homeDianna [w], Golden Retriever
Hund von: Nicole und Jörg L. [Besucher: 839]

 C  
385

Himmels-Koordinaten:

 *11.06.1994
†30.04.2009
Am 30.4.09 haben wir Dich gehen lassen...
Jeden Tag denken wir an Dich....
Du wirst immer in unseren Herzen sein,mein Mädchen.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 11.06.2010 10:02:13
Für Dich, liebe Dianna, ein helles Geburtstagslicht.
von: anonym


[9] - 11.06.2010 02:05:04
Kleines Seelchen Dianna,

ich kann zwar am Firmament kein Sternchen sehen, aber ich weiß, hinter den Wolken strahlt Dein Sternchen besonders hell.

Du hast heute Geburtstag und alle werden um Dich herum sein, in Harmonie, Liebe und Zusammenhalt.


Der Tag geht nun zu Ende -
auch ich geh jetzt zur Ruh -
doch um zu finden diese, fehlst Du!

Ich blicke hoch zum Firmament,
wo viele Sternlein blinken -
es sieht so aus, als ob sie winken -
eines davon bist Du!

Ich glaube zu erkennen
Dein liebes Gesicht-zu spüren.
Dich unter meinen Händen -
da fallen Tröpfchen auf die Erde -
mein Sternlein, weinst auch Du?

Wir dürfen doch nicht traurig sein -
Du lebst doch hier in meinem Herzen-
Du mein geliebtes Sternlein Du!

Ein Küßchen fliegt von meiner Hand
zu Dir ins weite Firmament -
es soll Dich hüllen ein in Liebe,
die keine Trennung kennt.


Kann ich auch nicht mehr sehen
Dein liebes Gesicht,
Dich spüren unter meinen Händen -
das Band der Liebe, es wird niemals enden -
zu Dir, mein kleines Sternlein Du!!!!!

(Renate Willer)

Ich denke an Dich!



von
Renate mit Kleinchen fest im Herzen, Stern"Heimatlos" und Stern"Joshi"
von: Renate Willer


[8] - 30.04.2010 15:29:48
Was man tief im Herzen trägt kann man durch den Tod nicht verlieren .
J.W.Goethe
von: anonym


[7] - 30.04.2010 13:39:26
Zum Gedenken an Dianna, die heute ein Jahr im Regenbogenland ist

Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit,
der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit.
(Unbekannt)

Fühle dich sanft von mir gestreichelt.
von: Lackys Frauchen Christine


[6] - 30.04.2010 13:07:16
Liebe Dianna,
vor einem Jahr musstest Du leider gehen,

stille Grüße,lass deinen Stern leuchten

Simone und Stern Nadja
von: anonym


[5] - 30.04.2010 13:04:38
Letzte Nacht stand ich an Deinem Bett um einen Blick auf Dich zu werfen, und ich konnte sehen, dass Du weintest und nicht schlafen konntest. Während Du
eine Träne wegwischtest, winselte ich leise, um dir zu sagen: "Ich bin´s, ich hab´ Dich nicht verlassen. Ich bin wohlauf, es geht mir gut, und ich bin hier."

Heute morgen beim Frühstück, da war ich ganz nah bei Dir und ich sah Dich
den Tee einschenken, während Du daran dachtest, wie oft früher Deine Hände
zu mir heruntergewandert sind. Ich war heute mit Dir beim Einkaufen, Deine
Arme taten Dir weh vom Tragen. Ich sehnte mich danach, Dir dabei zu helfen
und wünschte, ich hätte mehr tun können.

Heute war ich auch mit Dir an meinem Grab, welches Du mit so viel Liebe
pflegst. Aber glaube mir, ich bin nicht dort. Ich ging zusammen mit Dir
nach Hause, Du suchtest den Schlüssel. Ich berührte Dich mit meiner Pfote und sagte lächelnd: "Ich bin´s."

Du sahst so müde aus, als du Dich in den Sessel sinken ließest. Ich
versuchte mit aller Macht, Dich spüren zu lassen, dass ich bei Dir bin. Ich
kann Dir jeden Tag so nahe sein, um Dir mit Gewissheit sagen zu können:
"Ich bin nie fortgegangen." Du hast ganz ruhig in Deinem Sessel gesessen, dann
hast Du gelächelt, und ich glaube, Du wusstest - in der Stille des Abends,
dass ich ganz in Deiner Nähe war. Der Tag ist vorbei, ich lächle und seh´
Dich gähnen, und ich sag´ zu Dir: "Gute Nacht, Gott schütze Dich, ich seh´
Dich morgen früh."

Und wenn für Dich die Zeit gekommen ist, die Brücke, die uns beide trennt,
zu überqueren, werde ich zu Dir hinübereilen, damit wir endlich wieder
zusammen, Seite an Seite sein können.

Es gibt so viel, dass ich Dir zeigen muss, und es gibt so viel für Dich zu
sehen. Habe Geduld und setze Deine Lebensreise fort, und dann komm, komm heim zu mir.


(Verf asser unbekannt)
von: Nicole,frauchen von Dianna


[4] - 30.04.2010 10:01:08
D ein Schutzengel

Frü h am Morgen beim Erwachen
leise geht der Traum der Nacht,
Engel in den Himmel fliegen
die Dich in der Nacht bewacht.

Stetig eilen Deine Schritte
durch des Alltags tristes grau,
Engel Dich jetzt auch begleiten
ohne Krach und viel Radau.

Denn wisse, jedes Menschen Seele
die einmal in den Himmel fährt,
wird so ein kleines Engelswesen
das immer dir zur Seite steht.

So schließe friedlich Deine Augen
lass fallen Dich in tiefe Nacht,
hoff - vertrau auf Deinen Glauben
das stets ein Engel Dich bewacht.
(Manfred Mühlberg)

von: Helga von Mauzi und svenja
von: anonym


[3] - 30.04.2010 09:38:34
Als ich ging aus deinem Leben,
da zerriss es dir dein Herz,
denk daran,
was ich dir gegeben
und verwandle deinen Schmerz.
Und nun flüstere ich leis,
weine nicht,
ICH BIN BEI DIR,
bin nicht tot,
ich bin nur hier.
Gehst auch du einst über die Schwelle,
ist das deiner Liebe Lohn:
WENN DU KOMMST,
ICH WARTE SCHON!!!

hallo, engelchen, heute gibts ganz viele küßchen und knuddler für dich.
leckerlis liegen auf dem wölkchen bereit.

deiner familie eine ganz feste umarmung.
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[2] - 30.03.2010 14:27:20
Ein Engel für dich

Ich sende Dir einen Engel
der bei Tag und Nacht
immer über dich wacht
dem du all deine Sorgen
erzählen kannst
egal ob bei Kummer
Sorgen
Zorn oder Wut
glaub mir
er hilft dir
macht
schnell
alles wieder gut
er hält
deine Hand
wenn du
wieder fällst
drückt sie Dir dann feste
und ist nah bei Dir
mit all seiner Güte
fängt
er dich dann auf
du musst
nur daran glauben
das er bei dir ist
es kann nichts passieren
dessen sei Dir bewusst
denn dieser Engel ist
immer bei DIR.



Füe euch wundervollen Tiereltern
liebe herzliche Grüsse mit einer freundschaftlichen Umarmung die von Herzen kommt..



Simone mit Fleischi und Kati im Herzen
von: anonym


[1] - 28.03.2010 14:18:29
Ein kleiner Engel namens Diana hat
mir so viel Glück gebracht!
Doch dieses Glück hielt nur ein paar Jahre,
doch diese Jahre waren einfach wunderbar.
Bist nicht mehr hier bei mir,
sondern ganz weit fort,
an diesen wunderschönen Ort.
Doch du bleibst unvergessen,
denn du bist für immer
tief drin in meinem Herzen.

Autor: Conny Markgraf

Für Diana, und an die Tiereltern Nicole + Jörg.

Tränen dürfen auch noch heute geweint werden.
Alles Liebe von

Brigitte,. Anton, Athene u. Speeedy im Herzen
von: Brigitte




home Dianna [w], Golden Retriever
Hund von: Nicole und Jörg L. [Besucher: 839]

C
385

Himmels-Koordinaten



 * 11.06.1994
† 30.04.2009


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 11.06.2010 10:02:13
Für Dich, liebe Dianna, ein helles Geburtstagslicht.
von: anonym


[9] - 11.06.2010 02:05:04
Kleines Seelchen Dianna,

ich kann zwar am Firmament kein Sternchen sehen, aber ich weiß, hinter den Wolken strahlt Dein Sternchen besonders hell.

Du hast heute Geburtstag und alle werden um Dich herum sein, in Harmonie, Liebe und Zusammenhalt.


Der Tag geht nun zu Ende -
auch ich geh jetzt zur Ruh -
doch um zu finden diese, fehlst Du!

Ich blicke hoch zum Firmament,
wo viele Sternlein blinken -
es sieht so aus, als ob sie winken -
eines davon bist Du!

Ich glaube zu erkennen
Dein liebes Gesicht-zu spüren.
Dich unter meinen Händen -
da fallen Tröpfchen auf die Erde -
mein Sternlein, weinst auch Du?

Wir dürfen doch nicht traurig sein -
Du lebst doch hier in meinem Herzen-
Du mein geliebtes Sternlein Du!

Ein Küßchen fliegt von meiner Hand
zu Dir ins weite Firmament -
es soll Dich hüllen ein in Liebe,
die keine Trennung kennt.


Kann ich auch nicht mehr sehen
Dein liebes Gesicht,
Dich spüren unter meinen Händen -
das Band der Liebe, es wird niemals enden -
zu Dir, mein kleines Sternlein Du!!!!!

(Renate Willer)

Ich denke an Dich!



von
Renate mit Kleinchen fest im Herzen, Stern"Heimatlos" und Stern"Joshi"
von: Renate Willer


[8] - 30.04.2010 15:29:48
Was man tief im Herzen trägt kann man durch den Tod nicht verlieren .
J.W.Goethe
von: anonym


[7] - 30.04.2010 13:39:26
Zum Gedenken an Dianna, die heute ein Jahr im Regenbogenland ist

Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit,
der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit.
(Unbekannt)

Fühle dich sanft von mir gestreichelt.
von: Lackys Frauchen Christine


[6] - 30.04.2010 13:07:16
Liebe Dianna,
vor einem Jahr musstest Du leider gehen,

stille Grüße,lass deinen Stern leuchten

Simone und Stern Nadja
von: anonym


[5] - 30.04.2010 13:04:38
Letzte Nacht stand ich an Deinem Bett um einen Blick auf Dich zu werfen, und ich konnte sehen, dass Du weintest und nicht schlafen konntest. Während Du
eine Träne wegwischtest, winselte ich leise, um dir zu sagen: "Ich bin´s, ich hab´ Dich nicht verlassen. Ich bin wohlauf, es geht mir gut, und ich bin hier."

Heute morgen beim Frühstück, da war ich ganz nah bei Dir und ich sah Dich
den Tee einschenken, während Du daran dachtest, wie oft früher Deine Hände
zu mir heruntergewandert sind. Ich war heute mit Dir beim Einkaufen, Deine
Arme taten Dir weh vom Tragen. Ich sehnte mich danach, Dir dabei zu helfen
und wünschte, ich hätte mehr tun können.

Heute war ich auch mit Dir an meinem Grab, welches Du mit so viel Liebe
pflegst. Aber glaube mir, ich bin nicht dort. Ich ging zusammen mit Dir
nach Hause, Du suchtest den Schlüssel. Ich berührte Dich mit meiner Pfote und sagte lächelnd: "Ich bin´s."

Du sahst so müde aus, als du Dich in den Sessel sinken ließest. Ich
versuchte mit aller Macht, Dich spüren zu lassen, dass ich bei Dir bin. Ich
kann Dir jeden Tag so nahe sein, um Dir mit Gewissheit sagen zu können:
"Ich bin nie fortgegangen." Du hast ganz ruhig in Deinem Sessel gesessen, dann
hast Du gelächelt, und ich glaube, Du wusstest - in der Stille des Abends,
dass ich ganz in Deiner Nähe war. Der Tag ist vorbei, ich lächle und seh´
Dich gähnen, und ich sag´ zu Dir: "Gute Nacht, Gott schütze Dich, ich seh´
Dich morgen früh."

Und wenn für Dich die Zeit gekommen ist, die Brücke, die uns beide trennt,
zu überqueren, werde ich zu Dir hinübereilen, damit wir endlich wieder
zusammen, Seite an Seite sein können.

Es gibt so viel, dass ich Dir zeigen muss, und es gibt so viel für Dich zu
sehen. Habe Geduld und setze Deine Lebensreise fort, und dann komm, komm heim zu mir.


(Verf asser unbekannt)
von: Nicole,frauchen von Dianna


[4] - 30.04.2010 10:01:08
D ein Schutzengel

Frü h am Morgen beim Erwachen
leise geht der Traum der Nacht,
Engel in den Himmel fliegen
die Dich in der Nacht bewacht.

Stetig eilen Deine Schritte
durch des Alltags tristes grau,
Engel Dich jetzt auch begleiten
ohne Krach und viel Radau.

Denn wisse, jedes Menschen Seele
die einmal in den Himmel fährt,
wird so ein kleines Engelswesen
das immer dir zur Seite steht.

So schließe friedlich Deine Augen
lass fallen Dich in tiefe Nacht,
hoff - vertrau auf Deinen Glauben
das stets ein Engel Dich bewacht.
(Manfred Mühlberg)

von: Helga von Mauzi und svenja
von: anonym


[3] - 30.04.2010 09:38:34
Als ich ging aus deinem Leben,
da zerriss es dir dein Herz,
denk daran,
was ich dir gegeben
und verwandle deinen Schmerz.
Und nun flüstere ich leis,
weine nicht,
ICH BIN BEI DIR,
bin nicht tot,
ich bin nur hier.
Gehst auch du einst über die Schwelle,
ist das deiner Liebe Lohn:
WENN DU KOMMST,
ICH WARTE SCHON!!!

hallo, engelchen, heute gibts ganz viele küßchen und knuddler für dich.
leckerlis liegen auf dem wölkchen bereit.

deiner familie eine ganz feste umarmung.
von: christine gabler mit sissi tief im herzen



Zum Tiersterne-Tierhimmel