homeLisa [w], Katze
Katze von: Sylvia K. [Besucher: 989]

 N  
329

Himmels-Koordinaten:

 *15.02.1999
†30.10.2009
Lisa Liebe Lisa,
Du bist so plötzlich von uns gegangen und es vergeht kein Tag, an dem ich mir nicht wünsche, ich hätte mich von Dir verabschieden können und wäre bis zum Schluss bei Dir gewesen. Die Wohnung ist leerer ohne Dich. Es fehlen Deine "yahous" und all die Botschaften, die nur du so miauen konntest. Dein plötzliches Auftauchen aus dem Nichts, Dein ständiger Wunsch geknuddelt und gebürstet zu werden. Unser kleiner grauer, omnipräsenter Floh.

Ich schicke Dir meine Liebe und vertraue, dass Dein unsterbliches Selbst es spürt



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 13.11.2009 20:28:52
Als Du geboren wurdest, regnete es,aber nicht,
weil es regnen sollte,
sondern weil der Himmel weinte, da er seinen schönsten Stern verloren hatte.
Jetzt scheint wieder die Sonne. Nicht weil sie scheinen sollte, der Himmel war nur so glücklich darüber seinen schönsten Stern wieder bei sich zu haben.
"Doch nun weinen unsere Herzen"

Liebe Lisa,

ich schicke dir einen lieben Sternengruß und zünde dir eine Kerze, die dir ewig leuchten soll.

Deinem Frauchen Sylvia schicke ich stille Grüsse.
Irene mit Engelchen Emi & Feli.
von: Irene mit Emi und Feli für immer im Herzen


[9] - 13.11.2009 15:00:42
Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt, es war sein Flügelschlag!
Und wenn ihr fragt, wo mag er sein?
Ein Engel ist niemals allein!!!
Er kann jetzt alle Farben sehen,
auf Pfoten durch die Wolken gehen!
Und wenn ihr ihn auch so vermisst,
und weint, weil er nicht bei Euch ist,
dann denkt, im Himmel wo es ihn jetzt gibt,
erzählt er stolz:
Ich wurd‘ geliebt!!!
*Autor unbekannt*
von: stuppsis Familie


[8] - 13.11.2009 13:09:38
Liebes Sternenkind Lisa,
nun ist auch für dich die Zeit gekommen, über die Regenbogenbrücke hinüber ins Regenbogenland zu gehen. Ich wünsche dr dort sehr viel Spaß mit den anderen Engelchen und grüß alle schön von mir. Dort wo du jetzt bist, wird es dir gut auch gut gehen.

Liebe Mama von Lisa
Es ist schwert ein geliebtes Tier zu verlieren, mit dem man immer duch dick und dünn gegangen ist, dem man vertrauen konnte, und das einem zugehört hat, wenn man Kummer hatte. Wenn so ein geliebtes Tier geht, hat man das Gefühl, dass auch ein Teil von einem selbst stirbt. Doch man hat immer noch Erinnerungen und Gefühle an die man sich festhalten kann.
Viele liebe und tröstende Grüße Vivien mit Douglas, Mimi und Lucy im Herzen.
von: Vivien


[7] - 13.11.2009 12:58:36
"ich bin nicht tot, ich wechsle nur die räume. ich bin bei euch und geh durch eure träume."

alles liebe von uns beiden
von: Anja mit Lotte im Herzen


[6] - 13.11.2009 12:32:57
Leihe mir ein kleines Kätzchen

Ich will dir ein kleines Kätzchen für eine Weile
leihen
hat Gott gesagt.
Damit du es lieben kannst, solange es lebt
und trauern, wenn es tot ist.

Vielleicht für zwölf oder vierzehn Jahre,
vielleicht auch zwei oder drei
Wirst du darauf aufpassen, für mich,
bis ich es zurückrufe?

Sie wird dich bezaubern
um dich zu erfreuen
und sollte ihr Bleiben nur kurz sein,
du hast immer die Erinnerungen
um dich zu trösten.

Ich kann dir nicht versprechen, daß sie bleiben wird
weil alles von der Erde zurückkehren muß,
aber es gibt eine Aufgabe, die
dieses Kätzchen lernen muß.

Ich habe auf der ganzen Welt
nach dem richtigen Lehrer gesucht.
Und von allen Leuten, die die Erde bevölkern
hab ich dich auserwählt

Will st du ihr alle deine Liebe geben
und nicht denken, daß deine Arbeit umsonst war?
Und mich auch nicht hassen
wenn ich das Kätzchen zu mir heim hole?

Mein Herz antwortete
“mein Herr, dies soll geschehen”
Für all die Freuden, die dieses Kätzchen bringt
werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

Wir werden sie mit Zärtlichkeit beschützen
und sie lieben, solange wir dürfen.
Und für das Glück, das wir erfahren durften
werden wir für immer dankbar sein.

Aber solltest du sie früher zurückrufen,
viel früher, als geplant
werden wir die tiefe Trauer meistern
und versuchen, zu verstehen.

Wenn wir es mit unserer Liebe geschafft haben
deine Wünsche zu erfüllen
in Erinnerung an ihre süße Liebe.
Bitte hilf uns in unserer Trauer

Wenn unser geliebtes Kätzchen
diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verläßt,
schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele
Um sie ihr leben lang zu lieben.
von: anonym


[5] - 13.11.2009 11:53:27
Mein Freund auf vier Pfoten,
wenn ich Dich auch nicht mehr sehen, riechen, fühlen kann;
wenn mir auch die Trauer oft das Herz schwer macht;
wenn auch meine Augen oft voller Tränen sind -
sei glücklich im Regenbogenland,
denn Du hast mir alles gegeben, was zählt:
LIEBE.

Liebe Lisa,
ich hoffe, Du hattest eine gute Reise ins Regenbogenland.
Ganz viele Freunde haben auf dich gewartet und dir einen schönen Empfang bereitet.
Ich wünsche dir alles Liebe dort und dass es dir immer gut geht.
Denn es gibt dort kein Alter, keine Krankheit und keinen Schmerz.

Liebe Sylvia,
ganz liebe und mitfühlende Grüße und ganz viel Kraft für die kommende Zeit für dich!
Dagmar mit Blacky tief im Herzen
von: anonym


[4] - 13.11.2009 10:15:02
Vier kleine Worte schleichen durch die Nachht wie ein Dieb,
sie flüstern immerzu, "wir haben dich lieb".
Ein sanftes Kerzenlicht,
soll sagen, "wir vergessen dich nicht".

Guten Morgen kleines Sternenkind, wir wünschen dir einen tollen Tag im Kreise deiner Freunde und grüße bitte auch deine lieben Tiereltern von uns.
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga von Mauzi und Svenja
von: anonym


[3] - 13.11.2009 08:47:20
Dein Engel

Ich kenn einen Engel, der gehört nur zu dir,
und wenn du ihn rufst, dann ist er gleich hier.
Er hört dich im Dunklen, er hört dich bei Nacht.
Er hört, wenn man weint, er hört, wenn man lacht.
Er hört dich bei Sonnenschein und auch bei Regen,
wo immer du lang läufst auf all deinen Wegen.
Er kommt, wenn du krank bist, und macht dich gesund,
er vertreibt alles Schwarze und macht die Welt bunt.

Liebe Lisa,
ich hoffe du hattest eine gute Reise über die Regenbogenbrücke und hast bereits viele neue Freunde gefunden mit denen du spielen kannst. Deine Mama wird dich sehr vermissen, aber sie weiss auch, dass ihr euch eines Tages wieder seht und dann für immer zusammen bleibt.
Sylvia, dir wünsche ich viel Kraft und Mut für die schwere Zeit.

mitfühlende Grüsse
von: Nathalie mit Nico, Gini und Jessy im Herzen


[2] - 13.11.2009 05:22:46
Kleiner Engel

Sag mir, kleiner Engel, wo ist Deine Welt?
Ist es dort bunt und schön, wie´s
Tieren gut gefällt?
Wohnst Du kuschelig warm im hellen
Wolkenhaus?
Und wie sieht von dort oben ein Regenbogen
aus?

Sag mir, kleiner Engel, hast Du Freunde dort,
und bist nicht allein an jenem fernen Ort?
Spielt Ihr schön zusammen, ohne Zank und Streit?
Erzählt Ihr Euch Geschichten vor der
Schlafenszeit?

Sag mir, kleiner Engel, träumst Du manchmal von mir?
Kannst Du mich wirklich hören, wenn ich
sprech´ zu Dir?
Und wenn ich einmal weine, siehst Du meine
Tränen?
Er ahnst Du meine Wünsche, mein nimmermüdes
Sehnen?

Sag mir, kleiner Engel, wie lern´ ich
zu verstehen,
dass so viele Tierchen zu den Sternen gehen?
Hilf mir zu akzeptieren, dass Du nicht bei mir bist...
und tröste bitte jeden, der auch sein Tier
vermisst.
*Verf. unbek.*

Ein tröstender Gruß

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby und Flecki
von: Carmen


[1] - 13.11.2009 04:34:41
Wer je so einen Freund,

besessen, dessen Leben ist

so reich. Die sanften Augen

kann man nie vergessen,

ihre Treue keinem gleicht.

Die Liebe, Frohsinn, Mut uns

geben, in ihrem viel zu

kurzen Leben. Sie wachen

über uns auf Erden, auch

wenn sie wieder Sternlein

werden.

von: Martin & Elvira mit Sandy & Filou im Herzen
von: anonym




home Lisa [w], Katze
Katze von: Sylvia K. [Besucher: 989]

N
329

Himmels-Koordinaten



 * 15.02.1999
† 30.10.2009


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 13.11.2009 20:28:52
Als Du geboren wurdest, regnete es,aber nicht,
weil es regnen sollte,
sondern weil der Himmel weinte, da er seinen schönsten Stern verloren hatte.
Jetzt scheint wieder die Sonne. Nicht weil sie scheinen sollte, der Himmel war nur so glücklich darüber seinen schönsten Stern wieder bei sich zu haben.
"Doch nun weinen unsere Herzen"

Liebe Lisa,

ich schicke dir einen lieben Sternengruß und zünde dir eine Kerze, die dir ewig leuchten soll.

Deinem Frauchen Sylvia schicke ich stille Grüsse.
Irene mit Engelchen Emi & Feli.
von: Irene mit Emi und Feli für immer im Herzen


[9] - 13.11.2009 15:00:42
Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt, es war sein Flügelschlag!
Und wenn ihr fragt, wo mag er sein?
Ein Engel ist niemals allein!!!
Er kann jetzt alle Farben sehen,
auf Pfoten durch die Wolken gehen!
Und wenn ihr ihn auch so vermisst,
und weint, weil er nicht bei Euch ist,
dann denkt, im Himmel wo es ihn jetzt gibt,
erzählt er stolz:
Ich wurd‘ geliebt!!!
*Autor unbekannt*
von: stuppsis Familie


[8] - 13.11.2009 13:09:38
Liebes Sternenkind Lisa,
nun ist auch für dich die Zeit gekommen, über die Regenbogenbrücke hinüber ins Regenbogenland zu gehen. Ich wünsche dr dort sehr viel Spaß mit den anderen Engelchen und grüß alle schön von mir. Dort wo du jetzt bist, wird es dir gut auch gut gehen.

Liebe Mama von Lisa
Es ist schwert ein geliebtes Tier zu verlieren, mit dem man immer duch dick und dünn gegangen ist, dem man vertrauen konnte, und das einem zugehört hat, wenn man Kummer hatte. Wenn so ein geliebtes Tier geht, hat man das Gefühl, dass auch ein Teil von einem selbst stirbt. Doch man hat immer noch Erinnerungen und Gefühle an die man sich festhalten kann.
Viele liebe und tröstende Grüße Vivien mit Douglas, Mimi und Lucy im Herzen.
von: Vivien


[7] - 13.11.2009 12:58:36
"ich bin nicht tot, ich wechsle nur die räume. ich bin bei euch und geh durch eure träume."

alles liebe von uns beiden
von: Anja mit Lotte im Herzen


[6] - 13.11.2009 12:32:57
Leihe mir ein kleines Kätzchen

Ich will dir ein kleines Kätzchen für eine Weile
leihen
hat Gott gesagt.
Damit du es lieben kannst, solange es lebt
und trauern, wenn es tot ist.

Vielleicht für zwölf oder vierzehn Jahre,
vielleicht auch zwei oder drei
Wirst du darauf aufpassen, für mich,
bis ich es zurückrufe?

Sie wird dich bezaubern
um dich zu erfreuen
und sollte ihr Bleiben nur kurz sein,
du hast immer die Erinnerungen
um dich zu trösten.

Ich kann dir nicht versprechen, daß sie bleiben wird
weil alles von der Erde zurückkehren muß,
aber es gibt eine Aufgabe, die
dieses Kätzchen lernen muß.

Ich habe auf der ganzen Welt
nach dem richtigen Lehrer gesucht.
Und von allen Leuten, die die Erde bevölkern
hab ich dich auserwählt

Will st du ihr alle deine Liebe geben
und nicht denken, daß deine Arbeit umsonst war?
Und mich auch nicht hassen
wenn ich das Kätzchen zu mir heim hole?

Mein Herz antwortete
“mein Herr, dies soll geschehen”
Für all die Freuden, die dieses Kätzchen bringt
werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

Wir werden sie mit Zärtlichkeit beschützen
und sie lieben, solange wir dürfen.
Und für das Glück, das wir erfahren durften
werden wir für immer dankbar sein.

Aber solltest du sie früher zurückrufen,
viel früher, als geplant
werden wir die tiefe Trauer meistern
und versuchen, zu verstehen.

Wenn wir es mit unserer Liebe geschafft haben
deine Wünsche zu erfüllen
in Erinnerung an ihre süße Liebe.
Bitte hilf uns in unserer Trauer

Wenn unser geliebtes Kätzchen
diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verläßt,
schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele
Um sie ihr leben lang zu lieben.
von: anonym


[5] - 13.11.2009 11:53:27
Mein Freund auf vier Pfoten,
wenn ich Dich auch nicht mehr sehen, riechen, fühlen kann;
wenn mir auch die Trauer oft das Herz schwer macht;
wenn auch meine Augen oft voller Tränen sind -
sei glücklich im Regenbogenland,
denn Du hast mir alles gegeben, was zählt:
LIEBE.

Liebe Lisa,
ich hoffe, Du hattest eine gute Reise ins Regenbogenland.
Ganz viele Freunde haben auf dich gewartet und dir einen schönen Empfang bereitet.
Ich wünsche dir alles Liebe dort und dass es dir immer gut geht.
Denn es gibt dort kein Alter, keine Krankheit und keinen Schmerz.

Liebe Sylvia,
ganz liebe und mitfühlende Grüße und ganz viel Kraft für die kommende Zeit für dich!
Dagmar mit Blacky tief im Herzen
von: anonym


[4] - 13.11.2009 10:15:02
Vier kleine Worte schleichen durch die Nachht wie ein Dieb,
sie flüstern immerzu, "wir haben dich lieb".
Ein sanftes Kerzenlicht,
soll sagen, "wir vergessen dich nicht".

Guten Morgen kleines Sternenkind, wir wünschen dir einen tollen Tag im Kreise deiner Freunde und grüße bitte auch deine lieben Tiereltern von uns.
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga von Mauzi und Svenja
von: anonym


[3] - 13.11.2009 08:47:20
Dein Engel

Ich kenn einen Engel, der gehört nur zu dir,
und wenn du ihn rufst, dann ist er gleich hier.
Er hört dich im Dunklen, er hört dich bei Nacht.
Er hört, wenn man weint, er hört, wenn man lacht.
Er hört dich bei Sonnenschein und auch bei Regen,
wo immer du lang läufst auf all deinen Wegen.
Er kommt, wenn du krank bist, und macht dich gesund,
er vertreibt alles Schwarze und macht die Welt bunt.

Liebe Lisa,
ich hoffe du hattest eine gute Reise über die Regenbogenbrücke und hast bereits viele neue Freunde gefunden mit denen du spielen kannst. Deine Mama wird dich sehr vermissen, aber sie weiss auch, dass ihr euch eines Tages wieder seht und dann für immer zusammen bleibt.
Sylvia, dir wünsche ich viel Kraft und Mut für die schwere Zeit.

mitfühlende Grüsse
von: Nathalie mit Nico, Gini und Jessy im Herzen



Zum Tiersterne-Tierhimmel