homeRatzmann mein geliebter ღ Engel [m], Labrador/Schäferhund
Hund von: Katrin K. [Besucher: 64473]

 C  
50

Himmels-Koordinaten:

 *12.01.1997
†07.07.2008
Ratzmann mein geliebter ღ Engel Ratzmann mein geliebter ღ Engel Ratzmann mein geliebter ღ Engel zur Fotogalerie von Ratzmann mein geliebter ღ Engel

7 Jahre ohne ღ DICH ღ


Alle sagen hab Geduld
Deine Schmerzen werden gehn
Doch so weit ich blicken kann
Ist kein Trost für mich zu sehn

Denn das Loch in meinem Herzen
Sieht genauso aus wie du
Und mit keinem andrem Deckel
Geht es je wieder zu!

Ich war formlos
Trieb dahin
Hab geschlafen

Ich war farblos
Ich war leer
Bis wir uns trafen

Erst mit DIR bekam mein Herz
Seine endgültige Form
Und nun bist du nicht mehr da
Doch dein Bild ging nie verlorn

Denn das Loch in meinem Herzen
Sieht genauso aus wie du
Und mit keinem andrem Deckel
Geht es je wieder zu!






...


Kerze für Ratzmann mein geliebter ღ Engel entzünden

Schade...

Bei dieser Sternenstätte können leider keine weiteren Kerzen entzündet werden.


>



Neuer
Gruß

17.934 Sternengrüße empfangen


[17934] - 14.08.2013 22:20:42
Es gibt eine Zeit der Stille,
eine Zeit des Schmerzes und der Trauer,
aber auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung.
Alles Wachsen ist ein Sterben,
jedes Werden ein Vergehen,
alles Lassen ein Erleben,
jeder Tod ein Auferstehen.

lie be Streichelgrüsse lieber Ratzmann
von: Bruna mit Gino und Gracie im Herzen


[17933] - 14.08.2013 20:12:26
Liebes Sternchen,

heute habe ich endlich Zeit,
um dich zu besuchen. Letzte
Woche war ich in Köln und
habe eine schöne Zeit dort
verbracht.
Diese Woche ist leider meine
letzte Urlaubswoche. Drei
Wochen gehen leider doch
viel zu schnell vorbei.
Ich hoffe es geht dir gut und
du bist nicht traurig, dass ich
dich so lange nicht besucht
habe.
Ich wünsche dir einen tollen
Abend und später eine gute
Nacht!

Vie len Dank an alle
Tiermamas- und papas, dass
ihr euch während meiner
Abwesenheit so lieb um
meine Minnie gekümmert
habt!

Ganz liebe von Herzen
kommende Grüße sind auf
dem Weg!
von: Melanie mit Minnie im Herzen


[17932] - 14.08.2013 15:12:22
Hallo kleines Engelchen
Heute will ich mal wieder zu dir ins schöne Regenbogenland
kommen und nach dir schauen. Na wie war denn heute so dein Tag?
Du hast wieder ganz dolle gespielt und Spaß gehabt.
So soll es sein denn wenn es dir und allen deinen lieben Freunden
gut geht sind wir Tiereltern doch immer ein wenig getröstet.
Heute Abend wollt ihr es euch gemütlich machen und auf dem
Gemeinschaftswölkchen Gutenachtgeschichten erzählen.
Viel Spaß dabei.
Bevor ich jetzt zu den nächsten Engelchen weiterziehe
gibt es erst noch ganz viele Streicheleinheiten
und eine Hand voll Leckerlis.

Frauchen von Dusty, Kelly und Kessy
von: anonym


[17931] - 14.08.2013 13:36:30
Kleines Sternlein

heute will ich nochmal meinen Rundgang durch´s RBL machen und ganz viele Küsschen und Knuddelchen verteilen, auch ein Körbchen mit vielen Leckereien hab ich noch dabei für dich.
Sobald meine Zeit es wieder erlaubt komm ich dich wieder besuchen, versprochen.

Die letzten Tage war es hier recht frisch, morgens schon fast herbstlich, hoffen wir mal das nochmal ein bisschen wärmer wird.

Liebe Grüße zur Wochenmitte von

Carmen mit ihren 9 Engelchen
von: Carmen


[17930] - 13.08.2013 13:02:02
Lasst uns den Umgang mit Tieren pflegen,
Freunde, damit wir unsere unsterbliche Seele nicht verlieren.
Zu den Tieren dürfen wir freundlich und menschlich sein,
ohne uns unserer bürgerlichen Würde zu begeben.
Vor dem Tier können wir uns nur schämen;
denn das Tier ist besser als wir,
wozu ja allerdings meistens nicht viel gehört.

*Victor Auburtin*

Ganz liebe Knuddel und Küsschen.

Von Herzen kommende Grüßle.

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Polly und Dobby
von: Carmen


[17929] - 13.08.2013 12:34:36
Eine Träne des Dankes, dass
es dich gab
Eine Träne der Trauer an
deinem Grab
Eine Träne der Freude für
viele Jahre mit dir
Eine Träne der Hoffnung,
dass es dir dort gut geht, das
glauben wir
Eine Träne des Schmerzes,
du fehlst uns so sehr
Eine Träne der Gewissheit,
dein Platz, er bleibt leer
Eine Träne der Liebe, aus
unseren Herzen wirst du nie
geh´n
Eine Träne des Trostes,
vielleicht gibt es dort ein
Wiederseh´n

Elke mit Eyk,Bolko und Miezi
im Herzen
von: anonym


[17928] - 13.08.2013 11:27:42
Glücklich zu sein ist eines der besten Mittel, um ein guter Mensch zu werden.
(Eugene O´Neill)

Hallo kleiner Freund,
auch heute bekommst Du von mir jede Menge Krauler und Leckerlies aufs Wölkchen gelegt. Vorher erzählst Du mir aber noch was Du gestern erlebt hast und was Du für heute noch mit Deinen Freunden geplant hast. So mein Kleiner, nun muss ich aber auch wieder los. Aber erst lasse ich noch jede Menge Grüße für Deine Lieben zu Hause da. Bis bald, Hanibals Mama Kathleen.
von: anonym


[17927] - 13.08.2013 06:29:54
guten Morgen Sternenkind


hast du fein geschlafen? Dann lege ich mich zu dir und wir kuscheln und knuddeln ganz dolle. Natürlich bekommt das süße Schnuffelnäschen und die Äugelchen viele liebe Kussis und heute bürste ich ein bißchen dein weiches Felll. Nein, ich ziehe auch nicht!

Das Frühstück ist auch schon fertig und wartet im Garten auf dich und die Sternchen.

Und dann gehts wieder ab an den Sternen-Blubber-See
Do rt habt ihr wieder spannendes vor:

Eine Seifenblasen-Reise


Aus viel Luft und wenig Seife
geht von einem Halm aus Stroh
eine Kugel auf die Reise.
Kinderaugen blicken froh.

Über bunte Wiesenblüten
treibt sie spielerisch der Wind.
Große Kinderaugen bitten:
»Treib sie mir zurück geschwind!«

Lang ist nie der Blase Leben,
- auf und ab und hin und fort -
schwebt sie, ganz dem Hauch ergeben;
hört nicht auf das Kinderwort.

Doch dann spiegelt sich die Sonne
in der Seifenblase Glanz;
Kinderjauchzen, welche Wonne
weckte dieser Farbentanz.

Rosa, blau und grünlich Launen
überziehn sie wie getuscht.
Leis folgt ihr ein Kinderstaunen,
während sie durch Lüfte huscht.

Weiter treibt der Wind die Blase;
platzen hat sie nicht gewollt;
grad an einer Spatzennase. -
Eine Kinderträne rollt.

Doch jede Träne ist vergessen,
wenn dann wieder - still und leise
beginnt vom Halme unterdessen
eine neue Kugelreise.

Filigranes zart´ Gebilde,
wie ein Hauch der Fantasie,
treibt dahin, führt nichts im Schilde;
ist ein Stückchen Poesie.

Lässt sich nie von einem fangen,
scheut Berührung, ist vergnatzt,
wird entziehn sich dem Verlangen....
Ach - und schon ist sie zerplatzt!
(Martina Müller)

Na, das wird ja was geben.

Abends erwarten euch dann im Garten leckeres Eis und Melonenstückchen und später wird gegrillt

Ich wünsche dir und allen Sternchen einen wunder-wunderschöner Tag und ganz viel Spaß

ich habe dich lieb

Mama Conny mit ihrem Harristernenmädchen und Angel ganz tief im Herzen

Euch Lieben daheim wünsche ich einen schönen Dienstag
Paßt gut auf Euch auf
von: anonym


[17926] - 12.08.2013 23:21:19
Lieber Ratzmann

Nun bist Du im Regenbogenland,
aber das Glück ist wie das Leben
nicht von Dauer,
es folgen Abschiede und Trauer,
doch trotz Tränen und trotz Schmerzen,
danken wir ich Dir von ganzem Herzen,
denn das Glück, das wir besessen,
bleibt wie Du für ewig umvergessen.

vie le Streichelgrüsse
von: Bruna mit Gino und Gracie im Herzen


[17925] - 12.08.2013 22:07:52
"Nicht die Jahre in unserem Leben zählen,
sondern das Leben in unseren Jahren."

Adlai Ewing Stevenson

****** *******************
von: Ina mit Vinchy im Herzen





home Ratzmann mein geliebter ღ Engel [m], Labrador/Schäferhund
Hund von: Katrin K. [Besucher: 64473]

C
50

Himmels-Koordinaten



 * 12.01.1997
† 07.07.2008

Kerze für Ratzmann mein geliebter ღ Engel

Schade...

Bei dieser Sternenstätte können leider keine weiteren Kerzen entzündet werden.


>



Neuer
Gruß

17.934 Sternengrüße


[17934] - 14.08.2013 22:20:42
Es gibt eine Zeit der Stille,
eine Zeit des Schmerzes und der Trauer,
aber auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung.
Alles Wachsen ist ein Sterben,
jedes Werden ein Vergehen,
alles Lassen ein Erleben,
jeder Tod ein Auferstehen.

lie be Streichelgrüsse lieber Ratzmann
von: Bruna mit Gino und Gracie im Herzen


[17933] - 14.08.2013 20:12:26
Liebes Sternchen,

heute habe ich endlich Zeit,
um dich zu besuchen. Letzte
Woche war ich in Köln und
habe eine schöne Zeit dort
verbracht.
Diese Woche ist leider meine
letzte Urlaubswoche. Drei
Wochen gehen leider doch
viel zu schnell vorbei.
Ich hoffe es geht dir gut und
du bist nicht traurig, dass ich
dich so lange nicht besucht
habe.
Ich wünsche dir einen tollen
Abend und später eine gute
Nacht!

Vie len Dank an alle
Tiermamas- und papas, dass
ihr euch während meiner
Abwesenheit so lieb um
meine Minnie gekümmert
habt!

Ganz liebe von Herzen
kommende Grüße sind auf
dem Weg!
von: Melanie mit Minnie im Herzen


[17932] - 14.08.2013 15:12:22
Hallo kleines Engelchen
Heute will ich mal wieder zu dir ins schöne Regenbogenland
kommen und nach dir schauen. Na wie war denn heute so dein Tag?
Du hast wieder ganz dolle gespielt und Spaß gehabt.
So soll es sein denn wenn es dir und allen deinen lieben Freunden
gut geht sind wir Tiereltern doch immer ein wenig getröstet.
Heute Abend wollt ihr es euch gemütlich machen und auf dem
Gemeinschaftswölkchen Gutenachtgeschichten erzählen.
Viel Spaß dabei.
Bevor ich jetzt zu den nächsten Engelchen weiterziehe
gibt es erst noch ganz viele Streicheleinheiten
und eine Hand voll Leckerlis.

Frauchen von Dusty, Kelly und Kessy
von: anonym


[17931] - 14.08.2013 13:36:30
Kleines Sternlein

heute will ich nochmal meinen Rundgang durch´s RBL machen und ganz viele Küsschen und Knuddelchen verteilen, auch ein Körbchen mit vielen Leckereien hab ich noch dabei für dich.
Sobald meine Zeit es wieder erlaubt komm ich dich wieder besuchen, versprochen.

Die letzten Tage war es hier recht frisch, morgens schon fast herbstlich, hoffen wir mal das nochmal ein bisschen wärmer wird.

Liebe Grüße zur Wochenmitte von

Carmen mit ihren 9 Engelchen
von: Carmen


[17930] - 13.08.2013 13:02:02
Lasst uns den Umgang mit Tieren pflegen,
Freunde, damit wir unsere unsterbliche Seele nicht verlieren.
Zu den Tieren dürfen wir freundlich und menschlich sein,
ohne uns unserer bürgerlichen Würde zu begeben.
Vor dem Tier können wir uns nur schämen;
denn das Tier ist besser als wir,
wozu ja allerdings meistens nicht viel gehört.

*Victor Auburtin*

Ganz liebe Knuddel und Küsschen.

Von Herzen kommende Grüßle.

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Polly und Dobby
von: Carmen


[17929] - 13.08.2013 12:34:36
Eine Träne des Dankes, dass
es dich gab
Eine Träne der Trauer an
deinem Grab
Eine Träne der Freude für
viele Jahre mit dir
Eine Träne der Hoffnung,
dass es dir dort gut geht, das
glauben wir
Eine Träne des Schmerzes,
du fehlst uns so sehr
Eine Träne der Gewissheit,
dein Platz, er bleibt leer
Eine Träne der Liebe, aus
unseren Herzen wirst du nie
geh´n
Eine Träne des Trostes,
vielleicht gibt es dort ein
Wiederseh´n

Elke mit Eyk,Bolko und Miezi
im Herzen
von: anonym


[17928] - 13.08.2013 11:27:42
Glücklich zu sein ist eines der besten Mittel, um ein guter Mensch zu werden.
(Eugene O´Neill)

Hallo kleiner Freund,
auch heute bekommst Du von mir jede Menge Krauler und Leckerlies aufs Wölkchen gelegt. Vorher erzählst Du mir aber noch was Du gestern erlebt hast und was Du für heute noch mit Deinen Freunden geplant hast. So mein Kleiner, nun muss ich aber auch wieder los. Aber erst lasse ich noch jede Menge Grüße für Deine Lieben zu Hause da. Bis bald, Hanibals Mama Kathleen.
von: anonym


[17927] - 13.08.2013 06:29:54
guten Morgen Sternenkind


hast du fein geschlafen? Dann lege ich mich zu dir und wir kuscheln und knuddeln ganz dolle. Natürlich bekommt das süße Schnuffelnäschen und die Äugelchen viele liebe Kussis und heute bürste ich ein bißchen dein weiches Felll. Nein, ich ziehe auch nicht!

Das Frühstück ist auch schon fertig und wartet im Garten auf dich und die Sternchen.

Und dann gehts wieder ab an den Sternen-Blubber-See
Do rt habt ihr wieder spannendes vor:

Eine Seifenblasen-Reise


Aus viel Luft und wenig Seife
geht von einem Halm aus Stroh
eine Kugel auf die Reise.
Kinderaugen blicken froh.

Über bunte Wiesenblüten
treibt sie spielerisch der Wind.
Große Kinderaugen bitten:
»Treib sie mir zurück geschwind!«

Lang ist nie der Blase Leben,
- auf und ab und hin und fort -
schwebt sie, ganz dem Hauch ergeben;
hört nicht auf das Kinderwort.

Doch dann spiegelt sich die Sonne
in der Seifenblase Glanz;
Kinderjauchzen, welche Wonne
weckte dieser Farbentanz.

Rosa, blau und grünlich Launen
überziehn sie wie getuscht.
Leis folgt ihr ein Kinderstaunen,
während sie durch Lüfte huscht.

Weiter treibt der Wind die Blase;
platzen hat sie nicht gewollt;
grad an einer Spatzennase. -
Eine Kinderträne rollt.

Doch jede Träne ist vergessen,
wenn dann wieder - still und leise
beginnt vom Halme unterdessen
eine neue Kugelreise.

Filigranes zart´ Gebilde,
wie ein Hauch der Fantasie,
treibt dahin, führt nichts im Schilde;
ist ein Stückchen Poesie.

Lässt sich nie von einem fangen,
scheut Berührung, ist vergnatzt,
wird entziehn sich dem Verlangen....
Ach - und schon ist sie zerplatzt!
(Martina Müller)

Na, das wird ja was geben.

Abends erwarten euch dann im Garten leckeres Eis und Melonenstückchen und später wird gegrillt

Ich wünsche dir und allen Sternchen einen wunder-wunderschöner Tag und ganz viel Spaß

ich habe dich lieb

Mama Conny mit ihrem Harristernenmädchen und Angel ganz tief im Herzen

Euch Lieben daheim wünsche ich einen schönen Dienstag
Paßt gut auf Euch auf
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel