homePupsi [m], Langhaarmeerschweinchen
Kleintier von: Christina B. [Besucher: 881]

 A  
395

Himmels-Koordinaten:

 *..2006
†03.01.2010
Mein lieber Pupsi,
Ich weiß noch genau,wie wir uns kennen gelernt haben.Ich wusste zwar noch nicht viel von euren Artgenossen,aber eins wusste ich: Vom ersten Augenblick an habe ich dich in mein Herz geschlossen und bis heute trage ich dich in mir.
Die erste Zeit mit dir war so aufregend,schön,einfach wundervoll! Ich war glücklich dich zu haben und konnte mir ein Leben ohne dich nicht mehr vorstellen.Und als dann Pamela,deine neue Freundin,zu uns kam schien alles perfekt.Einige Zeit lang lief alles gut und du hast mir immer mehr vertraut.Ich höre immer noch dein morgendliches Quieken nach Futter...
Ja,und dann kam die schlimme Zeit.Du wurdest schwer krank und über ein halbes Jahr lang musstest du Untersuchungen über dich ergehen lassen,während es mir einfach nur weh

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 03.01.2011 10:24:07
Das höchste Glück kennt keine Lieder,
der tiefste Schmerz kennt keinen Laut,
doch beide spiegeln still sich wieder,
als Tropfen, der vom Auge taut.
von: anonym


[9] - 03.01.2011 01:09:12
Aber ich möchte,dass du weißt,dass das nicht so ist,denn wie du weißt bist du einzigartig und wirst für immer in meinen Herzen weiterleben.
Ich liebe dich,Pupsi.
von: Christina


[8] - 03.01.2011 01:03:18
Lieber Pupsi,
dein erster Todestag.Was soll ich sagen? Ich vermisse dich unendlich und werde dich immer vermissen,aber das weißt du und ich kann es nicht oft genug sagen.
Weißt du? Mittlerweile muss ich nicht immer weinen,
wenn ich an dich und Pammi denke.Manchmal kann ich über unsere lustigen Zeiten zusammen lachen (z.B., dass du im Garten immer faul herum gelegen hast).Und dann kann ich stolz sagen,dass es ein Meerschweinchen wie dich gegeben hat.So ein Meerschweinchen wie dich wird es auf der ganzen Welt nicht mehr geben,weil du einfach einzigartig warst ; ganz auf deine Art und Weise.Aber weißt was mir am allermeisten fehlt? Wenn du mich geküsst und geschlabert hast.Das hat mir gezeigt,dass du zu mir Vertrauen aufgebaut und mich auch lieb gewonnen hast.Es war einfach nur schön und ich weiß nicht ; so etwas wie dich gibt es nicht oft und jetzt kommen mir doch wieder die Tränen.
Und der Abschied von dir wird mir auch in ewiger Erinnerung bleiben,weil du auch da noch einmal bewiesen hast,dass du mich liebst und dass ich nicht traurig sein soll,dass du krank bist.Du warst trotz deiner Krankheit immer sehr lebendig und eine Kämpfernatur und das habe ich sehr an dir geschätzt.Du wolltest einfach nicht aufgeben.Nur Gott weiß,warum du noch diese ganze Kraft hattest.Aber dafür bin ich ihm sehr dankbar,dass ich noch diese Zeit mit dir verbringen durfte.
Ich hoffe es geht dir auch gut,da oben im Regenbogenland.Du hast jetzt bestimmt ein schönes Leben,indem du viel herumtollen und toben kannst,nicht wahr? Und deine kleine Freundin Pammi ist auch dabei.So seit ihr beide nie allein.
Ich habe dich sehr,sehr lieb und ich will dass du weißt,dass es mir auf ewig leid tun wird,dass ich am Anfang nicht genug auf dich geachtet habe.Vielleicht wäre es dann ales anders gekommen.Vielleicht.
I ch habe mir schon überlegt,mich um ein neues Meerschweinchen zu kümmern,damit es ein gutes Zuhause hat.Aber ich bin mir noch nicht sicher.Mir kommt es moment noch wie ein Verrat vor,als würde ich dich damit ersetzen wollen.
Aber
von: Christina


[7] - 15.05.2010 00:44:35
Trauer.

Stille Trauer.Ich kann nicht um dich weinen,obwohl ich es so gerne möchte.Denn es würde zeigen,ja ausdrücken wieviel du mir in den 3 Jahren bedeutet hast.Du warst mein Leben,mein Ein und Alles.Eine schönere Bereicherung hat es nie gegegeben.Nun bist du fort.An einen anderen,wahrscheinlich besseren Ort.Dort wirst du all deine Freunde wiedersehen.Und Pamela,die dich schon sehr vermisst hat.Ihr beide seid nun wieder vereint und könnt von nun an für immer jung sein.
Aber ich vermisse dich auch.Klar,für viele bist du nur ein Meerschweinchen,ein Tier für das man halt sorgen muss.Für mich warst du mehr,viel mehr.Ich habe mich gerne um dich gekümmert,dich gepflegt und gefüttert.All das gehörte halt dazu,auch wenn es mich manchmal nervte.Im Nachhinein bedeutete das mir sehr viel.Das morgendliche Quieken wird nie wieder hörbar sein.Wie du nach Futter geschrien hast,immer wenn ich an euren Käfig war.Das werde ich nie in meinen Leben vergessen.
Ich hätte nie gedacht,dass so ein kleines Vieh wie du meine Welt umkrempeln kann.Durch dich habe ich gelernt,dass ich auch Verantwortung übernehmen muss.Mit dir ist eine große Verantwortung entstanden,auch wenn du noch so klein warst.
Ich will dir danken,Pupsi! Für all die schönen,lustigen Zeiten mit dir.Du warst mein allererstes Haustier und du wirst für immer in meinen Herzen bleiben.Ich bin froh,dass du in deinen letzten Stunden in guten Händen warst.Aber ich habe mich auf meine Weise schon davor von dir verabschiedet.Ich spüre immer noch deine Zunge,wie du meine Wange und meinen Mund abgeschlabbert hast.Da wusste ich,dass unsere Beziehung zueinander etwas Besonders ist.Etwas,was man nicht erklären kann und was einfach da ist.Irgendwie.
Wenn du deinen Weg nach oben ins Regenbogenland geschafft hast,grüß Pamela von mir.Ich werde euch beide vermissen und irgendwann bin ich bei euch und dann sind wir wieder zusammen.
von: Christina


[6] - 11.05.2010 10:31:19
Auch wir werden einmal über die Regenbogenbrücke gehen,
dahin,
wo ewig nur die Sonne scheint.
Hier werden wir uns dann wiedersehen
und sind für immer dann vereint.

Wir vermissen Euch so sehr, Engelchen!!!

Dei ner Mama alles, alles Liebe.
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[5] - 11.05.2010 08:10:42
Über alle Weiten
weht der gleiche Wind.
Warum weinen Menschen, sich die Augen blind?
Leuchten doch die Sterne, allerarten gleich,
liegt die fernste Ferne,
doch in Gottes Reich,

Halt Dein Herz dem Hoffen, nicht dem Trauern hin,
daß es dies erfühle, Enden ist Beginn!
Winde werden wehen,
Sterne leichtend stehen,
wann und wo auch immer,
wir uns wieder sehen!
*Verf. unbek.*

Stille Grüße
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[4] - 10.05.2010 23:18:37
Jetzt scheint wieder ein Sternlein mehr am Himmel. Was auf Erden gelebt werden konnte wurde gelebt und nun riefen die Seelchen aus dem RBL dich zu sich. Es ist nun alles für immer gut mein kleiner Freund. Lass es dir gut gehen und geniesse die wunderschöne unendliche Zeit die nun für immer vor dir liegt. Ich wünsche dir ales Liebe und schicke dir ein Küsschen von ganzem Herzen.

LG Silvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[3] - 10.05.2010 21:30:33
Jedes Leben in der Tat ein Geschenk.Egal wie kurz,egal wie zerbrechlich.Jedes Leben ist ein Geschenk,welches für immer in unseren Herzen weiterleben wird.
von: stuppsis Familie


[2] - 10.05.2010 20:47:58
Ohne dich sein!"

Drei Worte,
leicht zu sagen
und doch so schwer,
so endlos schwer zu tragen

Traurige und mitfühlende Grüße.
von: Maria m.Sammy, Jakob, Opa`sMaugerl u. Blacky i.H.


[1] - 10.05.2010 20:22:53
ein Schutzengel

Frü h am Morgen beim Erwachen
leise geht der Traum der Nacht,
Engel in den Himmel fliegen
die Dich in der Nacht bewacht.

Stetig eilen Deine Schritte
durch des Alltags tristes grau,
Engel Dich jetzt auch begleiten
ohne Krach und viel Radau.

Denn wisse, jedes Menschen Seele
die einmal in den Himmel fährt,
wird so ein kleines Engelswesen
das immer dir zur Seite steht.

So schließe friedlich Deine Augen
lass fallen Dich in tiefe Nacht,
hoff - vertrau auf Deinen Glauben
das stets ein Engel Dich bewacht.
(Manfred Mühlberg)

von: Helga von Mauzi und svenja
von: anonym




home Pupsi [m], Langhaarmeerschweinchen
Kleintier von: Christina B. [Besucher: 881]

A
395

Himmels-Koordinaten



 * ..2006
† 03.01.2010


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 03.01.2011 10:24:07
Das höchste Glück kennt keine Lieder,
der tiefste Schmerz kennt keinen Laut,
doch beide spiegeln still sich wieder,
als Tropfen, der vom Auge taut.
von: anonym


[9] - 03.01.2011 01:09:12
Aber ich möchte,dass du weißt,dass das nicht so ist,denn wie du weißt bist du einzigartig und wirst für immer in meinen Herzen weiterleben.
Ich liebe dich,Pupsi.
von: Christina


[8] - 03.01.2011 01:03:18
Lieber Pupsi,
dein erster Todestag.Was soll ich sagen? Ich vermisse dich unendlich und werde dich immer vermissen,aber das weißt du und ich kann es nicht oft genug sagen.
Weißt du? Mittlerweile muss ich nicht immer weinen,
wenn ich an dich und Pammi denke.Manchmal kann ich über unsere lustigen Zeiten zusammen lachen (z.B., dass du im Garten immer faul herum gelegen hast).Und dann kann ich stolz sagen,dass es ein Meerschweinchen wie dich gegeben hat.So ein Meerschweinchen wie dich wird es auf der ganzen Welt nicht mehr geben,weil du einfach einzigartig warst ; ganz auf deine Art und Weise.Aber weißt was mir am allermeisten fehlt? Wenn du mich geküsst und geschlabert hast.Das hat mir gezeigt,dass du zu mir Vertrauen aufgebaut und mich auch lieb gewonnen hast.Es war einfach nur schön und ich weiß nicht ; so etwas wie dich gibt es nicht oft und jetzt kommen mir doch wieder die Tränen.
Und der Abschied von dir wird mir auch in ewiger Erinnerung bleiben,weil du auch da noch einmal bewiesen hast,dass du mich liebst und dass ich nicht traurig sein soll,dass du krank bist.Du warst trotz deiner Krankheit immer sehr lebendig und eine Kämpfernatur und das habe ich sehr an dir geschätzt.Du wolltest einfach nicht aufgeben.Nur Gott weiß,warum du noch diese ganze Kraft hattest.Aber dafür bin ich ihm sehr dankbar,dass ich noch diese Zeit mit dir verbringen durfte.
Ich hoffe es geht dir auch gut,da oben im Regenbogenland.Du hast jetzt bestimmt ein schönes Leben,indem du viel herumtollen und toben kannst,nicht wahr? Und deine kleine Freundin Pammi ist auch dabei.So seit ihr beide nie allein.
Ich habe dich sehr,sehr lieb und ich will dass du weißt,dass es mir auf ewig leid tun wird,dass ich am Anfang nicht genug auf dich geachtet habe.Vielleicht wäre es dann ales anders gekommen.Vielleicht.
I ch habe mir schon überlegt,mich um ein neues Meerschweinchen zu kümmern,damit es ein gutes Zuhause hat.Aber ich bin mir noch nicht sicher.Mir kommt es moment noch wie ein Verrat vor,als würde ich dich damit ersetzen wollen.
Aber
von: Christina


[7] - 15.05.2010 00:44:35
Trauer.

Stille Trauer.Ich kann nicht um dich weinen,obwohl ich es so gerne möchte.Denn es würde zeigen,ja ausdrücken wieviel du mir in den 3 Jahren bedeutet hast.Du warst mein Leben,mein Ein und Alles.Eine schönere Bereicherung hat es nie gegegeben.Nun bist du fort.An einen anderen,wahrscheinlich besseren Ort.Dort wirst du all deine Freunde wiedersehen.Und Pamela,die dich schon sehr vermisst hat.Ihr beide seid nun wieder vereint und könnt von nun an für immer jung sein.
Aber ich vermisse dich auch.Klar,für viele bist du nur ein Meerschweinchen,ein Tier für das man halt sorgen muss.Für mich warst du mehr,viel mehr.Ich habe mich gerne um dich gekümmert,dich gepflegt und gefüttert.All das gehörte halt dazu,auch wenn es mich manchmal nervte.Im Nachhinein bedeutete das mir sehr viel.Das morgendliche Quieken wird nie wieder hörbar sein.Wie du nach Futter geschrien hast,immer wenn ich an euren Käfig war.Das werde ich nie in meinen Leben vergessen.
Ich hätte nie gedacht,dass so ein kleines Vieh wie du meine Welt umkrempeln kann.Durch dich habe ich gelernt,dass ich auch Verantwortung übernehmen muss.Mit dir ist eine große Verantwortung entstanden,auch wenn du noch so klein warst.
Ich will dir danken,Pupsi! Für all die schönen,lustigen Zeiten mit dir.Du warst mein allererstes Haustier und du wirst für immer in meinen Herzen bleiben.Ich bin froh,dass du in deinen letzten Stunden in guten Händen warst.Aber ich habe mich auf meine Weise schon davor von dir verabschiedet.Ich spüre immer noch deine Zunge,wie du meine Wange und meinen Mund abgeschlabbert hast.Da wusste ich,dass unsere Beziehung zueinander etwas Besonders ist.Etwas,was man nicht erklären kann und was einfach da ist.Irgendwie.
Wenn du deinen Weg nach oben ins Regenbogenland geschafft hast,grüß Pamela von mir.Ich werde euch beide vermissen und irgendwann bin ich bei euch und dann sind wir wieder zusammen.
von: Christina


[6] - 11.05.2010 10:31:19
Auch wir werden einmal über die Regenbogenbrücke gehen,
dahin,
wo ewig nur die Sonne scheint.
Hier werden wir uns dann wiedersehen
und sind für immer dann vereint.

Wir vermissen Euch so sehr, Engelchen!!!

Dei ner Mama alles, alles Liebe.
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[5] - 11.05.2010 08:10:42
Über alle Weiten
weht der gleiche Wind.
Warum weinen Menschen, sich die Augen blind?
Leuchten doch die Sterne, allerarten gleich,
liegt die fernste Ferne,
doch in Gottes Reich,

Halt Dein Herz dem Hoffen, nicht dem Trauern hin,
daß es dies erfühle, Enden ist Beginn!
Winde werden wehen,
Sterne leichtend stehen,
wann und wo auch immer,
wir uns wieder sehen!
*Verf. unbek.*

Stille Grüße
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[4] - 10.05.2010 23:18:37
Jetzt scheint wieder ein Sternlein mehr am Himmel. Was auf Erden gelebt werden konnte wurde gelebt und nun riefen die Seelchen aus dem RBL dich zu sich. Es ist nun alles für immer gut mein kleiner Freund. Lass es dir gut gehen und geniesse die wunderschöne unendliche Zeit die nun für immer vor dir liegt. Ich wünsche dir ales Liebe und schicke dir ein Küsschen von ganzem Herzen.

LG Silvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[3] - 10.05.2010 21:30:33
Jedes Leben in der Tat ein Geschenk.Egal wie kurz,egal wie zerbrechlich.Jedes Leben ist ein Geschenk,welches für immer in unseren Herzen weiterleben wird.
von: stuppsis Familie



Zum Tiersterne-Tierhimmel