homeCooper [m], West Higland Terrier
Hund von: Verena J. [Besucher: 2231]

 D  
64

Himmels-Koordinaten:

 *31.10.1992
†24.08.2008
Cooper Der Tag ist gekommen,
und alles war wie immer.

Der Tag ist gegangen,
und nichts war mehr wie zuvor.

Der Tag ist gekommen und gegangen,
hat mich trauern lassen.

Der Tag ist gekommen und gegangen,
hat eine Lücke hinterlassen.

Der Tag ist gekommen und gegangen,
hat mir keine Zeit mehr gelassen.

Der Tag ist gekommen und gegangen,
an dem mein Hund starb.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 27.08.2008 12:55:11
Mein Freund auf vier Pfoten
Mein Freund auf vier Pfoten, du bewegst dich nicht mehr.
Mein Freund auf vier Pfoten, dein Platz im Zimmer bleibt leer.

Mein Freund auf vier Pfoten voll Trauer und Schmerz,
schreit es nach dir, mein blutendes Herz.

Mein Freund auf vier Pfoten, die Zeit scheint stillzustehen,
überal l kann ich dich sitzen sehen.

Mein Freund auf vier Pfoten, Tränen im Gesicht,
weil dein leerer Platz jede Hoffnung zerbricht,
dass du zurückkehrst irgendwann,
denn der Tod gibt nicht wieder, wen er mal nahm.

Ich danke dir für alles, mein Engel, meine Seele, mein Freund,
irgendwo, irgendwann sind wir wieder vereint.
von: Rebecca mit Benny im Herzen


[9] - 27.08.2008 10:00:51
Ja, du bist mein!

Ich will´s dem blauen Himmel sagen,
Ich will´s der dunklen Nacht vertrau´n,
Ich will´s als frohe Botschaft tragen
Auf Bergeshöh´n, durch Heid und Au´n.
Die ganze Welt soll Zeuge sein:
Ja, du bist mein!
Und ewig mein!

In meinem Herzen sollst du leben,
Sollst haben, was sein Liebstes ist,
Du sollst, von Lieb und Lust umgeben,
Ganz fühlen, dass du glücklich bist!
Schließ´ mich in deine Arme ein!
Ja, du bist mein!
Und ewig mein!
von: Helga und Mauzi


[8] - 27.08.2008 09:33:09
Sie sagen, Erinnerungen sind Gold wert, und vielleicht ist das wahr.
Ich wollte nie Erinnerungen, ich wollte nur Dich.

Eine Million mal brauchte ich Dich, eine Million mal weinte ich.
Wenn Liebe allein Dich hätte retten können, wärest Du nie gestorben.

Im Leben liebte ich Dich sehr, im Tod liebe ich Dich immer noch.
In meinem Herzen hast Du einen Platz, den niemand jemals füllen kann.

Wenn Tränen ein Treppe bauen könnten und Herzschmerz eine Straße
Ich würd den Weg zum Himmel gehen und Dich zurück holen.

Kleiner süßer Cooper, nach fast 16 Jahren auf Erden musstest du deine letzte Reise antreten und fehlst jetzt schon so sehr, besonders deiner verena. nun wünsche ich dir, dass du im RBL bei vielen alten und neuen freunden einen wunderschönen platz findest und es dir dort gut geht!
ich zünde dir und meiner gina eine kerze an und schicke viele traurige grüße an deine familie mit verena,
Milena *GinasMama*
von: Milena


[7] - 27.08.2008 09:03:04
Geliebt, beweint und unvergessen. Einmal Westie -
immer Westie.
In Liebe
Ingrid mit Westie DAVE im Herzen
von: Ingrid


[6] - 27.08.2008 07:06:31
Der Tod hat keine Bedeutung -
ich bin nur nach nebenan gegangen.
Ich bleibe, wer ich bin,
und auch Ihr bleibt dieselben.

Was wir einander bedeuteten, bleibt bestehen.
Nennt mich bei meinem vertrauten Namen.
Sprecht in der gewohnten Weise mit mir
und ändert Euren Tonfall nicht!

Hüllt Euch nicht
in Mäntel aus Schweigen und Kummer.
Lacht wie immer
über die kleinen Scherze, die wir teilten.

Wenn Ihr von mir sprecht, so tut es ohne Reue
und ohne jegliche Traurigkeit.
Leben bedeutet immer nur Leben
- es bleibt so bestehen, immer -
ohne Unterbrechung.

I hr seht mich nicht,
aber in Gedanken bin ich bei Euch.
Ich warte eine Zeit lang auf Euch
- irgendwo, ganz in der Nähe -
nur ein paar Straßen weiter.


Wir denken an Dich und Deine Familie lieber Cooper

Sabine und Leni mit
Bella und Asta im Herzen
von: anonym


[5] - 26.08.2008 21:07:48
Eine Kerze soll für Dich brennen:

Sie soll brennen für ein Seelchen -
welches stets der Sonnenschein
in meinem Leben war -
als es heimging zu den Engeln -

ließ es mir die Liebe da -
(RenateWiller)

Liebe, aber traurige Grüsse
und eine feste Umarmung von


Doris Mama von Trixi

und

Renate Mama von Kleinchen
von: Doris Mama von Trixi


[4] - 26.08.2008 20:47:14
Liebe Verena,
wir können Deine Trauer verstehen und sind mit Dir traurig.
Unser Knuddel mussten wir am 13.06.2008 einschläfern lassen.
Es schmerzt noch sehr. Denn unsere Vierbeiner waren ja wohl das Beste , was uns in unserem Leben passieren konnte.
herzliche Grüße von den Knuddel-Eltern
von: anonym


[3] - 26.08.2008 20:14:27
Der Garten in seiner höchsten Blütenpracht.

S chmetterl inge tanzten ihren Blütentraum,

tr anken sich satt an den süßen Düften.

Doch als die dunkle Wolke kan, wurde es still.

Die Vögel hatteni hre Lieder verschluckt,

die Blumen ihren Duft verweht

und die Schmetterlinge mochten

nicht mehr tanzen.

Lange deckte uns die Wolke zu.

Als sie ging, war alles anders,

als es vorher war.

Annegret Kronenberg
von: Doris mit strolchi


[2] - 26.08.2008 16:38:23
Im Tal des Regenbogens
Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir so viel Glück gebracht,
musstest gehen, bist nun fort,
weit an einem schönen Ort.

Regenbogen, Wasserfall,
grüne Wiesen überall,
spielen, toben, frohes Treiben
hier willst Du ganz sicher bleiben.

Kleines Seelchen warte dort,
wart auf mich an diesem Ort,
eines Tages, Du wirst sehen,
werden wir uns wieder sehen.

Wenn wir uns dann wieder sehen,
werden wir gemeinsam gehen,
in die Ewigkeit, ins Morgen,
hier gibt es nie wieder Sorgen.

Mensch, sei gut zu Deinem Tier,
denn gemeinsam wollen wir,
doch die Ewigkeit verbringen.

Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir oftmals Freude gemacht,
Dank, sag ich an dieser Stelle,
geh nun über diese Schwelle.

Geh nach Haus zu all den Lieben,
sieh sie warten auf Dich drüben,
mach Dir keine Sorg` um mich,
Seelchen, ich vergesse` Dich nicht!

Stille Grüße und deinen Lieben viel Kraft. Martina mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[1] - 26.08.2008 16:12:02
Die Regenbogenbrücke



Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.


Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken, und es ist warmes schönes Frühlingswetter. Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen: Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen...

Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein...
von: Verena




home Cooper [m], West Higland Terrier
Hund von: Verena J. [Besucher: 2231]

D
64

Himmels-Koordinaten



 * 31.10.1992
† 24.08.2008


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 27.08.2008 12:55:11
Mein Freund auf vier Pfoten
Mein Freund auf vier Pfoten, du bewegst dich nicht mehr.
Mein Freund auf vier Pfoten, dein Platz im Zimmer bleibt leer.

Mein Freund auf vier Pfoten voll Trauer und Schmerz,
schreit es nach dir, mein blutendes Herz.

Mein Freund auf vier Pfoten, die Zeit scheint stillzustehen,
überal l kann ich dich sitzen sehen.

Mein Freund auf vier Pfoten, Tränen im Gesicht,
weil dein leerer Platz jede Hoffnung zerbricht,
dass du zurückkehrst irgendwann,
denn der Tod gibt nicht wieder, wen er mal nahm.

Ich danke dir für alles, mein Engel, meine Seele, mein Freund,
irgendwo, irgendwann sind wir wieder vereint.
von: Rebecca mit Benny im Herzen


[9] - 27.08.2008 10:00:51
Ja, du bist mein!

Ich will´s dem blauen Himmel sagen,
Ich will´s der dunklen Nacht vertrau´n,
Ich will´s als frohe Botschaft tragen
Auf Bergeshöh´n, durch Heid und Au´n.
Die ganze Welt soll Zeuge sein:
Ja, du bist mein!
Und ewig mein!

In meinem Herzen sollst du leben,
Sollst haben, was sein Liebstes ist,
Du sollst, von Lieb und Lust umgeben,
Ganz fühlen, dass du glücklich bist!
Schließ´ mich in deine Arme ein!
Ja, du bist mein!
Und ewig mein!
von: Helga und Mauzi


[8] - 27.08.2008 09:33:09
Sie sagen, Erinnerungen sind Gold wert, und vielleicht ist das wahr.
Ich wollte nie Erinnerungen, ich wollte nur Dich.

Eine Million mal brauchte ich Dich, eine Million mal weinte ich.
Wenn Liebe allein Dich hätte retten können, wärest Du nie gestorben.

Im Leben liebte ich Dich sehr, im Tod liebe ich Dich immer noch.
In meinem Herzen hast Du einen Platz, den niemand jemals füllen kann.

Wenn Tränen ein Treppe bauen könnten und Herzschmerz eine Straße
Ich würd den Weg zum Himmel gehen und Dich zurück holen.

Kleiner süßer Cooper, nach fast 16 Jahren auf Erden musstest du deine letzte Reise antreten und fehlst jetzt schon so sehr, besonders deiner verena. nun wünsche ich dir, dass du im RBL bei vielen alten und neuen freunden einen wunderschönen platz findest und es dir dort gut geht!
ich zünde dir und meiner gina eine kerze an und schicke viele traurige grüße an deine familie mit verena,
Milena *GinasMama*
von: Milena


[7] - 27.08.2008 09:03:04
Geliebt, beweint und unvergessen. Einmal Westie -
immer Westie.
In Liebe
Ingrid mit Westie DAVE im Herzen
von: Ingrid


[6] - 27.08.2008 07:06:31
Der Tod hat keine Bedeutung -
ich bin nur nach nebenan gegangen.
Ich bleibe, wer ich bin,
und auch Ihr bleibt dieselben.

Was wir einander bedeuteten, bleibt bestehen.
Nennt mich bei meinem vertrauten Namen.
Sprecht in der gewohnten Weise mit mir
und ändert Euren Tonfall nicht!

Hüllt Euch nicht
in Mäntel aus Schweigen und Kummer.
Lacht wie immer
über die kleinen Scherze, die wir teilten.

Wenn Ihr von mir sprecht, so tut es ohne Reue
und ohne jegliche Traurigkeit.
Leben bedeutet immer nur Leben
- es bleibt so bestehen, immer -
ohne Unterbrechung.

I hr seht mich nicht,
aber in Gedanken bin ich bei Euch.
Ich warte eine Zeit lang auf Euch
- irgendwo, ganz in der Nähe -
nur ein paar Straßen weiter.


Wir denken an Dich und Deine Familie lieber Cooper

Sabine und Leni mit
Bella und Asta im Herzen
von: anonym


[5] - 26.08.2008 21:07:48
Eine Kerze soll für Dich brennen:

Sie soll brennen für ein Seelchen -
welches stets der Sonnenschein
in meinem Leben war -
als es heimging zu den Engeln -

ließ es mir die Liebe da -
(RenateWiller)

Liebe, aber traurige Grüsse
und eine feste Umarmung von


Doris Mama von Trixi

und

Renate Mama von Kleinchen
von: Doris Mama von Trixi


[4] - 26.08.2008 20:47:14
Liebe Verena,
wir können Deine Trauer verstehen und sind mit Dir traurig.
Unser Knuddel mussten wir am 13.06.2008 einschläfern lassen.
Es schmerzt noch sehr. Denn unsere Vierbeiner waren ja wohl das Beste , was uns in unserem Leben passieren konnte.
herzliche Grüße von den Knuddel-Eltern
von: anonym


[3] - 26.08.2008 20:14:27
Der Garten in seiner höchsten Blütenpracht.

S chmetterl inge tanzten ihren Blütentraum,

tr anken sich satt an den süßen Düften.

Doch als die dunkle Wolke kan, wurde es still.

Die Vögel hatteni hre Lieder verschluckt,

die Blumen ihren Duft verweht

und die Schmetterlinge mochten

nicht mehr tanzen.

Lange deckte uns die Wolke zu.

Als sie ging, war alles anders,

als es vorher war.

Annegret Kronenberg
von: Doris mit strolchi



Zum Tiersterne-Tierhimmel