home92B [w], Schäferhundmix
Hund von: Stefanie R. [Besucher: 2003]

 M  
206

Himmels-Koordinaten:

 *..2007
†18.11.2008
92B Meine liebe süße Kleine,
diese Woche noch wollte ich dich aus der Tötungsstation in Ungarn holen, heute morgen erreichte mich die furchtbare Nachricht, dass sie dich einfach so eingeschläfert haben, weil die Tötungsstation übervoll ist!!! Ich habe den ganzen Tag geweint und kann nicht schlafen. Letztes Wochenende haben sie ebenfalls viele gesunde (!!!) und junge Hunde einfach eingeschläfert. Es ist entsetzlich, was dort in Ungarn momentan vor sich geht. Ich bitte alle, die dies lesen, um Hilfe. Bitte klickt auf die Seite der Tötungsstation:

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 19.11.2008 11:50:06
Sternenzauber

W o immer auch Sterne untergehen,
gehen sie auch wieder auf,
und jedes Neuerscheinen ist ein neuer Anfang.

Da wo ich erwache vergehst Du,
da wo ich bin, warte ich auf Dich,
so wie das Licht die Dunkelheit überschattet,
so erleuchte ein Stern die Sonne.
Vergangenheit und Zukunft,
Licht und Schatten,
ein Neues Jahrtausend,
ein Vergangenes

(Ver fasser cdsoleil)
von: Helga,Manni,von Mauzi&Svenja


[9] - 19.11.2008 11:39:50
Unfassbar was menschen nur machen mir fehlen die Worte....

Aber ein Gedicht von Gerhard Ledwina beschreibt mein Gefühl.

Unfassb ar

Unfassbar ist, was ist gescheh´n
Du musstest leider so früh geh´n
Du kommst jetzt niemals mehr zurück
das ist alles, nur kein Glück

Warum musst´ dieses nur gescheh´n
warum musstest Du denn nur so geh´n
Wann werden die Freunde es begreifen
wann hört für diese auf das Leiden

Und könntest Du in diese Herzen sehn
aus diesen wirst Du niemals geh´n

Liebe Grüße und feste Umarmung von Sara mit Tequila und Bacardi im Herzen
von: Sara


[8] - 19.11.2008 11:34:04
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabsehen.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
Liebe Stefanie, es tut mir unendlich leid für dich!
Ich wünsche dir viel Kraft.
von: Ambo-San und Melanie mit Tschompa im Herzen


[7] - 19.11.2008 11:12:03
das ist einfach nur furchtbar. viel kraft und alles, alles liebe.
von: isolde mit Bonnie


[6] - 19.11.2008 10:35:26
Was für eine traurige Geschichte. Mir fehlen einfach die Worte.
Stille Grüße
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby und Flecki
von: Carmen


[5] - 19.11.2008 10:19:38
Die Regenbogenbrücke
Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land
mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.

Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,
die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.

Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein...

Lieber 928, leider konntest du dein Glück Die Regenbogenbrücke
Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land
mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.

Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,
die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.

Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein.

Lieber 928, leider konntest du dein Glück nicht hier auf Erden finden.
von: Martina mit Bärle im herzen.


[4] - 19.11.2008 10:18:06
Zum heulen. Mir werden die Hunde durch das Schicksal genommen, und Dich lassen sie einfach sterben!!!!

Mir fehlen die Worte, arme Maus.....
von: Uta mit Amy und Dago


[3] - 19.11.2008 09:03:15
Liebes Engelchen, da fehlen einfach die Worte.. Woher nehmen sich solche "Wesen" sind für mich keine Menschen das Recht zu entscheiden, wer leben darf oder nicht ??? In was für einer Welt leben wir ?? Ein Tier, ein Lebewesen , eine Nr. .. unwert .. weg !!!!
Wenn ich sowas lese, könnte ich schreien ...
Was haben diese Tiere getan, das sie einfach entsorgt werden ???

Hanne mit Daisy im Herzen
von: Hanne für ein armes Seelchen


[2] - 19.11.2008 08:42:00
Mein liebes Sternenkind,

ich bin so unendlich traurig und erschüttert über dein Schicksal!

Ich wünsche dir, dass du im Regenbogenland auf der Sonnenseite weiterleben kannst!

Suche nach meinen drei Engeln! Sie werden dich in ihre Herzen aufnehmen und immer an deiner Seite sein!

Ich zünde dir eine helle Kerze an.Ihr warmer Schein hüllt dich ein und wird dich auf deinen Wegen begleiten,Es sagt, dir, dass wir immer an dich denken!

Liebe Stefanie!
Es sollte viel mehr solche Menschen, wie Sie geben und ich hoffe sehr, dass Sie noch mehr kleinen Seelen helfen können!
von: Gabi mit Esko,Barry & Pauline


[1] - 19.11.2008 06:55:34
Wir sind entsetzt !

Liebe 92B, wir hoffen, dass Du nun die Liebe erfahren darfst, die Dein zukünftiges Frauchen Dir nicht schenken durfte.

Liebe Stefanie !
Jede Minute Deines Einsatzes ist die beste Leistung, die Du geben kannst.

... geht nicht mehr, mir stehen die Tränen in den Augen...

Sabine und Leni
von: anonym




home 92B [w], Schäferhundmix
Hund von: Stefanie R. [Besucher: 2003]

M
206

Himmels-Koordinaten



 * ..2007
† 18.11.2008


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 19.11.2008 11:50:06
Sternenzauber

W o immer auch Sterne untergehen,
gehen sie auch wieder auf,
und jedes Neuerscheinen ist ein neuer Anfang.

Da wo ich erwache vergehst Du,
da wo ich bin, warte ich auf Dich,
so wie das Licht die Dunkelheit überschattet,
so erleuchte ein Stern die Sonne.
Vergangenheit und Zukunft,
Licht und Schatten,
ein Neues Jahrtausend,
ein Vergangenes

(Ver fasser cdsoleil)
von: Helga,Manni,von Mauzi&Svenja


[9] - 19.11.2008 11:39:50
Unfassbar was menschen nur machen mir fehlen die Worte....

Aber ein Gedicht von Gerhard Ledwina beschreibt mein Gefühl.

Unfassb ar

Unfassbar ist, was ist gescheh´n
Du musstest leider so früh geh´n
Du kommst jetzt niemals mehr zurück
das ist alles, nur kein Glück

Warum musst´ dieses nur gescheh´n
warum musstest Du denn nur so geh´n
Wann werden die Freunde es begreifen
wann hört für diese auf das Leiden

Und könntest Du in diese Herzen sehn
aus diesen wirst Du niemals geh´n

Liebe Grüße und feste Umarmung von Sara mit Tequila und Bacardi im Herzen
von: Sara


[8] - 19.11.2008 11:34:04
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabsehen.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
Liebe Stefanie, es tut mir unendlich leid für dich!
Ich wünsche dir viel Kraft.
von: Ambo-San und Melanie mit Tschompa im Herzen


[7] - 19.11.2008 11:12:03
das ist einfach nur furchtbar. viel kraft und alles, alles liebe.
von: isolde mit Bonnie


[6] - 19.11.2008 10:35:26
Was für eine traurige Geschichte. Mir fehlen einfach die Worte.
Stille Grüße
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby und Flecki
von: Carmen


[5] - 19.11.2008 10:19:38
Die Regenbogenbrücke
Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land
mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.

Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,
die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.

Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein...

Lieber 928, leider konntest du dein Glück Die Regenbogenbrücke
Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land
mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.

Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,
die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.

Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.

Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein.

Lieber 928, leider konntest du dein Glück nicht hier auf Erden finden.
von: Martina mit Bärle im herzen.


[4] - 19.11.2008 10:18:06
Zum heulen. Mir werden die Hunde durch das Schicksal genommen, und Dich lassen sie einfach sterben!!!!

Mir fehlen die Worte, arme Maus.....
von: Uta mit Amy und Dago


[3] - 19.11.2008 09:03:15
Liebes Engelchen, da fehlen einfach die Worte.. Woher nehmen sich solche "Wesen" sind für mich keine Menschen das Recht zu entscheiden, wer leben darf oder nicht ??? In was für einer Welt leben wir ?? Ein Tier, ein Lebewesen , eine Nr. .. unwert .. weg !!!!
Wenn ich sowas lese, könnte ich schreien ...
Was haben diese Tiere getan, das sie einfach entsorgt werden ???

Hanne mit Daisy im Herzen
von: Hanne für ein armes Seelchen



Zum Tiersterne-Tierhimmel