homelittle Foot , Kaninchen
Kleintier von: erika m. [Besucher: 1460]

 I  
326

Himmels-Koordinaten:

 *16.04.2008
†14.06.2008
little Foot Viel zu kurz war deine Zeit bei uns.
Aber wir sind dankbar für jeden Tag, den wir dich lieb haben durften.

Kleines Baby, du fehlst.
Deine Schwester und dein Bruder sind so groß geworden. Wie würdest du heute aussehen ? Wie wäre wohl dein Verhalten ?

Wir werden uns wiedersehen.
Haben dich lieb

Erika, Tanja, Julia und Nora



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 14.06.2010 00:13:35
Liebes kleines Seelchen little Foot, Du kleiner süßer Knopf,


gan z viele liebe Gedenk-Sternen-Grüße schicke ich jetzt durch die Nacht zu Dir in die Unendlichkeit.

S ei glücklich dort, wo Du jetzt bist, mit all Deinen kleinen und großen neuen Freunden.


Es wäre schön, einmal zu sehen,
wie Ihr dort oben lebt -
zu sehen Euer lustig Treiben -
ob auf Pfötchen, Hufen, kleinen Vogelbeinchen -
zu sehen, ob auch Fischlein schwimmen,
Vöglein singen, Bächlein rauschen -
Blätter sich im Winde drehn -
Keiner hat es je gesehen,
keiner konnt es je erzählen.
Doch wenn ich schließe meine Augen, ein Bild entsteht durch festen Glauben -
dort, wo Ihr seid, dort ist es schön!
(RenateWiller)

R enate, Stern"Heimatlos" und Stern"Joshi"

von: Renate Willer
von: Renate Willer


[9] - 14.06.2010 00:07:22
Für Dich little Foot ein hellles Gedenkkerzchen.
von: anonym


[8] - 16.04.2010 17:15:51
Happy birthday to you,
happy birthday to you,
happy birthday liebes Häschen Lille Foot,
happy birthday to you.

Alles Liebe und Gute zu deinem 2. Geburtstag verbunden mit vielen Streicheleinheiten
von: Lackys Frauchen Christine


[7] - 06.11.2009 21:50:27
Kleiner Stern am Himmelszelt
weit entfernt von dieser Welt.
Ist mir so nah und doch so fern
mit ihm im Himmel wär ich gern.
Nachts da sehe ich sein Licht
nur tagsüber leuchtet er nicht.
Drum liebe ich die Nacht so sehr
die Sehnsucht macht mein Herz so schwer.
Wie dieser Stern so sollst du sein.
Nachts im Traum da bist du mein.
Der Stern kommt eines Tages nieder
und dann seh ich dich endlich wieder...
von: Inge u.Ralf mit Stacy und Syetan im Herzen


[6] - 06.11.2009 15:13:00
Und wenn du stirbst, mein Freund, dann würde ich gerne
deine Pfote halten, wenn ich darf,
und deine Ängste nehmen, wenn ich kann,
und auch dein Herz,
das schlagen will und mich
in jedem Augenblick mit so viel Einzigartigem beschenkt hat.

Und wenn du stirbst, mein Freund, dann würde ich gerne
wortlos sein, wie eine Schale,
die dein letztes Schnaufen fängt, dein Schweigen, dein Leiden.

Und wenn du stirbst, mein Freund, dann würde ich gerne
an deiner leeren Hülle sitzen,
noch eine Weile einfach sitzen,
bis meine Kraft mir reicht,
um wegzugehen.

Und wenn du stirbst, mein Freund, dann würde ich gerne
vielleicht in meinen Träumen
dein neues, großes Leuchten seh´n.
Als neuen Stern am Himmel …
(Verf. unbek.)

Liebe und traurige Grüße
Dagmar mit Blacky tief im Herzen
von: anonym


[5] - 06.11.2009 14:20:22
Es weht der Wind ein Blatt

vom Baum,

von vielen Blättern - eines.

Ein einzig Blatt,

man merkt es kaum,

denn eines ist ja keines.

Doch dieses eine Blatt,

war Teil von unserm Leben.

Drum wird dies einzig Blatt allein,

uns immer wieder fehlen.
von: stuppsis Familie


[4] - 06.11.2009 13:37:57
Schicksal

So wie der Wind
mit den Blättern spielt,
genauso spielt das Schicksal mit uns.
Man trifft sich,
man lernst sich kennen.
Man liebt sich,
man muss sich trennen.
Man kann die Sonne meiden
und auch das Licht.
Aber das,
was man liebt,
vergisst man nicht.
*Verf. unbek.*

Stille Grüße

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby und Flecki
von: Carmen


[3] - 06.11.2009 11:15:58
Es weiß keiner, der´s nicht erlebt,
wie´s ist, wenn einer die Flügel hebt
und leise, leise sich auf die Reise - die letzte macht.
Es weiß ja keiner, dem´s nicht geschah,
wie´s ist, wenn einer nun nicht mehr da.
Wenn leer die Stätte des,
den man hätte so gern noch nah.
*Verfasser unbekannt*

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[2] - 06.11.2009 07:55:01
Ein Kind antwortete einem Erwachsenen, der sich darüber Gedanken machte, warum Tierleben kürzer sind als Menschenleben. Jeder wird geboren, um zu lernen, wie man ein gutes Leben lebt, alle lieb hat und freundlich ist. Tiere wissen schon, wie das geht, und darum brauchen sie nicht so lange auf der Erde zu bleiben.
( aus „Tiere erzählen vom Tod“)

stille und mitfühlende Grüsse
von: Nathalie mit Nico, Gini und Jessy im Herzen


[1] - 06.11.2009 00:01:43
ein Tier, das gibt unendlich viel
Es fragt nicht wer DU bist
Ein Tier, das gibt unendlich viel
Es ist so wie es ist.

Ein Tier, das ist Dir immer treu
Es steht dir bei, für immer
Ein Tier, das ist Dir immer treu
Es wird nicht bös sein, nimmer.

Ein Tier, das steht dir immer bei
Es ist an deiner Seite
Ein Tier, das steht dir immer bei
Es sucht nicht gleich das Weite.

Ein Tier, das gibt dir einfach alles
Ein Tier, das hat für dich kein Hohn
Ein Tier, das gibt dir einfach alles
Nur Liebe ist sein Lohn
(Susanne Penke)

Einen kleinen stillen Gruss sendet Susanne mit Chicco im Herzen
von: anonym




home little Foot , Kaninchen
Kleintier von: erika m. [Besucher: 1460]

I
326

Himmels-Koordinaten



 * 16.04.2008
† 14.06.2008


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 14.06.2010 00:13:35
Liebes kleines Seelchen little Foot, Du kleiner süßer Knopf,


gan z viele liebe Gedenk-Sternen-Grüße schicke ich jetzt durch die Nacht zu Dir in die Unendlichkeit.

S ei glücklich dort, wo Du jetzt bist, mit all Deinen kleinen und großen neuen Freunden.


Es wäre schön, einmal zu sehen,
wie Ihr dort oben lebt -
zu sehen Euer lustig Treiben -
ob auf Pfötchen, Hufen, kleinen Vogelbeinchen -
zu sehen, ob auch Fischlein schwimmen,
Vöglein singen, Bächlein rauschen -
Blätter sich im Winde drehn -
Keiner hat es je gesehen,
keiner konnt es je erzählen.
Doch wenn ich schließe meine Augen, ein Bild entsteht durch festen Glauben -
dort, wo Ihr seid, dort ist es schön!
(RenateWiller)

R enate, Stern"Heimatlos" und Stern"Joshi"

von: Renate Willer
von: Renate Willer


[9] - 14.06.2010 00:07:22
Für Dich little Foot ein hellles Gedenkkerzchen.
von: anonym


[8] - 16.04.2010 17:15:51
Happy birthday to you,
happy birthday to you,
happy birthday liebes Häschen Lille Foot,
happy birthday to you.

Alles Liebe und Gute zu deinem 2. Geburtstag verbunden mit vielen Streicheleinheiten
von: Lackys Frauchen Christine


[7] - 06.11.2009 21:50:27
Kleiner Stern am Himmelszelt
weit entfernt von dieser Welt.
Ist mir so nah und doch so fern
mit ihm im Himmel wär ich gern.
Nachts da sehe ich sein Licht
nur tagsüber leuchtet er nicht.
Drum liebe ich die Nacht so sehr
die Sehnsucht macht mein Herz so schwer.
Wie dieser Stern so sollst du sein.
Nachts im Traum da bist du mein.
Der Stern kommt eines Tages nieder
und dann seh ich dich endlich wieder...
von: Inge u.Ralf mit Stacy und Syetan im Herzen


[6] - 06.11.2009 15:13:00
Und wenn du stirbst, mein Freund, dann würde ich gerne
deine Pfote halten, wenn ich darf,
und deine Ängste nehmen, wenn ich kann,
und auch dein Herz,
das schlagen will und mich
in jedem Augenblick mit so viel Einzigartigem beschenkt hat.

Und wenn du stirbst, mein Freund, dann würde ich gerne
wortlos sein, wie eine Schale,
die dein letztes Schnaufen fängt, dein Schweigen, dein Leiden.

Und wenn du stirbst, mein Freund, dann würde ich gerne
an deiner leeren Hülle sitzen,
noch eine Weile einfach sitzen,
bis meine Kraft mir reicht,
um wegzugehen.

Und wenn du stirbst, mein Freund, dann würde ich gerne
vielleicht in meinen Träumen
dein neues, großes Leuchten seh´n.
Als neuen Stern am Himmel …
(Verf. unbek.)

Liebe und traurige Grüße
Dagmar mit Blacky tief im Herzen
von: anonym


[5] - 06.11.2009 14:20:22
Es weht der Wind ein Blatt

vom Baum,

von vielen Blättern - eines.

Ein einzig Blatt,

man merkt es kaum,

denn eines ist ja keines.

Doch dieses eine Blatt,

war Teil von unserm Leben.

Drum wird dies einzig Blatt allein,

uns immer wieder fehlen.
von: stuppsis Familie


[4] - 06.11.2009 13:37:57
Schicksal

So wie der Wind
mit den Blättern spielt,
genauso spielt das Schicksal mit uns.
Man trifft sich,
man lernst sich kennen.
Man liebt sich,
man muss sich trennen.
Man kann die Sonne meiden
und auch das Licht.
Aber das,
was man liebt,
vergisst man nicht.
*Verf. unbek.*

Stille Grüße

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby und Flecki
von: Carmen


[3] - 06.11.2009 11:15:58
Es weiß keiner, der´s nicht erlebt,
wie´s ist, wenn einer die Flügel hebt
und leise, leise sich auf die Reise - die letzte macht.
Es weiß ja keiner, dem´s nicht geschah,
wie´s ist, wenn einer nun nicht mehr da.
Wenn leer die Stätte des,
den man hätte so gern noch nah.
*Verfasser unbekannt*

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel