homeBommel [m], Was ganz besonderes
Katze von: Pamela M. [Besucher: 2488]

 E  
101

Himmels-Koordinaten:

 *01.05.2007
†20.09.2008
Bommel Mein lieber Bommel

Ich werde dich nie vergessen,
ganz tief
in meinem Herzen bist du.
Aus unserm Leben
wurdest du gerissen,
einfach so.
Ich habe mir noch viele Jahre
mit dir gewünscht
aber mein Wunsch
wurde nicht erfüllt.
Du wirst mir so sehr fehlen,
mein kleiner Bommelmann.
Ich liebe Dich

--------------------------------------------------------------


Mein kleiner Bommelmann

Ein Jahr ist jetzt vergangen
und wir alle vermissen dich so sehr,
mein kleiner Schatz.
Ich wünsche dir ganz viel Liebe
im Regenbogenland.

--------------------------------------------------------------
Mein kleiner

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 19.03.2010 17:03:22
Mein Engel



Ist der Weg mal steinig
und ich weiss nicht wohin ,
gibt es keinen Ausweg mehr ,
nichts hat einen Sinn ,
ziehen dunkle Wolken
über mir dahin ,

- dann ruf ich meinen Engel
und alles ist halb so schlimm .

Dann ist mein Engel da
und geht ein Stück mit mir .
Egal wie schwer der Weg auch ist
wenn ich rufe, ist er hier .
Seinen Flügelschlag , ich kann ihn spüren ,
alle Ängste nimmt er von mir .

Bin so froh , dass ich dich habe -
du mein Engel , ich danke dir !



Ich wünsche euch superlieben Tiereltern alles Liebe und Gute..Ich bin so froh das es euch gibt,denn das macht es etwas leichter mit der Trauer umzugehen.

Danke für eure Treue und einfach das ihr da seit.
Liebe Grüße und eine feste Umarmung...


Simone mit Fleischi und Kati im Herzen
von: anonym


[9] - 14.03.2010 21:24:46
Liebes Sternenkind

Ich spiele mit einem Puzzle.
Die Teile sind Tiere..
An manchen Teilen verblasst die Farbe,
manche Teile verliere ich,
manche lösen sich ab,
um an einer anderen Stelle eingefügt zu werden.
Das Puzzle verändert ständig seine Form,
sein Bild.
Es ist die Geschichte meines Lebens.
Ein Teil fehlt,
ein Teil, das nicht ersetzt werden kann.
Ohne dieses Teil ist das Puzzle wertlos.
Das Teil bist DU!


Deine Mama und dein Papa konnten dir diesen Stern schenken
aber leider keine Flügel die dich zu ihnen zurück bringen..
Sie haben aber Hände die dich halten
und ein Herz das dich liebt..


Vi ele liebe herzliche Grüsse und eine feste Umarmung wünscht euch von ganzem Herzen


Sim one mit Fleischi und Kati im Herzen
von: anonym


[8] - 12.03.2010 19:26:28
Für das Beste was mir je passiert ist..


Fort .....

Lei der bist du nicht mehr da
bist von uns,weit weit weg,
wir beide waren uns so nah
was bleibt ist dieser dunkle fleck.

Werde nie mehr jemanden wie dich finden
warum nur bist du fort,
doch irgendwann da können wir uns wieder binden
dies dann am allerschönstem Ort!

warum bist du nicht hier,
weiß du wie schwer das ist,dich so zu verlieren

Hatten Zeiten die waren Wunderbar
wusste immer was du willst,
warum war ich nicht da
wusste sonst doch wie du fühlst!!!

Du wirst ewig bleiben in meinem Herzen
wirst ewig bleiben in meinen Gedanken,
mein Herz das reißt fast vor Schmerz
möchte dir für alls Danken!
...in ewiger Liebe...



Ganz liebe herzliche Grüsse und eine freundschaftliche Umarmung,die von Herzen kommt..

wünscht
dir


Simone mit Fleischi und Kati im Herzen
von: anonym


[7] - 10.03.2010 20:44:25
Geliebte Mama

Weine nicht um mich, da ich jetzt
hinausging in die sanfte Nacht.
Traure, wenn du willst, aber nicht lang
dem Flug meiner Seele hinterher.

Ich habe jetzt Frieden, meine Seele hat Ruh´,
Tränen braucht es nicht.
Im Gegenteil, denk an das Glück
der Liebe, die uns verband.

Es gibt keinen Schmerz, ich leide nicht
und auch die Angst ist weg.
Mach deinen Kopf für anderes frei
ich lebe in deinem Herzen fort.
Vergiss meinen letzten Lebenskampf
vergiss unseren letzten Streit.
Vergrab dich nicht im Jammertal,
sondern freu dich -
ich habe GELEBT - MIT DIR.Das war mein grösstes Glück..Danke für alles..

Autor unbekannt


Viele liebe herzliche Grüsse an euch lieben Tiereltern von ganzem Herzen..
Schön das es euch gibt..



Simone mit Fleischi und Kati im Herzen
von: anonym


[6] - 07.03.2010 13:08:30
Für euch liebe Tiereltern


Eines Abends

Eines Abends wirst Du über Deinem Haus
ein Licht leuchten sehen,
und Du meinst zu wissen,
woher es kommt ...

... eines Abends wirst Du über Deinem Haus
eine Sternschnuppe versinken sehen
und Du meinst zu wissen,
wer sie Dir geschickt hat ...

... eines Abends wirst Du über Deinem Haus
den Mond versinken sehen,
und Du meinst zu wissen,
wer immer noch an Dich denkt.

All das ist dein kleiner geliebter Freund
der über die Regenbogenbrücke ging,
und dich von dort oben sieht
um dir einen Gruß zu schicken.

(Verfasser unbekannt)


Ich wünsche euch von ganzem Herzen alles Liebe und Gute und unsagbar viel Kraft..Ich kann leider nicht regelmässig hier sein und Grüße schicken aber wann immer es mir möglich ist,werde ich euch hier besuchen kommen.

Fühlt euch herzlich umarmt



Simone mit Fleischi und Kati für immer im Herzen
von: anonym


[5] - 24.02.2010 08:38:38
Hallo kleines Engelchen!

Endli ch habe ich mal einige Minuten Zeit bei euch vorbei zu kommen.
Ich bin in letzter Zeit ziemlich im Streß und schaffe es deshalb leider nicht euch täglich zu besuchen.
Aber ihr seid doch immer in meinen Gedanken und bei mir brennt auch immer eine Kerze für euch.
Kommt her und laßt euch mal ein bisschen knuddeln.
Natürlich hab ich auch was Feines mitgebracht.
Das könnt ihr euch dann nach eurem Frühstück schmecken lassen.

Den lieben Tiereltern wünsche ich einen ruhigen und nicht zu stressigen Wochenteiler und ein entspannendes Wochenende.
Vielleicht gibt´s ja auch ein bisschen Sonnenschein für uns.

GlG von

Woodys Mama Nadine
von: anonym


[4] - 31.01.2010 10:20:31
Wie wäre ein Winter zu ertragen,
ohne Hoffnung auf den Frühling,
wie ein Abschied auszuhalten,
ohne Hoffnung auf ein Wiedersehen?


Nur die Hoffnung,
daß es immer wieder hell wird,
läßt uns die langen, finsteren
Nächte durchstehen.

Ann egret Kronenberg

Guten Morgen kleiner Engel!
Ich hab nun mal wieder einige Minuten Zeit euch zu besuchen.
Bei uns ist alles total verschneit.
Alles sieht so unwirklich aus.
Aber ich bin sicher von oben gesehen ist es wunderschön, oder?
Ich hab für euch alle einen Korb mit Leckerchen und warme Milch zum Frühstück mitgebracht.
Nun lauf schnell, damit die anderen Engelchen dir nicht alles weg essen.

Den lieben Tiereltern danke ich für die vielen Sternengrüße und angezündeten Kerzchen bei meinem kleinen Woody.
Leider habe ich nicht jeden Tag die Zeit Sternengrüße zu senden oder Kerzen anzuzünden, aber zuhause bei mir brennt immer eine Kerze für alle unsere geliebten Sternchen.
Ich wünsche euch einen ruhigen und erholsamen Sonntag um energiegeladen in die nächste Woche zu starten.

LG von Herzen sendet euch

Woodys Mama Nadine
von: anonym


[3] - 19.01.2010 21:23:33
Du bist wie ein Baum.
Hast Deinen Standpunkt, -
Deinen Stamm, Deine Krone,
Deine Wachstumsgeschichte,
D u magst anderen Bäumen gleichen,
doch Du bist nicht wie sie.
Niemand ist wie Du!

Autor: Ingrid Hennecke

Hallo liebes Sternchen!

Jetzt nehm ich mir mal wieder die Zeit euch alle zu besuchen und auch einen lieben Gruß da zu lassen.
Meist schlaft ihr ja schon tief und fest, wenn ich euch besuchen komme.
Hier auf der Erde ist alles so furchtbar schnelllebig und stressig. Für die schönen Momente bleibt leider kaum noch Zeit. Und wenn doch, möchte man am liebsten nur schlafen.
Aber jetzt ist erstmal Kuscheln angesagt.
Leckerchen bekommst du natürlich auch noch.
Jetzt wünsch ich dir eine gute Nacht uns süße Träume.

Den lieben Tiereltern wünsche ich eine katastrophen- und stressfreie Restwoche.
Auch bei mir brennt immer eine Kerze für all unsere Sternchen.

LG von

Woodys Mama Nadine
von: anonym


[2] - 15.01.2010 14:56:06
Hallo meine mir so lieb gewordenen Freunde!

Ich nehm mir jetzt mal wieder ein bisschen Zeit, euch eine weitere Episode aus meinem gemeinsamen Leben mit Woody zu erzählen.
Ich hoffe ich langweile euch nicht damit!
Also:
Wood y wurde von mir ja in den ersten Jahren als reine Hauskatze gehalten. Soll heißen - er durfte nicht raus.
Eines Morgens um 5 Uhr kam mein Vater auf die gloreiche Idee das Flurfenster im 1. Stock unseres Hauses zum Lüften zu kippen.
Meiner Mutter legte er einen Zettel hin, daß sie es später wieder schließen sollte.
Meine Eltern leben in einem 2-Stöckigen Haus. Meine Türen waren immer geöffnet, damit Woody seinen umstillbaren Bewegungsdrang ausleben konnte. Er ist oft den ganzen Tag nur die Treppen hoch und wieder runter, hoch und wieder runter gelaufen. Hat ihm unheimlich viel Spaß gemacht.
Auf jeden Fall kam mein Schatz an diesem Morgen auf die Idee, daß ja sein "Schmalspurkörper" durch diesen Fensterschlitz passen könnte.
Und - er hat´s getan!
Unterhalb dieses Fensters war die Glasüberdachung unserer Haustüre.
Als mein Dad dann das Haus verlassen, und zur Arbeit fahren wollte, wunderte er sich sehr, da er draußen Woodys maunzen laut und deutlich vernahm.
Ich muß noch dazu sagen, daß mein Dad zum damaligen Zeitpunkt rund 130 kg wog und nicht gerade, wie drück ich mich jetzt am besten aus, beweglich, geschweige denn sportlich war.
Aber er hatte unheimliche Angst vor mir, da ich, wenn es um Woody ging, richtig zur Furie werden konnte.
Also hat er sich nicht getraut mich aufzuwecken um meinen Kleinen aus dieser misslichen Situation zu befreien.
So ging er los um eine Leiter zu besorgen.
Dann stieg mein schwergewichtiger, unsportlicher Vater auf diese Leiter um meinen Woody zu retten.
Der hatte natürlich unheimlich viel Angst vor der Höhe, hat sich erstmal im letzten Winkel ganz hinten versteckt, und als ihn mein Vater dann doch zu fassen bekommen hat, hat er sich mit vielen tiefen Kratzern an den Armen, auf dem Rücken, im Gesicht und vor allem (da mein Dad ein Glatzkopf ist) auf der Platte bedankt.
Aber er war erstmal nur froh, daß er Woody gesund und munter wieder ins Haus bringen konnte.
Eigentlich wollte er die ganze Geschichte ja vor mir verheimlichen, aber Woody hat mir alles gepetzt!
Außerdem hätten ihn seine nicht zu übersehenden Wunden sowieso verraten.

So. Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Start ins Wochenende.
Noch einige Krauler und Küsschen, dann zieh ich mal weiter zum nächsten Engelchen.
Deine Portion Leckerchen für´s brave lauschen leg ich auf dein Deckchen.

Den lieben Tiereltern wünsche ich ebenfalls einen schönen Start ins Wochenende.
Vielen Dank für die Grüße und Kerzen bei meinem geliebten Sternchen.

Liebe Grüße

Woodys Mama Nadine
von: anonym


[1] - 11.01.2010 14:28:20
Hallo kleines Engelchen!

Ich erzähl euch heute mal wieder eine kleine Geschichte aus meinem gemeinsamen Leben mit Woody.
Also! Es ist schon ziemlich lange her. Damals war ich noch nicht mit meinem jetzigen Mann zusammen.
Ich war mit einem anderen Mann zusammen, den Woody - nun sagen wir mal - nicht ausstehen konnte.
Jedenfalls hat er ihn immer ein bisschen angefallen, ihn morgens in die Füße gebissen und gekratzt.
Sein Standartspruch war dann immer: "Ich schmeiß die Katze aus dem Fenster!"
Das hätte ich natürlich niemals zugelassen!
Woody war dann immer in einer Ecke gesessen und hat vor sich hin gegrinst.
Er war überglücklich als diese Beziehung beendet war. Da hatte er seine Mama wirklich ganz für sich alleine. Aber nicht lange.
Normalerweise war Woody ein sehr scheues Kerlchen. Wenn Besuch kam, hat er sich immer versteckt und das Geschehen aus sicherer Entfernung beobachtet.
Als mein jetztiger Mann mich zum 1. Mal besucht hat, was macht da meine ach-so-scheue Katze?
Ihr könnt es euch bestimmt schon denken, oder?
Springt der Zwerg doch tatsächlich zu ihm auf die Couch und legt sich schnurrend auf seine Beine und läßt sich ausgiebig kraulen. Das sollte doch eigentlich mein Mann sein!!!
Auf jeden Fall hat Woody ihn von Anfang an vergöttert. Hat ihn, wenn er da war, genau so belagert wie mich. Wir konnten wirklich nichts machen ohne daß Woodys Nase dazwischen war ;-)
Mein Mann hatte damals schon ein eigenes Haus. Als es dann irgendwann drum ging, ob ich nicht zu ihm ziehen wollte, hab ich erstmal dezent nachgefragt was denn mit Woody wäre.
Mein Mann hat mich dann erstmal gefragt wie ich überhaupt danach fragen könne. Natürlich kommt Woody mit!!!
Hätte er mich nicht begleiten dürfen, wäre ich nie bei meinem Mann eingezogen und wir hätten wahrscheinlich auch nie geheiratet.
Also hat Woody auf seine ganz besondere Art und Weise den Ehemann für mich ausgesucht!
Das hat er wirklich sehr gut gemacht und ich bin ihm auf ewig dankbar dafür, und noch für vieles andere.

Euch Engelchen wünsche ich alles Liebe und Gute.
Viele Küßchen und Kraulis für euch!!

Euren Tiereltern wünsche ich eine schöne ruhige und vor allem unfallfreie Woche.

Woodys Mama Nadine
von: anonym




home Bommel [m], Was ganz besonderes
Katze von: Pamela M. [Besucher: 2488]

E
101

Himmels-Koordinaten



 * 01.05.2007
† 20.09.2008


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 19.03.2010 17:03:22
Mein Engel



Ist der Weg mal steinig
und ich weiss nicht wohin ,
gibt es keinen Ausweg mehr ,
nichts hat einen Sinn ,
ziehen dunkle Wolken
über mir dahin ,

- dann ruf ich meinen Engel
und alles ist halb so schlimm .

Dann ist mein Engel da
und geht ein Stück mit mir .
Egal wie schwer der Weg auch ist
wenn ich rufe, ist er hier .
Seinen Flügelschlag , ich kann ihn spüren ,
alle Ängste nimmt er von mir .

Bin so froh , dass ich dich habe -
du mein Engel , ich danke dir !



Ich wünsche euch superlieben Tiereltern alles Liebe und Gute..Ich bin so froh das es euch gibt,denn das macht es etwas leichter mit der Trauer umzugehen.

Danke für eure Treue und einfach das ihr da seit.
Liebe Grüße und eine feste Umarmung...


Simone mit Fleischi und Kati im Herzen
von: anonym


[9] - 14.03.2010 21:24:46
Liebes Sternenkind

Ich spiele mit einem Puzzle.
Die Teile sind Tiere..
An manchen Teilen verblasst die Farbe,
manche Teile verliere ich,
manche lösen sich ab,
um an einer anderen Stelle eingefügt zu werden.
Das Puzzle verändert ständig seine Form,
sein Bild.
Es ist die Geschichte meines Lebens.
Ein Teil fehlt,
ein Teil, das nicht ersetzt werden kann.
Ohne dieses Teil ist das Puzzle wertlos.
Das Teil bist DU!


Deine Mama und dein Papa konnten dir diesen Stern schenken
aber leider keine Flügel die dich zu ihnen zurück bringen..
Sie haben aber Hände die dich halten
und ein Herz das dich liebt..


Vi ele liebe herzliche Grüsse und eine feste Umarmung wünscht euch von ganzem Herzen


Sim one mit Fleischi und Kati im Herzen
von: anonym


[8] - 12.03.2010 19:26:28
Für das Beste was mir je passiert ist..


Fort .....

Lei der bist du nicht mehr da
bist von uns,weit weit weg,
wir beide waren uns so nah
was bleibt ist dieser dunkle fleck.

Werde nie mehr jemanden wie dich finden
warum nur bist du fort,
doch irgendwann da können wir uns wieder binden
dies dann am allerschönstem Ort!

warum bist du nicht hier,
weiß du wie schwer das ist,dich so zu verlieren

Hatten Zeiten die waren Wunderbar
wusste immer was du willst,
warum war ich nicht da
wusste sonst doch wie du fühlst!!!

Du wirst ewig bleiben in meinem Herzen
wirst ewig bleiben in meinen Gedanken,
mein Herz das reißt fast vor Schmerz
möchte dir für alls Danken!
...in ewiger Liebe...



Ganz liebe herzliche Grüsse und eine freundschaftliche Umarmung,die von Herzen kommt..

wünscht
dir


Simone mit Fleischi und Kati im Herzen
von: anonym


[7] - 10.03.2010 20:44:25
Geliebte Mama

Weine nicht um mich, da ich jetzt
hinausging in die sanfte Nacht.
Traure, wenn du willst, aber nicht lang
dem Flug meiner Seele hinterher.

Ich habe jetzt Frieden, meine Seele hat Ruh´,
Tränen braucht es nicht.
Im Gegenteil, denk an das Glück
der Liebe, die uns verband.

Es gibt keinen Schmerz, ich leide nicht
und auch die Angst ist weg.
Mach deinen Kopf für anderes frei
ich lebe in deinem Herzen fort.
Vergiss meinen letzten Lebenskampf
vergiss unseren letzten Streit.
Vergrab dich nicht im Jammertal,
sondern freu dich -
ich habe GELEBT - MIT DIR.Das war mein grösstes Glück..Danke für alles..

Autor unbekannt


Viele liebe herzliche Grüsse an euch lieben Tiereltern von ganzem Herzen..
Schön das es euch gibt..



Simone mit Fleischi und Kati im Herzen
von: anonym


[6] - 07.03.2010 13:08:30
Für euch liebe Tiereltern


Eines Abends

Eines Abends wirst Du über Deinem Haus
ein Licht leuchten sehen,
und Du meinst zu wissen,
woher es kommt ...

... eines Abends wirst Du über Deinem Haus
eine Sternschnuppe versinken sehen
und Du meinst zu wissen,
wer sie Dir geschickt hat ...

... eines Abends wirst Du über Deinem Haus
den Mond versinken sehen,
und Du meinst zu wissen,
wer immer noch an Dich denkt.

All das ist dein kleiner geliebter Freund
der über die Regenbogenbrücke ging,
und dich von dort oben sieht
um dir einen Gruß zu schicken.

(Verfasser unbekannt)


Ich wünsche euch von ganzem Herzen alles Liebe und Gute und unsagbar viel Kraft..Ich kann leider nicht regelmässig hier sein und Grüße schicken aber wann immer es mir möglich ist,werde ich euch hier besuchen kommen.

Fühlt euch herzlich umarmt



Simone mit Fleischi und Kati für immer im Herzen
von: anonym


[5] - 24.02.2010 08:38:38
Hallo kleines Engelchen!

Endli ch habe ich mal einige Minuten Zeit bei euch vorbei zu kommen.
Ich bin in letzter Zeit ziemlich im Streß und schaffe es deshalb leider nicht euch täglich zu besuchen.
Aber ihr seid doch immer in meinen Gedanken und bei mir brennt auch immer eine Kerze für euch.
Kommt her und laßt euch mal ein bisschen knuddeln.
Natürlich hab ich auch was Feines mitgebracht.
Das könnt ihr euch dann nach eurem Frühstück schmecken lassen.

Den lieben Tiereltern wünsche ich einen ruhigen und nicht zu stressigen Wochenteiler und ein entspannendes Wochenende.
Vielleicht gibt´s ja auch ein bisschen Sonnenschein für uns.

GlG von

Woodys Mama Nadine
von: anonym


[4] - 31.01.2010 10:20:31
Wie wäre ein Winter zu ertragen,
ohne Hoffnung auf den Frühling,
wie ein Abschied auszuhalten,
ohne Hoffnung auf ein Wiedersehen?


Nur die Hoffnung,
daß es immer wieder hell wird,
läßt uns die langen, finsteren
Nächte durchstehen.

Ann egret Kronenberg

Guten Morgen kleiner Engel!
Ich hab nun mal wieder einige Minuten Zeit euch zu besuchen.
Bei uns ist alles total verschneit.
Alles sieht so unwirklich aus.
Aber ich bin sicher von oben gesehen ist es wunderschön, oder?
Ich hab für euch alle einen Korb mit Leckerchen und warme Milch zum Frühstück mitgebracht.
Nun lauf schnell, damit die anderen Engelchen dir nicht alles weg essen.

Den lieben Tiereltern danke ich für die vielen Sternengrüße und angezündeten Kerzchen bei meinem kleinen Woody.
Leider habe ich nicht jeden Tag die Zeit Sternengrüße zu senden oder Kerzen anzuzünden, aber zuhause bei mir brennt immer eine Kerze für alle unsere geliebten Sternchen.
Ich wünsche euch einen ruhigen und erholsamen Sonntag um energiegeladen in die nächste Woche zu starten.

LG von Herzen sendet euch

Woodys Mama Nadine
von: anonym


[3] - 19.01.2010 21:23:33
Du bist wie ein Baum.
Hast Deinen Standpunkt, -
Deinen Stamm, Deine Krone,
Deine Wachstumsgeschichte,
D u magst anderen Bäumen gleichen,
doch Du bist nicht wie sie.
Niemand ist wie Du!

Autor: Ingrid Hennecke

Hallo liebes Sternchen!

Jetzt nehm ich mir mal wieder die Zeit euch alle zu besuchen und auch einen lieben Gruß da zu lassen.
Meist schlaft ihr ja schon tief und fest, wenn ich euch besuchen komme.
Hier auf der Erde ist alles so furchtbar schnelllebig und stressig. Für die schönen Momente bleibt leider kaum noch Zeit. Und wenn doch, möchte man am liebsten nur schlafen.
Aber jetzt ist erstmal Kuscheln angesagt.
Leckerchen bekommst du natürlich auch noch.
Jetzt wünsch ich dir eine gute Nacht uns süße Träume.

Den lieben Tiereltern wünsche ich eine katastrophen- und stressfreie Restwoche.
Auch bei mir brennt immer eine Kerze für all unsere Sternchen.

LG von

Woodys Mama Nadine
von: anonym


[2] - 15.01.2010 14:56:06
Hallo meine mir so lieb gewordenen Freunde!

Ich nehm mir jetzt mal wieder ein bisschen Zeit, euch eine weitere Episode aus meinem gemeinsamen Leben mit Woody zu erzählen.
Ich hoffe ich langweile euch nicht damit!
Also:
Wood y wurde von mir ja in den ersten Jahren als reine Hauskatze gehalten. Soll heißen - er durfte nicht raus.
Eines Morgens um 5 Uhr kam mein Vater auf die gloreiche Idee das Flurfenster im 1. Stock unseres Hauses zum Lüften zu kippen.
Meiner Mutter legte er einen Zettel hin, daß sie es später wieder schließen sollte.
Meine Eltern leben in einem 2-Stöckigen Haus. Meine Türen waren immer geöffnet, damit Woody seinen umstillbaren Bewegungsdrang ausleben konnte. Er ist oft den ganzen Tag nur die Treppen hoch und wieder runter, hoch und wieder runter gelaufen. Hat ihm unheimlich viel Spaß gemacht.
Auf jeden Fall kam mein Schatz an diesem Morgen auf die Idee, daß ja sein "Schmalspurkörper" durch diesen Fensterschlitz passen könnte.
Und - er hat´s getan!
Unterhalb dieses Fensters war die Glasüberdachung unserer Haustüre.
Als mein Dad dann das Haus verlassen, und zur Arbeit fahren wollte, wunderte er sich sehr, da er draußen Woodys maunzen laut und deutlich vernahm.
Ich muß noch dazu sagen, daß mein Dad zum damaligen Zeitpunkt rund 130 kg wog und nicht gerade, wie drück ich mich jetzt am besten aus, beweglich, geschweige denn sportlich war.
Aber er hatte unheimliche Angst vor mir, da ich, wenn es um Woody ging, richtig zur Furie werden konnte.
Also hat er sich nicht getraut mich aufzuwecken um meinen Kleinen aus dieser misslichen Situation zu befreien.
So ging er los um eine Leiter zu besorgen.
Dann stieg mein schwergewichtiger, unsportlicher Vater auf diese Leiter um meinen Woody zu retten.
Der hatte natürlich unheimlich viel Angst vor der Höhe, hat sich erstmal im letzten Winkel ganz hinten versteckt, und als ihn mein Vater dann doch zu fassen bekommen hat, hat er sich mit vielen tiefen Kratzern an den Armen, auf dem Rücken, im Gesicht und vor allem (da mein Dad ein Glatzkopf ist) auf der Platte bedankt.
Aber er war erstmal nur froh, daß er Woody gesund und munter wieder ins Haus bringen konnte.
Eigentlich wollte er die ganze Geschichte ja vor mir verheimlichen, aber Woody hat mir alles gepetzt!
Außerdem hätten ihn seine nicht zu übersehenden Wunden sowieso verraten.

So. Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Start ins Wochenende.
Noch einige Krauler und Küsschen, dann zieh ich mal weiter zum nächsten Engelchen.
Deine Portion Leckerchen für´s brave lauschen leg ich auf dein Deckchen.

Den lieben Tiereltern wünsche ich ebenfalls einen schönen Start ins Wochenende.
Vielen Dank für die Grüße und Kerzen bei meinem geliebten Sternchen.

Liebe Grüße

Woodys Mama Nadine
von: anonym


[1] - 11.01.2010 14:28:20
Hallo kleines Engelchen!

Ich erzähl euch heute mal wieder eine kleine Geschichte aus meinem gemeinsamen Leben mit Woody.
Also! Es ist schon ziemlich lange her. Damals war ich noch nicht mit meinem jetzigen Mann zusammen.
Ich war mit einem anderen Mann zusammen, den Woody - nun sagen wir mal - nicht ausstehen konnte.
Jedenfalls hat er ihn immer ein bisschen angefallen, ihn morgens in die Füße gebissen und gekratzt.
Sein Standartspruch war dann immer: "Ich schmeiß die Katze aus dem Fenster!"
Das hätte ich natürlich niemals zugelassen!
Woody war dann immer in einer Ecke gesessen und hat vor sich hin gegrinst.
Er war überglücklich als diese Beziehung beendet war. Da hatte er seine Mama wirklich ganz für sich alleine. Aber nicht lange.
Normalerweise war Woody ein sehr scheues Kerlchen. Wenn Besuch kam, hat er sich immer versteckt und das Geschehen aus sicherer Entfernung beobachtet.
Als mein jetztiger Mann mich zum 1. Mal besucht hat, was macht da meine ach-so-scheue Katze?
Ihr könnt es euch bestimmt schon denken, oder?
Springt der Zwerg doch tatsächlich zu ihm auf die Couch und legt sich schnurrend auf seine Beine und läßt sich ausgiebig kraulen. Das sollte doch eigentlich mein Mann sein!!!
Auf jeden Fall hat Woody ihn von Anfang an vergöttert. Hat ihn, wenn er da war, genau so belagert wie mich. Wir konnten wirklich nichts machen ohne daß Woodys Nase dazwischen war ;-)
Mein Mann hatte damals schon ein eigenes Haus. Als es dann irgendwann drum ging, ob ich nicht zu ihm ziehen wollte, hab ich erstmal dezent nachgefragt was denn mit Woody wäre.
Mein Mann hat mich dann erstmal gefragt wie ich überhaupt danach fragen könne. Natürlich kommt Woody mit!!!
Hätte er mich nicht begleiten dürfen, wäre ich nie bei meinem Mann eingezogen und wir hätten wahrscheinlich auch nie geheiratet.
Also hat Woody auf seine ganz besondere Art und Weise den Ehemann für mich ausgesucht!
Das hat er wirklich sehr gut gemacht und ich bin ihm auf ewig dankbar dafür, und noch für vieles andere.

Euch Engelchen wünsche ich alles Liebe und Gute.
Viele Küßchen und Kraulis für euch!!

Euren Tiereltern wünsche ich eine schöne ruhige und vor allem unfallfreie Woche.

Woodys Mama Nadine
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel