homeAnka [w], AC-Schäferhund
Hund von: Marion H. [Besucher: 6296]

 D  
13

Himmels-Koordinaten:

 *06.06.1996
†26.12.2007
Anka Anka zur Fotogalerie von Anka

Meine süße Maus,
als wir Dich das erstemal trafen war es Liebe auf den ersten Blick.11,5 Jahre warst Du unser treuester Begleiter und dafür danken wir Dir alle sehr.Am 26.12.07 bist Du friedvoll in unseren Armen eingeschlafen.Alle waren bei Dir wo Du über die Regenbogenbrücke gegangen bist.Meine Süße wir werden Dich nie vergessen und Du bleibst immer in unseren Herzen.Eines Tages meine Maus werden wir uns wiedersehen und dann lasse ich Dich nie wieder alleine.Ich liebe Dich Puppe.
Deine Mama


neue
Kerze

1.272 Kerzen sind entzündet


Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 23.10.2020 04:23:28 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 18.10.2020 15:07:18 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 17.10.2020 14:05:40 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 11.10.2020 14:29:15 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 05.10.2020 04:47:35 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 03.10.2020 08:38:28 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 27.09.2020 15:02:21 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 20.09.2020 15:28:15 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 17.09.2020 04:48:15 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 13.09.2020 12:31:23 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 12.09.2020 14:51:27 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 08.09.2020 04:42:29 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 06.09.2020 14:16:51 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 01.09.2020 03:56:26 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 29.08.2020 14:45:28 du bist die kleine Sonne im herzen deiner Mama, Conny mit Harrihäschen am: 25.08.2020 04:02:39 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 23.08.2020 11:39:39 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 22.08.2020 14:29:09 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 16.08.2020 14:33:49 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 09.08.2020 14:40:05 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 06.08.2020 04:01:06 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.08.2020 04:03:37 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 01.08.2020 15:00:25 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 26.07.2020 12:09:13 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 20.07.2020 03:59:18 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 19.07.2020 15:10:33 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 12.07.2020 14:18:16 anonym am: 11.07.2020 19:32:14 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 11.07.2020 14:38:03 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 09.07.2020 08:51:03 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 07.07.2020 09:37:05 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 05.07.2020 15:15:15 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 29.06.2020 03:54:42 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 28.06.2020 14:36:30 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 27.06.2020 15:26:11 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 20.06.2020 14:28:50 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 11.06.2020 12:04:04 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 08.06.2020 04:00:23 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 07.06.2020 15:26:30 Happy Birthday liebes Engelchen von Lorena mit Fido im Herzen am: 06.06.2020 15:39:46 ein Lichtlein der Verbundenheit, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 06.06.2020 15:00:59 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 05.06.2020 03:58:47 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 03.06.2020 08:27:07 habe einen wunderschönen Tag im Regenbogenland, Conny mit Harri,Babe,Mat am: 01.06.2020 13:52:43 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 30.05.2020 14:35:36 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 24.05.2020 14:52:00 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 23.05.2020 12:07:03 einen sonnigen Vatertag wünschen wir, Conny mit Harrihäschen und all meinen Ster am: 21.05.2020 14:15:53 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 17.05.2020 14:40:56 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 14.05.2020 04:03:20 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 10.05.2020 10:09:23 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 09.05.2020 15:03:43 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 03.05.2020 15:25:33 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 01.05.2020 13:41:16 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 29.04.2020 05:56:30 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 26.04.2020 15:05:36 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 25.04.2020 14:35:44 du bist ein Geschenk des Himmels und immer im herzen deiner Mama, Conny u Harri am: 22.04.2020 05:39:24 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 17.04.2020 13:33:50 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 16.04.2020 13:43:47 frohe Ostern wünsche ich euch allen, Conny mit Harrihäschen, Babe,Matty und all  am: 13.04.2020 14:32:04 habe einen wunderschönen Tag im Regenbogenland, Conny mit Harri,Babe,Mat am: 11.04.2020 13:33:45 Harrihäschen, Babe und Co schicken 1000 Kuschelkussis am: 05.04.2020 14:51:05 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 03.04.2020 04:05:37 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 29.03.2020 15:26:49 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 28.03.2020 14:26:40 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 26.03.2020 04:30:52 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 22.03.2020 15:12:30 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 21.03.2020 15:01:18
1 2 3 4 5 6 II 

Neuer
Gruß

1.256 Sternengrüße empfangen


[1256] - 23.10.2020 04:23:23
Drachen am Himmel


Ein es der schönsten Spiele im späten Sommer und im Herbst ist das Drachensteigen. Das klappt nämlich in dieser Zeit besonders gut, weil man auf den abgemähten Wiesen und abgeernteten Feldern Platz zum Laufen hat und weil – gerade im Herbst – der Wind öfter doch auch einmal etwas mächtiger braust als im Frühling oder frühen Sommer.
Warum aber nennen wir diese ‚Windflieger’ Drachen? Mit Drachen aus Märchen und Sagen haben sie nämlich ebenso wenig zu tun wie mit den Dinomonstern aus der Urzeit. Märchendrachen sind riesige, Feuer speiende Monster, und Dinosaurier waren Riesenechsen, die in Urzeiten gelebt und sich – mit wenigen Ausnahmen – ganz harmlos von Pflanzenkost ernährt haben. Mit fröhlich bunten, am Himmel tanzenden Drachen haben die also genauso wenig zu tun wie die bösen Drachen aus Märchen und Sagen. ´Papiervogel´ oder ´Luftgleiter´ wären wohl bessere Namen für unsere Flugdrachen, doch sie klingen eben lange nicht so schön.
Wie aber nun ist es zu dem Namen ´Drache´ gekommen? Ganz einfach: Vor einigen tausend Jahren ließen Menschen in China bereits Drachen steigen. Sie waren nämlich von dem Flug der Vögel so fasziniert, dass sie bunte Papiervögel bastelten und am Himmel wie ein Vogel flattern ließen. Weil sie aber glaubten, in der Luft gäbe es böse Geister, malten sie – oftmals sehr schaurige – Drachenfratzengesichter auf ihre Papiervögel. Damit wollten sie die bösen Geister erschrecken und abwehren. So kam der Drache zu seinem ‚gefährlichen’ Namen.
Aber aufgepasst: So ganz unrecht ist das nicht mit Geistern, die beim Drachensteigen am Himmel lauern. Denkt nur an die Stromleitungen. Ganz schön gefährlich könnte ein Drachenflug enden, würde der Drache mit einem dieser ´Geister der modernen Zeit´ in Berührung kommen. Du siehst, die Drachen tragen ihren Namen – irgendwie – doch durchaus zu Recht.
( Elke Bräunling)

komm , wir lassen Drachen steigen - das macht Spass

in Liebe

Harrimaus und Mama Conny
von: anonym


[1255] - 20.10.2020 04:51:22
Der Kürbiszwerg und das fröhliche Kürbisfest

Kür bisgeschichte – Kürbisse wollen sich nicht in gruselige Grinsefratzengesichter verwandeln lassen

Eines Nachts im Herbst hatte der Kürbiszwerg viel zu tun. Mit einer klitzekleinen Holzleiter und einem Hämmerchen wanderte er durch die Straßen der Stadt und besuchte seine Freunde, die Kürbisse. Die nämlich, so hatte er es sich vorgenommen, sollten fröhliche Kürbisse sein. Lachen sollten sie und strahlen in ihrer Pracht, wenn sie vor den Häusern standen und mit dem Kerzenlicht in ihrem Bauch das Dunkel ein kleines Bisschen heller machten.
„Licht muss strahlen, Licht muss lachen für die Menschen allezeit. Glück soll’s bringen, Freude machen in des Herbstes Dunkelheit“, murmelte er, während er von Haus zu Haus huschte.
Auf jeden Kürbiskopf kraxelte er in dieser Nacht und jeden Kürbis bedachte er mit ein paar zärtlichen Hammerschlägen. Und die Kürbisse, die lächelten.
Am nächsten Tag staunten die Leute sehr. Was war aus ihren gruselgrausigen Kürbissfratzen geworden? Überall standen nun Lachgesichter vor den Häusern. Und die lächelten die Leute lieb und freundlich und fröhlich an.
Da lächelten auch die Erwachsenen.
Die Kinder aber waren enttäuscht. Hatten sie sich doch so große Mühe gegeben, besonders gruselige Kürbisfratzen zu schnitzen! Für den Kürbiswettbewerb mit einem tollen Hauptgewinn: In der Straße mit dem grausigsten Fratzengesicht nämlich sollte das große Halloween-Straßenfest der Stadt stattfinden. Und klar, alle Kinder wünschten sich nichts mehr als dieses Fest in ihrer Straße zu feiern.
Nun aber hatten sich die Kürbisgruselköpfe in liebe Lachgesichter verwandelt. Was tun? Die Kinder waren ratlos. Neue Fratzen schnitzen? Die Kürbisfelder waren längst abgeerntet! Außerdem, wer sagte, dass sich die neuen Fratzen nicht vielleicht auch in Lachgesichter verwandelten?
„Mache n wir aus Halloween eben ein lustiges Lachfest!“, beschloss der Bürgermeister, der traurige Kindergesichter nicht leiden mochte.
Und so geschah es dann auch.
„Na, geht doch!“, kicherte der Kürbiszwerg, und den Kürbissen rief er zu: „Ich habe euch eine fröhliche Zeit versprochen – und so wird es nun auch sein. Haha haha ha!“
„Haha haha ha!“, lachten auch die Kürbisse und – irgendwie – wurden die tristen Herbstabende ein bisschen heller. Auch das Fest, das auf dem Marktplatz stattfand, war ein helles Fest ohne Angst, Grusel und Erschrecken. Ein Fest, das die Leute vergessen ließ, dass in dieser Samhainnacht Geister durchs Dunkel zogen.
Na ja, viele kleine Gruselgeisterkinder tauchten dann doch auf und die sahen mächtig wild zum Erschrecken aus. Dann aber lachten auch sie hinter ihren Masken. Sie lachten so laut, dass die wenigen echten Geister, die sich doch leise eingeschmuggelt hatten, stumm aus der Stadt flohen.
Wer aber am lautesten lachte, das waren die Kürbisse und der kleine Kürbiszwerg.

( Elke Bräunling)

in Liebe

deine Harri und Mama Conny
von: anonym


[1254] - 18.10.2020 15:07:14
guten Morgen Sternchen



hast du schön ausgeschlafen?
Ganz liebe Küßchen bekommt dein Näschen und dein Bäuchlein,deine Öhrchen und deine Pfötchen bekommen eine feine Massage.
Und dann gibts ein schönes Frühstück!

Was nmeinst du? Ich soll mal deine Öhrchen untersuchen?Nicht das da eine Ameise reingekrabbelt ist? Hast du denn auf der Regenbogenwiese gelegen und bist eingeschlafen? Nein? Na,dann brauchst du auch keine Sorge haben. Aber natürlich schaue ich mal nach dem Rechten. Ah,ich sehe schon, es ist alles in Ordnung.

Harriha eschens Gänseblümchen möchten heute gegossen werden aber nicht zuviel. Ihre Wurzeln brauchen jetzt im Herbst nicht mehr so viel Wasser.
Die Igelchen und Hörnchen bereiten sich auf den Winterschlaf vor und ihr wollt ihnen vorher noch etwas Schönes kochen. Ja,das ist fein. Dann bekommen sie noch ein bißchen mehr Winterspeck,den brauchen sie jetzt nämlich

Und dann wollt ihr heute Drachen steigen lassen. Huieh,der Wind ist gerade recht dafür.
Heute Abend gibt es dann Kürbissuppe und eine leckere Pilzpfanne. Die sammelt ihr natürlich wieder selbst. Paß aber gut auf,nicht daß wieder einer von euch zuviel nascht und ihm schlecht wird und dann ganz grün im Gesichtchen wird

Habe ganz viel Spaß

ich habe dich lieb

Conny mit ihrem Harrihäschen
und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[1253] - 17.10.2020 14:05:34
guten Morgen, liebes Sternenkind

ich muß dir unbedingt ein Küßchen auf dein Näschen geben und dein Gesichtchen streicheln.
Und nun schlaf schön weiter und kuschel noch ein bißchen!

Heute wollt ihr auf der RBL-Obstwiese große,rote und schöne Äpfel sammeln für die Bratapfelparty am Wochenende. Aber auch Pflaumen und Birnen. Daraus backen die Sternen-Mädelchen leckere Obstkuchen.
Und ich versuche mich an einem Kürbisstrudel.
Und ihr möchtet eure Wölkchen bestimmt lustig und bunt dekorieren. da könntet ihr noch bunte Blätter und bunte Herbstblümchen sammeln und pflücken. Na,ihr habt damit wirklich noch zu tun.

Damit ihr alle gut gestärkt seid, gibts heute eine großes Frühstück für alle.
Laßt es euch ganz gut schmecken.

ich wünsche euch einen wunderschönen Tag

ich habe dich lieb

Conny mit meinem Harrihäschen
und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[1252] - 16.10.2020 04:50:31
Die kleine Blätterfee und die Sonne


Herb stmärchen – Wenn die kleine Blätterfee erwacht ist, wird es bald bunter im Land

Irgendetwas hatte sie aufgeweckt. Stimmen und Laute, die ihre Zeit ankündigten. Und roch es nicht auch danach? Die Blätterfee schnupperte.
„Die Vorboten des Herbstes“, sagte sie. „Sie liegen in der Luft. Ich kann sie riechen und hören.“ Sie blickte auf und sah die Finkenschar, die sich in der großen Buche niedergelassen hatte.
„Und ich kann sie sehen“, fügte sie hinzu. „Die ersten Vögel sammeln sich zum großen Flug in den Süden.“ Sie schnupperte wieder. „Eindeutig. Ja. Klar. Ich glaube, meine bunte Jahreszeit ist bald da.“
„Bunt?“, fragte die Sonne und lachte. „Bunt wird sie erst, wenn du mit deiner Arbeit beginnst.“
„Und wenn du mir dann hilfst“, antwortete die kleine Blätterfee schnell. „Das Bunte braucht uns beide.“
„Das ist mir bekannt“, sagte die Sonne. „Nur weile ich von Tag zu Tag nun weniger hier im Lande. Meine Strahlen werden daher immer schwächer. Du solltest bald mit deiner Arbeit beginnen. Und beeilen solltest du dich. Du kennst das ja schon aus früheren Jahren.“
Die kleine Blätterfee nickte. Ja, das kannte sie schon. Die Sonne sagte es ihr jedes Jahr wieder. Und doch machte sie dann mit ihrem Aufbruch nach Süden noch lange nicht ernst. Wie immer würde sie dem Land noch viele goldene und auch warme Sonnentage schenken.
„So werde ich mich doch gleich auf den Weg machen zu einem Besuch bei meiner lieben Tante, der Herbstfee. Ich hoffe, dass auch sie bereits aus ihrem Sommerschlaf erwacht ist und die Pforte in ihrem Feenschloss geöffnet hat.“
Die Sonne nickte. „Ich sende ihr meinen Gruß. Richte ihr aus, dass ich ihr meine Aufwartung machen werde, wenn die Zeit gekommen ist und der Herbst endgültig Einzug hält. Nun aber muss auch ich weiter ziehen, der Abend naht. Alles Gute für dich.“ Sie blinkte der kleinen Blätterfee mit ihrem Strahlenkranz noch einmal zu, dann zog sie sich hinter den Berg zurück.
„Alles Gute!“, rief die kleine Fee und winkte. Sie winkte noch, als es im Tal längst kühl geworden war und die Dämmerung einbrach. Sie musste sich beeilen. Der Weg zur Herbstfee war weit und sie hatte es eilig nun. Farbe musste sie unbedingt dort holen. Morgen schon wollte sie damit beginnen, die Blätter der Bäume in den Wäldern und Parks, in den Alleen, Feldern und Gärten ringsum in ihrem Herbstland tiefgrün und gelb und braun und rot und Gold und orangefarben anzumalen.

( Elke Bräunling)

in Liebe

deine kleine Harri und Mama Conny
von: anonym


[1251] - 13.10.2020 04:49:14
Das kleine grüne „Stachelding


Kastaniengedicht für Kinder

Eine kleine grüne Kugel
lag allein am Wegesrand,
wartete ganz ungeduldig,
dass ein Menschenkind sie fand.

Tief und fest in ihr verborgen
trug sie einen braunen Schatz.
Glänzende Kastanienfrüchte
hatt en in ihr ihren Platz.

Ihre grünen Stacheln blinkten
lockend hell im Sonnenlicht.
Leute gingen achtlos weiter,
sahn die kleine Kugel nicht.

Da, ein Kind kam angelaufen
eilig zu der Kugel hin.
Seine kleine Hand griff eifrig
nach dem fremden Stachelding.

„ Du tust weh!“, rief es erschrocken.
Schnell warf es vor lauter Schreck
diese grüne Stachelkugel
-patsch und peng- gleich wieder weg.

Patsch und peng! Die Kugel bebte,
ihre Schalen platzten auf,
zwei Kastanien plumpsten leise
aus der Kugelhülle raus.

Ach, wie sich das Kind da freute!
„Toll! Kastanien! Oh, wie nett.
Diese zarten runden Früchte
wohnen in ‚nem Stachelbett.“

Wie so oft wird hier zur Wahrheit:
„Stachelsc hale, zarter Kern!“
Diesen Spruch, der doch so weise,
den vergisst man manchmal gern.

( Elke Bräunling)

Kast anien sind super

in Liebe

Harrimaus und Mama Conny
von: anonym


[1250] - 11.10.2020 14:29:11
Erntelied



Seht da! sie bringen den Erntekranz
Mit bunten Bändern und Flittern,
Sie eilen Alle zum fröhlichen Tanz,
Die Mädchen mit den Schnittern.
Und Alles tanzt und springt,
Und Alles jubelt und singt:
Juchheiß a juchhei!
Die Ernt‘ ist vorbei
(Autor: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

he ute feiert ihr Sternenkinder im
Regenbogenland euer

E R N T E D A N K F E S T

guten Morgen Sternchen

oh, bei euch im RBL ist ja was
los.
Jedes Wölkchen ist wunderschön
geschmuec kt und dekoriert.
Körbchen voller Äpfel , Birnen,
Trauben und Pflaumen,
bezaubernd e Kränze aus
getrockneten Getreide und
Blumen, Schalen voller Korn und
Brot, wunderschön geformte
Kürbisse und Gurken,
wunderschön bemalte
Marmeladengl aeser und und und
Und wie es überall duftet. Hmm!!!
Komm, laß dir ein ganz liebes
Gutenmorgenku esschen geben und
dann wollen wir in den Garten
gehen und den Gänseblümchen
gute n Morgen sagen. Schau nur,
wie süß sie aussehen, jedes hat
ein regenbogenfarbenes
Mü tzchen
auf und sie trinken gerade ihre
warme Blütensuppe. Auch die
Pilze haben Mützchen auf ,rote,
gelbe und blaue. und - wie süß -
sogar die Igelchen und Hörnchen
haben bunte Cappys auf.
Alle Vögleins sind schon da und
warten auf ihren großen Auftritt
wenn die Kraniche ihren
Königstanz vorführen.
Denn dann tanzen auch sie.
Oh und was erst auf der großen
RBB los ist. Eine Erntedankfest-
Kirmes wurde aufgebaut.
Mit Riesenrad, Schiffsschaukel
und vielem mehr.
Buden in denen es eure
gebackenen Kuchen und
Marmeladen gibt, Stände an
denen man die tollsten und
größten Gurken, Kartoffeln und
Kürbisse bewundern kann und
vor
allem - Paule Rüssel ist zu
bewundern - als größte Gurke
aller Zeiten.
Sein Kostüm ist der Renner und
er ist soooo stolz.
Ihr Sternchen zieht nachher alle
eure Kostüme an und ihr werdet
so herzallerliebst aussehen . Vor
allem die kleinen Gurken und
Kartoffen sehen süß aus und erst
die Karöttchen. Aber auch die
stolzen Bäuerinnen und Bauern,
der Kartoffelkönig, die
Birnenprinzessin , die
Pflaumenkönigin , der
Suppenkönig und der
Puddelingkönig, die Waldkönigin
und der Feldkönig!!

Es wird ein ganz tolles Fest
geben!!
Ihr werdet tanzen und singen
und
lachen und futtern und
DANKESCHÖN sagen für all die
Gaben
und ihr werdet an die Tiere auf
Erden denken und darum bitten,
daß es ihnen endlich allen besser
geht.

Am Abend werdet ihr
Wunschlampion auf Erden
schicken und dann wird ein
schönes Feuerwerk die Feier
beenden
Wr Tier- und Sterneneltern
werden in den Himmel schauen
und unsere Seelen werden sich
vereinen können. Wir werden
euch ganz nahe sein und es wird
uns ein wenig trösten, denn wenn
wir die Lichter am Himmel sehen,
wissen wir: es geht unseren
geliebten Sternenkindern gut

habt ganz viel Spaß

Mama Conny mit Harrihäschen,
Babehä schen, Matty und all meinen Sternchen
von: anonym


[1249] - 09.10.2020 04:56:32
Das Lächeln des frühen Herbstes


K einer soll zum Beginn des Herbstes traurig sein

„Ich sehe Tränen“, rief die Herbstfee an einem Morgen im frühen Herbst. „Oh, warum blinkern in den Augen der Menschen zum Beginn der neuen Jahreszeit Tränen? Es ist wie immer zum Abschied des Sommers.“
Die Herbstfee, die eine sehr weise Fee war, schüttelte mild den Kopf. Dann griff sie in die Taschen ihres nachtblauen Umhangs, zog ein silbernes Fläschchen hervor, öffnete es und blickte hinein.
„Voll. Randvoll ist das Tränenfläschchen. Mir scheint, es ist an der Zeit, einzugreifen.“
Vorsi chtig pustete sie in das Fläschchen und viele kleine Tränen stiegen wie silberhelle Seifenblasen in die Luft.
Schön sah das aus, so schön, dass die Herbstfee lächeln musste.
Und da passierte das kleine Wunder. Die vielen tausend und mehr Tränen verwandelten sich im Glanze des Feenlächelns in winzige Silberperlchen, die miteinander um die Wette blinkerten. Und blinkernd trudelten sie wieder zur Erde hinab. Dort legten sie sich wie Perlenketten um Blüten und Blätter, Gräser und Kräuter, Zäune und Dachrinnen. Überall konnte man sie sehen. Wie durch ein Wunder hatte sich das Land in eine glitzerhelle Schatztruhe verwandelt. Es war eine herbstfröhliche Märchenwelt, die im Licht der Sonnenstrahlen feensilbern und herbstbunt funkelte.
So schön sah das aus, dass auch die Menschen wieder lächelten. Und mit einem Lächeln schickten sie ihre Traurigkeit dem Sommer hinterher.
„Ich sehe fröhliche Mienen. Die Freude, sie ist wieder da.“
Die Herbstfee war zufrieden. Sie steckte das leere Tränenfläschchen in die hinterste Ecke ihrer großen Umhangtasche zurück.
„Ob sie nun wissen, dass jede Zeit ihre Zeit hat?“, murmelte sie und lächelte wieder. „Ja, ja. Auch wenn es die Menschen oft nicht wahrnehmen wollen: Jede Zeit hat ihre Zeit … und ihre Geheimnisse.“
Die gute Fee des Herbstes winkte zum Abschied noch einmal. Dann eilte sie weiter ins nächste Land. Sie wurde dort schon sehnsüchtig erwartet.

(Elke Bräunling)

in Liebe

dein Harrihäschen und Mama Conny
von: anonym


[1248] - 07.10.2020 04:50:08
Der Herbstwind und die Bäume am Marktplatz

Herbs tblättergeschichte – Ist es ein Abschied für immer, wenn die Blätter und Früchte von den Bäumen fallen? Nein. Da ist doch schon ein kleiner „Knubbel“, der sich am Platz eines welken Blattes gebildet hat. Schau hin!


Eine heftige Windböe fuhr durch die alten Kastanienbäume am Marktplatz. Huiiii! Mit lautem Rascheln rieselten gleich hundert und mehr gelbe Kastanienblätter wie in einem dichten Blätterregen zu Boden. Hier und da plumpste mit einem lautem Plopp auch auch eine der letzten Kastanien von den Bäumen.
Huiiii und Plopp!
Schön war das! So richtig herbstlich.
Huiiii und Plopp pustete der Wind erneut in die Baumkronen.
„Huiiii! “, sirrte er vor Vergnügen.
„Huiiii! “, raunten die Blätter und eines nach dem anderen lösten sie sich von den Ästen und tanzten durch die Luft.
„Huiiii!“, jubelten die Kinder. „Herbst ist schön und der Wind ist toll. Huiii und plopp!“
Und eifrig sammelten sie die Kastanien ein und steckten sie in ihre Jackentaschen.
Die Kinder beeilten sich, denn es hingen nur noch wenige Kastanien an den Zweigen. Ihre Kollegen waren längst mit lauten Plumpsern zu Boden gefallen und von eifrigen Kinderhänden aufgesammelt worden.
„Bald sind die Bäume kahl und leer“, sagte eines der Kinder. Ein bisschen wehmütig blickte es in die Baumkronen hinauf. „Irgendwie“, meinte es dann, „macht der Herbst auch ein bisschen traurig, oder?“
„Warum das?“, fragte ein anderes Kind.
„Weil nun all die schönen Blätter und Kastanien von den Bäumen fallen und bald, ja, bald werden die Äste ganz kahl sein. Und das sieht eben traurig aus.“
„Aber sie kommen ja wieder, die Blätter“, sagte eine drittes Kind. „Mein Papa hat mir erklärt, dass die Äste schon jetzt für jedes neue Blatt im Frühjahr einen Platz frei halten.“
„Echt wahr?“
Das Kind nickte. „Du kannst es sehen an den kleinen braunen Knubbeln.“ Es griff nach einem Kastanienzweig und tastete ihn vorsichtig ab. „Siehst du? Hier wird nächstes Jahr ein neues Blatt wachsen. Und hier. Und hier. Und da auch.“
„Toll!“ Die Kinder staunten.
„Und neue Kastanien wachsen dann auch?“
„Klar. Nach der Baumblüte. Jetzt aber brauchen die Bäume ein bisschen Ruhe. Irgendwann müssen sie ja auch mal schlafen, oder?“
„Klar.“ Das Kind, das eben noch traurig war, nickte zufrieden.
„Dann werde ich jetzt ganz fröhlich sein.“
In diesem Augenblick fiel eine Kastanie – plopp! – direkt auf den Kopf des Kindes.
Das Kind lachte. „Er hat es gehört, der Baum. Und er ist einverstanden.“
Da lachten alle Kinder – und der Wind, der lachte mit.

(Elke Bräunling)

Herb st ist schööööönnn

in Liebe

Harrihasi und Mama Conny
von: anonym


[1247] - 05.10.2020 04:47:29
Die Kastanien und der Herbstwind *

Kastaniengesch ichte – So gerne wollen die Kastanienfrüchte noch an ihren Plätzen in den Bäumen bleiben

„Ha! Ihr kriegt uns nicht!“
„Niemand kann uns vom Baum stehlen und aufessen.“
„In unserer Stachelhülle sind wir geschützt.“
„Das Leben ist schön und wir können es ohne Furcht genießen.“
„Uns droht keine Gefahr. Wir sind sicher. Hoho!“
Fröhlich und ein bisschen übermütig reckten die Kastanien ihre Stachelköpfe von der Baumkrone aus der Sonne entgegen. Es schien fast, als lachten sie die Vögel und die Eichhörnchen, die im Baum auf Futtersuche unterwegs waren, aus. Sie jubelten lange, doch die Waldbewohner interessierte das wenig. Schon gar nicht die Vögel, denn die machten sich nichts aus Kastanien. Nur das Eichhörnchen, das an seine fehlenden Wintervorräte dachte, schmunzelte.
„Man wird sehen“, murmelte es und wartete.
Doch da war ein anderer, der sich ein bisschen über diese vorlauten Kastanienfrüchte ärgerte. Es war der Herbstwind, der mit einer lauen Brise über die Bergkämme strich und den Späßen der vorwitzigen Früchten lauschte.
„Wartet, ihr Früchtchen!“, sirrte er den Kastanien zu. „Da ist doch einer, den ihr fürchten solltet. Bald seid ihr reif!“
Er meinte dies so, wie er es sagte, und eines Nachts fegte er mit heftigen Böen übers Land. Er brauste durch Straßen und Täler, jagte über Dächer und Berghöhen und fegte in die Kronen der Bäume hinein. Und wild bogen sich diese unter der Macht des Windes. Ihre Zweige peitschten hin und her und ihre Stämme stöhnten.
Der Herbstwind genoss dieses Schauspiel.
„Hey! Ha! Hooo!“, rief er. „Ho! Hooo!“
„Hey! Halt! Aufhören!“, heulten die Kastanien. „Halt ein, Wind! Wir können uns nicht mehr an unseren Zweigen festhalten. Sei bitte nicht zu wild!“
„Hey! Ha! Hooo!“, rief der Wind wieder. Er lachte. „Ho! Hooo! Es ist Herbst und ich tue meinen Job. Tut ihr auch euren. Ihr seid reif!“
Er pustete noch ein wenig heftiger auf die Bäume ein, bis die Kastanien – und auch die Eicheln, Bucheckern und Nüsse – sich nicht mehr in den Bäumen halten konnten. Wie dicke Regentropfen fielen sie aus den Baumkronen. Ihre schützenden Hüllen platzten auf und eine Kastanie nach der anderen kullerte auf den Waldboden.
Da lagen sie nun, traurig, wütend und ein bisschen erschrocken. Und ganz ohne ihre stachelige Schutzhülle.
„Bist du nun zufrieden, Wind?“, rief eine Kastanie in den Himmel hinauf. „Sag, was wird nun aus uns?“
Der Herbstwind aber antwortete nicht. Er tobte längst über einem anderen Teil des Landes. Es war schließlich Herbstzeit.

( Elke Bräunling)

unse re Sternchen lieben die Kastanien und sammeln nur die, die von ganz allein vom Baum hüpfen

in Liebe

dein Harrizauberhäschen und Mama Conny
von: anonym





home Anka [w], AC-Schäferhund
Hund von: Marion H. [Besucher: 6296]

D
13

Himmels-Koordinaten



 * 06.06.1996
† 26.12.2007

neue
Kerze

1.272 Kerzen


Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 23.10.2020 04:23:28 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 18.10.2020 15:07:18 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 17.10.2020 14:05:40 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 11.10.2020 14:29:15 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 05.10.2020 04:47:35 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 03.10.2020 08:38:28 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 27.09.2020 15:02:21 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 20.09.2020 15:28:15 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 17.09.2020 04:48:15 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 13.09.2020 12:31:23 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 12.09.2020 14:51:27 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 08.09.2020 04:42:29 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 06.09.2020 14:16:51 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 01.09.2020 03:56:26 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 29.08.2020 14:45:28 du bist die kleine Sonne im herzen deiner Mama, Conny mit Harrihäschen am: 25.08.2020 04:02:39 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 23.08.2020 11:39:39 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 22.08.2020 14:29:09 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 16.08.2020 14:33:49 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 09.08.2020 14:40:05 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 06.08.2020 04:01:06 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 04.08.2020 04:03:37 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 01.08.2020 15:00:25 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 26.07.2020 12:09:13 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 20.07.2020 03:59:18 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 19.07.2020 15:10:33 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 12.07.2020 14:18:16 anonym am: 11.07.2020 19:32:14 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 11.07.2020 14:38:03 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 09.07.2020 08:51:03 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 07.07.2020 09:37:05 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 05.07.2020 15:15:15 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 29.06.2020 03:54:42 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 28.06.2020 14:36:30 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 27.06.2020 15:26:11 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 20.06.2020 14:28:50 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 11.06.2020 12:04:04 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 08.06.2020 04:00:23 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 07.06.2020 15:26:30 Happy Birthday liebes Engelchen von Lorena mit Fido im Herzen am: 06.06.2020 15:39:46 ein Lichtlein der Verbundenheit, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 06.06.2020 15:00:59 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 05.06.2020 03:58:47 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 03.06.2020 08:27:07 habe einen wunderschönen Tag im Regenbogenland, Conny mit Harri,Babe,Mat am: 01.06.2020 13:52:43 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 30.05.2020 14:35:36 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 24.05.2020 14:52:00 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 23.05.2020 12:07:03 einen sonnigen Vatertag wünschen wir, Conny mit Harrihäschen und all meinen Ster am: 21.05.2020 14:15:53 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 17.05.2020 14:40:56 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 14.05.2020 04:03:20 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 10.05.2020 10:09:23 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 09.05.2020 15:03:43 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 03.05.2020 15:25:33 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 01.05.2020 13:41:16 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 29.04.2020 05:56:30 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 26.04.2020 15:05:36 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 25.04.2020 14:35:44 du bist ein Geschenk des Himmels und immer im herzen deiner Mama, Conny u Harri am: 22.04.2020 05:39:24 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 17.04.2020 13:33:50 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 16.04.2020 13:43:47 frohe Ostern wünsche ich euch allen, Conny mit Harrihäschen, Babe,Matty und all  am: 13.04.2020 14:32:04 habe einen wunderschönen Tag im Regenbogenland, Conny mit Harri,Babe,Mat am: 11.04.2020 13:33:45 Harrihäschen, Babe und Co schicken 1000 Kuschelkussis am: 05.04.2020 14:51:05 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 03.04.2020 04:05:37 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 29.03.2020 15:26:49 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 28.03.2020 14:26:40 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 26.03.2020 04:30:52 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 22.03.2020 15:12:30 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 21.03.2020 15:01:18 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 17.03.2020 06:00:01 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 16.03.2020 05:49:59 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 14.03.2020 15:04:24 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 08.03.2020 14:33:05 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 07.03.2020 14:23:02 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 05.03.2020 11:54:08 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 01.03.2020 12:13:23 ein Winterzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 29.02.2020 14:59:26 Helau ihr geliebten Zaubersterne, Conny mit Harri, Babe, Matty und all meinen S am: 23.02.2020 15:17:03 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 18.02.2020 06:06:02 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 16.02.2020 09:57:33 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 15.02.2020 14:57:50 Harrihäschen, Babe und Co schicken 1000 Kuschelkussis am: 09.02.2020 14:33:25 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 08.02.2020 14:32:41 Harrihäschen, Babe und Co schicken 1000 Kuschelkussis am: 03.02.2020 05:57:51 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 26.01.2020 11:58:58 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 25.01.2020 14:42:57 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 24.01.2020 05:03:57 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 20.01.2020 05:59:59 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 19.01.2020 14:06:53 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 12.01.2020 14:59:09 ein Winterzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 11.01.2020 14:18:28 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 05.01.2020 14:30:39 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 04.01.2020 13:00:29 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 02.01.2020 08:57:54 ich wünsche euch 365 Tage voller Freude und Gesundheit,Conny mit Harrihäschen un am: 01.01.2020 08:18:42 Wenn sich ein Regenbogen über den Himmel spannt, dann gehen die Engel darauf übe am: 27.12.2019 07:32:50 Ein Gedenklichtlein mit Liebe für Dich von Lorena mit Fido im Herzen am: 26.12.2019 12:21:40 ein liebes Memory-Gedenklichtlein für Stern Ankai, Conny mit Harri, Babe und am: 26.12.2019 12:01:29 anonym am: 26.12.2019 05:00:50 Fröhliche Weihnachten wünsche ich dir, Conny mit Harri, Babe, Matty und all am: 25.12.2019 13:50:25 habt einen wunderschönen Heiligabend im schönen RBL in Liebe,Harri u Conny am: 24.12.2019 12:05:28 das 4. Kerzchen wird hell leuchten und euch sagen: das Christkind kommt:Conny m am: 22.12.2019 13:04:31 bald kommt das Christkind, freust du dich?,Conny mit Harri, Babe,Matty und am: 21.12.2019 14:29:15 heute zündet ihr Sternleins das 4. Lichtlein an, bald ist Weihnachten,Conny,Har  am: 15.12.2019 13:40:55 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 14.12.2019 14:17:08 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 13.12.2019 05:05:57 noch 15 x schlafen dann kommt das Christkind, in Liebe, Harri und Conny am: 09.12.2019 05:59:08 schau, wie schön dein Sternlein leuchtet,UNVERGESSEN,Conny mit Harri, Babe, Matt am: 05.12.2019 05:05:14 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 03.12.2019 05:52:05 heute Nachmittag zündet ihr das 1.Lichtlein an, Conny mit Harri,Babe,Matty und a am: 01.12.2019 13:50:40 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 30.11.2019 14:29:58 Sonnengrüße am Sonntag für euch Sternleins,Conny mit Harri, Babe, Matty und all  am: 24.11.2019 14:18:14 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 23.11.2019 14:29:32 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 17.11.2019 13:33:29 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 10.11.2019 09:45:19 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 03.11.2019 12:26:57 habe einen wunderschönen Tag im Regenbogenland, Conny mit Harri,Babe,Mat am: 02.11.2019 14:18:21 im herzen deiner Mama bis du IMMER deheim, in Liebe Harri und Conny am: 01.11.2019 04:58:00 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 30.10.2019 05:00:37 Harrihäschen, Babe und Co schicken 1000 Kuschelkussis am: 26.10.2019 14:15:16 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 20.10.2019 13:11:21 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 19.10.2019 15:05:21 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 16.10.2019 05:05:09 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 13.10.2019 10:35:13 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 12.10.2019 14:28:56 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 05.10.2019 14:00:50 für  IMMER in den Herzen deiner Lieben, Conny mit Harri,Matty, Babe und am: 04.10.2019 04:50:14 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 03.10.2019 09:28:48 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 30.09.2019 06:23:56 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 29.09.2019 07:46:35 Harri und Conny sagen guten Morgen. Wir haben dich lieb am: 28.09.2019 05:07:15 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 22.09.2019 14:11:44 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 15.09.2019 14:00:36 im Himmel und auf Erden wirst du IMMER geliebt. Conny mit Harri, Babe, Matty und am: 14.09.2019 14:28:57 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 08.09.2019 12:24:00 Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände,die Mama würde dich sofort zurückholen am: 07.09.2019 14:25:56 im Regenbogenland ist jeder Tag schön, hell und voller Freude, Conny mit Harri,B am: 03.09.2019 08:05:06 1000 Sonnenkussis schickt deine kleine Harri am: 01.09.2019 13:20:26 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 31.08.2019 13:24:56 ein liebes Sonntagslichtlein mit viel Sonnenschein, Conny mit Harri, Babe und am: 25.08.2019 13:33:30 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 24.08.2019 14:43:01 wir sind immer verbunden durch Liebe und freundschaft, Conny mit Harri, Babe, Ma am: 21.08.2019 03:34:43 ein Sonnenzauberlichtlein schicken Conny mit Harri, Babe und am: 18.08.2019 13:21:12 ein sonniges Wochenendlichtlein geht auf die Reise,Conny mit Harri und Babe am: 17.08.2019 14:09:19

1 2 3 4 5 6 II 



Neuer
Gruß

1.256 Sternengrüße


[1256] - 23.10.2020 04:23:23
Drachen am Himmel


Ein es der schönsten Spiele im späten Sommer und im Herbst ist das Drachensteigen. Das klappt nämlich in dieser Zeit besonders gut, weil man auf den abgemähten Wiesen und abgeernteten Feldern Platz zum Laufen hat und weil – gerade im Herbst – der Wind öfter doch auch einmal etwas mächtiger braust als im Frühling oder frühen Sommer.
Warum aber nennen wir diese ‚Windflieger’ Drachen? Mit Drachen aus Märchen und Sagen haben sie nämlich ebenso wenig zu tun wie mit den Dinomonstern aus der Urzeit. Märchendrachen sind riesige, Feuer speiende Monster, und Dinosaurier waren Riesenechsen, die in Urzeiten gelebt und sich – mit wenigen Ausnahmen – ganz harmlos von Pflanzenkost ernährt haben. Mit fröhlich bunten, am Himmel tanzenden Drachen haben die also genauso wenig zu tun wie die bösen Drachen aus Märchen und Sagen. ´Papiervogel´ oder ´Luftgleiter´ wären wohl bessere Namen für unsere Flugdrachen, doch sie klingen eben lange nicht so schön.
Wie aber nun ist es zu dem Namen ´Drache´ gekommen? Ganz einfach: Vor einigen tausend Jahren ließen Menschen in China bereits Drachen steigen. Sie waren nämlich von dem Flug der Vögel so fasziniert, dass sie bunte Papiervögel bastelten und am Himmel wie ein Vogel flattern ließen. Weil sie aber glaubten, in der Luft gäbe es böse Geister, malten sie – oftmals sehr schaurige – Drachenfratzengesichter auf ihre Papiervögel. Damit wollten sie die bösen Geister erschrecken und abwehren. So kam der Drache zu seinem ‚gefährlichen’ Namen.
Aber aufgepasst: So ganz unrecht ist das nicht mit Geistern, die beim Drachensteigen am Himmel lauern. Denkt nur an die Stromleitungen. Ganz schön gefährlich könnte ein Drachenflug enden, würde der Drache mit einem dieser ´Geister der modernen Zeit´ in Berührung kommen. Du siehst, die Drachen tragen ihren Namen – irgendwie – doch durchaus zu Recht.
( Elke Bräunling)

komm , wir lassen Drachen steigen - das macht Spass

in Liebe

Harrimaus und Mama Conny
von: anonym


[1255] - 20.10.2020 04:51:22
Der Kürbiszwerg und das fröhliche Kürbisfest

Kür bisgeschichte – Kürbisse wollen sich nicht in gruselige Grinsefratzengesichter verwandeln lassen

Eines Nachts im Herbst hatte der Kürbiszwerg viel zu tun. Mit einer klitzekleinen Holzleiter und einem Hämmerchen wanderte er durch die Straßen der Stadt und besuchte seine Freunde, die Kürbisse. Die nämlich, so hatte er es sich vorgenommen, sollten fröhliche Kürbisse sein. Lachen sollten sie und strahlen in ihrer Pracht, wenn sie vor den Häusern standen und mit dem Kerzenlicht in ihrem Bauch das Dunkel ein kleines Bisschen heller machten.
„Licht muss strahlen, Licht muss lachen für die Menschen allezeit. Glück soll’s bringen, Freude machen in des Herbstes Dunkelheit“, murmelte er, während er von Haus zu Haus huschte.
Auf jeden Kürbiskopf kraxelte er in dieser Nacht und jeden Kürbis bedachte er mit ein paar zärtlichen Hammerschlägen. Und die Kürbisse, die lächelten.
Am nächsten Tag staunten die Leute sehr. Was war aus ihren gruselgrausigen Kürbissfratzen geworden? Überall standen nun Lachgesichter vor den Häusern. Und die lächelten die Leute lieb und freundlich und fröhlich an.
Da lächelten auch die Erwachsenen.
Die Kinder aber waren enttäuscht. Hatten sie sich doch so große Mühe gegeben, besonders gruselige Kürbisfratzen zu schnitzen! Für den Kürbiswettbewerb mit einem tollen Hauptgewinn: In der Straße mit dem grausigsten Fratzengesicht nämlich sollte das große Halloween-Straßenfest der Stadt stattfinden. Und klar, alle Kinder wünschten sich nichts mehr als dieses Fest in ihrer Straße zu feiern.
Nun aber hatten sich die Kürbisgruselköpfe in liebe Lachgesichter verwandelt. Was tun? Die Kinder waren ratlos. Neue Fratzen schnitzen? Die Kürbisfelder waren längst abgeerntet! Außerdem, wer sagte, dass sich die neuen Fratzen nicht vielleicht auch in Lachgesichter verwandelten?
„Mache n wir aus Halloween eben ein lustiges Lachfest!“, beschloss der Bürgermeister, der traurige Kindergesichter nicht leiden mochte.
Und so geschah es dann auch.
„Na, geht doch!“, kicherte der Kürbiszwerg, und den Kürbissen rief er zu: „Ich habe euch eine fröhliche Zeit versprochen – und so wird es nun auch sein. Haha haha ha!“
„Haha haha ha!“, lachten auch die Kürbisse und – irgendwie – wurden die tristen Herbstabende ein bisschen heller. Auch das Fest, das auf dem Marktplatz stattfand, war ein helles Fest ohne Angst, Grusel und Erschrecken. Ein Fest, das die Leute vergessen ließ, dass in dieser Samhainnacht Geister durchs Dunkel zogen.
Na ja, viele kleine Gruselgeisterkinder tauchten dann doch auf und die sahen mächtig wild zum Erschrecken aus. Dann aber lachten auch sie hinter ihren Masken. Sie lachten so laut, dass die wenigen echten Geister, die sich doch leise eingeschmuggelt hatten, stumm aus der Stadt flohen.
Wer aber am lautesten lachte, das waren die Kürbisse und der kleine Kürbiszwerg.

( Elke Bräunling)

in Liebe

deine Harri und Mama Conny
von: anonym


[1254] - 18.10.2020 15:07:14
guten Morgen Sternchen



hast du schön ausgeschlafen?
Ganz liebe Küßchen bekommt dein Näschen und dein Bäuchlein,deine Öhrchen und deine Pfötchen bekommen eine feine Massage.
Und dann gibts ein schönes Frühstück!

Was nmeinst du? Ich soll mal deine Öhrchen untersuchen?Nicht das da eine Ameise reingekrabbelt ist? Hast du denn auf der Regenbogenwiese gelegen und bist eingeschlafen? Nein? Na,dann brauchst du auch keine Sorge haben. Aber natürlich schaue ich mal nach dem Rechten. Ah,ich sehe schon, es ist alles in Ordnung.

Harriha eschens Gänseblümchen möchten heute gegossen werden aber nicht zuviel. Ihre Wurzeln brauchen jetzt im Herbst nicht mehr so viel Wasser.
Die Igelchen und Hörnchen bereiten sich auf den Winterschlaf vor und ihr wollt ihnen vorher noch etwas Schönes kochen. Ja,das ist fein. Dann bekommen sie noch ein bißchen mehr Winterspeck,den brauchen sie jetzt nämlich

Und dann wollt ihr heute Drachen steigen lassen. Huieh,der Wind ist gerade recht dafür.
Heute Abend gibt es dann Kürbissuppe und eine leckere Pilzpfanne. Die sammelt ihr natürlich wieder selbst. Paß aber gut auf,nicht daß wieder einer von euch zuviel nascht und ihm schlecht wird und dann ganz grün im Gesichtchen wird

Habe ganz viel Spaß

ich habe dich lieb

Conny mit ihrem Harrihäschen
und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[1253] - 17.10.2020 14:05:34
guten Morgen, liebes Sternenkind

ich muß dir unbedingt ein Küßchen auf dein Näschen geben und dein Gesichtchen streicheln.
Und nun schlaf schön weiter und kuschel noch ein bißchen!

Heute wollt ihr auf der RBL-Obstwiese große,rote und schöne Äpfel sammeln für die Bratapfelparty am Wochenende. Aber auch Pflaumen und Birnen. Daraus backen die Sternen-Mädelchen leckere Obstkuchen.
Und ich versuche mich an einem Kürbisstrudel.
Und ihr möchtet eure Wölkchen bestimmt lustig und bunt dekorieren. da könntet ihr noch bunte Blätter und bunte Herbstblümchen sammeln und pflücken. Na,ihr habt damit wirklich noch zu tun.

Damit ihr alle gut gestärkt seid, gibts heute eine großes Frühstück für alle.
Laßt es euch ganz gut schmecken.

ich wünsche euch einen wunderschönen Tag

ich habe dich lieb

Conny mit meinem Harrihäschen
und all meinen Sternenkindern
von: anonym


[1252] - 16.10.2020 04:50:31
Die kleine Blätterfee und die Sonne


Herb stmärchen – Wenn die kleine Blätterfee erwacht ist, wird es bald bunter im Land

Irgendetwas hatte sie aufgeweckt. Stimmen und Laute, die ihre Zeit ankündigten. Und roch es nicht auch danach? Die Blätterfee schnupperte.
„Die Vorboten des Herbstes“, sagte sie. „Sie liegen in der Luft. Ich kann sie riechen und hören.“ Sie blickte auf und sah die Finkenschar, die sich in der großen Buche niedergelassen hatte.
„Und ich kann sie sehen“, fügte sie hinzu. „Die ersten Vögel sammeln sich zum großen Flug in den Süden.“ Sie schnupperte wieder. „Eindeutig. Ja. Klar. Ich glaube, meine bunte Jahreszeit ist bald da.“
„Bunt?“, fragte die Sonne und lachte. „Bunt wird sie erst, wenn du mit deiner Arbeit beginnst.“
„Und wenn du mir dann hilfst“, antwortete die kleine Blätterfee schnell. „Das Bunte braucht uns beide.“
„Das ist mir bekannt“, sagte die Sonne. „Nur weile ich von Tag zu Tag nun weniger hier im Lande. Meine Strahlen werden daher immer schwächer. Du solltest bald mit deiner Arbeit beginnen. Und beeilen solltest du dich. Du kennst das ja schon aus früheren Jahren.“
Die kleine Blätterfee nickte. Ja, das kannte sie schon. Die Sonne sagte es ihr jedes Jahr wieder. Und doch machte sie dann mit ihrem Aufbruch nach Süden noch lange nicht ernst. Wie immer würde sie dem Land noch viele goldene und auch warme Sonnentage schenken.
„So werde ich mich doch gleich auf den Weg machen zu einem Besuch bei meiner lieben Tante, der Herbstfee. Ich hoffe, dass auch sie bereits aus ihrem Sommerschlaf erwacht ist und die Pforte in ihrem Feenschloss geöffnet hat.“
Die Sonne nickte. „Ich sende ihr meinen Gruß. Richte ihr aus, dass ich ihr meine Aufwartung machen werde, wenn die Zeit gekommen ist und der Herbst endgültig Einzug hält. Nun aber muss auch ich weiter ziehen, der Abend naht. Alles Gute für dich.“ Sie blinkte der kleinen Blätterfee mit ihrem Strahlenkranz noch einmal zu, dann zog sie sich hinter den Berg zurück.
„Alles Gute!“, rief die kleine Fee und winkte. Sie winkte noch, als es im Tal längst kühl geworden war und die Dämmerung einbrach. Sie musste sich beeilen. Der Weg zur Herbstfee war weit und sie hatte es eilig nun. Farbe musste sie unbedingt dort holen. Morgen schon wollte sie damit beginnen, die Blätter der Bäume in den Wäldern und Parks, in den Alleen, Feldern und Gärten ringsum in ihrem Herbstland tiefgrün und gelb und braun und rot und Gold und orangefarben anzumalen.

( Elke Bräunling)

in Liebe

deine kleine Harri und Mama Conny
von: anonym


[1251] - 13.10.2020 04:49:14
Das kleine grüne „Stachelding


Kastaniengedicht für Kinder

Eine kleine grüne Kugel
lag allein am Wegesrand,
wartete ganz ungeduldig,
dass ein Menschenkind sie fand.

Tief und fest in ihr verborgen
trug sie einen braunen Schatz.
Glänzende Kastanienfrüchte
hatt en in ihr ihren Platz.

Ihre grünen Stacheln blinkten
lockend hell im Sonnenlicht.
Leute gingen achtlos weiter,
sahn die kleine Kugel nicht.

Da, ein Kind kam angelaufen
eilig zu der Kugel hin.
Seine kleine Hand griff eifrig
nach dem fremden Stachelding.

„ Du tust weh!“, rief es erschrocken.
Schnell warf es vor lauter Schreck
diese grüne Stachelkugel
-patsch und peng- gleich wieder weg.

Patsch und peng! Die Kugel bebte,
ihre Schalen platzten auf,
zwei Kastanien plumpsten leise
aus der Kugelhülle raus.

Ach, wie sich das Kind da freute!
„Toll! Kastanien! Oh, wie nett.
Diese zarten runden Früchte
wohnen in ‚nem Stachelbett.“

Wie so oft wird hier zur Wahrheit:
„Stachelsc hale, zarter Kern!“
Diesen Spruch, der doch so weise,
den vergisst man manchmal gern.

( Elke Bräunling)

Kast anien sind super

in Liebe

Harrimaus und Mama Conny
von: anonym


[1250] - 11.10.2020 14:29:11
Erntelied



Seht da! sie bringen den Erntekranz
Mit bunten Bändern und Flittern,
Sie eilen Alle zum fröhlichen Tanz,
Die Mädchen mit den Schnittern.
Und Alles tanzt und springt,
Und Alles jubelt und singt:
Juchheiß a juchhei!
Die Ernt‘ ist vorbei
(Autor: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

he ute feiert ihr Sternenkinder im
Regenbogenland euer

E R N T E D A N K F E S T

guten Morgen Sternchen

oh, bei euch im RBL ist ja was
los.
Jedes Wölkchen ist wunderschön
geschmuec kt und dekoriert.
Körbchen voller Äpfel , Birnen,
Trauben und Pflaumen,
bezaubernd e Kränze aus
getrockneten Getreide und
Blumen, Schalen voller Korn und
Brot, wunderschön geformte
Kürbisse und Gurken,
wunderschön bemalte
Marmeladengl aeser und und und
Und wie es überall duftet. Hmm!!!
Komm, laß dir ein ganz liebes
Gutenmorgenku esschen geben und
dann wollen wir in den Garten
gehen und den Gänseblümchen
gute n Morgen sagen. Schau nur,
wie süß sie aussehen, jedes hat
ein regenbogenfarbenes
Mü tzchen
auf und sie trinken gerade ihre
warme Blütensuppe. Auch die
Pilze haben Mützchen auf ,rote,
gelbe und blaue. und - wie süß -
sogar die Igelchen und Hörnchen
haben bunte Cappys auf.
Alle Vögleins sind schon da und
warten auf ihren großen Auftritt
wenn die Kraniche ihren
Königstanz vorführen.
Denn dann tanzen auch sie.
Oh und was erst auf der großen
RBB los ist. Eine Erntedankfest-
Kirmes wurde aufgebaut.
Mit Riesenrad, Schiffsschaukel
und vielem mehr.
Buden in denen es eure
gebackenen Kuchen und
Marmeladen gibt, Stände an
denen man die tollsten und
größten Gurken, Kartoffeln und
Kürbisse bewundern kann und
vor
allem - Paule Rüssel ist zu
bewundern - als größte Gurke
aller Zeiten.
Sein Kostüm ist der Renner und
er ist soooo stolz.
Ihr Sternchen zieht nachher alle
eure Kostüme an und ihr werdet
so herzallerliebst aussehen . Vor
allem die kleinen Gurken und
Kartoffen sehen süß aus und erst
die Karöttchen. Aber auch die
stolzen Bäuerinnen und Bauern,
der Kartoffelkönig, die
Birnenprinzessin , die
Pflaumenkönigin , der
Suppenkönig und der
Puddelingkönig, die Waldkönigin
und der Feldkönig!!

Es wird ein ganz tolles Fest
geben!!
Ihr werdet tanzen und singen
und
lachen und futtern und
DANKESCHÖN sagen für all die
Gaben
und ihr werdet an die Tiere auf
Erden denken und darum bitten,
daß es ihnen endlich allen besser
geht.

Am Abend werdet ihr
Wunschlampion auf Erden
schicken und dann wird ein
schönes Feuerwerk die Feier
beenden
Wr Tier- und Sterneneltern
werden in den Himmel schauen
und unsere Seelen werden sich
vereinen können. Wir werden
euch ganz nahe sein und es wird
uns ein wenig trösten, denn wenn
wir die Lichter am Himmel sehen,
wissen wir: es geht unseren
geliebten Sternenkindern gut

habt ganz viel Spaß

Mama Conny mit Harrihäschen,
Babehä schen, Matty und all meinen Sternchen
von: anonym


[1249] - 09.10.2020 04:56:32
Das Lächeln des frühen Herbstes


K einer soll zum Beginn des Herbstes traurig sein

„Ich sehe Tränen“, rief die Herbstfee an einem Morgen im frühen Herbst. „Oh, warum blinkern in den Augen der Menschen zum Beginn der neuen Jahreszeit Tränen? Es ist wie immer zum Abschied des Sommers.“
Die Herbstfee, die eine sehr weise Fee war, schüttelte mild den Kopf. Dann griff sie in die Taschen ihres nachtblauen Umhangs, zog ein silbernes Fläschchen hervor, öffnete es und blickte hinein.
„Voll. Randvoll ist das Tränenfläschchen. Mir scheint, es ist an der Zeit, einzugreifen.“
Vorsi chtig pustete sie in das Fläschchen und viele kleine Tränen stiegen wie silberhelle Seifenblasen in die Luft.
Schön sah das aus, so schön, dass die Herbstfee lächeln musste.
Und da passierte das kleine Wunder. Die vielen tausend und mehr Tränen verwandelten sich im Glanze des Feenlächelns in winzige Silberperlchen, die miteinander um die Wette blinkerten. Und blinkernd trudelten sie wieder zur Erde hinab. Dort legten sie sich wie Perlenketten um Blüten und Blätter, Gräser und Kräuter, Zäune und Dachrinnen. Überall konnte man sie sehen. Wie durch ein Wunder hatte sich das Land in eine glitzerhelle Schatztruhe verwandelt. Es war eine herbstfröhliche Märchenwelt, die im Licht der Sonnenstrahlen feensilbern und herbstbunt funkelte.
So schön sah das aus, dass auch die Menschen wieder lächelten. Und mit einem Lächeln schickten sie ihre Traurigkeit dem Sommer hinterher.
„Ich sehe fröhliche Mienen. Die Freude, sie ist wieder da.“
Die Herbstfee war zufrieden. Sie steckte das leere Tränenfläschchen in die hinterste Ecke ihrer großen Umhangtasche zurück.
„Ob sie nun wissen, dass jede Zeit ihre Zeit hat?“, murmelte sie und lächelte wieder. „Ja, ja. Auch wenn es die Menschen oft nicht wahrnehmen wollen: Jede Zeit hat ihre Zeit … und ihre Geheimnisse.“
Die gute Fee des Herbstes winkte zum Abschied noch einmal. Dann eilte sie weiter ins nächste Land. Sie wurde dort schon sehnsüchtig erwartet.

(Elke Bräunling)

in Liebe

dein Harrihäschen und Mama Conny
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel