homeSusi [w], Dackelmix
Hund von: Jens S. [Besucher: 18380]

 I  
174

Himmels-Koordinaten:

 *22.10.1992
†22.08.2008
Susi Susi Susi zur Fotogalerie von Susi

Wahrhaftig schon 11 Jahre ist unser geliebter Engel Susi schon im Regenbogenland, niemals werden wir dieses Unglaubliche Lebewesen vergessen Susi hat einen festen Platz tief in unseren Herzen.Diese Sternstätte hat uns sehr viel Kraft gegeben. Wir, das sind Jens & Bernd die Susi immer vermissen und Ehren werden. Wir möchten uns bei allen Tiereltern die uns hier so treu besonders in den ersten Jahren der Trauer zur Seite gestanden und Mut gemacht haben bedanken. Vor allem auch für die Unzähligen Sternengrüße und Kerzen. Leider musste ich meine Treue aus Gesundheitlichen- Zeit- und Finanziellen- Gründen hier unterbrechen, . Da wir nun sein September 2013 wieder ein neues Familienmitglied haben, ist diese Zeit sehr begrenzt. Rieke brauchte alle Aufmerksamkeit den ich habe sie zum

...


Eine Kerze für Susi entzünden


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

6.556 Sternengrüße empfangen


[6556] - 21.02.2020 06:00:31
🎈 🌼 🎈 🌼 🎈 🌼 🎈 🌼 🎈
Zur Fastnachtszeit

U nd beut der Winter auch manche Leiden,
So will er doch nicht traurig scheiden:

Er bringt uns erst noch die Fastnachtszeit
Mit aller ihrer Lustigkeit.

Da gibt es Kurzweil mancherlei,
Musik und Tanz und Mummerei,

Pfannk uchen, Brezel, Kuchen und Weck´,
Und Eier und Würste, Schinken und Speck.

Wir Kinder singen von Haus zu Haus
Und bitten uns eine Gabe aus,

Und machen´s hinterdrein wie die Alten
Und wollen heuer auch Fastnacht halten.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)
🎈 🌼 🎈 🌼 🎈 🌼 🎈 🌼 🎈
Ein kleiner Gruß zum WE
von
Carmen mit den Meerlis
von: Carmen


[6555] - 18.02.2020 08:50:45
💐 🌹 💐 🌹 💐 🌹 💐 🌹 💐
Im Februar
Im Februar
Kommt der Masken bunte Schaar,
Da laufen alle Leute zu schau´n,
Als wären traun,
Maskirte Narren eine Seltenheit,
Und giebt ihrer doch zu jeder Zeit.
Franz von Woringen (1804 - 1870}
💐 🌹 💐 🌹 💐 🌹 💐 🌹 💐
Viele dicke Küsschen, ein paar Knuddler und ein Schälchen
mit vielen Leckerlis gibt es heute wieder für Susi

Lieber Jens
einen angenehmen Dienstag wünsche ich dir.

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen


[6554] - 17.02.2020 06:03:21
🌺 🕯 🌺 🕯 🌺 🕯 🌺 🕯 🌺
Und beut der Winter auch manche Leiden,
So will er doch nicht traurig scheiden:
Er bringt uns erst noch die Fastnachtszeit
Mit aller ihrer Lustigkeit.
Da gibt es Kurzweil mancherlei,
Musik und Tanz und Mummerei,
Pfannkuchen, Brezel, Kuchen und Weck‘,
Und Eier und Würste, Schinken und Speck.
Wir Kinder singen von Haus zu Haus
Und bitten uns eine Gabe aus,
Und machen’s hinterdrein wie die Alten
Und wollen heuer auch Fastnacht halten.
Hoffmann von Fallersleben
🌺 🕯 🌺 🕯 🌺 🕯 🌺 🕯 🌺
Ein liebes Grüßlein schick ich heute ins RBL an Susi
und
das Herrchen Jens

Einen guten Wochenstart wünsche ich.

Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[6553] - 12.02.2020 08:19:11
🌺 🌼 🌺 🌼 🌺 🌼 🌺 🌼 🌺
Frühblüher Krokus - Der Winterschreck
Wenn der Krokus keck und strahlend
mit den ersten Blüten prahlend
mutig aus der Erde steigt
und stolz seine Farben zeigt
trotz Frost und Schnee und Eis,
dann wird`s dem Winter hier zu heiß.

Und wenn auch nur recht verdrießlich
gibt er geschlagen auf doch schließlich.
Denn bunte Blüten, das ist ihm bekannt
verkünden, der Frühling zieht jetzt ins Land.

Der Winter würde das gern vermeiden,
aber Blumen kann er gar nicht leiden.
So gibt er endlich gänzlich auf
und der Frühling übernimmt den Jahreslauf.
Copyright © 2008 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH (MF)
🌺 🌼 🌺 🌼 🌺 🌼 🌺 🌼 🌺
Heute stell ich wieder ein Körbchen mit Leckerlis aufs Wölkchen von Susi.
Verteil auch noch ein paar Küsschen und Streichler.

Da ich am Valentinstag arbeiten muss, gibt es für diesen Tag auch noch ein kleines Gedicht.
💕 🕯 💕 🕯 💕 🕯 💕 🕯 💕
Gleich und gleich

Ein Blumenglöckchen
Vom Boden hervor
War früh gesprosset
In lieblichem Flor;
Da kam ein Bienchen
Und naschte fein: –
Die müssen wohl beide
Füreinander sein.
Ein Valentinsgedicht von Johann Wolfgang von Goethe 1749 – 1832
💕 🕯 💕 🕯 💕 🕯 💕 🕯 💕
Lieber Jens
dir wünsche ich eine schöne restliche Woche und einen netten Valentinstag.

Ca rmen mit den 16 Engelchen
von: Carmen


[6552] - 11.02.2020 06:52:24
🌺 💫 🌺 💫 🌺 💫 🌺 💫 🌺
Schneeglöckchen

Ein zartes Glöckchen
im weißen Röckchen
streckt trotz Eis und Schnee
sein Köpfchen in die Höh
und läutet auf seine Weise
zaghaft, sacht und leise
das Ende des Winters ein.

Verkündet: Frühlings wird´s sein!
Doch verblüht ist das Glöckchen
im weißen Röckchen
verwelkt und unscheinbar,
wenn der Frühling ist da.
Erlebt nie die Farben und Pracht,
die der Frühling gemacht.

Doch das Schneeglöckchen prophezeit
unverzagt Jahr für Jahr erneut
schon im Winter, wenn es noch friert und schneit
den Frühling – unsere schönste Jahreszeit.
Copy right © 2011 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH (MF)
🌺 💫 🌺 💫 🌺 💫 🌺 💫 🌺
Ein Körbchen mit kleinen Leckereien
lass ich hier für Susi.
Guten Morgenküsschen gibt es auch noch ein paar und natürlich auch noch sanfte Knuddler.

Hab einen guten Dienstag lieber Jens

Carmen mit den 16 Engelchen
von: Carmen


[6551] - 08.02.2020 06:01:27
🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹
Im Winterpelz
Anita Menger

Im Winterpelz schläft die Natur
und träumt vom Auferstehen,
von frühlingsfrischer Knospenspur
und streichelzartem Wehen.

Noch träumend webt sie schon ihr Kleid,
ganz in Pastell gehalten.
In ihm will sie zur Frühlingszeit
all ihre Pracht entfalten.
🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹
Ein lieber guten Morgengruß an dich Susi.
Heute gibt es wieder ein Schälchen mit allerlei Leckerlis,
dazu noch ein paar Küsschen und Kraulerchen.

Ich wünsche dir eine schönes WE lieber Jens

Carmen mit ihren Sternchen
von: Carmen


[6550] - 03.02.2020 06:31:15
💝 🌈 💝 🌈 💝 🌈 💝 🌈 💝
Winterbild

In meinem Zimmer ein paar frische Blumen,
Die allen Wintermissmut mir vertreiben.
Ein Vöglein pickt vor meinem Fenster Krumen
Und guckt dabei zutraulich durch die Scheiben.

In Stroh und Bast die Bäume eingeschlagen,
Damit der strenge Frost sie nicht berühre,
Die Beete wohl verwahrt vor kalten Tagen
Und, bloßen Haupts, ein Bettler vor der Türe.
Hedwig Lachmann (1865-1918)
💝 🌈 💝 🌈 💝 🌈 💝 🌈 💝
Heute verteile ich nochmal ganz viele dicke Küsschen,
Knuddler und ein großes Körbchen mit verschieden Leckerlis an Susi.
Dann dauert es wieder ein paar Tage bis ich wieder Zeit habe für einen Besuch im RBL.

Lieber Jens
dir wünsche ich einen schönen Montag und eine angenehme Woche.

Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[6549] - 01.02.2020 06:10:26
🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯
Februar

Sc hon leuchtet die Sonne wieder am Himmel
und schmilzt die Schneelast von den Dächern
und taut das Eis auf an den Fenstern
und lacht ins Zimmer: wie geht’s? wie steht’s?

Und wenn es auch noch lang nicht Frühling,
so laut es überall tropft und rinnt ...
du sinnst hinaus über deine Dächer ...
du sagst, es sei ein schreckliches Wetter,
man werde ganz krank! und bist im stillen
glückselig drüber wie ein Kind.
Cäsar Flaischlen . 1864-1920
🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯
Ein kleiner Wochenendgedichtegruß
von
Carmen mit den Meerlis
von: Carmen


[6548] - 31.01.2020 06:17:26
✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨
Eisnacht

W ie in Seide ein Königskind
schläft die Erde in lauter Schnee,
blauer Mondscheinzauber spinnt
schimmernd über der See.

Aus den Wassern der Raureif steigt,
Büsche und Bäume atmen kaum:
durch die Nacht, die erschauernd schweigt,
schreitet ein glitzernder Traum.
Clara Müller-Jahnke (1860-1905)
✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨ 💐 ✨
Bald ist Wochenende,
darum stell ich heute auch ein großes Körbchen
mit allerlei Leckerlis aufs Wölkchen von Susi.
Schnell verteile ich noch ein paar Küsschen und Streichler.

Ein ruhiges WE
wünsche ich dir lieber Jens

Grüßle
C armen mit ihren Sternchen
von: Carmen


[6547] - 30.01.2020 06:32:48
💜 💖 💜 💖 💜 💖 💜 💖 💜
Januar

Win ter ist`s, still ruht der See,
schneebedeckt die Felder.
Sternenklar die stille Nacht,
Mond erhellt die Wälder.

Auf dem Baum, die Eule,
schaut über weißes Feld,
Hirsch tritt aus dem Dickicht,
in die Winterwelt.

An den Fensterscheiben,
Eisbl umen erblühn,
Christrosen im Garten,
künden erstes Grün.

Aus winterlichen Zweigen,
ertönt ein froh Gesang.
Des alten Winters Herrschaft,
sie dauert nicht mehr lang.
© Ch. Telker
💜 💖 💜 💖 💜 💖 💜 💖 💜
Guten Tag Engelchen Susi
ich bin wieder da im RBL und hab ein Schälchen mit allerlei Leckerlis dabei.
Viele Küsschen und ein Knuddler verteile ich auch noch.

Lieber Jens
einen schönen Donnerstag wünsche ich dir.

Carmen mit den Meerlis
von: Carmen





home Susi [w], Dackelmix
Hund von: Jens S. [Besucher: 18380]

I
174

Himmels-Koordinaten



 * 22.10.1992
† 22.08.2008

Eine Kerze für Susi


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

6.556 Sternengrüße


[6556] - 21.02.2020 06:00:31
🎈 🌼 🎈 🌼 🎈 🌼 🎈 🌼 🎈
Zur Fastnachtszeit

U nd beut der Winter auch manche Leiden,
So will er doch nicht traurig scheiden:

Er bringt uns erst noch die Fastnachtszeit
Mit aller ihrer Lustigkeit.

Da gibt es Kurzweil mancherlei,
Musik und Tanz und Mummerei,

Pfannk uchen, Brezel, Kuchen und Weck´,
Und Eier und Würste, Schinken und Speck.

Wir Kinder singen von Haus zu Haus
Und bitten uns eine Gabe aus,

Und machen´s hinterdrein wie die Alten
Und wollen heuer auch Fastnacht halten.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)
🎈 🌼 🎈 🌼 🎈 🌼 🎈 🌼 🎈
Ein kleiner Gruß zum WE
von
Carmen mit den Meerlis
von: Carmen


[6555] - 18.02.2020 08:50:45
💐 🌹 💐 🌹 💐 🌹 💐 🌹 💐
Im Februar
Im Februar
Kommt der Masken bunte Schaar,
Da laufen alle Leute zu schau´n,
Als wären traun,
Maskirte Narren eine Seltenheit,
Und giebt ihrer doch zu jeder Zeit.
Franz von Woringen (1804 - 1870}
💐 🌹 💐 🌹 💐 🌹 💐 🌹 💐
Viele dicke Küsschen, ein paar Knuddler und ein Schälchen
mit vielen Leckerlis gibt es heute wieder für Susi

Lieber Jens
einen angenehmen Dienstag wünsche ich dir.

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen


[6554] - 17.02.2020 06:03:21
🌺 🕯 🌺 🕯 🌺 🕯 🌺 🕯 🌺
Und beut der Winter auch manche Leiden,
So will er doch nicht traurig scheiden:
Er bringt uns erst noch die Fastnachtszeit
Mit aller ihrer Lustigkeit.
Da gibt es Kurzweil mancherlei,
Musik und Tanz und Mummerei,
Pfannkuchen, Brezel, Kuchen und Weck‘,
Und Eier und Würste, Schinken und Speck.
Wir Kinder singen von Haus zu Haus
Und bitten uns eine Gabe aus,
Und machen’s hinterdrein wie die Alten
Und wollen heuer auch Fastnacht halten.
Hoffmann von Fallersleben
🌺 🕯 🌺 🕯 🌺 🕯 🌺 🕯 🌺
Ein liebes Grüßlein schick ich heute ins RBL an Susi
und
das Herrchen Jens

Einen guten Wochenstart wünsche ich.

Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[6553] - 12.02.2020 08:19:11
🌺 🌼 🌺 🌼 🌺 🌼 🌺 🌼 🌺
Frühblüher Krokus - Der Winterschreck
Wenn der Krokus keck und strahlend
mit den ersten Blüten prahlend
mutig aus der Erde steigt
und stolz seine Farben zeigt
trotz Frost und Schnee und Eis,
dann wird`s dem Winter hier zu heiß.

Und wenn auch nur recht verdrießlich
gibt er geschlagen auf doch schließlich.
Denn bunte Blüten, das ist ihm bekannt
verkünden, der Frühling zieht jetzt ins Land.

Der Winter würde das gern vermeiden,
aber Blumen kann er gar nicht leiden.
So gibt er endlich gänzlich auf
und der Frühling übernimmt den Jahreslauf.
Copyright © 2008 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH (MF)
🌺 🌼 🌺 🌼 🌺 🌼 🌺 🌼 🌺
Heute stell ich wieder ein Körbchen mit Leckerlis aufs Wölkchen von Susi.
Verteil auch noch ein paar Küsschen und Streichler.

Da ich am Valentinstag arbeiten muss, gibt es für diesen Tag auch noch ein kleines Gedicht.
💕 🕯 💕 🕯 💕 🕯 💕 🕯 💕
Gleich und gleich

Ein Blumenglöckchen
Vom Boden hervor
War früh gesprosset
In lieblichem Flor;
Da kam ein Bienchen
Und naschte fein: –
Die müssen wohl beide
Füreinander sein.
Ein Valentinsgedicht von Johann Wolfgang von Goethe 1749 – 1832
💕 🕯 💕 🕯 💕 🕯 💕 🕯 💕
Lieber Jens
dir wünsche ich eine schöne restliche Woche und einen netten Valentinstag.

Ca rmen mit den 16 Engelchen
von: Carmen


[6552] - 11.02.2020 06:52:24
🌺 💫 🌺 💫 🌺 💫 🌺 💫 🌺
Schneeglöckchen

Ein zartes Glöckchen
im weißen Röckchen
streckt trotz Eis und Schnee
sein Köpfchen in die Höh
und läutet auf seine Weise
zaghaft, sacht und leise
das Ende des Winters ein.

Verkündet: Frühlings wird´s sein!
Doch verblüht ist das Glöckchen
im weißen Röckchen
verwelkt und unscheinbar,
wenn der Frühling ist da.
Erlebt nie die Farben und Pracht,
die der Frühling gemacht.

Doch das Schneeglöckchen prophezeit
unverzagt Jahr für Jahr erneut
schon im Winter, wenn es noch friert und schneit
den Frühling – unsere schönste Jahreszeit.
Copy right © 2011 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH (MF)
🌺 💫 🌺 💫 🌺 💫 🌺 💫 🌺
Ein Körbchen mit kleinen Leckereien
lass ich hier für Susi.
Guten Morgenküsschen gibt es auch noch ein paar und natürlich auch noch sanfte Knuddler.

Hab einen guten Dienstag lieber Jens

Carmen mit den 16 Engelchen
von: Carmen


[6551] - 08.02.2020 06:01:27
🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹
Im Winterpelz
Anita Menger

Im Winterpelz schläft die Natur
und träumt vom Auferstehen,
von frühlingsfrischer Knospenspur
und streichelzartem Wehen.

Noch träumend webt sie schon ihr Kleid,
ganz in Pastell gehalten.
In ihm will sie zur Frühlingszeit
all ihre Pracht entfalten.
🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹 🌼 🌹
Ein lieber guten Morgengruß an dich Susi.
Heute gibt es wieder ein Schälchen mit allerlei Leckerlis,
dazu noch ein paar Küsschen und Kraulerchen.

Ich wünsche dir eine schönes WE lieber Jens

Carmen mit ihren Sternchen
von: Carmen


[6550] - 03.02.2020 06:31:15
💝 🌈 💝 🌈 💝 🌈 💝 🌈 💝
Winterbild

In meinem Zimmer ein paar frische Blumen,
Die allen Wintermissmut mir vertreiben.
Ein Vöglein pickt vor meinem Fenster Krumen
Und guckt dabei zutraulich durch die Scheiben.

In Stroh und Bast die Bäume eingeschlagen,
Damit der strenge Frost sie nicht berühre,
Die Beete wohl verwahrt vor kalten Tagen
Und, bloßen Haupts, ein Bettler vor der Türe.
Hedwig Lachmann (1865-1918)
💝 🌈 💝 🌈 💝 🌈 💝 🌈 💝
Heute verteile ich nochmal ganz viele dicke Küsschen,
Knuddler und ein großes Körbchen mit verschieden Leckerlis an Susi.
Dann dauert es wieder ein paar Tage bis ich wieder Zeit habe für einen Besuch im RBL.

Lieber Jens
dir wünsche ich einen schönen Montag und eine angenehme Woche.

Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[6549] - 01.02.2020 06:10:26
🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯
Februar

Sc hon leuchtet die Sonne wieder am Himmel
und schmilzt die Schneelast von den Dächern
und taut das Eis auf an den Fenstern
und lacht ins Zimmer: wie geht’s? wie steht’s?

Und wenn es auch noch lang nicht Frühling,
so laut es überall tropft und rinnt ...
du sinnst hinaus über deine Dächer ...
du sagst, es sei ein schreckliches Wetter,
man werde ganz krank! und bist im stillen
glückselig drüber wie ein Kind.
Cäsar Flaischlen . 1864-1920
🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯 🌹 🕯
Ein kleiner Wochenendgedichtegruß
von
Carmen mit den Meerlis
von: Carmen



Zum Tiersterne-Tierhimmel