homeBaby [w], Meerschweinchen
Kleintier von: Benjamin H. [Besucher: 201]

 C  
867

Himmels-Koordinaten:

 *..2015
†30.05.2023
Baby Baby Baby

Unsere große kleine Kämpferin musste nun auch von uns gehen.

Baby wurde zusammen mit Hellie (Stern M864) und Cookie 2019 im Tierheim abgegeben. Anfang Dezember zog sie dann mit Hellie bei uns ein. Weil die Vergesellschaftung mit unseren anderen drei Schweinchen nicht klappte (was nicht Babys Schuld war), teilte sie sich eine Hälfte des Stalls mit Hellie.
Von all unseren Schweinchen war Baby immer die Kleinste, selbst zu ihren besten Zeiten brachte sie nur 950g auf die Waage. Baby hat sich gerne untergeordnet und war Menschen gegenüber zunächst sehr schüchtern. Aber nachdem wir ihr Vertrauen gewinnen konnten, hat sie uns immer wissen lassen, wenn es wieder Zeit für Leckerlies war. Nach Pelles Tod (Stern C772) klappte dann die Vergesellschaftung mit unseren anderen

...

neue
Kerze

26 Kerzen sind entzündet


Eine letzte Kerze für alle meine Regenbogenschweinchen am: 31.05.2024 14:30:40 Zum ersten Gedenktag für meine Baby am: 30.05.2024 23:58:08 Für meine Kämpferin am: 29.05.2024 23:50:52 Eine Kerze für dich und alle deine Freunde am: 01.05.2024 23:34:45 Ich vergesse dich nie! am: 20.04.2024 23:38:35 Eine Kerze nur für dich! am: 08.04.2024 23:29:09 Ein Kerzchen zum einschlafen am: 07.04.2024 23:16:46 Für meine kleine große Kämpferin am: 31.03.2024 01:06:07 Für meine süße Baby am: 05.03.2024 23:42:23 In Gedanken bin ich bei dir und du bei mir! am: 14.12.2023 01:38:52 Eine Kerze für die süße Fellnase am: 21.11.2023 23:45:07 Eine Kerze für die süße Fellnase am: 06.11.2023 23:08:24 KLEINE SÜßE FELLNASE am: 04.11.2023 20:36:23 Du bleibst unvergessen! am: 31.08.2023 23:54:46 Für meine kleine Freundin am: 11.07.2023 00:08:15 Eine Kerze zur Erinnerung am: 20.06.2023 00:37:08 Mit lieben Gedanken und viel Kraft für diese Zeit  am: 06.06.2023 19:33:34 ?????????? am: 01.06.2023 09:49:57 Du fehlst mir ganz schrecklich. Ich denke an dich! am: 01.06.2023 00:01:59 ich wünsche dir eine gute Reise, kleine Baby - Delia mit Trude und Fernet am: 31.05.2023 20:51:36 anonym am: 31.05.2023 20:19:01 Ein stiller und trauriger Gruß von Peter mit Lilly im Herzen am: 31.05.2023 10:13:57 Stille und traurige Grüsse von Lorena mit Fido im Herzen am: 31.05.2023 09:16:08 Ein stiller Gruß von Cornelia und ihren Fellnasen am: 31.05.2023 08:51:56 Ein Kerzchen für Baby am: 31.05.2023 02:15:13 Ein Kerzlein für den Weg am: 31.05.2023 01:41:03

Neuer
Gruß

17 Sternengrüße empfangen


[17] - 31.05.2024 14:30:06
Meine kleine Baby,
meine liebe Lotta,
heute schließt nun Babys Sternchen seine Pforten und dies wird mein letzter Gruß hier sein. Und da ich diese Gelegenheit bei Lotta verpasst habe, geht dieser Gruß an euch beide.
Und das trifft sich gut, denn ihr wart ja schon hier unten die besten Freundinnen und auf der Regenbogenwiese seid ihr das bestimmt immer noch. Zwei Jahre lang habt ihr beide zusammen die Stellung bei uns im Schweinchenzimmer gehalten. Und auch wenn wir Menschen uns manchmal schlimme Sorgen um euch gemacht haben, habt ihr sie doch allermeistens mit eurer tollen Art immer wieder zerstreut. Wie gerne erinnere ich mich an die zeit mit euch, sowohl mit Lotta, Tjorven und Pelle, an Baby mit Hellie und auch an die Zeit, als ihr kurz zu viert und zu dritt wart. Aber auch, als es nur noch euch beide gab, hattet ihr viel Spaß, habt alles erkundet (Lotta immer zuerst) und ein paar tolle Abenteuer gehabt. Und weil wir nie wussten, wie lange ihr noch bei uns seid, durftet ihr die meiste Zeit Futter und Leckereien fressen, die andere Schweinchen kaum einmal bekommen. Baby liebte ihren Spinat und ihre Loftys, Lotta Erbsenflocken und Blaubeeren.
Viel ist passiert, seitem ihr gegangen seid. Unsere neue Fünfertruppe nenne ich immer noch die Neuzugänge, dabei sind sie jetzt auch schon ein Jahr bei uns. Mit allen von ihnen waren wir auch schon beim Tierarzt, manchmal war es wirklich knapp, wie bei Alma und Ida, manchmal war es nur Fehlalarm, wie bei Bosse. Aber ich bin sehr glücklich und dankbar, dass uns im letzten Jahr kein weiteres Schweinchen verlassen musste und wir jeden Tag Spaß mit unserer Gruppe haben. Malin erinnert mich sehr an Lotta, sie ist genau so aufgeschlossen und neugierig, wie du es warst. Ein so zurückhaltendes Schweinchen wie Baby es war haben wir in unserer neuen Gruppe aber nicht, dafür sind die Mädels zu aktiv und Bosse zu griesgrämig. Ich hoffe, dass wir mit diesen Fünf noch eine ganze Weile Spaß haben und ich hier nicht so bald ein neues Sternchen eröffnen muss (auch wenn man Bosse sein Alter mittlerweile anmerkt).
Ich wünsche mir natürlich trotzdem jeden Tag, dass ich noch mehr Zeit mit euch beiden gehabt hätte, aber manche Dinge kann man nun einmal nicht ändern. Mit Zähnen und Krallen wehren wir uns jedesmal gegen das Sensenschweinchen, aber wenn das Leben hier zur Qual wird, dann erscheint einem der Tod vielleicht doch als guter Freund, der einen sanft von diesem Leben hinter die Regenbogenbrücke begleitet, wo es keinen Schmerz und keine Krankheit mehr gibt.
Und so hoffe ich, dass ihr beiden und auch Pelle, Hellie und Tjorven es euch auf der immergrünen Wiese gut gehen lasst und ihr zwischendurch mit einem Auge zu uns herunterschaut und auf uns und die Schweinchen acht gebt.
Jetzt lasst es euch gut gehen und seid gewiss, dass ihr hier unten geliebt, vermisst und nicht vergesssen werdet.
Ein letztes Mal
in Liebe
euer Benny
von: Benjamin H.


[16] - 30.05.2024 23:57:42
Meine kleine Baby,
jetzt ist es schon ein ganzes Jahr her, dass du nicht mehr bei uns bist. Am Tag, bevor wir dich gehen lassen mussten, ging es dir noch gut, ich habe nachmittags sogar nochmal Gurke nachgelegt, weil du alles verputzt hattest. Als du dann abends nach dem Päppeln nicht wie üblich zum Heu gegangen, sondern sofort im Kuschelsack verschwunden bist, habe ich mich zwar gewundert, aber ich dachte, du wärst einfach satt. Doch als du dann am nächsten morgen gar nichts von deinem Futter angerührt, nicht geköttelt hattest und total apathisch warst, mussten wir leider den schwersten Weg mit dir gehen. Wir hatten dich die letzten Wochen auf einem gerade noch so akzeptablen Gewicht gehalten, doch mit dieser weiteren Verschlechterung deines Zustands mussten wir die Entscheidung treffen, dich gehen zu lassen.
Doch wie all die zeit zuvor wolltest du noch nicht gehen, zu groß war dein Kämpferherz. Du hast uns soviel Freude bereitet, warst immer das kleinste Schweinchen ganz unten in der Rangordnung gewesen. Aber du wusstest auch immer, was du wolltest, hast langsam Vertrauen gefasst und deine Essenswünsche laut artikuliert. Du warst erst Hellies und dann Lottas beste Freundin und hast mit ihnen alle Schwierigkeiten gemeistert. Am Ende warst du für eine weitere Vergesellschaftung leider zu schwach, aber deinen Spinat hast du trotzdem immer noch haben wollen.
Meine Baby, ich danke dir für die Zeit, die wir zusammen hatten, dass du deine Angst überwunden und deine mutige Seite gefunden hast. Ich danke dir dafür, dass du immer für alle da warst, auch wenn die anderen dir immer wieder gezeigt haben, wo dein Platz in der Rangordnung war.
Dein Kuschelsack ist leider bis heute leer geblieben, die Neuzugänge verstehen nicht, wie man ihn benutzt. Ich werde noch einmal einen Versuch wagen, zu gerne würde ich diese Erinnerung an dich jeden Tag im Stall sehen und an dein Vermächtnis erinnert werden.
Jetzt schlaf für heute gut und grüß die anderen von uns.
In Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[15] - 29.05.2024 23:50:26
Hallo meine kleine Baby,
morgen ist es schon ein ganzes Jahr her, dass wir dich über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten.
Es waren nur ein paar Wochen, in denen du im abgetrennten Teil des Stalls allein gesessen hast und ich dich jeden Tag gepäppelt und umsorgt habe. Doch bis heute fühlt es sich so an, als wäre dies eine viel längere Zeit gewesen, ebenso wie damals, als du wegen deiner Herzprobleme mit Lotta im Sommer in den kühlen Keller ziehen musstest. Was haben wir nicht alles zusammen durchgestanden: Vergesellschaftungen, Tierarztbesuche, Medikamentengabe, den Verlust von Freunden und noch so viel mehr. Egal was auch kam, du hast dich von nichts und niemandem unterkriegen lassen, in deinem kleinen Körper steckte ein großes Kämpferherz.
Und einen Teil meines Herzens hast du mit hinter die Regenbogenbrücke genommen, wo ich dich hoffentlich eines Tages wiedersehen und den fehlenden Teil meines Herzens wieder an mich nehmen kann.
Morgen wird ein trauriger Tag, aber dann möchte ich mit dir auch an die schönen Zeiten zurückdenken.
In Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[14] - 01.05.2024 23:33:41
Meine kleine Baby,
heute vor drei Jahren mussten wir Hellie auf die andere Seite des Regenbogens fliegen lassen. Ich hoffe, dass ihr euch dort wiedergefunden habt und für immer zusammen seid.
Lottas Sternchen ist mittlerweile ausgelaufen und bald schon bist auch du dann ein Jahr im Regenbogenland. Ich kann das immer noch kaum glauben, aber ich bin sehr glücklich über all die Erinnerungen, die ich an unsere Zeit habe. Vor einem Jahr haben wir so um dich gekämpft und die Tierärztin wollte doch schon gehen lassen. Aber ich wollte noch einen Versuch wagen und du wolltest auch noch nicht gehen. Und so hast du noch fünf schöne Wochen hier bei uns gehabt, mit all den Leckereien, die sich ein Schweinchen nur wünschen kann.
Drück Hellie, Lotta und die anderen von mir,
in Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[13] - 20.04.2024 23:37:14
Meine süße Baby,
heute vor einem Jahr sind die ersten drei unserer Neuzugänge eingezogen.
Lange hatten wir überlegt, ob wir die Haltung fortführen sollten oder nicht. Und nach Lottas Tod hatten wir uns eigentlich schon entschieden, dass wir uns nach einem Leihschweinchen umschauen, dass dir noch Gesellschaft leisten sollte.
Doch dann kam alles ganz anders und wir verliebten uns in Malin, Bosse und Schneeweißchen und holten sie aus dem Tierheim für immer zu uns. Eigentlich hatten wir ja gehofft, dass du mit ihnen noch einmal neue Freunde und neuen Lebensmut findest, aber das hat ja leider nicht geklappt. Zu jung und wild waren die drei, zu alt und krank du. Nachdem wir euch getrennt hatten, hast du dich aber hoffentlich trotzdem gefreut, bekannte Gerüche und Geräusche um dich zu haben, damit du nicht ganz so einsam warst.
Und ich kann gar nicht ausdrücken, wie glücklich ich mit unserer Entscheidung war. Die neue Gruppe macht zwar viel Arbeit und kostet nicht nur Geld fürs Essen, sondern auch für den Tierarzt (Ida hat übrigens einen Abszess, der allerdings tief sitzt und Dienstag operativ entfernt werden muss. Noch einmal Pfötchen drücken wäre also toll!). Aber ich möchte keinen einzigen Moment mit dieser zweiten Generation vermissen.
Jetzt schlaf gut und träum was Schönes,
in Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[12] - 08.04.2024 23:27:59
Meine kleine Baby,
heute ist Lottas erster Gedenktag im Regenbogenland. Ich hoffe, ihr habt alle zusammen euch nur das Allerbeste schmecken lassen.
Ich brauche jetzt einmal von euch Regenbogenschweinchen alle gedrückten Pfötchen. Ich habe heute Abend bei Ida eine Beule am Hals ertastet. Ich hoffe mal, dass das nur ein Abszess oder eine Entzündung ist und nichts Schlimmeres.
Morgen geht es zum Tierarzt und dann berichte hier.
Bis dahin,
in Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[11] - 07.04.2024 23:16:25
Hallo meine kleine Baby,
morgen ist Lotta schon seit einem Jahr im Regenbogenland. Ich muss immer wieder daran denken, was für gute Freunde ihr geworden seid, nachdem ihr alle eure andere Familienmitglieder gehen lassen musstest. Wobei du manchmal mit Lottas Hormonschwankungen umgehen musstest, aber große beeindruckt hat dich das glaube ich nie. Ich glaube, ihr habt euch gegenseitig unglaublich gut getan, schließlich sind deine Herzprobleme erst so schlimm geworden, nachdem Lotta nicht mehr da war. Oder vielleicht hast du dir als alte Schweine-Oma auch überlegt, dass es an der Zeit war, alle deine Freunde wieder zu treffen. Jedenfalls bin ich in meiner Trauer auch ein bisschen froh, dass ihr jetzt alle wieder zusammen seid.
Bis bald,
in Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[10] - 31.03.2024 01:05:27
Meine süße Baby,
zehn Monate bist du nun schon im Regenbogenland.
Die Zeit steht nicht still und bald schon kommt erst Lottas und dann dein erster Todestag auf uns zu.
Zum Glück haben wir hier unten eine gut gelaunte Schweinebande, die uns auf Trab hält und unsere Herzen nicht allzu schwer werden lässt. Bosse hat uns neulich wieder einen Schrecken eingejagt, als er eines Morgens seine Hinterbeine plötzlich nicht bewegen konnte. Wir haben uns erst große Sorgen gemacht, aber noch bevor die Tierärztin ihn sich anschauen konnte, hab es eine Wunderheilung und er konnte nach einer allgemeinen Untersuchung wieder mit nach Hause kommen. Und seitdem stapft er wieder durchs Gehege wie ein junges Schweinchen, Es wird wohl für immer ein Rätsel bleiben, was ihm da durch die Knochen geschossen ist.
Um so glücklicher sind wir, dass wir eine gut gelaunte und aktive Fünfergruppe haben.
Genieß du jetzt weiter deine Zeit hinter der Regenbogenbrücke, du bist hier unten unvergessen.
In Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[9] - 05.03.2024 23:41:27
Hallo meine süße Baby,
auch du bist schon seit über neun Monaten nicht mehr bei uns. Aber ich habe natürlich nicht aufgehört, an dich und Lotta und alle anderen zu denken. Bald wird der Frühling wieder kommen und dann kriegen die Schweinchen auch wieder frisches Gras zu fressen. Für dich habe ich das ja auch im tiefsten Winter gepflückt, weil wir nie wussten, wie lange dein kleines Herz noch schlagen würde. Aber du warst ja eine kleine Kämpferin und selbst bei deinem letzten Weg wollte dein Herz nicht aufgeben. Die Neuen mussten jetzt im Winter ohne Gras auskommen, ich hoffe, dass sie mir das nicht übel genommen haben.
Wie gerne hätte ich dir noch einen Sommer mit Besuchen im Garten auf deinem geliebten Gras gewünscht. Mit der neuen Truppe habe ich das letztes Jahr nicht geschafft, aber ich mir dieses Jahr fest vorgenommen, dass ich sie an guten Tage mit nach draußen nehmen werde.
Träum etwas Schönes heute Nacht und lass dir morgen das Gras wieder schmecken,
in Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[8] - 14.12.2023 01:38:20
Meine kleine Baby,
zu lange habe ich mich nicht bei dir gemeldet. Ein paar Gedanken zu Pelles Todestag vor drei Jahren habe ich schon bei Lotta geschrieben, deshalb möchte ich bei dir ein paar fröhlichere Gedanken loswerden.
Unsere Fünfertruppe ist im Moment wirklich toll. Malin ist ja sehr schnell sehr zutraulich geworden, aber mittlerweile haben sich auch Alma und Klein Ida abgeschaut, wie man möglichst effizient um Erbsenflocken bettelt. Unsere Rosetten fordern sie tatsächlich mehrmals am Tag laut quiekend (wenn nicht sogar kreischend) ein. Bosse ist weiterhin sehr genügsam und schläft viel, aber wehe, jemand kommt ihm zu nahe oder frisst den Salat, den er gerne haben möchte. Nur Malin darf sich bei ihm etwas mehr erlauben, Alma dagegen sucht sehr schnell das Weite, wenn Bosse durch den Stall stampft. Und Schneeweißchen liegt am liebsten in einem duftenden Bett aus Heu und hätte die Erbsenflocken bitte vor der Nase abgelegt. Sie ist eben unsere Pancake-Queen.
An dich und die anderen denke ich natürlich wie immer jeden Abend.
Bis bald,
in Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.





home Baby [w], Meerschweinchen
Kleintier von: Benjamin H. [Besucher: 201]

C
867

Himmels-Koordinaten



 * ..2015
† 30.05.2023

neue
Kerze

26 Kerzen


Eine letzte Kerze für alle meine Regenbogenschweinchen am: 31.05.2024 14:30:40 Zum ersten Gedenktag für meine Baby am: 30.05.2024 23:58:08 Für meine Kämpferin am: 29.05.2024 23:50:52 Eine Kerze für dich und alle deine Freunde am: 01.05.2024 23:34:45 Ich vergesse dich nie! am: 20.04.2024 23:38:35 Eine Kerze nur für dich! am: 08.04.2024 23:29:09 Ein Kerzchen zum einschlafen am: 07.04.2024 23:16:46 Für meine kleine große Kämpferin am: 31.03.2024 01:06:07 Für meine süße Baby am: 05.03.2024 23:42:23 In Gedanken bin ich bei dir und du bei mir! am: 14.12.2023 01:38:52 Eine Kerze für die süße Fellnase am: 21.11.2023 23:45:07 Eine Kerze für die süße Fellnase am: 06.11.2023 23:08:24 KLEINE SÜßE FELLNASE am: 04.11.2023 20:36:23 Du bleibst unvergessen! am: 31.08.2023 23:54:46 Für meine kleine Freundin am: 11.07.2023 00:08:15 Eine Kerze zur Erinnerung am: 20.06.2023 00:37:08 Mit lieben Gedanken und viel Kraft für diese Zeit  am: 06.06.2023 19:33:34 ?????????? am: 01.06.2023 09:49:57 Du fehlst mir ganz schrecklich. Ich denke an dich! am: 01.06.2023 00:01:59 ich wünsche dir eine gute Reise, kleine Baby - Delia mit Trude und Fernet am: 31.05.2023 20:51:36 anonym am: 31.05.2023 20:19:01 Ein stiller und trauriger Gruß von Peter mit Lilly im Herzen am: 31.05.2023 10:13:57 Stille und traurige Grüsse von Lorena mit Fido im Herzen am: 31.05.2023 09:16:08 Ein stiller Gruß von Cornelia und ihren Fellnasen am: 31.05.2023 08:51:56 Ein Kerzchen für Baby am: 31.05.2023 02:15:13 Ein Kerzlein für den Weg am: 31.05.2023 01:41:03




Neuer
Gruß

17 Sternengrüße


[17] - 31.05.2024 14:30:06
Meine kleine Baby,
meine liebe Lotta,
heute schließt nun Babys Sternchen seine Pforten und dies wird mein letzter Gruß hier sein. Und da ich diese Gelegenheit bei Lotta verpasst habe, geht dieser Gruß an euch beide.
Und das trifft sich gut, denn ihr wart ja schon hier unten die besten Freundinnen und auf der Regenbogenwiese seid ihr das bestimmt immer noch. Zwei Jahre lang habt ihr beide zusammen die Stellung bei uns im Schweinchenzimmer gehalten. Und auch wenn wir Menschen uns manchmal schlimme Sorgen um euch gemacht haben, habt ihr sie doch allermeistens mit eurer tollen Art immer wieder zerstreut. Wie gerne erinnere ich mich an die zeit mit euch, sowohl mit Lotta, Tjorven und Pelle, an Baby mit Hellie und auch an die Zeit, als ihr kurz zu viert und zu dritt wart. Aber auch, als es nur noch euch beide gab, hattet ihr viel Spaß, habt alles erkundet (Lotta immer zuerst) und ein paar tolle Abenteuer gehabt. Und weil wir nie wussten, wie lange ihr noch bei uns seid, durftet ihr die meiste Zeit Futter und Leckereien fressen, die andere Schweinchen kaum einmal bekommen. Baby liebte ihren Spinat und ihre Loftys, Lotta Erbsenflocken und Blaubeeren.
Viel ist passiert, seitem ihr gegangen seid. Unsere neue Fünfertruppe nenne ich immer noch die Neuzugänge, dabei sind sie jetzt auch schon ein Jahr bei uns. Mit allen von ihnen waren wir auch schon beim Tierarzt, manchmal war es wirklich knapp, wie bei Alma und Ida, manchmal war es nur Fehlalarm, wie bei Bosse. Aber ich bin sehr glücklich und dankbar, dass uns im letzten Jahr kein weiteres Schweinchen verlassen musste und wir jeden Tag Spaß mit unserer Gruppe haben. Malin erinnert mich sehr an Lotta, sie ist genau so aufgeschlossen und neugierig, wie du es warst. Ein so zurückhaltendes Schweinchen wie Baby es war haben wir in unserer neuen Gruppe aber nicht, dafür sind die Mädels zu aktiv und Bosse zu griesgrämig. Ich hoffe, dass wir mit diesen Fünf noch eine ganze Weile Spaß haben und ich hier nicht so bald ein neues Sternchen eröffnen muss (auch wenn man Bosse sein Alter mittlerweile anmerkt).
Ich wünsche mir natürlich trotzdem jeden Tag, dass ich noch mehr Zeit mit euch beiden gehabt hätte, aber manche Dinge kann man nun einmal nicht ändern. Mit Zähnen und Krallen wehren wir uns jedesmal gegen das Sensenschweinchen, aber wenn das Leben hier zur Qual wird, dann erscheint einem der Tod vielleicht doch als guter Freund, der einen sanft von diesem Leben hinter die Regenbogenbrücke begleitet, wo es keinen Schmerz und keine Krankheit mehr gibt.
Und so hoffe ich, dass ihr beiden und auch Pelle, Hellie und Tjorven es euch auf der immergrünen Wiese gut gehen lasst und ihr zwischendurch mit einem Auge zu uns herunterschaut und auf uns und die Schweinchen acht gebt.
Jetzt lasst es euch gut gehen und seid gewiss, dass ihr hier unten geliebt, vermisst und nicht vergesssen werdet.
Ein letztes Mal
in Liebe
euer Benny
von: Benjamin H.


[16] - 30.05.2024 23:57:42
Meine kleine Baby,
jetzt ist es schon ein ganzes Jahr her, dass du nicht mehr bei uns bist. Am Tag, bevor wir dich gehen lassen mussten, ging es dir noch gut, ich habe nachmittags sogar nochmal Gurke nachgelegt, weil du alles verputzt hattest. Als du dann abends nach dem Päppeln nicht wie üblich zum Heu gegangen, sondern sofort im Kuschelsack verschwunden bist, habe ich mich zwar gewundert, aber ich dachte, du wärst einfach satt. Doch als du dann am nächsten morgen gar nichts von deinem Futter angerührt, nicht geköttelt hattest und total apathisch warst, mussten wir leider den schwersten Weg mit dir gehen. Wir hatten dich die letzten Wochen auf einem gerade noch so akzeptablen Gewicht gehalten, doch mit dieser weiteren Verschlechterung deines Zustands mussten wir die Entscheidung treffen, dich gehen zu lassen.
Doch wie all die zeit zuvor wolltest du noch nicht gehen, zu groß war dein Kämpferherz. Du hast uns soviel Freude bereitet, warst immer das kleinste Schweinchen ganz unten in der Rangordnung gewesen. Aber du wusstest auch immer, was du wolltest, hast langsam Vertrauen gefasst und deine Essenswünsche laut artikuliert. Du warst erst Hellies und dann Lottas beste Freundin und hast mit ihnen alle Schwierigkeiten gemeistert. Am Ende warst du für eine weitere Vergesellschaftung leider zu schwach, aber deinen Spinat hast du trotzdem immer noch haben wollen.
Meine Baby, ich danke dir für die Zeit, die wir zusammen hatten, dass du deine Angst überwunden und deine mutige Seite gefunden hast. Ich danke dir dafür, dass du immer für alle da warst, auch wenn die anderen dir immer wieder gezeigt haben, wo dein Platz in der Rangordnung war.
Dein Kuschelsack ist leider bis heute leer geblieben, die Neuzugänge verstehen nicht, wie man ihn benutzt. Ich werde noch einmal einen Versuch wagen, zu gerne würde ich diese Erinnerung an dich jeden Tag im Stall sehen und an dein Vermächtnis erinnert werden.
Jetzt schlaf für heute gut und grüß die anderen von uns.
In Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[15] - 29.05.2024 23:50:26
Hallo meine kleine Baby,
morgen ist es schon ein ganzes Jahr her, dass wir dich über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten.
Es waren nur ein paar Wochen, in denen du im abgetrennten Teil des Stalls allein gesessen hast und ich dich jeden Tag gepäppelt und umsorgt habe. Doch bis heute fühlt es sich so an, als wäre dies eine viel längere Zeit gewesen, ebenso wie damals, als du wegen deiner Herzprobleme mit Lotta im Sommer in den kühlen Keller ziehen musstest. Was haben wir nicht alles zusammen durchgestanden: Vergesellschaftungen, Tierarztbesuche, Medikamentengabe, den Verlust von Freunden und noch so viel mehr. Egal was auch kam, du hast dich von nichts und niemandem unterkriegen lassen, in deinem kleinen Körper steckte ein großes Kämpferherz.
Und einen Teil meines Herzens hast du mit hinter die Regenbogenbrücke genommen, wo ich dich hoffentlich eines Tages wiedersehen und den fehlenden Teil meines Herzens wieder an mich nehmen kann.
Morgen wird ein trauriger Tag, aber dann möchte ich mit dir auch an die schönen Zeiten zurückdenken.
In Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[14] - 01.05.2024 23:33:41
Meine kleine Baby,
heute vor drei Jahren mussten wir Hellie auf die andere Seite des Regenbogens fliegen lassen. Ich hoffe, dass ihr euch dort wiedergefunden habt und für immer zusammen seid.
Lottas Sternchen ist mittlerweile ausgelaufen und bald schon bist auch du dann ein Jahr im Regenbogenland. Ich kann das immer noch kaum glauben, aber ich bin sehr glücklich über all die Erinnerungen, die ich an unsere Zeit habe. Vor einem Jahr haben wir so um dich gekämpft und die Tierärztin wollte doch schon gehen lassen. Aber ich wollte noch einen Versuch wagen und du wolltest auch noch nicht gehen. Und so hast du noch fünf schöne Wochen hier bei uns gehabt, mit all den Leckereien, die sich ein Schweinchen nur wünschen kann.
Drück Hellie, Lotta und die anderen von mir,
in Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[13] - 20.04.2024 23:37:14
Meine süße Baby,
heute vor einem Jahr sind die ersten drei unserer Neuzugänge eingezogen.
Lange hatten wir überlegt, ob wir die Haltung fortführen sollten oder nicht. Und nach Lottas Tod hatten wir uns eigentlich schon entschieden, dass wir uns nach einem Leihschweinchen umschauen, dass dir noch Gesellschaft leisten sollte.
Doch dann kam alles ganz anders und wir verliebten uns in Malin, Bosse und Schneeweißchen und holten sie aus dem Tierheim für immer zu uns. Eigentlich hatten wir ja gehofft, dass du mit ihnen noch einmal neue Freunde und neuen Lebensmut findest, aber das hat ja leider nicht geklappt. Zu jung und wild waren die drei, zu alt und krank du. Nachdem wir euch getrennt hatten, hast du dich aber hoffentlich trotzdem gefreut, bekannte Gerüche und Geräusche um dich zu haben, damit du nicht ganz so einsam warst.
Und ich kann gar nicht ausdrücken, wie glücklich ich mit unserer Entscheidung war. Die neue Gruppe macht zwar viel Arbeit und kostet nicht nur Geld fürs Essen, sondern auch für den Tierarzt (Ida hat übrigens einen Abszess, der allerdings tief sitzt und Dienstag operativ entfernt werden muss. Noch einmal Pfötchen drücken wäre also toll!). Aber ich möchte keinen einzigen Moment mit dieser zweiten Generation vermissen.
Jetzt schlaf gut und träum was Schönes,
in Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[12] - 08.04.2024 23:27:59
Meine kleine Baby,
heute ist Lottas erster Gedenktag im Regenbogenland. Ich hoffe, ihr habt alle zusammen euch nur das Allerbeste schmecken lassen.
Ich brauche jetzt einmal von euch Regenbogenschweinchen alle gedrückten Pfötchen. Ich habe heute Abend bei Ida eine Beule am Hals ertastet. Ich hoffe mal, dass das nur ein Abszess oder eine Entzündung ist und nichts Schlimmeres.
Morgen geht es zum Tierarzt und dann berichte hier.
Bis dahin,
in Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[11] - 07.04.2024 23:16:25
Hallo meine kleine Baby,
morgen ist Lotta schon seit einem Jahr im Regenbogenland. Ich muss immer wieder daran denken, was für gute Freunde ihr geworden seid, nachdem ihr alle eure andere Familienmitglieder gehen lassen musstest. Wobei du manchmal mit Lottas Hormonschwankungen umgehen musstest, aber große beeindruckt hat dich das glaube ich nie. Ich glaube, ihr habt euch gegenseitig unglaublich gut getan, schließlich sind deine Herzprobleme erst so schlimm geworden, nachdem Lotta nicht mehr da war. Oder vielleicht hast du dir als alte Schweine-Oma auch überlegt, dass es an der Zeit war, alle deine Freunde wieder zu treffen. Jedenfalls bin ich in meiner Trauer auch ein bisschen froh, dass ihr jetzt alle wieder zusammen seid.
Bis bald,
in Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.


[10] - 31.03.2024 01:05:27
Meine süße Baby,
zehn Monate bist du nun schon im Regenbogenland.
Die Zeit steht nicht still und bald schon kommt erst Lottas und dann dein erster Todestag auf uns zu.
Zum Glück haben wir hier unten eine gut gelaunte Schweinebande, die uns auf Trab hält und unsere Herzen nicht allzu schwer werden lässt. Bosse hat uns neulich wieder einen Schrecken eingejagt, als er eines Morgens seine Hinterbeine plötzlich nicht bewegen konnte. Wir haben uns erst große Sorgen gemacht, aber noch bevor die Tierärztin ihn sich anschauen konnte, hab es eine Wunderheilung und er konnte nach einer allgemeinen Untersuchung wieder mit nach Hause kommen. Und seitdem stapft er wieder durchs Gehege wie ein junges Schweinchen, Es wird wohl für immer ein Rätsel bleiben, was ihm da durch die Knochen geschossen ist.
Um so glücklicher sind wir, dass wir eine gut gelaunte und aktive Fünfergruppe haben.
Genieß du jetzt weiter deine Zeit hinter der Regenbogenbrücke, du bist hier unten unvergessen.
In Liebe
dein Benny
von: Benjamin H.



Zum Tiersterne-Tierhimmel