homeJessie [m], Schäferhund/Dobermannmisc
Hund von: Silke,Marco, Jannis und Skady B. [Besucher: 853]

 K  
407

Himmels-Koordinaten:

 *.10.1997
†22.12.2010
Jessie Nun bist auch Du im Regenbogenland angekommen. Lucie hat dich sicher schon entdeckt. Paßt gut aufeinander auf !!!



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 03.09.2011 09:35:29
Hallo Grosser, unser neues kleines Miniherrchen ist gut angekommen. Schade, dass du Valentin nicht mehr selbst sehen konntest. Jedenfalls ist er ein absoluter Schmuser und möchte immer im Mittelpunkt stehen, aber er hat halt gleich gecheckt, dass er seinen grossen Geschwistern gleich zeigen muss, dass er jetzt auch Mama & Papa braucht. und zwar oft.
von: Sven, Marion, Marlon & Alina


[9] - 05.01.2011 09:37:39
Für dunkle Stunden wünsche ich dir
die Eigenschaft der Sonnenblume,
die ihr Gesicht der Sonne zuwendet,
damit die Schatten hinter sie fallen.
von: anonym


[8] - 04.01.2011 15:05:38
Liebe Grüße an dich Jessie und die kommen von Herzen du wirst immer am Himmel leuchten.

Herrch en von Bibbie
von: Andreas und Kirsten


[7] - 04.01.2011 13:33:07
Dem Auge fern, dem Herzen ewig nah.
von: anonym


[6] - 03.01.2011 19:15:10
hallo, mäuschen,
heute gibts ganz viele knuddler und streichler.
und für später zum schlafen gehen
gibts noch ein küßchen aufs süsse näschen.

Den Lieben zu Hause wünsche ich noch einen schönen Abend!
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[5] - 03.01.2011 18:57:08
Für alle unsere lieben Tiere

Sie versüßen dem Menschen das Leben
es wäre schlimm, würde es sie nicht geben.
Egal ob Fisch, Meerschwein, Vogel, Katze oder Hund,
sie sind krank, sind wir auch nicht gesund.
Sie bellen, pfeifen, knabbern, mauzen oder schnurren,
sind sie böse, dann können sie fauchen oder knurren.
Sie trösten uns bei manchem Kummer
und halten neben uns im Bett ihren Schlummer.
Mit ihnen ist man nicht einsam und allein,
sie wirken wie Medizin auf die kranke Seele ein.
Als Gegenleistung wollen sie nicht viel,
ein warmes Plätzchen, Futter und mal ein Spiel.
Sie können nicht schreiben und lesen,
dafür besitze sie ein freundliches Wesen.
Sie können auch nicht lügen und Intrigen spinnen,
man muss sie einfach lieb gewinnen.
Doch einmal, da heißt es Abschied nehmen,
denn Gott hat ihnen ein kürzeres Leben gegeben.
Dieses Schicksal bereitet viele Schmerzen,
drum bewahret sie lieb in eurem Herzen.
*Verf. unbek.*

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[4] - 03.01.2011 18:36:09
Elfentanz zur Abendstunde.
Der Mond so hell, die Sterne
klar, die Nacht ist wunderbar!
Tanze über den Himmel und umarme die Welt!
Ich liebe die Ruhe,
ich liebe die Nacht,
wenn die geheimnisvolle Welt des Elfenreiches erwacht....
(Anke Junginger)

Ein Abschdsguß an
Jessie.
von: Irene mit Jobi im Hezen


[3] - 03.01.2011 18:32:32
Abschied
Traurig ist`s, wenn Tiere gehen
in das unbekannte Land.
Nie mehr können wir sie sehen
oder streicheln ihre Hand.
Sie sind uns vorausgegangen,
halten uns die Tore auf,
werden einstens uns umfangen,
wenn zu Ende unser Lauf.

verfasser unbekannt

Kleine s Engelchen,

wir sehen uns wieder. Denn wer im Herzen seiner Lieben weiter lebt, ist nicht tot sondern nur vorausgegangen.

Liebe Grüße an Daheim und eine schöne erste Woche in 2011

Heidi mit Bennie für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[2] - 03.01.2011 18:22:30
Hallo Jessie ich schick dir viele Streicheleinheiten
von: Silvia,Frauchen von Bamby


[1] - 03.01.2011 18:21:11
Mein liebes Sternenkind,
frei wie ein Schmetterling,
der von einem Lüftlein wird getragen,
von Blüte zu Blüte zieht ohne zu Fragen,
der streckt seine Fühler aus,
so sollst du dich fühlen kleine Maus.
Schwebe in die Welt hinaus
und richte allen Grüße von mir aus.

von: Helga von Mauzi und Svenja
von: anonym




home Jessie [m], Schäferhund/Dobermannmisc
Hund von: Silke,Marco, Jannis und Skady B. [Besucher: 853]

K
407

Himmels-Koordinaten



 * .10.1997
† 22.12.2010


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 03.09.2011 09:35:29
Hallo Grosser, unser neues kleines Miniherrchen ist gut angekommen. Schade, dass du Valentin nicht mehr selbst sehen konntest. Jedenfalls ist er ein absoluter Schmuser und möchte immer im Mittelpunkt stehen, aber er hat halt gleich gecheckt, dass er seinen grossen Geschwistern gleich zeigen muss, dass er jetzt auch Mama & Papa braucht. und zwar oft.
von: Sven, Marion, Marlon & Alina


[9] - 05.01.2011 09:37:39
Für dunkle Stunden wünsche ich dir
die Eigenschaft der Sonnenblume,
die ihr Gesicht der Sonne zuwendet,
damit die Schatten hinter sie fallen.
von: anonym


[8] - 04.01.2011 15:05:38
Liebe Grüße an dich Jessie und die kommen von Herzen du wirst immer am Himmel leuchten.

Herrch en von Bibbie
von: Andreas und Kirsten


[7] - 04.01.2011 13:33:07
Dem Auge fern, dem Herzen ewig nah.
von: anonym


[6] - 03.01.2011 19:15:10
hallo, mäuschen,
heute gibts ganz viele knuddler und streichler.
und für später zum schlafen gehen
gibts noch ein küßchen aufs süsse näschen.

Den Lieben zu Hause wünsche ich noch einen schönen Abend!
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[5] - 03.01.2011 18:57:08
Für alle unsere lieben Tiere

Sie versüßen dem Menschen das Leben
es wäre schlimm, würde es sie nicht geben.
Egal ob Fisch, Meerschwein, Vogel, Katze oder Hund,
sie sind krank, sind wir auch nicht gesund.
Sie bellen, pfeifen, knabbern, mauzen oder schnurren,
sind sie böse, dann können sie fauchen oder knurren.
Sie trösten uns bei manchem Kummer
und halten neben uns im Bett ihren Schlummer.
Mit ihnen ist man nicht einsam und allein,
sie wirken wie Medizin auf die kranke Seele ein.
Als Gegenleistung wollen sie nicht viel,
ein warmes Plätzchen, Futter und mal ein Spiel.
Sie können nicht schreiben und lesen,
dafür besitze sie ein freundliches Wesen.
Sie können auch nicht lügen und Intrigen spinnen,
man muss sie einfach lieb gewinnen.
Doch einmal, da heißt es Abschied nehmen,
denn Gott hat ihnen ein kürzeres Leben gegeben.
Dieses Schicksal bereitet viele Schmerzen,
drum bewahret sie lieb in eurem Herzen.
*Verf. unbek.*

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[4] - 03.01.2011 18:36:09
Elfentanz zur Abendstunde.
Der Mond so hell, die Sterne
klar, die Nacht ist wunderbar!
Tanze über den Himmel und umarme die Welt!
Ich liebe die Ruhe,
ich liebe die Nacht,
wenn die geheimnisvolle Welt des Elfenreiches erwacht....
(Anke Junginger)

Ein Abschdsguß an
Jessie.
von: Irene mit Jobi im Hezen


[3] - 03.01.2011 18:32:32
Abschied
Traurig ist`s, wenn Tiere gehen
in das unbekannte Land.
Nie mehr können wir sie sehen
oder streicheln ihre Hand.
Sie sind uns vorausgegangen,
halten uns die Tore auf,
werden einstens uns umfangen,
wenn zu Ende unser Lauf.

verfasser unbekannt

Kleine s Engelchen,

wir sehen uns wieder. Denn wer im Herzen seiner Lieben weiter lebt, ist nicht tot sondern nur vorausgegangen.

Liebe Grüße an Daheim und eine schöne erste Woche in 2011

Heidi mit Bennie für immer ganz tief im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel