homeTapszi [w],
Hund von: Hajnalka K. [Besucher: 917]

 N  
413

Himmels-Koordinaten:

 *10.06.1993
†12.06.2009
Tapszi Hianyzol Kiss Tapancska.
szeretlek es vigyazok rad

2 jahre bist du nun weg und ich vermisse dich unendlich



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 19.05.2010 12:45:22
Regenbogenbrücke




< von einem Hund

Es ist soweit - deine Zeit ist gekommen
du musst gehen
auch ich hör die Engel nach dir rufen
doch ich bitte dich: "Bleib stehen"
Du schaust mich an
ich blick zurück
ich lauf zu dir
ich halte dich noch einen Augenblick.
Ein letztes Mal leckst du meine Hand
ich halt dich fest, lass dich nicht gehen
ich renn dir nach und rufe:
"Bitte bleib doch stehen"
Du wedelst noch einmal
dann gehst du fort
doch auf einmal weiß ich:
irgenwann folge ich dir an diesen Ort.
Ich setze mich an unsern Lieblingsplatz
und denk an dich
ich weiß genau
du denkst auch an mich!
Leb wohl, mein Freund
dir danke ich
du warst immer da
dafür lieb ich dich!

alles Liebe
von: Petra mit Gary im Herzen


[9] - 19.05.2010 11:56:43
hallo, mäuschen,
ich schicke dir heute ganz viele küßchen und knuddler und natürlich was feines zum naschen.
ihr fehlt uns so sehr, engelchen!

nach zuhause schicke ich herzliche grüße.
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[8] - 19.05.2010 09:42:53
Ein Morgengruß

.... ......(¯` °v°´¯)
...... .....(_.^._).....(¯`°v° ¯)
.....(¯`°v°´ ........(_.^._)
...... .(_. ^._)

Mein liebes Sternenkind,
frei wie ein Schmetterling,
der von einem Lüftlein wird getragen,
von Blüte zu Blüte zieht ohne zu Fragen,
der streckt seine Fühler aus,
so sollst du dich fühlen kleine Maus.
Schwebe in die Welt hinaus
und richte allen Grüße von mir aus.

( Manfred Mühlberg)

von: Helga von Mauzi und Svenja
von: anonym


[7] - 19.05.2010 08:13:32
szeretettel gondolok rad

Karin es Tammy
von: Karin


[6] - 19.05.2010 08:03:25
Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir so viel Glück gebracht
mußtest gehen, bist nun fort,
weit an einem schönen Ort.

Regenbogen, Wasserfall,
grüne Wiesen überall,
spielen, toben, frohes Treiben,
hier willst du ganz sicher bleiben.

Kleines Seelchen warte dort,
wart auf mich an diesem Ort,
eines Tages, du wirst sehen,
werden wir uns wieder sehen.

Einmal, wenn wir uns wieder sehen,
werden wir gemeinsam gehen,
in die Ewigkeit, ins Morgen,
hier gibt es nie wieder Sorgen.

Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir oftmals Freud´ gemacht,
Dank sag ich an dieser Stelle,
geh nun über diese Schwelle.

Geh nach Haus zu all den Lieben,
sieh, sie warten auf dich drüben,
mach dir keine Sorg´ um mich,
Seelchen, ich vergess dich nicht.

Ich hoffe Du bist gut im Regenbogenland angekommen.

Elke
von: anonym


[5] - 19.05.2010 07:32:27
Liebe Tapszi

auf einmal bist Du nicht mehr da und keiner kanns verstehen,
im Herzen bleibst Du uns ganz nah,
bei jedem Schritt den wir jetzt gehen.
Nun ruhe sanft und geh in Frieden,
denk immer dran, dass wir Dich lieben.

Deiner lieben Hajnalka einen mitfühlenden Gruss
von: Bruna mit Gino im Herzen


[4] - 19.05.2010 05:53:27
Hoffmann von Fallersleben

Mein Stern


Ich fragt einen Stern am Himmel:
Willst du mein Glückstern sein?
So oft ich ihn sah und fragte,
Gab er gar lieblichen Schein.

Ich sah ihn jeden Abend,
Er lächelte stets mir zu
Und sandte Trost hernieder
Und Frieden mir und Ruh.

Er war mein treuer Begleiter
Durch manche düstre Nacht,
Hat meine Pfade beleuchtet,
Mich immer ans Ziel gebracht.

Jetzt ist mein Stern verschwunden
Mit seinem lieblichen Licht.
Mir glänzen unzählige Sterne,
Er aber glänzt mir nicht.

Von all den unzähligen Sternen
Warst du, mein Liebchen, mein Stern,
Einst meinem Herzen so nahe,
Und jetzt so fern, so fern!

Martina und Lucy mit Bärle im Herzen wünschen viel Kraft
von: anonym


[3] - 18.05.2010 20:03:15
wenn es mir möglich wäre....

würde ich dir zum abschied ins öhrchen flüstern,
dass du mein leben bereichert hast und ICH DICH IMMER LIEBEN WERDE!!!

viele küßchen ins RBL und ganz viele knuddler und leckerlis.

deine r mama alles, alles liebe.
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[2] - 18.05.2010 19:22:42
Mit Dir

Ich geh mit dir ...

Der Welten Wandel nahm dir deine Last
Die du so lang getragen hast
Auf deinem Weg in die Unendlichkeit
Stiegst du den Berg hinauf und warst befreit
Bewahr ich unsern letzten Augenblick tief in mir

Ich geh mit dir ...

Schlägt dein Herzschlag jetzt im Wind
Deine Liebe nun die Sonne nimmt
Trägst du jetzt kein irdisch Kleide mehr
Doch das anzunehmen fällt mir schwer
Bringt der Regen meine Tränen sanft zu dir ...

Ich geh mit dir ...

Ein Engel deine Seele hält
Geleitet dich in eine andere Welt
Kommst zurück in des Lebens Schoß
Damit du gehen kannst lass ich dich los

In mir fühl ich dich für alle Zeit
Und lasse Licht in meine Dunkelheit
Meinen Weg muss ich noch weiter gehn
Doch bald werden wir uns wieder sehn ...

Ich geh mit dir ...
© Heidrun-Auro Brenjo


Car men mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[1] - 18.05.2010 18:46:17
Abschied von einem Hund

Es ist soweit - deine Zeit ist gekommen
du musst gehen
auch ich hör die Engel nach dir rufen
doch ich bitte dich: "Bleib stehen"

Du schaust mich an
ich blick zurück
ich lauf zu dir
ich halte dich noch einen Augenblick.

Ein letztes Mal leckst du meine Hand
ich halt dich fest, lass dich nicht gehen
ich renn dir nach und rufe:
"Bitte bleib doch stehen"

Du wedelst noch einmal
dann gehst du fort
doch auf einmal weiß ich:
irgenwann folge ich dir an diesen Ort.

Ich setze mich an unsern Lieblingsplatz
und denk an dich
ich weiß genau
du denkst auch an mich!

Stille Grüße an den Stern Tapszi und an Haynalka

Brigitt e mit Anton, Athene, Basco und Speedy im Herzen
von: Brigitte




home Tapszi [w],
Hund von: Hajnalka K. [Besucher: 917]

N
413

Himmels-Koordinaten



 * 10.06.1993
† 12.06.2009


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 19.05.2010 12:45:22
Regenbogenbrücke




< von einem Hund

Es ist soweit - deine Zeit ist gekommen
du musst gehen
auch ich hör die Engel nach dir rufen
doch ich bitte dich: "Bleib stehen"
Du schaust mich an
ich blick zurück
ich lauf zu dir
ich halte dich noch einen Augenblick.
Ein letztes Mal leckst du meine Hand
ich halt dich fest, lass dich nicht gehen
ich renn dir nach und rufe:
"Bitte bleib doch stehen"
Du wedelst noch einmal
dann gehst du fort
doch auf einmal weiß ich:
irgenwann folge ich dir an diesen Ort.
Ich setze mich an unsern Lieblingsplatz
und denk an dich
ich weiß genau
du denkst auch an mich!
Leb wohl, mein Freund
dir danke ich
du warst immer da
dafür lieb ich dich!

alles Liebe
von: Petra mit Gary im Herzen


[9] - 19.05.2010 11:56:43
hallo, mäuschen,
ich schicke dir heute ganz viele küßchen und knuddler und natürlich was feines zum naschen.
ihr fehlt uns so sehr, engelchen!

nach zuhause schicke ich herzliche grüße.
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[8] - 19.05.2010 09:42:53
Ein Morgengruß

.... ......(¯` °v°´¯)
...... .....(_.^._).....(¯`°v° ¯)
.....(¯`°v°´ ........(_.^._)
...... .(_. ^._)

Mein liebes Sternenkind,
frei wie ein Schmetterling,
der von einem Lüftlein wird getragen,
von Blüte zu Blüte zieht ohne zu Fragen,
der streckt seine Fühler aus,
so sollst du dich fühlen kleine Maus.
Schwebe in die Welt hinaus
und richte allen Grüße von mir aus.

( Manfred Mühlberg)

von: Helga von Mauzi und Svenja
von: anonym


[7] - 19.05.2010 08:13:32
szeretettel gondolok rad

Karin es Tammy
von: Karin


[6] - 19.05.2010 08:03:25
Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir so viel Glück gebracht
mußtest gehen, bist nun fort,
weit an einem schönen Ort.

Regenbogen, Wasserfall,
grüne Wiesen überall,
spielen, toben, frohes Treiben,
hier willst du ganz sicher bleiben.

Kleines Seelchen warte dort,
wart auf mich an diesem Ort,
eines Tages, du wirst sehen,
werden wir uns wieder sehen.

Einmal, wenn wir uns wieder sehen,
werden wir gemeinsam gehen,
in die Ewigkeit, ins Morgen,
hier gibt es nie wieder Sorgen.

Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir oftmals Freud´ gemacht,
Dank sag ich an dieser Stelle,
geh nun über diese Schwelle.

Geh nach Haus zu all den Lieben,
sieh, sie warten auf dich drüben,
mach dir keine Sorg´ um mich,
Seelchen, ich vergess dich nicht.

Ich hoffe Du bist gut im Regenbogenland angekommen.

Elke
von: anonym


[5] - 19.05.2010 07:32:27
Liebe Tapszi

auf einmal bist Du nicht mehr da und keiner kanns verstehen,
im Herzen bleibst Du uns ganz nah,
bei jedem Schritt den wir jetzt gehen.
Nun ruhe sanft und geh in Frieden,
denk immer dran, dass wir Dich lieben.

Deiner lieben Hajnalka einen mitfühlenden Gruss
von: Bruna mit Gino im Herzen


[4] - 19.05.2010 05:53:27
Hoffmann von Fallersleben

Mein Stern


Ich fragt einen Stern am Himmel:
Willst du mein Glückstern sein?
So oft ich ihn sah und fragte,
Gab er gar lieblichen Schein.

Ich sah ihn jeden Abend,
Er lächelte stets mir zu
Und sandte Trost hernieder
Und Frieden mir und Ruh.

Er war mein treuer Begleiter
Durch manche düstre Nacht,
Hat meine Pfade beleuchtet,
Mich immer ans Ziel gebracht.

Jetzt ist mein Stern verschwunden
Mit seinem lieblichen Licht.
Mir glänzen unzählige Sterne,
Er aber glänzt mir nicht.

Von all den unzähligen Sternen
Warst du, mein Liebchen, mein Stern,
Einst meinem Herzen so nahe,
Und jetzt so fern, so fern!

Martina und Lucy mit Bärle im Herzen wünschen viel Kraft
von: anonym


[3] - 18.05.2010 20:03:15
wenn es mir möglich wäre....

würde ich dir zum abschied ins öhrchen flüstern,
dass du mein leben bereichert hast und ICH DICH IMMER LIEBEN WERDE!!!

viele küßchen ins RBL und ganz viele knuddler und leckerlis.

deine r mama alles, alles liebe.
von: christine gabler mit sissi tief im herzen



Zum Tiersterne-Tierhimmel