleine Apfel im Ast ganz oben links.
„Das Leben ist schön! Auch ein kalten Tagen“, stimmte sein Nachbar zu. „Ich will noch lange hier bleiben.“
„Genau. Bis zum Frühling!“, rief der Apfel, der den Frühling noch einmal sehen wollte, wieder. „Man kann es doch einmal versuchen, oder?“
„Wenn wir uns anstrengen?“, meinte einer. „Ja, ich will es auch schön haben.“
„Lasst uns über jeden Tag, der uns gegeben ist, freuen“, rief ein dritter.
„Und wenn wir eines Morgens aufwachen, ist der Frühling da.“
„So machen wir es.“
Die Äpfel waren sich einig und sie freuten sich von nun an über jeden Tag, der ihnen noch gegeben war. Und als eines Tages Kinder kamen, sie pflückten und im Zimmer an die Zweige einer grünen Tanne neben leuchtende Kerzenlichter hängten, lächelten sie. Dies hier war zwar nicht der Frühling, aber auch schön. Sehr schön sogar.

© Elke Bräunling

Susi , Venice & die Erdenfreunde Daheim 💜
von: Susi


[3667] - 17.11.2019 22:34:16
?An die besonderen Menschen
UND
An unsere einzigartigen Tiere

·•· - ·•· - ·•· - ·•· ·•· - ·•· - ·•· - ·•·

Menschen und Tiere treten
in Dein Leben aus drei
verschiedenen Gründen:

wegen eines Grundes,
für die Dauer einer Zeit,
für ein ganzes Leben.

Wenn Du heraus findest,
welcher es ist - dann weißt Du,
was Du zu tun hast.

Wenn jemand in Dein Leben tritt

- aus einem Grund -

dann heißt das für gewöhnlich,
dass Du Dich mit einem Bedürfnis
auseinander setzen musst,
das Du geäußert hast -
bewusst oder unbewusst.

Diese Menschen und Tiere
treten in Dein Leben um Dich

durch eine schwere Zeit zu begleiten -

Dich zu schützen
durch Führung und Unterstützung

D ich zu heilen -
körperlich, emotional oder seelisch.

Es scheint -
sie wären von Gott gesandt
u n d - s i e - s i n d - e s ...

Sie sind da aus dem Grund - für
den Du sie benötigst - da zu sein.

D a n n - ohne dass Du
etwas falsches getan hättest -
o d e r ohne dass es
einer unmöglichen Zeit bedarf -
wird diese Person, dieses Tier
Dein Leben wieder verlassen ...

M a n c h m a l
sterben diese Personen, diese Tiere.
M a n c h m a l
gehen sie einfach weg.
M a n c h m a l
überfordern sie Dich,
M a n c h m a l
unterfordern sie Dich und zwingen
Dich dadurch, Stand zu halten.

Was wir realisieren müssen ist -
dass wir unserem Problem
begegnet sind - und
dass unser Wunsch sich erfüllt hat,
dass ihr Werk getan ist.

Das Gebet, dass Du zum Himmel
geschickt hast - wurde erhört -
und es ist nun an der Zeit,
Deinen Lebensweg weiter
zubeschreiten ...

Wenn Menschen oder Tiere
für eine bestimmte Zeit
in Dein Leben treten -
d a n n
weil Deine Zeit gekommen ist -
zu teilen - zu wachsen - und
zu lernen.

Sie bringen Dir eine Erfahrung
des Friedens oder
bringen Dich zum Lachen.

Sie können Dich etwas lehren,
was Du nie zuvor gelernt hast.

Sie geben Dir für gewöhnlich
einen - u n g l a u b l i c h e n
Schatz an Freude.

Glaube es!
Es ist wahrhaftig!
A b e r -
es ist nur für eine bestimmte Zeit.

Auszug - Verfasser unbekannt


Hallo meine Süße,

nun ist das Wochenende auch schon fast wieder vorbei :(
diese zwei Tage gehen einfach viel zu schnell vorbei.

Heute war Nina bei uns denn sie hat ein Snuggle Safe ( Heizkissen ) für Bonnie vorbeigebracht.
Wir saßen gemütlich zusammen und haben Kaffee getrunken und Kuchen gegessen :)
Wir mussten vorhin sehr über Skyppi lachen denn sie saß wieder auf der Zewarolle... Susi und ich kennen das ja schon aber Nina nicht.

Bonnie hat übrigens zugenommen... gestern wog sie 122 gr. und heute wiegt sie 139 gr.
da hat sie 17 gr zugenommen :)
hoffentlich bleibt das jetzt auch so.

Bitte pass auf all deine tierischen Erdenfreunde auf denn sie liegen uns alle sehr am Herzen und lass sie niemals alleine.

Ich wünsche dir eine gute Nacht 💫
und hab zuckersüße Träume 🌛
Wir haben dich ganz doll lieb


In Liebe.......

Ven ice und Susi mit der Rasselbande
von: Venice Josephine S.



Zum Tiersterne-Tierhimmel