homePelle Nielsen Enders [m], Pekinese-Pudel Mix
Hund von: Karin E. [Besucher: 2033]

 K  
744

Himmels-Koordinaten:

 *05.07.1971
†12.09.1987
Pelle Nielsen Enders Pelle Nielsen Enders Pelle Nielsen Enders

Pelle


neue
Kerze

573 Kerzen sind entzündet


Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 29.07.2021 04:00:57 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 27.07.2021 04:01:57 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 25.07.2021 07:51:32 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 21.07.2021 04:05:26 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 20.07.2021 04:08:07 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 18.07.2021 11:02:57 eine liebe Kerze für dich von Mandy mit Amy, Jacky+Bobby am: 17.07.2021 09:23:16 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 14.07.2021 04:02:52 Ein Lichtlein kommt von Carmen mit den 18 Engelchen am: 13.07.2021 05:43:19 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 11.07.2021 11:40:58 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 10.07.2021 13:09:05 eine liebe Kerze für dich von Mandy mit Amy, Jacky+Bobby am: 08.07.2021 06:00:09 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 08.07.2021 04:01:19 Guten Morgenküsschen kommen von Carmen mit den Meerlis am: 06.07.2021 04:05:19 eine helle Geburtstagskerze und einen lieben Gruß von Mandy mit Amy am: 05.07.2021 16:41:18 ein strahlendes Geburtstagslicht von Cornelia und ihren Fellnasen am: 05.07.2021 14:13:21 ein buntes Geburtstagslichtlein für Stern PELLE, Conny mit Harri, Babe,Matty am: 05.07.2021 06:00:26 Allerkaereste Pelle Knus til Dig fra Mor am: 05.07.2021 05:53:06 anonym am: 05.07.2021 00:10:40 ein Lichtlein voller Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe und all meinen am: 04.07.2021 08:40:55 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 03.07.2021 14:59:32 Ein Kerzlein am Freitag zündet Carmen mit den 18 Engelchen an am: 02.07.2021 05:50:29 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 02.07.2021 04:00:09 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 30.06.2021 04:05:23 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 29.06.2021 04:46:34 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 27.06.2021 10:21:10 Carmen mit den 18 Sternlein zündet ein Lichtlein an am: 26.06.2021 03:38:35 Ein lieber Gruß von Cornelia und ihren Fellnasen am: 25.06.2021 22:15:30 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 25.06.2021 08:07:14 Allerkaereste Pelle Knus til Dig fra Mor am: 25.06.2021 04:58:32 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 24.06.2021 07:55:17 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 22.06.2021 07:46:58 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 20.06.2021 11:51:42 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 17.06.2021 04:02:36 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 13.06.2021 09:34:51 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 10.06.2021 04:09:17 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 08.06.2021 04:46:57 Guten Morgenküsschen kommen von Carmen mit den 18 Engelchen am: 07.06.2021 06:19:51 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 06.06.2021 14:14:12 Einen Kerzchengruß sendet Carmen mit den 18 Sternchen am: 05.06.2021 06:13:20 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 03.06.2021 09:54:31 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 02.06.2021 04:43:39 für euch eine helle Kerze von Mandy mit Amy, Jacky und Bobby am: 01.06.2021 07:16:48 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 30.05.2021 09:05:22 Ein Samstagslichtlein von Carmen mit den 18 Sternchen am: 29.05.2021 05:44:30 anonym am: 27.05.2021 06:12:53 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 27.05.2021 04:51:23 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 26.05.2021 04:43:29 Ein Kerzchen von Carmen mit den 18 Engelchen am: 25.05.2021 03:53:10 frohe Pfingsten wünschen euch: Conny mit Harri, Babe, Matty, Bömbchen und all me am: 24.05.2021 14:02:23 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 20.05.2021 04:51:34 Ein Lichtlein kommt von Carmen mit den 18 Engelchen am: 20.05.2021 04:11:03 Allerkaereste Pelle Knus til Dig fra Mor am: 19.05.2021 05:49:25 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 16.05.2021 14:13:51 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 13.05.2021 11:26:44 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 11.05.2021 04:10:30 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 09.05.2021 08:37:57 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.05.2021 04:00:25 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 02.05.2021 09:17:48 ein buntes Geburtstagslichtlein für Stern Willi, Conny mit Harri, Babe,Matty am: 01.05.2021 14:37:37 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 30.04.2021 04:03:44 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 25.04.2021 14:28:30 Ein lieber Gruß von Cornelia und ihren Fellnasen am: 24.04.2021 15:25:32 Ein Lichtlein kommt von Carmen am: 23.04.2021 05:25:51 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 21.04.2021 04:09:31 Ein Lichtlein von Carmen mit den 18 Sternchen am: 20.04.2021 04:10:52 Ein Sonntagsgruß  von Cornelia und ihren Fellnasen  am: 18.04.2021 13:37:06 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 18.04.2021 07:56:55 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 17.04.2021 14:30:43
1 2 3 4 5 6 II 

Neuer
Gruß

818 Sternengrüße empfangen


[818] - 29.07.2021 04:00:50
Der Schmetterlingstraum

Kindergeschichte zum Artenschutz – Jule träumt von einem bunten Schmetterlingsgarten

Aus dicken, hässlichen Raupen schlüpfen zarte, bunte Schmetterlinge, hat Jule gehört. Echt wahr? Jule kann dies erst nicht glauben, doch weil sie Schmetterlinge über alles leiden mag, träumt sie von einem fröhlich kunterbunten Schmetterlingsgarten.
Zarte bunte Schmetterlinge aber sieht Jule im Garten ihrer Eltern nur wenige. Weil die nämlich ihre Eier, aus denen die Raupen schlüpfen, lieber auf Brennnesseln und Wildkräutern ablegen, und die gibt es in den Gärten der Siedlung nicht.
Schade, findet Jule, und denkt an ihren Schmetterlingstraum. Dann hat sie eine Idee. Sie nimmt ein Einmachglas und geht ins Wäldchen, das hinter dem Spielplatz liegt. Dort wachsen Gräser, Brennnesseln, Wildkräuter, Büsche und Birken, auf denen sich Raupen an den Blättern satt fressen. Jule sammelt alle, die sie entdecken kann, ein. Vorsichtig trägt sie das Glas mit ihrer Beute in den Garten und setzt die Raupen auf die Blätter der Büsche, Rosen, Blumenstauden, Kräuter und Salatköpfe.
Mehrere Tage lang macht sie das, und es ist keine einfache Sache. Am Anfang ekelt sich Jule vor den Raupen, dann aber denkt sie an ihren Traum und sammelt weiter. Bald findet sie es nicht mehr so schlimm, Raupen anzufassen. Im Gegenteil: Es macht Spaß, sie daheim im Garten auszusetzen. Heimlich natürlich, denn der bunte Schmetterlingsgarten soll eine Überraschung sein.
Das wird es dann auch. Jules Eltern nämlich wundern sich mächtig über die Löcher in den Blättern von Bäumen, Büschen und Pflanzen, und sie ärgern sich über die zerfressenen Salatköpfe.
„Ungezi efer!“, schimpft Mama, und Papa überlegt, ob er Sprühgift kaufen soll. Auch die Nachbarn beklagen sich und schimpfen.
Jule aber lächelt. In Gedanken sieht sie schon viele Schmetterlinge als fröhlich bunte Punkte durch die Gärten ringsum flattern. Wie sehr werden sich alle dann freuen!

( Elke Bräunling)

wir passen ganz fein auf jeden Schmetterling auf

in Liebe

Harristern chen und Mama Conny
von: anonym


[817] - 28.07.2021 06:15:26
🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹
Ein Federchen flog durch das Land,
Ein Nilpferd schlummerte im Sand.

Die Feder sprach: "Ich will es wecken!"
Sie liebte, andere zu necken.

Aufs Nilpferd setzte sich die Feder
Und streichelte sein dickes Leder.

Das Nilpferd sperrte auf den Rachen
Und musste ungeheuer lachen.
Joachim Ringelnatz 1883-1934
🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹
Ich lass ein Schälchen mit ein paar Leckerlis hier, und dicke Küsschen und Streichler gibt es natürlich auch noch.

Einen schönen Mittwoch und eine gute restliche Woche wünsche ich.

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen


[816] - 27.07.2021 06:25:01
🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈
Ein Tag der Sonne

Frühmorge ns streckte die Sonne
gähnend ihre Glieder,
kuschelte sich in ihre Daunendecke
und blinzelte nur ab und zu
verschlafen hervor.
Nach dem Aufstehen nahm sie
ein ausgiebiges Schaumbad,
wobei sie verspielt
luftige Schaumwölkchen
am Firmament verteilte.
Gegen Mittag endlich
zog sie ihr Strahlenkleid an
und versprühte übermütig
den ihr eigenen Charme,
so dass der Himmel glänzte.
Doch am späten Nachmittag
bekam sie Migräne,
zog die Vorhänge zu
und legte sich
für den Rest des Tages zur Ruh.
🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈
Streichler, Küsschen und Leckerlis verteile ich heute wieder.

Einen guten Dienstag wünsche ich.

Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[815] - 27.07.2021 04:01:51
Der bunte Wiesenblumenstrauß

Fröhliche Sommergeschichte – Nicht nur die Menschen lieben die bunten Wiesenblumen

Lea ist zu Besuch bei Verwandten auf dem Land. Schön ist es hier im Mai. Kunterbunt blühen die Blumen auf Wiesen und Feldern rings um das Dorf.
Das Stadtkind Lea staunt. Eine Blüte pflücken aber, das wagt sie nicht. Was ihr nicht gehört, darf sie auch nicht wegnehmen.
“Die freie Natur”, sagt Onkel Paul, „gehört allen Lebewesen. Und deshalb darf sich auch jeder ein wenig von ihr nehmen. So viel, dass sie sich wieder erholen kann.”
Leas Herz pocht ein bisschen schneller. “Meinst du, die Natur findet es okay, wenn ich mir von jeder Blume eine nehme? Einen bunten Blumenstrauß möchte ich Tante Jutta schenken.”
“Du kannst von jeder Blumensorte einen Arm voll pflücken“, sagt Onkel Paul. „Selbst das nimmt dir die Natur nicht übel.”
Aber Lea bleibt bei ihrem Vorsatz. Von jeder Sorte pflückt sie eine Blume oder einen Grashalm. Langsam streift sie über die Wiesen an Feldern vorbei bis zum Waldrand und immer wieder entdeckt sie eine neue Pflanze. Spaß macht dieser Spaziergang. Und ihr Strauß wird immer größer und bunter.
Zufrieden schlendert Lea schließlich mit ihrem kunterbunten Blumenstrauß zum Dorf zurück.
Unterwegs trifft sie eine Kuhherde. Lea, die Kühe so nahe in echt noch nie gesehen hat, nähert sich langsam der Weide. Zwei neugierige Jungkühe strecken ihre Köpfe durch die Holzlatten. Vorsichtig streicht Lea über ihre Köpfe. Wie zart sie sich anfühlen! Lea streichelt die Kühe und streichelt und merkt nicht, wie eine Kuh ihr Maul in den Blumenstrauß senkt.
„Muuh!“, macht die Kuh und zermalmt genüsslich die vielen schönen Blütenköpfe aus Leas Blumenstrauß.
„Muuh !“, muhen die anderen Kühe und wollen auch Blumen naschen.
„Hey! Halt!“, ruft Lea. „Meinen schönen Blumenstrauß habt ihr aufgefressen.“
Traur ig blickt sie auf die kahlen Blütenstängel in ihrer Hand. Da fallen ihr Onkel Pauls Worte ein. ‚Die Natur gehört allen’, hat er gesagt.
„Hat es euch geschmeckt?“, fragt Lea.
Sie winkt den Kühen zum Abschied zu, pflückt für Tante Jutta einen Zweig vom Holunderbusch und eilt nach Hause. Morgen würde sie es noch einmal mit einem kunterbunten Blumenstrauß versuchen. Oder übermorgen.

( Elke Bräunling)

in Liebe

Harrihasi und Mama Conny
von: anonym


[814] - 25.07.2021 07:51:27
Der alte Apfelbaum und der Friede


„ Ich glaube“, sagt Papa eines Tages, „wir müssen den alten Apfelbaum fällen.“
„Unseren Apfelbaum?“, ruft Anna entsetzt. „Er stört doch nicht hinten im Garten!“
Papa lacht bitter auf. „Die Nachbarn schon. Immer wieder beschweren sie sich.“
Anna kann es nicht glauben. „Er ist doch so ein schöner, großer Baum!“
„Eben“, meint Papa. „Seine Zweige stören. Wegen des Schattens und des Herbstlaubs.“
„Und deshalb soll unser Baum sterben? Weil die da drüben zu faul zum Kehren sind?“ Anna ist sauer.
„Na ja“, meint Mama. „Es ist ärgerlich, wenn ein Baum der Sonne den Weg versperrt und dazu noch Arbeit macht, nicht?“
Und Papa sagt entschieden: „Ich will meinen Frieden mit den Nachbarn haben. Der Baum kommt weg. Basta!“
Anna kämpft mit den Tränen. Was hat ein Baum mit Friede zu tun? Außerdem ist die Apfelbaumecke ihr liebster Platz zum Spielen und Träumen, zum Nachdenken und zum ´In-die-Luft-gucken´. Dieses Plätzchen soll sie nun verlieren? Und was würde aus den Tieren werden, die im Baum wohnen? Müssen die auch sterben? Und das Amselpärchen? Wo würde es im nächsten Jahr sein Nest bauen?
„Was ist Friede?“, fragt Anna. „So viele Bäume sterben. Ich mag nicht, dass bloß wegen der Nachbarn auch unser Apfelbaum sterben muss. Das ist ein falscher Friede!“
„Friede hat eben einen hohen Preis“, sagt Papa.
Darüber denkt Anna lange nach. Dann hat sie eine Idee:
„Wäre es auch ein Friede, wenn ich das Herbstlaub im Nachbargarten wegkehrte? Dann müsste unser Baum nicht sterben und der Friede wäre nicht so teuer.“
„Das ist eine gute Idee“, freut sich Mama. „Wir sollten mit den Nachbarn noch einmal reden!“
„Hm.“ Papa zuckt mit den Schultern. „Und der Schatten?“
„Da findet sich bestimmt auch eine Lösung“, meint Mama. „Und die überlegen wir uns gemeinsam mit den Nachbarn. Einverstanden?“
„E inverstanden.“ Papa nickt und Anna klatscht vor Freude in die Hände.
„So mag ich den Frieden leiden“, sagt sie. Dann gehen Mama, Papa und Anna mit ihrem Friedensangebot zu den Nachbarn hinüber.

(Elke Bräunling)

komm , Äpfelchen sammeln

Im wunderschönen Regenbogenland ist ALLES friedlich, hell und warm

in Liebe

deine Harri und Mama Conny
von: anonym


[813] - 25.07.2021 07:24:15
🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼
Ein Samenkorn lag auf dem Rücken,
Die Amsel wollte es zerpicken.

Aus Mitleid hat sie es verschont
und wurde dafür reich belohnt.

Das Korn, das auf der Erde lag,
Das wuchs und wuchs von Tag zu Tag.

Jetzt ist es schon ein hoher Baum
Und trägt ein Nest aus weichem Flaum.

Die Amsel hat das Nest erbaut;
Dort sitzt sie nun und zwitschert laut.
Joachim Ringelnatz * 1883 †1934
🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼
Heute wieder mal ein großes Schälchen mit allerlei kleinen Leckerlis mitgebracht.
Dann verteile ich auch noch ein paar Küsschen und viele Streichler.

Eine n netten Sonntag wünsche ich.

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen


[812] - 24.07.2021 06:09:37
💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜
Juli

Juli, schöne Ferienzeit,
der Lenz schlüpft jetzt ins Sommerkleid.
Blütenpr acht, so weit man schaut,
die Sonne brennt uns auf der Haut.

Mit dem Fahrrad über Felder
oder wandern durch die Wälder,
schwimmen in dem blauen See,
keine Sorge drückt, es tut nichts weh.

Blutrot sinkt die Sonne in die Nacht,
hat ein prächtiges Abendrot gebracht.
Unbemerkt hüllt Dunkelheit uns ein,
so märchenhaft kann nur der Juli sein.
*Annegret Kronenberg*
💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜
Einen kleinen Gruß am Samstag
schickt
C armen mit den 18 Engelchen
von: Carmen


[811] - 22.07.2021 04:38:54
Schätze des Lebens


Kin dergeschichte zum Nachdenken – Von Abenteuern, Schätzen und den wichtigen Dingen im Leben

Einmal suchte ein Kind einen Schatz. „Jeder muss einmal im Leben einen Schatz gesucht haben“, sagte es. „Und wenn er die Augen offen hält, findet er den dann auch.“
Das hatte es in einem Buch gelesen und es war der Meinung, derjenige, der das Buch vor vielen Jahren geschrieben hatte, hatte recht gehabt. Wie langweilig wäre doch das Leben, würde man nie auf Schatzsuche gehen!
„Ein Schatz kann alles sein“, erklärte es nach einigem Nachdenken. „Alles oder nichts, und beides ist in Ordnung.“
„Das ist Unsinn“, sagten da seine Freunde und sie lachten das Kind aus. „Als ob in Böden vergrabene Schätze überall herumliegen würden und darauf warteten, ausgegraben und geborgen zu werden!“ Und sie dachten an alte Kisten voller Gold, Silber und Schmuck, so wie sie es aus Märchenbüchern und von Filmen her kannten.
„Wollen wir wetten?“, fragte das Kind. „Ich wette, dass ich jeden Tag mindestens einen Schatz finde. Es können auch mehrere sein, wenn ich das möchte.“
Da lachten die Freunde noch mehr.
„Du warst schon immer ein Spinner“, rief einer.
Und ein anderer höhnte: „Willst du jeden Tag mit Spaten und Schaufel herumlaufen und mit den Händen in schmutziger Erde wühlen?“
„Oder in den Straßen nach verlorenen Geldbörsen suchen? Oder wenigstens nach ein paar Münzen?“
„Gar nichts muss ich suchen. Die Schätze sind doch überall schon da“, wollte das Kind sagen. „Das Glück, einen Schatz zu finden, kann man hören, sehen, fühlen, spüren, riechen, schmecken, und das überall. Es ist ganz einfach. Man muss nur …“
Keinen aber interessierte noch, was das Kind über die Schatzsuche erzählen wollte. Es war ja doch nur Käse. Alberner Kinderkram und Käse, den man nicht mal essen konnte.
Und so machte sich das Kind weiterhin alleine auf die Suche nach kostbaren Schätzen. Auf seinen Wegen durch die Tage fand es viele wundervolle Schätze. Jeden Tag aufs Neue. Sein ganzes Leben lang, und als es neunzig war und bald sterben würde, gab es all seine Schätze, die es zu einem glücklichen Menschen gemacht hatten, weiter an seine Kinder, Enkel und Urenkel. Über hundert schwarze Kladden, dicht beschrieben mit blauer Tinte und geschmückt mit Bildern, Zetteln, Zeichnungen und anderen Erinnerungen an all das, was es an jedem Tag in seinem Leben erlebt, gesehen, gehört, gefühlt, gespürt, geschmeckt und gerochen hatte. Jedes Erlebnis ein Schatz, der sein Leben bereichert hatte.

(Elke Bräunling)

IHR Sternleins seid UNSER GRÖSSTER SCHATZ

in Liebe

Harri und Conny
von: anonym


[810] - 21.07.2021 04:05:21
liebste Sternchen


Habt viel Spaß beim Spielen und
Toben auf der RBW

Und schaut auch mal ein
bißchen,von euren Wölkchen
aus,
sc hützend auf die Tiere auf Erden
Ein Küßchen auf das süße
Näschen und schon muß ich
weiter
Ein Körbchen mit warmen
Brötchen und vielen Leckerlis
habe ich aufs Wölkchen gestellt.


Harrihäschens Mama mit all ihren
Sternenkindern Babe, die
Häschenfamilie, Matty, Mary,Missy,
meiky, Miri,Curley, Aky und Angel ganz tief
im herzen



Du bist mein kleiner Stern
Du bist mein kleiner Stern der leuchtet in der Nacht.
Du bist mein kleiner Stern der mich so glücklich macht.
Du bist mein kleiner Stern der mich zum lachen bringt.
Du bist mein kleiner Stern der mir auch Lieder singt.
Du bist mein kleiner Stern und immer für mich da.
Du bist mein kleiner Stern und immer mir so nah.
Du bist mein kleiner Stern und ich weiss sicherlich...
Du bist mein kleiner Stern und ich liebe dich!!
von: anonym


[809] - 20.07.2021 04:08:01
heute wollen wir unseren geliebten
Sternleins sagen, wie lieb wir sie haben

weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab
Der kleine Hase sollte ins Bett gehen, aber er hielt sich noch ganz fest an den langen Ohren des großen Hasen.

Der kleine Hase wollte nämlich ganz sicher sein, daß der große Hase ihm auch gut zuhörte.

"Rate mal, wie lieb ich dich habe", sagte er. "Oh", sagte der große Hase, "ich glaube nicht, daß ich das erraten kann."

"So sehr", sagte der kleine Hase und breitete seine Ärmchen aus, so weit er konnte.

Der große Hase hatte viel längere Arme. "Aber ich hab dich soooo sehr lieb", sagte er.

Hm, das ist viel, dachte der kleine Hase.

"Ich hab dich lieb, so hoch ich reichen kann", sagte der kleine Hase.

"Ich hab dich lieb, so hoch ICH reichen kann", sagte der große Hase.

Das ist ziemlich hoch, dachte der kleine Hase. Wenn ich nur auch so lange Arme hätte. Dann hatte der kleine Hase eine gute Idee. Er machte einen Handstand und streckte die Füße am Baum hoch. "Bis zu meinen Zehen hoch hab ich dich lieb", sagte er.

"Und ich hab dich bis zu MEINEN Zehen hoch lieb", sagte der große Hase und schwang den kleinen Hasen in die Luft.

"Ich hab dich so hoch wie ich hüpfen kann lieb!" sagte der kleine Hase lachend.... .....und hüpfte auf und ab.

"Aber ich hab dich lieb, so hoch wie ICH hüpfen kann", sagte der große Hase lächelnd und hüpfte so hoch, daß seine Ohren die Zweige berührten.

Toll e Hüpferung, dachte der kleine Hase. Wenn ich nur auch so hüpfen könnte.

"Ich hab dich den ganzen Weg bis zum Fluß runter lieb", sagte der kleine Hase.

"Ich hab dich bis zum Fluß und über die Berge lieb", sagte der große Hase.

Oh, das ist sehr weit, dachte der kleine Hase. Er war schon so müde, daß er sich gar nichts mehr ausdenken konnte. Dann schaute er über die Büsche und Bäume hinaus in die große, dunkle Nacht. Es konnte ja wohl nichts weiter weg geben als den Himmel.

"Ich hab dich lieb bis zum Mond", sagte der kleine Hase und machte die Augen zu. "Oh, das ist weit", sagte der große Hase. "Das ist sehr, sehr weit."

Der große Hase legte den kleinen Hasen in sein Blätterbett, beugte sich über ihn und gab ihm einen Gutenachtkuß. Dann kuschelte sich der große Hase an den kleinen Hasen und flüsterte lächelnd:

"Bis zum Mond.............. und wieder zurück haben WIR uns lieb!"

so viiiellll und noch mehr

habt einen feinen Tag

Harri und Conny
von: anonym





home Pelle Nielsen Enders [m], Pekinese-Pudel Mix
Hund von: Karin E. [Besucher: 2033]

K
744

Himmels-Koordinaten



 * 05.07.1971
† 12.09.1987

neue
Kerze

573 Kerzen


Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 29.07.2021 04:00:57 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 27.07.2021 04:01:57 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 25.07.2021 07:51:32 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 21.07.2021 04:05:26 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 20.07.2021 04:08:07 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 18.07.2021 11:02:57 eine liebe Kerze für dich von Mandy mit Amy, Jacky+Bobby am: 17.07.2021 09:23:16 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 14.07.2021 04:02:52 Ein Lichtlein kommt von Carmen mit den 18 Engelchen am: 13.07.2021 05:43:19 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 11.07.2021 11:40:58 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 10.07.2021 13:09:05 eine liebe Kerze für dich von Mandy mit Amy, Jacky+Bobby am: 08.07.2021 06:00:09 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 08.07.2021 04:01:19 Guten Morgenküsschen kommen von Carmen mit den Meerlis am: 06.07.2021 04:05:19 eine helle Geburtstagskerze und einen lieben Gruß von Mandy mit Amy am: 05.07.2021 16:41:18 ein strahlendes Geburtstagslicht von Cornelia und ihren Fellnasen am: 05.07.2021 14:13:21 ein buntes Geburtstagslichtlein für Stern PELLE, Conny mit Harri, Babe,Matty am: 05.07.2021 06:00:26 Allerkaereste Pelle Knus til Dig fra Mor am: 05.07.2021 05:53:06 anonym am: 05.07.2021 00:10:40 ein Lichtlein voller Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe und all meinen am: 04.07.2021 08:40:55 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 03.07.2021 14:59:32 Ein Kerzlein am Freitag zündet Carmen mit den 18 Engelchen an am: 02.07.2021 05:50:29 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 02.07.2021 04:00:09 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 30.06.2021 04:05:23 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 29.06.2021 04:46:34 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 27.06.2021 10:21:10 Carmen mit den 18 Sternlein zündet ein Lichtlein an am: 26.06.2021 03:38:35 Ein lieber Gruß von Cornelia und ihren Fellnasen am: 25.06.2021 22:15:30 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 25.06.2021 08:07:14 Allerkaereste Pelle Knus til Dig fra Mor am: 25.06.2021 04:58:32 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 24.06.2021 07:55:17 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 22.06.2021 07:46:58 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 20.06.2021 11:51:42 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 17.06.2021 04:02:36 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 13.06.2021 09:34:51 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 10.06.2021 04:09:17 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 08.06.2021 04:46:57 Guten Morgenküsschen kommen von Carmen mit den 18 Engelchen am: 07.06.2021 06:19:51 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 06.06.2021 14:14:12 Einen Kerzchengruß sendet Carmen mit den 18 Sternchen am: 05.06.2021 06:13:20 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 03.06.2021 09:54:31 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 02.06.2021 04:43:39 für euch eine helle Kerze von Mandy mit Amy, Jacky und Bobby am: 01.06.2021 07:16:48 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 30.05.2021 09:05:22 Ein Samstagslichtlein von Carmen mit den 18 Sternchen am: 29.05.2021 05:44:30 anonym am: 27.05.2021 06:12:53 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 27.05.2021 04:51:23 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 26.05.2021 04:43:29 Ein Kerzchen von Carmen mit den 18 Engelchen am: 25.05.2021 03:53:10 frohe Pfingsten wünschen euch: Conny mit Harri, Babe, Matty, Bömbchen und all me am: 24.05.2021 14:02:23 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 20.05.2021 04:51:34 Ein Lichtlein kommt von Carmen mit den 18 Engelchen am: 20.05.2021 04:11:03 Allerkaereste Pelle Knus til Dig fra Mor am: 19.05.2021 05:49:25 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 16.05.2021 14:13:51 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 13.05.2021 11:26:44 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 11.05.2021 04:10:30 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 09.05.2021 08:37:57 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.05.2021 04:00:25 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 02.05.2021 09:17:48 ein buntes Geburtstagslichtlein für Stern Willi, Conny mit Harri, Babe,Matty am: 01.05.2021 14:37:37 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 30.04.2021 04:03:44 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 25.04.2021 14:28:30 Ein lieber Gruß von Cornelia und ihren Fellnasen am: 24.04.2021 15:25:32 Ein Lichtlein kommt von Carmen am: 23.04.2021 05:25:51 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 21.04.2021 04:09:31 Ein Lichtlein von Carmen mit den 18 Sternchen am: 20.04.2021 04:10:52 Ein Sonntagsgruß  von Cornelia und ihren Fellnasen  am: 18.04.2021 13:37:06 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 18.04.2021 07:56:55 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 17.04.2021 14:30:43 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 16.04.2021 04:13:38 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 14.04.2021 04:23:05 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 11.04.2021 14:20:58 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 09.04.2021 04:21:35 Ein Lichtlein von Carmen am: 07.04.2021 05:40:24 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 07.04.2021 04:20:45 frohe Ostern wünsche ich euch allen, Conny mit Harrihäschen, Babe,Matty und all  am: 04.04.2021 15:30:29 habt einen wunderschönen Karfreitag, in Liebe, Harri und Conny am: 02.04.2021 12:00:20 Carmen mit den Meerlis zündet ein Lichtlein an am: 31.03.2021 06:13:02 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 30.03.2021 04:16:59 ein liebes Memory-Gedenklichtlein für Stern Rocco, Conny mit Harri, Babe und am: 28.03.2021 15:00:03 dein Sternchen brennt hell und leuchtend, für die Ewigkeit,Conny mit Harri, Bab am: 23.03.2021 04:52:34 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 22.03.2021 06:20:59 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 21.03.2021 12:39:35 Ein Lichtlein von Carmen mit den 18 Sternchen am: 19.03.2021 05:25:59 Ein lieber Gruß an die Sternchen und ihre Menschen. Cornelia W. am: 16.03.2021 13:46:08 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 16.03.2021 04:22:15 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 14.03.2021 11:41:35 Ein Samstagskerzchen von Carmen am: 13.03.2021 04:08:40 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 09.03.2021 04:43:41 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 07.03.2021 11:53:12 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 05.03.2021 07:40:16 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 04.03.2021 07:49:17 eine liebe Kerze für dich von Mandy mit Amy, Jacky+Bobby am: 03.03.2021 08:00:03 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 03.03.2021 07:42:03 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 02.03.2021 08:10:25 Guten Morgenküsschen von Carmen am: 02.03.2021 05:35:25 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 28.02.2021 15:24:09 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 21.02.2021 12:09:57 Guten Morgenküsschen von Carmen am: 18.02.2021 04:07:41 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 16.02.2021 04:49:58 Ein Rosenmontagslichtlein von Carmen mit den 18 Engelchen am: 15.02.2021 04:14:15 einen wunderschönen Valentinstag für dich und alle Sternchen. In Liebe, Conny am: 14.02.2021 14:11:48 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 12.02.2021 12:25:31 Allerkaereste Pelle Knus til Dig fra Mor am: 12.02.2021 05:17:24 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 11.02.2021 11:49:20 Ein Kerzchen von Carmen am: 08.02.2021 04:06:14 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 07.02.2021 14:19:22 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 06.02.2021 12:33:17 Ein lieber Gruß an die Sternchen und ihre Menschen. Cornelia W. am: 05.02.2021 21:37:46 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.02.2021 05:01:51 Allerkaereste Pelle Knus til Dig fra Mor am: 03.02.2021 07:38:01 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 02.02.2021 04:50:43 Ein Lichtlein von Carmen mit den Meerlis am: 01.02.2021 05:44:12 ein Winterzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 31.01.2021 13:57:51 Guten Morgenküsschen von Carmen am: 28.01.2021 03:53:09 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 27.01.2021 05:13:53 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 24.01.2021 15:04:36 Allerkaereste Pelle Knus til Dig fra Mor am: 22.01.2021 05:19:22 Guten Morgenküsschen von Carmen am: 21.01.2021 05:33:48 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 21.01.2021 04:54:19 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 17.01.2021 07:42:24 Guten Morgenküsschen kommen von Carmen am: 13.01.2021 03:58:57 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 10.01.2021 13:57:54 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 09.01.2021 14:03:04 Ein Kerzlein kommt von Carmen mit den 18 Engelchen am: 09.01.2021 05:41:43 Allerkaereste Pelle Knus til Dig fra Mor am: 06.01.2021 06:06:23 Guten Morgenküsschen von Carmen am: 05.01.2021 05:50:31 Ein Lichtlein von Carmen am: 04.01.2021 05:49:57 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 03.01.2021 14:54:32 ich wünsche euch 365 Tage voller Freude und Gesundheit,Conny mit Harrihäschen un am: 01.01.2021 10:22:36 Allerkaereste Pelle Knus til Dig fra Mor am: 01.01.2021 08:05:48 heute wird fein gefeiert und alle freuen sich, Conny mit Harrihäschen,Babe, Matt am: 31.12.2020 13:43:07 Ein Sylvesterkerzchen von Carmen mit den Meerlis am: 31.12.2020 03:29:42 Ein Kerzchen von Carmen mit 18 Sternchen am: 30.12.2020 14:32:34 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 27.12.2020 15:12:26 schöne Weihnachten wünsche ich euch allen, Conny mit Harrihäschen am: 26.12.2020 07:41:57 Ein Weihnachtsfeiertagslichtlein von Carmen mit den 18 Engelchen am: 25.12.2020 06:15:03 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 23.12.2020 12:29:54 Guten Morgenküsschen von Carmen mit den 18 Engelchen am: 23.12.2020 06:13:53 heute zündet ihr Sternleins das 4. Lichtlein an, bald ist Weihnachten,Conny,Har  am: 20.12.2020 14:37:28 Ein Adventskerzchen von Carmen am: 19.12.2020 05:57:06 ein liebes Memory-Gedenklichtlein für Stern Peter, Conny mit Harri, Babe und am: 17.12.2020 04:26:51 Ein lieber Gruß von Cornelia und ihren Fellnasen am: 16.12.2020 10:48:05 Ein Kerzlein von Carmen am: 14.12.2020 06:07:17

1 2 3 4 



Neuer
Gruß

818 Sternengrüße


[818] - 29.07.2021 04:00:50
Der Schmetterlingstraum

Kindergeschichte zum Artenschutz – Jule träumt von einem bunten Schmetterlingsgarten

Aus dicken, hässlichen Raupen schlüpfen zarte, bunte Schmetterlinge, hat Jule gehört. Echt wahr? Jule kann dies erst nicht glauben, doch weil sie Schmetterlinge über alles leiden mag, träumt sie von einem fröhlich kunterbunten Schmetterlingsgarten.
Zarte bunte Schmetterlinge aber sieht Jule im Garten ihrer Eltern nur wenige. Weil die nämlich ihre Eier, aus denen die Raupen schlüpfen, lieber auf Brennnesseln und Wildkräutern ablegen, und die gibt es in den Gärten der Siedlung nicht.
Schade, findet Jule, und denkt an ihren Schmetterlingstraum. Dann hat sie eine Idee. Sie nimmt ein Einmachglas und geht ins Wäldchen, das hinter dem Spielplatz liegt. Dort wachsen Gräser, Brennnesseln, Wildkräuter, Büsche und Birken, auf denen sich Raupen an den Blättern satt fressen. Jule sammelt alle, die sie entdecken kann, ein. Vorsichtig trägt sie das Glas mit ihrer Beute in den Garten und setzt die Raupen auf die Blätter der Büsche, Rosen, Blumenstauden, Kräuter und Salatköpfe.
Mehrere Tage lang macht sie das, und es ist keine einfache Sache. Am Anfang ekelt sich Jule vor den Raupen, dann aber denkt sie an ihren Traum und sammelt weiter. Bald findet sie es nicht mehr so schlimm, Raupen anzufassen. Im Gegenteil: Es macht Spaß, sie daheim im Garten auszusetzen. Heimlich natürlich, denn der bunte Schmetterlingsgarten soll eine Überraschung sein.
Das wird es dann auch. Jules Eltern nämlich wundern sich mächtig über die Löcher in den Blättern von Bäumen, Büschen und Pflanzen, und sie ärgern sich über die zerfressenen Salatköpfe.
„Ungezi efer!“, schimpft Mama, und Papa überlegt, ob er Sprühgift kaufen soll. Auch die Nachbarn beklagen sich und schimpfen.
Jule aber lächelt. In Gedanken sieht sie schon viele Schmetterlinge als fröhlich bunte Punkte durch die Gärten ringsum flattern. Wie sehr werden sich alle dann freuen!

( Elke Bräunling)

wir passen ganz fein auf jeden Schmetterling auf

in Liebe

Harristern chen und Mama Conny
von: anonym


[817] - 28.07.2021 06:15:26
🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹
Ein Federchen flog durch das Land,
Ein Nilpferd schlummerte im Sand.

Die Feder sprach: "Ich will es wecken!"
Sie liebte, andere zu necken.

Aufs Nilpferd setzte sich die Feder
Und streichelte sein dickes Leder.

Das Nilpferd sperrte auf den Rachen
Und musste ungeheuer lachen.
Joachim Ringelnatz 1883-1934
🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹 💛 🌹
Ich lass ein Schälchen mit ein paar Leckerlis hier, und dicke Küsschen und Streichler gibt es natürlich auch noch.

Einen schönen Mittwoch und eine gute restliche Woche wünsche ich.

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen


[816] - 27.07.2021 06:25:01
🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈
Ein Tag der Sonne

Frühmorge ns streckte die Sonne
gähnend ihre Glieder,
kuschelte sich in ihre Daunendecke
und blinzelte nur ab und zu
verschlafen hervor.
Nach dem Aufstehen nahm sie
ein ausgiebiges Schaumbad,
wobei sie verspielt
luftige Schaumwölkchen
am Firmament verteilte.
Gegen Mittag endlich
zog sie ihr Strahlenkleid an
und versprühte übermütig
den ihr eigenen Charme,
so dass der Himmel glänzte.
Doch am späten Nachmittag
bekam sie Migräne,
zog die Vorhänge zu
und legte sich
für den Rest des Tages zur Ruh.
🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈 💜 🌈
Streichler, Küsschen und Leckerlis verteile ich heute wieder.

Einen guten Dienstag wünsche ich.

Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[815] - 27.07.2021 04:01:51
Der bunte Wiesenblumenstrauß

Fröhliche Sommergeschichte – Nicht nur die Menschen lieben die bunten Wiesenblumen

Lea ist zu Besuch bei Verwandten auf dem Land. Schön ist es hier im Mai. Kunterbunt blühen die Blumen auf Wiesen und Feldern rings um das Dorf.
Das Stadtkind Lea staunt. Eine Blüte pflücken aber, das wagt sie nicht. Was ihr nicht gehört, darf sie auch nicht wegnehmen.
“Die freie Natur”, sagt Onkel Paul, „gehört allen Lebewesen. Und deshalb darf sich auch jeder ein wenig von ihr nehmen. So viel, dass sie sich wieder erholen kann.”
Leas Herz pocht ein bisschen schneller. “Meinst du, die Natur findet es okay, wenn ich mir von jeder Blume eine nehme? Einen bunten Blumenstrauß möchte ich Tante Jutta schenken.”
“Du kannst von jeder Blumensorte einen Arm voll pflücken“, sagt Onkel Paul. „Selbst das nimmt dir die Natur nicht übel.”
Aber Lea bleibt bei ihrem Vorsatz. Von jeder Sorte pflückt sie eine Blume oder einen Grashalm. Langsam streift sie über die Wiesen an Feldern vorbei bis zum Waldrand und immer wieder entdeckt sie eine neue Pflanze. Spaß macht dieser Spaziergang. Und ihr Strauß wird immer größer und bunter.
Zufrieden schlendert Lea schließlich mit ihrem kunterbunten Blumenstrauß zum Dorf zurück.
Unterwegs trifft sie eine Kuhherde. Lea, die Kühe so nahe in echt noch nie gesehen hat, nähert sich langsam der Weide. Zwei neugierige Jungkühe strecken ihre Köpfe durch die Holzlatten. Vorsichtig streicht Lea über ihre Köpfe. Wie zart sie sich anfühlen! Lea streichelt die Kühe und streichelt und merkt nicht, wie eine Kuh ihr Maul in den Blumenstrauß senkt.
„Muuh!“, macht die Kuh und zermalmt genüsslich die vielen schönen Blütenköpfe aus Leas Blumenstrauß.
„Muuh !“, muhen die anderen Kühe und wollen auch Blumen naschen.
„Hey! Halt!“, ruft Lea. „Meinen schönen Blumenstrauß habt ihr aufgefressen.“
Traur ig blickt sie auf die kahlen Blütenstängel in ihrer Hand. Da fallen ihr Onkel Pauls Worte ein. ‚Die Natur gehört allen’, hat er gesagt.
„Hat es euch geschmeckt?“, fragt Lea.
Sie winkt den Kühen zum Abschied zu, pflückt für Tante Jutta einen Zweig vom Holunderbusch und eilt nach Hause. Morgen würde sie es noch einmal mit einem kunterbunten Blumenstrauß versuchen. Oder übermorgen.

( Elke Bräunling)

in Liebe

Harrihasi und Mama Conny
von: anonym


[814] - 25.07.2021 07:51:27
Der alte Apfelbaum und der Friede


„ Ich glaube“, sagt Papa eines Tages, „wir müssen den alten Apfelbaum fällen.“
„Unseren Apfelbaum?“, ruft Anna entsetzt. „Er stört doch nicht hinten im Garten!“
Papa lacht bitter auf. „Die Nachbarn schon. Immer wieder beschweren sie sich.“
Anna kann es nicht glauben. „Er ist doch so ein schöner, großer Baum!“
„Eben“, meint Papa. „Seine Zweige stören. Wegen des Schattens und des Herbstlaubs.“
„Und deshalb soll unser Baum sterben? Weil die da drüben zu faul zum Kehren sind?“ Anna ist sauer.
„Na ja“, meint Mama. „Es ist ärgerlich, wenn ein Baum der Sonne den Weg versperrt und dazu noch Arbeit macht, nicht?“
Und Papa sagt entschieden: „Ich will meinen Frieden mit den Nachbarn haben. Der Baum kommt weg. Basta!“
Anna kämpft mit den Tränen. Was hat ein Baum mit Friede zu tun? Außerdem ist die Apfelbaumecke ihr liebster Platz zum Spielen und Träumen, zum Nachdenken und zum ´In-die-Luft-gucken´. Dieses Plätzchen soll sie nun verlieren? Und was würde aus den Tieren werden, die im Baum wohnen? Müssen die auch sterben? Und das Amselpärchen? Wo würde es im nächsten Jahr sein Nest bauen?
„Was ist Friede?“, fragt Anna. „So viele Bäume sterben. Ich mag nicht, dass bloß wegen der Nachbarn auch unser Apfelbaum sterben muss. Das ist ein falscher Friede!“
„Friede hat eben einen hohen Preis“, sagt Papa.
Darüber denkt Anna lange nach. Dann hat sie eine Idee:
„Wäre es auch ein Friede, wenn ich das Herbstlaub im Nachbargarten wegkehrte? Dann müsste unser Baum nicht sterben und der Friede wäre nicht so teuer.“
„Das ist eine gute Idee“, freut sich Mama. „Wir sollten mit den Nachbarn noch einmal reden!“
„Hm.“ Papa zuckt mit den Schultern. „Und der Schatten?“
„Da findet sich bestimmt auch eine Lösung“, meint Mama. „Und die überlegen wir uns gemeinsam mit den Nachbarn. Einverstanden?“
„E inverstanden.“ Papa nickt und Anna klatscht vor Freude in die Hände.
„So mag ich den Frieden leiden“, sagt sie. Dann gehen Mama, Papa und Anna mit ihrem Friedensangebot zu den Nachbarn hinüber.

(Elke Bräunling)

komm , Äpfelchen sammeln

Im wunderschönen Regenbogenland ist ALLES friedlich, hell und warm

in Liebe

deine Harri und Mama Conny
von: anonym


[813] - 25.07.2021 07:24:15
🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼
Ein Samenkorn lag auf dem Rücken,
Die Amsel wollte es zerpicken.

Aus Mitleid hat sie es verschont
und wurde dafür reich belohnt.

Das Korn, das auf der Erde lag,
Das wuchs und wuchs von Tag zu Tag.

Jetzt ist es schon ein hoher Baum
Und trägt ein Nest aus weichem Flaum.

Die Amsel hat das Nest erbaut;
Dort sitzt sie nun und zwitschert laut.
Joachim Ringelnatz * 1883 †1934
🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼
Heute wieder mal ein großes Schälchen mit allerlei kleinen Leckerlis mitgebracht.
Dann verteile ich auch noch ein paar Küsschen und viele Streichler.

Eine n netten Sonntag wünsche ich.

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen


[812] - 24.07.2021 06:09:37
💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜
Juli

Juli, schöne Ferienzeit,
der Lenz schlüpft jetzt ins Sommerkleid.
Blütenpr acht, so weit man schaut,
die Sonne brennt uns auf der Haut.

Mit dem Fahrrad über Felder
oder wandern durch die Wälder,
schwimmen in dem blauen See,
keine Sorge drückt, es tut nichts weh.

Blutrot sinkt die Sonne in die Nacht,
hat ein prächtiges Abendrot gebracht.
Unbemerkt hüllt Dunkelheit uns ein,
so märchenhaft kann nur der Juli sein.
*Annegret Kronenberg*
💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜 💛 💜
Einen kleinen Gruß am Samstag
schickt
C armen mit den 18 Engelchen
von: Carmen


[811] - 22.07.2021 04:38:54
Schätze des Lebens


Kin dergeschichte zum Nachdenken – Von Abenteuern, Schätzen und den wichtigen Dingen im Leben

Einmal suchte ein Kind einen Schatz. „Jeder muss einmal im Leben einen Schatz gesucht haben“, sagte es. „Und wenn er die Augen offen hält, findet er den dann auch.“
Das hatte es in einem Buch gelesen und es war der Meinung, derjenige, der das Buch vor vielen Jahren geschrieben hatte, hatte recht gehabt. Wie langweilig wäre doch das Leben, würde man nie auf Schatzsuche gehen!
„Ein Schatz kann alles sein“, erklärte es nach einigem Nachdenken. „Alles oder nichts, und beides ist in Ordnung.“
„Das ist Unsinn“, sagten da seine Freunde und sie lachten das Kind aus. „Als ob in Böden vergrabene Schätze überall herumliegen würden und darauf warteten, ausgegraben und geborgen zu werden!“ Und sie dachten an alte Kisten voller Gold, Silber und Schmuck, so wie sie es aus Märchenbüchern und von Filmen her kannten.
„Wollen wir wetten?“, fragte das Kind. „Ich wette, dass ich jeden Tag mindestens einen Schatz finde. Es können auch mehrere sein, wenn ich das möchte.“
Da lachten die Freunde noch mehr.
„Du warst schon immer ein Spinner“, rief einer.
Und ein anderer höhnte: „Willst du jeden Tag mit Spaten und Schaufel herumlaufen und mit den Händen in schmutziger Erde wühlen?“
„Oder in den Straßen nach verlorenen Geldbörsen suchen? Oder wenigstens nach ein paar Münzen?“
„Gar nichts muss ich suchen. Die Schätze sind doch überall schon da“, wollte das Kind sagen. „Das Glück, einen Schatz zu finden, kann man hören, sehen, fühlen, spüren, riechen, schmecken, und das überall. Es ist ganz einfach. Man muss nur …“
Keinen aber interessierte noch, was das Kind über die Schatzsuche erzählen wollte. Es war ja doch nur Käse. Alberner Kinderkram und Käse, den man nicht mal essen konnte.
Und so machte sich das Kind weiterhin alleine auf die Suche nach kostbaren Schätzen. Auf seinen Wegen durch die Tage fand es viele wundervolle Schätze. Jeden Tag aufs Neue. Sein ganzes Leben lang, und als es neunzig war und bald sterben würde, gab es all seine Schätze, die es zu einem glücklichen Menschen gemacht hatten, weiter an seine Kinder, Enkel und Urenkel. Über hundert schwarze Kladden, dicht beschrieben mit blauer Tinte und geschmückt mit Bildern, Zetteln, Zeichnungen und anderen Erinnerungen an all das, was es an jedem Tag in seinem Leben erlebt, gesehen, gehört, gefühlt, gespürt, geschmeckt und gerochen hatte. Jedes Erlebnis ein Schatz, der sein Leben bereichert hatte.

(Elke Bräunling)

IHR Sternleins seid UNSER GRÖSSTER SCHATZ

in Liebe

Harri und Conny
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel