homeOskar [m], Haustiger
Katze von: Jutta P. [Besucher: 818]

 B  
418

Himmels-Koordinaten:

 *.03.1997
†22.10.2010
Oskar Mein lieber Oskar.14 Jahre hast du uns jeden Tag begleitet und es hat mein Leben bereichert daß du immer bei mir warst und mir gezeigt hast daß du mich liebst und gerne in meiner Nähe bist.Unsere Bindung war soo stark grade weil du schon als kleiner Kater immer irgendwelche Zipperlein hattest und meine Sorge um dich immer maßlos war.Unser inniges Band war so groß und ich habe dich so lieb gehabt.Wir waren immer froh wenn wir kuscheln konnten oder nur froh wenn der andere da war. Dann kam auf einmal deine schlimme Krankheit und hat dich immer mehr gefordert und dich dann sterben lassen obwohl wir verzweifelt versucht haben dich zu retten.Ich habe dich immer in meinem Herzen. habeüberall Bilder von dir aufgestellt.Deine Decken haben immer noch deinen Duft. DeinSpielzeug liegt noch

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 02.11.2010 15:39:06
Liebster Oskar,
ich vertraue dir meine Mimi an, weil sie noch so jung und du mit deinen 14 Jahren so erfahren bist. Pass bitte gut auf sie auf.

Gerda mit Mimi im Herzen
von: Gerda


[9] - 02.11.2010 15:34:31
Kleiner Oscar, es tut mir sehr leid das auch du über die Regenbogenbrücke gehen mußtest.

Ein sehr trauriger Tag für deine Mama.

Egal ob Häschen Kätzchen oder Hundchen oder jedes andere Tierchen, wenn unser Herz so sehr daran hängt dann ist der Schmerz immer gleich groß

Du wirst viele große und kleine Freunde finden, die immer mit dir spielen und dich auch trösten wenn du mal traurig bist.
Vielleicht hilft das deiner Mama ein bischen das du nicht alleine bist
In ihrem Herzen hast du für immer einen ganz besonderen Platz da bin ich mir ganz sicher

Traurige Grüße von Bazies Mama
von: BAZIES MAMA BRIGITTE


[8] - 01.11.2010 15:49:10
ICH LIEBE DICH

Du warst und bist mein Engel,
mein süßer kleiner Schatz,
du stehst hinter mir, beschützt mich
und dann kann ich nur sagen:
ICH LIEBE DICH !!


BIS ZUM WIEDERSEHEN, ENGELCHEN!

Die Lieben zu Hause drücke ich ganz fest!
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[7] - 01.11.2010 12:58:56
Mein liebes Sternenkind,
frei wie ein Schmetterling,
der von einem Lüftlein wird getragen,
von Blüte zu Blüte zieht ohne zu Fragen,
der streckt seine Fühler aus,
so sollst du dich fühlen kleine Maus.
Schwebe in die Welt hinaus
und richte allen Grüße von mir aus.
von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen


[6] - 01.11.2010 12:42:17
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, lieber Oskar.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft von mir gestreichelt.

Traurige Grüße an deine Jutta.

Christine , Omi von Lacky und Tom.
von: Christine


[5] - 01.11.2010 09:43:20
Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man durch den Tod nicht verlieren.

Oskar ich wünsche dir einen schönen Tag im Regenbogenland.
Sicher hast du viele neue Freunde kennen gelernt und ihr tobt nun durch die Wiesen. Machs gut kleiner Oskar.

Liebe Jutta dir wünsche ich alles Liebe und Gute. Viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Stillen Gruss
Therese mir Moritz,Miggeli,Filou und Sandy im Herzen
von: anonym


[4] - 31.10.2010 18:59:12
Du bist abgereist - wohin?
Wir glauben, dein Ziel zu kennen.
Das Licht deines Lebens auf Erden ist erloschen,
doch längst wurde in der anderen Welt ein
neues Feuer entfacht.
Es wird dort strahlen,
voll Wärme und Liebe,
jetzt und für immer!
(Annette Andersen)

Morgen ist Allerheiligen - ein Tag, an dem wir den Verstorbenen gedenken, ein Tag, an dem wir ein bisschen mehr "in uns gehen!" Ein Tag, an dem uns unsere eigene Vergänglichkeit wieder bewusst wird. Niemand wird ewig hier bleiben, wir alle sind vergänglich. Viele von uns stehen dann an den Gräbern ihrer Familienmitglieder, Freunde oder Bekannten.
Die Stille der Gräber ist voll von Ewigkeit, voll von Wissen, dass letztendlich alles gut ist.

Traurige Grüsse!
von: Maria m.Sarah,Sammy&Jakob&Maugerl,Blacky u.Franz


[3] - 31.10.2010 18:25:00
Die Erinnerung ist ein Fenster,durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

Ein helles Kerzchen und traurige Grüße von Cornelia,Jürgen,Sebastian und Charly im Herzen
von: cornelia von Sternchen N93


[2] - 31.10.2010 18:18:47
Still, still – seid leise

Still, still – seid leise
es waren Engel auf der Reise.
Sie wollten ganz kurz bei euch sein,
warum sie gingen, weiß Gott allein.
Sie kamen von Gott, dort sind sie wieder.
Wollten nicht auf unsere Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt von ihnen zurück,
in eurem Herzen ein großes Stück.
Sie werden jetzt immer bei euch sein,
vergesst sie nicht, sie waren so klein.
Geht nun ein Wind, an mildem Tag,
so denkt, es war ihr Flügelschlag.
Und ihr fragt, wo mögen sie sein?
Ein kleiner Engel ist niemals allein.
Sie können jetzt alle Farben sehn,
und barfuß durch die Wolken gehn.
Und wenn ihr sie auch so sehr vermisst,
und weint, weil sie nicht bei euch sind,
so denkt, im Himmel, wo es sie nun gibt,
erzählen sie stolz:

„Wir werden geliebt!“
(Autor unbekannt

Liebes Engelchen Oskar,
nun bist du sicherlich im RBL angekommen. Viele von den Tierengelchen die dir voran gegangen sind haben dich erwartet. Du bist jetzt frei von Schmerzen und kannst wieder unbwert über die Wiesen laufen und springen. Machs gut kleiner Oskar.

Deiner lieben Jutta sende ich traurige Grüße und denke immer daran, dass wir unsere Lieben alle irgendwann wieder sehen.

Heidi mit Bennie iganz tief im Hezen
von: anonym


[1] - 31.10.2010 18:13:09
Tod bedeutet nichts.
* * * * * * * * * * *
Ich bin nur über die Schwelle in den nächsten Raum gegangen.
Was wir füreinander waren, das sind wir noch.
Rufe mich bei meinem vertrauten Namen.
Sprich zu mir in der Art, wie du es immer getan hast.
Wechsle den Tonfall deiner Stimme nicht.
Zeige keine Miene des Ernstes und der Sorge.
Lache, wie wir immer zusammen über die kleinen Späße gelacht haben.
Bete, lächle, denke an mich.
Bete für mich.
Laß im Hause meinen Namen das sein, was er immer war.
Sprich ihn aus, ohne die Spur eines Schadens an ihn.
Leben bedeutet all das, was es immer bedeutete.
Es ist dasselbe, was es immer war –
Eine ununterbrochene Fortsetzung.
Es geht weiter.
Warum soll ich aus deinen Gedanken sein?
Nur, weil ich aus deinem Blick bin?
Ich warte auf dich – irgendwo in deiner Nähe.
Alles ist gut.

(*Verf.: Henry Scott, 1817-1918*)
~~~~~~~~~~ ~~~~ ~~

Liebe Jutta,

es tut mir sehr leid um deinen kleinen Haustiger!
Ich wünsche dir viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Bleibt allein die Hoffnung, dass es Oskar da, wo er jetzt ist, gut geht und Krankheit und Alter für ihn keine Rolle mehr spielen.... und dass wir uns alle eines Tages wiedersehen - an einem anderen Ort, zu einer anderen Zeit.

In tiefer u. aufrichtiger Anteilnahme
stille und traurige Grüße
von: Heidi mit Falk und Sugar im Herzen




home Oskar [m], Haustiger
Katze von: Jutta P. [Besucher: 818]

B
418

Himmels-Koordinaten



 * .03.1997
† 22.10.2010


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 02.11.2010 15:39:06
Liebster Oskar,
ich vertraue dir meine Mimi an, weil sie noch so jung und du mit deinen 14 Jahren so erfahren bist. Pass bitte gut auf sie auf.

Gerda mit Mimi im Herzen
von: Gerda


[9] - 02.11.2010 15:34:31
Kleiner Oscar, es tut mir sehr leid das auch du über die Regenbogenbrücke gehen mußtest.

Ein sehr trauriger Tag für deine Mama.

Egal ob Häschen Kätzchen oder Hundchen oder jedes andere Tierchen, wenn unser Herz so sehr daran hängt dann ist der Schmerz immer gleich groß

Du wirst viele große und kleine Freunde finden, die immer mit dir spielen und dich auch trösten wenn du mal traurig bist.
Vielleicht hilft das deiner Mama ein bischen das du nicht alleine bist
In ihrem Herzen hast du für immer einen ganz besonderen Platz da bin ich mir ganz sicher

Traurige Grüße von Bazies Mama
von: BAZIES MAMA BRIGITTE


[8] - 01.11.2010 15:49:10
ICH LIEBE DICH

Du warst und bist mein Engel,
mein süßer kleiner Schatz,
du stehst hinter mir, beschützt mich
und dann kann ich nur sagen:
ICH LIEBE DICH !!


BIS ZUM WIEDERSEHEN, ENGELCHEN!

Die Lieben zu Hause drücke ich ganz fest!
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[7] - 01.11.2010 12:58:56
Mein liebes Sternenkind,
frei wie ein Schmetterling,
der von einem Lüftlein wird getragen,
von Blüte zu Blüte zieht ohne zu Fragen,
der streckt seine Fühler aus,
so sollst du dich fühlen kleine Maus.
Schwebe in die Welt hinaus
und richte allen Grüße von mir aus.
von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen


[6] - 01.11.2010 12:42:17
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, lieber Oskar.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft von mir gestreichelt.

Traurige Grüße an deine Jutta.

Christine , Omi von Lacky und Tom.
von: Christine


[5] - 01.11.2010 09:43:20
Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man durch den Tod nicht verlieren.

Oskar ich wünsche dir einen schönen Tag im Regenbogenland.
Sicher hast du viele neue Freunde kennen gelernt und ihr tobt nun durch die Wiesen. Machs gut kleiner Oskar.

Liebe Jutta dir wünsche ich alles Liebe und Gute. Viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Stillen Gruss
Therese mir Moritz,Miggeli,Filou und Sandy im Herzen
von: anonym


[4] - 31.10.2010 18:59:12
Du bist abgereist - wohin?
Wir glauben, dein Ziel zu kennen.
Das Licht deines Lebens auf Erden ist erloschen,
doch längst wurde in der anderen Welt ein
neues Feuer entfacht.
Es wird dort strahlen,
voll Wärme und Liebe,
jetzt und für immer!
(Annette Andersen)

Morgen ist Allerheiligen - ein Tag, an dem wir den Verstorbenen gedenken, ein Tag, an dem wir ein bisschen mehr "in uns gehen!" Ein Tag, an dem uns unsere eigene Vergänglichkeit wieder bewusst wird. Niemand wird ewig hier bleiben, wir alle sind vergänglich. Viele von uns stehen dann an den Gräbern ihrer Familienmitglieder, Freunde oder Bekannten.
Die Stille der Gräber ist voll von Ewigkeit, voll von Wissen, dass letztendlich alles gut ist.

Traurige Grüsse!
von: Maria m.Sarah,Sammy&Jakob&Maugerl,Blacky u.Franz


[3] - 31.10.2010 18:25:00
Die Erinnerung ist ein Fenster,durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

Ein helles Kerzchen und traurige Grüße von Cornelia,Jürgen,Sebastian und Charly im Herzen
von: cornelia von Sternchen N93



Zum Tiersterne-Tierhimmel