homeDusty, Kelly, Kessy [m], Perser
Katze von: Martina H. [Besucher: 72771]

 M  
44

Himmels-Koordinaten:

 *04.06.1995
†27.08.2007
Dusty, Kelly, Kessy Dusty, Kelly, Kessy Dusty, Kelly, Kessy zur Fotogalerie von Dusty, Kelly, Kessy

www.miezen-hilde.de.tl

Meine Tränen weht der Wind
dorthin wo meine Engel sind.

Dusty von der Blumenwiese
* 04.06.1995 + 27.08.2007

Kelly vom Berggarten
* 02.09.1993 + 01.09.2008 Stern N 44

Kessy - Sedlina vom Gismo Castle
* 16.07.2007 + 26.05.2009 Stern I 44






Eine Kerze für Dusty, Kelly, Kessy entzünden


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

27.042 Sternengrüße empfangen


[27042] - 26.05.2020 11:05:22
✸ ✸ ✸ ✸ ✸

Wenn in der Nacht die
Rosen weinen
und unser Herz vor Kummer bricht
möchten wir Dir noch einmal
erscheinen und Dir sagen

"Wir lieben Dich".

✸ ✸ ✸ ✸ ✸

Liebes Engelchen Kessy❤
Wieder ist heute ein ganz trauriger Tag für dein Frauchen Martina,
denn es ist Dein Gedenktag🎔
*****
Vor elf Jahren hast du diese
Welt für immer verlassen🙏
Wie schön waren die Zeiten
als Du noch an der Seite
deiner Lieben gelebt hast***
Vor allem war da die Welt noch in Ordnung und mit einem Mal
war alles anders❤

Deine Freunde sind alle bei Dir Süsse
um Dich liebevoll zu trösten.
Du wirst für die Ewigkeit geliebt..

RUHE IN FRIEDEN ENGELCHEN 
KESSYd 84;

Liebe Martina,
immer wieder werden uns diese Gedenktage schmerzhaft begleiten,
egal wie lange unsere Lieblinge
schon im RBL wohnen...
Die schönen Erinnerungen bleiben uns zum Glück ein Leben lang erhalten.

Eine feste Umarmung
und alles Gute für dich und
deine Lieben.

Stille traurige Grüße senden,
Margot mit Sandy und Rockylein
für immer im Herzen💕
von: anonym


[27041] - 26.05.2020 10:32:51
11 Jahre ohne dich mein Kessykätzchen:
Manchm al trägt schon früh am Morgen
der Tag ein schwarzes Kleid
und man glaubt zu versinken
im Meer der Traurigkeit.
So ein Tag ist heute denn es ist der Tag
an dem du vor elf Jahren bist gegangen.
Es ist der Tag als meine Trauer angefangen
schon solange ist das heute her
immer noch fehlst du mir so sehr.
Traurig stehe ich oft wie verloren
jeden Tag hier an deinem Grab.
Niemand kann mir wiedergeben
was ich an dir verloren hab.
von: Frauchen


[27040] - 26.05.2020 09:41:42
Liebes Engelchen Kessy ❤

Heute musst du nicht traurig sein denn du bist nicht alleine, alle Engelchen nehmen dich in Ihre Mitte und halten dein süsses Pfötchen,
sie erzählen dir viele schöne Geschichten
Kein Engelchen ❤ ist alleine ihr seit so eine wunderschöne Gemeinschaft🎀
Ich schicke dir viele Küsschen auf dein süsses Näschen.

Liebe Martina

In Gedanken bin ich heute ganz fest bei Dir und tröste Dich aus der Ferne. Solche Tage sind immer traurig, aber unsere Lieblinge werden ein Leben lang in unseren Herzen weiterleben.

Lie be und traurige 🕯 Grüsse

Lorena mit ⭐ Fido im Herzen 💝
von: anonym


[27039] - 26.05.2020 06:22:44
🌈 ❤ 🌈 🌟 💫 🌈 ❤ 🌈 🌟 💫 🌈 ❤ 🌈 🌟 💫 🌈 ❤ 😢 🌈



Ver eint mit dir

Wenn jetzt auch schon Jahre

vergangen sind,

so bist du noch tief

in meinem Herzen verankert.

Es ist in mir stets so,

als kämst du jeden

Moment zurück.

Dieses Sehnen und Denken

nimmt wohl nie ein Ende,

bis wir einst wieder vereint sind.
(Annegret Kronenberg)



Liebes Sternenmädelchen
KESS Y,



a ich möchte dich diesem besonderen und schweren Tag besuchen.


All deine Freunde nehmen dich heute in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.Sie werden dich nicht alleinlassen und dir ganz viele Geschichten erzählen damit du nicht so traurig bist.
Du bist niemals allein und alle Freunde haben dich sehr lieb

dein Harrihäschen bringt dir ein Lichterwunschlampion mit,das kannst du am Abend losschicken, mit deinem Wunsch.

Ein Vergißmeinnichtbändchen hat Harrihäschen dir schon um dein Pfötchen gebunden und auch sie trägt eins.Ihr seid vereint in tiefer Freundschaft.

Re ich mir deine Hand.

Lasse mich spüren,

dass du bei mir bist.

Hilf mir den Schritt zu tun,

der mich ins Licht führt.
(Annegret Kronenberg)


Dich, liebe Martina und Familie, nehme
ich in die Arme (wenn auch nur aus der Ferne)
Ich weiß, was du heute fühlst

Conny mit Harrihäschen und
all meinen Sternleins
von: anonym


[27038] - 26.05.2020 06:16:14
Pusteblumenträume


Löwenzahnmärchen – Hörst du sie flüstern, die Löwenzahn-Pusteblumen auf Wiesen und Feldern. Spitze die Ohren! Pssst!

„Wir werden immer weniger!“, klagte die Oberpusteblume eines Tages im späten Frühjahr. „Vor allem in den Gärten der Menschen und in den Parks sehe ich unsere Blütenkinder fast nicht mehr.“
„Die Menschen rupfen sie aus“, weiß eine Blumenelfe zu berichten. „’Unkraut’ sagen sie zu euch Löwenzahnblumen.“
U nd viele Kinder“, weiß ein Wiesenwichtel zu berichten, „wissen nicht, dass ihr Pusteblumen zum Pusten da seid.“
„Stimmt, stimmt!“, riefen einige Pusteblumen zustimmend. „Es soll Orte geben, auf denen keine einzige Pusteblume mehr wächst!“
„Das hat man mir auch berichtet!“, sagte die Oberpusteblume. „Ich sage euch: SO DARF ES NICHT WEITERGEHEN!“
„Jaw ohl! Jawohl ja! Wir müssen etwas tun, tun, tun…!“
Laut schallte es über die Wiese.
„Ich helfe euch!“, prustete der Wind. „Weit werde ich eure Samenschirme übers Land tragen.“
„Gute Idee“, zwitscherten die Vögel, „wir bringen euch auf Wiesen und Felder, in die Parks, Gärten und auf die Wege der Städte.“
„Und ich“, flüsterte die Traumfee, „sage den Kindern Bescheid. Den kleinen und den großen Kindern. Viele Pusteblumensträuße sollen sie pflücken und in die Gärten hineinpusten!“
Die Pusteblumen jubelten.
„Und ihr meint, das klappt!“, fragte die Oberpusteblume aufgeregt.
„Aber ja“, sirrte der Wind.
„Klar, klar!“, trillerten die Vögel, und die Traumfee sagte: „Alle Kinder – und Erwachsene, die Kind geblieben sind, – mögen Pusteblumen leiden. Kinder sind nämlich die besten Pusteblumenpuster.“
Da freuten sich die Pusteblumen, und beruhigt schliefen sie einem neuen Pusteblumenfrühling entgegen mit Pusteblumen überall auf Wiesen und Feldern, in Parks und Wäldern, in Gärten und auf Rasenflächen.
Ob ihr Traum wahr wurde? Sieh selber nach, im nächsten Frühjahr, wenn die Pusteblumen blühen. Und wenn du irgendwo ein Plätzchen ohne Pusteblumen entdeckst, so weißt du Bescheid, was zu tun ist, oder?

(Elke Bräunling)

in Liebe

Häschenma edel Harri und Mama Conny
von: anonym


[27037] - 26.05.2020 02:55:27
Regenbogenbrücke

Hat Dein treuer Weggefährte
seine Augen sanft geschlossen,
ist der Schmerz unendlich tief -
sein Lebensbach dahingeflossen.

Er betritt dann ohne Leiden
einen Steg, so schillernd bunt;
über diesen wird er schweben
wie ein freier Vagabund.

Diese Brücke führt ihn dorthin,
wo es ruhig und friedlich ist.
Ihn umgeben Bäche, Wiesen,
keine Schmerzen und kein Zwist.

Eines Tages irgendwann mal
werdet ihr euch wieder sehen
und gemeinsam eng beisammen
über diese Brücke gehen.
©Norbert van Tiggelen

Liebe kleine Kessy

heute bekommst du besonders viele Küsschen und Streichler von mir. Auch die Leckerlis dürfen nicht fehlen.
Meine kleinen Fellengelchen sind schon unterwegs zu dir auf dein Wölkchen und dich ganz lieb in ihre Mitte
zu nehmen.

Liebe Martina
wieder ein trauriger Tag für dich. Vor 11 Jahr hat deine kleine Kessy ihr Köfferchen gepackt und hat sich auf den
Weg ins RBL gemacht.
Auch wenn du heute sicher sehr traurig bist, denke immer an die schöne Zeit dir ihr zusammen hattet.
Ich umarme dich aus der Ferne ganz fest.

Liebe mitfühlende und tröstende Grüße
Carmen mit ihren Engelchen
von: Carmen


[27036] - 25.05.2020 22:59:12
💙 💜💝 💓 💕 💖 💗 💗 🌠 💗 💖 💕 💓 💝 💛 ✨ 🎇 Hallo ihr Lieben Sternchen,
bitte entschuldigt, dass wir uns wieder mal so spät melden.
Na klar sind wir für Mama Kerstin da, sehr sogar.
Mollly und Sternchen haben für sie ein Glücksbäumchen auf die Erde geschickt, aber ich weiß nicht ob Kerstin uns kennt.
Wir nehmen sie ganz dolle in unsere Pfötchen und drücken sie ganz fest.
Liebe Harri, Zivi und Fido haben eine Überraschung für Dich, aber sie verraten sie dir nicht, der Luna auch nicht, die beiden wissen nämlich das Luna dir hilft und immer an deiner Seite ist.
Ellibätsch, hihihihihi.
Frau Sumsemann, Sternchen und Nala haben für euch einen Gute Besserung Tee gekocht.
Was müsst ihr auch von Fred, Ole und Bastilles Speisen futtern, ihr wisst doch dass das euch nicht bekommt.
Die Bienchen Sumsisum Susi, Horsti und Gänseblümchen haben für Euch eine Zaubermedizin zubereitet. Bald geht es Euch besser.
Aber in Zukunft, Pfoten weg von Fred, Ole und Bastilles Speisen, die sind nur für Wassertiere und Nixen geeignet.
So, aber jetzt ab ins Bettchen mit Euch.
Morgen ist Radel Tag angesagt.
Eure Bäuchlein sind einfach zu Fett hat Frau Sumsemann, Sternchen und Nala gesagt. Ja, jawohl.
Dusty, Kelly, Kessy, Rocky und Henry haben den Aufrag mit Fido, Birko und Enzo für die nächsten 14 Tage Diät-Menu zu kochen. (das geht gar nicht, gell ihr lieben Mamis)
Herr Sumsemann und Paule Rüssel müssen auch mit, denn die haben ja immer heimlich genascht.

Seit lieb Umarmt und geknuddelt.
Beate mit Fellnasen

Liebe Miezen-Hilde,
danke für die so lieben Einträge.
Sind immer so schön zu lesen.
Sei ganz lieb Umarmt und bitte pass auf Dich auf.
Liebe Grüße
Beate mit Fellnasen
von: Beate mit Fridolin, Mausi und Apollo


[27035] - 25.05.2020 22:02:20
Hallo liebes Engelchen,

heute habe ich eine sehr schöne Geschichte für dich dabei :)
ich hoffe sie gefällt dir.

Los gehts.......


Konferenz im Blumenhimmel

Tra urig saßen die Frühlingsblumen im Blumenhimmel und starrten auf die Erde. Die Sonne schien warm auf Wiesen, Felder, Wälder und Gärten und die Luft roch süß nach frischer Erde und Blütendüften.
„Was schaut ihr so trübsinnig?“, fragte die Himmelsfee. „Ihr habt in diesem Frühling eine schöne Zeit gehabt und in euren Samen werdet ihr im nächsten Jahr weiter leben.“
Da weinten die Frühlingsblumen. Sie konnten damit gar nicht mehr aufhören.
Die Himmelsfee erschrak. „Was ist mit euch?“
Da sagte der Huflattich mit wehmütiger Stimme: „Wie gerne hätte ich meine Blütensonne aus der Erde gestreckt. Aber ein altes, verrostetes Fahrrad ließ mir keinen Platz zum Blühen.“
„Genauso ist es mir ergangen“, rief das Maiglöckchen. „Ein Gummireifen hat mir die Luft genommen. Geblüht habe ich nie.“
„Wir auch nicht“, heulten die Krokusse auf. „Kinder haben ihre Plastikautos auf uns geparkt.“
„Auf mir“, sagte ein Gänseblümchen leise, „hat jemand eine Coladose vergessen.“
„Mir hat eine Plastiktüte den Blick zur Sonne versperrt“, rief die Tulpe.
„Und mir ein Schokoladepapier“, klagte das Veilchen.
„Und ich…“
„Bei mir war das so…“
Erregt berichteten die Blumen von ihrem Erdenleben.
Die Himmelsfee war nachdenklich geworden.
„Arme Blumenkinder“, murmelte sie. „Wenn ich euch nur helfen könnte!“
„Uns ist nicht mehr helfen“, meinte das Veilchen traurig. „Aber den anderen Blumen und Gräsern und Moosen soll es nicht genauso ergehen wie uns.“
„Bitte“, riefen die Blumen, „Hilf unseren Gefährten da unten!“
„Aber wie?“ Die Himmelsfee wusste sich keinen Rat.
„Mit den Kindern musst du reden!“, sagte das Gänseblümchen. „Kinder mögen Blumen leiden. Bestimmt.“
„Du hast Recht“, sagte die Himmelsfee. „Ich werde es versuchen.“
Ja, und das tut sie nun auch. Nachts schickt sie Träume zu den Kindern und bittet sie, gut auf die Natur aufzupassen und den Pflanzen und Tieren nicht weh zu tun. Bestimmt war sie auch schon bei dir, die Himmelsfee mit ihren Blumenträumen.

(Elke Bräunling)


Ich wünsche dir eine gute Nacht und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was süßes.


L iebe Grüße......

Ve nice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und die 10 Engelchen im Herzen
von: anonym


[27034] - 25.05.2020 12:04:58
Hallo meine Engelchen komme euch auf euren Wölkchen da oben besuchen. Nun ist das Wochenende vorbei und wir starten in die letzte Maiwoche. Und in dieser Woche gibt
es wieder einige Geburtstage und Gedenktage. Morgen ist unsere Kessy schon elf Jahre im Regenbogenland. Ich wunder mich immer wie doch die Zeit so schnell vergeht. Trotz der
elf Jahre kommt wieder jede Einzelheit hoch. Heute ist auch Kendy schon 9 Monate bei euch im Himmel. Dusty und Kelly ihr beiden Montagsengelchen bekommt heute auch wieder jeder ein Kerzchen angezündet. Für Dusty
ist es heute Nummer 665 und für Kelly ist es die Nummer 612. Ich wünsche euch einen schönen Tag meine Engelchen und hoffe ihr habt ganz viel Spaß mit allen euren lieben
Freunden. Meine Gedanken sind bei euch. Hab euch lieb.
von: Frauchen


[27033] - 25.05.2020 06:17:05
Maiglöckchen und die Blümelein

Maigl öckchen läutet in dem Tal,
das klingt so hell und fein,
so kommt zum Reigen allzumal,
ihr lieben Blümelein!

Die Blümchen, blau und gelb und weiß
Sie kommen all herbei,
Vergißmeinnic ht und Ehrenpreis
und Veilchen sind dabei.

Maiglöck chen spielt zum Tanz im Nu
und alle tanzen dann.
Der Mond sieht ihnen freundlich zu,
hat seine Freude dran.

Den Junker Reif verdroß das sehr,
Er kommt ins Tal hinein;
Maiglöckchen spielt zum Tanz nicht mehr.
Fort sind die Blümelein.

Doch kaum der Rief das Tal verläßt,
da rufet wieder schnell
Maiglöckchen auf zum Frühlingsfest
und leuchtet doppelt hell.

Nun hält´s auch mich nicht mehr zu Haus
Maiglöckchen ruft auch mich.
Die Blümchen gehn zum Tanze aus,
zum Tanzen geh auch ich!
Hoffmann von Fallersleben *1798 † 1874

Ein Schälchen mit Leckerlis lass ich wieder hier für Dusty, Kelly, Kessy und kendy
Ein paar guten Morgenküsschen und Streichler gibt es natürlich auch noch.

Liebe Martina
hab einen guten Montag.

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen





home Dusty, Kelly, Kessy [m], Perser
Katze von: Martina H. [Besucher: 72771]

M
44

Himmels-Koordinaten



 * 04.06.1995
† 27.08.2007

Eine Kerze für Dusty, Kelly, Kessy


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

27.042 Sternengrüße


[27042] - 26.05.2020 11:05:22
✸ ✸ ✸ ✸ ✸

Wenn in der Nacht die
Rosen weinen
und unser Herz vor Kummer bricht
möchten wir Dir noch einmal
erscheinen und Dir sagen

"Wir lieben Dich".

✸ ✸ ✸ ✸ ✸

Liebes Engelchen Kessy❤
Wieder ist heute ein ganz trauriger Tag für dein Frauchen Martina,
denn es ist Dein Gedenktag🎔
*****
Vor elf Jahren hast du diese
Welt für immer verlassen🙏
Wie schön waren die Zeiten
als Du noch an der Seite
deiner Lieben gelebt hast***
Vor allem war da die Welt noch in Ordnung und mit einem Mal
war alles anders❤

Deine Freunde sind alle bei Dir Süsse
um Dich liebevoll zu trösten.
Du wirst für die Ewigkeit geliebt..

RUHE IN FRIEDEN ENGELCHEN 
KESSYd 84;

Liebe Martina,
immer wieder werden uns diese Gedenktage schmerzhaft begleiten,
egal wie lange unsere Lieblinge
schon im RBL wohnen...
Die schönen Erinnerungen bleiben uns zum Glück ein Leben lang erhalten.

Eine feste Umarmung
und alles Gute für dich und
deine Lieben.

Stille traurige Grüße senden,
Margot mit Sandy und Rockylein
für immer im Herzen💕
von: anonym


[27041] - 26.05.2020 10:32:51
11 Jahre ohne dich mein Kessykätzchen:
Manchm al trägt schon früh am Morgen
der Tag ein schwarzes Kleid
und man glaubt zu versinken
im Meer der Traurigkeit.
So ein Tag ist heute denn es ist der Tag
an dem du vor elf Jahren bist gegangen.
Es ist der Tag als meine Trauer angefangen
schon solange ist das heute her
immer noch fehlst du mir so sehr.
Traurig stehe ich oft wie verloren
jeden Tag hier an deinem Grab.
Niemand kann mir wiedergeben
was ich an dir verloren hab.
von: Frauchen


[27040] - 26.05.2020 09:41:42
Liebes Engelchen Kessy ❤

Heute musst du nicht traurig sein denn du bist nicht alleine, alle Engelchen nehmen dich in Ihre Mitte und halten dein süsses Pfötchen,
sie erzählen dir viele schöne Geschichten
Kein Engelchen ❤ ist alleine ihr seit so eine wunderschöne Gemeinschaft🎀
Ich schicke dir viele Küsschen auf dein süsses Näschen.

Liebe Martina

In Gedanken bin ich heute ganz fest bei Dir und tröste Dich aus der Ferne. Solche Tage sind immer traurig, aber unsere Lieblinge werden ein Leben lang in unseren Herzen weiterleben.

Lie be und traurige 🕯 Grüsse

Lorena mit ⭐ Fido im Herzen 💝
von: anonym


[27039] - 26.05.2020 06:22:44
🌈 ❤ 🌈 🌟 💫 🌈 ❤ 🌈 🌟 💫 🌈 ❤ 🌈 🌟 💫 🌈 ❤ 😢 🌈



Ver eint mit dir

Wenn jetzt auch schon Jahre

vergangen sind,

so bist du noch tief

in meinem Herzen verankert.

Es ist in mir stets so,

als kämst du jeden

Moment zurück.

Dieses Sehnen und Denken

nimmt wohl nie ein Ende,

bis wir einst wieder vereint sind.
(Annegret Kronenberg)



Liebes Sternenmädelchen
KESS Y,



a ich möchte dich diesem besonderen und schweren Tag besuchen.


All deine Freunde nehmen dich heute in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.Sie werden dich nicht alleinlassen und dir ganz viele Geschichten erzählen damit du nicht so traurig bist.
Du bist niemals allein und alle Freunde haben dich sehr lieb

dein Harrihäschen bringt dir ein Lichterwunschlampion mit,das kannst du am Abend losschicken, mit deinem Wunsch.

Ein Vergißmeinnichtbändchen hat Harrihäschen dir schon um dein Pfötchen gebunden und auch sie trägt eins.Ihr seid vereint in tiefer Freundschaft.

Re ich mir deine Hand.

Lasse mich spüren,

dass du bei mir bist.

Hilf mir den Schritt zu tun,

der mich ins Licht führt.
(Annegret Kronenberg)


Dich, liebe Martina und Familie, nehme
ich in die Arme (wenn auch nur aus der Ferne)
Ich weiß, was du heute fühlst

Conny mit Harrihäschen und
all meinen Sternleins
von: anonym


[27038] - 26.05.2020 06:16:14
Pusteblumenträume


Löwenzahnmärchen – Hörst du sie flüstern, die Löwenzahn-Pusteblumen auf Wiesen und Feldern. Spitze die Ohren! Pssst!

„Wir werden immer weniger!“, klagte die Oberpusteblume eines Tages im späten Frühjahr. „Vor allem in den Gärten der Menschen und in den Parks sehe ich unsere Blütenkinder fast nicht mehr.“
„Die Menschen rupfen sie aus“, weiß eine Blumenelfe zu berichten. „’Unkraut’ sagen sie zu euch Löwenzahnblumen.“
U nd viele Kinder“, weiß ein Wiesenwichtel zu berichten, „wissen nicht, dass ihr Pusteblumen zum Pusten da seid.“
„Stimmt, stimmt!“, riefen einige Pusteblumen zustimmend. „Es soll Orte geben, auf denen keine einzige Pusteblume mehr wächst!“
„Das hat man mir auch berichtet!“, sagte die Oberpusteblume. „Ich sage euch: SO DARF ES NICHT WEITERGEHEN!“
„Jaw ohl! Jawohl ja! Wir müssen etwas tun, tun, tun…!“
Laut schallte es über die Wiese.
„Ich helfe euch!“, prustete der Wind. „Weit werde ich eure Samenschirme übers Land tragen.“
„Gute Idee“, zwitscherten die Vögel, „wir bringen euch auf Wiesen und Felder, in die Parks, Gärten und auf die Wege der Städte.“
„Und ich“, flüsterte die Traumfee, „sage den Kindern Bescheid. Den kleinen und den großen Kindern. Viele Pusteblumensträuße sollen sie pflücken und in die Gärten hineinpusten!“
Die Pusteblumen jubelten.
„Und ihr meint, das klappt!“, fragte die Oberpusteblume aufgeregt.
„Aber ja“, sirrte der Wind.
„Klar, klar!“, trillerten die Vögel, und die Traumfee sagte: „Alle Kinder – und Erwachsene, die Kind geblieben sind, – mögen Pusteblumen leiden. Kinder sind nämlich die besten Pusteblumenpuster.“
Da freuten sich die Pusteblumen, und beruhigt schliefen sie einem neuen Pusteblumenfrühling entgegen mit Pusteblumen überall auf Wiesen und Feldern, in Parks und Wäldern, in Gärten und auf Rasenflächen.
Ob ihr Traum wahr wurde? Sieh selber nach, im nächsten Frühjahr, wenn die Pusteblumen blühen. Und wenn du irgendwo ein Plätzchen ohne Pusteblumen entdeckst, so weißt du Bescheid, was zu tun ist, oder?

(Elke Bräunling)

in Liebe

Häschenma edel Harri und Mama Conny
von: anonym


[27037] - 26.05.2020 02:55:27
Regenbogenbrücke

Hat Dein treuer Weggefährte
seine Augen sanft geschlossen,
ist der Schmerz unendlich tief -
sein Lebensbach dahingeflossen.

Er betritt dann ohne Leiden
einen Steg, so schillernd bunt;
über diesen wird er schweben
wie ein freier Vagabund.

Diese Brücke führt ihn dorthin,
wo es ruhig und friedlich ist.
Ihn umgeben Bäche, Wiesen,
keine Schmerzen und kein Zwist.

Eines Tages irgendwann mal
werdet ihr euch wieder sehen
und gemeinsam eng beisammen
über diese Brücke gehen.
©Norbert van Tiggelen

Liebe kleine Kessy

heute bekommst du besonders viele Küsschen und Streichler von mir. Auch die Leckerlis dürfen nicht fehlen.
Meine kleinen Fellengelchen sind schon unterwegs zu dir auf dein Wölkchen und dich ganz lieb in ihre Mitte
zu nehmen.

Liebe Martina
wieder ein trauriger Tag für dich. Vor 11 Jahr hat deine kleine Kessy ihr Köfferchen gepackt und hat sich auf den
Weg ins RBL gemacht.
Auch wenn du heute sicher sehr traurig bist, denke immer an die schöne Zeit dir ihr zusammen hattet.
Ich umarme dich aus der Ferne ganz fest.

Liebe mitfühlende und tröstende Grüße
Carmen mit ihren Engelchen
von: Carmen


[27036] - 25.05.2020 22:59:12
💙 💜💝 💓 💕 💖 💗 💗 🌠 💗 💖 💕 💓 💝 💛 ✨ 🎇 Hallo ihr Lieben Sternchen,
bitte entschuldigt, dass wir uns wieder mal so spät melden.
Na klar sind wir für Mama Kerstin da, sehr sogar.
Mollly und Sternchen haben für sie ein Glücksbäumchen auf die Erde geschickt, aber ich weiß nicht ob Kerstin uns kennt.
Wir nehmen sie ganz dolle in unsere Pfötchen und drücken sie ganz fest.
Liebe Harri, Zivi und Fido haben eine Überraschung für Dich, aber sie verraten sie dir nicht, der Luna auch nicht, die beiden wissen nämlich das Luna dir hilft und immer an deiner Seite ist.
Ellibätsch, hihihihihi.
Frau Sumsemann, Sternchen und Nala haben für euch einen Gute Besserung Tee gekocht.
Was müsst ihr auch von Fred, Ole und Bastilles Speisen futtern, ihr wisst doch dass das euch nicht bekommt.
Die Bienchen Sumsisum Susi, Horsti und Gänseblümchen haben für Euch eine Zaubermedizin zubereitet. Bald geht es Euch besser.
Aber in Zukunft, Pfoten weg von Fred, Ole und Bastilles Speisen, die sind nur für Wassertiere und Nixen geeignet.
So, aber jetzt ab ins Bettchen mit Euch.
Morgen ist Radel Tag angesagt.
Eure Bäuchlein sind einfach zu Fett hat Frau Sumsemann, Sternchen und Nala gesagt. Ja, jawohl.
Dusty, Kelly, Kessy, Rocky und Henry haben den Aufrag mit Fido, Birko und Enzo für die nächsten 14 Tage Diät-Menu zu kochen. (das geht gar nicht, gell ihr lieben Mamis)
Herr Sumsemann und Paule Rüssel müssen auch mit, denn die haben ja immer heimlich genascht.

Seit lieb Umarmt und geknuddelt.
Beate mit Fellnasen

Liebe Miezen-Hilde,
danke für die so lieben Einträge.
Sind immer so schön zu lesen.
Sei ganz lieb Umarmt und bitte pass auf Dich auf.
Liebe Grüße
Beate mit Fellnasen
von: Beate mit Fridolin, Mausi und Apollo


[27035] - 25.05.2020 22:02:20
Hallo liebes Engelchen,

heute habe ich eine sehr schöne Geschichte für dich dabei :)
ich hoffe sie gefällt dir.

Los gehts.......


Konferenz im Blumenhimmel

Tra urig saßen die Frühlingsblumen im Blumenhimmel und starrten auf die Erde. Die Sonne schien warm auf Wiesen, Felder, Wälder und Gärten und die Luft roch süß nach frischer Erde und Blütendüften.
„Was schaut ihr so trübsinnig?“, fragte die Himmelsfee. „Ihr habt in diesem Frühling eine schöne Zeit gehabt und in euren Samen werdet ihr im nächsten Jahr weiter leben.“
Da weinten die Frühlingsblumen. Sie konnten damit gar nicht mehr aufhören.
Die Himmelsfee erschrak. „Was ist mit euch?“
Da sagte der Huflattich mit wehmütiger Stimme: „Wie gerne hätte ich meine Blütensonne aus der Erde gestreckt. Aber ein altes, verrostetes Fahrrad ließ mir keinen Platz zum Blühen.“
„Genauso ist es mir ergangen“, rief das Maiglöckchen. „Ein Gummireifen hat mir die Luft genommen. Geblüht habe ich nie.“
„Wir auch nicht“, heulten die Krokusse auf. „Kinder haben ihre Plastikautos auf uns geparkt.“
„Auf mir“, sagte ein Gänseblümchen leise, „hat jemand eine Coladose vergessen.“
„Mir hat eine Plastiktüte den Blick zur Sonne versperrt“, rief die Tulpe.
„Und mir ein Schokoladepapier“, klagte das Veilchen.
„Und ich…“
„Bei mir war das so…“
Erregt berichteten die Blumen von ihrem Erdenleben.
Die Himmelsfee war nachdenklich geworden.
„Arme Blumenkinder“, murmelte sie. „Wenn ich euch nur helfen könnte!“
„Uns ist nicht mehr helfen“, meinte das Veilchen traurig. „Aber den anderen Blumen und Gräsern und Moosen soll es nicht genauso ergehen wie uns.“
„Bitte“, riefen die Blumen, „Hilf unseren Gefährten da unten!“
„Aber wie?“ Die Himmelsfee wusste sich keinen Rat.
„Mit den Kindern musst du reden!“, sagte das Gänseblümchen. „Kinder mögen Blumen leiden. Bestimmt.“
„Du hast Recht“, sagte die Himmelsfee. „Ich werde es versuchen.“
Ja, und das tut sie nun auch. Nachts schickt sie Träume zu den Kindern und bittet sie, gut auf die Natur aufzupassen und den Pflanzen und Tieren nicht weh zu tun. Bestimmt war sie auch schon bei dir, die Himmelsfee mit ihren Blumenträumen.

(Elke Bräunling)


Ich wünsche dir eine gute Nacht und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was süßes.


L iebe Grüße......

Ve nice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und die 10 Engelchen im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel