homeFlecki [w], Hauskatze
Katze von: Anja H. [Besucher: 957]

 E  
326

Himmels-Koordinaten:

 *..2003
†31.10.2009
Flecki Liebe Flecki,
wir können den Schmerz kaum ertragen das du so grausam sterben musstest.Wir danken dir für 5 wunderschöne Jahre in denen du uns so viel Liebe und Freude geschenkt hast.Du bist immer in unserem Herzen, wir halten und beschützen dich in jeder Sekunde.Wir hoffen, dass es dir da wo du nun bist,noch besser geht und das du glücklich bist.Wir vergessen dich nie.Wir lieben dich für immer.
Alles,alles Liebe unserem Babylein.Es tut so weh ohne Dich Flecki..

Deine Alina und Anja



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 02.10.2010 20:22:59
Dort

Dort, wo die Luft ist rein
Dort, wo jedes Tier kann glücklich sein
Dort, wo noch nie ein Krieg gewesen ist
Dort, wo immer Frieden ist
Dort, wo keiner Tiere quält
Dort, wo Liebe und Vertrauen zählt
Dort, das ist ein Ort, wo noch nie ein
Mensch gewesen ist

(Marianne Zmija)
von: Mike und Hermann mit Lauser und Jacky im Herzen)


[9] - 05.11.2009 23:57:47
ein Tier, das gibt unendlich viel
Es fragt nicht wer DU bist
Ein Tier, das gibt unendlich viel
Es ist so wie es ist.

Ein Tier, das ist Dir immer treu
Es steht dir bei, für immer
Ein Tier, das ist Dir immer treu
Es wird nicht bös sein, nimmer.

Ein Tier, das steht dir immer bei
Es ist an deiner Seite
Ein Tier, das steht dir immer bei
Es sucht nicht gleich das Weite.

Ein Tier, das gibt dir einfach alles
Ein Tier, das hat für dich kein Hohn
Ein Tier, das gibt dir einfach alles
Nur Liebe ist sein Lohn
(Susanne Penke)

Einen kleinen stillen Gruss sendet Susanne mit Chicco im Herzen
von: anonym


[8] - 04.11.2009 22:26:45
Als der Regenbogen verblasste,
da kam der Albatros und
er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.....
behutsa m setzte er mich
an den Rand des Lichts …..
ich trat hinein und
fühlte mich geborgen.....
ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus!
(Verf. unbek.)

Liebe und mitfühlende Grüße von Dagmar mit Blacky im Herzen
von: anonym


[7] - 04.11.2009 17:57:08
Auch wenn ich schon gegangen bin,
seh´ ich gern zur Erde hin.
Ich bin ein Stern am Himmelszelt,
in einer schönen Wunderwelt.
In einer klaren Schnuppennacht,
in einer wundervollen Pracht,
werde ich als Schnuppe schweifen,
über das Himmelszelt hinstreifen.
Ich falle dann in Deinen Schoß,
Deine Liebe war so groß. ....
von: Inge u.Ralf mit Stacy und Syetan im Herzen


[6] - 04.11.2009 05:39:20
"Ohne dich sein!"
Drei Worte leicht zu sagen
und doch so schwer,
so endlos schwer zu tragen.


De r Tod eines geliebten Freundes ist die Rückgabe einer Kostbarkeit,
die uns nur geliehen wurde.


Tra urige Grüsse.
von: Maria m.Sammy, Jakob, Opa`sMaugerl u. Blacky i.H.


[5] - 03.11.2009 19:51:14
Liebes Sternenkind Flecki,
nun ist auch für dich die Zeit gekommen, über die Regenbogenbrücke hinüber ins Regenbogenland zu gehen. Ich wünsche dir dort viel Spaß mit allen anderen Engelchen und grüß alle schön von mir. Dort wo du jetzt bist, wird es dir ganz sicher gut gehen.

Liebe Alina, liebe Anja,
es ist schwer ein geliebtes Tier zu verlieren, mit dem man immer durch dick und dünn gegangen ist, dem man vertrauen konnte und das einem zugehört hat, wenn man Kummer hatte.
Wenn so ein geliebtes Tier geht, hat man das Gefühle, das auch ein Teil von einem selbst stirbt. Doch man hat immer noch die Erinnerungen und Augenblicke im Herzen, an die man sich klammern kann.
Vivien mit Douglas, Mimi und Lucy im Herzen
von: Vivien


[4] - 03.11.2009 19:23:55
lieber Flecki ich hoffe Du hattest eine gute Reise ins Regenbogenland. Dort gibt es kein Leid kein Schmerz. Ich wünsche Dir viel freude und grüss mir meine Shaila Katze ganz lieb.
Marie-Luise
von: Marie-Luise


[3] - 03.11.2009 19:12:11
Was man tief im Herzen trägt kann man durch den Tod nicht verlieren .
J.W.Goethe
von: anonym


[2] - 03.11.2009 14:10:08
Suche nicht vergebens
nach dem Sinn
und weine nicht,
weil es vorbei ist,
Sondern lächle,
Weil es so schön war.
*Verf. unbek.*

Ein stiller Gruß
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby und Flecki
von: Carmen


[1] - 03.11.2009 10:21:48
Es weiß keiner, der´s nicht erlebt,
wie´s ist, wenn einer die Flügel hebt
und leise, leise sich auf die Reise - die letzte macht.
Es weiß ja keiner, dem´s nicht geschah,
wie´s ist, wenn einer nun nicht mehr da.
Wenn leer die Stätte des,
den man hätte so gern noch nah.
*Verfasser unbekannt*

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym




home Flecki [w], Hauskatze
Katze von: Anja H. [Besucher: 957]

E
326

Himmels-Koordinaten



 * ..2003
† 31.10.2009


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 02.10.2010 20:22:59
Dort

Dort, wo die Luft ist rein
Dort, wo jedes Tier kann glücklich sein
Dort, wo noch nie ein Krieg gewesen ist
Dort, wo immer Frieden ist
Dort, wo keiner Tiere quält
Dort, wo Liebe und Vertrauen zählt
Dort, das ist ein Ort, wo noch nie ein
Mensch gewesen ist

(Marianne Zmija)
von: Mike und Hermann mit Lauser und Jacky im Herzen)


[9] - 05.11.2009 23:57:47
ein Tier, das gibt unendlich viel
Es fragt nicht wer DU bist
Ein Tier, das gibt unendlich viel
Es ist so wie es ist.

Ein Tier, das ist Dir immer treu
Es steht dir bei, für immer
Ein Tier, das ist Dir immer treu
Es wird nicht bös sein, nimmer.

Ein Tier, das steht dir immer bei
Es ist an deiner Seite
Ein Tier, das steht dir immer bei
Es sucht nicht gleich das Weite.

Ein Tier, das gibt dir einfach alles
Ein Tier, das hat für dich kein Hohn
Ein Tier, das gibt dir einfach alles
Nur Liebe ist sein Lohn
(Susanne Penke)

Einen kleinen stillen Gruss sendet Susanne mit Chicco im Herzen
von: anonym


[8] - 04.11.2009 22:26:45
Als der Regenbogen verblasste,
da kam der Albatros und
er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.....
behutsa m setzte er mich
an den Rand des Lichts …..
ich trat hinein und
fühlte mich geborgen.....
ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus!
(Verf. unbek.)

Liebe und mitfühlende Grüße von Dagmar mit Blacky im Herzen
von: anonym


[7] - 04.11.2009 17:57:08
Auch wenn ich schon gegangen bin,
seh´ ich gern zur Erde hin.
Ich bin ein Stern am Himmelszelt,
in einer schönen Wunderwelt.
In einer klaren Schnuppennacht,
in einer wundervollen Pracht,
werde ich als Schnuppe schweifen,
über das Himmelszelt hinstreifen.
Ich falle dann in Deinen Schoß,
Deine Liebe war so groß. ....
von: Inge u.Ralf mit Stacy und Syetan im Herzen


[6] - 04.11.2009 05:39:20
"Ohne dich sein!"
Drei Worte leicht zu sagen
und doch so schwer,
so endlos schwer zu tragen.


De r Tod eines geliebten Freundes ist die Rückgabe einer Kostbarkeit,
die uns nur geliehen wurde.


Tra urige Grüsse.
von: Maria m.Sammy, Jakob, Opa`sMaugerl u. Blacky i.H.


[5] - 03.11.2009 19:51:14
Liebes Sternenkind Flecki,
nun ist auch für dich die Zeit gekommen, über die Regenbogenbrücke hinüber ins Regenbogenland zu gehen. Ich wünsche dir dort viel Spaß mit allen anderen Engelchen und grüß alle schön von mir. Dort wo du jetzt bist, wird es dir ganz sicher gut gehen.

Liebe Alina, liebe Anja,
es ist schwer ein geliebtes Tier zu verlieren, mit dem man immer durch dick und dünn gegangen ist, dem man vertrauen konnte und das einem zugehört hat, wenn man Kummer hatte.
Wenn so ein geliebtes Tier geht, hat man das Gefühle, das auch ein Teil von einem selbst stirbt. Doch man hat immer noch die Erinnerungen und Augenblicke im Herzen, an die man sich klammern kann.
Vivien mit Douglas, Mimi und Lucy im Herzen
von: Vivien


[4] - 03.11.2009 19:23:55
lieber Flecki ich hoffe Du hattest eine gute Reise ins Regenbogenland. Dort gibt es kein Leid kein Schmerz. Ich wünsche Dir viel freude und grüss mir meine Shaila Katze ganz lieb.
Marie-Luise
von: Marie-Luise


[3] - 03.11.2009 19:12:11
Was man tief im Herzen trägt kann man durch den Tod nicht verlieren .
J.W.Goethe
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel