homeTiffany [w], Yorkshire Terrier
Hund von: Renate T. [Besucher: 1393]

 I  
403

Himmels-Koordinaten:

 *15.12.1996
†05.04.2009
Tiffany Ein Stern für meine kleine Tiffany die immer in meinem Herzen wohnen wird

Fast 14 Jahre warst du bei uns,du warst unser kleiner Sonnenschein

Nur wenige Monate nach Jessies Tod gingst auch du über die Regenbogenbrücke

Du wirst immer in unseren Herzen sein und wir werden dich nie vergessen

Renate,Denise und Daniel



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 14.05.2010 21:29:54
Das zerbrochene Herz ♥

In einem Traum aus Rosenblüten,
seiden schimmernder Nacht.
Hat ein Engel strahlend
schön,
über ein zerbrochenes
Herz gewacht.♥

Er hüllte es mit seinen
Flügeln ein,
gab ihm Wärme und auch Licht.
Damit dieses zarte Herz
nicht ganz in tausend
Stücke zerbricht.♥

Er sprach oft mit dem
Herzen und gab ihm Mut,
nach einiger Zeit floß
aus dem Herzen
schon weniger Blut.
Ein Schleier aus Eis legte
er um die Wunden und
hat es mit Hoffnung
zusammen gebunden.♥

Das Herz nun in einem
Mantel aus Eis,
flüstert zu dem Engel
ganz leis.
Engel was wird nun sein ?
Kommt keine Wärme
mehr in mich hinein ?♥

Wird das Band der Hoffnung die Narben
ertragen ? Engel kannst
Du es mir sagen ?
Der Engel sprach :
das weiß ich nicht.
Doch denke immer daran
wo Schatten ist,
da ist auch Licht.♥

(V erf.mir unbekannt )

Gute Nacht Engelchen♥

♥♥ IN EWIGER LIEBE ♥♥

d eine Mama
von: Mama


[9] - 12.05.2010 08:26:40
Über alle Weiten
weht der gleiche Wind.
Warum weinen Menschen, sich die Augen blind?
Leuchten doch die Sterne, allerarten gleich,
liegt die fernste Ferne,
doch in Gottes Reich,

Halt Dein Herz dem Hoffen, nicht dem Trauern hin,
daß es dies erfühle, Enden ist Beginn!
Winde werden wehen,
Sterne leichtend stehen,
wann und wo auch immer,
wir uns wieder sehen!
*Verf. unbek.*

Stille Grüße
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[8] - 12.05.2010 06:42:06
"Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden, doch
wir sehen ihn nicht. "

- Unbekannt


Liebe Tiffany, leider ist
heute kein schönes Wetter draußen es regnet. Aber bei euch scheint ja bestimmt die Sonne und ihr seid guter Laune. Wünsche deiner lieben Renate trotz des schlechten Wetters einen schönen Mittwoch. Schicke dir, sanfte Streichler und Leckerlis. Martina und Lucy sowie Bärle im Herzen
von: Martina


[7] - 11.05.2010 20:47:32
Wenn ein Tier
die Erde verlässt,
dann geht es in eine
andere Welt,
weil es dazu bestimmt
wurde,und wir nichts
daran ändern können.

Und wenn ein Tier
die Erde verlässt,
dann ist es dennoch
nicht weit weg,weil
wir es sehen können,
in unseren Gedanken
und unseren Erinnerungen.

Un d wenn ein Tier
die Erde verlässt,
dann ist es dennoch
nicht tot,
weil es weiterlebt
in unseren Herzen.
Tag für Tag
Monat für Monat
Jahr für Jahr
Bis in die Ewigkeit!!!!
von: Sandra P. von Cindy


[6] - 11.05.2010 18:10:11
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebe Tiffany.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Lackys Frauchen Christine

Traurige Grüße an deine Renate.
von: Lackys Frauchen Christine


[5] - 11.05.2010 18:01:55
Ein neuer Stern ist aufgegangen. Nun ist für immer alles gut. Die Seelchen aus dem RBL riefen und es wird nun für alle Ewigkeit ein wunderschönes Beisammensein geben. Liebe und Freundschaft und das für immer!! Lass es dir einfach gut gehen und eines Tages sehen wir uns bestimmt alle wieder. Ich schicke dir ein dickes Küsschen!

LG Silvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[4] - 11.05.2010 17:56:14
♥♥♥♥ ; In Memoriam ♥♥♥♥ ;

Wie ist die Zeit vergangen,
seit du gestorben bist!
Ich spüre ein Verlangen,
das unerfüllbar ist,

die Sehnsucht, gutzumachen,
was falsch war und mißlang,
zu weinen und zu lachen:
Ich liebe dich. Hab Dank!

Noch einmal mit dir sprechen,
gereift aus langem Weh,
den Bann des Schweigens brechen
verstehender denn je.

Wie wär es mit uns beiden,
wärst du noch auf der Welt?
Wie, zwischen Glück und Leiden,
wär es um uns bestellt?

Ein Trost wächst durch das Schwere,
ernüchternd wunderbar:
Es war so, wie es wäre,
es wäre, wie es war.

(Detlev Block)

♥&# 9829; IN EWIGER LIEBE ♥♥

D eine Mama
von: Mama


[3] - 11.05.2010 16:21:16
ein Schutzengel

Frü h am Morgen beim Erwachen
leise geht der Traum der Nacht,
Engel in den Himmel fliegen
die Dich in der Nacht bewacht.

Stetig eilen Deine Schritte
durch des Alltags tristes grau,
Engel Dich jetzt auch begleiten
ohne Krach und viel Radau.

Denn wisse, jedes Menschen Seele
die einmal in den Himmel fährt,
wird so ein kleines Engelswesen
das immer dir zur Seite steht.

So schließe friedlich Deine Augen
lass fallen Dich in tiefe Nacht,
hoff - vertrau auf Deinen Glauben
das stets ein Engel Dich bewacht.
(Manfred Mühlberg)

von: Helga von Mauzi und svenja
von: anonym


[2] - 11.05.2010 15:47:51
Liebes kleines Seelchen Tiffany,

viellei cht sind Jessies Sternengrüße schon angekommen. Nicht traurig sein, auch für Dich schicke ich jetzt liebe Gedanken auf die Reise.

Grüß mein Kleinchen.

Renat e, Stern"Heimatlos" und Stern"Yoshi"
von: Renate Willer


[1] - 11.05.2010 14:35:52
♥ Liebes Engelchen ♥
•★´` »★¸.• ★´`•»★¸

Meine Gedanken sind voll
Liebe, meine Tränen voll
Dankbarkeit, vergessen die
Trauer, nur meine Erinnerung
sie bleibt. Die Kerze brennt
weiter in Gedenken an dich,
sie soll Dir sagen:
Ich vergesse dich nicht!

In ewiger Liebe
deine Mama
von: Mama




home Tiffany [w], Yorkshire Terrier
Hund von: Renate T. [Besucher: 1393]

I
403

Himmels-Koordinaten



 * 15.12.1996
† 05.04.2009


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 14.05.2010 21:29:54
Das zerbrochene Herz ♥

In einem Traum aus Rosenblüten,
seiden schimmernder Nacht.
Hat ein Engel strahlend
schön,
über ein zerbrochenes
Herz gewacht.♥

Er hüllte es mit seinen
Flügeln ein,
gab ihm Wärme und auch Licht.
Damit dieses zarte Herz
nicht ganz in tausend
Stücke zerbricht.♥

Er sprach oft mit dem
Herzen und gab ihm Mut,
nach einiger Zeit floß
aus dem Herzen
schon weniger Blut.
Ein Schleier aus Eis legte
er um die Wunden und
hat es mit Hoffnung
zusammen gebunden.♥

Das Herz nun in einem
Mantel aus Eis,
flüstert zu dem Engel
ganz leis.
Engel was wird nun sein ?
Kommt keine Wärme
mehr in mich hinein ?♥

Wird das Band der Hoffnung die Narben
ertragen ? Engel kannst
Du es mir sagen ?
Der Engel sprach :
das weiß ich nicht.
Doch denke immer daran
wo Schatten ist,
da ist auch Licht.♥

(V erf.mir unbekannt )

Gute Nacht Engelchen♥

♥♥ IN EWIGER LIEBE ♥♥

d eine Mama
von: Mama


[9] - 12.05.2010 08:26:40
Über alle Weiten
weht der gleiche Wind.
Warum weinen Menschen, sich die Augen blind?
Leuchten doch die Sterne, allerarten gleich,
liegt die fernste Ferne,
doch in Gottes Reich,

Halt Dein Herz dem Hoffen, nicht dem Trauern hin,
daß es dies erfühle, Enden ist Beginn!
Winde werden wehen,
Sterne leichtend stehen,
wann und wo auch immer,
wir uns wieder sehen!
*Verf. unbek.*

Stille Grüße
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[8] - 12.05.2010 06:42:06
"Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden, doch
wir sehen ihn nicht. "

- Unbekannt


Liebe Tiffany, leider ist
heute kein schönes Wetter draußen es regnet. Aber bei euch scheint ja bestimmt die Sonne und ihr seid guter Laune. Wünsche deiner lieben Renate trotz des schlechten Wetters einen schönen Mittwoch. Schicke dir, sanfte Streichler und Leckerlis. Martina und Lucy sowie Bärle im Herzen
von: Martina


[7] - 11.05.2010 20:47:32
Wenn ein Tier
die Erde verlässt,
dann geht es in eine
andere Welt,
weil es dazu bestimmt
wurde,und wir nichts
daran ändern können.

Und wenn ein Tier
die Erde verlässt,
dann ist es dennoch
nicht weit weg,weil
wir es sehen können,
in unseren Gedanken
und unseren Erinnerungen.

Un d wenn ein Tier
die Erde verlässt,
dann ist es dennoch
nicht tot,
weil es weiterlebt
in unseren Herzen.
Tag für Tag
Monat für Monat
Jahr für Jahr
Bis in die Ewigkeit!!!!
von: Sandra P. von Cindy


[6] - 11.05.2010 18:10:11
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebe Tiffany.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Lackys Frauchen Christine

Traurige Grüße an deine Renate.
von: Lackys Frauchen Christine


[5] - 11.05.2010 18:01:55
Ein neuer Stern ist aufgegangen. Nun ist für immer alles gut. Die Seelchen aus dem RBL riefen und es wird nun für alle Ewigkeit ein wunderschönes Beisammensein geben. Liebe und Freundschaft und das für immer!! Lass es dir einfach gut gehen und eines Tages sehen wir uns bestimmt alle wieder. Ich schicke dir ein dickes Küsschen!

LG Silvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[4] - 11.05.2010 17:56:14
♥♥♥♥ ; In Memoriam ♥♥♥♥ ;

Wie ist die Zeit vergangen,
seit du gestorben bist!
Ich spüre ein Verlangen,
das unerfüllbar ist,

die Sehnsucht, gutzumachen,
was falsch war und mißlang,
zu weinen und zu lachen:
Ich liebe dich. Hab Dank!

Noch einmal mit dir sprechen,
gereift aus langem Weh,
den Bann des Schweigens brechen
verstehender denn je.

Wie wär es mit uns beiden,
wärst du noch auf der Welt?
Wie, zwischen Glück und Leiden,
wär es um uns bestellt?

Ein Trost wächst durch das Schwere,
ernüchternd wunderbar:
Es war so, wie es wäre,
es wäre, wie es war.

(Detlev Block)

♥&# 9829; IN EWIGER LIEBE ♥♥

D eine Mama
von: Mama


[3] - 11.05.2010 16:21:16
ein Schutzengel

Frü h am Morgen beim Erwachen
leise geht der Traum der Nacht,
Engel in den Himmel fliegen
die Dich in der Nacht bewacht.

Stetig eilen Deine Schritte
durch des Alltags tristes grau,
Engel Dich jetzt auch begleiten
ohne Krach und viel Radau.

Denn wisse, jedes Menschen Seele
die einmal in den Himmel fährt,
wird so ein kleines Engelswesen
das immer dir zur Seite steht.

So schließe friedlich Deine Augen
lass fallen Dich in tiefe Nacht,
hoff - vertrau auf Deinen Glauben
das stets ein Engel Dich bewacht.
(Manfred Mühlberg)

von: Helga von Mauzi und svenja
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel