homeFranz [m], Kater
Katze von: Maria R. [Besucher: 9455]

 H  
113

Himmels-Koordinaten:

 *unbekannt
†17.08.2010
Franz Franz Franz

Ich bin umgezogen und wohne jetzt bei Samira & Sarah zusammen mit Blacky und Fritzi auf dem Wölkchen!

17.08.2013:
Ich werde die kurze Zeit mit dir, wenn auch geprägt von Sorge um dein Leben nie vergessen. Du warst trotz all der Schmerzen nur anhänglich und lieb, hast gebettelt um jede Streicheleinheit, um Liebe, um alles, was du lange entbehren musstest. Im nächsten Leben werden wir uns wieder treffen, da bin ich mir ganz sicher, und dann werden wir alles nachholen Franz!

Während der Verstand nur Grenzen sieht,
weiss die Seele um die geheimen Wege… und sie werden uns wieder zueinander führen!


Hallo Ihr Lieben,
Franz zieht um - er wohnt in kürze bei Blacky mit auf der Wolke. Blacky mochte Katzen und darum denke ich, werden sie

...


Kerze für Franz entzünden

Schade...

Bei dieser Sternenstätte können leider keine weiteren Kerzen entzündet werden.


>



Neuer
Gruß

3.273 Sternengrüße empfangen


[3273] - 26.08.2012 15:56:01
LIEBE SONNTAGSDRÜSSE VON BRIGITTE MIT BAZIE IMMER IM HERZEN UND DEN SÜSSEN GARFIELD ZUHAUSE



Liebes Engelchen,

ich schick dir ganz liebe Sonntagsgrüße und wünsche dir mit allen großen und kleinen Freunden einen wunderschönen Nachmittag

Wie gerne würden wir euch einmal dabei zusehn, wie ihr alle zusammen auf eurer schönen Regenbogenwiese viel Spaß habt



Engel der Trauer
Wenn Trauer fest die Arme
um Deine Seele schlingt,
der Kummer still und leise
tief in Dein Herz eindringt.
Wenn viele heiße Tränen
benetzen Dein Gesicht,
und Deine trüben Augen
verlieren jede Sicht.
Wenn tief in Deinem Körper
das Leid Dich fast zerreißt,
Du langsam kannst verspüren
wie alles kalt vereist.
Dann schau hinauf zum Himmel
such Dir den hellsten Stern,
hör wie er leise flüstert
ein Engel hat Dich gern.
Der Kummer wird verfliegen
die Tränen Dich befreien,
ein Engel sanft Dich tröstet
im hellen Lichter - schein.
Linda

Ganz liebe Grüße schicke ich auch deiner Mama,ich wünsch ihr einen schönen erhohsamen Sonntag
von: brigitte k.


[3272] - 26.08.2012 12:25:29
Ein Wort,das dir ein Engel
in dein eigenes Herz gelegt hat,
ist für die Seele heilsamer
als tausend Worte,durch das Ohr
von außen her vernommen!

Jakob Lorber


Lie bes Engelchen Franz,
::::::::::::::: :::::::::::::

ic schicke ganz liebe Grüße und viele Küßchens auf´s Wölkchen,wünsche dir einen wunderschönen Sonntag mit all deinen Freunden, und....natürlich gibts ganzzzzz viele Leckerlis.
Nun bist Du ja bald bei Blacky...

Liebe Maria und Familie,
danke für deine wunderbaren Sternengrüße und die Treue zu uns.
Habt einen erholsamen Sonntag und eine angenehme kommende Woche.

Herzliche Grüße schicken Sandys Margot und Rockylein.
von: Margot W.


[3271] - 26.08.2012 08:52:46
Hallo Franz,
bald der stressige Umzug vorbei und du wohnst bei Blacky mit auf der Wolke. Ruh dich zwischendurch etwas aus und vergiss morgen den Geburtstag von Nero nicht.
Viele Bussis für dich mein Lieber.
von: Maria R.


[3270] - 25.08.2012 20:44:14
Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt, aber gib niemals auf...
von: Walter L.


[3269] - 25.08.2012 13:11:28
Lieber Freund Franz,
hiermit lade ich dich herzlich ein
übermorgen mein Geburtstagsgast zu sein.
Es ist kaum zu glauben aber wahr,
denn da werde ich schon 9 Jahr.
Wir treffen uns um 15.00 Uhr unter der alten Eiche am Bach
und ich hoffe, du bist schon vom Mittagsschläfchen wach.
Wir werden zusammen feiern und ausgelassen sein und ich hoffe, du sagt zu meiner Einladung nicht nein.

Dein Freund Nero

Liebe Grüße soll ich auch von meiner Omi Christine bestellen.
von: Christine M.


[3268] - 24.08.2012 21:19:10
Alles Liebe für dich kleines Regenbogensternchen von Brigitte mit Bazie immer im Herzen

Es ist noch immer Ferienzeit kleiner Engel, aber nun versuche ich wenigstens einmal in der Woche, einen lieben Gruß zu dir in das schöne Regenbogenland zu schicken



Wo es kein Leiden mehr gibt

Deine Lieblingsplätze sind nun leer,
ich kann es nicht fassen!
Mein Herz weint so sehr,
du hast mich verlassen...

Ich höre Geräusche,
ich denk du kommst heim.
oh wie ich mich täusche...
das wird nie mehr so sein.

Du wolltest nicht fort,
hast mich so sehr geliebt,
und ich hoff du bist dort
wo es kein Leiden mehr gibt...

(Autor: Maria Wilden)

Auch die Mama bekommt einen ganz lieben Gruß von mir
von: brigitte k.


[3267] - 24.08.2012 14:33:14
Lieber Franz,

ich erfahre gerade, dieses WE kann der Rechner nicht mehr repariert werden.Oh nein!Das heißt,daß ich dir und meinem Harrihäschen am WE keine Grüße und Kerzchen schreiben kann.
Paßt du,bitte, auf mein Hasenmädchen Harri auf und tröstest sie ein bißchen?
Das wäre sehr lieb von dir.
Ich komme dann am Montag wieder zu euch,ganz fest versprochen
Habt bis dahin schöne Tage und viel Spaß
Ich denke an euch und schicke ein liebes Küßchen

Harrih äschens Mama Conny
von: Conny B.


[3266] - 24.08.2012 13:45:23
Steh weinend nicht an meinem Grab,
ich lieg nicht hier in tiefem Schlaf.
Ich bin der Wind, der immer weht,
ich bin Brillantgefunkel im Schnee.

Ich bin die Sonne auf reifem Feld,
ich bin im Herbst der Regen mild.
Und wachst du auf in stiller Früh,
flattre als Vogel ich in die Höh,
zieh stumme, weite Kreise.

Nachts bin ich der weiche Sternenglanz.
Steh weinend nicht an meinem Grab,
ich lieg nicht hier, weil ich nie starb.

Kleines Engelchen

zum Wochenende nochmal ganz viele Küsschen, Krauler und Leckerlis von mir.
Ich hab zwar nächste Woche noch Urlaub, aber mein Freund kommt heute, daher weiß ich nun nicht wie oft ich es dann schaffe dich zu besuchen.

Den Lieben zuhause wünsche ich ein schönes, hoffentlich nicht allzu herbstliches Wochenende.

Carm en mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Polly und Dobby
von: Carmen H.


[3265] - 24.08.2012 08:10:47
Gedicht
EIN NEUER TAG

von Annegret Kronenberg


Ganz behutsam zieht sich
die dunkle Nacht zurück.

Verschl afen bricht der neue Tag an.

Es dauert noch etwas,

bis er sich den Schlaf

aus den Augen gerieben hat.

Er schaut zu mir ins Fenster,

und ich habe gar nicht bemerkt,

dass er schon da ist.


ich wünsche unseren geliebten Sternchen und ihren Lieben einen schönen Tag und ein schönes Wochenende

Ich denke immer an euch und habe jedes unserer Sternchen sehr lieb
Leider ist aber mein Rechner in Reperatur und ich kann vielleicht erst wieder am Montag bei euch sein.

Aber in Gedanken bin ich immer bei euch

Conny mit Harrihäschen und Aky ganz tief im herzen
von: Conny B.


[3264] - 24.08.2012 05:10:26
Ich ließ meinen Engel lange nicht los...

Ich ließ meinen Engel lange nicht los,
und er verarmte in meinen Armen
und wurde klein, und ich wurde groß:
und auf einmal war ich das Erbarmen,
und er eine zitternde Bitte bloß.
Da hab ich ihm seinen Himmel gegeben, -
und er ließ mir das Nahe, daraus er entschwand;
er lernte das Schweben, ich lernte das Leben,
und wir haben langsam einander erkannt ...
Seit mich mein Engel nicht mehr bewacht,
kann er frei seine Flügel entfalten
und die Stille der Sterne durchspalten, -
denn er muß meine einsame Nacht
nicht mehr die ängstlichen Hände halten -
seit mein Engel mich nicht mehr bewacht.
Hat auch mein Engel keine Pflicht mehr,
seit ihn mein strenger Tag vertrieb,
oft senkt er sehnend sein Gesicht her
und hat die Himmel nicht mehr lieb.
Er möchte wieder aus armen Tagen
über der Wälder rauschendem Ragen
meine blassen Gebete tragen
in die Heimat der Cherubim.
Dorthin trug er mein frühes Weinen
und Bedanken, und meine kleinen
Leiden wuchsen dort zu Hainen,
welche flüstern über ihm ...
Wenn ich einmal im Lebensland,
im Gelärme von Markt und Messe -
meiner Kindheit erblühte Blässe:
meinen ernsten Engel vergesse -
seine Güte und sein Gewand,
die betenden Hände, die segenende Hand, -
in meinen heimlichsten Träumen behalten
werde ich immer das Flügelfalten
das wie eine weiße Zypresse
hinter ihm stand ...
Seine Hände blieben wie blinde
Vögel, die, um die Sonne betrogen,
wenn die andern über die Wogen
zu den währenden Lenzen zogen,
in der leeren, entlaubten Linde
wehren müssen dem Winterwinde.
Auf seinen Wangen war die Scham
der Bräute, die über der Seele Schrecken
dunkle Purpurdecken
breiten dem Bräutigam. Und in den Augen lag
Glanz von dem ersten Tag, -
aber weit über allem war
ragend das tragende Flügelpaar ...
Um die vielen Madonnen sind
viele ewige Engelknaben,
die Verheißung und Heimat haben
in dem Garten, wo Gott beginnt.
Und sie ragen alle nach Rang,
und sie tragen die goldenen Geigen,
und die Schönsten dürfen nie schweigen:
ihre Seelen sind aus Gesang.
Immer wieder müssen sie
klingen alle die dunklen Chorale,
die sie klangen vieltausend Male:
Gott stieg nieder aus seinem Strahle
und du warst die schöne Schale
Seiner Sehnsucht, Madonna Marie.
Aber oft in der Dämmerung
wird die Mutter müder und müder, -
und dann flüstern die Engelbrüder,
und sie jubeln sie wieder jung.
Und sie winken mit den weißen
Flügeln festlich im Hallenhofe,
und sie heben aus den heißen
Herzen höher die Strophe:
Alle, die in Schöhnheit gehn,
werden in Schöhnheit auferstehn.

Rain er Maria Rilke (1875-1926)

Ich wünsche dir und deinen Menschen ein wunderschönes Wochenende.

Mart ina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina K.





home Franz [m], Kater
Katze von: Maria R. [Besucher: 9455]

H
113

Himmels-Koordinaten



 * unbekannt
† 17.08.2010

Kerze für Franz

Schade...

Bei dieser Sternenstätte können leider keine weiteren Kerzen entzündet werden.


>



Neuer
Gruß

3.273 Sternengrüße


[3273] - 26.08.2012 15:56:01
LIEBE SONNTAGSDRÜSSE VON BRIGITTE MIT BAZIE IMMER IM HERZEN UND DEN SÜSSEN GARFIELD ZUHAUSE



Liebes Engelchen,

ich schick dir ganz liebe Sonntagsgrüße und wünsche dir mit allen großen und kleinen Freunden einen wunderschönen Nachmittag

Wie gerne würden wir euch einmal dabei zusehn, wie ihr alle zusammen auf eurer schönen Regenbogenwiese viel Spaß habt



Engel der Trauer
Wenn Trauer fest die Arme
um Deine Seele schlingt,
der Kummer still und leise
tief in Dein Herz eindringt.
Wenn viele heiße Tränen
benetzen Dein Gesicht,
und Deine trüben Augen
verlieren jede Sicht.
Wenn tief in Deinem Körper
das Leid Dich fast zerreißt,
Du langsam kannst verspüren
wie alles kalt vereist.
Dann schau hinauf zum Himmel
such Dir den hellsten Stern,
hör wie er leise flüstert
ein Engel hat Dich gern.
Der Kummer wird verfliegen
die Tränen Dich befreien,
ein Engel sanft Dich tröstet
im hellen Lichter - schein.
Linda

Ganz liebe Grüße schicke ich auch deiner Mama,ich wünsch ihr einen schönen erhohsamen Sonntag
von: brigitte k.


[3272] - 26.08.2012 12:25:29
Ein Wort,das dir ein Engel
in dein eigenes Herz gelegt hat,
ist für die Seele heilsamer
als tausend Worte,durch das Ohr
von außen her vernommen!

Jakob Lorber


Lie bes Engelchen Franz,
::::::::::::::: :::::::::::::

ic schicke ganz liebe Grüße und viele Küßchens auf´s Wölkchen,wünsche dir einen wunderschönen Sonntag mit all deinen Freunden, und....natürlich gibts ganzzzzz viele Leckerlis.
Nun bist Du ja bald bei Blacky...

Liebe Maria und Familie,
danke für deine wunderbaren Sternengrüße und die Treue zu uns.
Habt einen erholsamen Sonntag und eine angenehme kommende Woche.

Herzliche Grüße schicken Sandys Margot und Rockylein.
von: Margot W.


[3271] - 26.08.2012 08:52:46
Hallo Franz,
bald der stressige Umzug vorbei und du wohnst bei Blacky mit auf der Wolke. Ruh dich zwischendurch etwas aus und vergiss morgen den Geburtstag von Nero nicht.
Viele Bussis für dich mein Lieber.
von: Maria R.


[3270] - 25.08.2012 20:44:14
Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt, aber gib niemals auf...
von: Walter L.


[3269] - 25.08.2012 13:11:28
Lieber Freund Franz,
hiermit lade ich dich herzlich ein
übermorgen mein Geburtstagsgast zu sein.
Es ist kaum zu glauben aber wahr,
denn da werde ich schon 9 Jahr.
Wir treffen uns um 15.00 Uhr unter der alten Eiche am Bach
und ich hoffe, du bist schon vom Mittagsschläfchen wach.
Wir werden zusammen feiern und ausgelassen sein und ich hoffe, du sagt zu meiner Einladung nicht nein.

Dein Freund Nero

Liebe Grüße soll ich auch von meiner Omi Christine bestellen.
von: Christine M.


[3268] - 24.08.2012 21:19:10
Alles Liebe für dich kleines Regenbogensternchen von Brigitte mit Bazie immer im Herzen

Es ist noch immer Ferienzeit kleiner Engel, aber nun versuche ich wenigstens einmal in der Woche, einen lieben Gruß zu dir in das schöne Regenbogenland zu schicken



Wo es kein Leiden mehr gibt

Deine Lieblingsplätze sind nun leer,
ich kann es nicht fassen!
Mein Herz weint so sehr,
du hast mich verlassen...

Ich höre Geräusche,
ich denk du kommst heim.
oh wie ich mich täusche...
das wird nie mehr so sein.

Du wolltest nicht fort,
hast mich so sehr geliebt,
und ich hoff du bist dort
wo es kein Leiden mehr gibt...

(Autor: Maria Wilden)

Auch die Mama bekommt einen ganz lieben Gruß von mir
von: brigitte k.


[3267] - 24.08.2012 14:33:14
Lieber Franz,

ich erfahre gerade, dieses WE kann der Rechner nicht mehr repariert werden.Oh nein!Das heißt,daß ich dir und meinem Harrihäschen am WE keine Grüße und Kerzchen schreiben kann.
Paßt du,bitte, auf mein Hasenmädchen Harri auf und tröstest sie ein bißchen?
Das wäre sehr lieb von dir.
Ich komme dann am Montag wieder zu euch,ganz fest versprochen
Habt bis dahin schöne Tage und viel Spaß
Ich denke an euch und schicke ein liebes Küßchen

Harrih äschens Mama Conny
von: Conny B.


[3266] - 24.08.2012 13:45:23
Steh weinend nicht an meinem Grab,
ich lieg nicht hier in tiefem Schlaf.
Ich bin der Wind, der immer weht,
ich bin Brillantgefunkel im Schnee.

Ich bin die Sonne auf reifem Feld,
ich bin im Herbst der Regen mild.
Und wachst du auf in stiller Früh,
flattre als Vogel ich in die Höh,
zieh stumme, weite Kreise.

Nachts bin ich der weiche Sternenglanz.
Steh weinend nicht an meinem Grab,
ich lieg nicht hier, weil ich nie starb.

Kleines Engelchen

zum Wochenende nochmal ganz viele Küsschen, Krauler und Leckerlis von mir.
Ich hab zwar nächste Woche noch Urlaub, aber mein Freund kommt heute, daher weiß ich nun nicht wie oft ich es dann schaffe dich zu besuchen.

Den Lieben zuhause wünsche ich ein schönes, hoffentlich nicht allzu herbstliches Wochenende.

Carm en mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Polly und Dobby
von: Carmen H.



Zum Tiersterne-Tierhimmel