homeDanny [m], Dackel
Hund von: Anette P. [Besucher: 18103]

 J  
14

Himmels-Koordinaten:

 *31.07.1998
†25.06.2010
Danny Danny Danny zur Fotogalerie von Danny

Mein Liebling, mein Schatz!

Morgens sind wir zusammen wach geworden,
abends zusammen eingeschlafen.
Wir hatten Tiefen und Höhen.
Haben gemeinsam gelacht und auch geweint.
Fast 12 Jahre waren wir ein Team.
Also ist es doch selbstverständlich dass du zu meinem Leben gehörst!
Wir haben soviel gemeinsam durch, und ich soll dich vergessen???
Niemals mein Dannylein!!!!

Mama wird dich immer lieben!

In der Nacht, in der ich wußte das du mich für immer verlassen mußt,
hörten wir nur dies eine Lied.
Wir nahmen Abschied, ich weinte die ganze Nacht.
Und du hast mir ständig die Tränen geleckt.
Du hast gefühlt was passiert und ich konnte es nicht
verhindern.
Mein Schatz, es tut mir sooo leid,

...


Kerze für Danny entzünden

Schade...

Bei dieser Sternenstätte können leider keine weiteren Kerzen entzündet werden.


>



Neuer
Gruß

4.088 Sternengrüße empfangen


[4088] - 01.07.2013 05:41:47
guten Morgen liebes Sternenkind



hast du fein geschlafen? Das ist schön dann lege ich mich zu dir und wir kuscheln und knuddeln ausgiebig. Dein süßes Näschen und deine Strahleäugelchen bekommen liebe kleine Küßchen und dein Bäuchlein, deine Öhrchen und deine Pfötchen eine kleine aber feine Massage,

Frühst ück ist schon fertig und steht, für nachher, warm.

Gestern habt ihr schon tüchtig geübt und geprobt und heute hat das ein oder andere Sternchen mächtigen Muskelkater.
Aber heute können sich alle Sternenkinder ein wenig ausruhen denn heute wollt ihr eine Pause für eure Olympiavorbereitungen machen und euch ganz den neu dazugekommenen Sternenkindern widmen.
Da sind zwei kleine Kätzchen dabei die grausam getötet wurden und da sind Nele und Sheila und zwei Ponys , die das Allerschlimmste von den Menschen erfahren haben und ihr Leben lassen mußten. Und es sind noch viel mehr Sternenkinder neu hinzugekommen und daher wollt ihr heute einen Sternentag einlegen.
Gemeinsam macht ihr einen langen und ausgiebigen Spaziergang durch das friedliche und schöne RBL, gemeinsam wollt ihr einen kleine Kutschfahrt machen und am Abend wollt ihr euch viele Geschichten erzählen.
Und so wird der Tag auch ausklingen, leise und besinnlich und nachdenklich!
Aber auch das stille Lächeln wird nicht zu kurz kommen. Dafür sorgt ihr süßen Engelchen schon

Ich bin sehr traurig und geschockt

ich habe dich und alle Sternchen sehr lieb

Conny mit ihrem Harristernenmädchen, Hermine, Babe und die Häschenfamilie,
Akky, Angel, Maggie und die tapfere Kuhmama Maria ganz tief im Herzen

Ich wünsche Euch Lieben daheim einen guten Wochenstart.
Paßt auf Euch auf
von: anonym


[4087] - 01.07.2013 04:24:25
Juli

von Annegret Kronenberg






Jul i, schöne Ferienzeit,



der Lenz schlüpft jetzt ins Sommerkleid.



Blütenpracht, so weit man schaut,



die Sonne brennt uns auf der Haut.







Mit dem Fahrrad über Felder



oder wandern durch die Wälder,



schwimmen in dem blauen See,



keine Sorge drückt, es tut nichts weh.







Blu trot sinkt die Sonne in die Nacht,



hat ein prächtiges Abendrot gebracht.



Unbemerkt hüllt Dunkelheit uns ein,



so märchenhaft kann nur der Juli sein.



Zum Wochenbeginn liebe Grüße von Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[4086] - 30.06.2013 15:03:15
Hallo kleines Engelchen heute komme ich dich wieder mal besuchen, ich wünsche dir einen wunderschönen Tag im Regenbogenland.

******** *************

Un d wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne deine Pfote halten, wenn ich darf,
und deine Ängste nehmen,
wenn ich kann,
und auch dein Herz,
das schlagen will und mich
in jedem Augenblick mit so viel Einzigartigem beschenkt hat.

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
wortlos sein, wie eine Schale,
die dein letztes Schnaufen fängt,
dein Schweigen, dein Leiden.

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
an deiner leeren Hülle sitzen,
noch eine Weile einfach sitzen,
bis meine Kraft mir reicht,
um wegzugehen.

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
vielleicht in meinen Träumen
dein Neues, Großes Leuchten sehn.

********** ******** ***

Es sandte mir das Schicksal tiefen Schlaf.
Ich bin nicht tot, ich tauschte nur die Räume.
Ich leb in euch, ich schaue in eure Träume,
da uns, die wir vereint, Verwandlung traf.

Ihr glaubt mich tot, doch
dass die Welt ich tröste,
leb ich mit 1000 Seelen dort,
an diesem wunderbaren Ort,
im Herzen der Lieben.
Nein, ich ging nicht fort.
Unsterblichkeit vom Tode
mich erlöste.

Michel angelo.Bu onarroti

******* **************
Ganz liebe Grüße und DANKE für die Grüße zu Tiffanys 3 Gedenktag
sendet Romana mit Tiffany und Lukas im Herzen!
von: anonym


[4085] - 30.06.2013 12:20:05
guten Morgen Sternchen


hast du fein geschlafen? Oh, du und die Sternchen sitzt ja alle, mit baumelnden Pfötchen , Krällchen und Hufchen, auf Harrihäschens Wölkchen und schaut hinunter. Ach wie lieb von euch, ihr paßt alle auf Tizi und Sami auf die gerade im Flugzeug sitzen. Ja, das beruhigt mich sehr.
Komm liebes Sternchen, laß dir ein liebes Küßchen auf dein niedliches, goldiges Näschen geben.
Das Frühstück ist gleich fertig, ich habe für alle Crepes mit allerlei verschiedenen Füllungen zubereitet.
Die Brötchen sind auch schon gebacken und die Butter und der Honig sind ganz frisch. Ja ja, der Kakao ist natürlich auch fertig. Lisa schlürft doch schon, hört ihr es nicht?
Eure Olympiaden- Gernalprobe gestern war ein voller Erfolg.
Und nun seid ihr alle in Teamstimmung. Hmm, aber wenn KEINER mehr gewinnen will dann braucht ihr ja auch gar nicht erst gegeneinander anzutreten,oder?
Ach doch? Aber immer in kleinen Teams bzw. Gruppen? Keine Einzelwettbewerbe? Ja gut, wenn ihr das so wollt!! Moment, was meint ihr? Ah, Lisa möchte schon einen Einzelwettbewerb und der heißt; Wettfuttern! Und Paule Rüssel möchte seinen Apfelrekord auch alleine schaffen. Und der Kimba möchte der alleinige Küßchensieger werden. Da Harri seine "Muse" ist, werden ihre kleinen Bäckchen ganz schön glühen. Ich glaube, ich muß viel Penatencreme sammeln.
Und Blacky will gegen die Thunfische schwimmen? Zuammen mit Kumpelchen Oskar, Lilli, Lotti, Karli und Charly.
Sina , Napoleon und Bazie haben sogar noch eine neue Sportart hinzugenommen: Wett-Meisterkochen
Wou w, ihr habt ja die tollsten Ideen!
Super!
Doc h bevor heute geübt wird, gehts erstmal an den Sternensee zum picknicken.
Ich habe dort schon den großen Korb hingebracht und auch die Strandkörbe für euch aufgestellt.
Heute Abend wollt ihr, für die neu dazugekommenen Sternenkinder, ein schönes Abendfest auf der großen RBW veranstalten und sie zum Lächeln bringen, mit süßen geschichten und Liedern . Das ist ein so lieber Gedanke.

Ich wünsche dir und allen Sternenkindern, einen wunder-wunderschönen Tag

ich habe euch Sternchen alle sehr lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit ihren geliebten Sternenkindern

E uch Lieben daheim wünsche ich einen schönen und sonnigen Sonntag
Paßt gut auf Euch auf

wie ich gerade erfahre ist Daisys Mama im Krankenhaus. Wir alle wollen ihr alles Liebe, Gute, endlich wieder etwas Ruhe und ganz viele gute Besserung wünschen
von: anonym


[4084] - 30.06.2013 08:09:17
Tränen,
ganz klein entweichen meinen Augen.
Tränen,
ganz allein perlen an meinen Wangen hinunter.
Tränen,
die dir sagen möchten, wie lieb ich dich habe.
Tränen,
die ausdrücken was ich für dich empfinde.
Tränen,
die zeigen sollen was ich mit Worten nicht ausdrücken kann.
Tränen,
die Ausdruck meines Herzens sind.
Tränen - ganz klein und nur für dich allein!
(unbek.)

Liebe Grüsse von mir zu dir, zu euch!

Maria mit Sissi
Samira & Sarah
Sammy & Jakob & Maugerl
Blacky - Franz und Fritzi

Es kam der Morgen,
auf den kein Abend mehr folgte,
denn es wurde eine Reise ohne Wiederkehr......
von: anonym


[4083] - 30.06.2013 05:01:51
Nach dem Regen

Die Vögel zwitschern, die Mücken
Sie tanzen im Sonnenschein,
Tiefgrüne, feuchte Reben
Gucken ins Fenster herein.

Die Tauben girren und kosen
Dort auf dem niederen Dach,
Im Garten jagen spielend
Die Buben den Mädeln nach.

Es knistert in den Büschen,
Es zieht durch die helle Luft
Das Klingen fallender Tropfen,
Der Sommerregenduft.

Ada Christen

Einen schönen Sonntag wünschen wir, lassen unsere Grüße und Leckerlis hier.

Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[4082] - 30.06.2013 02:35:47
Mein geliebtes Engelchen, mein Junge!

Es fährt im Kopf ein Karussell,
und alles dreht sich irgendwie zu schnell.
Die Strassen sind leer und du bist es auch,
als wär das Leben das hier einmal war verbraucht.

Als ob dort in der Ferne,
ein weiter Stern wäre, der wie du so einsam scheint.
Doch da sind weit über tausend den geht es genauso,
Du bist nicht allein!

Da sind Millionen Lichter in der Welt.
Milliarden Farben, die leuchten so hell.
Millionen Lichter über der Stadt,
sie bringen uns sicher durch die Nacht.
Da sind Millionen Lichter;
Siehst du sie nicht!?
Millionen Gesichter, wie du und ich…
Wie du und ich!


Du kommst dir vor wie ein Komet;
der in die Erdumlaufbahn fliegt und verglüht.
Du spürst wie du rennst, den Regen auf deiner Haut.
Durch deine Adern fließt Strom, du warst noch niemals so gut gelaunt.
Als ob in der Ferne, noch mehr von dir wären,
sie zieh’n dich magnetisch an.
All die Sterne da draußen, die in den Nachthimmel aufsehen
„wir gehören zusammen“!


Da sind Millionen Lichter in der Welt.
Milliarden Farben, die leuchten so hell.
Millionen Lichter über der Stadt,
sie bringen und sicher durch die Nacht.
Da sind Millionen Geschichten;
Sie sprechen für sich.
Millionen Lichter, wie du und ich…
Wie du und ich!


Da sind Millionen Lichter in der Welt.
Millionen Farben, die leuchten so hell.
Millionen Lichter über der Stadt,
sie bringen uns sicher durch die Nacht.
Da sind Millionen Lichter, siehst du sie nicht!?
Millionen Gesichter, wie du und ich…
Wie du und ich!

(Christina Stürmer „Millionen Lichter)
Dankeschön!

An alle Tierstern-Eltern, die meinem „Danny“ stets die Treue gehalten haben.
Nach langer Überlegung, werde ich „Dannys“ Stern nicht verlängern.

Es gibt keinen Tag, an dem mein „Danny“ nicht bei mir ist. Doch leider auch das schlechte Gewissen, nicht bei Euch im Tierstern zu sein.

Ich weiß jedoch, dass es sich auch im nächsten Jahr nicht ändern würde. Mein Vater der verstorben ist, Mama die Hilfe braucht….

Im Herzen werde ich immer bei Euch sein!

Mit einem letzten Gruß und tiefer Dankbarkeit….!

Eure Anette mit „Danny“ in ewiger Liebe.
Feste Umarmung…
von: anonym


[4081] - 29.06.2013 15:09:21
Psst liebe Sternchen


aufwachen ihr kleinen Sternenkinder, heute ist eure Generalprobe.
Heute wollt ihr die Eröffnung der 1. Tiersternenolympiade im RBL
proben und alles ist vorbereitet.
Aber erst einmal gibts ein dickes, liebes Küßchen auf eure süßen Näschen und die wunderschönen Strahleäugelchen.

Und dann gibts eine tüchtige Stärkung im Garten. Dort versammelt sich alle Sternchen und dann gehts
zur großen RBW. Sogar ein richtiges Probe- Olympiafeuer wird angezündet. Und eine wunderschöne Fahne habt ihr genäht, darauf sind alle Tierrassen zu sehen ,vereint im Kreise des Regenbogens
Nur eines ist noch geheim: wer mit der Fackel das Olympiafeuer anzündet. Alle sind schon sooo neugierig. Aber - psst!!
Die Gänseblümchen haben schon ein tolles Lied einstudiert und ihr Sternchen dürft auch schon einige kleine Wettbewerbe veranstalten. Eure regenbogenfarbenen Trikots sind so süß geworden.
Paule Rüssel hat eine neue "Sportart" erfunden Wer kann am schnellsten die meisten Äpfel auf einmal futtern?? Und dabei auch noch trompeten!!!
Für heute Abend ist ein großes Buffet vorbereitet und es wird ein tolles Probe-Feuerwerk am Himmel zu sehen sein.
Es wird ein aufregender und spannender Tag

und ich wünsche euch Sternenkindern viel Spaß

ich habe euch lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit ihren geliebten Sternenkindern

E uch Lieben daheim wünsche ich ein schönes Wochenende.
Paßt gut auf Euch auf
Ein Umarmung voller Verbundenheit und Freundschaft ist auf dem Weg zu Euch
von: anonym


[4080] - 29.06.2013 10:10:49
@*~@*~@*~@*~@*~@
@*L*I *S *A*+*K*A*L*L*E*@
@@@H* E* L*G*A*@@@

Genera lprobe für die 1. Sternenolympiade.
Ich bin schon ganz aufgeregt und kann es kaum erwarten, was unsere kleinen Sternenfreunde so alles auf die Bei.. äh Pfoten gestellt haben.
Die Idee, die olympische Flagge so zu gestalten, finde ich einfach prima. Alle Tierarten sind darauf vereinigt.
Lisa hat mit verraten, dass eine ähnliche Aktion die Flamme entzünden wird. Dazu benötigen die Sternenfreunde ein sehr langes Seil und Muskelkraft, denn dann wird die entzündete Fackel von allen Sternchen gemeinsam in die Höhe gezogen und so, das olympische Feuer entfacht.

Mehr darf ich nicht verraten.

Einen lieben Gruß senden
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.
von: anonym


[4079] - 28.06.2013 04:36:35
Blick in den Strom

Sahst du ein Glück vorüber gehn,
dass nie sich wiederfindet,
ist´s gut, in einen Strom zu sehn,
wo alles wogt und schwindet.

O, starre nur hinein, hinein,
du wirst es leichter missen,
was dir, und soll´s dein Liebstes sein,
vom Herzen ward gerissen.

Blick unverwandt hinab zum Fluss,
bis deine Tränen fallen,
und sieh durch ihren warmen Guss
die Flut hinunter wallen.

Hinträu mend wird Vergessenheit
des Herzens Wunde schließen;
die Seele sieht mit ihrem Leid
sich selbst vorüber fließen.

(Nikol aus Lenau)


SCH ÖNES WOCHENENDE WÜNSCHEN MARTINA UND LUCY MIT BÄRLE IM HERZEN
von: Martina





home Danny [m], Dackel
Hund von: Anette P. [Besucher: 18103]

J
14

Himmels-Koordinaten



 * 31.07.1998
† 25.06.2010

Kerze für Danny

Schade...

Bei dieser Sternenstätte können leider keine weiteren Kerzen entzündet werden.


>



Neuer
Gruß

4.088 Sternengrüße


[4088] - 01.07.2013 05:41:47
guten Morgen liebes Sternenkind



hast du fein geschlafen? Das ist schön dann lege ich mich zu dir und wir kuscheln und knuddeln ausgiebig. Dein süßes Näschen und deine Strahleäugelchen bekommen liebe kleine Küßchen und dein Bäuchlein, deine Öhrchen und deine Pfötchen eine kleine aber feine Massage,

Frühst ück ist schon fertig und steht, für nachher, warm.

Gestern habt ihr schon tüchtig geübt und geprobt und heute hat das ein oder andere Sternchen mächtigen Muskelkater.
Aber heute können sich alle Sternenkinder ein wenig ausruhen denn heute wollt ihr eine Pause für eure Olympiavorbereitungen machen und euch ganz den neu dazugekommenen Sternenkindern widmen.
Da sind zwei kleine Kätzchen dabei die grausam getötet wurden und da sind Nele und Sheila und zwei Ponys , die das Allerschlimmste von den Menschen erfahren haben und ihr Leben lassen mußten. Und es sind noch viel mehr Sternenkinder neu hinzugekommen und daher wollt ihr heute einen Sternentag einlegen.
Gemeinsam macht ihr einen langen und ausgiebigen Spaziergang durch das friedliche und schöne RBL, gemeinsam wollt ihr einen kleine Kutschfahrt machen und am Abend wollt ihr euch viele Geschichten erzählen.
Und so wird der Tag auch ausklingen, leise und besinnlich und nachdenklich!
Aber auch das stille Lächeln wird nicht zu kurz kommen. Dafür sorgt ihr süßen Engelchen schon

Ich bin sehr traurig und geschockt

ich habe dich und alle Sternchen sehr lieb

Conny mit ihrem Harristernenmädchen, Hermine, Babe und die Häschenfamilie,
Akky, Angel, Maggie und die tapfere Kuhmama Maria ganz tief im Herzen

Ich wünsche Euch Lieben daheim einen guten Wochenstart.
Paßt auf Euch auf
von: anonym


[4087] - 01.07.2013 04:24:25
Juli

von Annegret Kronenberg






Jul i, schöne Ferienzeit,



der Lenz schlüpft jetzt ins Sommerkleid.



Blütenpracht, so weit man schaut,



die Sonne brennt uns auf der Haut.







Mit dem Fahrrad über Felder



oder wandern durch die Wälder,



schwimmen in dem blauen See,



keine Sorge drückt, es tut nichts weh.







Blu trot sinkt die Sonne in die Nacht,



hat ein prächtiges Abendrot gebracht.



Unbemerkt hüllt Dunkelheit uns ein,



so märchenhaft kann nur der Juli sein.



Zum Wochenbeginn liebe Grüße von Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[4086] - 30.06.2013 15:03:15
Hallo kleines Engelchen heute komme ich dich wieder mal besuchen, ich wünsche dir einen wunderschönen Tag im Regenbogenland.

******** *************

Un d wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne deine Pfote halten, wenn ich darf,
und deine Ängste nehmen,
wenn ich kann,
und auch dein Herz,
das schlagen will und mich
in jedem Augenblick mit so viel Einzigartigem beschenkt hat.

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
wortlos sein, wie eine Schale,
die dein letztes Schnaufen fängt,
dein Schweigen, dein Leiden.

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
an deiner leeren Hülle sitzen,
noch eine Weile einfach sitzen,
bis meine Kraft mir reicht,
um wegzugehen.

Und wenn du stirbst, mein Freund,
dann würde ich gerne
vielleicht in meinen Träumen
dein Neues, Großes Leuchten sehn.

********** ******** ***

Es sandte mir das Schicksal tiefen Schlaf.
Ich bin nicht tot, ich tauschte nur die Räume.
Ich leb in euch, ich schaue in eure Träume,
da uns, die wir vereint, Verwandlung traf.

Ihr glaubt mich tot, doch
dass die Welt ich tröste,
leb ich mit 1000 Seelen dort,
an diesem wunderbaren Ort,
im Herzen der Lieben.
Nein, ich ging nicht fort.
Unsterblichkeit vom Tode
mich erlöste.

Michel angelo.Bu onarroti

******* **************
Ganz liebe Grüße und DANKE für die Grüße zu Tiffanys 3 Gedenktag
sendet Romana mit Tiffany und Lukas im Herzen!
von: anonym


[4085] - 30.06.2013 12:20:05
guten Morgen Sternchen


hast du fein geschlafen? Oh, du und die Sternchen sitzt ja alle, mit baumelnden Pfötchen , Krällchen und Hufchen, auf Harrihäschens Wölkchen und schaut hinunter. Ach wie lieb von euch, ihr paßt alle auf Tizi und Sami auf die gerade im Flugzeug sitzen. Ja, das beruhigt mich sehr.
Komm liebes Sternchen, laß dir ein liebes Küßchen auf dein niedliches, goldiges Näschen geben.
Das Frühstück ist gleich fertig, ich habe für alle Crepes mit allerlei verschiedenen Füllungen zubereitet.
Die Brötchen sind auch schon gebacken und die Butter und der Honig sind ganz frisch. Ja ja, der Kakao ist natürlich auch fertig. Lisa schlürft doch schon, hört ihr es nicht?
Eure Olympiaden- Gernalprobe gestern war ein voller Erfolg.
Und nun seid ihr alle in Teamstimmung. Hmm, aber wenn KEINER mehr gewinnen will dann braucht ihr ja auch gar nicht erst gegeneinander anzutreten,oder?
Ach doch? Aber immer in kleinen Teams bzw. Gruppen? Keine Einzelwettbewerbe? Ja gut, wenn ihr das so wollt!! Moment, was meint ihr? Ah, Lisa möchte schon einen Einzelwettbewerb und der heißt; Wettfuttern! Und Paule Rüssel möchte seinen Apfelrekord auch alleine schaffen. Und der Kimba möchte der alleinige Küßchensieger werden. Da Harri seine "Muse" ist, werden ihre kleinen Bäckchen ganz schön glühen. Ich glaube, ich muß viel Penatencreme sammeln.
Und Blacky will gegen die Thunfische schwimmen? Zuammen mit Kumpelchen Oskar, Lilli, Lotti, Karli und Charly.
Sina , Napoleon und Bazie haben sogar noch eine neue Sportart hinzugenommen: Wett-Meisterkochen
Wou w, ihr habt ja die tollsten Ideen!
Super!
Doc h bevor heute geübt wird, gehts erstmal an den Sternensee zum picknicken.
Ich habe dort schon den großen Korb hingebracht und auch die Strandkörbe für euch aufgestellt.
Heute Abend wollt ihr, für die neu dazugekommenen Sternenkinder, ein schönes Abendfest auf der großen RBW veranstalten und sie zum Lächeln bringen, mit süßen geschichten und Liedern . Das ist ein so lieber Gedanke.

Ich wünsche dir und allen Sternenkindern, einen wunder-wunderschönen Tag

ich habe euch Sternchen alle sehr lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit ihren geliebten Sternenkindern

E uch Lieben daheim wünsche ich einen schönen und sonnigen Sonntag
Paßt gut auf Euch auf

wie ich gerade erfahre ist Daisys Mama im Krankenhaus. Wir alle wollen ihr alles Liebe, Gute, endlich wieder etwas Ruhe und ganz viele gute Besserung wünschen
von: anonym


[4084] - 30.06.2013 08:09:17
Tränen,
ganz klein entweichen meinen Augen.
Tränen,
ganz allein perlen an meinen Wangen hinunter.
Tränen,
die dir sagen möchten, wie lieb ich dich habe.
Tränen,
die ausdrücken was ich für dich empfinde.
Tränen,
die zeigen sollen was ich mit Worten nicht ausdrücken kann.
Tränen,
die Ausdruck meines Herzens sind.
Tränen - ganz klein und nur für dich allein!
(unbek.)

Liebe Grüsse von mir zu dir, zu euch!

Maria mit Sissi
Samira & Sarah
Sammy & Jakob & Maugerl
Blacky - Franz und Fritzi

Es kam der Morgen,
auf den kein Abend mehr folgte,
denn es wurde eine Reise ohne Wiederkehr......
von: anonym


[4083] - 30.06.2013 05:01:51
Nach dem Regen

Die Vögel zwitschern, die Mücken
Sie tanzen im Sonnenschein,
Tiefgrüne, feuchte Reben
Gucken ins Fenster herein.

Die Tauben girren und kosen
Dort auf dem niederen Dach,
Im Garten jagen spielend
Die Buben den Mädeln nach.

Es knistert in den Büschen,
Es zieht durch die helle Luft
Das Klingen fallender Tropfen,
Der Sommerregenduft.

Ada Christen

Einen schönen Sonntag wünschen wir, lassen unsere Grüße und Leckerlis hier.

Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[4082] - 30.06.2013 02:35:47
Mein geliebtes Engelchen, mein Junge!

Es fährt im Kopf ein Karussell,
und alles dreht sich irgendwie zu schnell.
Die Strassen sind leer und du bist es auch,
als wär das Leben das hier einmal war verbraucht.

Als ob dort in der Ferne,
ein weiter Stern wäre, der wie du so einsam scheint.
Doch da sind weit über tausend den geht es genauso,
Du bist nicht allein!

Da sind Millionen Lichter in der Welt.
Milliarden Farben, die leuchten so hell.
Millionen Lichter über der Stadt,
sie bringen uns sicher durch die Nacht.
Da sind Millionen Lichter;
Siehst du sie nicht!?
Millionen Gesichter, wie du und ich…
Wie du und ich!


Du kommst dir vor wie ein Komet;
der in die Erdumlaufbahn fliegt und verglüht.
Du spürst wie du rennst, den Regen auf deiner Haut.
Durch deine Adern fließt Strom, du warst noch niemals so gut gelaunt.
Als ob in der Ferne, noch mehr von dir wären,
sie zieh’n dich magnetisch an.
All die Sterne da draußen, die in den Nachthimmel aufsehen
„wir gehören zusammen“!


Da sind Millionen Lichter in der Welt.
Milliarden Farben, die leuchten so hell.
Millionen Lichter über der Stadt,
sie bringen und sicher durch die Nacht.
Da sind Millionen Geschichten;
Sie sprechen für sich.
Millionen Lichter, wie du und ich…
Wie du und ich!


Da sind Millionen Lichter in der Welt.
Millionen Farben, die leuchten so hell.
Millionen Lichter über der Stadt,
sie bringen uns sicher durch die Nacht.
Da sind Millionen Lichter, siehst du sie nicht!?
Millionen Gesichter, wie du und ich…
Wie du und ich!

(Christina Stürmer „Millionen Lichter)
Dankeschön!

An alle Tierstern-Eltern, die meinem „Danny“ stets die Treue gehalten haben.
Nach langer Überlegung, werde ich „Dannys“ Stern nicht verlängern.

Es gibt keinen Tag, an dem mein „Danny“ nicht bei mir ist. Doch leider auch das schlechte Gewissen, nicht bei Euch im Tierstern zu sein.

Ich weiß jedoch, dass es sich auch im nächsten Jahr nicht ändern würde. Mein Vater der verstorben ist, Mama die Hilfe braucht….

Im Herzen werde ich immer bei Euch sein!

Mit einem letzten Gruß und tiefer Dankbarkeit….!

Eure Anette mit „Danny“ in ewiger Liebe.
Feste Umarmung…
von: anonym


[4081] - 29.06.2013 15:09:21
Psst liebe Sternchen


aufwachen ihr kleinen Sternenkinder, heute ist eure Generalprobe.
Heute wollt ihr die Eröffnung der 1. Tiersternenolympiade im RBL
proben und alles ist vorbereitet.
Aber erst einmal gibts ein dickes, liebes Küßchen auf eure süßen Näschen und die wunderschönen Strahleäugelchen.

Und dann gibts eine tüchtige Stärkung im Garten. Dort versammelt sich alle Sternchen und dann gehts
zur großen RBW. Sogar ein richtiges Probe- Olympiafeuer wird angezündet. Und eine wunderschöne Fahne habt ihr genäht, darauf sind alle Tierrassen zu sehen ,vereint im Kreise des Regenbogens
Nur eines ist noch geheim: wer mit der Fackel das Olympiafeuer anzündet. Alle sind schon sooo neugierig. Aber - psst!!
Die Gänseblümchen haben schon ein tolles Lied einstudiert und ihr Sternchen dürft auch schon einige kleine Wettbewerbe veranstalten. Eure regenbogenfarbenen Trikots sind so süß geworden.
Paule Rüssel hat eine neue "Sportart" erfunden Wer kann am schnellsten die meisten Äpfel auf einmal futtern?? Und dabei auch noch trompeten!!!
Für heute Abend ist ein großes Buffet vorbereitet und es wird ein tolles Probe-Feuerwerk am Himmel zu sehen sein.
Es wird ein aufregender und spannender Tag

und ich wünsche euch Sternenkindern viel Spaß

ich habe euch lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit ihren geliebten Sternenkindern

E uch Lieben daheim wünsche ich ein schönes Wochenende.
Paßt gut auf Euch auf
Ein Umarmung voller Verbundenheit und Freundschaft ist auf dem Weg zu Euch
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel