homeT.J der Erste [m], Wildratte
Kleintier von: Angela G. [Besucher: 1627]

 H  
32

Himmels-Koordinaten:

 *01.01.2008
†29.07.2009
Mein kleiner Dicker !!! Du wurdest uns als normale Farbratte verkauft doch in wirklichkeit warst du eine Wildratte. Und so gross wie ein Katzenbaby.Der liebste überhaupt.
Leider wurdest du nur 1 1/2 Jahre alt, wegen einer schweren Krankheit.

Wir vermissen dich kleiner Freund und werden dich nie vergessen .
Da wo du jetzt bist gehts dir bestimmt besser. Und grüsse Susie lieb von uns. Nun könnt ihr gemeinsam über uns wachen.




Neuer
Gruß

9 Sternengrüße empfangen


[9] - 22.10.2009 21:03:06
Für T. J.

@*~*@*~*@*~*@ *~ *@ * ~@
"Es gibt Momente im Leben,
da hört die Erde für einen Moment auf,
sich zu drehen...
und wenn sie sich dann wieder dreht,
wird nichts mehr sein wie vorher..."
@*~*@*~*@*~ *@*~ *@*~@

Ganz stille und mitfühlende Grüße
an Deine liebe Angela und viel Kraft in dieser schweren Zeit
von: Ilona mit Fritzchen für immer ganz tief im Herzen


[8] - 20.10.2009 22:59:38
Un pensiero così piccolo per un tesoro così grande che sta nel cuore di tutti noi.

Ein kleiner Gedanke für einen wertvollen Schatz ,der in unser aller Herzen weiterlebt.

Stille Grüße
von: sabine mit cherry und benny


[7] - 20.10.2009 22:15:43
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.

Die Hoffnung ist der Regenbogen über den
herabstürzenden Bach des Lebens.

Einen stillen Gruss sendet Susanne mit Chicco im Herzen
von: anonym


[6] - 20.10.2009 21:03:58
Alles ist von sinnloser Leere erfüllt,
Gedanken sind von Nebeln umhüllt.
Die Augen sind, von Tränen gefüllt,
Depression, meine Seele die brüllt.
Steh hier und schreie, in die Nacht.
Einsam, um den Schlaf gebracht.
Ziehe leise Kreise, in meinem Feld.
In mir versunken, vergess die Welt.
Alles ist grau, einfach Monoton.
Die Sonne erwacht, voller Hohn.
Blick ins dunkle, es tut so sehr weh.
Friere, auf der Seele liegt Schnee.
Mein rufen, das verhallt im Wind.
Bin verloren, wie ein kleines Kind.
Blicke dorthin, wo sonst Sterne sind.
Seh nicht´s, Tränen machen Blind.

Ein stiller Gruß
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby und Flecki
von: Carmen


[5] - 20.10.2009 19:41:58
Wenn das Licht erlischt,
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
bleibt die Trauer.
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
Wenn die Trauer vergeht,
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
bleibt die Erinnerung an das Licht.
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
Viele Spuren verweht der Wind,
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
deine nie,
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
denn sie haben tiefe Eindrücke
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
in unseren Herzen hinterlasse
von: Petra mit Lucy im Herzen


[4] - 20.10.2009 19:16:46
Lieber kleiner Stern,

Ich wünsche Dir das Dich viele Engel im Regenbogenland begleiten mögen und Dich immer wieder zu Deinen Lieben geleiten.Vieleicht triffst Du ja mal unsere Mauzi und Svenja dann habt Ihr bestimmt viel Spass.
Du wirst Deine Kleinen immer begleiten,da bin ich mir sicher und Sie von Deinem Stern verfolgen.
Denn Du bist nur in den Raum nebenan gegangen.

lieben Gruß an Dich und an Deine Lieben auf der Erde.

von: Helga von Mauzi und Svenja
von: anonym


[3] - 20.10.2009 19:03:00
2 Freunde sind nun wieder vereint.

Ein neuer Stern scheint nun nachts am Himmel. Das bist du. Alle Seelchen die über die Regenbogenbrücke gehen müssen werden nachts wenn sie schlafen zu Sternen die über ihre Lieben hier auf der Erde wachen. Nur die Seelchen aus dem RBL wissen wann es Zeit ist das ein Tier auf Erden die Brücke sieht. Manchmal nach einem langen Dasein, manchmal auch nur nach kurzer Zeit. Wenn die Brücke dann da ist muss das Tierchen dem unwiderstehlichen ruf der Seelchen folgen. Es fällt ihm nicht leicht, aber wenn es fast am Ende angekommen ist dann hat es verstanden warum. Alle nehmen es voller Liebe auf und die Reise hat dann ein Ende gefunden. Eines Tages dürfen vielleicht auch einige von uns Menschen die Ehre haben die Brücke zu sehen und wieder mit unseren geliebten Freunden vereint zu werden. Ich hoffe das ich auch dabei sein darf und dich kleinen Stern dann kennenlerne. Lass es dir bis dahin mit all den vielen Freunden die nun jeden Tag bei dir sind einfach nur gut gehen.

LG Silvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[2] - 20.10.2009 17:51:34
Leise schleichst du dich fort
von mir
und doch weiß ich,
du bist immer hier!

Ich fühl mich so allein
und wünschte,
ich könnte bei Dir sein!

Nun hat der Himmel
seinen Liebsten Engel
wieder!

(Stefanie Buchholz)
von: Olly mit Stuppsi, Tina, Micky und Ronja im herzen


[1] - 20.10.2009 17:22:06
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, lieber TJ.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Lackys Frauchen Christine.
von: anonym




home T.J der Erste [m], Wildratte
Kleintier von: Angela G. [Besucher: 1627]

H
32

Himmels-Koordinaten



 * 01.01.2008
† 29.07.2009


Neuer
Gruß

9 Sternengrüße


[9] - 22.10.2009 21:03:06
Für T. J.

@*~*@*~*@*~*@ *~ *@ * ~@
"Es gibt Momente im Leben,
da hört die Erde für einen Moment auf,
sich zu drehen...
und wenn sie sich dann wieder dreht,
wird nichts mehr sein wie vorher..."
@*~*@*~*@*~ *@*~ *@*~@

Ganz stille und mitfühlende Grüße
an Deine liebe Angela und viel Kraft in dieser schweren Zeit
von: Ilona mit Fritzchen für immer ganz tief im Herzen


[8] - 20.10.2009 22:59:38
Un pensiero così piccolo per un tesoro così grande che sta nel cuore di tutti noi.

Ein kleiner Gedanke für einen wertvollen Schatz ,der in unser aller Herzen weiterlebt.

Stille Grüße
von: sabine mit cherry und benny


[7] - 20.10.2009 22:15:43
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.

Die Hoffnung ist der Regenbogen über den
herabstürzenden Bach des Lebens.

Einen stillen Gruss sendet Susanne mit Chicco im Herzen
von: anonym


[6] - 20.10.2009 21:03:58
Alles ist von sinnloser Leere erfüllt,
Gedanken sind von Nebeln umhüllt.
Die Augen sind, von Tränen gefüllt,
Depression, meine Seele die brüllt.
Steh hier und schreie, in die Nacht.
Einsam, um den Schlaf gebracht.
Ziehe leise Kreise, in meinem Feld.
In mir versunken, vergess die Welt.
Alles ist grau, einfach Monoton.
Die Sonne erwacht, voller Hohn.
Blick ins dunkle, es tut so sehr weh.
Friere, auf der Seele liegt Schnee.
Mein rufen, das verhallt im Wind.
Bin verloren, wie ein kleines Kind.
Blicke dorthin, wo sonst Sterne sind.
Seh nicht´s, Tränen machen Blind.

Ein stiller Gruß
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby und Flecki
von: Carmen


[5] - 20.10.2009 19:41:58
Wenn das Licht erlischt,
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
bleibt die Trauer.
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
Wenn die Trauer vergeht,
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
bleibt die Erinnerung an das Licht.
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
Viele Spuren verweht der Wind,
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
deine nie,
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
denn sie haben tiefe Eindrücke
.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸.• •.¸
in unseren Herzen hinterlasse
von: Petra mit Lucy im Herzen


[4] - 20.10.2009 19:16:46
Lieber kleiner Stern,

Ich wünsche Dir das Dich viele Engel im Regenbogenland begleiten mögen und Dich immer wieder zu Deinen Lieben geleiten.Vieleicht triffst Du ja mal unsere Mauzi und Svenja dann habt Ihr bestimmt viel Spass.
Du wirst Deine Kleinen immer begleiten,da bin ich mir sicher und Sie von Deinem Stern verfolgen.
Denn Du bist nur in den Raum nebenan gegangen.

lieben Gruß an Dich und an Deine Lieben auf der Erde.

von: Helga von Mauzi und Svenja
von: anonym


[3] - 20.10.2009 19:03:00
2 Freunde sind nun wieder vereint.

Ein neuer Stern scheint nun nachts am Himmel. Das bist du. Alle Seelchen die über die Regenbogenbrücke gehen müssen werden nachts wenn sie schlafen zu Sternen die über ihre Lieben hier auf der Erde wachen. Nur die Seelchen aus dem RBL wissen wann es Zeit ist das ein Tier auf Erden die Brücke sieht. Manchmal nach einem langen Dasein, manchmal auch nur nach kurzer Zeit. Wenn die Brücke dann da ist muss das Tierchen dem unwiderstehlichen ruf der Seelchen folgen. Es fällt ihm nicht leicht, aber wenn es fast am Ende angekommen ist dann hat es verstanden warum. Alle nehmen es voller Liebe auf und die Reise hat dann ein Ende gefunden. Eines Tages dürfen vielleicht auch einige von uns Menschen die Ehre haben die Brücke zu sehen und wieder mit unseren geliebten Freunden vereint zu werden. Ich hoffe das ich auch dabei sein darf und dich kleinen Stern dann kennenlerne. Lass es dir bis dahin mit all den vielen Freunden die nun jeden Tag bei dir sind einfach nur gut gehen.

LG Silvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[2] - 20.10.2009 17:51:34
Leise schleichst du dich fort
von mir
und doch weiß ich,
du bist immer hier!

Ich fühl mich so allein
und wünschte,
ich könnte bei Dir sein!

Nun hat der Himmel
seinen Liebsten Engel
wieder!

(Stefanie Buchholz)
von: Olly mit Stuppsi, Tina, Micky und Ronja im herzen


[1] - 20.10.2009 17:22:06
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, lieber TJ.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Lackys Frauchen Christine.
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel