homeBalou [m], Mischling
Hund von: Sofia B. [Besucher: 12197]

 C  
14

Himmels-Koordinaten:

 *15.07.1995
†06.01.2009
Balou Balou Balou zur Fotogalerie von Balou

Mein kleiner Engel

Liebes Engelchen, 3 Jahre ist es heute her, als Du uns verlassen hast, weil deine Zeit hier auf Erden zu Ende ging. Es ist für uns als wenn es gestern war. Noch immer erinnert alles an Dich, auch wenn die zeit verflogen ist. In unseren Gedanken und Gesprächen lebst Du weiter. Heute ist die Trauer, den geliebten Erinnerungen gewichen. Wir danken Dir, das wir dich 13,5 Jahre begleiten durften und Du ein Teil von uns geworden bist.
In Liebe deine Familie
Wir möchten uns auch bei allen lieben Tiereltern für die immer lieben Grüße und auch die vielen Kerzen der Erinnerung, für unseren Liebling Balou von ganzem Herzen bedanken.
Familie Sofia Becic

. Deinen Stern werden wir weiter leuchten lassen, als kleines Dankeschön für die

...


Kerze für Balou entzünden

Schade...

Bei dieser Sternenstätte können leider keine weiteren Kerzen entzündet werden.


>



Neuer
Gruß

3.816 Sternengrüße empfangen


[3816] - 13.01.2012 04:57:35
Die sich hier liebten,
werden sich drüben noch weit inniger lieben
und ohne irgendeine Spur von Furcht
noch einmal getrennt zu werden,
einander unendlich liebenswert bleiben.
von Augustinus

Schönes Wochenende wünschen Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3815] - 12.01.2012 05:37:35
Der Gärtner
Es kam der große Gärtner und vertraute mir
ein Pflänzlein an, bestimmt zu seines Gartens Zier.
„Ich hol’ es wieder, sagte er voll Freundlichkeit,
„bis dahin pfleg’ und zieh es auf mit Zärtlichkeit.“
In meiner Hut die kleine Pflanze wuchs, gedieh, -
solch eine Blüte wie sie brachte, hab’ ich nie zuvor gesehn.
Die Farbenpracht, der Duft so rein,
des Frühlings ganze Schönheit kann nicht schöner sein.

Mein Herz war voller Entzücken und Glückseligkeit,
die Blume mein war wohl die schönste weit und breit.
Der Wunsch, sie zu behalten, brannte tief in mir.
Ach, könnt’ sie bleiben mir in meinem Garten hier.

Der Gärtner kam zurück, so wie er’s hat gesagt,
die Pflanze wollt er sehen, da ward ich ganz verzagt,
die Blume war mir ja als Gut nur anvertraut,
sein Wille war mir klar. – Was klopft mein Herz so laut?

„Sie ist vollkommen“, sprach der Gärtner, beugte sich
und nahm so liebevoll die Kostbarkeit an sich.
„Auf diesem Boden bald die Blütenpracht vergeht,
in meinem Garten jedoch ewig sie besteht.“

So sprach der Gärtner und ließ mich allein,
die Blume aber darf im Himmelgarten sein.
Sie blüht nun dort in ewig schöner Herrlichkeit,
einst werd’ auch ich sie wiedersehn – in Ewigkeit.

(Dicht er unbekannt)


Schönen Tag wünschen Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3814] - 11.01.2012 05:14:56
Ich muss Abschied nehmen.

Sagt mir Lebewohl, Ihr Lieben.

Ich verneige mich vor Euch allen.

Ich nehme Abschied von Euch.

Die Schlüssel zu meiner Tür gebe ich zurück.

Nichts will ich mehr aus meinem Haus.

Ich bitte nur um Eure letzten lieben Worte.

Lange waren wir Nachbarn.

Aber ich empfing mehr als ich geben konnte.

Nun hat sich der Tag geneigt.

Die Lampe,

die meinen dunklen Winkel erhellte, verlöscht.

Der Ruf ist ergangen.

Ich bin zum Aufbruch bereit.



Tagore

Zur Wochenmitte werden liebe Grüße, Kraulis und die geliebten Leckerlis überbracht von Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3813] - 10.01.2012 05:01:16
Es ist ein Gesetz im Leben:
Wenn sich eine Tür vor uns schließt,
öffnet sich eine andere.
Die Tragik jedoch ist,
dass man meist nach der geschlossenen Tür blickt
und die geöffnete nicht beachtet.



- Andre´ Gide -

Weil ich dich und deine Lieben besonders mag wünsche ich euch einen schönen Tag. Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3812] - 09.01.2012 05:20:34
Vergissmeinnicht - ein Versprechen

Vergissmeinnich t – eine Blume
Vergissmeinnicht – ein Wort
Vergissmeinnicht – ein Versprechen
Vergissmei nnicht, das meint Ewigkeit.
Deshalb sind die Gedanken beherrscht,
vollständ ig auf diesen einen Punkt fixiert.
Nichts vermag sie zu lösen,
tiefer, nicht zu durchdringender Schmerz,
doch die Erfüllung eines letzten Wunsches:
Vergissmeinn icht.

copyright by kurzgeschichten-gedichte.de

Zum Wochenanfang gibt es wieder jede Menge Streicheleinheiten und Leckerlis von Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3811] - 08.01.2012 05:21:00
Das letzte Wort über die Wunder

Das letzte Wort über die Wunder des Hundes
ist noch nicht geschrieben.

Jac k London

Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche wünschen Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3810] - 06.01.2012 21:54:45
Zum Gedenken an BALOU, der heute drei Jahre im Regenbogenland ist

Das Sichtbare ist vergangen,
es bleiben die Liebe und die Erinnerung.
(Unbekannt )

Fühle dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.
von: Christine


[3809] - 06.01.2012 18:03:09
Ich werde leben,
so lange euer Herz schlägt.
Ich werde leben,
so lange ich bei euch einen
Platz im Herzen habe.
Ich werde leben,
so lange ihr euren Weg geht.
Ich werde leben,
so lange in eurem Leben ein
Lächeln erscheint.
Wenn ihr mich sucht, dann
sucht in eurem Herzen.
Wenn ihr mich dort findet,
dann lebe ich in euch weiter.

(Milead Shalin)

Kleiner Balou,

zum Gedenktag im RBL sende ich dir kleines Engelchen alles Liebe. Du wirst für immer im Herzen deiner Lieben bleiben. Machs gut kleiner Spatz

Liebe und mitfühlende Grüße sende ich an die Lieben zu Hause

Heidi mit Bennie, Mäxchen und Findus für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[3808] - 06.01.2012 17:57:47
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Mercy und Svenja im Herzen
von: anonym


[3807] - 06.01.2012 12:03:24
Liebes Seelchen Balou,

mit einem kleinen Gedichtchen möchte ich mich bei Dir entschuldigen, daß ich Dir aus Versehen ein Geburtstagskerzchen enzündet habe.
Heute ist Dein 3 Gedenktag im Regenbogenland und viele Gedenk-Sternengrüße schicke ich jetzt zu Dir auf die Reise.

Schau Mama,
wenn Du heut Abend zum Himmel schaust, siehst Du ein kleines Sternlein blinken - eines sieht aus, als würde es Dir winken.

Schau ganz genau und Du wirst sehen - ich bin es, DEIN Balou - glaub mir, ich wäre so gern noch bei Dir geblieben. aber
das Schicksal wurde uns zum Feind.
Ich möchte Dir danken für alles was Du mir gegeben - an Liebe und Geborgenheit - an einem Zuhause ohne Sorge und Leid!

Und danken möchte Dir für Deine Hand - die da war als es schlecht mir ging - die erspart hat mir ein Leben in Schmerzen - die mich hat gehen lassen voller Liebe und Dankbarkeit in ein anderes Leben mit vielen Freunden groß und klein.
Du, liebe Mama, wirst immer bei mir sein!
(RenateWiller 2011)
von: anonym





home Balou [m], Mischling
Hund von: Sofia B. [Besucher: 12197]

C
14

Himmels-Koordinaten



 * 15.07.1995
† 06.01.2009

Kerze für Balou

Schade...

Bei dieser Sternenstätte können leider keine weiteren Kerzen entzündet werden.


>



Neuer
Gruß

3.816 Sternengrüße


[3816] - 13.01.2012 04:57:35
Die sich hier liebten,
werden sich drüben noch weit inniger lieben
und ohne irgendeine Spur von Furcht
noch einmal getrennt zu werden,
einander unendlich liebenswert bleiben.
von Augustinus

Schönes Wochenende wünschen Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3815] - 12.01.2012 05:37:35
Der Gärtner
Es kam der große Gärtner und vertraute mir
ein Pflänzlein an, bestimmt zu seines Gartens Zier.
„Ich hol’ es wieder, sagte er voll Freundlichkeit,
„bis dahin pfleg’ und zieh es auf mit Zärtlichkeit.“
In meiner Hut die kleine Pflanze wuchs, gedieh, -
solch eine Blüte wie sie brachte, hab’ ich nie zuvor gesehn.
Die Farbenpracht, der Duft so rein,
des Frühlings ganze Schönheit kann nicht schöner sein.

Mein Herz war voller Entzücken und Glückseligkeit,
die Blume mein war wohl die schönste weit und breit.
Der Wunsch, sie zu behalten, brannte tief in mir.
Ach, könnt’ sie bleiben mir in meinem Garten hier.

Der Gärtner kam zurück, so wie er’s hat gesagt,
die Pflanze wollt er sehen, da ward ich ganz verzagt,
die Blume war mir ja als Gut nur anvertraut,
sein Wille war mir klar. – Was klopft mein Herz so laut?

„Sie ist vollkommen“, sprach der Gärtner, beugte sich
und nahm so liebevoll die Kostbarkeit an sich.
„Auf diesem Boden bald die Blütenpracht vergeht,
in meinem Garten jedoch ewig sie besteht.“

So sprach der Gärtner und ließ mich allein,
die Blume aber darf im Himmelgarten sein.
Sie blüht nun dort in ewig schöner Herrlichkeit,
einst werd’ auch ich sie wiedersehn – in Ewigkeit.

(Dicht er unbekannt)


Schönen Tag wünschen Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3814] - 11.01.2012 05:14:56
Ich muss Abschied nehmen.

Sagt mir Lebewohl, Ihr Lieben.

Ich verneige mich vor Euch allen.

Ich nehme Abschied von Euch.

Die Schlüssel zu meiner Tür gebe ich zurück.

Nichts will ich mehr aus meinem Haus.

Ich bitte nur um Eure letzten lieben Worte.

Lange waren wir Nachbarn.

Aber ich empfing mehr als ich geben konnte.

Nun hat sich der Tag geneigt.

Die Lampe,

die meinen dunklen Winkel erhellte, verlöscht.

Der Ruf ist ergangen.

Ich bin zum Aufbruch bereit.



Tagore

Zur Wochenmitte werden liebe Grüße, Kraulis und die geliebten Leckerlis überbracht von Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3813] - 10.01.2012 05:01:16
Es ist ein Gesetz im Leben:
Wenn sich eine Tür vor uns schließt,
öffnet sich eine andere.
Die Tragik jedoch ist,
dass man meist nach der geschlossenen Tür blickt
und die geöffnete nicht beachtet.



- Andre´ Gide -

Weil ich dich und deine Lieben besonders mag wünsche ich euch einen schönen Tag. Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3812] - 09.01.2012 05:20:34
Vergissmeinnicht - ein Versprechen

Vergissmeinnich t – eine Blume
Vergissmeinnicht – ein Wort
Vergissmeinnicht – ein Versprechen
Vergissmei nnicht, das meint Ewigkeit.
Deshalb sind die Gedanken beherrscht,
vollständ ig auf diesen einen Punkt fixiert.
Nichts vermag sie zu lösen,
tiefer, nicht zu durchdringender Schmerz,
doch die Erfüllung eines letzten Wunsches:
Vergissmeinn icht.

copyright by kurzgeschichten-gedichte.de

Zum Wochenanfang gibt es wieder jede Menge Streicheleinheiten und Leckerlis von Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3811] - 08.01.2012 05:21:00
Das letzte Wort über die Wunder

Das letzte Wort über die Wunder des Hundes
ist noch nicht geschrieben.

Jac k London

Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche wünschen Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3810] - 06.01.2012 21:54:45
Zum Gedenken an BALOU, der heute drei Jahre im Regenbogenland ist

Das Sichtbare ist vergangen,
es bleiben die Liebe und die Erinnerung.
(Unbekannt )

Fühle dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.
von: Christine


[3809] - 06.01.2012 18:03:09
Ich werde leben,
so lange euer Herz schlägt.
Ich werde leben,
so lange ich bei euch einen
Platz im Herzen habe.
Ich werde leben,
so lange ihr euren Weg geht.
Ich werde leben,
so lange in eurem Leben ein
Lächeln erscheint.
Wenn ihr mich sucht, dann
sucht in eurem Herzen.
Wenn ihr mich dort findet,
dann lebe ich in euch weiter.

(Milead Shalin)

Kleiner Balou,

zum Gedenktag im RBL sende ich dir kleines Engelchen alles Liebe. Du wirst für immer im Herzen deiner Lieben bleiben. Machs gut kleiner Spatz

Liebe und mitfühlende Grüße sende ich an die Lieben zu Hause

Heidi mit Bennie, Mäxchen und Findus für immer ganz tief im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel