homeDartagnon - Bubi [m], Beauceron
Hund von: Vitti E. [Besucher: 4281]

 I  
6

Himmels-Koordinaten:

 *27.06.2004
†20.05.2019
Dartagnon - Bubi Dartagnon - Bubi Dartagnon - Bubi zur Fotogalerie von Dartagnon - Bubi

Lieber Dartagnon alias Bubi seit 20.05 um 11:35 sind Bello und du wieder vereint... Es kam leider nicht ganz so wie geplant, eigentlich hätten wir in der Woche einen Termin ausgemacht, aber auch du hast mir die Entscheidung im Grunde abgenommen. Am Morgen ging es dir so schlecht, vermutlich hattest du einen Schlaganfall, verzeih mir mein Freund, dass es doch so gekommen ist. Hätte ich gewusst, dass sich dein Zustand innerhalb der Morgenstunden so gravierend verschlechtert, so hätte ich dich früher gehen lassen. Sonntag haben wir noch Bilder gemacht, du hattest Besuch, es gab leckere Kekse, es war ein schöner Tag für dich, Montag war es für uns furchtbar, aber eingeschlafen bist du friedlich.
Die 15 Jahre haben wir nicht mehr ganz geschafft, aber ich kenn dich doch schon

...


Eine Kerze für Dartagnon - Bubi entzünden


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

1.103 Sternengrüße empfangen


[1103] - 10.07.2020 20:21:57
EINLADUNG ZU MEINEM GEBURTSTAG


Hallo meine Sternchenfreunde,

ich bin es dein Floridakrebsfreund Bastille :)

Ich habe am 11.07. ( also morgen ) Geburtstag und du bist herzlich eingeladen.
Das Motto lautet :
" Wasserblubber Party ".
Meine Geburtstagsfeier findet um 12.00 Uhr am Sternensee statt.
Für Essen und trinken ist gesorgt ;)

Ich würde mich sehr freuen wenn du kommen würdest.

Natür lich ist die Rasselbande auch mit dabei.


Lie be Grüße....

Dein Freund Bastille
von: Venice


[1102] - 10.07.2020 17:42:37
Es ist Freitag und Wochenende ach wie habe ich mich immer aufs ausschlafen gefreut. Seit ich in Rente bin kann ich jetzt ja meistens ausschlafen nicht nur am Wochenende und schon will man es
gar nicht mehr. Auch du kannst auch
jeden Tag ausschlafen und wenn du
keine Lust hast aufzustehen ziehst du dir schnell nochmal die Decke über die süßen Ohren. Aber komischerweise willst du das auch eher selten. Da lieber geht es raus mit deinen Freunden zum Spielen und Toben. Na ja da hast du Recht das
macht ja auch viel mehr Spaß. Heute
warst du schon ganz zeitig mit allen
Freunden an der Regenbogenbrücke und ihr habt die Engelchen abgeholt die neu ins Regenbogenland gekommen sind abgeholt. Sie hatten eine stürmische Reise denn hier auf Erden weht ganz schön der Wind.
Dafür ist bei euch alles friedlich und voller Harmonie und die „Neuen“ werden sich mit eurer Hilfe ganz schnell einleben. Ich bin mir sicher bald werden sie sich hier genau
so glücklich und wohl fühlen wie du kleines Engelchen. Keiner wird allein gelassen und niemand ist mehr traurig. So soll es sein und irgendwann komme auch ich zu dir und deinen Freunden. Dann sind wir alle wieder beisammen. So du Engelchen nun wünsche ich
dir ein schönes Wochenende und sage tschau bis bald.

Miezen-Hil de
von: anonym


[1101] - 09.07.2020 08:52:45
kommt ihr süssen Sternchen

wir tanzen ein Häschentanz


All die kleinen Häschen
rümpfen keck das Näschen,
wackeln mit dem Schwanz, Schwanz, Schwanz.
Ja, so geht der Hasentanz!


. Vorderpfoten in die Luft!
Streckt sie hoch hinauf!
Winkt euch damit freundlich zu.
Stop! Hört wieder auf!

Ohren sind jetzt aufgestellt,
Häschen, ihr habt`s drauf!
Dreht sie vor und dann zurück!
Stop! Hört wieder auf!


Hinte rpfoten sind jetzt dran!
Füße stampfen auf!
Fangt ganz laut zu trommeln an!
Stop! Hört wieder auf!

Alle Häschen sind schön schlapp,
hört nur das Geschnauf!
Kriecht in euren Bau hinein,
denn der Tanz hört auf!

All die kleinen Häschen
rümpfen keck das Näschen,
wackeln mit dem Schwanz, Schwanz, Schwanz.
Ja, so geht der Hasentanz!

Wir wünschen euch Sternchen einen tollen Tag und Abend

in Liebe

Harrihasi und Mama Conny
von: anonym


[1100] - 08.07.2020 11:33:52
Guten Morgen Engelchen:
Ich hoffe du hattest eine ruhige Nacht
oben im schönen Regenbogenland
und bist schon gut ausgeschlafen.
Ist bei dir auch die Sonne aufgegangen?
Habe gleich den schönsten Strahl eingefangen!
Schicke ihn jetzt zu dir
als einen lieben Gruß von mir!
Dieses Grüßlein hat sich durch die Welt gewunden
und den weiten Weg zu dir gefunden.
Bekleidet von frohen Lachen
um dir eine kleine Freude zu machen.

Miezen-H ilde
von: anonym


[1099] - 06.07.2020 11:05:47
Hallo kleines Engelchen
man war das ein turbulentes Wochenende. Ich hatte ja die beiden Enkel Tilda und Fine sie haben mich zwei Tage ganz gut beschäftigt.
Gestern Nachmittag kamen noch Sandro mit Nancy und den drei Weibern. Pauline Florentine und Karline. Sie hatten die kleine Bonny mit. Sie ist jetzt ein viertel Jahr alt. Ein ganz kleines süßes Sheltie Mädchen. Mit ihr haben die fünf Weiber auf der
Wiese gespielt man war das herrlich da zu zuschauen. Ich hoffe du hattest auch so ein erlebnisreiches Wochenende. Heute ist wieder ein Tag wo bei euch gefeiert wird. Manjana
hat ihren Gedenktag und auch Kater Charlie von Cornelia feiert seinen Geburtstag. Da gibt es heute wieder einen Haufen Leckerlis und
Köstlichkeiten deshalb habe ich mal leere Taschen. Aber Küsschen Krauler und Streicheleinheiten habe ich für dich genug. Komm her und wir machen gleich eine ganze
Schmusestunde daraus. So na war doch mal wieder schön oder nicht? Nun muß ich weiter dir wünsche ich einen schönen Tag.

Miezen-Hild e
von: anonym


[1098] - 06.07.2020 06:08:35
🌻 💖 🌻 💖 🌻 💖 🌻 💖 🌻
Das Mohnfeld

Es war einmal, ich weiß nicht wann
Und weiß nicht wo. Vielleicht ein Traum.
Ich trat aus einem schwarzen Tann
An einen stillen Wiesensaum.
Und auf der stillen Wiese stand
Rings Mohn bei Mohn und unbewegt,
Und war bis an den fernsten Rand
Der rote Teppich hingelegt.
Und auf dem roten Teppich lag,
Von tausend Blumen angeblickt,
Ein schöner, müder Sommertag,
Im ersten Schlummer eingenickt.
Ein Hase kam im Sprung. Erschreckt
Hat er sich tief ins Kraut geduckt,
Bis an die Löffel zugedeckt,
Nur einer hat herausgeguckt.
Kein Hauch. Kein Laut. Ein Vogelflug
Bewegte kaum die Abendluft.
Ich sah kaum, wie der Flügel schlug,
Ein schwarzer Strich im Dämmerduft.
Es war einmal, ich weiß nicht wo.
Ein Traum vielleicht. Lang ist es her.
Ich seh nur noch, und immer so,
Das stille, rote Blumenmeer.
Gustav Falke (1853-1916)
🌻 💖 🌻 💖 🌻 💖 🌻 💖 🌻
Dicke guten Morgenküsschen, Kraulerchen und ein Körbchen mit verschieden Leckerlis
verteile ich an Bubi

Hab einen guten Montag liebe Vitti

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen


[1097] - 05.07.2020 22:03:52
Hallo liebes Engelchen,

heute habe ich für dich und deine Freunde einen sehr schönen Spruch dabei :)
ich habe es gestern unseren Engelchen geschickt und dachte mir....... das bekommen heute auch die Sternchenfreunde.

Los gehts.......


Gefühle zulassen

Er stand an der Straße,
so gedemütigt, wie nie zuvor.

Den Regen,
der ihn völlig durchnässte,
spürte er nicht ...
nur Schmerz, tiefe Traurigkeit.

Er hörte Schritte,
drehte sich um
und sah ein Mädchen,das auf ihn zukam.

Er blickte in ihre Augen,
sah darin seine eigene Traurigkeit
und konnte sich nur noch mühsam beherrschen.

Sie nahm ihn in die Arme und sagte:
"Halte Deine Tränen nie zurück!"
und dann weinte er.

Er lag in ihren Armen und weinte

Als seine Tränen versiegten,
war das Mädchen verschwunden,
aber neben ihm lag eine Träne aus Glas.

Er fühlte sich erleichtert,
es ging ihm besser.

Seitdem hielt er nie wieder seine Tränen zurück.

Und jedes mal wenn er weint,
sieht er das Mädchen,
das ihm beibrachte, Gefühle zuzulassen und zu zeigen.

Verfasse r unbekannt


Wie hat dir der Spruch gefallen ?

Ich wünsche dir eine gute Nacht und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was schönes.


Liebe Tiermama,

ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend und später eine gute Nacht.
Hab morgen einen guten Start in die Woche.


Lie be Grüße......

Ve nice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und die 10 Engelchen im Herzen
von: anonym


[1096] - 05.07.2020 15:31:07
……..(¯`v´¯)
.° ; .(¯`()´¯)
; ; .(_.^._) °.

Eine neue Heimat für Mohri
Ferienzeit ist für manche Haustiere keine gute Zeit. Auch Mohri hat erst wenig Glück

Eines Tages traf ein Spatz einen Hund. An einem Baum angebunden saß er auf der Wiese neben dem Autobahnrastplatz und blickte aufgeregt zur Autobahn hinüber.
„Wer bist du?“, piepste der Spatz.
„Mohri heiße ich“, knurrte der Hund. „Mit meinen Menschen bin ich unterwegs zum Urlaub. Wir haben hier Rast gemacht und man hat mich aus Versehen vergessen.“ Er blickte die Straße hinab. „Sicher werden sie gleich zurück kommen und mich abholen.“
„Das alte Fahrrad dort hat auch ein Mensch vergessen. Er ist nicht zurück gekommen“, murmelte der Spatz.
„Ich bin nicht alt“, brauste Mohri auf. „Und nun lass mich in Ruhe auf meine Leute warten!”
„Viel Glück!“, meinte der Spatz und flog davon. Heimlich aber hielt er immer wieder nach Mohri Ausschau, der mit gesenktem Kopf auf der Wiese saß und wartete.
„Er braucht Hilfe“, murmelte der Spatz und flog zu Rex, dem Hund von Oma Huber, und erzählte ihm von Mohri.
Rex bellte empört auf. Dann erhob er sich und lief aus dem Garten.
„Rex!“, rief Oma Huber. „Nicht zur Autobahn laufen!“
Weil Rex aber nicht auf ihr Rufen hörte, eilte Oma Huber hinter ihm her.
„Sie folgt uns“, brummte Rex, während er hinter dem Spatz zur Autobahn trabte und bei Mohri Halt machte. „Es funktioniert.“
„Da bin ich wieder“, sagte der Spatz zu Mohri, der ihnen mit traurigen Augen entgegen sah. „Ich habe Freunde mitgebracht. Das ist Rex, und bald wird auch Oma Huber da sein. Sie wird dir helfen.”
Da seufzte Mohri. „Und ich dachte, meine Leute haben mich lieb.“
Oma Huber war etwas aus der Puste, als sie zur Wiese kam, doch als sie Mohri sah, vergaß sie ihren Ärger.
„Armes Kerlchen“, sagte sie. „Wie kann man dich hier sitzen lassen?“
Sie streichelte Mohri, band ihn los und sagte: „Kommt! Wir gehen nach Hause!“
Da zwinkerte Rex dem Spatzen zu. „Na, wie haben wir das gemacht?“
Der Spatz nickte zufrieden. „Ein Glück, dass es Oma Huber gibt.“
( Elke Bräunling)



hat es dir gefallen? Ja?

eure Harri und Conny
von: anonym


[1095] - 03.07.2020 06:15:28
🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹
Ich bin der Juli
Grüß Gott! Erlaubt mir, dass ich sitze.
Ich bin der Juli, spürt ihr die Hitze?
Kaum weiß ich, was ich noch schaffen soll,
die Ähren sind zum Bersten voll;
reif sind die Beeren, die blauen und roten,
saftig sind Rüben und Bohnen und Schoten.
So habe ich ziemlich wenig zu tun,
darf nun ein bisschen im Schatten ruhn.
Duftender Lindenbaum,
rausche den Sommertraum!
Seht ihr die Wolke? Fühlt ihr die Schwüle?
Bald bringt Gewitter Regen und Kühle.
Paula Dehmel (1862 - 1918)
🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹
Viele Küsschen, Knuddler und natürlich auch noch ein paar Leckerlis
verteile ich heute wieder an Bubi

Liebe Vitti
hab einen schönen Freitag.

Herzlic he Grüßle
Carmen mit ihren Engelchen
von: Carmen


[1094] - 02.07.2020 14:49:12
Guten Tag du liebes Engelchen:
Ich hoffe du hattest heute einen
schönen Tagesbeginn. Meiner war leider nicht so gut ich bin ziemlich stinke sauer und traurig. Nein nicht auf dich um Gottes Willen das werde ich niemals sein! Ich bin sauer auf die Gangster die heute Nacht vom Grab meiner Engel die Deko geklaut haben. Gestern Abend hat alles noch so schön geleuchtet. Ich hatte Tränen
in den Augen als ich es heute gesehen habe. Ich frage mich manchmal wie gemein die Menschen sein können. Das ist nun schon das zweite Mal. Beim ersten Mal hatten sie nur die Solarkerzen und einen großen Solarstern geklaut aber dieses Mal haben sie auch noch alle vier Katzenfiguren mitgenommen.
Nun werde ich nachher erstmal nur ein paar einfache Solarkerzen holen.
Mein Dusty meine Kelly meine Kessy und mein Kendy sollen doch immer ihr Grab von oben aus leuchten sehen können. Engelchen nun wünsche ich dir einen schönen Tag im wunderschönen Regenbogenland wo es nur Frieden und Harmonie gibt und kein Platz für Diebe ist. Spiel wieder schön mit allen deinen Freunden zusammen hab viel Spaß und lass es dir gut gehen.

Miezen-Hi lde
von: anonym





home Dartagnon - Bubi [m], Beauceron
Hund von: Vitti E. [Besucher: 4281]

I
6

Himmels-Koordinaten



 * 27.06.2004
† 20.05.2019

Eine Kerze für Dartagnon - Bubi


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

1.103 Sternengrüße


[1103] - 10.07.2020 20:21:57
EINLADUNG ZU MEINEM GEBURTSTAG


Hallo meine Sternchenfreunde,

ich bin es dein Floridakrebsfreund Bastille :)

Ich habe am 11.07. ( also morgen ) Geburtstag und du bist herzlich eingeladen.
Das Motto lautet :
" Wasserblubber Party ".
Meine Geburtstagsfeier findet um 12.00 Uhr am Sternensee statt.
Für Essen und trinken ist gesorgt ;)

Ich würde mich sehr freuen wenn du kommen würdest.

Natür lich ist die Rasselbande auch mit dabei.


Lie be Grüße....

Dein Freund Bastille
von: Venice


[1102] - 10.07.2020 17:42:37
Es ist Freitag und Wochenende ach wie habe ich mich immer aufs ausschlafen gefreut. Seit ich in Rente bin kann ich jetzt ja meistens ausschlafen nicht nur am Wochenende und schon will man es
gar nicht mehr. Auch du kannst auch
jeden Tag ausschlafen und wenn du
keine Lust hast aufzustehen ziehst du dir schnell nochmal die Decke über die süßen Ohren. Aber komischerweise willst du das auch eher selten. Da lieber geht es raus mit deinen Freunden zum Spielen und Toben. Na ja da hast du Recht das
macht ja auch viel mehr Spaß. Heute
warst du schon ganz zeitig mit allen
Freunden an der Regenbogenbrücke und ihr habt die Engelchen abgeholt die neu ins Regenbogenland gekommen sind abgeholt. Sie hatten eine stürmische Reise denn hier auf Erden weht ganz schön der Wind.
Dafür ist bei euch alles friedlich und voller Harmonie und die „Neuen“ werden sich mit eurer Hilfe ganz schnell einleben. Ich bin mir sicher bald werden sie sich hier genau
so glücklich und wohl fühlen wie du kleines Engelchen. Keiner wird allein gelassen und niemand ist mehr traurig. So soll es sein und irgendwann komme auch ich zu dir und deinen Freunden. Dann sind wir alle wieder beisammen. So du Engelchen nun wünsche ich
dir ein schönes Wochenende und sage tschau bis bald.

Miezen-Hil de
von: anonym


[1101] - 09.07.2020 08:52:45
kommt ihr süssen Sternchen

wir tanzen ein Häschentanz


All die kleinen Häschen
rümpfen keck das Näschen,
wackeln mit dem Schwanz, Schwanz, Schwanz.
Ja, so geht der Hasentanz!


. Vorderpfoten in die Luft!
Streckt sie hoch hinauf!
Winkt euch damit freundlich zu.
Stop! Hört wieder auf!

Ohren sind jetzt aufgestellt,
Häschen, ihr habt`s drauf!
Dreht sie vor und dann zurück!
Stop! Hört wieder auf!


Hinte rpfoten sind jetzt dran!
Füße stampfen auf!
Fangt ganz laut zu trommeln an!
Stop! Hört wieder auf!

Alle Häschen sind schön schlapp,
hört nur das Geschnauf!
Kriecht in euren Bau hinein,
denn der Tanz hört auf!

All die kleinen Häschen
rümpfen keck das Näschen,
wackeln mit dem Schwanz, Schwanz, Schwanz.
Ja, so geht der Hasentanz!

Wir wünschen euch Sternchen einen tollen Tag und Abend

in Liebe

Harrihasi und Mama Conny
von: anonym


[1100] - 08.07.2020 11:33:52
Guten Morgen Engelchen:
Ich hoffe du hattest eine ruhige Nacht
oben im schönen Regenbogenland
und bist schon gut ausgeschlafen.
Ist bei dir auch die Sonne aufgegangen?
Habe gleich den schönsten Strahl eingefangen!
Schicke ihn jetzt zu dir
als einen lieben Gruß von mir!
Dieses Grüßlein hat sich durch die Welt gewunden
und den weiten Weg zu dir gefunden.
Bekleidet von frohen Lachen
um dir eine kleine Freude zu machen.

Miezen-H ilde
von: anonym


[1099] - 06.07.2020 11:05:47
Hallo kleines Engelchen
man war das ein turbulentes Wochenende. Ich hatte ja die beiden Enkel Tilda und Fine sie haben mich zwei Tage ganz gut beschäftigt.
Gestern Nachmittag kamen noch Sandro mit Nancy und den drei Weibern. Pauline Florentine und Karline. Sie hatten die kleine Bonny mit. Sie ist jetzt ein viertel Jahr alt. Ein ganz kleines süßes Sheltie Mädchen. Mit ihr haben die fünf Weiber auf der
Wiese gespielt man war das herrlich da zu zuschauen. Ich hoffe du hattest auch so ein erlebnisreiches Wochenende. Heute ist wieder ein Tag wo bei euch gefeiert wird. Manjana
hat ihren Gedenktag und auch Kater Charlie von Cornelia feiert seinen Geburtstag. Da gibt es heute wieder einen Haufen Leckerlis und
Köstlichkeiten deshalb habe ich mal leere Taschen. Aber Küsschen Krauler und Streicheleinheiten habe ich für dich genug. Komm her und wir machen gleich eine ganze
Schmusestunde daraus. So na war doch mal wieder schön oder nicht? Nun muß ich weiter dir wünsche ich einen schönen Tag.

Miezen-Hild e
von: anonym


[1098] - 06.07.2020 06:08:35
🌻 💖 🌻 💖 🌻 💖 🌻 💖 🌻
Das Mohnfeld

Es war einmal, ich weiß nicht wann
Und weiß nicht wo. Vielleicht ein Traum.
Ich trat aus einem schwarzen Tann
An einen stillen Wiesensaum.
Und auf der stillen Wiese stand
Rings Mohn bei Mohn und unbewegt,
Und war bis an den fernsten Rand
Der rote Teppich hingelegt.
Und auf dem roten Teppich lag,
Von tausend Blumen angeblickt,
Ein schöner, müder Sommertag,
Im ersten Schlummer eingenickt.
Ein Hase kam im Sprung. Erschreckt
Hat er sich tief ins Kraut geduckt,
Bis an die Löffel zugedeckt,
Nur einer hat herausgeguckt.
Kein Hauch. Kein Laut. Ein Vogelflug
Bewegte kaum die Abendluft.
Ich sah kaum, wie der Flügel schlug,
Ein schwarzer Strich im Dämmerduft.
Es war einmal, ich weiß nicht wo.
Ein Traum vielleicht. Lang ist es her.
Ich seh nur noch, und immer so,
Das stille, rote Blumenmeer.
Gustav Falke (1853-1916)
🌻 💖 🌻 💖 🌻 💖 🌻 💖 🌻
Dicke guten Morgenküsschen, Kraulerchen und ein Körbchen mit verschieden Leckerlis
verteile ich an Bubi

Hab einen guten Montag liebe Vitti

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen


[1097] - 05.07.2020 22:03:52
Hallo liebes Engelchen,

heute habe ich für dich und deine Freunde einen sehr schönen Spruch dabei :)
ich habe es gestern unseren Engelchen geschickt und dachte mir....... das bekommen heute auch die Sternchenfreunde.

Los gehts.......


Gefühle zulassen

Er stand an der Straße,
so gedemütigt, wie nie zuvor.

Den Regen,
der ihn völlig durchnässte,
spürte er nicht ...
nur Schmerz, tiefe Traurigkeit.

Er hörte Schritte,
drehte sich um
und sah ein Mädchen,das auf ihn zukam.

Er blickte in ihre Augen,
sah darin seine eigene Traurigkeit
und konnte sich nur noch mühsam beherrschen.

Sie nahm ihn in die Arme und sagte:
"Halte Deine Tränen nie zurück!"
und dann weinte er.

Er lag in ihren Armen und weinte

Als seine Tränen versiegten,
war das Mädchen verschwunden,
aber neben ihm lag eine Träne aus Glas.

Er fühlte sich erleichtert,
es ging ihm besser.

Seitdem hielt er nie wieder seine Tränen zurück.

Und jedes mal wenn er weint,
sieht er das Mädchen,
das ihm beibrachte, Gefühle zuzulassen und zu zeigen.

Verfasse r unbekannt


Wie hat dir der Spruch gefallen ?

Ich wünsche dir eine gute Nacht und hab zuckersüße Träume.
Schlaf gut und träum was schönes.


Liebe Tiermama,

ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend und später eine gute Nacht.
Hab morgen einen guten Start in die Woche.


Lie be Grüße......

Ve nice und Susi mit der Rasselbande auf Erden und die 10 Engelchen im Herzen
von: anonym


[1096] - 05.07.2020 15:31:07
……..(¯`v´¯)
.° ; .(¯`()´¯)
; ; .(_.^._) °.

Eine neue Heimat für Mohri
Ferienzeit ist für manche Haustiere keine gute Zeit. Auch Mohri hat erst wenig Glück

Eines Tages traf ein Spatz einen Hund. An einem Baum angebunden saß er auf der Wiese neben dem Autobahnrastplatz und blickte aufgeregt zur Autobahn hinüber.
„Wer bist du?“, piepste der Spatz.
„Mohri heiße ich“, knurrte der Hund. „Mit meinen Menschen bin ich unterwegs zum Urlaub. Wir haben hier Rast gemacht und man hat mich aus Versehen vergessen.“ Er blickte die Straße hinab. „Sicher werden sie gleich zurück kommen und mich abholen.“
„Das alte Fahrrad dort hat auch ein Mensch vergessen. Er ist nicht zurück gekommen“, murmelte der Spatz.
„Ich bin nicht alt“, brauste Mohri auf. „Und nun lass mich in Ruhe auf meine Leute warten!”
„Viel Glück!“, meinte der Spatz und flog davon. Heimlich aber hielt er immer wieder nach Mohri Ausschau, der mit gesenktem Kopf auf der Wiese saß und wartete.
„Er braucht Hilfe“, murmelte der Spatz und flog zu Rex, dem Hund von Oma Huber, und erzählte ihm von Mohri.
Rex bellte empört auf. Dann erhob er sich und lief aus dem Garten.
„Rex!“, rief Oma Huber. „Nicht zur Autobahn laufen!“
Weil Rex aber nicht auf ihr Rufen hörte, eilte Oma Huber hinter ihm her.
„Sie folgt uns“, brummte Rex, während er hinter dem Spatz zur Autobahn trabte und bei Mohri Halt machte. „Es funktioniert.“
„Da bin ich wieder“, sagte der Spatz zu Mohri, der ihnen mit traurigen Augen entgegen sah. „Ich habe Freunde mitgebracht. Das ist Rex, und bald wird auch Oma Huber da sein. Sie wird dir helfen.”
Da seufzte Mohri. „Und ich dachte, meine Leute haben mich lieb.“
Oma Huber war etwas aus der Puste, als sie zur Wiese kam, doch als sie Mohri sah, vergaß sie ihren Ärger.
„Armes Kerlchen“, sagte sie. „Wie kann man dich hier sitzen lassen?“
Sie streichelte Mohri, band ihn los und sagte: „Kommt! Wir gehen nach Hause!“
Da zwinkerte Rex dem Spatzen zu. „Na, wie haben wir das gemacht?“
Der Spatz nickte zufrieden. „Ein Glück, dass es Oma Huber gibt.“
( Elke Bräunling)



hat es dir gefallen? Ja?

eure Harri und Conny
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel