homeQuirin (Quick vom Allnatal) [m], Rottweiler
Hund von: Yasemin G. [Besucher: 7067]

 E  
72

Himmels-Koordinaten:

 *24.04.1999
†12.08.2008
Quirin (Quick vom Allnatal) Quirin (Quick vom Allnatal) Quirin (Quick vom Allnatal) zur Fotogalerie von Quirin (Quick vom Allnatal)

Unser Quirin - geliebter Hase

Gemeinsam mit Mieke zogst Du am 6. August 2005 bei uns ein. Es dauerte lange, bis Du Dich an uns gewöhnt hattest. Du kamst im Alter von 6 Jahren aus reiner Zwingerhaltung in ein Haus mit Garten und viel Liebe. Das war am Anfang zu viel für Dich. Ganz langsam begannst Du Dich zu öffnen. Schritt für Schritt lerntest Du uns zu vertrauen. Du folgtest mir wie ein Schatten - ohne mich zu berühren aber immer an meiner Seite. Andere Menschen oder Hund waren nicht wichtig für Dich, nur Deine Mom und Dein Dad.

Zu Beginn mochtest Du keine anderen Rüden. Wir brauchten lange, um auch diese Herausforderung zu meistern. Im letzten Jahr hatten wir dann unseren Traumhund. Sehr sozial und verträglich mit Rüden und Hündinnen, wir waren zusammen

...

neue
Kerze

1.412 Kerzen sind entzündet


kuschelige und liebe Sonntagsgrüße von Conny mit Harri,Babe,Matty und all mei am: 24.05.2020 15:23:34 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 21.05.2020 14:38:42 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 17.05.2020 15:21:31 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 03.05.2020 15:53:02 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 29.04.2020 06:12:51 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 26.04.2020 15:53:26 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 25.04.2020 14:56:39 Deine Mom & Dein Dad am: 24.04.2020 18:55:13 Für meinen Hasen - in ewiger Liebe, Deine Mom am: 24.04.2020 12:50:37 Happy Birthday liebes Engelchen von Lorena mit Fido im Herzen am: 24.04.2020 09:22:01 ein Lichtlein voller Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe und all meinen am: 24.04.2020 04:13:03 anonym am: 24.04.2020 00:00:20 du bist ein Geschenk des Himmels und immer im herzen deiner Mama, Conny u Harri am: 22.04.2020 05:51:15 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 19.04.2020 15:28:09 Für meinen Hasen - in ewiger Liebe, Deine Mom am: 18.04.2020 19:54:47 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 16.04.2020 13:42:17 frohe Ostern wünsche ich euch allen, Conny mit Harrihäschen, Babe,Matty und all  am: 13.04.2020 15:20:08 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 08.04.2020 12:10:41 Harrihäschen, Babe und Co schicken 1000 Kuschelkussis am: 05.04.2020 15:29:17 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.04.2020 14:01:04 kuschelige und liebe Sonntagsgrüße von Conny mit Harri,Babe,Matty und all mei am: 29.03.2020 16:24:16 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 28.03.2020 14:56:42 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 26.03.2020 04:36:50 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 22.03.2020 15:59:20 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 21.03.2020 15:24:59 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 14.03.2020 15:27:33 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 08.03.2020 15:20:48 anonym am: 08.03.2020 15:19:37 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.03.2020 05:08:19 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 01.03.2020 12:57:28 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 23.02.2020 15:16:36 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 16.02.2020 10:28:48 ein Valentinsküsschen für dich von Harri, Babe, Matty und Conny am: 15.02.2020 15:26:18 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 09.02.2020 15:31:58 Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 02.02.2020 15:03:06 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 25.01.2020 15:24:52 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 19.01.2020 14:38:56 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 12.01.2020 15:42:29 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 05.01.2020 15:07:36 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 04.01.2020 14:22:27 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 29.12.2019 14:34:18 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 28.12.2019 15:28:02 Fröhliche Weihnachten wünsche ich dir, Conny mit Harri, Babe, Matty und all am: 25.12.2019 14:46:06 das 4. Kerzchen wird hell leuchten und euch sagen: das Christkind kommt:Conny m am: 22.12.2019 14:21:39 bald kommt das Christkind, freust du dich?,Conny mit Harri, Babe,Matty und am: 21.12.2019 14:55:31 heute zündet ihr Sternleins das 4. Lichtlein an, bald ist Weihnachten,Conny,Har  am: 15.12.2019 14:25:14 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 14.12.2019 14:36:27 schönen 2.Advent wünschen Harri und Conny am: 08.12.2019 14:17:21 heute Nachmittag zündet ihr das 1.Lichtlein an, Conny mit Harri,Babe,Matty und a am: 01.12.2019 14:20:02 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 30.11.2019 14:59:40 dein Sternchen brennt hell und leuchtend, für die Ewigkeit,Conny mit Harri, Bab am: 27.11.2019 05:15:14 Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 24.11.2019 14:47:10 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 23.11.2019 15:02:55 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 17.11.2019 14:05:47 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 10.11.2019 10:08:40 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 03.11.2019 13:59:38 habe einen wunderschönen Tag im Regenbogenland, Conny mit Harri,Babe,Mat am: 02.11.2019 15:15:58 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 27.10.2019 11:35:09 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 26.10.2019 15:02:36 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 20.10.2019 13:50:50 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 19.10.2019 15:36:43 anonym am: 16.10.2019 10:51:52 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 16.10.2019 05:18:56 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 12.10.2019 15:03:22 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 05.10.2019 14:32:55 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 03.10.2019 09:45:27 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 29.09.2019 08:04:37 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 22.09.2019 14:44:16 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 20.09.2019 05:23:13
1 2 3 4 5 6 II 

Neuer
Gruß

1.105 Sternengrüße empfangen


[1105] - 29.05.2020 04:06:52
Die Glücksbiene und die gelbe Wunderblume


Bienenmärchen – Eine wunderschöne, gelbe Blume findet die fleißige Biene auf ihrem Weg zum Park. So wundersam groß und einladend ist sie. Aber warum duftet sie so seltsam, diese Wunderblume? Eine Umweltgeschichte

„Oh, eine wunderschöne, gelbe Blume blüht im Topf dort drüben auf dem Fensterbrett. Gestern habe ich sie hier noch nicht gesehen. Was habe ich doch für ein Glück!“
Eilig steuerte die Biene, die auf dem Weg zu den Büschen im Park hier am Fenster vorbei flog, auf diese Wunderblume zu. Die war so groß und ihr Blütenkelch war so einladend, dass die Biene einen Freuden-Purzelbaum in der Luft machte.
„Eine Glücksbiene bin ich! Juchhu, eine Glücksbiene!“
Die Biene jubelte. Bestimmt würde diese Blume so viel Nektar bieten, dass sie sich den mühsamen Weg zum Park sparen konnte.
Mit Schwung landete sie auf dem oberen Rand des Blütenkelches und schnupperte. Wo hatte sie ihn verborgen, ihren wundersüßen Nektar?
Die hungrige Biene schnupperte und schnupperte und roch … nichts. Doch. Eigentlich verspürte sie sehr wohl einen Duft in der Nase, doch der roch sehr eigenartig und gar nicht blütennektarsüß. Im Gegenteil.
„Seltsam, müffelte die Biene. „Dein Duft, Wunderblume, lädt nicht zum Laben ein. Er macht nicht hungrig, nein, er … er ist ein falscher Duft. Er erinnert mich an die bunten Dinger, aus denen die Menschen unterwegs ihre süßen Säfte trinken und die überall auf Wegen und in Schmutzkörben herumliegen. Plastikbecher nennen die Menschen sie. Hm…“
Die Biene zögerte, schnupperte noch einmal, krabbelte prüfend ein paar Schritte am Rand des Blütenblattes hin und her und schwang sich wieder in die Luft.
„Was bist du doch für ein falsches Ding, du Blume, du! Aber mich verlockst du nicht. Ich, die glückliche Glücksbiene lasse mich nicht hinters Licht führen“, rief sie. „Nicht von einem Plastikbecher, der glaubt, eine Wunderblume zu sein.“
Sprach’s und flog summend und auch ein bisschen brummend weiter zum Park. Um fremde Blüten, die sie unterwegs traf, machte sie von nun an einen weiten Bogen.

( Elke Bräunling)

in Liebe

deine Harri und Mama Conny
von: anonym


[1104] - 24.05.2020 15:23:28
guten Morgen liebes Sternlein,,

hmm, heute duftet es aber lecker
auf dem Wölkchen.
Nach Zuckerbäckerei, Erdbeeren
und Törtchen.
Ihr ward aber gestern auch fleißig
am backen und am Himmel sah
man einen wunderschönen roten
Schein.
Kom m,liebes Sternchen, ich lege
mich zu dir und wir kuscheln und
knuddeln ein bißchen.
Dein süßes Schnuffelnäschen und
deine Strahleäugelchen
be kommen ein liébes Kussi und
dein Bäuchlein, deine Öhrchen
und deine Pfötchen bekommen
eine kleine aber feine Massage.

Aha, hihi, heute Mittag wollt ihr
also an den Sternensee und euren
Ehrengäste beim schwimmen.
zuschauen ? Oder es auch wagen?
Die Ehrengäste jedenfalls sind
sooo begeistert. Aber sowas von!
Sogar Futter für die Fische und
Seeigel nehmen sie mit. Sie
haben einen Riesenspaß. Also,
wer kommt mit? Alle?
NATÜRLICH bekommt jeder
Schwimmer dann auch eine
Extraportion Kartoffelsalat.
Naaaaa , wer möchte noch mit?
Hihi!

Und am Abend wollt ihr grillen
und da Birko und Enzo
mit neuen Suppen experementieren
besc häftigt sind, dürfen heute alle Jungs
die Grillmaster sein

viel Spass


Harr ihäschens Mama Conny
mit ihren geliebten
Sternenkinde r
von: anonym


[1103] - 21.05.2020 14:38:37
guten Morgen geliebtes Zauberengelchen


hast du schön geschlafen? Komm, ich lege mich zu dir und wir kuscheln und knuddeln ein bißchen. Dein süßes Näschen und deine wunderhübschen Strahleäugelchen bekommen ein liebes Küßchen und natürlich bekommt dein Bäuchlein, deine Öhrchen und dein Pfötchen eine feine kleine Massage.

Hast du schon Frühstücksappetit? Das Frühstück ist gleich fertig und steht, für nachher, warm.
Es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Heute gehts zu Peterles, Maxies, und Sams, Geburtstagsfeiern und zu Leias Engelchenfeier und all den anderen Ehrenengelchen , super! Es wird bestimmt ein wunder-wunderschöner Tag werden.
Vergeßt nicht die Geschenke mitzunehmen und laßt nicht die großen Sahnetorten fallen. Sie sehen aus aus wie Peterle, Sam, Leia und Maxie und sie werden sich bestimmt sehr darüber freuen.

ich wünsche dir und allen süßen Sternchen einen wunder-wunderschönen Tag und viel Spaß

in Liebe

Conny mit Harrihasimädelchen
un d all meinen Sternenkindern
von: anonym


[1102] - 17.05.2020 15:21:27
🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈

liebes Sternenkind

ohh , es ist noch alles dunkel auf
dem Wölkchen!
Ich will dich gar nicht aufwecken,
schlaf schön weiter, nur ein Kussis
auf dein süßes Näschen und ein
Streichler über dein liebes
Gesichtchen müssen einfach sein.
Komm, träume noch ein bißchen.
Das Frühstück ist schon fertig und
steht, für nachher, warm!


und nun lauf, Häschen Frankie
erwartet dich schon.
Auf Harrihäschens Wölkchen und
im Zauberschloß ist alles bereit
für
das Ehrenfest
Die Torte ist wunderschön
geworden und alle Geschenke
sind süß eingepackt
und es wird sooo viel zum futtern
und naschen geben.

Am Mittag wollt ihr dann im
Sternensee schwimmern und
dann auf der Sterneninsel grillen.
Natürlich, wie immer, passen
Birko, Krümel, Timber, Ando und
Enzo gut auf euch auf.

Und am Abend chillt ihr und wir
Mamas verwöhnen euch mit
feinen kleine Massagen für die
Pfötchen und Öhrchen und dabei
wird viel geschwatzt und gelacht.
Und dabei plant ihr schon so
manchen süßen Schabernack ,
Unsere Mädels haben eine
Superidee: Eine Heuparty!
Was glaubt ihr wieviel Spaß es
macht in einem frischen
Heuballen rumzutoben. Es kitzelt
und pickst so lustig und duftet
herrlich, hmm! Warm und
kuschelig ist es auch und ein
Superversteck um in Ruhe
heimlich zu naschen.
Das wird wieder was.


ich wünsche dir einen tollen Tag

Conny mit
meinem Harristernchen,
meinem Häschen Frankie und all
meinen Sternenkindern ganz
tief im Herzen
von: anonym


[1101] - 15.05.2020 04:05:21
Ein bunter Sommertraum

Somm ergedicht für Kinder

Sommer ist, wenn du dich fröhlich fühlst,
heiter und – ? – bunt, bunt, bunt.
Du siehst bunt
das Meer der Blüten
in Wiesen, Gärten und Häuserfassaden,
das Farbenkarussell von Kleiderstoffen und Straßencafés.
Du hörst bunt
die Jubelmusik des Sommers:
das Zwitschern der Vögel, das Grillenkonzert,
Hundeg ebell und fröhliches Lachen der Kinder.
Du riechst bunt
aus vielerlei Tausend-und-einer-Nacht,
gezaubert von Blumen und Bäumen,
taufrisch, sonnenwarm, regendurchtränkt.
Du fühlst bunt, denn Sommer ist
heiter und – ? – bunt, bunt, bunt.

( Elke Bräunling)

jetz t gibts leckeres Eis

in Liebe

eure Harri und Mama Conny
von: anonym


[1100] - 11.05.2020 04:12:14
Ein Herz für Mama

Manuel war auf Schatzsuche. Weil seine Geldbörse wie immer leer war, musste er nun seine Notmünzen finden. Die lagen überall in seinem Zimmer versteckt. Für den Notfall. Und jetzt war einer. Ein dringender, und der hieß: Muttertag.
Mama wünschte sich immer Geschenke, die kein – oder nur wenig – Geld kosteten. Eine schwere Sache! Zum Glück hatte die Traumfee in der Nacht Manuel die Idee vom Überraschungskuchen für Mama geschenkt.
Manuel war begeistert. Einen Kuchen würde er backen. Gleich nach der Schule, wenn Mama ihren Yogakurs hatte und er zwei Stunden alleine zuhause war. Und alle Zutaten würde er aus eigener Tasche bezahlen. Dann konnte keiner meckern und er hatte ein halb gekauftes und ein halb selbst gemachtes Geschenk. Ein perfekter Plan.
„Die werden alle ganz schön überrascht sein“, sagte er und blätterte in Mamas Backbuch.
Ein besonders leckeres Kuchenrezept sollte es sein. Und da war es: Schokolade-Nusskuchen. Dazu brauchte er Mehl, Zucker, Butter, Eier, Backpulver, Haselnüsse und natürlich Schokolade. Und Smarties. Damit würde er ein Herz auf den Kuchen ‚malen‘. Ein Herz für Mama.
Es waren viele Dinge, die er kaufen musste. Wie gut, dass er so viele Notmünzen gesammelt hatte.
Ein bisschen pochte Manuels Herz schneller, als er am Mittag mit seiner Einkaufstüte von der Schule kam. Das Geld hatte sogar noch für zwei rosafarbene Marzipanrosen gereicht. Sie sollten das Herz für Mama schmücken. Riesig freute sich Manuel darauf. Er hatte es sich richtig schön ausgemalt. Es fühlte sich nämlich toll an, jemanden zu überraschen.
Überras cht aber war erst einmal Manuel. Mama nämlich hatte nicht wie sonst ein schnelles Mittagessen gekocht, um danach zum Yogakurs zu gehen. Nein, sie saß gemütlich mit Tante Tanja bei Kaffee und Marmeladenbroten am Küchentisch.
„Wir schwänzen heute“, begrüßte sie Manuel fröhlich. „Du musst heute nicht alleine sein. Freust du dich?“
„Hm“, grummelte Manuel.
So ein Pech aber auch. An jedem anderen Tag hätte er sich riesig über ein Marmeladenbrot-Mittagessen mit Mama und Tante Tanja gefreut. Aber doch nicht heute! Er musste alleine sein zum Backen. Sonst war die Überraschung keine Überraschung mehr. Wie blöde aber auch!
Was sollte er nun tun?
Mit hängendem Kopf saß Manuel später draußen auf der Gartenmauer und grübelte.
„Bist du traurig, Manuel?“, fragte Nachbar Bauer.
„Ja. Nein. Ich weiß nicht“, sagte Manuel. „Ich …“
Er zögerte, dann begann er zu erzählen. All seinen Kummer erzählte er dem Nachbarn, der heute anders als sonst viel Zeit hatte. Und weil Nachbar Bauer Lust zum Backen hatte, lud er Manuel mit seiner Einkaufstüte in seine Küche ein. Zum Überraschungskuchen backen. Nein, zwei Kuchen wollten sie backen. Einen für Mama … und einen für Nachbarin Bauer.

(Elke Bräunling)

Mutt ertag war schööönnnn, gell?

in Liebe

eure Harrihasi und Mama Conny
von: anonym


[1099] - 09.05.2020 15:14:57
schau liebes Sternlein,


ich bringe dir ein Gedichtlein
und hoffe, es gefällt dir


auf Erden und im Himmel
wo du auch bist- ich werde
IMMER
a n dich denken
die Liebe wird uns immer
verbinden
dein Verlust - ich werde ihn nie
verwinden
d as Leben geht einfach weiter
doch fände ich die Himmelsleiter
ich wäre auf dem Weg zu dir
und damit auch zu mir
denn ohne dich bin ich nur halb
und deshalb
bleibt ein Teil von mir
IMMER bei dir
bis wir uns wiedersehen
im schönen Regenbogenland
mein geliebtes Tierkind
(Conny B.)

und nun lauf, das Frühstück wartet schon
und gleich sind alle Sternleins da

Am Mittag wollt ihr dann im
Sternensee schwimmern und
dann auf der Sterneninsel grillen.
Natürlich, wie immer, passen
Birko, Krümel, Timber, Ando und
Enzo gut auf euch auf.

Und am Abend chillt ihr und wir
Mamas verwöhnen euch mit
feinen kleine Massagen für die
Pfötchen und Öhrchen und dabei
wird viel geschwatzt und gelacht.
Und dabei plant ihr schon so
manchen süßen Schabernack ,
Unsere Mädels haben eine
Superidee: Eine Heuparty!
Was glaubt ihr wieviel Spaß es
macht in einem frischen
Heuballen rumzutoben. Es kitzelt
und pickst so lustig und duftet
herrlich, hmm! Warm und
kuschelig ist es auch und ein
Superversteck um in Ruhe
heimlich zu naschen.
Das wird wieder was.


ich wünsche dir einen tollen Tag

Conny mit
meinem Harriste rnchen,
Babe und all
meinen Sternenkindern ganz
tief im Herzen
von: anonym


[1098] - 06.05.2020 06:15:21
Als die kleine Wildbiene Oma Klug besuchte


E s war ein schöner Tag im späten Winter und die Sonne strahlte hell vom zartblauen Frühlingshimmel auf das Land herab. Überall hin schickte sie ihre Strahlen. Auch Oma Klugs Küchenfenster tauchte sie in ein fröhliches Licht.
Die alte Dame freute sich. „Hallo, Frühling! Bist du schon da? Oh, wie sehr freut mich das! Ich liebe frühlingswarme Spätwintertage!“ Und schnell öffnete sie das Fenster. „Sei willkommen, Frühling! Komm herein in die gute Stube!“
Sie schloss die Augen, atmete ein paar Mal tief ein und aus und genoss die Wärme der Sonnenstrahlen. Wie gut sie taten!
„Schön, dass du uns einen so frühen Besuch abstattest, Frühling!“, murmelte sie. Dann nahm sie den Topf mit den Blumenzwiebeln, aus denen viele kleine blaue Traubenhyatzinthenblümchen in der Winterwärme der Küche gediehen waren, und stellte ihn aufs Fensterbrett.
„Genie ßt die Frühlingssonne!“, sagte sie. „Heute Abend sollt ihr wieder euren Platz auf dem Küchentisch haben. Die Nächte sind noch zu kalt und frostig für euch Blüten.“
Kalt und frostig? Darunter konnten sich die Blümchen nichts vorstellen. Aber sie freuten sich, die Sonne auf ihren Blütenblättern zu spüren, und sandten süße Blütendüfte in den Frühlingstag hinaus.
„Kommt uns besuchen, ihr Bienen und Käfer und Schmetterlinge!“, riefen sie ihren Düften hinterher. „Lasst uns diesen Frühlingstag gemeinsam feiern! Hört ihr?“
„Ja! Klar! Ich höre euch und gleich bin ich auch schon da!“, rief eine Biene vom Garten her. „Euer Duft hat mich gerade aus dem Winterschlaf geweckt.“
Schon brummte eine kleine Wildbiene herbei und landete auf einer Blüte. „Danke für die Einladung! Ihr erlaubt, dass ich ein wenig von eurem duftenden Nektar nasche? Der Winterschlaf hat mich hungrig gemacht.“
„Aber ja!“ „Bedien dich!“ „Dazu ist unser Nektar ja da!“ „Greif zu!“, antworteten die Blüten, und sie lächelten so lockend süß, dass sich die kleine Biene nicht mehr zurückhalten konnte und hungrig von Blütenkopf zu Blütenkopf schlüpfte und ihren Hunger stillte.
Noch mehr Bienen besuchten an diesem Nachmittag die Traubenhyazinthen auf Oma Klugs Fensterbrett. Auch zwei Hummeln, ein Marienkäfer und ein Zitronenfalter labten sich am Nektar der Blüten. Es herrschte ein lebhafter Betrieb und ein fröhliches Brummsummen, bis die Sonne weiterzog und winterliche Kühle die Bienen zum Aufbruch gemahnte.
„Bis morgen vielleicht!“, rief die kleine Biene den Blüten zu. „Und danke für die Einladung. Es fühlt sich gut an, satt zu sein. Der Besuch bei euch hat mich sehr gefreut.“
„Mich auch“, murmelte Oma Klug, währen die Blüten ein „Bitteschön! Gern geschehen!“ riefen.
Oma Klug lächelte. Einen wunderschönen Nachmittag hatte sie am Fenster mit den Blümchen und ihren Frühlingsgästen verbracht. Sie nahm den Blumentopf und stellte ihn wieder ins Warme.
„Vielleicht kommen sie ja morgen wieder, die Bienen und die Frühlingssonne“, versprach sie den Blümchen.
Ja, vielleicht.
(Elke Bräunling)

in Liebe

Harrihasi und Conny
von: anonym


[1097] - 03.05.2020 15:52:57
Maikäfernächte


Kindergeschichte vom Träumen – Papa träumt von Maikäfern und vom Sumsemann aus dem Märchen ‚Peterchens Mondfahrt‘

„ Bist du der Herr Sumsemann“, fragte das Kind den dicken Maikäfer.
Der antwortete erst einmal nicht. Er bemühte sich nämlich vergeblich, nach dem Stoß gegen die Fensterscheibe wieder auf die Füße zu kommen. Hilflos lag er auf seinem breiten Rückenpanzer und strampelte mit den Beinen. Er strampelte heftig, denn vor Kindern fürchtete er sich. Nun, eigentlich gab es fast nichts, was ihn nicht in Furcht versetzte. Und eigentlich war er fast immer vor irgendwelchen ‚Feinden‘ auf der Flucht.
„Nun strample doch nicht so dolle“, maulte das Kind. „Wie soll ich denn sonst deine Beinchen zählen?“
„B-Beine zählen?“, keuchte der Maikäfer. Eine mächtige Angst stieg in ihm auf. „Wollte dieses Kind ihm seine Käferbeine ausreißen und andere gemeine Dinge mit ihm tun?“
Zu seinem Strampeln kam noch ein Schlottern. Ein Angstschlottern, das so heftig war, dass er sich am liebsten tot gestellt hätte. Davor aber fürchtete er sich noch mehr. Wer weiß, womöglich fiel er beim Totstellen tot um. So richtig tot.
„Nein, nein, zu Hilfe!“, heulte er daher auf. „Tu mir nichts, bitte. Ich verspreche dir auch, nie ein Sumsemann, wer oder was das auch immer sein mag, zu werden. Ich werde ihn auch nicht treffen und ich …“
Der Maikäfer redete und redete, während er immer noch mit den Beinen ruderte.
„Der Sumsemann hat nur fünf Beine“, stellte das Kind ruhig fest. „So halte still, damit ich nachsehen kann, ob dir dein sechstes Beinchen fehlt.“
„Nein. Nei-en!‘ Der Maikäfer schrie entsetzt auf. Also wollte es ihm doch ein Bein oder zwei oder gleich alle ausreißen. Kinder können so grausam sein. Und wenn dieses Kind feststellte, dass er – wie alle seiner Kollegen – sechs Beine hatte, würde es ihm gleich sehr weh tun und …
„Ich bin verloren“, schrie er verzweifelt in die laue Maiennacht hinaus. Und er schrie und schrie …
„Hast du schon wieder schlecht geträumt?“, fragte da auf einmal eine Stimme sanft. Es war eine vertraute Stimme. Mamas Stimme.
Papa nickte. „Ein Kind wollte mir mein sechstes Beinchen wegreißen. Und ich lag auf dem Rücken. Ich konnte nicht aufstehen und mich wehren.“ Papa setzte sich im Bett auf. Langsam wurde er wach. „Ich war ein Maikäfer.“
Mama lachte. „Aha“, sagte sie. „Hast du den Kindern aus „Peterchens Mondfahrt, dem Märchen mit dem Maikäfer Sumsemann vorgelesen?“
Papa nickte. Er schüttelte sich. „Märchen können ganz schön grausam sein.“
Mama nickte. „Besonders zu Maikäfern und gestressten Vätern.“
Papa gähnte und nickte wieder. „Für morgen haben sich die Kinder ‚Rotkäppchen‘ gewünscht. Das ist ein nettes Märchen. Oder?“
Mama nickte. „Und ganz ohne Maikäfer“, sagte sie. „Rotkäppchens verschlagener, verfressener Wolf ist bestimmt harmlos und …“
Sie schwieg, denn Papa war längst wieder eingeschlafen.

( Elke Bräunling)

in Liebe

Harrihäsc hen und Mama Conny
von: anonym


[1096] - 01.05.2020 14:07:04
💛 💛 💛 💛 💛 💛 💛 💛 💛

Alle Vögel sind schon da

Alle Vögel sind schon da,
Alle Vögel, alle!
Welch ein Singen, Musizier´n,
Pfeifen, Zwitschern, Tirilier´n!
Frühling will nun einmarschier´n,
Kommt mit Sang und Schalle.

Wie sie alle lustig sind,
Flink und froh sich regen!
Amsel, Drossel, Fink und Star
Und die ganze Vogelschar
Wünschet dir ein frohes Jahr,
Lauter Heil und Segen!

Was sie uns verkündet nun
Nehmen wir zu Herzen:
Wir auch wollen lustig sein,
Lustig wie die Vögelein,
Hier und dort, Feld aus, Feld ein,
Singen springen, scherzen
(von Fallersleben)


Ohhh ,

auf den Wölkchen ist noch alles dunkel und still.
mein Engelchen, schläfst du noch?? ganz leise schleiche ich mich ans Wölkchenbett und da liegst du seelig schlafend und kicherst im Traum.
SÜß!!! Ich will dich gar nicht wecken und laße dich fein schlafen aber ein Küßchen auf dein süßes Näschen und ein Streichler über dein süßes Gesichtchen müßen einfach sein.

Frühstüc k fällt aus dafür gibt es nachher einen tollen Brunch für alle Sternchen und für jeden Geschmack ist etwas dabei

Und da unsere Sternchen heute ja sooo müde sind, gibt es heute ein Ausruhtag im sonnigen Garten.
Schließlich habt ihr gestern soooo viel getanzt, seid mit den Besen durch die Gegend gedüst, habt gesungen und gelacht und hattet sooo viel Spaß daß ihr erst weit nach Mitternacht in die Bettchen gefallen seid.So richtig glücklich, fröhlich und SATT!!!


Ga rten

sitze im Gras und schweige.

Der Himmel ist blau wie das Meer.

Der Wind bewegt die Zeige,

sie schwingen leicht,hin und her.

Ich bin nicht allein,denn ich sehe

den Wind,der im Kirschgeäst schaukelt,

den Schmetterling,der in der Nähe

ganz langsam vorübergaukelt.


Ich höre die Amseln und Stare.

Ich sehe die Käfer im Kraut.

Der Wind bewegt meine Haare,

die Sonne berührt meine Haut.
(Georg Bydlinski)


also ihr süßen Schätzchen, macht es euch heute gemütlich

in Liebe

Harrihaesc hens Mama Conny

Wir wünschen euch Lieben einen schönen 1. Mai
von: anonym





home Quirin (Quick vom Allnatal) [m], Rottweiler
Hund von: Yasemin G. [Besucher: 7067]

E
72

Himmels-Koordinaten



 * 24.04.1999
† 12.08.2008

neue
Kerze

1.412 Kerzen


kuschelige und liebe Sonntagsgrüße von Conny mit Harri,Babe,Matty und all mei am: 24.05.2020 15:23:34 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 21.05.2020 14:38:42 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 17.05.2020 15:21:31 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 03.05.2020 15:53:02 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 29.04.2020 06:12:51 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 26.04.2020 15:53:26 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 25.04.2020 14:56:39 Deine Mom & Dein Dad am: 24.04.2020 18:55:13 Für meinen Hasen - in ewiger Liebe, Deine Mom am: 24.04.2020 12:50:37 Happy Birthday liebes Engelchen von Lorena mit Fido im Herzen am: 24.04.2020 09:22:01 ein Lichtlein voller Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe und all meinen am: 24.04.2020 04:13:03 anonym am: 24.04.2020 00:00:20 du bist ein Geschenk des Himmels und immer im herzen deiner Mama, Conny u Harri am: 22.04.2020 05:51:15 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 19.04.2020 15:28:09 Für meinen Hasen - in ewiger Liebe, Deine Mom am: 18.04.2020 19:54:47 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 16.04.2020 13:42:17 frohe Ostern wünsche ich euch allen, Conny mit Harrihäschen, Babe,Matty und all  am: 13.04.2020 15:20:08 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 08.04.2020 12:10:41 Harrihäschen, Babe und Co schicken 1000 Kuschelkussis am: 05.04.2020 15:29:17 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.04.2020 14:01:04 kuschelige und liebe Sonntagsgrüße von Conny mit Harri,Babe,Matty und all mei am: 29.03.2020 16:24:16 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 28.03.2020 14:56:42 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 26.03.2020 04:36:50 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 22.03.2020 15:59:20 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 21.03.2020 15:24:59 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 14.03.2020 15:27:33 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 08.03.2020 15:20:48 anonym am: 08.03.2020 15:19:37 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.03.2020 05:08:19 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 01.03.2020 12:57:28 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 23.02.2020 15:16:36 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 16.02.2020 10:28:48 ein Valentinsküsschen für dich von Harri, Babe, Matty und Conny am: 15.02.2020 15:26:18 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 09.02.2020 15:31:58 Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 02.02.2020 15:03:06 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 25.01.2020 15:24:52 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 19.01.2020 14:38:56 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 12.01.2020 15:42:29 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 05.01.2020 15:07:36 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 04.01.2020 14:22:27 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 29.12.2019 14:34:18 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 28.12.2019 15:28:02 Fröhliche Weihnachten wünsche ich dir, Conny mit Harri, Babe, Matty und all am: 25.12.2019 14:46:06 das 4. Kerzchen wird hell leuchten und euch sagen: das Christkind kommt:Conny m am: 22.12.2019 14:21:39 bald kommt das Christkind, freust du dich?,Conny mit Harri, Babe,Matty und am: 21.12.2019 14:55:31 heute zündet ihr Sternleins das 4. Lichtlein an, bald ist Weihnachten,Conny,Har  am: 15.12.2019 14:25:14 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 14.12.2019 14:36:27 schönen 2.Advent wünschen Harri und Conny am: 08.12.2019 14:17:21 heute Nachmittag zündet ihr das 1.Lichtlein an, Conny mit Harri,Babe,Matty und a am: 01.12.2019 14:20:02 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 30.11.2019 14:59:40 dein Sternchen brennt hell und leuchtend, für die Ewigkeit,Conny mit Harri, Bab am: 27.11.2019 05:15:14 Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 24.11.2019 14:47:10 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 23.11.2019 15:02:55 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 17.11.2019 14:05:47 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 10.11.2019 10:08:40 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 03.11.2019 13:59:38 habe einen wunderschönen Tag im Regenbogenland, Conny mit Harri,Babe,Mat am: 02.11.2019 15:15:58 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 27.10.2019 11:35:09 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 26.10.2019 15:02:36 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 20.10.2019 13:50:50 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 19.10.2019 15:36:43 anonym am: 16.10.2019 10:51:52 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 16.10.2019 05:18:56 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 12.10.2019 15:03:22 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 05.10.2019 14:32:55 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 03.10.2019 09:45:27 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 29.09.2019 08:04:37 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 22.09.2019 14:44:16 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 20.09.2019 05:23:13 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 15.09.2019 14:39:18 im Himmel und auf Erden wirst du IMMER geliebt. Conny mit Harri, Babe, Matty und am: 14.09.2019 15:26:52 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 08.09.2019 13:03:52 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 07.09.2019 15:28:48 1000 Sonnenkussis schickt deine kleine Harri am: 01.09.2019 14:00:32 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 31.08.2019 14:54:23 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 30.08.2019 03:38:14 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 25.08.2019 13:59:04 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 24.08.2019 15:30:56 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 18.08.2019 14:21:05 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 17.08.2019 15:29:25 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 14.08.2019 03:46:07 Deine Mom & Dein Dad am: 12.08.2019 20:40:05 ein Licht der Erinnerung von Ute mit den 10 Engelchen im Herzen am: 12.08.2019 12:34:06 Ein Gedenklichtlein voller Liebe von Lorena mit Fido im Herzen am: 12.08.2019 09:15:30 ein Lichtlein voller Verbundenheit, Conny mit Harri, Babe und all meinen am: 12.08.2019 02:34:32 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 11.08.2019 14:19:33 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 10.08.2019 14:42:34 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 09.08.2019 03:34:50 Deine Mom & Dein Dad am: 06.08.2019 20:32:16 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 04.08.2019 14:18:02 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 03.08.2019 15:18:58 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 27.07.2019 15:09:31 Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 21.07.2019 14:37:52 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 20.07.2019 15:43:17 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 14.07.2019 15:23:11 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 13.07.2019 14:47:13 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 07.07.2019 15:07:08 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 06.07.2019 15:07:02 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 30.06.2019 14:53:03 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 29.06.2019 15:00:04 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 23.06.2019 14:12:43 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 22.06.2019 14:32:52 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 19.06.2019 08:19:04 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 16.06.2019 14:34:25 unvergessen leuchtet dein Sternlein am Himmel, Conny mit Harri, Babe und  am: 15.06.2019 14:37:28 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 10.06.2019 11:00:35 frohe Pfingsten wünschen euch: Conny mit Harri, Babe, Matty, Bömbchen und all me am: 09.06.2019 13:46:21 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 08.06.2019 15:30:52 anonym am: 05.06.2019 11:15:26 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 02.06.2019 13:19:16 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 01.06.2019 15:34:39 habe einen wunderschönen Tag im Regenbogenland, Conny mit Harri,Babe,Mat am: 30.05.2019 13:54:42 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 26.05.2019 13:55:17 1000 Sonnenkussis schickt deine kleine Harri am: 25.05.2019 13:30:33 Für meinen Hasen - in ewiger Liebe, Deine Mom am: 24.05.2019 20:24:11 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 23.05.2019 07:25:48 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 18.05.2019 15:25:19 kuschelige und liebe Samstagsgrüße von Conny mit Harri,Babe,Matty und all mei am: 11.05.2019 16:01:04 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 08.05.2019 08:58:21 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 05.05.2019 14:18:34 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.05.2019 11:56:31 ein 1 Maikerzchen für dich und deine Lieben von Conny mit Harrihäschen und all m am: 01.05.2019 13:21:52 1000 Sonnenkussis schickt deine kleine Harri am: 28.04.2019 14:32:35 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 25.04.2019 03:39:22 Happy Birthday liebes Sternchen von Lorena mit Fido im Herzen am: 24.04.2019 15:11:58 Deine Mom & Dein Dad am: 24.04.2019 14:43:34 1000 Luftballons für dich von Ute mit den 8 Engelchen zum Burzeltag am: 24.04.2019 12:06:52 ein buntes Geburtstagslichtlein für Stern Quirin Conny mit Harri, Babe,Matty am: 24.04.2019 03:40:26 anonym am: 24.04.2019 01:32:23 OSTERHÄSCHEN GROSS UND KLEIN tummeln sich IM GRAS, Conny mit Harri,Babe,Matty un am: 22.04.2019 14:41:29 frohe Ostern wünsche ich euch allen, Conny mit Harrihäschen, Babe,Matty und all  am: 21.04.2019 07:11:56 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 20.04.2019 15:30:37 einen schönen Karfreitag wünschen wir dir, Conny mit Harrihäschen am: 19.04.2019 08:17:41 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 17.04.2019 08:33:01 Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 14.04.2019 07:31:52 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 13.04.2019 16:10:41 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 09.04.2019 08:21:36 Harrihäschen, Babe und Co schicken 1000 Kuschelkussis am: 07.04.2019 12:30:14 dieses Samstaglichtlein geht auf die Reise - zu dir. Conny mit Harri, Babe, Matt am: 06.04.2019 15:08:11 Der Frühling ist ein Maler, Er malet alles an. liebe Kussis von Conny mit Harri, am: 31.03.2019 11:30:12 Harrihäschen, Babe und Co schicken 1000 Kuschelkussis am: 30.03.2019 15:28:17 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 29.03.2019 08:09:59 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 26.03.2019 08:34:55 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 24.03.2019 09:17:26

1 2 3 4 5 6 II 



Neuer
Gruß

1.105 Sternengrüße


[1105] - 29.05.2020 04:06:52
Die Glücksbiene und die gelbe Wunderblume


Bienenmärchen – Eine wunderschöne, gelbe Blume findet die fleißige Biene auf ihrem Weg zum Park. So wundersam groß und einladend ist sie. Aber warum duftet sie so seltsam, diese Wunderblume? Eine Umweltgeschichte

„Oh, eine wunderschöne, gelbe Blume blüht im Topf dort drüben auf dem Fensterbrett. Gestern habe ich sie hier noch nicht gesehen. Was habe ich doch für ein Glück!“
Eilig steuerte die Biene, die auf dem Weg zu den Büschen im Park hier am Fenster vorbei flog, auf diese Wunderblume zu. Die war so groß und ihr Blütenkelch war so einladend, dass die Biene einen Freuden-Purzelbaum in der Luft machte.
„Eine Glücksbiene bin ich! Juchhu, eine Glücksbiene!“
Die Biene jubelte. Bestimmt würde diese Blume so viel Nektar bieten, dass sie sich den mühsamen Weg zum Park sparen konnte.
Mit Schwung landete sie auf dem oberen Rand des Blütenkelches und schnupperte. Wo hatte sie ihn verborgen, ihren wundersüßen Nektar?
Die hungrige Biene schnupperte und schnupperte und roch … nichts. Doch. Eigentlich verspürte sie sehr wohl einen Duft in der Nase, doch der roch sehr eigenartig und gar nicht blütennektarsüß. Im Gegenteil.
„Seltsam, müffelte die Biene. „Dein Duft, Wunderblume, lädt nicht zum Laben ein. Er macht nicht hungrig, nein, er … er ist ein falscher Duft. Er erinnert mich an die bunten Dinger, aus denen die Menschen unterwegs ihre süßen Säfte trinken und die überall auf Wegen und in Schmutzkörben herumliegen. Plastikbecher nennen die Menschen sie. Hm…“
Die Biene zögerte, schnupperte noch einmal, krabbelte prüfend ein paar Schritte am Rand des Blütenblattes hin und her und schwang sich wieder in die Luft.
„Was bist du doch für ein falsches Ding, du Blume, du! Aber mich verlockst du nicht. Ich, die glückliche Glücksbiene lasse mich nicht hinters Licht führen“, rief sie. „Nicht von einem Plastikbecher, der glaubt, eine Wunderblume zu sein.“
Sprach’s und flog summend und auch ein bisschen brummend weiter zum Park. Um fremde Blüten, die sie unterwegs traf, machte sie von nun an einen weiten Bogen.

( Elke Bräunling)

in Liebe

deine Harri und Mama Conny
von: anonym


[1104] - 24.05.2020 15:23:28
guten Morgen liebes Sternlein,,

hmm, heute duftet es aber lecker
auf dem Wölkchen.
Nach Zuckerbäckerei, Erdbeeren
und Törtchen.
Ihr ward aber gestern auch fleißig
am backen und am Himmel sah
man einen wunderschönen roten
Schein.
Kom m,liebes Sternchen, ich lege
mich zu dir und wir kuscheln und
knuddeln ein bißchen.
Dein süßes Schnuffelnäschen und
deine Strahleäugelchen
be kommen ein liébes Kussi und
dein Bäuchlein, deine Öhrchen
und deine Pfötchen bekommen
eine kleine aber feine Massage.

Aha, hihi, heute Mittag wollt ihr
also an den Sternensee und euren
Ehrengäste beim schwimmen.
zuschauen ? Oder es auch wagen?
Die Ehrengäste jedenfalls sind
sooo begeistert. Aber sowas von!
Sogar Futter für die Fische und
Seeigel nehmen sie mit. Sie
haben einen Riesenspaß. Also,
wer kommt mit? Alle?
NATÜRLICH bekommt jeder
Schwimmer dann auch eine
Extraportion Kartoffelsalat.
Naaaaa , wer möchte noch mit?
Hihi!

Und am Abend wollt ihr grillen
und da Birko und Enzo
mit neuen Suppen experementieren
besc häftigt sind, dürfen heute alle Jungs
die Grillmaster sein

viel Spass


Harr ihäschens Mama Conny
mit ihren geliebten
Sternenkinde r
von: anonym


[1103] - 21.05.2020 14:38:37
guten Morgen geliebtes Zauberengelchen


hast du schön geschlafen? Komm, ich lege mich zu dir und wir kuscheln und knuddeln ein bißchen. Dein süßes Näschen und deine wunderhübschen Strahleäugelchen bekommen ein liebes Küßchen und natürlich bekommt dein Bäuchlein, deine Öhrchen und dein Pfötchen eine feine kleine Massage.

Hast du schon Frühstücksappetit? Das Frühstück ist gleich fertig und steht, für nachher, warm.
Es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Heute gehts zu Peterles, Maxies, und Sams, Geburtstagsfeiern und zu Leias Engelchenfeier und all den anderen Ehrenengelchen , super! Es wird bestimmt ein wunder-wunderschöner Tag werden.
Vergeßt nicht die Geschenke mitzunehmen und laßt nicht die großen Sahnetorten fallen. Sie sehen aus aus wie Peterle, Sam, Leia und Maxie und sie werden sich bestimmt sehr darüber freuen.

ich wünsche dir und allen süßen Sternchen einen wunder-wunderschönen Tag und viel Spaß

in Liebe

Conny mit Harrihasimädelchen
un d all meinen Sternenkindern
von: anonym


[1102] - 17.05.2020 15:21:27
🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈 🌈

liebes Sternenkind

ohh , es ist noch alles dunkel auf
dem Wölkchen!
Ich will dich gar nicht aufwecken,
schlaf schön weiter, nur ein Kussis
auf dein süßes Näschen und ein
Streichler über dein liebes
Gesichtchen müssen einfach sein.
Komm, träume noch ein bißchen.
Das Frühstück ist schon fertig und
steht, für nachher, warm!


und nun lauf, Häschen Frankie
erwartet dich schon.
Auf Harrihäschens Wölkchen und
im Zauberschloß ist alles bereit
für
das Ehrenfest
Die Torte ist wunderschön
geworden und alle Geschenke
sind süß eingepackt
und es wird sooo viel zum futtern
und naschen geben.

Am Mittag wollt ihr dann im
Sternensee schwimmern und
dann auf der Sterneninsel grillen.
Natürlich, wie immer, passen
Birko, Krümel, Timber, Ando und
Enzo gut auf euch auf.

Und am Abend chillt ihr und wir
Mamas verwöhnen euch mit
feinen kleine Massagen für die
Pfötchen und Öhrchen und dabei
wird viel geschwatzt und gelacht.
Und dabei plant ihr schon so
manchen süßen Schabernack ,
Unsere Mädels haben eine
Superidee: Eine Heuparty!
Was glaubt ihr wieviel Spaß es
macht in einem frischen
Heuballen rumzutoben. Es kitzelt
und pickst so lustig und duftet
herrlich, hmm! Warm und
kuschelig ist es auch und ein
Superversteck um in Ruhe
heimlich zu naschen.
Das wird wieder was.


ich wünsche dir einen tollen Tag

Conny mit
meinem Harristernchen,
meinem Häschen Frankie und all
meinen Sternenkindern ganz
tief im Herzen
von: anonym


[1101] - 15.05.2020 04:05:21
Ein bunter Sommertraum

Somm ergedicht für Kinder

Sommer ist, wenn du dich fröhlich fühlst,
heiter und – ? – bunt, bunt, bunt.
Du siehst bunt
das Meer der Blüten
in Wiesen, Gärten und Häuserfassaden,
das Farbenkarussell von Kleiderstoffen und Straßencafés.
Du hörst bunt
die Jubelmusik des Sommers:
das Zwitschern der Vögel, das Grillenkonzert,
Hundeg ebell und fröhliches Lachen der Kinder.
Du riechst bunt
aus vielerlei Tausend-und-einer-Nacht,
gezaubert von Blumen und Bäumen,
taufrisch, sonnenwarm, regendurchtränkt.
Du fühlst bunt, denn Sommer ist
heiter und – ? – bunt, bunt, bunt.

( Elke Bräunling)

jetz t gibts leckeres Eis

in Liebe

eure Harri und Mama Conny
von: anonym


[1100] - 11.05.2020 04:12:14
Ein Herz für Mama

Manuel war auf Schatzsuche. Weil seine Geldbörse wie immer leer war, musste er nun seine Notmünzen finden. Die lagen überall in seinem Zimmer versteckt. Für den Notfall. Und jetzt war einer. Ein dringender, und der hieß: Muttertag.
Mama wünschte sich immer Geschenke, die kein – oder nur wenig – Geld kosteten. Eine schwere Sache! Zum Glück hatte die Traumfee in der Nacht Manuel die Idee vom Überraschungskuchen für Mama geschenkt.
Manuel war begeistert. Einen Kuchen würde er backen. Gleich nach der Schule, wenn Mama ihren Yogakurs hatte und er zwei Stunden alleine zuhause war. Und alle Zutaten würde er aus eigener Tasche bezahlen. Dann konnte keiner meckern und er hatte ein halb gekauftes und ein halb selbst gemachtes Geschenk. Ein perfekter Plan.
„Die werden alle ganz schön überrascht sein“, sagte er und blätterte in Mamas Backbuch.
Ein besonders leckeres Kuchenrezept sollte es sein. Und da war es: Schokolade-Nusskuchen. Dazu brauchte er Mehl, Zucker, Butter, Eier, Backpulver, Haselnüsse und natürlich Schokolade. Und Smarties. Damit würde er ein Herz auf den Kuchen ‚malen‘. Ein Herz für Mama.
Es waren viele Dinge, die er kaufen musste. Wie gut, dass er so viele Notmünzen gesammelt hatte.
Ein bisschen pochte Manuels Herz schneller, als er am Mittag mit seiner Einkaufstüte von der Schule kam. Das Geld hatte sogar noch für zwei rosafarbene Marzipanrosen gereicht. Sie sollten das Herz für Mama schmücken. Riesig freute sich Manuel darauf. Er hatte es sich richtig schön ausgemalt. Es fühlte sich nämlich toll an, jemanden zu überraschen.
Überras cht aber war erst einmal Manuel. Mama nämlich hatte nicht wie sonst ein schnelles Mittagessen gekocht, um danach zum Yogakurs zu gehen. Nein, sie saß gemütlich mit Tante Tanja bei Kaffee und Marmeladenbroten am Küchentisch.
„Wir schwänzen heute“, begrüßte sie Manuel fröhlich. „Du musst heute nicht alleine sein. Freust du dich?“
„Hm“, grummelte Manuel.
So ein Pech aber auch. An jedem anderen Tag hätte er sich riesig über ein Marmeladenbrot-Mittagessen mit Mama und Tante Tanja gefreut. Aber doch nicht heute! Er musste alleine sein zum Backen. Sonst war die Überraschung keine Überraschung mehr. Wie blöde aber auch!
Was sollte er nun tun?
Mit hängendem Kopf saß Manuel später draußen auf der Gartenmauer und grübelte.
„Bist du traurig, Manuel?“, fragte Nachbar Bauer.
„Ja. Nein. Ich weiß nicht“, sagte Manuel. „Ich …“
Er zögerte, dann begann er zu erzählen. All seinen Kummer erzählte er dem Nachbarn, der heute anders als sonst viel Zeit hatte. Und weil Nachbar Bauer Lust zum Backen hatte, lud er Manuel mit seiner Einkaufstüte in seine Küche ein. Zum Überraschungskuchen backen. Nein, zwei Kuchen wollten sie backen. Einen für Mama … und einen für Nachbarin Bauer.

(Elke Bräunling)

Mutt ertag war schööönnnn, gell?

in Liebe

eure Harrihasi und Mama Conny
von: anonym


[1099] - 09.05.2020 15:14:57
schau liebes Sternlein,


ich bringe dir ein Gedichtlein
und hoffe, es gefällt dir


auf Erden und im Himmel
wo du auch bist- ich werde
IMMER
a n dich denken
die Liebe wird uns immer
verbinden
dein Verlust - ich werde ihn nie
verwinden
d as Leben geht einfach weiter
doch fände ich die Himmelsleiter
ich wäre auf dem Weg zu dir
und damit auch zu mir
denn ohne dich bin ich nur halb
und deshalb
bleibt ein Teil von mir
IMMER bei dir
bis wir uns wiedersehen
im schönen Regenbogenland
mein geliebtes Tierkind
(Conny B.)

und nun lauf, das Frühstück wartet schon
und gleich sind alle Sternleins da

Am Mittag wollt ihr dann im
Sternensee schwimmern und
dann auf der Sterneninsel grillen.
Natürlich, wie immer, passen
Birko, Krümel, Timber, Ando und
Enzo gut auf euch auf.

Und am Abend chillt ihr und wir
Mamas verwöhnen euch mit
feinen kleine Massagen für die
Pfötchen und Öhrchen und dabei
wird viel geschwatzt und gelacht.
Und dabei plant ihr schon so
manchen süßen Schabernack ,
Unsere Mädels haben eine
Superidee: Eine Heuparty!
Was glaubt ihr wieviel Spaß es
macht in einem frischen
Heuballen rumzutoben. Es kitzelt
und pickst so lustig und duftet
herrlich, hmm! Warm und
kuschelig ist es auch und ein
Superversteck um in Ruhe
heimlich zu naschen.
Das wird wieder was.


ich wünsche dir einen tollen Tag

Conny mit
meinem Harriste rnchen,
Babe und all
meinen Sternenkindern ganz
tief im Herzen
von: anonym


[1098] - 06.05.2020 06:15:21
Als die kleine Wildbiene Oma Klug besuchte


E s war ein schöner Tag im späten Winter und die Sonne strahlte hell vom zartblauen Frühlingshimmel auf das Land herab. Überall hin schickte sie ihre Strahlen. Auch Oma Klugs Küchenfenster tauchte sie in ein fröhliches Licht.
Die alte Dame freute sich. „Hallo, Frühling! Bist du schon da? Oh, wie sehr freut mich das! Ich liebe frühlingswarme Spätwintertage!“ Und schnell öffnete sie das Fenster. „Sei willkommen, Frühling! Komm herein in die gute Stube!“
Sie schloss die Augen, atmete ein paar Mal tief ein und aus und genoss die Wärme der Sonnenstrahlen. Wie gut sie taten!
„Schön, dass du uns einen so frühen Besuch abstattest, Frühling!“, murmelte sie. Dann nahm sie den Topf mit den Blumenzwiebeln, aus denen viele kleine blaue Traubenhyatzinthenblümchen in der Winterwärme der Küche gediehen waren, und stellte ihn aufs Fensterbrett.
„Genie ßt die Frühlingssonne!“, sagte sie. „Heute Abend sollt ihr wieder euren Platz auf dem Küchentisch haben. Die Nächte sind noch zu kalt und frostig für euch Blüten.“
Kalt und frostig? Darunter konnten sich die Blümchen nichts vorstellen. Aber sie freuten sich, die Sonne auf ihren Blütenblättern zu spüren, und sandten süße Blütendüfte in den Frühlingstag hinaus.
„Kommt uns besuchen, ihr Bienen und Käfer und Schmetterlinge!“, riefen sie ihren Düften hinterher. „Lasst uns diesen Frühlingstag gemeinsam feiern! Hört ihr?“
„Ja! Klar! Ich höre euch und gleich bin ich auch schon da!“, rief eine Biene vom Garten her. „Euer Duft hat mich gerade aus dem Winterschlaf geweckt.“
Schon brummte eine kleine Wildbiene herbei und landete auf einer Blüte. „Danke für die Einladung! Ihr erlaubt, dass ich ein wenig von eurem duftenden Nektar nasche? Der Winterschlaf hat mich hungrig gemacht.“
„Aber ja!“ „Bedien dich!“ „Dazu ist unser Nektar ja da!“ „Greif zu!“, antworteten die Blüten, und sie lächelten so lockend süß, dass sich die kleine Biene nicht mehr zurückhalten konnte und hungrig von Blütenkopf zu Blütenkopf schlüpfte und ihren Hunger stillte.
Noch mehr Bienen besuchten an diesem Nachmittag die Traubenhyazinthen auf Oma Klugs Fensterbrett. Auch zwei Hummeln, ein Marienkäfer und ein Zitronenfalter labten sich am Nektar der Blüten. Es herrschte ein lebhafter Betrieb und ein fröhliches Brummsummen, bis die Sonne weiterzog und winterliche Kühle die Bienen zum Aufbruch gemahnte.
„Bis morgen vielleicht!“, rief die kleine Biene den Blüten zu. „Und danke für die Einladung. Es fühlt sich gut an, satt zu sein. Der Besuch bei euch hat mich sehr gefreut.“
„Mich auch“, murmelte Oma Klug, währen die Blüten ein „Bitteschön! Gern geschehen!“ riefen.
Oma Klug lächelte. Einen wunderschönen Nachmittag hatte sie am Fenster mit den Blümchen und ihren Frühlingsgästen verbracht. Sie nahm den Blumentopf und stellte ihn wieder ins Warme.
„Vielleicht kommen sie ja morgen wieder, die Bienen und die Frühlingssonne“, versprach sie den Blümchen.
Ja, vielleicht.
(Elke Bräunling)

in Liebe

Harrihasi und Conny
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel