homeCharly [m], Bernersennen-Doberman
Hund von: Rebecca G. [Besucher: 2310]

 H  
22

Himmels-Koordinaten:

 *20.10.1999
†13.06.2008
Charly Mein Süßer Schatz, du musstest so früh gehen und fehlst uns so sehr. Wir denken immer an dich und sind immer bei dir.
Vergessen könnten wir dich nie, soviel Liebe wie du uns gegeben hast. In worte ist das nicht zu greifen wie sehr du uns fehlst.
Wir haben dich als so kleine süßen Schatz bekommen, hast immer blödsinn im Kopf gehabt. Auch mit Vorliebe die butter auf dem Tisch gelekt.
Schon früh haben wir um dich bangen müssen als du so krank warst das es nur noch stunden gewesen wären hätten wir auch den arzt gehört.
Du hast gekämpft und es geschafft noch als so kleiner Fratz. Vertragen hast du normales Futter nie mehr Du und Tobi ihr wart wie unser Kinder. Nur auch der Couch oder dem Bett schlafen.alle ärzte sagten es ist nichts und als die tumore

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 20.10.2008 23:21:21
Lieber kleiner Stern,Lieber Charly,

Ich wünsche Dir das Dich viele Engel im Regenbogenland begleiten mögen und Dich immer wieder zu Deinen Lieben geleiten.Vieleicht triffst Du ja mal unsere Hexe dann habt Ihr bestimmt viel Spass.

lieben Gruß an Dich und an Deine Lieben auf der Erde.
von: Ralf und Stern Hexe


[9] - 20.10.2008 21:29:44
Trennung ist wohl Tod zu nenn. Den wer weiß wohin wir gehen. Tod ist nur ein kurzes Trennen. Auf ein baldig wiedersehen.

© by Joseph von Eichendorff

Happy Birthday Lieber Charly,
herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Gute wünscht Dir Sandy´s Mama.
Ich habe Dir ein Geschenk mitgebracht, nun viel Spass beim auspacken.
Du mußt dich aber beeilen denn die Party geht gleich los und deine Geburtstagsgäste warten auf Dich.
Für später wünsche ich Dir eine gute Nacht.

Traurige Grüße an deine Mama ,ihr wird es heute besonders weh tun,es wäre der 9.Geburtstag gewesen,nun ist er 18 Wochen im RBL.
Liebe Rebecca viel Kraft und eine Liebe Umarmung von Sandy´s Mama.
von: Mama von Sandy


[8] - 20.10.2008 20:59:55
Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie “Brücke des Regenbogens”.
Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm - es ist schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eins, was sie vermissen:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht:
die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!!!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese. Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!!!
Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hälst ihn fest.
Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst , und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das solange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.
**************** ******

Stille Grüße Sylvia mit Minka im Herzen
von: Imoussaine,Sylvia


[7] - 20.10.2008 13:38:05
Dein Tag
An dem Tag ,an dem du gehst
wird der Mond die Sonne verdunkeln,
wird der Wind Stille einkehren lassen,
werden die Tiere sich Schutz suchen
und ich eine Kerze anzünden,
um mich – an Dich – zu erinnern.

An dem Tag an dem du gehst,
wird die Sonne den Mond überstrahlen,
wird der Wind sanft Stille fortblasen,
werden die Tiere neugierig hervorkriechen
und ich im Schein der Kerze
erinnernd der Zukunft entgegenlächeln.

Stille Grüße und deinen Lieben viel Kraft. Martina mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[6] - 20.10.2008 13:33:10
Der Nebel steigt, es fällt das Laub;
schenk ein den Wein, den holden!
Wir wollen uns den grauen Tag
vergolden, ja vergolden!

Und geht es draußen noch so toll,
unchristlich oder christlich,
ist doch die Welt die schöne Welt,
so gänzlich unverwüstlich!

Und wimmert auch einmal das Herz
stoß an, und laß es klingen!
Wir wissen´s doch, ein rechtes Herz
ist gar nicht umzubringen.

Der Nebel steigt, es fällt das Laub;
schenk ein den Wein, den holden!
Wir wollen uns den grauen Tag
vergolden, ja vergolden!

Wohl ist es Herbst; doch warte nur,
doch warte nur ein Weilchen!
Der Frühling kommt, der Himmel lacht,
es steht die Welt in Veilchen.

Die blauen Tage brechen an,
und ehe sie verfließen,
wir wollen sie, mein wackrer Freund,
genießen, ja genießen!

Theod or Storm
von: Helga,Manni,von Mauzi&Svenja


[5] - 20.10.2008 13:02:21
Wir denken auch an deinen heutigen Geburtstag!
von: Isabel und Thomas


[4] - 20.10.2008 13:01:04
Lieber Charly,
du bist genau wie unser Knuddel am Freitag, den 13. im RBL eingezogen. Deine Rebecca hat recht, man kann es nicht in Worte fassen, was wir mit euch verloren haben.
Du wirst knuddel bstimmt schon getroffen haben.
Wir denken an euch und haben euch lieb.
Liebe Grüße auch an deine Rebecca, wir sind mit ihr traurig.
von: Isabel und Thomas


[3] - 20.10.2008 12:46:08
Regenbogenland



Ein Bogen ... in ein Land der Phantasie ...
Ein Land , das ich Dir wünsche dann ...
Da , wo beginnt die bunte Brücke ,
ja dort ... , dort fangen Deine Träume an ...

Ich schicke Deine Träume auf die Reise ...
in`s Land, das keine Lügen kennt und Leid ...
dahin , wo Ein`s das And`re wert ist...
schick ich die Sehnsucht nach Geborgenheit .

Und Fernweh treibt uns hin zu jenen Ufern ,
wo weder Hass noch Neid noch Zorn regiert ,
wo kleine Menschen große Herzen haben ...
und auch Gewalt und Angst nicht existiert.

Es können Wenige das Land nur sehen .
Mein Freund , Du siehst es?
Du bist nicht allein ..
Es gibt doch Freunde da ,
die mit Dir träumen ...
Ich liebe Dich ...
wie könnt` es anders sein
von: Diana, Mama von Kimba


[2] - 20.10.2008 12:31:32
Ein Engel ist auf die
Welt gekommen
und hat dich mit in den
Tierhimmel genommen.
Seitdem lebst du da
oben auf deinen Stern
im Herzen so nah doch
in Wirklichkeit so
fern.
Deshalb schauen wir
immer zum Himmel nach
oben
und hoffen du bist dort
am spielen und toben.
Du bist so weit und
doch so nah
in unseren Gedanken
warst und bist du immer
da.
Auch wir werden einmal
über die
Regenbogenbrücke gehen
dahin wo ewig nur die
Sonne scheint
hier werden wir uns
dann wiedersehen
und sind für immer dann
vereint.
(Verf. unbek.)

Stille Grüße
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby und Flecki
von: Carmen


[1] - 20.10.2008 12:20:30
Lieber Charly,
Du bist zwar schon länger im Regenbogenland, aber nun hast Du zu Deinem Geburtstag Deinen eigenen Stern bekommen und ich schicke Dir ganz liebe Willkommens- und Geburtstagsgrüße! Bestimmt hast Du im RBL schon liebe Freunde gefunden, die den Tag mit Dir verbringen werden, und Ihr habt ja heute auch noch mehr Geburtstagskinder. Ich bringe Dir noch ein paar schöne Leckerli und ganz liebe Streichler und Kraulis und wünsche Dir einen schönen Tag!
Deinen Lieben wünsche ich viel Trost und Kraft in dem Wissen, dass Du jetzt wieder jung, gesund und stark bist und ein schönes zweites Leben im RBL hast.
**************** *****
Das Licht der Liebe ist stärker als die Schatten des Todes.
*************** *******
Liebe Grüße von
Astrid mit Kira und Indira im Herzen
von: Astrid, Kiras und Indiras Mama




home Charly [m], Bernersennen-Doberman
Hund von: Rebecca G. [Besucher: 2310]

H
22

Himmels-Koordinaten



 * 20.10.1999
† 13.06.2008


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 20.10.2008 23:21:21
Lieber kleiner Stern,Lieber Charly,

Ich wünsche Dir das Dich viele Engel im Regenbogenland begleiten mögen und Dich immer wieder zu Deinen Lieben geleiten.Vieleicht triffst Du ja mal unsere Hexe dann habt Ihr bestimmt viel Spass.

lieben Gruß an Dich und an Deine Lieben auf der Erde.
von: Ralf und Stern Hexe


[9] - 20.10.2008 21:29:44
Trennung ist wohl Tod zu nenn. Den wer weiß wohin wir gehen. Tod ist nur ein kurzes Trennen. Auf ein baldig wiedersehen.

© by Joseph von Eichendorff

Happy Birthday Lieber Charly,
herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Gute wünscht Dir Sandy´s Mama.
Ich habe Dir ein Geschenk mitgebracht, nun viel Spass beim auspacken.
Du mußt dich aber beeilen denn die Party geht gleich los und deine Geburtstagsgäste warten auf Dich.
Für später wünsche ich Dir eine gute Nacht.

Traurige Grüße an deine Mama ,ihr wird es heute besonders weh tun,es wäre der 9.Geburtstag gewesen,nun ist er 18 Wochen im RBL.
Liebe Rebecca viel Kraft und eine Liebe Umarmung von Sandy´s Mama.
von: Mama von Sandy


[8] - 20.10.2008 20:59:55
Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie “Brücke des Regenbogens”.
Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm - es ist schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eins, was sie vermissen:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht:
die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!!!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese. Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!!!
Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hälst ihn fest.
Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst , und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das solange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.
**************** ******

Stille Grüße Sylvia mit Minka im Herzen
von: Imoussaine,Sylvia


[7] - 20.10.2008 13:38:05
Dein Tag
An dem Tag ,an dem du gehst
wird der Mond die Sonne verdunkeln,
wird der Wind Stille einkehren lassen,
werden die Tiere sich Schutz suchen
und ich eine Kerze anzünden,
um mich – an Dich – zu erinnern.

An dem Tag an dem du gehst,
wird die Sonne den Mond überstrahlen,
wird der Wind sanft Stille fortblasen,
werden die Tiere neugierig hervorkriechen
und ich im Schein der Kerze
erinnernd der Zukunft entgegenlächeln.

Stille Grüße und deinen Lieben viel Kraft. Martina mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[6] - 20.10.2008 13:33:10
Der Nebel steigt, es fällt das Laub;
schenk ein den Wein, den holden!
Wir wollen uns den grauen Tag
vergolden, ja vergolden!

Und geht es draußen noch so toll,
unchristlich oder christlich,
ist doch die Welt die schöne Welt,
so gänzlich unverwüstlich!

Und wimmert auch einmal das Herz
stoß an, und laß es klingen!
Wir wissen´s doch, ein rechtes Herz
ist gar nicht umzubringen.

Der Nebel steigt, es fällt das Laub;
schenk ein den Wein, den holden!
Wir wollen uns den grauen Tag
vergolden, ja vergolden!

Wohl ist es Herbst; doch warte nur,
doch warte nur ein Weilchen!
Der Frühling kommt, der Himmel lacht,
es steht die Welt in Veilchen.

Die blauen Tage brechen an,
und ehe sie verfließen,
wir wollen sie, mein wackrer Freund,
genießen, ja genießen!

Theod or Storm
von: Helga,Manni,von Mauzi&Svenja


[5] - 20.10.2008 13:02:21
Wir denken auch an deinen heutigen Geburtstag!
von: Isabel und Thomas


[4] - 20.10.2008 13:01:04
Lieber Charly,
du bist genau wie unser Knuddel am Freitag, den 13. im RBL eingezogen. Deine Rebecca hat recht, man kann es nicht in Worte fassen, was wir mit euch verloren haben.
Du wirst knuddel bstimmt schon getroffen haben.
Wir denken an euch und haben euch lieb.
Liebe Grüße auch an deine Rebecca, wir sind mit ihr traurig.
von: Isabel und Thomas


[3] - 20.10.2008 12:46:08
Regenbogenland



Ein Bogen ... in ein Land der Phantasie ...
Ein Land , das ich Dir wünsche dann ...
Da , wo beginnt die bunte Brücke ,
ja dort ... , dort fangen Deine Träume an ...

Ich schicke Deine Träume auf die Reise ...
in`s Land, das keine Lügen kennt und Leid ...
dahin , wo Ein`s das And`re wert ist...
schick ich die Sehnsucht nach Geborgenheit .

Und Fernweh treibt uns hin zu jenen Ufern ,
wo weder Hass noch Neid noch Zorn regiert ,
wo kleine Menschen große Herzen haben ...
und auch Gewalt und Angst nicht existiert.

Es können Wenige das Land nur sehen .
Mein Freund , Du siehst es?
Du bist nicht allein ..
Es gibt doch Freunde da ,
die mit Dir träumen ...
Ich liebe Dich ...
wie könnt` es anders sein
von: Diana, Mama von Kimba



Zum Tiersterne-Tierhimmel