homeSusi [w], Dackelmix
Hund von: Jens S. [Besucher: 18009]

 I  
174

Himmels-Koordinaten:

 *22.10.1992
†22.08.2008
Susi Susi Susi zur Fotogalerie von Susi

Wahrhaftig schon 10 Jahre ist unser geliebter Engel Susi schon im Regenbogenland, niemals werden wir dieses Unglaubliche Lebewesen vergessen Susi hat einen festen Platz tief in unseren Herzen.Diese Sternstätte hat uns sehr viel Kraft gegeben. Wir, das sind Jens & Bernd die Susi immer vermissen und Ehren werden. Wir möchten uns bei allen Tiereltern die uns hier so treu besonders in den ersten Jahren der Trauer zur Seite gestanden und Mut gemacht haben bedanken. Vor allem auch für die Unzähligen Sternengrüße und Kerzen. Leider musste ich meine Treue aus Gesundheitlichen- Zeit- und Finanziellen- Gründen hier unterbrechen, . Da wir nun sein September 2013 wieder ein neues Familienmitglied haben, ist diese Zeit sehr begrenzt. Rieke brauchte alle Aufmerksamkeit den ich habe sie zum

...

neue
Kerze

8.461 Kerzen sind entzündet


ich kann nicht Schlafen deshalb noch ein Licht von Papi am: 06.10.2008 02:21:36 sie soll Dich liebste gut Wärmen Dein Papi am: 05.10.2008 21:02:23 Schlaf gut, kleines Sternchen, Carmen am: 05.10.2008 20:06:55 Ein Guten Morgenküßchen, von Carmen am: 05.10.2008 09:52:02 Eine Ruhige Nacht mein Herzblatt Dein Papi am: 05.10.2008 01:39:09 Schlaf schön, mein Engelchen, Carmen am: 04.10.2008 21:13:41 Dein Papi vermisst Dich und wünscht Dir  einen schönen Tag am: 04.10.2008 16:31:22 Carmen mit Peterle, Polly und Dobby im Herzen am: 04.10.2008 11:05:58 Eine Ruhige Nacht mein Herzblatt Dein Papi am: 04.10.2008 01:43:40 Süsse Träume und liebe Grüße von Katrin mit Ratzmann im Herzen! am: 03.10.2008 22:45:29 Gute Nacht Engelchen Margot mit Sandy am: 03.10.2008 21:17:29 Schlaf schön, mein Engelchen, Carmen am: 03.10.2008 19:12:42 für Dich süsse Maus v.Sandys Mama am: 03.10.2008 16:10:08 Eine Ruhige Nacht mein Herzblatt Dein Papi am: 03.10.2008 02:17:26 für Dich mein Schatz von Margot mit Sandy am: 02.10.2008 19:32:33 ein schönes Wochenende wünscht Ratzmann´s Katrin!!! am: 02.10.2008 15:14:37 Ein warmes Lichtlein für dich, von Carmen am: 02.10.2008 11:03:34 Schlaf Gut mein Engelchen am: 02.10.2008 00:27:58 Ein Traumkerzlein, für dich kleines Engelchen, von Carmen am: 01.10.2008 19:30:33 Ein helles Lichtlein an diesem grauen Tag, von Carmen am: 01.10.2008 10:55:36 sie soll Dich liebste gut Wärmen Dein Papi am: 01.10.2008 01:19:50 einen sonnigen Nachmittag wünscht Katrin mit Ratzmann im Herzen!!! am: 30.09.2008 14:23:03 für Dich süsse Maus v.Sandys Mama am: 30.09.2008 12:22:04 Ein Guten Morgenküßchen, von Carmen am: 30.09.2008 11:26:14 Dein super Trauriger Papi am: 30.09.2008 01:15:34 Ein warmes Lichtlein für dich, von Carmen am: 29.09.2008 21:06:25 Gute Nacht Engelchen sagt Ratzmann´s Mama am: 28.09.2008 22:20:05 Carmen mit Peterle, Polly und Dobby im Herzen am: 28.09.2008 18:13:10 Ein warmes Lichtlein für dich, von Carmen am: 27.09.2008 16:22:51 christina am: 27.09.2008 13:28:24 Papi hat Dir heute einen Himmelsbogentor über Dein Mauseleum gebaut am: 26.09.2008 23:39:44 Einen schönen Nachmittag wünscht Katrin m. Ratzmann! am: 25.09.2008 14:23:18 Dein Papi vermisst Dich und wünscht Dir süße Träme im Himmel mein Schatz am: 25.09.2008 03:02:50 traurige Grüße von Ratzmann´s Mama!!! am: 24.09.2008 21:50:40 C.Neumann aus d Praxis Pastor am: 22.09.2008 18:52:42 das einzige was mich tröstet dass es Dir jetzt besser gehen könnte am: 22.09.2008 03:38:46 Dein Dich überalles vermissender Papi am: 21.09.2008 00:20:28 Dein Jens am Tag Deiner Beisetzung am: 20.09.2008 00:44:31 Ratzmann´s Mama! Träum süss! am: 19.09.2008 00:58:10 Dein Lieblingsneffe ;) am: 17.09.2008 15:48:55 anonym am: 16.09.2008 22:50:53 Doro (F1 von Kemsy) am: 15.09.2008 15:19:58 anonym am: 15.09.2008 06:10:51
1 .. 117 118 119 120 121 122 123 

Neuer
Gruß

6.464 Sternengrüße empfangen


[6464] - 20.07.2019 06:18:37
🌹 🌈 💜 💖 💜 🌈 🌹
Sommerbild

Ich sah des Sommers letzte Rose stehn,
Sie war, als ob sie bluten könnte, rot
Da sprach ich schaudernd im Vorübergehn:
So weit im Leben, ist zu nah dem Tod!

Es regte sich kein Hauch am heißen Tag,
Nur leise strich ein weißer Schmetterling;
Doch, ob auch kaum die Luft sein Flügelschlag
bewegte, sie empfand es und verging.
Friedrich Hebbel (1813 - 1863)
🌹 🌈 💜 💖 💜 🌈 🌹
Heute gibt es nochmal nur einen kleinen Gedichtegruß fürs WE.
Ab nächste Woche hab ich dann Urlaub und wieder ein bissl mehr
Zeit für „richtige“ Grüße.

Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[6463] - 16.07.2019 06:16:58
🌞 💕 🌺 🌈 🌺 💕 🌞
Weißt du, wie der Sommer riecht?

Nach Birnen und nach Nelken,
nach Äpfeln und Vergissmeinnicht,
die in der Sonne welken,
nach heißem Sand und kühlem See
und nassen Badehosen,
nach Wasserball und Sonnencrem,
nach Straßenstaub und Rosen.

Weißt du, wie der Sommer schmeckt?

Nach gelben Aprikosen
und Walderdbeeren, halb versteckt
zwischen Gras und Moosen,
nach Himbeeren, Vanilleeis
und Eis aus Schokolade,
nach Sauerklee vom Wiesenrand
und Brauselimonade.

Weißt du, wie der Sommer klingt?

Nach einer Flötenweise,
die durch die Mittagsstille dringt,
ein Vogel zwitschert leise,
dumpf fällt ein Apfel in das Gras,
ein Wind rauscht in den Bäumen,
ein Kind lacht hell, dann schweigt es schnell
und möchte lieber träumen.
Ein Sommergedicht von Ilse Kleberger
(* 22. März 1921 in Potsdam; † 2. Januar 2012 in Berlin
🌞 💕 🌺 🌈 🌺 💕 🌞
Ein kleiner lieber Dienstagsgruß
kommt von
Carmen mit den Meerschweinchen
von: Carmen


[6462] - 09.07.2019 06:21:22
💜 🌼 🌠 🕯 🌠 🌼 💜
Sieben kecke Schnirkelschnecken
sas sen einst auf einem Stecken,
machten dort auf ihrem Sitze
kecke Schnirkelschneckenwitze.
Lachten alle so:
"Ho, ho, ho, ho, ho!"

Doch vor lauter Ho-ho-Lachen,
Schnirke lschneckenwitze-Machen,
sie von ihrem Stecken:
alle sieben Schnirkelschnecken.
Li egen alle da.
Ha, ha, ha, ha, ha!
Josef Guggenmos * 1922 †2003
💜 🌼 🌠 🕯 🌠 🌼 💜
Ein kleiner Dienstagsgedichtegruß
kommt von
Carmen mit den 16 Engelchen
von: Carmen


[6461] - 08.07.2019 06:10:50
🌹 🕯 💕 🌈 💕 🕯 🌹
Schmetterlingslied

Es blühen die Blumen in buntem Schein;
Sie laden zum Flattern und Kosen uns ein!
So lieblich ihr Duft!
So linde die Luft!
Vergessen ist gestern,
Und morgen ist weit!
Lasst heut uns geniessen
Die goldene Zeit!

Es duften die Blumen und blühen so bunt,
Und jede Blüth´ ist ein rosiger Mund!
Wir flattern im Wind
Und küssen geschwind!
Vergessen ist gestern,
Und morgen ist weit!
Lasst heut uns geniessen
Die goldene Zeit!
Seidel, Heinrich (1842-1906)
🌹 🕯 💕 🌈 💕 🕯 🌹
Zum Wochenstart komm ich wieder ins RBL, verteile viele Leckerlis,
Küsschen und Streichler an Susi

Eine gute Woche wünsche ich dir lieber Jens

Grüßle
Carmen mit ihren Sternchen
von: Carmen


[6460] - 06.07.2019 06:29:08
🌞 🌺 💖 🌈 💖 🌺 🌞
Ich bin der Juli
Grüß Gott! Erlaubt mir, dass ich sitze.
Ich bin der Juli, spürt ihr die Hitze?
Kaum weiß ich, was ich noch schaffen soll,
die Ähren sind zum Bersten voll;
reif sind die Beeren, die blauen und roten,
saftig sind Rüben und Bohnen und Schoten.
So habe ich ziemlich wenig zu tun,
darf nun ein bisschen im Schatten ruhn.
Duftender Lindenbaum,
rausche den Sommertraum!
Seht ihr die Wolke? Fühlt ihr die Schwüle?
Bald bringt Gewitter Regen und Kühle.
Paula Dehmel (1862 - 1918)
🌞 🌺 💖 🌈 💖 🌺 🌞
Viele herzliche Grüßle
zum Wochenende
kommen von
Carmen mit den 16 Engelchen
von: Carmen


[6459] - 03.07.2019 08:34:38
🌹 🕯 🌼 💙 🌼 🕯 🌹
Wenn im Sommer der rote Mohn

Wenn im Sommer der rote Mohn
wieder glüht im gelben Korn,
wenn des Finken süßer Ton
wieder lockt im Hagedorn,
wenn es wieder weit und breit
feierklar und fruchtstill ist,
dann erfüllt sich uns die Zeit,
die mit vollen Massen misst.


Dann verebbt, was uns bedroht,
dann verweht, was uns bedrückt,
über dem Schlangenkopf der Not
ist das Sonnenschwert gezückt.
Glaube nur, es wird geschehn!
Wende nicht den Blick zurück!
Wenn die Sommerwinde wehn,
werden wir in Rosen gehn,
und die Sonne lacht uns Glück!
Otto Bierbaum(1865-1910)
🌹 🕯 🌼 💙 🌼 🕯 🌹
Ganz dicke Küsschen, liebe Streichler und auch ein paar Leckerlis
gibt es heute für Susi

Hab eine schöne Wochenmitte lieber Jens

Carmen mit ihren Engelchen
von: Carmen


[6458] - 29.06.2019 06:18:41
💜 🌼 💫 🌈 💫 🌼 💜
Vormittag am Strand

Es war ein solcher Vormittag,
wo man die Fische singen hörte;
kein Lüftchen lief, kein Stimmchen störte,
kein Wellchen wölbte sich zum Schlag.

Nur sie, die Fische, brachen leis
der weit und breiten Stille Siegel
und sangen millionenweis´
dicht unter dem durchsonnten Spiegel.
Christian Morgenstern (1871-1914)
💜 🌼 💫 🌈 💫 🌼 💜
Nach meine doch recht anstrengenden Arbeitswoche gibt es heute nur einen kleinen
Gedichtegruß zum Wochenende.

Lieb e Grüßle
Carmen mit ihren Engelchen
von: Carmen


[6457] - 20.06.2019 06:55:36
🌹 🕯 💖 🌼 💖 🕯 🌹
Fronleichnam

Von Glockenschall, von Weihrauchduft umflossen,
Durch wogt die Straßen festliches Gepränge
Und lockt ringsum ein froh bewegt Gedränge
An alle Fenster, – deines bleibt geschlossen.

So hab auch ich der Träume bunte Menge,
Der Seele Inhalt, vor dir ausgegossen,
Du merktests kaum, da schwieg ich scheu-verdrossen,
Und leis verweht der Wind die leisen Klänge.

Nimm dich in acht: ein Tag ist schnell entschwunden,
Und leer und öde liegt die Straße wieder;
Nimm dich in acht: mir ahnt, es kommen Stunden,

Da du ersehnest die verschmähten Lieder:
Heut tönt dir, unbegehrt, vielstimmiger Reigen,
Wenn einst du sein begehrst, wird er dir schweigen.
Hugo von Hofmannsthal
🌹 🕯 💖 🌼 💖 🕯 🌹
Da hier heute ja nochmal Feiertag ist komm ich nochmal mit einem kleinen
Gedichtegruß.
E inen netten Feiertag- und/oder Donnerstag und schon mal ein schönes WE wünsche ich.

Liebe Grüßle
Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[6456] - 18.06.2019 08:19:41
✨ 💕 🌈 🌹 🌈 💕 ✨
Pipi-Flecken am Gewand.
Gurkensaft an meiner Hand.
Lautes Quieken früh am Morgen.
Urlaubsreisen – voller Sorgen
In Tierarzt-Warteräumen beten.
In kleine Einstreuhaufen treten.
Wackel-Popo´s , weiches Fell.
Vertrauen langsam, essen schnell.
Knopfaugen, in meine blicken,
mich sofort zum Kühlschrank schicken.
Zottel-Haar, verfiltze Knoten,
süße Schnuten, kleine Pfoten.
Taps-Geräusch e auf Laminat.
Kötelspuren – weich und hart.
Ohne alle diese Sachen
die Nerven kosten, Freude machen
kann und will ich gar nicht sein.
Ist doch kein Leben – ohne Schwein.
(unbekannter. Aber genialer, Verfasser)
✨ 💕 🌈 🌹 🌈 💕 ✨
Heute ein kleiner Gedichtegruß
von
Carmen mit den 16 Sternchen
von: Carmen


[6455] - 17.06.2019 06:57:58
🌼 💜 🌹 🌈 🌹 💜 🌼
Sommerfrische

Zu pf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß,
Das durch den sonnigen Himmel schreitet.
Und schmücke den Hut, der dich begleitet,
Mit einem grünen Reis.

Verstecke dich faul in der Fülle der Gräser.
Weil`s wohltut, weil`s frommt.
Und bist du ein Mundharmonikabläser
U nd hast eine bei dir, dann spiel, was dir kommt.

Und lass deine Melodien lenken
Von dem freigegebenen Wolkengezupf.
Vergiss dich. Es soll dein Denken
Nicht weiter reichen als ein Grashüpferhupf.
Joach im Ringelnatz
(1883-1934)
🌼 💜 🌹 🌈 🌹 💜 🌼
Am Montagmorgen wieder ein paar Streichler, Küsschen und Leckerlis für Susi
Ab Mittwoch muss ich dann leider wieder Arbeiten, da wird es dann mit den Grüßen leider wieder nicht mehr so oft klappen.

Einen guten Montag wünsche ich dir lieber Jens

Carmen mit ihren Engelchen
von: Carmen





home Susi [w], Dackelmix
Hund von: Jens S. [Besucher: 18009]

I
174

Himmels-Koordinaten



 * 22.10.1992
† 22.08.2008

neue
Kerze

8.461 Kerzen




1 .. 53 54 55 56 57 58 59 



Neuer
Gruß

6.464 Sternengrüße


[6464] - 20.07.2019 06:18:37
🌹 🌈 💜 💖 💜 🌈 🌹
Sommerbild

Ich sah des Sommers letzte Rose stehn,
Sie war, als ob sie bluten könnte, rot
Da sprach ich schaudernd im Vorübergehn:
So weit im Leben, ist zu nah dem Tod!

Es regte sich kein Hauch am heißen Tag,
Nur leise strich ein weißer Schmetterling;
Doch, ob auch kaum die Luft sein Flügelschlag
bewegte, sie empfand es und verging.
Friedrich Hebbel (1813 - 1863)
🌹 🌈 💜 💖 💜 🌈 🌹
Heute gibt es nochmal nur einen kleinen Gedichtegruß fürs WE.
Ab nächste Woche hab ich dann Urlaub und wieder ein bissl mehr
Zeit für „richtige“ Grüße.

Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[6463] - 16.07.2019 06:16:58
🌞 💕 🌺 🌈 🌺 💕 🌞
Weißt du, wie der Sommer riecht?

Nach Birnen und nach Nelken,
nach Äpfeln und Vergissmeinnicht,
die in der Sonne welken,
nach heißem Sand und kühlem See
und nassen Badehosen,
nach Wasserball und Sonnencrem,
nach Straßenstaub und Rosen.

Weißt du, wie der Sommer schmeckt?

Nach gelben Aprikosen
und Walderdbeeren, halb versteckt
zwischen Gras und Moosen,
nach Himbeeren, Vanilleeis
und Eis aus Schokolade,
nach Sauerklee vom Wiesenrand
und Brauselimonade.

Weißt du, wie der Sommer klingt?

Nach einer Flötenweise,
die durch die Mittagsstille dringt,
ein Vogel zwitschert leise,
dumpf fällt ein Apfel in das Gras,
ein Wind rauscht in den Bäumen,
ein Kind lacht hell, dann schweigt es schnell
und möchte lieber träumen.
Ein Sommergedicht von Ilse Kleberger
(* 22. März 1921 in Potsdam; † 2. Januar 2012 in Berlin
🌞 💕 🌺 🌈 🌺 💕 🌞
Ein kleiner lieber Dienstagsgruß
kommt von
Carmen mit den Meerschweinchen
von: Carmen


[6462] - 09.07.2019 06:21:22
💜 🌼 🌠 🕯 🌠 🌼 💜
Sieben kecke Schnirkelschnecken
sas sen einst auf einem Stecken,
machten dort auf ihrem Sitze
kecke Schnirkelschneckenwitze.
Lachten alle so:
"Ho, ho, ho, ho, ho!"

Doch vor lauter Ho-ho-Lachen,
Schnirke lschneckenwitze-Machen,
sie von ihrem Stecken:
alle sieben Schnirkelschnecken.
Li egen alle da.
Ha, ha, ha, ha, ha!
Josef Guggenmos * 1922 †2003
💜 🌼 🌠 🕯 🌠 🌼 💜
Ein kleiner Dienstagsgedichtegruß
kommt von
Carmen mit den 16 Engelchen
von: Carmen


[6461] - 08.07.2019 06:10:50
🌹 🕯 💕 🌈 💕 🕯 🌹
Schmetterlingslied

Es blühen die Blumen in buntem Schein;
Sie laden zum Flattern und Kosen uns ein!
So lieblich ihr Duft!
So linde die Luft!
Vergessen ist gestern,
Und morgen ist weit!
Lasst heut uns geniessen
Die goldene Zeit!

Es duften die Blumen und blühen so bunt,
Und jede Blüth´ ist ein rosiger Mund!
Wir flattern im Wind
Und küssen geschwind!
Vergessen ist gestern,
Und morgen ist weit!
Lasst heut uns geniessen
Die goldene Zeit!
Seidel, Heinrich (1842-1906)
🌹 🕯 💕 🌈 💕 🕯 🌹
Zum Wochenstart komm ich wieder ins RBL, verteile viele Leckerlis,
Küsschen und Streichler an Susi

Eine gute Woche wünsche ich dir lieber Jens

Grüßle
Carmen mit ihren Sternchen
von: Carmen


[6460] - 06.07.2019 06:29:08
🌞 🌺 💖 🌈 💖 🌺 🌞
Ich bin der Juli
Grüß Gott! Erlaubt mir, dass ich sitze.
Ich bin der Juli, spürt ihr die Hitze?
Kaum weiß ich, was ich noch schaffen soll,
die Ähren sind zum Bersten voll;
reif sind die Beeren, die blauen und roten,
saftig sind Rüben und Bohnen und Schoten.
So habe ich ziemlich wenig zu tun,
darf nun ein bisschen im Schatten ruhn.
Duftender Lindenbaum,
rausche den Sommertraum!
Seht ihr die Wolke? Fühlt ihr die Schwüle?
Bald bringt Gewitter Regen und Kühle.
Paula Dehmel (1862 - 1918)
🌞 🌺 💖 🌈 💖 🌺 🌞
Viele herzliche Grüßle
zum Wochenende
kommen von
Carmen mit den 16 Engelchen
von: Carmen


[6459] - 03.07.2019 08:34:38
🌹 🕯 🌼 💙 🌼 🕯 🌹
Wenn im Sommer der rote Mohn

Wenn im Sommer der rote Mohn
wieder glüht im gelben Korn,
wenn des Finken süßer Ton
wieder lockt im Hagedorn,
wenn es wieder weit und breit
feierklar und fruchtstill ist,
dann erfüllt sich uns die Zeit,
die mit vollen Massen misst.


Dann verebbt, was uns bedroht,
dann verweht, was uns bedrückt,
über dem Schlangenkopf der Not
ist das Sonnenschwert gezückt.
Glaube nur, es wird geschehn!
Wende nicht den Blick zurück!
Wenn die Sommerwinde wehn,
werden wir in Rosen gehn,
und die Sonne lacht uns Glück!
Otto Bierbaum(1865-1910)
🌹 🕯 🌼 💙 🌼 🕯 🌹
Ganz dicke Küsschen, liebe Streichler und auch ein paar Leckerlis
gibt es heute für Susi

Hab eine schöne Wochenmitte lieber Jens

Carmen mit ihren Engelchen
von: Carmen


[6458] - 29.06.2019 06:18:41
💜 🌼 💫 🌈 💫 🌼 💜
Vormittag am Strand

Es war ein solcher Vormittag,
wo man die Fische singen hörte;
kein Lüftchen lief, kein Stimmchen störte,
kein Wellchen wölbte sich zum Schlag.

Nur sie, die Fische, brachen leis
der weit und breiten Stille Siegel
und sangen millionenweis´
dicht unter dem durchsonnten Spiegel.
Christian Morgenstern (1871-1914)
💜 🌼 💫 🌈 💫 🌼 💜
Nach meine doch recht anstrengenden Arbeitswoche gibt es heute nur einen kleinen
Gedichtegruß zum Wochenende.

Lieb e Grüßle
Carmen mit ihren Engelchen
von: Carmen


[6457] - 20.06.2019 06:55:36
🌹 🕯 💖 🌼 💖 🕯 🌹
Fronleichnam

Von Glockenschall, von Weihrauchduft umflossen,
Durch wogt die Straßen festliches Gepränge
Und lockt ringsum ein froh bewegt Gedränge
An alle Fenster, – deines bleibt geschlossen.

So hab auch ich der Träume bunte Menge,
Der Seele Inhalt, vor dir ausgegossen,
Du merktests kaum, da schwieg ich scheu-verdrossen,
Und leis verweht der Wind die leisen Klänge.

Nimm dich in acht: ein Tag ist schnell entschwunden,
Und leer und öde liegt die Straße wieder;
Nimm dich in acht: mir ahnt, es kommen Stunden,

Da du ersehnest die verschmähten Lieder:
Heut tönt dir, unbegehrt, vielstimmiger Reigen,
Wenn einst du sein begehrst, wird er dir schweigen.
Hugo von Hofmannsthal
🌹 🕯 💖 🌼 💖 🕯 🌹
Da hier heute ja nochmal Feiertag ist komm ich nochmal mit einem kleinen
Gedichtegruß.
E inen netten Feiertag- und/oder Donnerstag und schon mal ein schönes WE wünsche ich.

Liebe Grüßle
Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen



Zum Tiersterne-Tierhimmel