homeKimba [w], Hauskatze
Katze von: Andrea S. [Besucher: 407]

 A  
657

Himmels-Koordinaten:

 *12.07.2002
†05.04.2017
Kimba zur Fotogalerie von Kimba
Meine geliebte Kimba,
Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir so viel Glück gebracht,
musstest gehen, bist nun fort,
weit an einem schönen Ort.
Regenbogen, Wasserfall,
grüne Wiesen überall,
spielen, toben, frohes Treiben
hier willst Du ganz sicher bleiben.
Kleines Seelchen warte dort,
wart auf mich an diesem Ort,
eines Tages, Du wirst sehen,
werden wir uns wiedersehen.
Wenn wir uns dann wiedersehen,
werden wir gemeinsam gehen,
in die Ewigkeit, ins Morgen,
hier gibt es nie wieder Sorgen.
Mensch, sei gut zu Deinem Tier,
denn gemeinsam wollen wir,
doch die Ewigkeit verbringen.
Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir oftmals Freud´ gemacht,
Dank, sag ich an dieser

...


Kerze für Kimba entzünden

Schade...

Bei dieser Sternenstätte können leider keine weiteren Kerzen entzündet werden.


>



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 27.04.2019 15:59:24
🌻 🌻 Liebes Sternchen 🌻 🌻


ich wünsche dir ein wundervolles WE

mit deinen Kumpels. Habt alle 🌼 🌼

viel Spaß miteinander und passt

schön auf euch auf. Ich schicke 💐

dir viele Bussis und eine dicke

Umarmung. 💓 🎈 🎈 🎈 🎈


Deiner lieben Tiermami wünsche ich

ein WE ohne Stress und Hektik. 💐

Lieber viele schöne Stunden mit

den Lieben daheim. Sei es mit 🎈 🎈

zweibeinigen oder vierbeinigen

Schätzchen. 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞


Ute mit Lucy und Henry daheim


Fr hlings Ankunft

Grüner Schimmer spielet wieder
Drüben über Wies´ und Feld.
Frohe Hoffnung senkt sich nieder
Auf die stumme trübe Welt. 🌞 🌞
Ja, nach langen Winterleiden
Kehrt der Frühling uns zurück,
Will die Welt in Freude kleiden, ⭐
Will uns bringen neues Glück.

Seht, ein Schmetterling als Bote
Zieht einher in Frühlingstracht,
Meld et uns, dass alles Tote 🌹 ❣
Nun zum Leben auferwacht.
Nur die Veilchen schüchtern wagen
Aufzuschau´n zum Sonnenschein;
Ist es doch, als ob sie fragen: 🎗 🎗
»Sollt´ es denn schon Frühling sein?«

Seht, wie sich die Lerchen schwingen
In das blaue Himmelszelt!
Wie sie schwirren, wie sie singen
Über uns herab ins Feld! 🌒 🌒 🌒
Alles Leid entflieht auf Erden
Vor des Frühlings Freud´ und Lust –
Nun, so soll´s auch Frühling werden,
Frühling auch in unsrer Brust! 🌼

Autor: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben



💕 💕 💕 💙 💜 💛 🌻 🌻 🌻 🎂 🎂 🎂 🌞 🌞 🌞
von: Ute mit den 8 Engelchen im Herzen


[9] - 21.04.2019 14:24:30
💐 💐 Liebes Sternchen 💐 💐


ich wünsche dir so richtig herrliche

Ostert age bei diesem 🌻 🌻 🌻 🌻

herrlichen Wetter. Du wirst diese

traumhafte n Tage so richtig 💜

mit deinen Freunden geniessen.

Ich schicke dir eine richtig grosse 🎂

Ostertorte mit vielen Leckerchen,

begleitet von vielen Bussis 💖 💖


Deiner lieben Tiermami wünsche ich

stressfreie fröhliche Ostertage 🎂

bei dem herrlichen Wetter.

Wundervo lle Stunden im Kreise 🌼

der Lieben verbunden mit schönen

Ausflü gen.


Liebe herzliche Grüsse von


Ute mit Lucy und Henry daheim



Ich will zum frohen Osterfest

dir fröhlich gratulieren. 🌞 🌞 🌞

Vielleicht gelingt es irgendwo,

ein Häschen aufzuspüren? 🌼 🌼

Dann lege ich in seinen Korb

ein Blatt mit tausend Grüßen; 🎈 🎈

das soll es dir als Festgruß bringen;

mit seinen flinken Füßen! 💝 💝

Volksgut


🎂 🎂 🎂 🌼 🌼 🌼 🌞 🌞 🌞 🌹 🌹 🌹 💙 💜 💛
von: Ute mit den 8 Engelchen im Herzen


[8] - 05.04.2019 09:58:55
💫 💫 Für dich Engelchen 💫 💫


Tränen

Tränen laufen über mein Gesicht, 💖 hoffe, dass mein Herz nicht zerbricht, zerbricht an dieser Trauer um Dich.

Damals waren es Tränen vor Freude, als Du kamst in mein Leben zu werden mein bester Freund. 🌞 🌞

Heute füllen Tränen der Trauer ein unendliches Meer, ich kann Dich nicht mehr fühlen, nicht mehr kuscheln mit Dir. 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈

Tränen schicke ich auf die Reise zu Dir, auf das sie Dich erreichen, auf das Du siehst, wie ich trauer hier. ❤

Du fehlst mir jeden Tag und ich bin traurig hier, bis zu dem Tag an dem ich gehe zu Dir. 🌃 🌃 🌃 🌃 🌃

Dann werden wir uns wiedersehen und der Fluss der Tränen versiegen.

(Copy right Heike Kuhlendahl)


Ute mit den Sternchen Molly, Jako, Mimi, Senta, Rocky, Blacky, Tinka und Mausi im Herzen 💗 💗 💗 und Lucy mit Henry daheim

🎇 🎇 🎇 🌟 🌟 🌟 💕 💕 💕 🌛 🌛 🌛 💙 💜 💛
von: Ute mit den 8 Engelchen im Herzen


[7] - 23.02.2019 15:09:44
💐 💐 Liebes Sternenkind 💐 💐

ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit einem leisen 🌺 🌺 Frühlingserwachen.

Auch deiner Mami wünsche ich ein Wochenende mit Sonnenschein 🌞
und schönen Stunden mit den Lieben


Die kleine Wildbiene erwacht

Ein Summen weckte die kleine 🌞 Wildbiene aus dem Schlaf. Es war ein vertrautes Summen, das die Stille des späten Wintertages durchbrach.
„Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich meinen, ich sei es, die draußen in der kalten Welt unterwegs ist“, murmelte die kleine Wildbiene. „Doch ich liege noch in meiner Schlafhöhle und halte Winterschlaf. Es ist Winter. Oder nicht?“ 🌺 🌺
Sie lauschte. Vielleicht hatte der Winter, dieser kalte Kerl, sein Ende gefunden und ihre Freunde waren längst unterwegs auf Nahrungssuche?
„Man müsste nachsehen. Am besten gleich.“ 💜 💛 💝
Ohne weiter zu zögern, reckte sie sich, schob die Flügel zurecht und rieb sich mit den Vorderbeinchen übers Gesicht. Das musste als Morgenwäsche genügen. Und nun nichts wie raus, den Frühling begrüßen und dem Winter hinterher winken! 🌃 🌃 🌃 🌃
Vorsichtig schob die kleine Wildbiene ihre Fühler aus dem Eingang der Schlafhöhle. Ein zarter Wind streichelte ihre Nase. Er fühlte sich noch immer kalt an.
„Frühling!“, rief sie. „Bist du es dort draußen? Hast du den Winter vertrieben?“ 🌟 🌟 🌟
„Nein. Ich bin’s! Die kleine Honigbiene“, antwortete eine Stimme, die wie ihre eigene und wie eine Bienenstimme klang. „Wie gut, dass du erwacht bist. Nun sind wir schon zu zweit. Das freut mich. Fast nämlich hätte ich mich hier draußen genau so sehr gelangweilt wie im Bienenstock.“
„War um?“, fragte die Wildbiene, die noch ein bisschen schläfrig war.
„Alle Bienen dort schlafen noch. Ich aber …“ Die Honigbiene kicherte. „Ich bin ausgebüxt und das ist gut so, denn sonst hätte ich dich nicht getroffen.“ 🌈 🌈
Die Wildbiene kicherte nun auch. „Du meinst, sonst hättest du mich nicht geweckt.“ Sie hielt ihr Näschen in die Luft. „Mir scheint, es ist immer noch Winter. Der Wind fühlt sich kühl an.“
„Kühl und duftig“, antwortete die Biene aus dem Bienenstock. „Und dieses Duftige hat mich nach Draußen gelockt. Kannst du es nicht auch riechen?“ ✸
Die kleine Wildbiene schnupperte. In der Tat. Es roch ein bisschen nach süßen Blüten. Ein klitzekleines Bisschen. „Stimmt“, sagte sie. „Wer ist’s, der im Winter so fein duftet?“
„Wir! Wir sind’s!“, antworteten da viele kleine Stimmchen. „Wir sind die ersten Blüten, die sich schon im Winter über den Besuch von Bienenfreunden freuen. Wir, die Haselblüten. Seht ihr uns nicht? Kommt! Besucht uns!“
Doch! Jetzt sahen sie die kleinen, gelben Blütenschwänzchen dort am kahlen Haselstrauch. Lockend schwangen sie im Hauch des Windes hin und her und schickten ihre 🌺 Blütendüfte in die Welt zu den beiden Bienenkindern herüber. Und die ließen sich diese Einladung nicht zweimal sagen. Schließlich war es die erste Blüteneinladung in diesem Jahr.

© Elke Bräunl
von: Ute mit den 8 Engelchen im Herzen


[6] - 25.01.2019 15:41:55
⭐ ⭐ Liebes Sternchen ⭐ ⭐

ich wünsche dir ein wunderschönes Winterwochenende mit deinen 🎂 🎂 Freunden und viel Spaß bei eureren Abenteuern im Winterland. 🌞 🌞 🌞 Passt schön auf euch auf.

Bitte kümmert euch am Sonntag um meine geliebte Molly, die mir fast 💖
20 Jahre lang treu zur Seite stand.
Nehmt sie in euere Mitte und seid 🌹
schön lieb zu ihr.

Auch der lieben Tiermami wünsche ich ein schönes Wochenende mit angenehmen Stunden im 🌼 🌼 im Kreise der Lieben daheim.

Ute mit den 7 Engelchen im Herzen 💗 und Lucy mit Henry daheim


Es ist Winter. So sagt es der Kalender.
Du stehst auf einem Hügel im 🌃 ♡ Stadtpark und hältst Ausschau nach einem Winter, wie du ihn dir vorstellst und wie du ihn von Bilderbüchern, Fotos und Filmen kennst: Frostig klar, schneeweiß rein, sonnig. Von so einem Winter mit Schneeflocken, Eiskristallen, Sonnenfunkeln, 🌒 🌒 Schnee-Engel malen und Spaß im Schnee träumst du. 🌈 🌈
Aber diesen Winter kannst du nicht entdecken. Eine graue Wolkendecke liegt über der Stadt und es nieselt. Es ist feucht, nass, dunstig und warm. So warm, dass kein Platz ist für den Winter mit Schnee und Eis und Frost. Ein grauer Winter ist’s, der für 🌺 schlechte Laune und Schnupfennasen sorgt.
Du seufzt. Schnee möchtest du sehen, blauen Himmel und die tief stehende Wintersonne, die mit ihren Strahlen die 💙 💜 💛 💙 Schneeflockensternchen und Eiskristalle zum Glitzern und Funkeln bringt. Und frische, klare, frostige Schneeluft möchtest du einatmen. Das Prickeln der Kälte auf deinem Gesicht willst du spüren. Jenes eisig kalte Prickeln, das sich anfühlt, als pickten kleine Nadeln auf deinen Wangen. Dir fehlt auch das Kribbeln an Füßen und Fingerspitzen. Du 💫 möchtest spüren, wie eine trockene Schneekälte langsam durch die dicke Wolle deiner Socken und Handschuhe kriecht und sich auf Zehen und Finger legt. Jenes ‚Winterkribbeln‘, bei dem du dich lebendig fühlst und das sich verstärkt, wenn du aus der Kälte ins warme Zimmer kommst. Du liebst es und du vermisst es sehr. 🕯 🕯
Du schließt die Augen und träumst dir dieses Wintergefühl herbei. 💝 💝
Und für einen kurzen Moment siehst du dich vor einer Berghütte stehen: Es ist Winter und die Welt rings um dich herum ist tief verschneit. Fast kannst du die Fenster der Berghütte nicht sehen vor lauter Schnee. Die Sonne scheint und taucht die 🎂 ♡ Schneewelt in eine helle Glitzerwelt. Du freust dich und genießt die frostig klare Winterluft. 🎀 🎀 🎀 🎀
Tief atmest du ein und meinst fast, den Schnee auch hier oben auf dem Hügel im Stadtpark riechen zu können. Deine Füße und Hände kribbeln und dieser Moment lässt dich diesen hellen, glitzerweißen 🌠 Winter, der bestimmt bald auch zu dir kommen wird, spüren. 🎇 🎇
Mit einem Lächeln machst dich auf den Heimweg und freust dich auf einen heißen Honigtee, der zuhause auf dich wartet.

© Elke Bräunling
🌛 💕 💙 💫
von: Ute mit den 7 Engelchen im Herzen


[5] - 09.01.2019 11:42:33
🌈 🌈 Liebes Sternchen 🌈 🌈

nun ist alle Weihnachtsdekoration
w ieder weggeräumt und jetzt 🎇 🎇 kommt der Winter. Habt alle viel Spaß beim Spielen im Schnee und ich 💕 ♡ wünsche euch noch eine tolle
Woche im RBL und schicke 🎂 🎂 🎂 dir viele viele Bussis und Knuddels.

Auch der lieben Tiermami wünsche ich noch eine schöne Restwoche


Das kleine Eichhörnchen und der Popcornwinter

Wo Menschen sind, ist auch 🌺 Nahrung nicht weit“, sagte das kleine Eichhörnchen in diesen harten Wintertagen. „Die Menschen sind immer hungrig, ja, und hungrig bin ich auch. Sehr sogar.“ 🎗 🎗
Auf der Suche nach seinen Vorratsverstecken war es bis zum Waldsee gekommen. Dort hatten die Menschen viel Spaß auf dem Eis. Weit hallte ihr Lachen durch den Wald.
Das kleine Eichhörnchen blickte zum Seeufer. Bunt war es dort geworden. Die Menschen hatten Buden 🌞 ♡ aufgestellt und Stände, und es duftete nach Menschenfutter.
„Hm! “, machte es. „Wie gut, dass die Menschen immer etwas zu essen haben. Bestimmt fällt auch für mich etwas ab.“ 💙 💜 💛 💙
Es sprang in die Zweige der Birke und von dort weiter von Baumkrone zu Baumkrone, bis es den Platz mit den Buden erreicht hatte. Vorsichtig wollte es sein, ganz vorsichtig. Leise schwang es sich auf den Ast des Baumes, der dem Menschenfutter am nächsten war. 🌠 🌠 🌠 🌠 🌠
In dem Moment fing ein Kind laut an zu weinen. Oh, wie erschrak das kleine Eichhörnchen da! Es zuckte zusammen, strauchelte, dann konnte es sich nicht mehr am Zweig festhalten. Mit einem Plumps fiel es vom Baum in eine große Schüssel hinein. Die war gefüllt mit süß duftenden Schneeflocken. 🌃 🌃
Was für ein Schreck! Und was für eine Köstlichkeit!
Währen d eine Frau aufgeregt „Ein Eichhörnchen ist ins Popcorn 🌛 gefallen! Zu Hilfe!“ schrie, stopfte sich das kleine Eichhörnchen die Backen so voll mit diesen weißen Dingern, wie es nur konnte. Hm! Wie fein sie schmeckten! Ein bisschen wie die Körner im Maisfeld, nur süßer und weicher.“ 🌒 🌒 🌒 🌒
Und schnell sprang es zurück in den Baum, wo es sich hinter einem Ast versteckte. Dort wartete es, bis sich die aufgeregten Menschen beruhigt hatten. Und als die Dunkelheit kam, schlich es auf den kleinen Platz zurück und was sah es da? Die Schüssel mit den leckeren feinen Schneeflocken, die nach Mais und Nektar schmeckten. 🕯 🕯
Was für eine Freude für das kleine Eichhörnchen! Was für ein Glück!
Dass es in den Wochen, die der Winter im Wald noch regierte, jeden Tag nun den Waldsee besuchte, war klar. Bald warteten die Menschen auf seine Besuche mit vielen Leckereien. 💖
„Was habe ich doch für ein Glück!“, freute sich das kleine Eichhörnchen. „Nun muss ich nicht mehr hungern.“
Noch viele wundertolle Köstlichkeiten steckten ihm die Menschen zu, aber am meisten liebte es diese süßen Wunderflocken, die die Menschen Popcorn nannten. 🌞 🌞 🌞

© Elke Bräunling


⭐ ⭐ ⭐ 🌈 🌈 🌈 💕 :
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky, Tinka und Mausi


[4] - 12.11.2018 15:02:59
⭐ ⭐ Liebes Sternchen ⭐ ⭐


ich wünsche dir eine letzte schöne

Herbstwo che mit deinen 🌼 🌼 🌼

Freunden zum Spielen und Toben.

Dann wird es kälter werden. 🌞 🌞

Macht euch tolle Stunden und habt

viel Spaß. 🌛 🌛 🌛 🌛 🌛

Ich hoffe du hattest viel Freude

beim Laternenumzug mit allen

Engelchen. .................

den lieben Tiermamis 🎀 🎀
wünsche ich eine letzte milde Herbstwoche mit Zeit für lange 🌞
Spaziergänge und schönen Stunden
im Kreise der Lieben und mit 💝 💝
den vierbeinigen Schätzen daheim

Meine erste Laterne


Oh weh, meine liebe Laterne, 💕 💕
ich hatte dich doch so gern.
Auf blauem Grund gelbe Sterne,
dein Leuchten sah man von fern.

Aus heiterem Himmel der Regen, 🌒
der setzte dir mächtig zu.
Ich mag mich nicht fort bewegen,
denn auf der Straße liegst du. ✨ ✨

Erloschen bist du, kein Strahlen
dringt mehr aus deinem Bauch, 💖
du warst die schönste von allen,
ja, und das bleibst du auch. 💙 💛

Ich sehe am Himmel die Sterne
und denke an dein warmes Licht,
ach, wie hatt‘ ich dich gerne, 💐 💐
vergessen werd ich dich nicht.

© Regina Meier zu

Ute mit den 6 Engelchen im Herzen und den 2 Räubern daheim denen es so richtig gut geht. 💕 💕 💕


🎂 🎂 🎂 🌼 🌼 🌼 🌞 🌞 🌞 💙 💜 💛 💐 💐 💐
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky, Tinka und Mausi


[3] - 07.11.2018 12:52:18
🎇 🎇 Für dich liebe Kimba 🎇 🎇


Letzter Weg

Diesen Weg muß ich alleine gehen
mit vier Beinen 🌃 🌃 🌃 🌃
und ohne Dich, mein zweibeiniger Freund.
Der laue Wind wird wieder kühler wehen 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟
Die Sonne früher untergehen
Bis wir beide wieder sind vereint.

Ich weiß, Du wirst sehr traurig sein
Und manche Träne um mich weinen
Unsere Wege mußt gehen Du nun ganz allein 💕 💕 💕 💕 💕 💕
Doch laß nicht zu viel Trauer in Dein Herz hinein
bis die Sonne wird wieder über uns scheinen. 🌠 🌠 🌠 🌠 🌠 🌠 🌠

Verwandte Seelen wie wir, entfernen sich niemals so weit ⭐ ⭐ ⭐
daß sie ihr Klingen nicht mehr spüren.
Sie bleiben sich nahe, jenseits der Gefüge von Raum und Zeit 🌛 🌛
Ihrer Seelenmelodie Einzigartigkeit
wird sie wieder zusammenführen.

Darum mein teurer Freund laß mich nun gehen 💙 💜 💛 💙 💜 💛
und sei für eine neue Begegnung bereit.
Links von der Regenbogenbrücke werden wir uns wiedersehen
und mit sechs Beinen unseren Weg wieder zusammen gehen 🌻 ❥ 💝
an einem anderen Ort, zu einer anderen Zeit.

(Autor: Andreas Grasl)

Ute mit den Sternchen Molly, Jako, Mimi, Blacky, Tinka und Mausi im Herzen 💗 und Lucy mit Henry daheim

💫 💫 💫 🌞 🌞 🌞 🌈 🌈 🌈 💖 💖 💖 🌒 🌒 🌒
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky, Tinka und Mausi


[2] - 07.11.2018 12:11:35
💜 💜 Für Sternchen Kimba 💜 💜

🌈 Nicht alle Schmerzen sind heilbar, denn manche schleichen
sich tiefer und tiefer ins Herz hinein,
und während Tage und Jahre verstreichen,
werden sie Stein.
🌟 🌟 🌟 🌟
Du sprichst und lachst, wie wenn nichts wäre,
sie scheinen zerronnen wie Schaum.
doch du spürst ihre lastende Schwere
bis in den Traum.
💕 🌹 💕 🌹
Der Frühling kommt wieder mit Wärme und Helle,
die Welt wird ein Blütenmeer.
Aber in meinem Herzen ist eine Stelle,da blüht nichts mehr.
💝 💝 💝 💝 💝 💝 💝 💝 💝 💝 💝 💝

💙 Stille Grüsse 💙

💐 Patricia mit den Sternchen Mia, Filou und Jerry im Herzen und Leonie daheim. 💐
von: Patricia E.


[1] - 07.11.2018 04:57:53
Für Engelchen Kimba

****** ***
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
**************

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki,
Arabella, Emma, Serafina, Fritzi,
Jonny, Fred, Florentina, Calimero,
Valentina, Hope, Sissi, Nelly, Polly und
Dobby
von: Carmen




home Kimba [w], Hauskatze
Katze von: Andrea S. [Besucher: 407]

A
657

Himmels-Koordinaten



 * 12.07.2002
† 05.04.2017

Kerze für Kimba

Schade...

Bei dieser Sternenstätte können leider keine weiteren Kerzen entzündet werden.


>



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 27.04.2019 15:59:24
🌻 🌻 Liebes Sternchen 🌻 🌻


ich wünsche dir ein wundervolles WE

mit deinen Kumpels. Habt alle 🌼 🌼

viel Spaß miteinander und passt

schön auf euch auf. Ich schicke 💐

dir viele Bussis und eine dicke

Umarmung. 💓 🎈 🎈 🎈 🎈


Deiner lieben Tiermami wünsche ich

ein WE ohne Stress und Hektik. 💐

Lieber viele schöne Stunden mit

den Lieben daheim. Sei es mit 🎈 🎈

zweibeinigen oder vierbeinigen

Schätzchen. 🌞 🌞 🌞 🌞 🌞


Ute mit Lucy und Henry daheim


Fr hlings Ankunft

Grüner Schimmer spielet wieder
Drüben über Wies´ und Feld.
Frohe Hoffnung senkt sich nieder
Auf die stumme trübe Welt. 🌞 🌞
Ja, nach langen Winterleiden
Kehrt der Frühling uns zurück,
Will die Welt in Freude kleiden, ⭐
Will uns bringen neues Glück.

Seht, ein Schmetterling als Bote
Zieht einher in Frühlingstracht,
Meld et uns, dass alles Tote 🌹 ❣
Nun zum Leben auferwacht.
Nur die Veilchen schüchtern wagen
Aufzuschau´n zum Sonnenschein;
Ist es doch, als ob sie fragen: 🎗 🎗
»Sollt´ es denn schon Frühling sein?«

Seht, wie sich die Lerchen schwingen
In das blaue Himmelszelt!
Wie sie schwirren, wie sie singen
Über uns herab ins Feld! 🌒 🌒 🌒
Alles Leid entflieht auf Erden
Vor des Frühlings Freud´ und Lust –
Nun, so soll´s auch Frühling werden,
Frühling auch in unsrer Brust! 🌼

Autor: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben



💕 💕 💕 💙 💜 💛 🌻 🌻 🌻 🎂 🎂 🎂 🌞 🌞 🌞
von: Ute mit den 8 Engelchen im Herzen


[9] - 21.04.2019 14:24:30
💐 💐 Liebes Sternchen 💐 💐


ich wünsche dir so richtig herrliche

Ostert age bei diesem 🌻 🌻 🌻 🌻

herrlichen Wetter. Du wirst diese

traumhafte n Tage so richtig 💜

mit deinen Freunden geniessen.

Ich schicke dir eine richtig grosse 🎂

Ostertorte mit vielen Leckerchen,

begleitet von vielen Bussis 💖 💖


Deiner lieben Tiermami wünsche ich

stressfreie fröhliche Ostertage 🎂

bei dem herrlichen Wetter.

Wundervo lle Stunden im Kreise 🌼

der Lieben verbunden mit schönen

Ausflü gen.


Liebe herzliche Grüsse von


Ute mit Lucy und Henry daheim



Ich will zum frohen Osterfest

dir fröhlich gratulieren. 🌞 🌞 🌞

Vielleicht gelingt es irgendwo,

ein Häschen aufzuspüren? 🌼 🌼

Dann lege ich in seinen Korb

ein Blatt mit tausend Grüßen; 🎈 🎈

das soll es dir als Festgruß bringen;

mit seinen flinken Füßen! 💝 💝

Volksgut


🎂 🎂 🎂 🌼 🌼 🌼 🌞 🌞 🌞 🌹 🌹 🌹 💙 💜 💛
von: Ute mit den 8 Engelchen im Herzen


[8] - 05.04.2019 09:58:55
💫 💫 Für dich Engelchen 💫 💫


Tränen

Tränen laufen über mein Gesicht, 💖 hoffe, dass mein Herz nicht zerbricht, zerbricht an dieser Trauer um Dich.

Damals waren es Tränen vor Freude, als Du kamst in mein Leben zu werden mein bester Freund. 🌞 🌞

Heute füllen Tränen der Trauer ein unendliches Meer, ich kann Dich nicht mehr fühlen, nicht mehr kuscheln mit Dir. 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈

Tränen schicke ich auf die Reise zu Dir, auf das sie Dich erreichen, auf das Du siehst, wie ich trauer hier. ❤

Du fehlst mir jeden Tag und ich bin traurig hier, bis zu dem Tag an dem ich gehe zu Dir. 🌃 🌃 🌃 🌃 🌃

Dann werden wir uns wiedersehen und der Fluss der Tränen versiegen.

(Copy right Heike Kuhlendahl)


Ute mit den Sternchen Molly, Jako, Mimi, Senta, Rocky, Blacky, Tinka und Mausi im Herzen 💗 💗 💗 und Lucy mit Henry daheim

🎇 🎇 🎇 🌟 🌟 🌟 💕 💕 💕 🌛 🌛 🌛 💙 💜 💛
von: Ute mit den 8 Engelchen im Herzen


[7] - 23.02.2019 15:09:44
💐 💐 Liebes Sternenkind 💐 💐

ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit einem leisen 🌺 🌺 Frühlingserwachen.

Auch deiner Mami wünsche ich ein Wochenende mit Sonnenschein 🌞
und schönen Stunden mit den Lieben


Die kleine Wildbiene erwacht

Ein Summen weckte die kleine 🌞 Wildbiene aus dem Schlaf. Es war ein vertrautes Summen, das die Stille des späten Wintertages durchbrach.
„Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich meinen, ich sei es, die draußen in der kalten Welt unterwegs ist“, murmelte die kleine Wildbiene. „Doch ich liege noch in meiner Schlafhöhle und halte Winterschlaf. Es ist Winter. Oder nicht?“ 🌺 🌺
Sie lauschte. Vielleicht hatte der Winter, dieser kalte Kerl, sein Ende gefunden und ihre Freunde waren längst unterwegs auf Nahrungssuche?
„Man müsste nachsehen. Am besten gleich.“ 💜 💛 💝
Ohne weiter zu zögern, reckte sie sich, schob die Flügel zurecht und rieb sich mit den Vorderbeinchen übers Gesicht. Das musste als Morgenwäsche genügen. Und nun nichts wie raus, den Frühling begrüßen und dem Winter hinterher winken! 🌃 🌃 🌃 🌃
Vorsichtig schob die kleine Wildbiene ihre Fühler aus dem Eingang der Schlafhöhle. Ein zarter Wind streichelte ihre Nase. Er fühlte sich noch immer kalt an.
„Frühling!“, rief sie. „Bist du es dort draußen? Hast du den Winter vertrieben?“ 🌟 🌟 🌟
„Nein. Ich bin’s! Die kleine Honigbiene“, antwortete eine Stimme, die wie ihre eigene und wie eine Bienenstimme klang. „Wie gut, dass du erwacht bist. Nun sind wir schon zu zweit. Das freut mich. Fast nämlich hätte ich mich hier draußen genau so sehr gelangweilt wie im Bienenstock.“
„War um?“, fragte die Wildbiene, die noch ein bisschen schläfrig war.
„Alle Bienen dort schlafen noch. Ich aber …“ Die Honigbiene kicherte. „Ich bin ausgebüxt und das ist gut so, denn sonst hätte ich dich nicht getroffen.“ 🌈 🌈
Die Wildbiene kicherte nun auch. „Du meinst, sonst hättest du mich nicht geweckt.“ Sie hielt ihr Näschen in die Luft. „Mir scheint, es ist immer noch Winter. Der Wind fühlt sich kühl an.“
„Kühl und duftig“, antwortete die Biene aus dem Bienenstock. „Und dieses Duftige hat mich nach Draußen gelockt. Kannst du es nicht auch riechen?“ ✸
Die kleine Wildbiene schnupperte. In der Tat. Es roch ein bisschen nach süßen Blüten. Ein klitzekleines Bisschen. „Stimmt“, sagte sie. „Wer ist’s, der im Winter so fein duftet?“
„Wir! Wir sind’s!“, antworteten da viele kleine Stimmchen. „Wir sind die ersten Blüten, die sich schon im Winter über den Besuch von Bienenfreunden freuen. Wir, die Haselblüten. Seht ihr uns nicht? Kommt! Besucht uns!“
Doch! Jetzt sahen sie die kleinen, gelben Blütenschwänzchen dort am kahlen Haselstrauch. Lockend schwangen sie im Hauch des Windes hin und her und schickten ihre 🌺 Blütendüfte in die Welt zu den beiden Bienenkindern herüber. Und die ließen sich diese Einladung nicht zweimal sagen. Schließlich war es die erste Blüteneinladung in diesem Jahr.

© Elke Bräunl
von: Ute mit den 8 Engelchen im Herzen


[6] - 25.01.2019 15:41:55
⭐ ⭐ Liebes Sternchen ⭐ ⭐

ich wünsche dir ein wunderschönes Winterwochenende mit deinen 🎂 🎂 Freunden und viel Spaß bei eureren Abenteuern im Winterland. 🌞 🌞 🌞 Passt schön auf euch auf.

Bitte kümmert euch am Sonntag um meine geliebte Molly, die mir fast 💖
20 Jahre lang treu zur Seite stand.
Nehmt sie in euere Mitte und seid 🌹
schön lieb zu ihr.

Auch der lieben Tiermami wünsche ich ein schönes Wochenende mit angenehmen Stunden im 🌼 🌼 im Kreise der Lieben daheim.

Ute mit den 7 Engelchen im Herzen 💗 und Lucy mit Henry daheim


Es ist Winter. So sagt es der Kalender.
Du stehst auf einem Hügel im 🌃 ♡ Stadtpark und hältst Ausschau nach einem Winter, wie du ihn dir vorstellst und wie du ihn von Bilderbüchern, Fotos und Filmen kennst: Frostig klar, schneeweiß rein, sonnig. Von so einem Winter mit Schneeflocken, Eiskristallen, Sonnenfunkeln, 🌒 🌒 Schnee-Engel malen und Spaß im Schnee träumst du. 🌈 🌈
Aber diesen Winter kannst du nicht entdecken. Eine graue Wolkendecke liegt über der Stadt und es nieselt. Es ist feucht, nass, dunstig und warm. So warm, dass kein Platz ist für den Winter mit Schnee und Eis und Frost. Ein grauer Winter ist’s, der für 🌺 schlechte Laune und Schnupfennasen sorgt.
Du seufzt. Schnee möchtest du sehen, blauen Himmel und die tief stehende Wintersonne, die mit ihren Strahlen die 💙 💜 💛 💙 Schneeflockensternchen und Eiskristalle zum Glitzern und Funkeln bringt. Und frische, klare, frostige Schneeluft möchtest du einatmen. Das Prickeln der Kälte auf deinem Gesicht willst du spüren. Jenes eisig kalte Prickeln, das sich anfühlt, als pickten kleine Nadeln auf deinen Wangen. Dir fehlt auch das Kribbeln an Füßen und Fingerspitzen. Du 💫 möchtest spüren, wie eine trockene Schneekälte langsam durch die dicke Wolle deiner Socken und Handschuhe kriecht und sich auf Zehen und Finger legt. Jenes ‚Winterkribbeln‘, bei dem du dich lebendig fühlst und das sich verstärkt, wenn du aus der Kälte ins warme Zimmer kommst. Du liebst es und du vermisst es sehr. 🕯 🕯
Du schließt die Augen und träumst dir dieses Wintergefühl herbei. 💝 💝
Und für einen kurzen Moment siehst du dich vor einer Berghütte stehen: Es ist Winter und die Welt rings um dich herum ist tief verschneit. Fast kannst du die Fenster der Berghütte nicht sehen vor lauter Schnee. Die Sonne scheint und taucht die 🎂 ♡ Schneewelt in eine helle Glitzerwelt. Du freust dich und genießt die frostig klare Winterluft. 🎀 🎀 🎀 🎀
Tief atmest du ein und meinst fast, den Schnee auch hier oben auf dem Hügel im Stadtpark riechen zu können. Deine Füße und Hände kribbeln und dieser Moment lässt dich diesen hellen, glitzerweißen 🌠 Winter, der bestimmt bald auch zu dir kommen wird, spüren. 🎇 🎇
Mit einem Lächeln machst dich auf den Heimweg und freust dich auf einen heißen Honigtee, der zuhause auf dich wartet.

© Elke Bräunling
🌛 💕 💙 💫
von: Ute mit den 7 Engelchen im Herzen


[5] - 09.01.2019 11:42:33
🌈 🌈 Liebes Sternchen 🌈 🌈

nun ist alle Weihnachtsdekoration
w ieder weggeräumt und jetzt 🎇 🎇 kommt der Winter. Habt alle viel Spaß beim Spielen im Schnee und ich 💕 ♡ wünsche euch noch eine tolle
Woche im RBL und schicke 🎂 🎂 🎂 dir viele viele Bussis und Knuddels.

Auch der lieben Tiermami wünsche ich noch eine schöne Restwoche


Das kleine Eichhörnchen und der Popcornwinter

Wo Menschen sind, ist auch 🌺 Nahrung nicht weit“, sagte das kleine Eichhörnchen in diesen harten Wintertagen. „Die Menschen sind immer hungrig, ja, und hungrig bin ich auch. Sehr sogar.“ 🎗 🎗
Auf der Suche nach seinen Vorratsverstecken war es bis zum Waldsee gekommen. Dort hatten die Menschen viel Spaß auf dem Eis. Weit hallte ihr Lachen durch den Wald.
Das kleine Eichhörnchen blickte zum Seeufer. Bunt war es dort geworden. Die Menschen hatten Buden 🌞 ♡ aufgestellt und Stände, und es duftete nach Menschenfutter.
„Hm! “, machte es. „Wie gut, dass die Menschen immer etwas zu essen haben. Bestimmt fällt auch für mich etwas ab.“ 💙 💜 💛 💙
Es sprang in die Zweige der Birke und von dort weiter von Baumkrone zu Baumkrone, bis es den Platz mit den Buden erreicht hatte. Vorsichtig wollte es sein, ganz vorsichtig. Leise schwang es sich auf den Ast des Baumes, der dem Menschenfutter am nächsten war. 🌠 🌠 🌠 🌠 🌠
In dem Moment fing ein Kind laut an zu weinen. Oh, wie erschrak das kleine Eichhörnchen da! Es zuckte zusammen, strauchelte, dann konnte es sich nicht mehr am Zweig festhalten. Mit einem Plumps fiel es vom Baum in eine große Schüssel hinein. Die war gefüllt mit süß duftenden Schneeflocken. 🌃 🌃
Was für ein Schreck! Und was für eine Köstlichkeit!
Währen d eine Frau aufgeregt „Ein Eichhörnchen ist ins Popcorn 🌛 gefallen! Zu Hilfe!“ schrie, stopfte sich das kleine Eichhörnchen die Backen so voll mit diesen weißen Dingern, wie es nur konnte. Hm! Wie fein sie schmeckten! Ein bisschen wie die Körner im Maisfeld, nur süßer und weicher.“ 🌒 🌒 🌒 🌒
Und schnell sprang es zurück in den Baum, wo es sich hinter einem Ast versteckte. Dort wartete es, bis sich die aufgeregten Menschen beruhigt hatten. Und als die Dunkelheit kam, schlich es auf den kleinen Platz zurück und was sah es da? Die Schüssel mit den leckeren feinen Schneeflocken, die nach Mais und Nektar schmeckten. 🕯 🕯
Was für eine Freude für das kleine Eichhörnchen! Was für ein Glück!
Dass es in den Wochen, die der Winter im Wald noch regierte, jeden Tag nun den Waldsee besuchte, war klar. Bald warteten die Menschen auf seine Besuche mit vielen Leckereien. 💖
„Was habe ich doch für ein Glück!“, freute sich das kleine Eichhörnchen. „Nun muss ich nicht mehr hungern.“
Noch viele wundertolle Köstlichkeiten steckten ihm die Menschen zu, aber am meisten liebte es diese süßen Wunderflocken, die die Menschen Popcorn nannten. 🌞 🌞 🌞

© Elke Bräunling


⭐ ⭐ ⭐ 🌈 🌈 🌈 💕 :
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky, Tinka und Mausi


[4] - 12.11.2018 15:02:59
⭐ ⭐ Liebes Sternchen ⭐ ⭐


ich wünsche dir eine letzte schöne

Herbstwo che mit deinen 🌼 🌼 🌼

Freunden zum Spielen und Toben.

Dann wird es kälter werden. 🌞 🌞

Macht euch tolle Stunden und habt

viel Spaß. 🌛 🌛 🌛 🌛 🌛

Ich hoffe du hattest viel Freude

beim Laternenumzug mit allen

Engelchen. .................

den lieben Tiermamis 🎀 🎀
wünsche ich eine letzte milde Herbstwoche mit Zeit für lange 🌞
Spaziergänge und schönen Stunden
im Kreise der Lieben und mit 💝 💝
den vierbeinigen Schätzen daheim

Meine erste Laterne


Oh weh, meine liebe Laterne, 💕 💕
ich hatte dich doch so gern.
Auf blauem Grund gelbe Sterne,
dein Leuchten sah man von fern.

Aus heiterem Himmel der Regen, 🌒
der setzte dir mächtig zu.
Ich mag mich nicht fort bewegen,
denn auf der Straße liegst du. ✨ ✨

Erloschen bist du, kein Strahlen
dringt mehr aus deinem Bauch, 💖
du warst die schönste von allen,
ja, und das bleibst du auch. 💙 💛

Ich sehe am Himmel die Sterne
und denke an dein warmes Licht,
ach, wie hatt‘ ich dich gerne, 💐 💐
vergessen werd ich dich nicht.

© Regina Meier zu

Ute mit den 6 Engelchen im Herzen und den 2 Räubern daheim denen es so richtig gut geht. 💕 💕 💕


🎂 🎂 🎂 🌼 🌼 🌼 🌞 🌞 🌞 💙 💜 💛 💐 💐 💐
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky, Tinka und Mausi


[3] - 07.11.2018 12:52:18
🎇 🎇 Für dich liebe Kimba 🎇 🎇


Letzter Weg

Diesen Weg muß ich alleine gehen
mit vier Beinen 🌃 🌃 🌃 🌃
und ohne Dich, mein zweibeiniger Freund.
Der laue Wind wird wieder kühler wehen 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟
Die Sonne früher untergehen
Bis wir beide wieder sind vereint.

Ich weiß, Du wirst sehr traurig sein
Und manche Träne um mich weinen
Unsere Wege mußt gehen Du nun ganz allein 💕 💕 💕 💕 💕 💕
Doch laß nicht zu viel Trauer in Dein Herz hinein
bis die Sonne wird wieder über uns scheinen. 🌠 🌠 🌠 🌠 🌠 🌠 🌠

Verwandte Seelen wie wir, entfernen sich niemals so weit ⭐ ⭐ ⭐
daß sie ihr Klingen nicht mehr spüren.
Sie bleiben sich nahe, jenseits der Gefüge von Raum und Zeit 🌛 🌛
Ihrer Seelenmelodie Einzigartigkeit
wird sie wieder zusammenführen.

Darum mein teurer Freund laß mich nun gehen 💙 💜 💛 💙 💜 💛
und sei für eine neue Begegnung bereit.
Links von der Regenbogenbrücke werden wir uns wiedersehen
und mit sechs Beinen unseren Weg wieder zusammen gehen 🌻 ❥ 💝
an einem anderen Ort, zu einer anderen Zeit.

(Autor: Andreas Grasl)

Ute mit den Sternchen Molly, Jako, Mimi, Blacky, Tinka und Mausi im Herzen 💗 und Lucy mit Henry daheim

💫 💫 💫 🌞 🌞 🌞 🌈 🌈 🌈 💖 💖 💖 🌒 🌒 🌒
von: Ute mit Molly, Jako, Mimi, Blacky, Tinka und Mausi



Zum Tiersterne-Tierhimmel