homeStella [w], EHK
Katze von: Beate J. [Besucher: 173]

 A  
810

Himmels-Koordinaten:

 *.01.2023
†..2023
Stella Stella Stella

Dieses süße Mädel wurde auf Bestialische Art Misshandelt und zu Tode gequält.
Wir, unsere Pfötchengruppe haben ihr den Namen Stella gegeben.

Leider werden noch viel zu viele Tiere im Internet und in Zeitungen zum verkauf angeboten ohne sich vorher zu informieren an wem sie die Tiere verkaufen.

Liebe Stella,
wir widmen dir den Stern und heißen dich im Regenbogenlad herzlich willkommen.
Es gibt bestimmt einen freundlichen Empfang für Dich.

Mama Harri hat schon eine leckere Wursttorte mit Tante Trude gebacken.

Herzliche Pfotengrüße
Beate mit ihren Freunden aus der RBL-Gruppe


neue
Kerze

45 Kerzen sind entzündet


anonym am: 28.01.2023 20:53:47 Liebe Stella, alle RBL-Freunde von den Tiersternchen wünschen viel Heilung am: 28.01.2023 13:03:29 Viel Spass wünsche ich dir liebes Schätzchen heute im Schnee von Lorena mit Fido am: 28.01.2023 12:18:11 Liebe Stella, viele Streicheleinheiten heilen deine Wunden. Verliere nicht den . am: 28.01.2023 10:55:34 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 28.01.2023 10:51:50 Liebe Stella, ein heilenden Lichtlein für dich. Es tut so weh, mir fehlen die Wo am: 28.01.2023 10:25:30 anonym am: 27.01.2023 21:22:07 Warum musstest du dies Qualen erleiden liebe Stella, es tut mir unendlich leid.  am: 27.01.2023 19:38:28 ein Licht mit Tränen für dich von Ute  am: 27.01.2023 19:14:09 Diese Kerze zünde ich mit viel Liebe an liebes Engelchen Lorena mit Fido im Herz am: 27.01.2023 09:15:33 Liebe Kerzleingrüßle schickt Carmen am: 27.01.2023 06:45:26 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 27.01.2023 02:42:14 Liebe Stella, es sind nicht alle Menschen böse, wir lieben dich  am: 27.01.2023 00:55:05 anonym am: 26.01.2023 21:29:30 Ein heilendes Kerzchen liebe Stella von Fridolin und Nelly am: 26.01.2023 12:09:31 Ein stiller Gruß von Cornelia und ihren Fellnasen am: 26.01.2023 11:04:15 anonym am: 26.01.2023 10:31:04 Guten Morgen liebes Schätzchen ich wünsche dir einen feinen Tag Lorena mit Fido am: 26.01.2023 09:10:11 dein Sternchen brennt hell und leuchtend, für die Ewigkeit,Conny mit Harri, Bab am: 26.01.2023 07:07:00 Ein Kerzlein für Stella von Carmen am: 26.01.2023 05:57:56 Traurige Grüße  am: 26.01.2023 00:02:45 anonym am: 25.01.2023 21:24:43 Schlaf schön und träume was Schönes, liebe kleine Stella  am: 25.01.2023 20:50:15 Gute Nacht Liebe Stella und ganz viele Streichler am: 25.01.2023 20:47:29 bitte nicht solche Fotos posten,es gibt auch sensible Menschen  am: 25.01.2023 19:42:20 Liebe kleine Stella, ein lieber Gruß an dich, möge es dir jetzt gut gehen  am: 25.01.2023 18:27:07 anonym am: 25.01.2023 16:31:34 Ein helles Lichtlein für dich liebe Stella, von Marianne mit Mohrle, Lara&Nele   am: 25.01.2023 15:24:23 Ein stiller Gruß an dich liebe Stella von Sandys und Rockys Margot.. am: 25.01.2023 11:45:17 Ein heilendes Kerzchen liebe Stella von Fridolin und Nelly am: 25.01.2023 11:43:28 Ich streichle dich ganz sanft liebes Schätzchen mit Liebe von Lorena mit Fido am: 25.01.2023 09:50:09 Liebe Stella, ein helles Lichtlein für dich, von Monika  am: 25.01.2023 08:20:36 Carmen mit den 21 Engelchen zündet ein Lichtlein an am: 25.01.2023 05:22:09 anonym am: 25.01.2023 05:01:51 ein Lichtlein voller Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe und all meinen am: 25.01.2023 02:24:36 Liebe Stella, wir umarmen dich. Siegi und die Fellnase Loki???????? am: 24.01.2023 21:36:27 Für dich ein Licht der Liebe, des Vergessens und Vertrauen am: 24.01.2023 20:50:52 Dieses Lichtlein soll an dich erinnern, arme kleine Stella am: 24.01.2023 20:47:45 anonym am: 24.01.2023 20:43:28 Ein Gedenkkerzchen für dich kleine Stella, von Marianne mit Mohrle,Lara&Nele am: 24.01.2023 19:36:53 Jetzt hast Du ein schönes Leben, liebste Stella???? am: 24.01.2023 19:02:14 Für Stella ein Lichtlein von Carmen am: 24.01.2023 14:32:10 Diese Kerze soll für Stella leuchten am: 24.01.2023 11:40:15 Ruhe in Frieden liebe Stella traurige Grüsse Lorena mit Fido im Herzen am: 24.01.2023 11:03:04 anonym am: 24.01.2023 10:56:49

Neuer
Gruß

24 Sternengrüße empfangen


[24] - 29.01.2023 05:33:23
💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖
Durch Schnee gedämpft
Anita Menger

Durch Schnee gedämpft des Winters Schritt
zieht leis´ er über Nacht ins Land.
Bringt als Gesell´ den Frost uns mit
der uns berührt mit kalter Hand.

Eisblumen blüh`n im Schneepalast
bei luftig, leichtem Flockentanz.
Prinz Raureif ein sehr selt´ner Gast
verleiht ihm diesen kühlen Glanz.

Fürst Finsternis, der stolz regiert,
haucht Tag und Nacht uns eisig an.
Natur sich starr im Traum verliert
bis wieder Neues werden kann.
💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖
Carmen mit den 21 Sternlein
wünscht einen netten Sonntag und für Montag einen guten Start in die Woche.
von: Carmen


[23] - 28.01.2023 13:03:46
🌺 🌼 💗 🌺 🌼 💗 🌺 🌼 💗 🌺

Durchsage im RBL-Radio!

Unser e Moderatoren, Kelly, Kessy, Kendy, Sheewa und Hexe geben bekannt!

Auweia, ihr lieben Hörerinnen und Hörer, Mama Harri hat mal wieder ein schweres Rätsel . . . . . ..

Hmmmmm,

Ring, ringggg, Onkel Fido meint es könnte ein Schaukelpferd sein.

Neeee, Rackerchen plappern dazwischen und meinen vielleicht ein Rackerchen-Hampelmann.

Ach was, meinen die Waldwichtel, es ist bestimmt ein Drachen . . . .

Häää ?

Wie kommt ihr denn darauf?


Tz zzz.

Heute Abend feiern wir ein lustiges Rätselratenfest.

Mama Harri, Onkel Fido, Tante Trude, Tante Mohrle haben schon fein gekocht und gebacken.

Rocky, alle Sternenkinder, Amy, Peterle, Valentina, Calimero, Palule und der Herr Sumsemann bringen alle Speisen und Getränke schon zum RBL-Strand.

haha haaaa, Rackerchen hat eine Frage.

Welcher Baum dreht sich im Kreis?

Na . . . .

Hihihi, es ist der Purzelbaum 🌞

Hmmm

Und welcher Bus kann nicht fahren?

Wer die Lösung kennt, bitte im Sender anrufen.

Hauptpr eis ist einen Tag mit den Rackerchen verbringen.....

(um Gottes Willen, das kann ja heiter werden)

In diesem Sinne einen schönen Samstag und viele Fröhliche Momente.

Liebe Grüße
Beate mit Fellnasen und ihren RBL-Sternchen im RBL-Land
von: Beate J.


[22] - 28.01.2023 10:51:41
Rodeln mit Papa

“Gleich? ?, sagt Papa. Doch dann dauert es noch lange, bis Anna und Max mit Papa zum Rodeln gehen können. Aber dann sagen auch Anna und Max zu Papa: “Gleich.” ????

Bald soll der Schnee tauen und Papa hat Anna und Max versprochen, mit ihnen noch einmal zum Rodelhang zu fahren. Riesig freuen sich die Geschwister darauf, denn Rodeln mit Papa macht großen Spaß. Nur heute nicht. Seit Stunden nämlich sitzt Papa vor dem Fernseher, schaut sich ein Skirennen an und sagt immer wieder:
„Gleich. Ich komme gleich.“
Anna und Max sind sauer.
”Blöder Papa!”, mault Anna. ”Versprechen muss man halten.”
”Ohne Fernseher hätte Papa Zeit für uns“, schimpft Max. „Wir dürfen nie so lange vorm Fernseher sitzen.“
”Erwachse ne dürfen alles machen, was sie wollen”, meint Max düster.
”Aber Versprechen müssen sie auch halten”, wütet Anna. Sie stapft ins Haus, holt ihre Bettdecke und deckt den Fernseher damit zu.
”Hey!”, ruft Papa. ”Nimm die Decke wieder weg! Es ist gerade so spannend.”
”Du wolltest mit uns zum Rodelhang fahren“, schimpft Anna. „Aber immer sagst du nur ‚Gleich. Ich komme gleich’!“
Auch Max ist sauer. ”Was man verspricht, das muss man halten. Und was Papas versprechen, müssen Papas auch halten“, ruft er. „Außerdem sagst du immer, es ist ungesund, so lange in den Fernseher zu gucken.”
„Ihr habt Recht“, sagt Papa. „Ich habe nun wirklich gleich Zeit für euch.“
„Bald gleich?“, fragt Max.
„Klar“, sagt Papa. „Gleich ist gleich!“
Und wirklich: Papa hält Wort. Es dämmert schon ein wenig, als sie den Rodelhang erreichen. Anna und Max beeilen sich und sausen schnell auf ihren Schlitten den Hang abwärts. Huiii! Was für ein Spaß! Gleich noch mal. Schließlich wird es bald dunkel sein. Die Geschwister beeilen sich.
„Hey“, ruft Papa da. „Wartet! Ich will bei euch mitrodeln. Macht mal Platz!“
„Gleich! Anna und Max winken Papa zu und sausen aufs Neue den Hang hinunter und noch einmal und noch einmal. Dann ist es dunkel.
Papa aber steht oben im Schnee und trippelt von einem Fuß auf den anderen. Ihm ist kalt. Und langweilig. Und irgendwie schaut er Anna und Max ganz nachdenklich an, als die beiden mit ihren Schlitten endlich bei ihm ankommen.
„Danke, ihr kleinen Teufel“, sagt er und grinst. „Eure Rache war süß und ich weiß nun, dass ich nicht mehr ‚gleich’ sagen werde, wenn ich damit ein Versprechen breche. Einverstanden?“
„E inverstanden“, sagt Anna und Max meint zufrieden:
„Warum nicht gleich so?“
Dann lachen sie. Alle drei.
(Elke Bräunling)

heut e wird im Regenbogenland gerodelt.

Viel Spaß

1000 Kussis

Harrihäs chen, Babehäschen und Conny
von: anonym


[21] - 28.01.2023 05:19:27
🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹
Schlittschuhlaufen

Das Eis ist dick, die Decke hält,
Es ist das Schönste auf der Welt.
Schlittschuhlauf en auf dem See,
der Rand bedeckt mit etwas Schnee.

Freude pur, lautes Lachen,
wenn manche auf den Boden krachen.
Doch schnell stehen sie wieder auf
und wagen einen neuen Lauf.
(c) wintergedichte.com
🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹
Liebe Samstagsgrüßle
schic kt
Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[20] - 27.01.2023 02:42:08
Wolkenreise übers weiße Winterland

Fanta siereise für Kinder zur Entspannung – Ein kleiner Winterflug zur Ruhe

Es ist Winter und du wartest auf Schnee. Der aber lässt auf sich warten.
Du aber magst nicht mehr warten, ein bisschen grämst du dich auch.
„Bring Schnee!“, rufst du einer Wolke zu, als du wieder einmal am Fenster stehst und im den Himmel blickst. „Ich wünsche mir einen schneeweißen Winter!“
Die Wolke schweigt. „Hey!“, ruft sie dir dann zu. „Wir Wolken sind auch ohne Schnee für dich da. Komm und träume ein bisschen mit uns!“
Das, findest du, ist auch spannend, und schon spricht eine ferne Stimme
in einem warmen, beruhigenden Ton zu dir:

Setze oder lege dich ganz ruhig hin!
Stelle dir vor, du kuschelst dich in ein warmes, weiches Kissen.
Nun schaust du in den Himmel hinauf.
Du schaust den Wolken in ihrem Lauf hinterher und lauschst.
Sie singen, die Wolken.
Hell und fein und zart hallt ihre Wolkenmusik über den Himmel.
Schön ist das.
Du schließt die Augen.
Ganz ruhig bist du.
Leicht fühlst du dich und froh.
Und ruhig und leicht und froh träumst du dich auf eine kleine Schneewolke hinauf.
Langsam schwebst du mit deiner Schneewolke nun über den Himmel und im Traum siehst du unter dir das weiße Winterland.
Schön ist es und du genießt die Reise über den Himmel.
Langsam geht es weiter und immer weiter.
Es ist kuschelgemütlich auf deiner Wolke. Spürst du es?
Und spürst du, wie die Wolke langsam weiter zieht?
Träume deine Wolkenreise noch ein bisschen weiter.
Reise auf deiner Wolke über den Himmel!
Sieh dir alles ganz genau an!
Viel kannst du dann am Ende deiner Reise erzählen.
Aber so eine Wolkenreise ist auch anstrengend.
Du wirst müde.
Schwer werden deine Arme und Beine. Ganz schwer.
Spürst du es?
Warm werden deine Arme und Beine. Ganz warm.
Fühlst du es?
Schwer und warm.
Gut fühlt sich das an!
Du bist ganz ruhig und entspannt.
Fühlst du es?
Es geht dir gut.
Zufrieden, ruhig und entspannt träumst du dich auf deiner Wolkenreise über den Himmel.
Nun aber geht dein Traum von der Wolkenreise langsam zu Ende.
Du kehrst zurück zur Erde, öffnest langsam die Augen, reckst und streckst dich und fühlst dich gut, erfrischt, entspannt.
(Elke Bräunling)

habt einen wunderschönen Tag

in Liebe

Harrihäsc hen und Conny
von: anonym


[19] - 26.01.2023 12:09:18
🌼 🌺 💗 💖 🌈 💝 🎀 🙏 💐 🌺

Liebe Stella,

wir wünschen Dir gute Besserung und das Du all deine Traumatischen Erlebnisse verarbeiten kannst.

Du wirst hier sehr geliebt 🙏 💖

Auch die guten und Tierlieben Erdenfreunde haben dich ins Herz geschlossen.

Sob ald Du wieder Gesund bist, zeigen Dir deine Freunde das gesamte RBL-Land.

Auch die Rackerchen haben Dich so Lieb und haben versprochen bei Dir immer Brav zu sein liebe Stella.

Liebe Grüße

Deine Erdenfreunde und RBL-Sternchen

&# 127804; 💗 💖 🌻 💕 🌈 🙏 🎀 🌹 💫
von: Beate J.


[18] - 26.01.2023 07:07:10
🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈

Die Musik der Stille

Fantasier eise/Traumreise im Winter – Lausche dem Wunder der Schneemärchentraumwelt

Eine hellgraue Nebelwolkenwand ha?ngt seit vielen Tagen dick und grau u?ber dem Land. Sie macht die Wintertage dunkel, kalt und nebelnass.
Du stehst am Fenster, blickst in das Wolkengrau hinaus und sehnst dich nach Sonne und Schnee, nach Stille und nach einem heiteren La?cheln. Mu?de bist du, erscho?pft und vom Tag gestresst.
Du schließt die Augen und atmest tief durch. Du denkst Weiß. Weiß.
Und du siehst Weiß.
Langsam, ganz langsam wird es heller und heller. Weiß.
Weiß wie Abermillionen kleiner Schneeflockensterne.
W eiß wie der Schnee im Schneeland, der Heimat des Schneeko?nigs und seines Gefolges.
Siehst du es, das Weiß?
Und siehst du das kleine Schneekind im hellen Gewand mit dem funkelnden Schneekristall im hellen Haar? Es la?chelt dir zu, kommt na?her, nimmt dich an der Hand und fu?hrt dich hinein ins weite Schneeland. Du spu?rst, wie du dich in diesem unbekannten weißen Ma?rchentraumland wohl fu?hlst, und folgst dem fremden Schneekind immer weiter.
Unterwegs siehst du dich um. Ringsum siehst du das weiße Land unter einem blauen Himmel.
Du schnupperst. Die Luft ist frisch und klar. Trotzdem ist dir nicht kalt, denn die Sonne scheint warm auf die Schneefla?che.
Ringsum siehst du Schneesterne glitzern und funkeln. Scho?n ist das! Du genießt es, in diesem hellen Glitzerfunkelland zu sein.
Du spitzt die Ohren. Still ist es hier. Fast glaubst du, die Stille ho?ren zu ko?nnen. Psst!
Du stellst dir vor, all die vielen, kleinen Glitzerfunkelschneesterne singen dir mit heller, eisklarer Stimme ein Lied vor. Es ist das Lied der weißen Stille.
Wunderscho?n ist die Melodie. Glitzerklar und zauberzart.
Wie verzaubert blickst du auf das Funkeln der Schneesterne, wa?hrend du der Musik lauschst.
Sie tut dir gut, macht dich ruhig und schenkt dir ein Gefu?hl frischer Heiterkeit.
Du atmest tief ein und aus und genießt noch ein Weilchen die Musik der weißen Stille.
Dann, leise wie du gekommen bist, machst du dich auf den Ru?ckweg. Die Stille aber nimmst du mit.
Du wirst sie nicht vergessen, und wenn es dir ku?nftig einmal zu laut und stressig zugeht, reist du in Gedanken zuru?ck ins Schneeland zur Musik der Stille.

( Elke Bräunling)

in Liebe

Conny mit Harrihäschen, Babehäschen und all meinen Sternchen
von: anonym


[17] - 26.01.2023 05:54:45
🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺
Ganz still zuweilen wie ein Traum

Ganz still zuweilen wie ein Traum
klingt in dir auf ein fernes Lied...
Du weißt nicht, wie es plötzlich kam,
du weißt nicht, was es von dir will...
und wie ein Traum ganz leis und still
verklingt es wieder, wie es kam...

Wie plötzlich mitten im Gewühl
der Straße, mitten oft im Winter
ein Hauch von Rosen dich umweht,
wie oder dann und wann ein Bild
aus längst vergessenen Kindertagen
mit fragenden Augen vor dir steht...

Ganz still und leise, wie ein Traum...
Du weißt nicht, wie es plötzlich kam,
du weißt nicht, was es von dir will,
und wie ein Traum ganz leis und still
verblasst es wieder, wie es kam.
Cäsar Flaischlen (1864-1920)
🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺
Für Stella
hab ich ein Schälchen mit feinen Leckerlis dabei und Küsschen und Streichler gibt es aber auch noch.

Liebe Beate
einen schönen Donnerstag und ein ruhiges WE wünsche ich dir.

Grüße
Carmen mit ihren 21 Engelchen
von: Carmen


[16] - 25.01.2023 20:44:33
💖 🌼 💖 🌼

Liebe Kerzenanzünderin,
Es tut mir leid, dass ich mit diesen Bilder sie erschreckt habe.
Ich denke Stella hat sich diesen Stern und ihren Platz im Regenbogenland bei den Tiersternchen verdient. 😢 🎈.

Auch ich bin sensibel und durch die Tierschutzarbeit Ost meine Seele kaputt. 😢 🙏.

Ich bitte Sie dies zu entschuldigen und wünsche Ihnen viel Kraft.

Liebe Grüße
Beate mit Fellnasen

🎈 🎈 🙏 🌈 🕇
von: Beate J.


[15] - 25.01.2023 15:50:22
Ohne Worte....,ich sitze hier und heule,aber Tränen maßloserWut! Ich hoffe diese dreckige Bestie wird gefunden und dann bringt sie MIR...,diese Kreatur wird sich wünschen niemals geboren worden zu sein!!!!???????????? Liebes kleines Stellamädel,ich wünsche dir das schönste Leben im Regenbogenland🌈 dort wirst du deine schrecklichen Schmerzen vergessen und mit all unseren anderen lieben Seelchen abends am Himmel zu sehen sein! Danke,liebe Beate das Sie dem Kätzchen den Stern gewidmet haben,obwohl die Bilder für mich kaum zu ertragen sind😢 ! Herzliche Grüße von Verena mit meinen Sternenkindern im Himmel und Borderjunge Timmy hier an meiner Seite.
von: Verena mit Nick und Batman für immer im Herzen





home Stella [w], EHK
Katze von: Beate J. [Besucher: 173]

A
810

Himmels-Koordinaten



 * .01.2023
† ..2023

neue
Kerze

45 Kerzen


anonym am: 28.01.2023 20:53:47 Liebe Stella, alle RBL-Freunde von den Tiersternchen wünschen viel Heilung am: 28.01.2023 13:03:29 Viel Spass wünsche ich dir liebes Schätzchen heute im Schnee von Lorena mit Fido am: 28.01.2023 12:18:11 Liebe Stella, viele Streicheleinheiten heilen deine Wunden. Verliere nicht den . am: 28.01.2023 10:55:34 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 28.01.2023 10:51:50 Liebe Stella, ein heilenden Lichtlein für dich. Es tut so weh, mir fehlen die Wo am: 28.01.2023 10:25:30 anonym am: 27.01.2023 21:22:07 Warum musstest du dies Qualen erleiden liebe Stella, es tut mir unendlich leid.  am: 27.01.2023 19:38:28 ein Licht mit Tränen für dich von Ute  am: 27.01.2023 19:14:09 Diese Kerze zünde ich mit viel Liebe an liebes Engelchen Lorena mit Fido im Herz am: 27.01.2023 09:15:33 Liebe Kerzleingrüßle schickt Carmen am: 27.01.2023 06:45:26 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 27.01.2023 02:42:14 Liebe Stella, es sind nicht alle Menschen böse, wir lieben dich  am: 27.01.2023 00:55:05 anonym am: 26.01.2023 21:29:30 Ein heilendes Kerzchen liebe Stella von Fridolin und Nelly am: 26.01.2023 12:09:31 Ein stiller Gruß von Cornelia und ihren Fellnasen am: 26.01.2023 11:04:15 anonym am: 26.01.2023 10:31:04 Guten Morgen liebes Schätzchen ich wünsche dir einen feinen Tag Lorena mit Fido am: 26.01.2023 09:10:11 dein Sternchen brennt hell und leuchtend, für die Ewigkeit,Conny mit Harri, Bab am: 26.01.2023 07:07:00 Ein Kerzlein für Stella von Carmen am: 26.01.2023 05:57:56 Traurige Grüße  am: 26.01.2023 00:02:45 anonym am: 25.01.2023 21:24:43 Schlaf schön und träume was Schönes, liebe kleine Stella  am: 25.01.2023 20:50:15 Gute Nacht Liebe Stella und ganz viele Streichler am: 25.01.2023 20:47:29 bitte nicht solche Fotos posten,es gibt auch sensible Menschen  am: 25.01.2023 19:42:20 Liebe kleine Stella, ein lieber Gruß an dich, möge es dir jetzt gut gehen  am: 25.01.2023 18:27:07 anonym am: 25.01.2023 16:31:34 Ein helles Lichtlein für dich liebe Stella, von Marianne mit Mohrle, Lara&Nele   am: 25.01.2023 15:24:23 Ein stiller Gruß an dich liebe Stella von Sandys und Rockys Margot.. am: 25.01.2023 11:45:17 Ein heilendes Kerzchen liebe Stella von Fridolin und Nelly am: 25.01.2023 11:43:28 Ich streichle dich ganz sanft liebes Schätzchen mit Liebe von Lorena mit Fido am: 25.01.2023 09:50:09 Liebe Stella, ein helles Lichtlein für dich, von Monika  am: 25.01.2023 08:20:36 Carmen mit den 21 Engelchen zündet ein Lichtlein an am: 25.01.2023 05:22:09 anonym am: 25.01.2023 05:01:51 ein Lichtlein voller Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe und all meinen am: 25.01.2023 02:24:36 Liebe Stella, wir umarmen dich. Siegi und die Fellnase Loki???????? am: 24.01.2023 21:36:27 Für dich ein Licht der Liebe, des Vergessens und Vertrauen am: 24.01.2023 20:50:52 Dieses Lichtlein soll an dich erinnern, arme kleine Stella am: 24.01.2023 20:47:45 anonym am: 24.01.2023 20:43:28 Ein Gedenkkerzchen für dich kleine Stella, von Marianne mit Mohrle,Lara&Nele am: 24.01.2023 19:36:53 Jetzt hast Du ein schönes Leben, liebste Stella???? am: 24.01.2023 19:02:14 Für Stella ein Lichtlein von Carmen am: 24.01.2023 14:32:10 Diese Kerze soll für Stella leuchten am: 24.01.2023 11:40:15 Ruhe in Frieden liebe Stella traurige Grüsse Lorena mit Fido im Herzen am: 24.01.2023 11:03:04 anonym am: 24.01.2023 10:56:49




Neuer
Gruß

24 Sternengrüße


[24] - 29.01.2023 05:33:23
💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖
Durch Schnee gedämpft
Anita Menger

Durch Schnee gedämpft des Winters Schritt
zieht leis´ er über Nacht ins Land.
Bringt als Gesell´ den Frost uns mit
der uns berührt mit kalter Hand.

Eisblumen blüh`n im Schneepalast
bei luftig, leichtem Flockentanz.
Prinz Raureif ein sehr selt´ner Gast
verleiht ihm diesen kühlen Glanz.

Fürst Finsternis, der stolz regiert,
haucht Tag und Nacht uns eisig an.
Natur sich starr im Traum verliert
bis wieder Neues werden kann.
💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖 🌼 💖
Carmen mit den 21 Sternlein
wünscht einen netten Sonntag und für Montag einen guten Start in die Woche.
von: Carmen


[23] - 28.01.2023 13:03:46
🌺 🌼 💗 🌺 🌼 💗 🌺 🌼 💗 🌺

Durchsage im RBL-Radio!

Unser e Moderatoren, Kelly, Kessy, Kendy, Sheewa und Hexe geben bekannt!

Auweia, ihr lieben Hörerinnen und Hörer, Mama Harri hat mal wieder ein schweres Rätsel . . . . . ..

Hmmmmm,

Ring, ringggg, Onkel Fido meint es könnte ein Schaukelpferd sein.

Neeee, Rackerchen plappern dazwischen und meinen vielleicht ein Rackerchen-Hampelmann.

Ach was, meinen die Waldwichtel, es ist bestimmt ein Drachen . . . .

Häää ?

Wie kommt ihr denn darauf?


Tz zzz.

Heute Abend feiern wir ein lustiges Rätselratenfest.

Mama Harri, Onkel Fido, Tante Trude, Tante Mohrle haben schon fein gekocht und gebacken.

Rocky, alle Sternenkinder, Amy, Peterle, Valentina, Calimero, Palule und der Herr Sumsemann bringen alle Speisen und Getränke schon zum RBL-Strand.

haha haaaa, Rackerchen hat eine Frage.

Welcher Baum dreht sich im Kreis?

Na . . . .

Hihihi, es ist der Purzelbaum 🌞

Hmmm

Und welcher Bus kann nicht fahren?

Wer die Lösung kennt, bitte im Sender anrufen.

Hauptpr eis ist einen Tag mit den Rackerchen verbringen.....

(um Gottes Willen, das kann ja heiter werden)

In diesem Sinne einen schönen Samstag und viele Fröhliche Momente.

Liebe Grüße
Beate mit Fellnasen und ihren RBL-Sternchen im RBL-Land
von: Beate J.


[22] - 28.01.2023 10:51:41
Rodeln mit Papa

“Gleich? ?, sagt Papa. Doch dann dauert es noch lange, bis Anna und Max mit Papa zum Rodeln gehen können. Aber dann sagen auch Anna und Max zu Papa: “Gleich.” ????

Bald soll der Schnee tauen und Papa hat Anna und Max versprochen, mit ihnen noch einmal zum Rodelhang zu fahren. Riesig freuen sich die Geschwister darauf, denn Rodeln mit Papa macht großen Spaß. Nur heute nicht. Seit Stunden nämlich sitzt Papa vor dem Fernseher, schaut sich ein Skirennen an und sagt immer wieder:
„Gleich. Ich komme gleich.“
Anna und Max sind sauer.
”Blöder Papa!”, mault Anna. ”Versprechen muss man halten.”
”Ohne Fernseher hätte Papa Zeit für uns“, schimpft Max. „Wir dürfen nie so lange vorm Fernseher sitzen.“
”Erwachse ne dürfen alles machen, was sie wollen”, meint Max düster.
”Aber Versprechen müssen sie auch halten”, wütet Anna. Sie stapft ins Haus, holt ihre Bettdecke und deckt den Fernseher damit zu.
”Hey!”, ruft Papa. ”Nimm die Decke wieder weg! Es ist gerade so spannend.”
”Du wolltest mit uns zum Rodelhang fahren“, schimpft Anna. „Aber immer sagst du nur ‚Gleich. Ich komme gleich’!“
Auch Max ist sauer. ”Was man verspricht, das muss man halten. Und was Papas versprechen, müssen Papas auch halten“, ruft er. „Außerdem sagst du immer, es ist ungesund, so lange in den Fernseher zu gucken.”
„Ihr habt Recht“, sagt Papa. „Ich habe nun wirklich gleich Zeit für euch.“
„Bald gleich?“, fragt Max.
„Klar“, sagt Papa. „Gleich ist gleich!“
Und wirklich: Papa hält Wort. Es dämmert schon ein wenig, als sie den Rodelhang erreichen. Anna und Max beeilen sich und sausen schnell auf ihren Schlitten den Hang abwärts. Huiii! Was für ein Spaß! Gleich noch mal. Schließlich wird es bald dunkel sein. Die Geschwister beeilen sich.
„Hey“, ruft Papa da. „Wartet! Ich will bei euch mitrodeln. Macht mal Platz!“
„Gleich! Anna und Max winken Papa zu und sausen aufs Neue den Hang hinunter und noch einmal und noch einmal. Dann ist es dunkel.
Papa aber steht oben im Schnee und trippelt von einem Fuß auf den anderen. Ihm ist kalt. Und langweilig. Und irgendwie schaut er Anna und Max ganz nachdenklich an, als die beiden mit ihren Schlitten endlich bei ihm ankommen.
„Danke, ihr kleinen Teufel“, sagt er und grinst. „Eure Rache war süß und ich weiß nun, dass ich nicht mehr ‚gleich’ sagen werde, wenn ich damit ein Versprechen breche. Einverstanden?“
„E inverstanden“, sagt Anna und Max meint zufrieden:
„Warum nicht gleich so?“
Dann lachen sie. Alle drei.
(Elke Bräunling)

heut e wird im Regenbogenland gerodelt.

Viel Spaß

1000 Kussis

Harrihäs chen, Babehäschen und Conny
von: anonym


[21] - 28.01.2023 05:19:27
🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹
Schlittschuhlaufen

Das Eis ist dick, die Decke hält,
Es ist das Schönste auf der Welt.
Schlittschuhlauf en auf dem See,
der Rand bedeckt mit etwas Schnee.

Freude pur, lautes Lachen,
wenn manche auf den Boden krachen.
Doch schnell stehen sie wieder auf
und wagen einen neuen Lauf.
(c) wintergedichte.com
🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹 🎇 🌹
Liebe Samstagsgrüßle
schic kt
Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[20] - 27.01.2023 02:42:08
Wolkenreise übers weiße Winterland

Fanta siereise für Kinder zur Entspannung – Ein kleiner Winterflug zur Ruhe

Es ist Winter und du wartest auf Schnee. Der aber lässt auf sich warten.
Du aber magst nicht mehr warten, ein bisschen grämst du dich auch.
„Bring Schnee!“, rufst du einer Wolke zu, als du wieder einmal am Fenster stehst und im den Himmel blickst. „Ich wünsche mir einen schneeweißen Winter!“
Die Wolke schweigt. „Hey!“, ruft sie dir dann zu. „Wir Wolken sind auch ohne Schnee für dich da. Komm und träume ein bisschen mit uns!“
Das, findest du, ist auch spannend, und schon spricht eine ferne Stimme
in einem warmen, beruhigenden Ton zu dir:

Setze oder lege dich ganz ruhig hin!
Stelle dir vor, du kuschelst dich in ein warmes, weiches Kissen.
Nun schaust du in den Himmel hinauf.
Du schaust den Wolken in ihrem Lauf hinterher und lauschst.
Sie singen, die Wolken.
Hell und fein und zart hallt ihre Wolkenmusik über den Himmel.
Schön ist das.
Du schließt die Augen.
Ganz ruhig bist du.
Leicht fühlst du dich und froh.
Und ruhig und leicht und froh träumst du dich auf eine kleine Schneewolke hinauf.
Langsam schwebst du mit deiner Schneewolke nun über den Himmel und im Traum siehst du unter dir das weiße Winterland.
Schön ist es und du genießt die Reise über den Himmel.
Langsam geht es weiter und immer weiter.
Es ist kuschelgemütlich auf deiner Wolke. Spürst du es?
Und spürst du, wie die Wolke langsam weiter zieht?
Träume deine Wolkenreise noch ein bisschen weiter.
Reise auf deiner Wolke über den Himmel!
Sieh dir alles ganz genau an!
Viel kannst du dann am Ende deiner Reise erzählen.
Aber so eine Wolkenreise ist auch anstrengend.
Du wirst müde.
Schwer werden deine Arme und Beine. Ganz schwer.
Spürst du es?
Warm werden deine Arme und Beine. Ganz warm.
Fühlst du es?
Schwer und warm.
Gut fühlt sich das an!
Du bist ganz ruhig und entspannt.
Fühlst du es?
Es geht dir gut.
Zufrieden, ruhig und entspannt träumst du dich auf deiner Wolkenreise über den Himmel.
Nun aber geht dein Traum von der Wolkenreise langsam zu Ende.
Du kehrst zurück zur Erde, öffnest langsam die Augen, reckst und streckst dich und fühlst dich gut, erfrischt, entspannt.
(Elke Bräunling)

habt einen wunderschönen Tag

in Liebe

Harrihäsc hen und Conny
von: anonym


[19] - 26.01.2023 12:09:18
🌼 🌺 💗 💖 🌈 💝 🎀 🙏 💐 🌺

Liebe Stella,

wir wünschen Dir gute Besserung und das Du all deine Traumatischen Erlebnisse verarbeiten kannst.

Du wirst hier sehr geliebt 🙏 💖

Auch die guten und Tierlieben Erdenfreunde haben dich ins Herz geschlossen.

Sob ald Du wieder Gesund bist, zeigen Dir deine Freunde das gesamte RBL-Land.

Auch die Rackerchen haben Dich so Lieb und haben versprochen bei Dir immer Brav zu sein liebe Stella.

Liebe Grüße

Deine Erdenfreunde und RBL-Sternchen

&# 127804; 💗 💖 🌻 💕 🌈 🙏 🎀 🌹 💫
von: Beate J.


[18] - 26.01.2023 07:07:10
🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈

Die Musik der Stille

Fantasier eise/Traumreise im Winter – Lausche dem Wunder der Schneemärchentraumwelt

Eine hellgraue Nebelwolkenwand ha?ngt seit vielen Tagen dick und grau u?ber dem Land. Sie macht die Wintertage dunkel, kalt und nebelnass.
Du stehst am Fenster, blickst in das Wolkengrau hinaus und sehnst dich nach Sonne und Schnee, nach Stille und nach einem heiteren La?cheln. Mu?de bist du, erscho?pft und vom Tag gestresst.
Du schließt die Augen und atmest tief durch. Du denkst Weiß. Weiß.
Und du siehst Weiß.
Langsam, ganz langsam wird es heller und heller. Weiß.
Weiß wie Abermillionen kleiner Schneeflockensterne.
W eiß wie der Schnee im Schneeland, der Heimat des Schneeko?nigs und seines Gefolges.
Siehst du es, das Weiß?
Und siehst du das kleine Schneekind im hellen Gewand mit dem funkelnden Schneekristall im hellen Haar? Es la?chelt dir zu, kommt na?her, nimmt dich an der Hand und fu?hrt dich hinein ins weite Schneeland. Du spu?rst, wie du dich in diesem unbekannten weißen Ma?rchentraumland wohl fu?hlst, und folgst dem fremden Schneekind immer weiter.
Unterwegs siehst du dich um. Ringsum siehst du das weiße Land unter einem blauen Himmel.
Du schnupperst. Die Luft ist frisch und klar. Trotzdem ist dir nicht kalt, denn die Sonne scheint warm auf die Schneefla?che.
Ringsum siehst du Schneesterne glitzern und funkeln. Scho?n ist das! Du genießt es, in diesem hellen Glitzerfunkelland zu sein.
Du spitzt die Ohren. Still ist es hier. Fast glaubst du, die Stille ho?ren zu ko?nnen. Psst!
Du stellst dir vor, all die vielen, kleinen Glitzerfunkelschneesterne singen dir mit heller, eisklarer Stimme ein Lied vor. Es ist das Lied der weißen Stille.
Wunderscho?n ist die Melodie. Glitzerklar und zauberzart.
Wie verzaubert blickst du auf das Funkeln der Schneesterne, wa?hrend du der Musik lauschst.
Sie tut dir gut, macht dich ruhig und schenkt dir ein Gefu?hl frischer Heiterkeit.
Du atmest tief ein und aus und genießt noch ein Weilchen die Musik der weißen Stille.
Dann, leise wie du gekommen bist, machst du dich auf den Ru?ckweg. Die Stille aber nimmst du mit.
Du wirst sie nicht vergessen, und wenn es dir ku?nftig einmal zu laut und stressig zugeht, reist du in Gedanken zuru?ck ins Schneeland zur Musik der Stille.

( Elke Bräunling)

in Liebe

Conny mit Harrihäschen, Babehäschen und all meinen Sternchen
von: anonym


[17] - 26.01.2023 05:54:45
🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺
Ganz still zuweilen wie ein Traum

Ganz still zuweilen wie ein Traum
klingt in dir auf ein fernes Lied...
Du weißt nicht, wie es plötzlich kam,
du weißt nicht, was es von dir will...
und wie ein Traum ganz leis und still
verklingt es wieder, wie es kam...

Wie plötzlich mitten im Gewühl
der Straße, mitten oft im Winter
ein Hauch von Rosen dich umweht,
wie oder dann und wann ein Bild
aus längst vergessenen Kindertagen
mit fragenden Augen vor dir steht...

Ganz still und leise, wie ein Traum...
Du weißt nicht, wie es plötzlich kam,
du weißt nicht, was es von dir will,
und wie ein Traum ganz leis und still
verblasst es wieder, wie es kam.
Cäsar Flaischlen (1864-1920)
🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺 🌈 🌺
Für Stella
hab ich ein Schälchen mit feinen Leckerlis dabei und Küsschen und Streichler gibt es aber auch noch.

Liebe Beate
einen schönen Donnerstag und ein ruhiges WE wünsche ich dir.

Grüße
Carmen mit ihren 21 Engelchen
von: Carmen



Zum Tiersterne-Tierhimmel