homeLola [w], EKH
Katze von: Loreen N. [Besucher: 156]

 C  
717

Himmels-Koordinaten:

 *25.06.2011
†01.08.2018
Lola ...



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 25.10.2018 13:40:24
💕 💕 Liebes Sternchen 💕 💕


heute musste unser liebes Mausilein

ins RBL gehen. Ihre Leber hat 💫 💫

versagt und so mussten wir sie

gehen lassen. Seid schön lieb 🎇 🎇

zu ihr und nehmt sie in euere Mitte

damit sie nicht so traurig ist. ⭐ ⭐

Sie war die Mieze meiner Schwester

und wir sind alle sehr traurig. 🌒

Ich hatte sie sooooooooo lieb

Ich schicke die ein Bussi 💖 als

Dankeschön und eine dicke 🎗 🎗

Umarmung


Ute mit Lucy und Henry daheim

🌞 🌞 🌞 🌻 🌻 🌻 💙 💜 💛 💗 💗 💗 🌼 🌼 🌼
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[9] - 23.10.2018 12:38:50
🌼 🌼 Liebes Sternchen 🌼 🌼


ich wünsche dir eine Woche mit vielen

kuschelig en und gemütlichen 🌒 🌒

Stunden mit deinen Freunden.

Viel Freude beim Erkunden der 💙

Landschaft im Herbst und passt

schön auf euch auf !


Für die liebe Tiermami wünsche ich

das gleiche, eine entspannte 🌻 🌻

Herbstwoche mit den Lieben und

Zeit zum Entspannen..............
🌞 🌞 🌞 🌛 🌛 🌛 🌼 🌼

Der Großvater und sein Enkel - Weise Geschichte 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟
Anregende Worte zum Nachdenken und zum Weiterschenken

E s war einmal ein Großvater, der 💖 schon sehr, sehr alt war. Seine Beine gehorchten ihm nicht mehr, die 🌈 Augen sahen schlecht, die Ohren hörten nicht mehr viel und Zähne hatte er auch keine mehr. 🎀 🎀

Wenn er aß, floss dem alten Mann die Suppe aus dem Mund. Der Sohn und die Schwiegertochter ließen ihn 🌒 deshalb nicht mehr am Tisch mitessen, sondern brachten ihm sein Essen hinter den Ofen, wo er in 🎇 seiner Ecke saß.

Eines Tages, als man ihm die Suppe in einer Schale hingetragen hatte, ließ er die Schale fallen und sie zerbrach. Die Schwiegertochter machte dem Greis Vorwürfe, dass er ihnen im 💖 Haus alles beschädige und das Geschirr zerschlage, und sagte, dass sie ihm von jetzt an das Essen in einem Holzschüsselchen geben 🌞 werde. Der Greis seufzte nur und sagte nichts 💙 💜 💛 💝 💓

Als der Mann und die Frau einige Tage später zu Hause beisammen saßen, sahen sie, dass ihr Söhnchen auf dem Fußboden mit kleinen Brettern spielte und etwas zimmerte. 💕 💕

Der Vater fragte ihn: "Was soll das denn werden, Mischa?" 🌃 🌃 🌃

Und Mischa antwortete: "Das soll ein Holzschüsselchen werden, 💗 💗 Väterchen. Daraus werde ich dir und der Mutter zu essen geben, wenn Ihr alt geworden seid." 🌞 🌞 🌞 🌞

Der Mann und die Frau sahen sich an und weinten. Ihnen wurde plötzlich bewusst, wie sehr sie den Greis 💐 gekränkt hatten und sie schämten sich. Fortan ließen sie ihn wieder am Tisch sitzen und waren freundlich zu ihm. 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗

Geschichte nach Lew Tolstoi


🌼 🌼 🌼 🌒 🌒 🌒 💝 💝 💝 🎂 🎂 🎂 ⭐ ⭐ ⭐
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[8] - 13.10.2018 13:23:32
🎂 🎂 Liebes Sternchen mit deinen Freunden und deiner lieben
Tiermami 🎂 🎂


Ich wünsche euch allen ein super WE mit viel Zeit das tolle Wetter zu
genießen! 🌻 🌻

Ute mit Lucy und Henry daheim


Der kleine Bär hilft dem 💐 💐 Kartoffelzwerg

Auf dem Kartoffelfeld ist nach der ♡ Ernte mächtig ‚was los. Ganz schön ins Schwitzen kommt der kleine Bär

Als der kleine Bär für Mama Bär Pilze sammelte, hörte er am Waldrand lautes Klagen. Ein kahlköpfiger brauner Winzling mit einem 🌼 🌼 Faltengesicht sauste aufgeregt über das abgeerntete Kartoffelfeld.
„Wer bist du?“, fragte er den Fremden. 💕 💕 💕 💕💕 💕
„Sieht man doch“, quäkte der. „Der Kartoffelzwerg bin ich. Und Hilfe brauche ich. Man hat mir mein 💛 Kartoffelvolk gestohlen.“ Der Zwerg deutete auf den Pilzkorb. „Wirf diese Pilz-Dinger weg! Schnell! Du musst meine Leute retten.“ 🌹 🌹 🌹 🌹
Der kleine Bär sah sich um. „Wen muss ich retten? Ich sehe niemanden.“ 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗
Der Zwerg stöhnte auf. „Die Kartoffeln!“ Es deutete auf den Acker, deren Erde frisch aufgebrochen war. „Hier im Boden liegen noch einige von meinem Volk. Sammle sie auf und lege sie in deinen Korb. Schnell. Wir 🌒 müssen sie vor der Sonne schützen.“
Der kleine Bär starrte auf die kleinen erdfarbenen Knollen. „Meinst du diese hässlichen Dinger da?“, fragte er.
„Jaaa! Das sind meine Kartoffeln. Den ganzen Sommer habe ich sie 🌞 🌞 beschützt und mit meinem Zauberstaub bestreut. Damit sie schneller wachsen.“ 🌻 🌻 🌻
Der kleine Bär sah zweifelnd auf die Knollen. „Sie sind aber nicht besonders groß geworden.“ 🌒 🌒
„Das ist doch das Problem!“, kreischte der Kartoffelzwerg. „Die Menschen haben alle großen, schön gewachsenen Kartoffeln entführt. Nur die Kartoffelkinder hier sind übrig geblieben. Wir müssen sie an einen sicheren, dunklen Platz 💖 bringen. Sonst bemalt die Sonne ihr braunes Kleid mit grüner Farbe.“
„Grün ist doch auch ganz nett.“ Dem kleinen Bären wurden diese seltsamen Sorgen des 💜 💜 💜 Kartoffelzwerges nun doch ein wenig zu viel.
„Nei-ei-ein“ , rief der Zwerg. „Es macht sie giftig und ungenießbar und …“
„Schon gut“, brummte der kleine Bär. Er begann, die Knollen einzusammeln und in seinen Pilzkorb zu legen. Er sammelte und sammelte und als der Korb voll war, schmerzte sein Rücken.
„Beeil dich!“, drängte der 🌟 🌟 🌟 Kartoffelzwerg. „Wir müssen einen dunklen Platz zum Überwintern finden. Aber schnell! Es liegen noch viele Kartoffelkinder auf dem Feld. Sie alle müssen wir noch einsammeln.“
Der kleine Bär stöhnte. „Heute?“, fragte er entsetzt. 🌛 🌛
„Klar“, meinte der Kartoffelzwerg und kletterte auf die Schulter des kleinen Bären. „Los, los!“
Der kleine Bär stöhnte noch lauter, dann trabte er los zur Bärenhöhle.
Pilze sammeln, dachte er, wäre weniger anstrengend gewesen. Und was würde Mama Bär zu diesen seltsamen Kartoffel-Dingern sagen?

© Elke Bräunling
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[7] - 30.09.2018 17:06:56
💙 💜 💛 Liebes Engelchen mit
deiner lieben Tiermami 💙 💜 💛

ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag mit den Lieben und gemütliche Stunden 🌼 🌼 🌼 🌼
🎂 🎂 🎂 🎂


Der Herbstwind und das ängstliche Blatt 🌒


Ein Herbstwindtag war heute. Die Menschen saßen gemütlich in ihren warmen Zimmern oder ließen sich die Luft, die der Wind vom Meer 💐 mitbrachte, bei einem Spaziergang durch Wälder, Felder und Parks um die Nase wehen. Sie roch würzig und frisch. Nach Herbst und Meer und Freiheit. Schön war das.
Auch der Wind hatte seinen Spaß an diesem Tag. Heftig fegte er wieder und wieder durch die Kronen der Bäume. Huiiiii! Es war, als spielte er mit ihnen. Und Huiiiii wirbelten und tanzten die gelben, braunen und rot gefärbten Herbstblätter, die sich von ihren Zweigen lösten, durch die Luft. Sie malten fröhliche, bunte 🌞 🌞 Blätterwirbel-Bilder überall im Land. Es schien, als spielten sie mit dem Herbstwind und hätten genau so viel Spaß wie der Wind selbst.
Nur ein Blatt im Apfelbaum oben links fühlte sich überhaupt und gar nicht fröhlich an diesem Windtag. Es wollte nämlich seinen Baum nicht verlassen.
„Nei-hei- ei-ein! Ich habe Angst“, rief es, als der Herbstwind wieder durch die Krone des alten, schiefen Apfelbaumes fegte. Fest klammerte es sich an seinen Ast. „Ich will nicht auf den nassen Boden fallen.“
Wieder nahm der Wind Anlauf. „Huiiii!“, pfiff er mit aller Kraft über die Obstwiese. 💕 💕 💕
„Huiiii!“, jubelten die anderen Blätter und wirbelten übermütig dem Wind hinterher.
„Huiiii-h i-hilfe!“, heulte das ängstliche Blatt, als die nächste Windböe kam.
„Komm, kleines Blatt, komm, flieg mit mir! Viel Spaß und ein Tänzchen schenke ich dir“, säuselte der Wind.
„Ja, komm!”, singen die Blätter. „Tanz mit uns um die Welt. Schööön ist das, was uns allen gefällt!“ 💗
Schööön? Das Blatt starrte seinen Kollegen hinterher, die sich vergnügt im Wind wiegten, durch die Luft kreiselten, Purzelbäume schlugen und einander tänzelnd neckten.
„Sieht aus, als fühlten sie sich wohl!“, wunderte es sich.
„Sie sind ja auch nicht alleine!“, raunte der Apfelbaum.
Alleine? Erschreckt stellte das Blatt fest, dass die Äste ringsum immer kahler wurden. Alleine sein, das klang noch beängstigender. Nein, das Blatt wollte nicht alleine bleiben. Um keinen Preis.
„Nei-hei-ei-e in! Aber ich habe Angst“, rief es wieder. „Ich mag aber auch nicht alleine sein. Wartet, ich koooommeeeee!“ 🎈 🎈 🎈 🎈
Schnell löste es sich von seinem Ast und ließ sich vom nächsten Windstoß über die Obstwiese zu seinen Freunden hinüberpusten. Und da schwebte es nun und trudelte und tanzte und wiegte sich im Wind und war glücklich. 🌟 🌟 🌟 🌟
„Schöööön!“, jubelte es. „Wie schön ist das!“
Am allerschönsten aber war, dachte das Blatt insgeheim, dass es sich nun nicht mehr fürchtete. Wovor auch?

© Elke Bräunling


🌞 🌞 🌞 🌼 🌼 🌼 💝 💝 💝 🌻 🌻 🌻 🕯 🕯 ::
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[6] - 21.09.2018 14:27:42
🎂 🎂 Liebes Sternchen 🎂 🎂


Das Korn ist reif

Eine Sense blitzt durchs gelbe

Roggenfeld, 🌼 🌼 🌼 🌼 🌼

Schwung und Schlag, die vollen

Ähren rauschen, fallen. 🌞 🌞 🌞

Durch die Furchen stapft vom Hof ein

braunes Dirnlein, 💐 💐 💐 💐

Bringt dem fleißigen Schnitter Bier im

Krug und Frühbrot; 🎂 🎂 🎂

Mit dem Schürzchen spielt der Wind

und mit dem Röckchen 💝 💝 💝

Und dem bunten Kopftuch. Schon

aus Flimmerferne 🎗 🎗 🎗 🎗

Hört die Kleine Sirr und Surr der

raschen Sense, 🌛 🌛 🌛 🌛 🌛

Und je näher sie dem Ziel, je mehr

verzögern 💙 💜 💛 💙 💜 💛

Ihre Schritte sich, die jungen Pulse

fliegen, 🕯 🕯 🕯 🕯 🕯 🕯 🕯

Und der warme, schwere

Sommerduft der Reife 🌒 🌒 🌒

Macht ihr kleines heißes

Mädchenherz beklommen. ✨ ✨ ✨

Gustav Falke


Ich wünsche dir am ersten richtigen Herbstwochenende gemütliche 🌻
Stunden mit deinen Freunden.

Auch deiner Tiermama wünsche ich gemütliche Stunden mit lieben 💐
Freunden und der Familie.
Jetzt kommt der Herbst und da ist man wieder gerne drinnen 🌞 🌞
wo man es so richtig schön gemütlich machen kann. Natürlich auch mit einem schönen Waldspaziergag 💕
verbunden.


🎈 🎈 🎈 💙 💜 💛 💐 💐 💐 🌼 🌼 🌼 🎂 🎂 🎂
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[5] - 17.09.2018 15:06:37
🌻 🌻 Liebes Sternchen mit
deiner Tiermama auf Erden 🌻 🌻


Das Märchen vom Glück

Sie sind allein, denn die Mutter kehrt
Zu Nacht erst vom Felde zurück…
Durchs Fenster rauschet die Linde,
Und die Alte erzählet dem Kinde 💫
Das sonnige Märchen vom Glück.

Sie erzählt vom verwunschenen Königssohn 💖 💖 💖 💖 💖
Und der boshaft grollenden Fee,
Vom Schloß am Felsenstrande
Vom wilden Wogengebrande 🌼 🌼
Und der Fischerhütte am See.

Und der Prinz vertrauerte Jahr um Jahr 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈
Als Schlange im dumpfigen Grund…
Er wand sich in glühenden Ketten;
Ein Kuß nur konnte ihn retten, 🌒
Ein Kuß von rosigem Mund.

Des Fischers liebliches Töchterlein
Trug hohen, herrlichen Sinn; ⭐ ⭐
Sie sprengte die Ketten von Golde;
Er aber machte die Holde 💗 💗
Zu seiner Königin!

Großm utter schweigt, und das Spinnrad schnurrt, 🌛 🌛 🌛
Und das Mägdlein sitzt wie gebannt;
Und es faltet die Hände im Schoße
Und heftet das Auge, das große, 🌟
Starr träumend an die Wand.

Großmutte r, wie schön, o wie einzig schön! 🌺 🌺 🌺 🌺 🌺
Großmutter, o wäre das wahr!
Großmutter, mir würde nicht bange, –
Wie gerne umarmt ich die Schlange
Trotz Schauer und Todesgefahr! 💕

Warum nur hat man das alles erdacht, 🌻 🌻 🌻 🌻 🌻 🌻
Wenn’s nie sich auf Erden begab… ?
Mir wird in der Seele so wehe,
Wie in des Kirchhofs Nähe, 🎇 🎇
Wie vor des Vaters Grab!

Sei stark, du zitterndes Kinderherz,
Und dränge die Thränen zurück!
Uns alle hat es belogen, 🎂 🎂 🎂
Uns alle hat es betrogen,
Das sonnige Märchen vom Glück! 💐

Friedrich Ludwig Adolf Ernst Eckstein


M ach dir mit deinen vielen 💐 💐 Freunden eine super Woche und 💖 💖 💖 💖 übertreibt es nicht mit dem Blödsinn machen. Schön aufpassen.

Natü rlich wünsche ich auch der Tiermama eine schöne 🌞 🌞 🌞
Herbstwoche mit angenehmen Stunden im Kreise der Lieben. 🌼 🌼
Knuddels für die Schätzchen daheim.

Ute mit den 5 Engelchen im Herzen 💖 und den 2 Rabauken daheim

🌈 🌈 🌈 💙 💜 💛 💐 💐 💐 🌞 🌞 🌞 💗 💗 💗
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[4] - 15.09.2018 14:20:12
💐 💐 💐 Hallo liebes Sternchen mit deiner lieben Tiermami 💐 💐 💐


Herbstabe nd

Auf der Erde Nacht und Dunkel,
Oed` die Flur und kahl der Hag, 🌼
Droben sternig Lichtgefunkel
Wie ein sel`ger Himmelstag.

Klagst du, daß die Blätter fliegen?
Laß das Laub dem Sturm der Nacht!
Dunkel mag die Erde liegen, 💖 💖
Droben ist ja Licht entfacht!

Schau`nur zu den Sternenauen:
Immer neuer Sterne Schaar 🌞🌞
Wird dein staunend Auge schauen,
Goldenlicht und wunderbar.

Staunend stehst du lichte Sterne
Auch in deiner Seele klar, 🎂 🎂
In der Nähe, in der Ferne
Wirst du freudig sie gewahr.

Trauerst du, daß Blätter fliegen?
Laß das Laub dem Sturm der Nacht!
Dunkel mag die Erde liegen; 🎈 🎈
Ist ja Licht genug entfacht!

Franz Alfred Muth


Ich wünsche dir ein super 🌞 🌞 Wochenende mit deinen Freunden und unendliche Abenteuer. ❥ ❥ ❥ Passt schön auf euch auf


Der lieben Tiermama wünsche ich ein erholsames Wochenende 🎂 🎂 mit fröhlichen Stunden im Kreise der Lieben daheim. Das Wetter spielt mit und auch über das gesamte 🌞🌞
Wochenende.

Ute mit den 5 Engelchen im Herzen 💖 und den 2 Miezen daheim


🌼 🌼 🌼 🎂 🎂 🎂 💙 💜 💛 🎀 🎀 🎀 🌻 🌻 🌻
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[3] - 08.09.2018 15:22:06
🌃 🌃 Für dich Engelchen 🌈🌈


Tränen

Tränen laufen über mein Gesicht, hoffe, dass mein Herz nicht zerbricht, zerbricht an dieser Trauer um Dich.

💖 💖 💖 💖 💖 💖


Damals waren es Tränen vor Freude, als Du kamst in mein Leben zu werden mein bester Freund.

💙 ; 💜 💛 💙 💜 💛

Heute füllen Tränen der Trauer ein unendliches Meer, ich kann Dich nicht mehr fühlen, nicht mehr kuscheln mit Dir.

⭐ 🌟 ⭐ 🌟 ⭐


Tränen schicke ich auf die Reise zu Dir, auf das sie Dich erreichen, auf das Du siehst, wie ich trauer hier.

🌠 💕 🌠 💕 🌠 💕

Du fehlst mir jeden Tag und ich bin traurig hier, bis zu dem Tag an dem ich gehe zu Dir.

🌒 🎇🌒 🎇 🌒

Dann werden wir uns wiedersehen und der Fluss der Tränen versiegen.

(Copy right Heike Kuhlendahl)


⭐ ⭐ ⭐ 🌼 🌼 🌼 💝 💝 💝 🌃 🌃 🌃 💫 💫 💫
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[2] - 08.09.2018 05:27:26
Für Sternchen Lola 🌈 ❤

****** ***
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki,
Arabella, Emma, Serafina, Fritzi,
Jonny, Fred, Florentina, Calimero,
Valentina, Hope, Sissi, Nelly, Polly und
Dobby
von: Carmen


[1] - 07.09.2018 21:58:06
Für Engelchen Lola,
❤ 🌹 ❤ 🌹 ❤ 🌹 ❤ 🌹 ❤ 🌹
Der Wind erzählt es Dir ganz leise
meine Erinnerungen an Dich
begleiten Dich auf Deiner letzten Reise.

Du bist mir so nah und doch so fern
leuchtest jetzt am Himmel für mich als schönster Stern.

Jede Träne von mir die zu Boden fällt
eine Geschichte über unserer Liebe erzählt.

Ich vermisse Dich so sehr
und doch weis ich, Du kommst nicht mehr.

Dich nie wieder zu sehen erfüllt mich mit Schmerzen
mir bleibt nur die Liebe für Dich in meinem Herzen.

Stille Grüsse

Patricia mit den Sternchen Mia und Filou ganz tief im Herzen und Leonie daheim.
von: Patricia E.




home Lola [w], EKH
Katze von: Loreen N. [Besucher: 156]

C
717

Himmels-Koordinaten



 * 25.06.2011
† 01.08.2018


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 25.10.2018 13:40:24
💕 💕 Liebes Sternchen 💕 💕


heute musste unser liebes Mausilein

ins RBL gehen. Ihre Leber hat 💫 💫

versagt und so mussten wir sie

gehen lassen. Seid schön lieb 🎇 🎇

zu ihr und nehmt sie in euere Mitte

damit sie nicht so traurig ist. ⭐ ⭐

Sie war die Mieze meiner Schwester

und wir sind alle sehr traurig. 🌒

Ich hatte sie sooooooooo lieb

Ich schicke die ein Bussi 💖 als

Dankeschön und eine dicke 🎗 🎗

Umarmung


Ute mit Lucy und Henry daheim

🌞 🌞 🌞 🌻 🌻 🌻 💙 💜 💛 💗 💗 💗 🌼 🌼 🌼
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[9] - 23.10.2018 12:38:50
🌼 🌼 Liebes Sternchen 🌼 🌼


ich wünsche dir eine Woche mit vielen

kuschelig en und gemütlichen 🌒 🌒

Stunden mit deinen Freunden.

Viel Freude beim Erkunden der 💙

Landschaft im Herbst und passt

schön auf euch auf !


Für die liebe Tiermami wünsche ich

das gleiche, eine entspannte 🌻 🌻

Herbstwoche mit den Lieben und

Zeit zum Entspannen..............
🌞 🌞 🌞 🌛 🌛 🌛 🌼 🌼

Der Großvater und sein Enkel - Weise Geschichte 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟
Anregende Worte zum Nachdenken und zum Weiterschenken

E s war einmal ein Großvater, der 💖 schon sehr, sehr alt war. Seine Beine gehorchten ihm nicht mehr, die 🌈 Augen sahen schlecht, die Ohren hörten nicht mehr viel und Zähne hatte er auch keine mehr. 🎀 🎀

Wenn er aß, floss dem alten Mann die Suppe aus dem Mund. Der Sohn und die Schwiegertochter ließen ihn 🌒 deshalb nicht mehr am Tisch mitessen, sondern brachten ihm sein Essen hinter den Ofen, wo er in 🎇 seiner Ecke saß.

Eines Tages, als man ihm die Suppe in einer Schale hingetragen hatte, ließ er die Schale fallen und sie zerbrach. Die Schwiegertochter machte dem Greis Vorwürfe, dass er ihnen im 💖 Haus alles beschädige und das Geschirr zerschlage, und sagte, dass sie ihm von jetzt an das Essen in einem Holzschüsselchen geben 🌞 werde. Der Greis seufzte nur und sagte nichts 💙 💜 💛 💝 💓

Als der Mann und die Frau einige Tage später zu Hause beisammen saßen, sahen sie, dass ihr Söhnchen auf dem Fußboden mit kleinen Brettern spielte und etwas zimmerte. 💕 💕

Der Vater fragte ihn: "Was soll das denn werden, Mischa?" 🌃 🌃 🌃

Und Mischa antwortete: "Das soll ein Holzschüsselchen werden, 💗 💗 Väterchen. Daraus werde ich dir und der Mutter zu essen geben, wenn Ihr alt geworden seid." 🌞 🌞 🌞 🌞

Der Mann und die Frau sahen sich an und weinten. Ihnen wurde plötzlich bewusst, wie sehr sie den Greis 💐 gekränkt hatten und sie schämten sich. Fortan ließen sie ihn wieder am Tisch sitzen und waren freundlich zu ihm. 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗

Geschichte nach Lew Tolstoi


🌼 🌼 🌼 🌒 🌒 🌒 💝 💝 💝 🎂 🎂 🎂 ⭐ ⭐ ⭐
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[8] - 13.10.2018 13:23:32
🎂 🎂 Liebes Sternchen mit deinen Freunden und deiner lieben
Tiermami 🎂 🎂


Ich wünsche euch allen ein super WE mit viel Zeit das tolle Wetter zu
genießen! 🌻 🌻

Ute mit Lucy und Henry daheim


Der kleine Bär hilft dem 💐 💐 Kartoffelzwerg

Auf dem Kartoffelfeld ist nach der ♡ Ernte mächtig ‚was los. Ganz schön ins Schwitzen kommt der kleine Bär

Als der kleine Bär für Mama Bär Pilze sammelte, hörte er am Waldrand lautes Klagen. Ein kahlköpfiger brauner Winzling mit einem 🌼 🌼 Faltengesicht sauste aufgeregt über das abgeerntete Kartoffelfeld.
„Wer bist du?“, fragte er den Fremden. 💕 💕 💕 💕💕 💕
„Sieht man doch“, quäkte der. „Der Kartoffelzwerg bin ich. Und Hilfe brauche ich. Man hat mir mein 💛 Kartoffelvolk gestohlen.“ Der Zwerg deutete auf den Pilzkorb. „Wirf diese Pilz-Dinger weg! Schnell! Du musst meine Leute retten.“ 🌹 🌹 🌹 🌹
Der kleine Bär sah sich um. „Wen muss ich retten? Ich sehe niemanden.“ 🎗 🎗 🎗 🎗 🎗
Der Zwerg stöhnte auf. „Die Kartoffeln!“ Es deutete auf den Acker, deren Erde frisch aufgebrochen war. „Hier im Boden liegen noch einige von meinem Volk. Sammle sie auf und lege sie in deinen Korb. Schnell. Wir 🌒 müssen sie vor der Sonne schützen.“
Der kleine Bär starrte auf die kleinen erdfarbenen Knollen. „Meinst du diese hässlichen Dinger da?“, fragte er.
„Jaaa! Das sind meine Kartoffeln. Den ganzen Sommer habe ich sie 🌞 🌞 beschützt und mit meinem Zauberstaub bestreut. Damit sie schneller wachsen.“ 🌻 🌻 🌻
Der kleine Bär sah zweifelnd auf die Knollen. „Sie sind aber nicht besonders groß geworden.“ 🌒 🌒
„Das ist doch das Problem!“, kreischte der Kartoffelzwerg. „Die Menschen haben alle großen, schön gewachsenen Kartoffeln entführt. Nur die Kartoffelkinder hier sind übrig geblieben. Wir müssen sie an einen sicheren, dunklen Platz 💖 bringen. Sonst bemalt die Sonne ihr braunes Kleid mit grüner Farbe.“
„Grün ist doch auch ganz nett.“ Dem kleinen Bären wurden diese seltsamen Sorgen des 💜 💜 💜 Kartoffelzwerges nun doch ein wenig zu viel.
„Nei-ei-ein“ , rief der Zwerg. „Es macht sie giftig und ungenießbar und …“
„Schon gut“, brummte der kleine Bär. Er begann, die Knollen einzusammeln und in seinen Pilzkorb zu legen. Er sammelte und sammelte und als der Korb voll war, schmerzte sein Rücken.
„Beeil dich!“, drängte der 🌟 🌟 🌟 Kartoffelzwerg. „Wir müssen einen dunklen Platz zum Überwintern finden. Aber schnell! Es liegen noch viele Kartoffelkinder auf dem Feld. Sie alle müssen wir noch einsammeln.“
Der kleine Bär stöhnte. „Heute?“, fragte er entsetzt. 🌛 🌛
„Klar“, meinte der Kartoffelzwerg und kletterte auf die Schulter des kleinen Bären. „Los, los!“
Der kleine Bär stöhnte noch lauter, dann trabte er los zur Bärenhöhle.
Pilze sammeln, dachte er, wäre weniger anstrengend gewesen. Und was würde Mama Bär zu diesen seltsamen Kartoffel-Dingern sagen?

© Elke Bräunling
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[7] - 30.09.2018 17:06:56
💙 💜 💛 Liebes Engelchen mit
deiner lieben Tiermami 💙 💜 💛

ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag mit den Lieben und gemütliche Stunden 🌼 🌼 🌼 🌼
🎂 🎂 🎂 🎂


Der Herbstwind und das ängstliche Blatt 🌒


Ein Herbstwindtag war heute. Die Menschen saßen gemütlich in ihren warmen Zimmern oder ließen sich die Luft, die der Wind vom Meer 💐 mitbrachte, bei einem Spaziergang durch Wälder, Felder und Parks um die Nase wehen. Sie roch würzig und frisch. Nach Herbst und Meer und Freiheit. Schön war das.
Auch der Wind hatte seinen Spaß an diesem Tag. Heftig fegte er wieder und wieder durch die Kronen der Bäume. Huiiiii! Es war, als spielte er mit ihnen. Und Huiiiii wirbelten und tanzten die gelben, braunen und rot gefärbten Herbstblätter, die sich von ihren Zweigen lösten, durch die Luft. Sie malten fröhliche, bunte 🌞 🌞 Blätterwirbel-Bilder überall im Land. Es schien, als spielten sie mit dem Herbstwind und hätten genau so viel Spaß wie der Wind selbst.
Nur ein Blatt im Apfelbaum oben links fühlte sich überhaupt und gar nicht fröhlich an diesem Windtag. Es wollte nämlich seinen Baum nicht verlassen.
„Nei-hei- ei-ein! Ich habe Angst“, rief es, als der Herbstwind wieder durch die Krone des alten, schiefen Apfelbaumes fegte. Fest klammerte es sich an seinen Ast. „Ich will nicht auf den nassen Boden fallen.“
Wieder nahm der Wind Anlauf. „Huiiii!“, pfiff er mit aller Kraft über die Obstwiese. 💕 💕 💕
„Huiiii!“, jubelten die anderen Blätter und wirbelten übermütig dem Wind hinterher.
„Huiiii-h i-hilfe!“, heulte das ängstliche Blatt, als die nächste Windböe kam.
„Komm, kleines Blatt, komm, flieg mit mir! Viel Spaß und ein Tänzchen schenke ich dir“, säuselte der Wind.
„Ja, komm!”, singen die Blätter. „Tanz mit uns um die Welt. Schööön ist das, was uns allen gefällt!“ 💗
Schööön? Das Blatt starrte seinen Kollegen hinterher, die sich vergnügt im Wind wiegten, durch die Luft kreiselten, Purzelbäume schlugen und einander tänzelnd neckten.
„Sieht aus, als fühlten sie sich wohl!“, wunderte es sich.
„Sie sind ja auch nicht alleine!“, raunte der Apfelbaum.
Alleine? Erschreckt stellte das Blatt fest, dass die Äste ringsum immer kahler wurden. Alleine sein, das klang noch beängstigender. Nein, das Blatt wollte nicht alleine bleiben. Um keinen Preis.
„Nei-hei-ei-e in! Aber ich habe Angst“, rief es wieder. „Ich mag aber auch nicht alleine sein. Wartet, ich koooommeeeee!“ 🎈 🎈 🎈 🎈
Schnell löste es sich von seinem Ast und ließ sich vom nächsten Windstoß über die Obstwiese zu seinen Freunden hinüberpusten. Und da schwebte es nun und trudelte und tanzte und wiegte sich im Wind und war glücklich. 🌟 🌟 🌟 🌟
„Schöööön!“, jubelte es. „Wie schön ist das!“
Am allerschönsten aber war, dachte das Blatt insgeheim, dass es sich nun nicht mehr fürchtete. Wovor auch?

© Elke Bräunling


🌞 🌞 🌞 🌼 🌼 🌼 💝 💝 💝 🌻 🌻 🌻 🕯 🕯 ::
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[6] - 21.09.2018 14:27:42
🎂 🎂 Liebes Sternchen 🎂 🎂


Das Korn ist reif

Eine Sense blitzt durchs gelbe

Roggenfeld, 🌼 🌼 🌼 🌼 🌼

Schwung und Schlag, die vollen

Ähren rauschen, fallen. 🌞 🌞 🌞

Durch die Furchen stapft vom Hof ein

braunes Dirnlein, 💐 💐 💐 💐

Bringt dem fleißigen Schnitter Bier im

Krug und Frühbrot; 🎂 🎂 🎂

Mit dem Schürzchen spielt der Wind

und mit dem Röckchen 💝 💝 💝

Und dem bunten Kopftuch. Schon

aus Flimmerferne 🎗 🎗 🎗 🎗

Hört die Kleine Sirr und Surr der

raschen Sense, 🌛 🌛 🌛 🌛 🌛

Und je näher sie dem Ziel, je mehr

verzögern 💙 💜 💛 💙 💜 💛

Ihre Schritte sich, die jungen Pulse

fliegen, 🕯 🕯 🕯 🕯 🕯 🕯 🕯

Und der warme, schwere

Sommerduft der Reife 🌒 🌒 🌒

Macht ihr kleines heißes

Mädchenherz beklommen. ✨ ✨ ✨

Gustav Falke


Ich wünsche dir am ersten richtigen Herbstwochenende gemütliche 🌻
Stunden mit deinen Freunden.

Auch deiner Tiermama wünsche ich gemütliche Stunden mit lieben 💐
Freunden und der Familie.
Jetzt kommt der Herbst und da ist man wieder gerne drinnen 🌞 🌞
wo man es so richtig schön gemütlich machen kann. Natürlich auch mit einem schönen Waldspaziergag 💕
verbunden.


🎈 🎈 🎈 💙 💜 💛 💐 💐 💐 🌼 🌼 🌼 🎂 🎂 🎂
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[5] - 17.09.2018 15:06:37
🌻 🌻 Liebes Sternchen mit
deiner Tiermama auf Erden 🌻 🌻


Das Märchen vom Glück

Sie sind allein, denn die Mutter kehrt
Zu Nacht erst vom Felde zurück…
Durchs Fenster rauschet die Linde,
Und die Alte erzählet dem Kinde 💫
Das sonnige Märchen vom Glück.

Sie erzählt vom verwunschenen Königssohn 💖 💖 💖 💖 💖
Und der boshaft grollenden Fee,
Vom Schloß am Felsenstrande
Vom wilden Wogengebrande 🌼 🌼
Und der Fischerhütte am See.

Und der Prinz vertrauerte Jahr um Jahr 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈
Als Schlange im dumpfigen Grund…
Er wand sich in glühenden Ketten;
Ein Kuß nur konnte ihn retten, 🌒
Ein Kuß von rosigem Mund.

Des Fischers liebliches Töchterlein
Trug hohen, herrlichen Sinn; ⭐ ⭐
Sie sprengte die Ketten von Golde;
Er aber machte die Holde 💗 💗
Zu seiner Königin!

Großm utter schweigt, und das Spinnrad schnurrt, 🌛 🌛 🌛
Und das Mägdlein sitzt wie gebannt;
Und es faltet die Hände im Schoße
Und heftet das Auge, das große, 🌟
Starr träumend an die Wand.

Großmutte r, wie schön, o wie einzig schön! 🌺 🌺 🌺 🌺 🌺
Großmutter, o wäre das wahr!
Großmutter, mir würde nicht bange, –
Wie gerne umarmt ich die Schlange
Trotz Schauer und Todesgefahr! 💕

Warum nur hat man das alles erdacht, 🌻 🌻 🌻 🌻 🌻 🌻
Wenn’s nie sich auf Erden begab… ?
Mir wird in der Seele so wehe,
Wie in des Kirchhofs Nähe, 🎇 🎇
Wie vor des Vaters Grab!

Sei stark, du zitterndes Kinderherz,
Und dränge die Thränen zurück!
Uns alle hat es belogen, 🎂 🎂 🎂
Uns alle hat es betrogen,
Das sonnige Märchen vom Glück! 💐

Friedrich Ludwig Adolf Ernst Eckstein


M ach dir mit deinen vielen 💐 💐 Freunden eine super Woche und 💖 💖 💖 💖 übertreibt es nicht mit dem Blödsinn machen. Schön aufpassen.

Natü rlich wünsche ich auch der Tiermama eine schöne 🌞 🌞 🌞
Herbstwoche mit angenehmen Stunden im Kreise der Lieben. 🌼 🌼
Knuddels für die Schätzchen daheim.

Ute mit den 5 Engelchen im Herzen 💖 und den 2 Rabauken daheim

🌈 🌈 🌈 💙 💜 💛 💐 💐 💐 🌞 🌞 🌞 💗 💗 💗
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[4] - 15.09.2018 14:20:12
💐 💐 💐 Hallo liebes Sternchen mit deiner lieben Tiermami 💐 💐 💐


Herbstabe nd

Auf der Erde Nacht und Dunkel,
Oed` die Flur und kahl der Hag, 🌼
Droben sternig Lichtgefunkel
Wie ein sel`ger Himmelstag.

Klagst du, daß die Blätter fliegen?
Laß das Laub dem Sturm der Nacht!
Dunkel mag die Erde liegen, 💖 💖
Droben ist ja Licht entfacht!

Schau`nur zu den Sternenauen:
Immer neuer Sterne Schaar 🌞🌞
Wird dein staunend Auge schauen,
Goldenlicht und wunderbar.

Staunend stehst du lichte Sterne
Auch in deiner Seele klar, 🎂 🎂
In der Nähe, in der Ferne
Wirst du freudig sie gewahr.

Trauerst du, daß Blätter fliegen?
Laß das Laub dem Sturm der Nacht!
Dunkel mag die Erde liegen; 🎈 🎈
Ist ja Licht genug entfacht!

Franz Alfred Muth


Ich wünsche dir ein super 🌞 🌞 Wochenende mit deinen Freunden und unendliche Abenteuer. ❥ ❥ ❥ Passt schön auf euch auf


Der lieben Tiermama wünsche ich ein erholsames Wochenende 🎂 🎂 mit fröhlichen Stunden im Kreise der Lieben daheim. Das Wetter spielt mit und auch über das gesamte 🌞🌞
Wochenende.

Ute mit den 5 Engelchen im Herzen 💖 und den 2 Miezen daheim


🌼 🌼 🌼 🎂 🎂 🎂 💙 💜 💛 🎀 🎀 🎀 🌻 🌻 🌻
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen


[3] - 08.09.2018 15:22:06
🌃 🌃 Für dich Engelchen 🌈🌈


Tränen

Tränen laufen über mein Gesicht, hoffe, dass mein Herz nicht zerbricht, zerbricht an dieser Trauer um Dich.

💖 💖 💖 💖 💖 💖


Damals waren es Tränen vor Freude, als Du kamst in mein Leben zu werden mein bester Freund.

💙 ; 💜 💛 💙 💜 💛

Heute füllen Tränen der Trauer ein unendliches Meer, ich kann Dich nicht mehr fühlen, nicht mehr kuscheln mit Dir.

⭐ 🌟 ⭐ 🌟 ⭐


Tränen schicke ich auf die Reise zu Dir, auf das sie Dich erreichen, auf das Du siehst, wie ich trauer hier.

🌠 💕 🌠 💕 🌠 💕

Du fehlst mir jeden Tag und ich bin traurig hier, bis zu dem Tag an dem ich gehe zu Dir.

🌒 🎇🌒 🎇 🌒

Dann werden wir uns wiedersehen und der Fluss der Tränen versiegen.

(Copy right Heike Kuhlendahl)


⭐ ⭐ ⭐ 🌼 🌼 🌼 💝 💝 💝 🌃 🌃 🌃 💫 💫 💫
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky+Tinka im Herzen



Zum Tiersterne-Tierhimmel