homeLuzi [w], Labrador/Schäferhund
Hund von: Michaela G. [Besucher: 646]

 C  
215

Himmels-Koordinaten:

 *04.07.2001
†.10.2008
Luzi



Neuer
Gruß

4 Sternengrüße empfangen


[4] - 15.12.2008 17:36:03
Du bist mein Stern in jeder Stund´,
so funkelnd in der klaren Nacht.
Du bist der Mond mal halb mal rund,
der mich immerzu bewacht.

Du bist die Sonne, die mich wärmt
und mir den Tag erhellt.

Du bist ein Wölkchen, das auch mal lärmt
und somit für mich bellt.

Du bist ein Tropfen aus dem Regen,
der meine Nase benetzt.

Du bist der Wind, kannst um mich fegen
so spür ich Dich noch jetzt.

Du bist ein Flöckchen vom zarten Schnee,
das sanft meinen Kopf berührt.

Du bist der Regenbogen den ich seh´
und mich in Deine Welt entführt
- irgendwann.
von: Kathrin mit ihrem Benny im Herzen


[3] - 15.12.2008 17:29:43
Du bist gegangen auf
Deine letzte Reise,
so, wie Du lebtest,
still und leise.

Ich blieb hier zurück,
konnte Dich nicht
halten...
mit Dir ging mein Glück,
doch unsere Liebe,
die gabst Du mir zurück!

Ja, ich hab` Dich
geliebt aus ganzem
Herzen,
kann Dich nicht mehr
sehen, das bereitet mir
Schmerzen.

Meine Hände sind leer,
kann Dich nicht mehr
streicheln,
mein kleiner Engel.

Doch schau ich tief in
mein Herz hinein,
da finde ich Dankbarkeit
und Deine Liebe,
dann bin ich nicht mehr
allein.

Ich sehe die Sonne... in
ihr sehe ich Dich.
Im morgendlichen Nebel
kann ich Dich erkennen,
die Regentropfen
spiegeln Deine Seele,
die Sterne schicken mir
Deinen ewigen Glanz.
Der Regenbogen ist
unsere Brücke,
nie wieder werde ich
einsam sein.

Wenn der Wind flüstert
in den Blättern höre ich
Deine Stimme.....
schließe ich meine Augen
und schlafe ein.........
dann wirst Du in meinen
Träumen sein.

Du bist nicht mehr da,
DOCH DU BIST ÜBERALL.
(Verf. unbek.)

Stille Grüße
Carmen mit Peterle, Polly , Dobby und Flecki
im Herzen
von: Carmen


[2] - 14.12.2008 23:52:33
Mein Freund nun bist tot und ich still,
weil mein Herz das einfach nicht überwinden will.

Ich vermisse Dich an jedem Tag,
das ist ein grosse Last, die ich in mir trag.

Ich habe über Deinen Tod schon viel geweint,
denn Du warst einfach mein Kumpel, mein Freund.

Meine Gedanken an Dich sind unermesslich,
denn deinen Art ist einfach unvergesslich.

M it Dir habe ich so viel Zeit verbracht
und des Öfteren über Deine Spässe gelacht.

Ich erzählte Dir all meine Sorgen
und fühlte mich bei Dir geborgen.

Ich hatte Dir so viel zu sagen,
an so manchen schlechten Tagen.

Du warst für mich ein Lichtblick in dieser Welt
und nicht aufzuwiegen mit viel Geld.

Du warst mir immer treu,
worüber ich mich auch heute noch freu.

Nun hast Du mich verlassen und ich bin noch hier,
ach, wärst Du doch noch bei mir, mein treues Tier.

Du mein bester Freund, bist nun für mich verloren
und stehst schon im Tierparadies vor den Toren.

Die letzten Tage hast Du sehr gelitten
und ich hörte Deine stillen Todesbitten.

Doc h auch wenn der Tod letztendlich das Beste für Dich war,
komme ich mit Deinem Tod einfach nicht klar.

Ich habe getrauert über Deinen Verlust
und bin gefallen in einen tiefen Frust.

Ich werde Dich nie wieder toben sehen,
wie soll ich das nur jemals verstehen?

Ich hätte nie gedacht, dass Deine Zeit kommt so schnell schon,
aber Deine Krankheit trug Dich mir davon.

Du musstest einfach zu früh gehen,
aber das hätte ich auch ein paar Jahre später so gesehen!

(Verfas ser unbekannt)

Still e traurige Grüße und ganz viel Kraft...
von: Caro mit Filou im Herzen


[1] - 14.12.2008 18:42:13
Liebe Luci ,
einen stillen Gruß an dich und alle anderen Seelchen . Schaut von hoch oben herab und vergesst uns nie . Denn wir werden euch niemals vergessen .
Und wenn du unsere Desi triffst dann gib ihr einen fetten Kuss von uns .
Ramona mit Seelchen Desi
von: Ramona




home Luzi [w], Labrador/Schäferhund
Hund von: Michaela G. [Besucher: 646]

C
215

Himmels-Koordinaten



 * 04.07.2001
† .10.2008


Neuer
Gruß

4 Sternengrüße


[4] - 15.12.2008 17:36:03
Du bist mein Stern in jeder Stund´,
so funkelnd in der klaren Nacht.
Du bist der Mond mal halb mal rund,
der mich immerzu bewacht.

Du bist die Sonne, die mich wärmt
und mir den Tag erhellt.

Du bist ein Wölkchen, das auch mal lärmt
und somit für mich bellt.

Du bist ein Tropfen aus dem Regen,
der meine Nase benetzt.

Du bist der Wind, kannst um mich fegen
so spür ich Dich noch jetzt.

Du bist ein Flöckchen vom zarten Schnee,
das sanft meinen Kopf berührt.

Du bist der Regenbogen den ich seh´
und mich in Deine Welt entführt
- irgendwann.
von: Kathrin mit ihrem Benny im Herzen


[3] - 15.12.2008 17:29:43
Du bist gegangen auf
Deine letzte Reise,
so, wie Du lebtest,
still und leise.

Ich blieb hier zurück,
konnte Dich nicht
halten...
mit Dir ging mein Glück,
doch unsere Liebe,
die gabst Du mir zurück!

Ja, ich hab` Dich
geliebt aus ganzem
Herzen,
kann Dich nicht mehr
sehen, das bereitet mir
Schmerzen.

Meine Hände sind leer,
kann Dich nicht mehr
streicheln,
mein kleiner Engel.

Doch schau ich tief in
mein Herz hinein,
da finde ich Dankbarkeit
und Deine Liebe,
dann bin ich nicht mehr
allein.

Ich sehe die Sonne... in
ihr sehe ich Dich.
Im morgendlichen Nebel
kann ich Dich erkennen,
die Regentropfen
spiegeln Deine Seele,
die Sterne schicken mir
Deinen ewigen Glanz.
Der Regenbogen ist
unsere Brücke,
nie wieder werde ich
einsam sein.

Wenn der Wind flüstert
in den Blättern höre ich
Deine Stimme.....
schließe ich meine Augen
und schlafe ein.........
dann wirst Du in meinen
Träumen sein.

Du bist nicht mehr da,
DOCH DU BIST ÜBERALL.
(Verf. unbek.)

Stille Grüße
Carmen mit Peterle, Polly , Dobby und Flecki
im Herzen
von: Carmen


[2] - 14.12.2008 23:52:33
Mein Freund nun bist tot und ich still,
weil mein Herz das einfach nicht überwinden will.

Ich vermisse Dich an jedem Tag,
das ist ein grosse Last, die ich in mir trag.

Ich habe über Deinen Tod schon viel geweint,
denn Du warst einfach mein Kumpel, mein Freund.

Meine Gedanken an Dich sind unermesslich,
denn deinen Art ist einfach unvergesslich.

M it Dir habe ich so viel Zeit verbracht
und des Öfteren über Deine Spässe gelacht.

Ich erzählte Dir all meine Sorgen
und fühlte mich bei Dir geborgen.

Ich hatte Dir so viel zu sagen,
an so manchen schlechten Tagen.

Du warst für mich ein Lichtblick in dieser Welt
und nicht aufzuwiegen mit viel Geld.

Du warst mir immer treu,
worüber ich mich auch heute noch freu.

Nun hast Du mich verlassen und ich bin noch hier,
ach, wärst Du doch noch bei mir, mein treues Tier.

Du mein bester Freund, bist nun für mich verloren
und stehst schon im Tierparadies vor den Toren.

Die letzten Tage hast Du sehr gelitten
und ich hörte Deine stillen Todesbitten.

Doc h auch wenn der Tod letztendlich das Beste für Dich war,
komme ich mit Deinem Tod einfach nicht klar.

Ich habe getrauert über Deinen Verlust
und bin gefallen in einen tiefen Frust.

Ich werde Dich nie wieder toben sehen,
wie soll ich das nur jemals verstehen?

Ich hätte nie gedacht, dass Deine Zeit kommt so schnell schon,
aber Deine Krankheit trug Dich mir davon.

Du musstest einfach zu früh gehen,
aber das hätte ich auch ein paar Jahre später so gesehen!

(Verfas ser unbekannt)

Still e traurige Grüße und ganz viel Kraft...
von: Caro mit Filou im Herzen


[1] - 14.12.2008 18:42:13
Liebe Luci ,
einen stillen Gruß an dich und alle anderen Seelchen . Schaut von hoch oben herab und vergesst uns nie . Denn wir werden euch niemals vergessen .
Und wenn du unsere Desi triffst dann gib ihr einen fetten Kuss von uns .
Ramona mit Seelchen Desi
von: Ramona


Zum Tiersterne-Tierhimmel